Sommer, sexy, schämen

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
Benutzeravatar
VollAB
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 263
Registriert: Dienstag 23. April 2019, 18:50
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Sommer, sexy, schämen

Beitrag von VollAB » Mittwoch 19. Juni 2019, 18:46

Captain Unsichtbar hat geschrieben:
Mittwoch 19. Juni 2019, 18:39
Peter hat geschrieben:
Mittwoch 19. Juni 2019, 14:50
Allerdings ist Hitze allein wohl nicht immer die Begründung der Kleiderwahl. Hatte heute in der Mittagspause eine junge Dame vor mir, deren Jeans-Shorts so knapp gewählt war, dass man ihre Pobacken herauslugen sah. Ihr Top war so arm an Stoff, dass er nicht viel mehr als ein etwas größerer BH war. Ich denke, durch ein paar Zentimeter mehr Stoff hätte sie der Hitzschlag schon nicht getroffen :mrgreen: Da wird also durchaus bewusst gezeigt.
Finde ich okay. Gehört zum Sommer dazu.
Das Temperaturargument finde ich sowieso dämlich. Ist doch das reinste Alibiargument. In der Regel ist doch die Sommerkleidung der Männer wesentlich bedeckender, also müssten wir Männer uns eigentlich beschweren wenn es ums Schwitzen geht. Immerhin "müssen" wir mehr Stoff tragen. Oder schwitzen Frauen doppelt so stark, dass es unbedingt halb so knapp sein muss? :lol:
Kann doch theoretisch auch jeder Kerl in Tanktop+Shorts rumlaufen. ;)

Benutzeravatar
Captain Unsichtbar
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2056
Registriert: Sonntag 19. Juni 2016, 21:40

Re: Sommer, sexy, schämen

Beitrag von Captain Unsichtbar » Mittwoch 19. Juni 2019, 19:18

VollAB hat geschrieben:
Mittwoch 19. Juni 2019, 18:46
Captain Unsichtbar hat geschrieben:
Mittwoch 19. Juni 2019, 18:39
Das Temperaturargument finde ich sowieso dämlich. Ist doch das reinste Alibiargument. In der Regel ist doch die Sommerkleidung der Männer wesentlich bedeckender, also müssten wir Männer uns eigentlich beschweren wenn es ums Schwitzen geht. Immerhin "müssen" wir mehr Stoff tragen. Oder schwitzen Frauen doppelt so stark, dass es unbedingt halbdoppelt so knapp sein muss? :lol:
Kann doch theoretisch auch jeder Kerl in Tanktop+Shorts rumlaufen. ;)
Das nennst du knapp? :shock: Das ist doch fast Standard.
Mein Post hatte allerdings einen Logikfehler, ich meinte natürlich doppelt so knapp. :schwitzen:

Ums können gings ja gar nicht. Männer könnten auch Hotpants anziehen (gibt's die für Männer überhaupt?), es ist aber offenbar nicht notwendig rein aus Temperaturgründen. Darauf bezog sich die Aussage, dass das Argument "Temperatur" lächerlich sei.
"I never asked for this."

Benutzeravatar
Versingled
Schummelt doch bestimmt
Beiträge: 9840
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Sommer, sexy, schämen

Beitrag von Versingled » Mittwoch 19. Juni 2019, 19:37

Wuchtbrumme hat geschrieben:
Mittwoch 19. Juni 2019, 11:07
Versingled hat geschrieben:
Dienstag 18. Juni 2019, 21:10
NBUC hat geschrieben:
Dienstag 18. Juni 2019, 18:34


Sie setzt mit ihrem öffentlichen Wirken aber entsprechende Signale zur allgemeinen Klimabildung zu der Frage, ist also zumindest anteilig Meinungsmacherin.
Ich sagte ja ... bei solchen "Damen" platzt mir fast der Kragen ...
Ich mag auch nicht angeglotzt werden, merke aber, dass Männer es trotzdem tun. Bähhhhhhhh! Ich bin kein Stück Fleisch, Ihr Männer und ich stehe Euch NICHT zur Verfügung.
Ich persönlich schaue inzwischen schon gar nicht mehr hin ...
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Wuchtbrumme
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4152
Registriert: Donnerstag 1. Oktober 2015, 22:31
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Sommer, sexy, schämen

