Sylvester 2016/2017

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Benutzeravatar
Ninja Turtle
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4418
Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 18:15
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Frankfurt am Main / Berlin

Re: Sylvester 2016/2017

Beitrag von Ninja Turtle » Sonntag 1. Januar 2017, 17:39

Habe diese Jahr mit Freunden aus der SHG-Berlin gefeiert. Hatte einen lustigen Spieleabend Charakter mit Pizza und einer munteren Müschung an alkoholischen Getränken.
Pünktlich um 00:00 wurde dann das mitgebrachte Feuerwerk abgebrannt und anschließend noch bis in die frühen Morgenstunden abwechselnd gespielt und über den Sinn des Lebens philosophiert.
War auf jeden Fall ein schöner Jahreswechsel, den man so gerne wiederholen kann. :mrgreen:
:kopfhoerer: :tanzen2: :umarmung2:

Die SHG-Frankfurt trifft sich jeden 1. und 3. Freitag im Monat. (Dann besaufen wir uns und feiern wilde Sexorgien. Man kann aber auch nur zugucken.) :mrgreen:

Kief
Meisterschreiberling
Beiträge: 7531
Registriert: Sonntag 1. Dezember 2013, 13:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Sylvester 2016/2017

Beitrag von Kief » Sonntag 1. Januar 2017, 18:18

Wollte mit nem guten Kumpel zu acht bei nem gemeinsamen Kumpel feiern.

Mein guter Kumpel hat aber wegen Kranheit abgesagt.
Da ich hauptsaechlich wegen ihm teilnehmen wollte, hat er mich dann zu seinem Krankheits-Silvester eingeladen.
So haben wir zu dritt bei seiner Freundin den Wechsel verbracht, mit bissel Met und eilig zusammengekratztem Futter.
Sind dann zum Wechsel ne Stunde rausgegangen.

Die letzten Jahre war ich immer nur bei mir im Haus, ohne eigene Pyro, auch bei Larps habe ich noch nie bei Wind gezuendelt ...
dieses Jahr hab ich zum ersten Mal, seit ich den Bart lang trage, Pyro bei Wind gezuendet.
Wenn das Feuerzeug fast immer ausgeht, und man sehr nahe um die Flamme herum den Wind abschirmen muss, besteht eine erhoehte Gefahr, sich die Finger zu verbrennen ... ich haett nen Bunsenbrennen mitnehmen sollen ... ;-)


CU, Kief
Deeskalation, ohne danach die Probleme anpacken zu wollen,
das ist wie Ablenkung, oder Hinhalte-Taktik/Aussitzen wollen:
als Gespraechsverweigerung die getarnteste Form von Eskalation.

Happy Future

Re: Sylvester 2016/2017

Beitrag von Happy Future » Sonntag 1. Januar 2017, 19:54

Arsonist hat geschrieben:Von meinen Eltern kam noch der nette Wunsch dass sie sich doch über Nachwuchs freuen würden.

Ich bin bedient.
Bin immer wieder überrascht, wieviel Druck da in anderen Familien gemacht wird. Ich höre sowas nie. Allerdings muss ich auch sagen, dass meine Eltern schon mehrfache Großeltern waren bevor ich erwachsen wurde, vielleicht kamen deshalb solche Sprüche nicht.

Freier Mensch
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 270
Registriert: Sonntag 8. Mai 2016, 20:50
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30

Re: Sylvester 2016/2017

Beitrag von Freier Mensch » Montag 2. Januar 2017, 02:58

@Kief

Ich hatte mir mal aus China so eine Art "Bunsenbrennerfeuerzeug" schicken lassen. War nicht teuer und echt Wind fest :D

Silvester bedeutet mir an sich nichts mehr.
Bis jetzt war ich erst einmal alleine zum Jahreswechsel und das war damals echt nicht sehr schön. Hat mich doch recht hart belastet. Seit dem war ich immer irgendwo eingeladen, aber ich kann mich an keine Party die wirklich gut war. Meistens war es im kleinen Kreis und ich war froh, dass es vorbei war. So auch dieses Mal. Gefeiert mit einem guten Kumpel + Freundin und einem Bekannten war ich froh, dass es 12 Uhr wurde. Der Spaß hat mich dann knapp 20 Euro für den Abend gekostet. War es leider echt nicht wert.
Hätte an sich auch kein Problem damit zum Jahreswechsel alleine zu sein. Ist ja ein an sich ein Tag wie jeder andere und bedeutete mir auch irgendwie nichts mehr. Vlt ändert sich das wenn man mal auf eine gute Party eingeladen worden ist.
Ein Bekannter hatte mich am 30.12 tatsächlich auch so halb eingeladen, aber da war ich schon verplant. Schade, denn seine (Geburtstags)partys sind echt immer gut.
Auch schade, dass ich nicht mehr Neujahr arbeiten kann. Waren immer gute Schichten mit klassen Zuschlägen für meist überschaubarer Arbeit schade. In Zukunft will ich versuchen zum Jahreswechsel zu arbeiten. Einerseitswegen der Zuschläge, aber auch weil mir dann keiner mehr irgendwelche Schichten im laufe des Jahres auf Drücken kann, denn ich habe ja schon Silvester gearbeitet

