Leichtes Übergewicht bei Frauen - Wie steht ihr dazu? Ist das egal? Ist das ein Nogo?

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Calliandra, Wolleesel, otto-mit-o, Esperanza, Obelix, Finnlandfreundin, LesHommes

Antworten
Benutzeravatar
Mariquita
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 278
Registriert: Freitag 26. Juni 2020, 16:48
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Leichtes Übergewicht bei Frauen - Wie steht ihr dazu? Ist das egal? Ist das ein Nogo?

Beitrag von Mariquita » Dienstag 12. Januar 2021, 18:55

Würde ich in "Kreisen" verkehren, in denen ein potentieller Partner, den ich für mich als liebenswert und passend sehen würde (er mich umgekehrt auch) "nicht vorzeigbar" wäre, aufgrund Gewicht, Aussehen, Herkunft, Beruf whatsoever...
...ich würde aus diesen "Kreisen" so schnell herauskreiseln, dass mir schwindlig würde.

Solche Kriterien bei der Partnerwahl sind mir ein Rätsel. :omg:

Galip
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 117
Registriert: Mittwoch 30. März 2016, 00:45
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Wohnort: Bayern

Re: Leichtes Übergewicht bei Frauen - Wie steht ihr dazu? Ist das egal? Ist das ein Nogo?

Beitrag von Galip » Dienstag 12. Januar 2021, 19:20

Das muss denke ich jeder mit sich selbst ausmachen, was für ihn "geht" und was nicht - ganz gewiss nicht nur hinsichtlich Körpergewicht eines potentiellen Partners. Und wenn vieles nicht geht, dann geht eben auch nicht viel. Und dann kommt man schnell zum Begriff des Anspruchs-AB. Das wiederum ist eine Person, für die weniger "geht" als für einen selbst.

Um zum Thema zu kommen: Ich hab kein Problem mit leichtem Übergewicht bei Frauen, "steh" jetzt aber auch nicht explizit darauf. Es ist einfach nicht besonders wichtig. Ich habe eher ein Problem mit meinem eigenen leichten Untergewicht. Mit vielen Anknüfungspunkten zur obigen Diskussion: Mein Untergewicht macht mich ebenfalls im Schnitt unattraktiver für das andere Geschlecht, stört manche Frauen aber auch nicht, drückt in jedem Fall mein Selbstwertgefühl, könnte durch eigene Anstrengung vermutlich behoben werden, ist langfristig ebenfalls ungesund, etc.

Ich widerstehe jetzt aber der Versuchung, einen Parallel-Thread zu leichtem Untergewicht bei Männern aufzumachen. Ich schätze, alle obigen Antworten lassen sich einfach analog anwenden :mrgreen:

Benutzeravatar
Don Rosa
Administrator
Beiträge: 2284
Registriert: Mittwoch 21. Dezember 2016, 23:33
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Leichtes Übergewicht bei Frauen - Wie steht ihr dazu? Ist das egal? Ist das ein Nogo?

Beitrag von Don Rosa » Dienstag 12. Januar 2021, 20:13

Galip hat geschrieben:
Dienstag 12. Januar 2021, 19:20
Ich widerstehe jetzt aber der Versuchung, einen Parallel-Thread zu leichtem Untergewicht bei Männern aufzumachen. Ich schätze, alle obigen Antworten lassen sich einfach analog anwenden
Und ich dachte, das eigentliche Problem bei Männern sei ihre Untergröße, also weniger als 180cm bzw. 20cm. :pfeif:
Doubt kills more dreams than failure ever will.

Hürdenläufer
Schaut ab und an vorbei
Beiträge: 37
Registriert: Samstag 19. Dezember 2020, 16:38
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Leichtes Übergewicht bei Frauen - Wie steht ihr dazu? Ist das egal? Ist das ein Nogo?

Beitrag von Hürdenläufer » Mittwoch 13. Januar 2021, 12:23

Undomiel hat geschrieben:
Dienstag 12. Januar 2021, 15:53
Informatiker hat geschrieben:
Dienstag 12. Januar 2021, 15:06
Undomiel hat geschrieben:
Donnerstag 7. Januar 2021, 20:13
Ich habe mir auch immer riesige Gedanken über mein Gewicht und meine Figur gemacht. Die Erfahrungen der letzten Monate haben mir aber bewiesen, dass (zumindest viele) Männer einen trotz Extrakilos attraktiv finden.
Ich glaube die werden erst zum ernsthaften Problem, wenn man sich zu viele Gedanken darum macht und die Ausstrahlung darunter leidet.
Die meisten Männer sind natürlich bereit Kompromisse zu machen, man sieht ja selbst auch nicht aus wie Adonis. Aber schlankere Frauen erhalten mit Sicherheit mehr Likes.

