Wärt ihr bereit euch/euer Leben für eine Frau zu ändern?

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Wärt ihr bereit euch/euer Leben für eine Frau zu ändern?

m: Umzug in eine andere Stadt
15
6%
m: Umzug in eine gemeinsame Wohnung
25
11%
m: neuer Job in Nähe des Partners
8
3%
m: Urlaubsplanung mit Partner abstimmen
42
18%
m: Unternehmungen mit Freunden des Partners
35
15%
m: Wochenendgestaltung mit Partner gemeinsam festlegen
42
18%
m: Haustier des Partners akzeptieren
25
11%
m: Unternehmungen mit Familie des Partners
23
10%
m: Kinder des Partners akzeptieren
14
6%
m: was anderes
3
1%
m: nichts dergleichen
3
1%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 235

Benutzeravatar
Le Chiffre Zéro
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2807
Registriert: Mittwoch 10. September 2008, 12:18
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Hamburg, Hansestadt, Freie und

Re: Wärt ihr bereit euch/euer Leben für eine Frau zu ändern?

Beitrag von Le Chiffre Zéro » Freitag 1. Dezember 2017, 19:09

Reinhard hat geschrieben:
Donnerstag 30. November 2017, 20:45
Ich halte dich für intelligenter und lernfähiger, als du dir selbst in diesen Aussagen zugestehen willst.
Du bist dir wahrscheinlich auch absolut sicher, daß ich mit ein bißchen Training zu einem mindestens mittelmäßigen Leistungs- und/oder Ausdauersportler werden kann, richtig?
← Das da sind keine Klaviertasten. Es sind Synthesizertasten. Doch, da gibt es Unterschiede.
Bisherige Signatur ersetzt, weil die sowieso kaum jemand liest.

INTJ nach Myers-Briggs

Reinhard
Meisterschreiberling
Beiträge: 7528
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Wärt ihr bereit euch/euer Leben für eine Frau zu ändern?

Beitrag von Reinhard » Freitag 1. Dezember 2017, 23:28

Le Chiffre Zéro hat geschrieben:
Freitag 1. Dezember 2017, 19:09
Reinhard hat geschrieben:
Donnerstag 30. November 2017, 20:45
Ich halte dich für intelligenter und lernfähiger, als du dir selbst in diesen Aussagen zugestehen willst.
Du bist dir wahrscheinlich auch absolut sicher, daß ich mit ein bißchen Training zu einem mindestens mittelmäßigen Leistungs- und/oder Ausdauersportler werden kann, richtig?
Nein, von körperlicher Leistungsfähigkeit bin ich nicht so überzeugt, dass die so variabel ist. Von der Wandlungsfähigkeit der bisher komplexesten aller bekannten neuronalen Netze schon ... die Grundvoraussetzungen bringst du ja deinen Beiträge nach zu urteilen auch mit, du solltest deine Kapazitäten halt nicht drauf verwenden, immer dieselben neuronalen Pfade breitzutreten.
Mag ja sein, dass jeder seines Glückes Schmied ist.

Aber dabei sollte nicht vergessen werden, dass manche von Haus aus eine komplette Werkstatt mitbekommen, und andere nur einen Hammer und nicht mal einen Amboss.

Wer will findet sucht Wege; wer nicht will findet Gründe erfindet Ausflüchte.

Benutzeravatar
Dandelo
Ist frisch dabei
Beiträge: 15
Registriert: Sonntag 27. Dezember 2015, 21:45
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Köln

Re: Wärt ihr bereit euch/euer Leben für eine Frau zu ändern?

Beitrag von Dandelo » Sonntag 3. Dezember 2017, 22:53

Hello 👋
im Moment glaube ich nicht mehr daran eine Beziehung hin zu bekommen.
Deswegen keine Antwort von den vorgegeben...
Mache das Beste aus jedem Tag ;)

Benutzeravatar
Der Essi
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3242
Registriert: Mittwoch 26. März 2014, 20:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: Berlin

Re: Wärt ihr bereit euch/euer Leben für eine Frau zu ändern?

Beitrag von Der Essi » Sonntag 3. Dezember 2017, 23:20

Peter hat geschrieben:
Donnerstag 30. November 2017, 13:24
Das Leben und somit man selbst verändert sich in einer Partnerschaft. Das ist letztlich ja auch der Sinn des Eingehens einer dauerhaften Partnerschaft. Man entwickelt ein Leben zu zweit. Ohne Veränderungen ist das gar nicht möglich.
Hab das hier erst jetzt gelesen. Für mich der zustimmenswerteste Beitrag in diesem Thread. Die Frage ist dann eben: Inwieweit lasse ich diese Veränderung zu oder blockiere sie (bewusst oder unbewusst)?
... Looking for love, but finding only heartache ... Come healing of the reason, come healing of the heart ...

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], umlaut_a und 38 Gäste