Beitrag von Wuchtbrumme » Mittwoch 19. Juni 2019, 19:55

Versingled hat geschrieben:
Mittwoch 19. Juni 2019, 19:37
Wuchtbrumme hat geschrieben:
Mittwoch 19. Juni 2019, 11:07
Versingled hat geschrieben:
Dienstag 18. Juni 2019, 21:10

Ich sagte ja ... bei solchen "Damen" platzt mir fast der Kragen ...
Ich mag auch nicht angeglotzt werden, merke aber, dass Männer es trotzdem tun. Bähhhhhhhh! Ich bin kein Stück Fleisch, Ihr Männer und ich stehe Euch NICHT zur Verfügung.
Ich persönlich schaue inzwischen schon gar nicht mehr hin ...
Ich finde es auch schrecklich Leute so anzustarren, wies manche im Café tun. Ich sehe dann extra weg oder nur halb hin.
Wenn Du die Augen schließt klingt Regen wie Meeresrauschen

The good news about midlife is that the glass is still half full. Of course, the bad news is that it won't be long before your teeth are floating in it.

Benutzeravatar
Tania
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8999
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Rostock

Re: Sommer, sexy, schämen

Beitrag von Tania » Mittwoch 19. Juni 2019, 20:08

Captain Unsichtbar hat geschrieben:
Mittwoch 19. Juni 2019, 19:18
Männer könnten auch Hotpants anziehen (gibt's die für Männer überhaupt?) ...
Oh ja. Wir hatten da mal einen Systemadministrator, der widersprach echt jedem Klischee. DAS waren Beine :good: Und er arbeitete in gut klimatisierten Serverräumen ...

You'll miss 100% of the shots you don't take. (Wayne Gretzky)

Benutzeravatar
Wuchtbrumme
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4152
Registriert: Donnerstag 1. Oktober 2015, 22:31
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Sommer, sexy, schämen

Beitrag von Wuchtbrumme » Mittwoch 19. Juni 2019, 20:21

Genauso war es @Tanja
Ich war praktisch angezogen, weil kurz vorher bei der Akupunktur und wollte mich mit dem Kaffee etwas draußen sonnen, sonst nichts.

Den Mann habe ich nicht angesehen, Es war aus dem Augenwinkel. Ich muss doch gucken, wo ich langlaufe.

Übrigens: das letze was ich möchte ist von jemandem angesprochen werden. Also bitte, auf der Straße??

Lonsome Coder ich hätte Dir genauso wenig Beachtung geschenkt wie allen Anderen um mich auch.
Wenn Du die Augen schließt klingt Regen wie Meeresrauschen

The good news about midlife is that the glass is still half full. Of course, the bad news is that it won't be long before your teeth are floating in it.

Benutzeravatar
AviferAureus
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 546
Registriert: Sonntag 25. März 2018, 19:02
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB

Re: Sommer, sexy, schämen

Beitrag von AviferAureus » Mittwoch 19. Juni 2019, 20:37

LonesomeCoder hat geschrieben:
Mittwoch 19. Juni 2019, 18:25
...
Wuchtbrumme hat geschrieben:
Mittwoch 19. Juni 2019, 15:39
Ich bin gestern bei Kleidergröße 56 von einem in meiner Nähe sitzenden Mann von oben bis unten taxiert worden. Igitt!

Vermeiden konnte ich es nicht. Ich war auf dem Weg zum Kaffeeautomaten.
Es macht mich traurig das zu lesen (gilt auch für vorher hier verlinkten Seiten). Auf der einen Seite kommen von Frauen mit Figurproblemen öfters Beschwerden, dass die meisten Männer nur Frauen mit einer perfekten Figur wollen, aber wenn mal ein Mann wie in diesem Fall hier tolerant ist oder von der Norm abweichende Schönheitsideale hat, ist es auch nicht recht...
Die Erklärung wurde ja bereits gegeben:
Le Chiffre Zéro hat geschrieben:
Mittwoch 19. Juni 2019, 13:33
...Ab welchem Punkt das unangenehm, störend oder gar gefühlt übergriffig wird, also die oben genannten Begriffe zutreffen, hängt davon ab, was es für ein Mann ist, der eine Frau ansieht – will sagen, wie attraktiv besagter Mann ist...