Ich finde heruntergehungerte Models als Schönheitsideal fragwürdig. Andrerseits geht die Body Positivity Bewegung teilweise auch zu weit.

https://www.wmn.de/love/selbstliebe/bod ... ng-id10542
Undomiel hat geschrieben:
Montag 11. Januar 2021, 17:34
Bin mir allerdings immer noch nicht ganz sicher, ob Männer nicht einfach nur weniger anspruchsvoll bezüglich der Optik sind, wenn es ihnen rein um Sex geht 🤷‍♀️
Die Nachfrage der Männer nach nur Sex ist besonders deutlich höher als das Angebot der Frauen. Die niedrigen Ansprüche sind also nicht weiter verwunderlich. Bei etwas festem gilt man ab einem gewissen Gewicht schnell nicht mehr als vorzeigbar.
Sind Männer jetzt kompromissbereit oder gilt man schnell als nicht vorzeigbar? 🤔 Oder sind Männer nur kompromissbereit, wenn sie Sex wollen?

Wenn man tatsächlich schnell als nicht vorzeigbar gilt werde ich wohl für immer in den unverbindlichen Geschichten stecken bleiben 🤷‍♀️
Bevor du dir nur über dein Gewicht Gedanken machst, solltest du auch mal deine Einstellung zur Partnersuche überdenken.
So wie sich das liest, scheinst du selber oberflächlich zu sein und nur Aufreißer für die Kiste zu suchen.
Da brauchst du dich nicht wundern, wenn du sofort fallen gelassen oder später mal betrogen wirst.

NBUC
Eins mit dem Forum
Beiträge: 15033
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:25
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Kulturhauptstadt2010

Re: Leichtes Übergewicht bei Frauen - Wie steht ihr dazu? Ist das egal? Ist das ein Nogo?

Beitrag von NBUC » Mittwoch 13. Januar 2021, 12:31

Da keine(r) perfekt ist, ist jede Beziehung irgendwo ein Kompromiss.
Das trifft dann auf unterschiedlich umfangreiche dann notwendige Kompromisse, unterschiedlich viel Kompensationspotential und dann unterschiedliche Limits, wo der Kompromiss dann "faul" erscheint und nicht angenommen wird.
Wo diese Grenzen jeweils liegen ist unterschiedlich, aber die Tendenzen sollten bekannt sein denke ich.
Natural Born UnCool

Alle gesellschaftlichen Betrachtungen enthalten zwangsläufig Verallgemeinerungen und werden daher Ausnahmen und Einzelfälle enthalten, denen sie nicht gerecht werden können.

wenn ich nicht antworten sollte heißt das nicht, dass du Recht hast, sondern ich kein Internet!

Benutzeravatar
Undomiel
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 678
Registriert: Samstag 30. Juni 2018, 17:49
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Leichtes Übergewicht bei Frauen - Wie steht ihr dazu? Ist das egal? Ist das ein Nogo?

Beitrag von Undomiel » Mittwoch 13. Januar 2021, 17:45

Hürdenläufer hat geschrieben:
Mittwoch 13. Januar 2021, 12:23
Undomiel hat geschrieben:
Dienstag 12. Januar 2021, 15:53
Sind Männer jetzt kompromissbereit oder gilt man schnell als nicht vorzeigbar? 🤔 Oder sind Männer nur kompromissbereit, wenn sie Sex wollen?

Wenn man tatsächlich schnell als nicht vorzeigbar gilt werde ich wohl für immer in den unverbindlichen Geschichten stecken bleiben 🤷‍♀️
Bevor du dir nur über dein Gewicht Gedanken machst, solltest du auch mal deine Einstellung zur Partnersuche überdenken.
So wie sich das liest, scheinst du selber oberflächlich zu sein und nur Aufreißer für die Kiste zu suchen.
Da brauchst du dich nicht wundern, wenn du sofort fallen gelassen oder später mal betrogen wirst.
Aha, ich soll also meine Einstellung überdenken, vielen Dank für den Hinweis 🤔🙄
Aber woraus liest du jetzt bitte, dass ich oberflächlich bin und nur Aufreißer suche?