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7767
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: In der Stadt mit dem (noch) höchsten Fussballberg Deutschlands :-)

Re: Sylvester 2016/2017

Beitrag von fifaboy1981 » Montag 2. Januar 2017, 08:53

Happy Future hat geschrieben:
Der Coon hat geschrieben:So bin wieder zuhause aus berlin.

Das "Finale" am Brandenburger tor war der hammer. Die sicherheitsvorschriften waren wie bei einer zombie apocalypse, man wurde 3 mal gefilzt. Was ich nicht gedacht habe war. Das wir von der siegessäule bis ca 50m vor dem brandenburger tor gekommen sind. Menschenmassen über menschenmassen war der hammer. An einem tag haben wir die wichtigsten sehenswürdigkeiten abgeklappert, checkpoint charlie, gendarmenmarkt, breslauer straße mit der gedenkstätte der mauer, potsdamer platz, alexanderplatz. Reichstag, brandenburger mauer, bundestag, judendenkmal. Hat sich sehr gelohnt berlin. Und es war überwältigend für jemanden der vom land bzw einer kleinstadt kommt, und dann in eine ca 4,7 millionen einwohner großstadt zu kommen. :mrgreen:
Glaub mir, der Zauber vergeht, wenn Du hier wohnst.

Zumal der Checkpoint Charlie alles andere als Original ist. Das Kontrollhäuschen steht an der falschen Stelle und und und...Die Kremlflagge ist auch nicht echt - reinste Verarsche.
Das ist immer so, für Ihn war es etwas neues, etwas anderes, war es vlt. für alle zugewanderten anfangs auch, aber mit der Zeit wird alles normal, und man sieht mehr dinge kritisch, über den BER will ich erst gar nicht anfangen ;) :lol:

Ich hab das feuerwerk dann gestern im TV gesehen, da redet dann keiner mehr von Umweltverschmutzung ;)

Benutzeravatar
Milkman
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1605
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 19:41

Re: Sylvester 2016/2017

Beitrag von Milkman » Montag 2. Januar 2017, 10:23

Habt ihr auch die Schaltsekunde gefeiert, die 2017 angeblich hat? Laut dem Pärchen, wo ich eingeladen war, hatte die erste Minute des Neuen Jahres eine Sekunde mehr... haben wir aber im Moment des Anstoßens auch vergessen. :D

Frohes und gesundes Neues euch allen! :hut:
Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr.
Wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben.

Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10274
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Sylvester 2016/2017

Beitrag von Versingled » Montag 2. Januar 2017, 16:07

Ich hab' mich das erste Mal seit Jahren nicht selber unter den Tisch gesoffen, wenn das mal kein guter Start in's neue Jahr war ... dann weiß ich nicht. Das war allerdings eher der Tatsache geschuldet, dass nicht genug Stoff dafür im Haus war ... :?
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7767
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: In der Stadt mit dem (noch) höchsten Fussballberg Deutschlands :-)

Re: Sylvester 2016/2017

Beitrag von fifaboy1981 » Montag 2. Januar 2017, 19:12

Versingled hat geschrieben:Ich hab' mich das erste Mal seit Jahren nicht selber unter den Tisch gesoffen, wenn das mal kein guter Start in's neue Jahr war ... dann weiß ich nicht. Das war allerdings eher der Tatsache geschuldet, dass nicht genug Stoff dafür im Haus war ... :?
Wie geht das? sich unter den tisch saufen? ich war in meinem leben nicht einmal Voll 8-) und habe auch seit Jahren keinen ALK mehr getrunken, bei mir hat das lied "Ich tinke keinen Alkohol und nehme keine Drogen, und für den Geschlechtsverkehr bin ich zu gut erzogen, und um Frauen mache ich immer einen Bogen" wahre bedeutung :mrgreen:
Dead Milkman hat geschrieben:Habt ihr auch die Schaltsekunde gefeiert, die 2017 angeblich hat?
Habe ich versucht, das dumme war, nach einer sek. war alles schon wieder vorbei :lach: :lach:

Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10274
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Sylvester 2016/2017

Beitrag von Versingled » Montag 2. Januar 2017, 20:10

fifaboy1981 hat geschrieben:
Versingled hat geschrieben:Ich hab' mich das erste Mal seit Jahren nicht selber unter den Tisch gesoffen, wenn das mal kein guter Start in's neue Jahr war ... dann weiß ich nicht. Das war allerdings eher der Tatsache geschuldet, dass nicht genug Stoff dafür im Haus war ... :?
Wie geht das? sich unter den tisch saufen?
Eigentlich ganz einfach ... solange in den Hals schütten, bis man den Weg zum Kühlschrank nicht mehr schafft ... :?

Been there, done that.
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Eisenbahn
Ein guter Bekannter
Beiträge: 80
Registriert: Dienstag 2. August 2016, 02:51
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Sylvester 2016/2017

Beitrag von Eisenbahn » Montag 2. Januar 2017, 23:54

Bei mir war es ein schönes Silvester. Ich war bei Freunden und hatte einige schon eine ganze Weile nicht mehr gesehen. Alkohol gabs zwar auch viel, den habe ich aber kaum angerührt. Single-Frauen gabs zwar keine, dafür aber habe ich mich lange und gut mit Freundinnen unterhalten, was mir glaube ich ziemlich gut getan hat. Gegen 4 Uhr gings dann in die Heia. Insgesamt ein wirklich schöner Jahresauftakt.

Die Schaltsekunde haben wir aber nicht beachtet. Hoffentlich wird der Tag deswegen nicht ungültig... ;)

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7767
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: In der Stadt mit dem (noch) höchsten Fussballberg Deutschlands :-)

Re: Sylvester 2016/2017

Beitrag von fifaboy1981 » Dienstag 3. Januar 2017, 08:24

Versingled hat geschrieben:Eigentlich ganz einfach ... solange in den Hals schütten, bis man den Weg zum Kühlschrank nicht mehr schafft ... :?
So wirklich toll hört sich das nicht an, ich glaube ich werde so etwas doch lieber nicht ausprobieren.

Mystery
Ist frisch dabei
Beiträge: 28
Registriert: Montag 14. November 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Braunschweig (Niedersachsen)

Re: Sylvester 2016/2017

Beitrag von Mystery » Dienstag 3. Januar 2017, 23:03

Ich persönlich mache mir wenig aus Feiertagen bzw. feierlichen Anlässen. Oft war ich Silvester alleine. Die letzten Jahre war ich immerhin regelmäßig bei einen guten Freund bzw. bei mehreren Freunden. So war diese gefühlte Einsamkeit, die viele häufig an Feiertagen haben, nicht so stark. In den nächsten Jahren werde ich es auch so halten und es ist ein Schritt in eine gute Richtung. Dieses Jahr habe ich zusammen mit einem Freund etwas geböllert und wir haben uns unterhalten wie sonst auch, wenn ich dort bin. Alles ganz entspannt, auch wenn Silvester war.

Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10274
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Sylvester 2016/2017

Beitrag von Versingled » Dienstag 3. Januar 2017, 23:54

fifaboy1981 hat geschrieben:
Versingled hat geschrieben:Eigentlich ganz einfach ... solange in den Hals schütten, bis man den Weg zum Kühlschrank nicht mehr schafft ... :?
So wirklich toll hört sich das nicht an, ich glaube ich werde so etwas doch lieber nicht ausprobieren.
Sollte auch keine Empfehlung meinerseits sein ...
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

DD-Checker
Ist frisch dabei
Beiträge: 16
Registriert: Samstag 31. Dezember 2016, 18:52
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: Freunde.
Wohnort: Dresden

Re: Sylvester 2016/2017

Beitrag von DD-Checker » Mittwoch 4. Januar 2017, 00:15

Also ich hatte auch ein schönes Sylvester, hab mit zwei Freunden nebst ihren Freundinnen bis kurz vor zwölf ganz gemütlich beisammengesessen. Danach wahren wir in der Stadt, wo wir uns wie eigendlich fast jedes Jahr mit anderen Freunden treffen und haben das neue Jahr empfangen.

Anschließend war ich noch mit nem Kumpel in einem Clup. Leder gestalltet sich dieser Teil zunehmend weniger spektakulär mit den Jahren, da die Verpaarten kurz nach zwölf heim machen.
Das DD in meinem Nick steht einfach nur für das wundervolle Dresden, nicht was du denkst !!!!