ComebackCat
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1085
Registriert: Sonntag 2. August 2015, 13:59
Geschlecht: männlich
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Braunschweig

Re: Sommer, sexy, schämen

Beitrag von ComebackCat » Mittwoch 19. Juni 2019, 20:43

Wuchtbrumme hat geschrieben:
Mittwoch 19. Juni 2019, 19:55
Versingled hat geschrieben:
Mittwoch 19. Juni 2019, 19:37
Wuchtbrumme hat geschrieben:
Mittwoch 19. Juni 2019, 11:07


Ich mag auch nicht angeglotzt werden, merke aber, dass Männer es trotzdem tun. Bähhhhhhhh! Ich bin kein Stück Fleisch, Ihr Männer und ich stehe Euch NICHT zur Verfügung.
Ich persönlich schaue inzwischen schon gar nicht mehr hin ...
Ich finde es auch schrecklich Leute so anzustarren, wies manche im Café tun. Ich sehe dann extra weg oder nur halb hin.
Das ist aber auch so ein typisch deutsches Ding (u.a.), unabhängig von der Kleidung. Z.B. im angelsächsischen Raum ist dieses Starren bzw. lange Anschauen ja sehr verpönt.
When I'm sad
I stop being sad
and be awesome instead.

Reinhard
Meisterschreiberling
Beiträge: 7158
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Sommer, sexy, schämen

Beitrag von Reinhard » Mittwoch 19. Juni 2019, 22:06

inVinoVeritas hat geschrieben:
Mittwoch 19. Juni 2019, 17:37
(...) wo die Frauen dann auch gerne mal heimlich etwas länger hinschauen, wie mir relativ regelmäßig auffällt.

Mist. :sadman:
Schon wieder so eine Illusion zerstört, die ich mir eingeredet hab ... :schuechtern:

(Obwohl das ja eigentlich eine gute Sache ist, lange hätte die Illusion dann wohl eh nicht gehalten ...)
Temporäre Signatur bis jeder das Video gesehen hat:

https://www.youtube.com/watch?v=vmkG5l7CaGw :hierlang:

Isa_01
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 544
Registriert: Donnerstag 25. Mai 2017, 01:10
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Süddeutschland

Re: Sommer, sexy, schämen

Beitrag von Isa_01 » Mittwoch 19. Juni 2019, 23:28

ComebackCat hat geschrieben:
Mittwoch 19. Juni 2019, 20:43
Wuchtbrumme hat geschrieben:
Mittwoch 19. Juni 2019, 19:55
Versingled hat geschrieben:
Mittwoch 19. Juni 2019, 19:37

Ich persönlich schaue inzwischen schon gar nicht mehr hin ...
Ich finde es auch schrecklich Leute so anzustarren, wies manche im Café tun. Ich sehe dann extra weg oder nur halb hin.
Das ist aber auch so ein typisch deutsches Ding (u.a.), unabhängig von der Kleidung. Z.B. im angelsächsischen Raum ist dieses Starren bzw. lange Anschauen ja sehr verpönt.
Typisch deutsch ist auch, wenn andere ein- oder ausparken stehen zu bleiben und dabei zuzusehen, am Besten noch mit der Hand in der Hüfte gestützt. Sowas Beklopptes macht kein Mensch, ausser eben bei uns. Oder dieses unsägliche im Fenster liegen und andere anglotzen. Wahnsinn. Wenn ich bei meiner Mutter vorm Haus Unkraut jähte, ist es immernur eine Frage der Zeit bis die Nachbarin von Gegenüber im Fenster liegt und mir zusieht. Ich weiss ja nicht ob ihr Leben wirklich so langweilig ist oder sie einfach meinen Po in der alten Jogginghose so scharf findet..........auf jeden Fall sollte ich sie mal fragen ob sie AB ist und ihr mitteilen dass ich mich belästigt fühle ;-)

Benutzeravatar
Malin
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1163
Registriert: Montag 20. Februar 2012, 19:53
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Sommer, sexy, schämen