Nur weil ich Angst habe, dass meine Figur ein Hindernis bei der Partnersuche ist, heißt das doch nicht, dass ich oberflächlich bin. Ja, für Sex bin ich ausreichend Männern attraktiv genug, für eine Beziehung bin ich mir da nicht sicher.
Und ja, ich habe mich seit Sommer auf unverbindliche Geschichten eingelassen, um Erfahrungen zu sammeln und Hemmungen abzubauen. Trotzdem suche ich deswegen noch lange nicht nur Aufreißer für die Kiste. Natürlich hätte ich lieber das Gesamtpaket, jemanden der mich liebt. Sonst hätte ich nicht von "darin stecken bleiben" geredet. Aber solange der Mann nicht da ist gebe ich mich mit dem zufrieden, was ich eben bekommen kann. Und wenn es halt nur körperliche Nähe und regelmäßig eine angenehme Zeit mit einem sympathischen Mann ist. Wenn ich mir zumindest dieses Bedürfnis endlich erfüllen kann ist das besser als nichts.
Deine Aussagen kann ich in keiner Weise nachvollziehen. Vermutlich einfach nur Neid, weil ich zumindest Sex habe...
"Sie sehnt sich nach Nähe, Geborgenheit,
doch sie scheint nur als Zaungast genehm.
Warum kann sie denn keiner, so wie sie ist, nur mit anderen Augen sehen?
Doch wer glaubt schon, dass Wunder geschehn?
Und sie steht wieder allein vor dem Spiegel..."

t385
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1857
Registriert: Montag 2. Oktober 2017, 07:08
AB Status: AB Vergangenheit
Wohnort: Hannover

Re: Leichtes Übergewicht bei Frauen - Wie steht ihr dazu? Ist das egal? Ist das ein Nogo?

Beitrag von t385 » Mittwoch 13. Januar 2021, 19:19

Undomiel hat geschrieben:
Mittwoch 13. Januar 2021, 17:45
Deine Aussagen kann ich in keiner Weise nachvollziehen.
Da bist du nicht die einzige Person. Lass dir hier bloß nichts einreden. ;)

Benutzeravatar
Undomiel
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 678
Registriert: Samstag 30. Juni 2018, 17:49
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Leichtes Übergewicht bei Frauen - Wie steht ihr dazu? Ist das egal? Ist das ein Nogo?

Beitrag von Undomiel » Mittwoch 13. Januar 2021, 19:26

t385 hat geschrieben:
Mittwoch 13. Januar 2021, 19:19
Undomiel hat geschrieben:
Mittwoch 13. Januar 2021, 17:45
Deine Aussagen kann ich in keiner Weise nachvollziehen.
Da bist du nicht die einzige Person. Lass dir hier bloß nichts einreden. ;)
Danke 😊
"Sie sehnt sich nach Nähe, Geborgenheit,
doch sie scheint nur als Zaungast genehm.
Warum kann sie denn keiner, so wie sie ist, nur mit anderen Augen sehen?
Doch wer glaubt schon, dass Wunder geschehn?
Und sie steht wieder allein vor dem Spiegel..."

NBUC
Eins mit dem Forum
Beiträge: 15033
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:25
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Kulturhauptstadt2010

Re: Leichtes Übergewicht bei Frauen - Wie steht ihr dazu? Ist das egal? Ist das ein Nogo?

Beitrag von NBUC » Mittwoch 13. Januar 2021, 19:58

Wenn es fürs Bett regelmäßig reicht (inkl. Angebote) , würde ich da dann nicht die Optik inkl. Gewicht als Ursache vermuten, dass keiner davon eine Beziehung will.
Für so breit halte ich die "Kompromisszone" da auch wieder nicht, dass sie so oft ausschließlich getroffen wird.
Also würde ich vermuten, dass es bei dem Profil, mit welchem die Männer gesucht werden, etwas gibt, was Beziehungssucher dann irgendwo siebt.
Natural Born UnCool

Alle gesellschaftlichen Betrachtungen enthalten zwangsläufig Verallgemeinerungen und werden daher Ausnahmen und Einzelfälle enthalten, denen sie nicht gerecht werden können.

wenn ich nicht antworten sollte heißt das nicht, dass du Recht hast, sondern ich kein Internet!