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7767
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: In der Stadt mit dem (noch) höchsten Fussballberg Deutschlands :-)

Re: Sylvester 2016/2017

Beitrag von fifaboy1981 » Mittwoch 4. Januar 2017, 19:15

Versingled hat geschrieben:Sollte auch keine Empfehlung meinerseits sein ...
Keine sorge, das war auch eher ironisch gemeint, ich kann auch gut ohne das gesäuf ;)

Benutzeravatar
Paulina
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3202
Registriert: Donnerstag 18. November 2010, 12:19
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: NRW

Re: Sylvester 2016/2017

Beitrag von Paulina » Donnerstag 5. Januar 2017, 14:58

Mein Silvester war...naja. Ich hab bei einer Freundin gefeiert. Zu zweit. So weit so gut. Wir haben Gemüsefondue gemacht. Sie regte sich tierisch darüber auf, dass manches Gemüse ab und an mal vom Spieß gerutscht ist. Fing sogar fast das heulen an. :roll: Sich über so einen Mist aufzuregen und dann noch rumzuflennen...fand ich...naja. Es gibt schlimmeres als das. Sie hat noch einen Hund. Dieser Hund ist schwer krank und wird wohl früher oder später eingeschläfert werden müssen. Ist alles schlimm und ich kann das nachvollziehen, dass sowas an einem nagt, weil ich selber schon mit meinen Tieren den Gang antreten musste, damit sie von ihrem Leiden erlöst werden. Aber die Nachbarn bitten die Musik leiser zu machen, weil das zu laut für den Hund ist, finde ich dann doch daneben. Und als ich ihr um Mitternacht sagte, dass sie den Hund doch einfach mal in Ruhe lassen sollte, anstatt wo jetzt die Knallerei ist, ständig wie ein aufgescheuchtes Huhn und hyper nervös hinter dem Tier her zu rennen, wurde mir dann noch gesagt, dass ich keine Ahnung hätte und den Mund halten sollte. Tolles Silvester. :roll: Ich denke, dieses Jahr werde ich mir überlegen, wo ich feier. Falls ich das denn tue.
Durch meine Adern fließt anstatt rot schwarz und gelbes Blut und zwar bis in den Tod
Natürlich komme ich in die Hölle. Aber durch den Personaleingang!

w82nrw

Re: Silvester 2016/2017

Beitrag von w82nrw » Donnerstag 5. Januar 2017, 15:36

Mein Silvester war super :-)

Zusammen mit Freunden, Bekannten und (mir) Unbekannten in einer Hütte im Wald. Ich hatte vorher etwas Bedenken weil ich nur einen Teil der Leute kenne aber ich habe es nicht bereut und werde auch nächstes Jahr etwas ähnliches machen :kopfstand:

Benutzeravatar
Montecristo
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5138
Registriert: Sonntag 8. März 2015, 19:45
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: Sylvester 2016/2017

Beitrag von Montecristo » Donnerstag 5. Januar 2017, 19:02

Ich habe Silvester mit der Familie meiner Freundin verbracht. Das Fondue war okay. War Premiere für mich. Nur der Geruch ist nicht so der Hit. Meine Klamotten haben extrem gerochen und mussten komplett gewaschen werden. Nach Mitternacht wäre ich gerne zu Bett gegangen und musste mich bis um halb drei früh rumquälen. Die Mischpoke toleriert mich eigentlich eher. Für die bin ich viel zu ruhig. Nächstes Jahr machen wir hoffentlich was anderes.
You've come far pilgrim. - Feels like far. - Was worth the trouble? - ugh... What trouble?

Benutzeravatar
Gucki
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2017
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2012, 15:19
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Österreich

Re: Sylvester 2016/2017

Beitrag von Gucki » Donnerstag 5. Januar 2017, 19:22

Unser Plan war mit einem befreundeten Pärchen im Schiurlaub Silvester zu feiern. Beide sind im Urlaub krank geworden und gelegen. Wir haben den 31.12. abends mit einem Haufen Italienern und Niederländern verbracht und gefühlte 100 Runden Mensch ärgere Dich nicht gespielt :mrgreen:
War jedenfalls sehr lustig, um Mitternacht ein paar Rakten geschossen und um 1 tief und fest geschlafen. :good:

Benutzeravatar
Brax
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3364
Registriert: Dienstag 25. November 2014, 21:42
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+

Re: Sylvester 2016/2017

Beitrag von Brax » Donnerstag 5. Januar 2017, 23:02

Paulina hat geschrieben:...
Das erinnert mich irgendwie an eine ehemalige Freundin von mir... :mrgreen:

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Einsamkeit_is_doof, Google [Bot], Nonkonformist, Solalala und 28 Gäste