Beitrag von Malin » Mittwoch 19. Juni 2019, 23:32

Isa_01 hat geschrieben:
Mittwoch 19. Juni 2019, 23:28
Typisch deutsch ist auch, wenn andere ein- oder ausparken stehen zu bleiben und dabei zuzusehen, am Besten noch mit der Hand in der Hüfte gestützt.
Ich kann mir das Autofahren zwar inzwischen nicht mehr leisten, aber früher habe ich solche Leute meistens gleich zum Helfen eingespannt. :pfeif:
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
(Indianisches Sprichwort)

Benutzeravatar
VollAB
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 263
Registriert: Dienstag 23. April 2019, 18:50
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Sommer, sexy, schämen

Beitrag von VollAB » Donnerstag 20. Juni 2019, 00:17

Isa_01 hat geschrieben:
Mittwoch 19. Juni 2019, 23:28
Wahnsinn. Wenn ich bei meiner Mutter vorm Haus Unkraut jähte, ist es immernur eine Frage der Zeit bis die Nachbarin von Gegenüber im Fenster liegt und mir zusieht. Ich weiss ja nicht ob ihr Leben wirklich so langweilig ist oder sie einfach meinen Po in der alten Jogginghose so scharf findet..........auf jeden Fall sollte ich sie mal fragen ob sie AB ist und ihr mitteilen dass ich mich belästigt fühle
Vielleicht wartet sie ja auch geduldig auf den Moment, wo sie sich einschalten kann, um dir mitzuteilen, dass sie ja kein Stückchen Erde auf ihrem Grundstück sehen möchte ;)
Bekanntermaßen sind viele Rentner ordentlich gelangweilt und suchen sich dann Drama, damit ihr Leben nicht so trist ist.

Isa_01
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 544
Registriert: Donnerstag 25. Mai 2017, 01:10
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Süddeutschland

Re: Sommer, sexy, schämen

Beitrag von Isa_01 » Donnerstag 20. Juni 2019, 00:23

VollAB hat geschrieben:
Donnerstag 20. Juni 2019, 00:17
Isa_01 hat geschrieben:
Mittwoch 19. Juni 2019, 23:28
Wahnsinn. Wenn ich bei meiner Mutter vorm Haus Unkraut jähte, ist es immernur eine Frage der Zeit bis die Nachbarin von Gegenüber im Fenster liegt und mir zusieht. Ich weiss ja nicht ob ihr Leben wirklich so langweilig ist oder sie einfach meinen Po in der alten Jogginghose so scharf findet..........auf jeden Fall sollte ich sie mal fragen ob sie AB ist und ihr mitteilen dass ich mich belästigt fühle
Vielleicht wartet sie ja auch geduldig auf den Moment, wo sie sich einschalten kann, um dir mitzuteilen, dass sie ja kein Stückchen Erde auf ihrem Grundstück sehen möchte ;)
Bekanntermaßen sind viele Rentner ordentlich gelangweilt und suchen sich dann Drama, damit ihr Leben nicht so trist ist.
Naja, wie gesagt sie wohnt gegenüber, also eher unwahrscheinlich. Aber wer weiss schon, was in manchen Köpfen vorgeht. Ich hatte schon mal überlegt ihr auffällig zuzuwinken, habs dann meiner Mutter zuliebe aber doch gelassen ;-)

Online
Benutzeravatar
Melli
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1737
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Udagamandalam, Todanadu (Nilgiris District, Tamilnadu, India)