Benutzeravatar
Undomiel
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 678
Registriert: Samstag 30. Juni 2018, 17:49
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Leichtes Übergewicht bei Frauen - Wie steht ihr dazu? Ist das egal? Ist das ein Nogo?

Beitrag von Undomiel » Mittwoch 13. Januar 2021, 20:36

NBUC hat geschrieben:
Mittwoch 13. Januar 2021, 19:58
Wenn es fürs Bett regelmäßig reicht (inkl. Angebote) , würde ich da dann nicht die Optik inkl. Gewicht als Ursache vermuten, dass keiner davon eine Beziehung will.
Für so breit halte ich die "Kompromisszone" da auch wieder nicht, dass sie so oft ausschließlich getroffen wird.
Also würde ich vermuten, dass es bei dem Profil, mit welchem die Männer gesucht werden, etwas gibt, was Beziehungssucher dann irgendwo siebt.
Also es geht hier um zwei verschiedene Suchen/Profile. Beim normalen Online-Dating (Beziehungssuche) über diverse Plattformen ist der Erfolg über Jahre äußerst bescheiden geblieben. Während die Resonanz beim Casual Dating überwältigend war. Ich vermute ja einfach, weil die Konkurrenz für eine Frau da um ein Vielfaches geringer ist
"Sie sehnt sich nach Nähe, Geborgenheit,
doch sie scheint nur als Zaungast genehm.
Warum kann sie denn keiner, so wie sie ist, nur mit anderen Augen sehen?
Doch wer glaubt schon, dass Wunder geschehn?
Und sie steht wieder allein vor dem Spiegel..."

Reinhard
Schummelt doch bestimmt
Beiträge: 9861
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Leichtes Übergewicht bei Frauen - Wie steht ihr dazu? Ist das egal? Ist das ein Nogo?

Beitrag von Reinhard » Mittwoch 13. Januar 2021, 20:45

NBUC hat geschrieben:
Mittwoch 13. Januar 2021, 19:58
Wenn es fürs Bett regelmäßig reicht (inkl. Angebote) , würde ich da dann nicht die Optik inkl. Gewicht als Ursache vermuten, dass keiner davon eine Beziehung will.
Für so breit halte ich die "Kompromisszone" da auch wieder nicht, dass sie so oft ausschließlich getroffen wird.
Also würde ich vermuten, dass es bei dem Profil, mit welchem die Männer gesucht werden, etwas gibt, was Beziehungssucher dann irgendwo siebt.
Vor allem glaube ich nicht, dass allzuviele wegen des Gewichts oder der Figur jemanden für eine Beziehung ausschließen würden. :gruebel:
(Zumindest nicht, nachdem sie (oder auch er) schon für Sex gut gefunden wurde.)

Die Hindernisse sind da eher sowas wie "ist mir zu psycho" / "redet zuviel" / "erzählt dauernd nur von ihrer Katze" / "klammert zu sehr" / "regt sich über meine $EIGENHEIT auf" / "vergleicht mit dauernd mit ihrem Vorherigen" / "will gleich heiraten" / "will mich dauernd rumkommandieren" und so weiter und so fort ...
Wissenschaft ist durch nichts zu ersetzen. Außer durch bessere Wissenschaft.

Benutzeravatar
kreisel
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3695
Registriert: Mittwoch 30. November 2011, 15:48
Geschlecht: weiblich

Re: Leichtes Übergewicht bei Frauen - Wie steht ihr dazu? Ist das egal? Ist das ein Nogo?

Beitrag von kreisel » Mittwoch 13. Januar 2021, 22:17

Reinhard hat geschrieben:
Mittwoch 13. Januar 2021, 20:45
"erzählt dauernd nur von ihrer Katze"
Ist das ein Problem? :shock: :sadwoman:

Benutzeravatar
Calliandra
Moderatorin
Beiträge: 4203
Registriert: Dienstag 21. August 2018, 14:05
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Leichtes Übergewicht bei Frauen - Wie steht ihr dazu? Ist das egal? Ist das ein Nogo?

Beitrag von Calliandra » Mittwoch 13. Januar 2021, 22:21

Undomiel hat geschrieben:
Mittwoch 13. Januar 2021, 20:36
Also es geht hier um zwei verschiedene Suchen/Profile. Beim normalen Online-Dating (Beziehungssuche) über diverse Plattformen ist der Erfolg über Jahre äußerst bescheiden geblieben. Während die Resonanz beim Casual Dating überwältigend war.
Was meinst du damit genau, also vor allem mit dem Casual Dating? Hast du dafür eine eigene Plattform, wo es generell um lockerere Sachen geht oder hast du auf "ganz normalen" Online Dating-Plattformen einfach ein Profil angelegt, was explizit so angelegt ist, dass man sieht, dass auch lockerere Dinge möglich wären?

Reinhard
Schummelt doch bestimmt
Beiträge: 9861
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Leichtes Übergewicht bei Frauen - Wie steht ihr dazu? Ist das egal? Ist das ein Nogo?

Beitrag von Reinhard » Mittwoch 13. Januar 2021, 22:49

kreisel hat geschrieben:
Mittwoch 13. Januar 2021, 22:17
Reinhard hat geschrieben:
Mittwoch 13. Januar 2021, 20:45
"erzählt dauernd nur von ihrer Katze"
Ist das ein Problem? :shock: :sadwoman:
Für mich nicht. :shylove: :umarmung2:
Wissenschaft ist durch nichts zu ersetzen. Außer durch bessere Wissenschaft.

Benutzeravatar
Melli
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5228
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Udagamandalam, Todanadu (Nilgiris District, Tamilnadu, India)

Re: Leichtes Übergewicht bei Frauen - Wie steht ihr dazu? Ist das egal? Ist das ein Nogo?

Beitrag von Melli » Mittwoch 13. Januar 2021, 23:13

Calliandra hat geschrieben:
Mittwoch 13. Januar 2021, 22:21
Hast du dafür eine eigene Plattform, wo es generell um lockerere Sachen geht
Gibt es ja auch. Ich sage nur: "Mußt du schon gehen, Mark?" – "Jeff, ich heiße Jeff." 🥳
»Es gab eine Landschaft, die deinen Augen verborgen blieb.« 🏜️

Benutzeravatar
Calliandra
Moderatorin
Beiträge: 4203
Registriert: Dienstag 21. August 2018, 14:05
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Leichtes Übergewicht bei Frauen - Wie steht ihr dazu? Ist das egal? Ist das ein Nogo?

Beitrag von Calliandra » Mittwoch 13. Januar 2021, 23:19

Melli hat geschrieben:
Mittwoch 13. Januar 2021, 23:13
Calliandra hat geschrieben:
Mittwoch 13. Januar 2021, 22:21
Hast du dafür eine eigene Plattform, wo es generell um lockerere Sachen geht
Gibt es ja auch. Ich sage nur: "Mußt du schon gehen, Mark?" – "Jeff, ich heiße Jeff." 🥳
Ja, schon, ich war nur neugierig, weil ich mich als ABine auf so nem expliziten Erotikportal eher fehl am Platz fühlen würde.
(Aber ich will das hier auch gar nicht vertiefen, weil's damit schon wieder abschweift ;) ).

Benutzeravatar
Tania
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11356
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Leichtes Übergewicht bei Frauen - Wie steht ihr dazu? Ist das egal? Ist das ein Nogo?

Beitrag von Tania » Donnerstag 14. Januar 2021, 00:16

NBUC hat geschrieben:
Mittwoch 13. Januar 2021, 19:58
Wenn es fürs Bett regelmäßig reicht (inkl. Angebote) , würde ich da dann nicht die Optik inkl. Gewicht als Ursache vermuten, dass keiner davon eine Beziehung will.
Im Bereich Casual Dating gibt es alle möglichen Typen. Von echt netten Menschen, die aus irgendwelchen Gründen keine Beziehung wollen, aber trotzdem nicht immer allein ins Bett möchten, bis zu :upps: , die nach dem Motto "lieber widerlich als wieder nicht" alles bespringen, was nicht bei drei auf dem Baum ist. Und alles dazwischen. Erstaunlich viele Männer stehen sexuell auch auf üppige Frauen, würden sich mit denen aus "Was sagen denn meine Freunde"-Gründen aber nie öffentlich zeigen, geschweige denn eine Beziehung anfangen.

Ich denke, der Grund, warum es auf Casual Dating Plattformen besser läuft, ist, dass die Frage "Willst Du Sex oder lieber wi***en?" wesentlich leichter zu beantworten ist als die Frage "Willst Du mit diesen Menschen potentiell den Rest Deines Lebens verbringen?"

Sogar ein Kaktus geht ein, wenn er zu wenig Wasser bekommt.