Re: Sommer, sexy, schämen

Beitrag von Melli » Donnerstag 20. Juni 2019, 03:35

Wuchtbrumme hat geschrieben:
Mittwoch 19. Juni 2019, 20:21
Den Mann habe ich nicht angesehen, Es war aus dem Augenwinkel. Ich muss doch gucken, wo ich langlaufe.
Ich war mal mit einer Bekannten unterwegs, als die ein Typ angaffte als sei er ein bißchen grenzdebil. Ich wollte mir dieses schmierige Theater nicht länger mitansehen müssen, bin dann entschlossenen Schrittes in dessen Richtung gelaufen und habe ihn angesehen als käme er gleich in eine... äh, sehr ernste Situation. Das hatte schon etwas erbärmlich lächerliches, wie der Fersengeld gab :mrgreen:
Wuchtbrumme hat geschrieben:
Mittwoch 19. Juni 2019, 20:21
Übrigens: das letze was ich möchte ist von jemandem angesprochen werden. Also bitte, auf der Straße??
+1
Isa_01 hat geschrieben:
Donnerstag 20. Juni 2019, 00:23
Ich hatte schon mal überlegt ihr auffällig zuzuwinken, habs dann meiner Mutter zuliebe aber doch gelassen ;-)
Zurückstarren und überlegen grinsen :shock: (und dafür sorgen, daß es Deine Mutter nicht sieht :cooler:)
Es genügt nicht, Löcher in die Luft zu starren, man muß auch den Blick durch sie hindurch wagen.

Benutzeravatar
Nonkonformist
Meisterschreiberling
Beiträge: 6837
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 20:23
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Sommer, sexy, schämen

Beitrag von Nonkonformist » Donnerstag 20. Juni 2019, 08:37

Da haben die zeiten sich geändert...

Four Lads - Standing On The Corner (1956)
https://www.youtube.com/watch?v=22PoWMIWn7E

Andy Williams - Music To Watch Girls By (1967)
https://www.youtube.com/watch?v=-5-GD8YeObE

Aber heute darf so was nur noch über Apps wie Tinder.
Wo es alle doch wieder freiwillig machen.
I Yam What I Yam & Dats What I Yam - (Popeye the Sailorman.)

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Meisterschreiberling
Beiträge: 5844
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Sommer, sexy, schämen

Beitrag von LonesomeCoder » Donnerstag 20. Juni 2019, 08:50

selina hat geschrieben:
Mittwoch 19. Juni 2019, 18:33
Dann solltest du dich mehr mit toleranten Frauen abgeben.
Vielleicht ist auch eine mit einem von der 'Norm' abweichenden Männergeschmack dabei.
Woher sollte ich bei einer fremden Frau wissen, ob sie nun gern für Männer unsichtbar wäre oder nicht?
Tania hat geschrieben:
Mittwoch 19. Juni 2019, 18:45
Ich weiß jetzt natürlich nicht, wie Wuchtbrumme das erlebt hat. Aber ich kenne drei Arten von Blicken:
- anerkennende Blicke, denen man anmerkt, dass dem Anschauenden gefällt, was er sieht und er durchaus angeregt ist :oho:
- gierige Blicke, bei denen man irgendwie das Gefühl hat, dass der Blickende sich gerade detailliert vorstellt, einem die Kleidung vom Leib zu reißen und dann :upps: und :upps: und ein bisschen :upps: und dann noch heftig :upps:
- abschätzige Blicke der Art "oh Scheisse, wie kann man nur so aussehen"

Nach ihrer Beschreibung hätte ich jetzt auf Variante 2 getippt. Und das ist eben nur dann angenehm, wenn man selbst auch die Absicht hat, dem Betreffenden die Kleidung vom Leib zu reißen und dann :upps: und :upps: und ein bisschen :upps: und dann noch heftig :upps:
Ein Mann kann aber vorm Interesse zeigen nicht wissen, ob die Frau sucht und wenn ja, auf welche Männer sie steht.
Ich versuche mich an dem Lückentext vom zweiten Punkt: knutschen, fummeln, lecken, rammeln. Liege ich richtig? :D
VollAB hat geschrieben:
Mittwoch 19. Juni 2019, 18:46
Kann doch theoretisch auch jeder Kerl in Tanktop+Shorts rumlaufen. ;)
Nicht immer. Kleiderordungen, z.B. in (gehobenen) Hotels zum Abendessen, Restaurants, Discos, Arbeitsplätzen usw. fordern vom Mann oft bedeckte Beine, während für Frauen kurze Röcke oder Kleider ok sind. Oder "Abendkleidung" bedeutet beim Mann auch lange Ärmel und lange Beine, während Frau ein luftiges Kleid tragen darf. Auf Geschlechtsbasis entscheiden, wie viel bedeckt werden muss, finde ich diskriminierend.
Wuchtbrumme hat geschrieben:
Mittwoch 19. Juni 2019, 20:21
Den Mann habe ich nicht angesehen, Es war aus dem Augenwinkel. Ich muss doch gucken, wo ich langlaufe.