Benutzeravatar
Informatiker
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1517
Registriert: Samstag 9. März 2019, 17:54
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Dresden, Sachsen

Re: Leichtes Übergewicht bei Frauen - Wie steht ihr dazu? Ist das egal? Ist das ein Nogo?

Beitrag von Informatiker » Donnerstag 14. Januar 2021, 00:43

Calliandra hat geschrieben:
Mittwoch 13. Januar 2021, 22:21
Was meinst du damit genau, also vor allem mit dem Casual Dating? Hast du dafür eine eigene Plattform, wo es generell um lockerere Sachen geht oder hast du auf "ganz normalen" Online Dating-Plattformen einfach ein Profil angelegt, was explizit so angelegt ist, dass man sieht, dass auch lockerere Dinge möglich wären?
Auf Tinder muss man das nicht extra erwähnen.
Calliandra hat geschrieben:
Mittwoch 13. Januar 2021, 23:19
Ja, schon, ich war nur neugierig, weil ich mich als ABine auf so nem expliziten Erotikportal eher fehl am Platz fühlen würde.
(Aber ich will das hier auch gar nicht vertiefen, weil's damit schon wieder abschweift ;) ).
Im Swingerclub gibt es als Frau gratis Cocktails und Essen.

Benutzeravatar
Undomiel
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 678
Registriert: Samstag 30. Juni 2018, 17:49
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Leichtes Übergewicht bei Frauen - Wie steht ihr dazu? Ist das egal? Ist das ein Nogo?

Beitrag von Undomiel » Donnerstag 14. Januar 2021, 06:46

Calliandra hat geschrieben:
Mittwoch 13. Januar 2021, 22:21
Undomiel hat geschrieben:
Mittwoch 13. Januar 2021, 20:36
Also es geht hier um zwei verschiedene Suchen/Profile. Beim normalen Online-Dating (Beziehungssuche) über diverse Plattformen ist der Erfolg über Jahre äußerst bescheiden geblieben. Während die Resonanz beim Casual Dating überwältigend war.
Was meinst du damit genau, also vor allem mit dem Casual Dating? Hast du dafür eine eigene Plattform, wo es generell um lockerere Sachen geht oder hast du auf "ganz normalen" Online Dating-Plattformen einfach ein Profil angelegt, was explizit so angelegt ist, dass man sieht, dass auch lockerere Dinge möglich wären?
Das ist eine eigene Plattform mit einem anderen Fokus als "normale" Dating-Plattformen. Auch wenn da grundsätzlich ebenso alles möglich ist. Aber während ich auf den normalen Plattformen erkennbar nach einer Beziehung suche, bin ich bei diesem Profil offener, was die Kontakte angeht.
"Sie sehnt sich nach Nähe, Geborgenheit,
doch sie scheint nur als Zaungast genehm.
Warum kann sie denn keiner, so wie sie ist, nur mit anderen Augen sehen?
Doch wer glaubt schon, dass Wunder geschehn?
Und sie steht wieder allein vor dem Spiegel..."

Benutzeravatar
Undomiel
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 678
Registriert: Samstag 30. Juni 2018, 17:49
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Leichtes Übergewicht bei Frauen - Wie steht ihr dazu? Ist das egal? Ist das ein Nogo?

Beitrag von Undomiel » Donnerstag 14. Januar 2021, 06:47

Calliandra hat geschrieben:
Mittwoch 13. Januar 2021, 23:19
Melli hat geschrieben:
Mittwoch 13. Januar 2021, 23:13
Calliandra hat geschrieben:
Mittwoch 13. Januar 2021, 22:21
Hast du dafür eine eigene Plattform, wo es generell um lockerere Sachen geht
Gibt es ja auch. Ich sage nur: "Mußt du schon gehen, Mark?" – "Jeff, ich heiße Jeff." 🥳
Ja, schon, ich war nur neugierig, weil ich mich als ABine auf so nem expliziten Erotikportal eher fehl am Platz fühlen würde.
(Aber ich will das hier auch gar nicht vertiefen, weil's damit schon wieder abschweift ;) ).
Habe ich mich am Anfang auch. Das Gefühl schwindet aber recht schnell 😅
"Sie sehnt sich nach Nähe, Geborgenheit,
doch sie scheint nur als Zaungast genehm.
Warum kann sie denn keiner, so wie sie ist, nur mit anderen Augen sehen?
Doch wer glaubt schon, dass Wunder geschehn?
Und sie steht wieder allein vor dem Spiegel..."

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 111 Gäste