Übrigens: das letze was ich möchte ist von jemandem angesprochen werden. Also bitte, auf der Straße??

Lonsome Coder ich hätte Dir genauso wenig Beachtung geschenkt wie allen Anderen um mich auch.
Ich hoffe nach wie vor, das das eine Minderheitsmeinung ist, weil es auch Frauen geben soll, die sich über das Interesse von fremden Männern freuen.
AviferAureus hat geschrieben:
Mittwoch 19. Juni 2019, 20:37
Die Erklärung wurde ja bereits gegeben:
Le Chiffre Zéro hat geschrieben:
Mittwoch 19. Juni 2019, 13:33
...Ab welchem Punkt das unangenehm, störend oder gar gefühlt übergriffig wird, also die oben genannten Begriffe zutreffen, hängt davon ab, was es für ein Mann ist, der eine Frau ansieht – will sagen, wie attraktiv besagter Mann ist...
Das stimmt sicher für viele Frauen. Aber dann gibts auch noch die, die angesprochen werden wollen oder die dafür zu schüchtern sind und außer Schockstarre oder kommentarlose Flucht keine anderen Reaktionen können.
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

Benutzeravatar
Milkman
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1506
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 19:41

Re: Sommer, sexy, schämen

Beitrag von Milkman » Donnerstag 20. Juni 2019, 09:01

Wuchtbrumme hat geschrieben:
Samstag 7. Mai 2016, 22:49
Argggggghh Jungs, die Mädels machen sich so schick, damit ihr sie toll findet, ansprecht und zum Kaffee einladet. Wenn Ihr das nicht tut, war alles umsonst!

Könnt Ihr damit leben, die Mädels so zu frustrieren??
Wuchtbrumme hat geschrieben:
Samstag 7. Mai 2016, 23:44
Ortho, wenn ein Mädchen sich in unbequeme Kleidung und Schuhe quetscht, ihre Wimpern mit einer Wimpernzange quält, dann will sie gefallen und sie will, dass Du hinsiehst. Wenn Du nun wegguckst war all die Arbeit am Aussehen und das ausgegebene Geld für Nüsse. Sie will, dass Du sie bemerkst.

Warum bist Du so gemein, sie zu übersehen??
Wuchtbrumme hat geschrieben:
Mittwoch 19. Juni 2019, 20:21
Übrigens: das letze was ich möchte ist von jemandem angesprochen werden. Also bitte, auf der Straße??
Zwischen den oberen beiden Postings und dem unten liegen drei Jahre. Interessanten Wandel hast du in der Zeit durchgemacht, würde ich sagen.
40,000 men and women everyday
40,000 men and women everyday
Another 40,000 coming everyday

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Meisterschreiberling
Beiträge: 5844
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Sommer, sexy, schämen

Beitrag von LonesomeCoder » Donnerstag 20. Juni 2019, 09:10

Kann das der Unterschied Single auf der Suche vs. verpartnerte Frau sein?
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

knopper
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2346
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Südostniedersachsen / Sachsen-Anhalt

Re: Sommer, sexy, schämen

Beitrag von knopper » Donnerstag 20. Juni 2019, 10:37

Captain Unsichtbar hat geschrieben:
Mittwoch 19. Juni 2019, 18:39
Das Temperaturargument finde ich sowieso dämlich. Ist doch das reinste Alibiargument. In der Regel ist doch die Sommerkleidung der Männer wesentlich bedeckender, also müssten wir Männer uns eigentlich beschweren wenn es ums Schwitzen geht. Immerhin "müssen" wir mehr Stoff tragen. Oder schwitzen Frauen doppelt so stark, dass es unbedingt halb so knapp sein muss? :lol:
ja klar ist es auch... nur spricht es niemand so offen aus, da es sonst sofort wieder heißt man viele zurück in alte konservative Denkmuster ("zurück mit dir in die 50er" :D )und bla bla.... :D
hey es soll sich keine Frau vollverschleiern, und so im Sommer rumlaufen, aber manchmal ist es eben zu offensichtlich was mit der Kleidung bezweckt werden soll...das ist ganz sicher nicht die Hitze. :D

Dann auf der anderen Seite aber wieder dieses "ooorrr alle glotzen und machen mich an, das nervt".... :D mir scheint es fast so als finden manche Frauen gefallen an diesem "Spiel" bzw. fühlen sich eben durch dieses anglotzen bestätigt.
nach außen hin wird sich dann natürlich darüber beschwert...klar man will ja nicht als Schlampe abgestempelt werden etc...

ich weiß dass es diese Diskussion schon lange gibt, schon in den 60ern als der Minirock aufkam. Ich wollt es auch nur nochmal ansprechen. :D
Kalypso hat geschrieben:
Mittwoch 19. Juni 2019, 15:47
Wer meint mir hinterher gucken zu müssen, darf das gerne machen, anfassen ist aber verboten. Blöde Sprüche überhöre ich oder ich nutze meine Schlagfertigkeit. :frech2:
:D hm was wäre denn bspw. so ein Spruch bzw. was gabs denn da schon zu hören? :D
inVinoVeritas hat geschrieben:
Mittwoch 19. Juni 2019, 17:37
umgekehrt ermöglicht das warme Wetter es ja auch, dass Mann seinen (über die Winterzeit fleißig antrainierten) sportlichen Zustand mit gut geschnittenen Shirts betonen kann, wo die Frauen dann auch gerne mal heimlich etwas länger hinschauen, wie mir relativ regelmäßig auffällt.
Die Geschlechter unterscheiden sich da nämlich garnicht so sehr, nur gucken die Männer halt häufiger und dann auch offensichtlicher hin, als die Frauen es im Gegenzug tun.
is ganz klar so! Aber was man erstmal machen muss um das überhaupt zu erreichen... also damit man mal wenigstens n bisschen was sieht. :D
und ja natürlich wird man mehr angeschaut...oder ich bilde es mir nur ein :hammer: aber wir sind eben ne oberflächliche Gesellschaft, und ne trainierte dicke Brust die man unter nem engen shirt sieht ziehen eben Blicke auf sich...ganz klar.
Bloß man muss echt jeden Tag was tun um da auch dran zu bleiben... manchmal schon müde und kaputt...nee jetzt nochmal eine Liegestützsession :D ....da man sonst sofort wieder aussieht wie der letzte Lauch. :D hatte es erst im Februar wo ich ne Woche Magen-Darm hatte, Training war nich drin.... alles platt wie ne Flunder "Lauchhannes" :D :mrgreen:

Glaube nicht das eine Frau, die von Natur aus sexy aussieht, jeden tag diesen Aufwand betreiben muss.... :mrgreen:

NBUC
Eins mit dem Forum
Beiträge: 12111
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:25
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Kulturhauptstadt2010

Re: Sommer, sexy, schämen

Beitrag von NBUC » Donnerstag 20. Juni 2019, 10:52

Es ist halt letztlich eine Machtfrage, die keiner formell beantworten will, da verschiedene unlautere Absichten da noch munter und mächtig mit gesamtgesellschaftlichen Ambitionen mit reinmischen.

Meines Erachtens sollte auch jeder nackt rumlaufen dürfen, bzw. anziehen, was er oder sie will, solange er damit keine unzulässige Kommunikation "begeht".

Lautäußerungen oder kommunikative Gesten wären in angemessenem Respekt auszuführen und NACH ebenso respektvoller Ablehnung DANN umgehend zu unterlassen.
Anfassen ist tabu, bis es einschlägiges OK gibt.
Gucken darf jeder, wie er will.

Wäre aber vermutlich zu einfach.
Natural Born UnCool

Alle gesellschaftlichen Betrachtungen enthalten zwangsläufig Verallgemeinerungen und werden daher Ausnahmen und Einzelfälle enthalten, denen sie nicht gerecht werden können.

wenn ich nicht antworten sollte heißt das nicht, dass du Recht hast, sondern ich kein Internet!

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: _Ghostwriter_, Bing [Bot], Darth Revan, Informatiker, LaraMarie, Zigg und 32 Gäste