Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy

Antworten
Georg
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 69
Registriert: Donnerstag 21. April 2016, 18:12
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von Georg » Montag 11. Dezember 2017, 16:13

Mach dich als Mann interessant..... Einfach nur Bilder reinstellen ist 0815. So etwas gibt es wie Sand am Meer und man hat es dann dementsprechend schwer... ;) ;) ;)

Seb-X
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 420
Registriert: Dienstag 4. März 2014, 16:32
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.
Wohnort: Stuttgart

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von Seb-X » Montag 11. Dezember 2017, 16:21

Georg hat geschrieben:
Montag 11. Dezember 2017, 16:13
Mach dich als Mann interessant..... Einfach nur Bilder reinstellen ist 0815. So etwas gibt es wie Sand am Meer und man hat es dann dementsprechend schwer... ;) ;) ;)
Online ist das Aussehen stets an erster Stelle. DANN musst du ZUSÄTZLICH als Mann interessant sein. Was glaubst denn du, warum es viele Männer online so schwer haben? Weil die alle dumm wie Brot sind und deshalb nicht wissen können, wie sie es anstellen sollen? Klar, nicht wenige sind das sicher wirklich.
"Wenn man aus einem protestantischen Land kommt, ist man immer etwas beschämt, wenn man bei der Arbeit nicht gelitten hat." (Lars von Trier)

Georg
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 69
Registriert: Donnerstag 21. April 2016, 18:12
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von Georg » Montag 11. Dezember 2017, 16:31

Natürlich ist Aussehen ein wichtiger Faktor, der online noch wesentlich wichtiger ist als offline. Klar wird man nicht von der grauen Maus zum Aufreisser, nur weil man sein Profil interessant gestaltet. Allerdings erhöht man damit die Zahl der Matches nicht unwesentlich. Ein Frau liked wesentlich seltener als ein Mann....Im Durchschnitt etwa nur jedes 20zigste Profil. Es kommt eben auf Details an und wenn man eben ein interessantes oder lustiges Foto hat weckt das, von Natur aus ihr Interesse auf mehr und sie liest sich vielleicht sogar deinen Beschreibungstext durch (gibt es wirklich so etwas... ;) ;) ;) ). Ist auch hilfreich, wenn man zum Beispiel groß ist, wenn man seine Größe erwähnt....

Finkk
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 132
Registriert: Sonntag 24. September 2017, 21:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von Finkk » Montag 11. Dezember 2017, 16:47

Man kann seine Fotos bei photofeeler.com einstellen, dort kriegt man anonyme Rückmeldungen von einer bestimmten Zielgruppe. Man muss dafür selbst auch Fotos bewerten.

Seb-X
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 420
Registriert: Dienstag 4. März 2014, 16:32
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.
Wohnort: Stuttgart

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von Seb-X » Montag 11. Dezember 2017, 16:56

Georg hat geschrieben:
Montag 11. Dezember 2017, 16:31
Natürlich ist Aussehen ein wichtiger Faktor, der online noch wesentlich wichtiger ist als offline. Klar wird man nicht von der grauen Maus zum Aufreisser, nur weil man sein Profil interessant gestaltet. Allerdings erhöht man damit die Zahl der Matches nicht unwesentlich. Ein Frau liked wesentlich seltener als ein Mann....Im Durchschnitt etwa nur jedes 20zigste Profil. Es kommt eben auf Details an und wenn man eben ein interessantes oder lustiges Foto hat weckt das, von Natur aus ihr Interesse auf mehr und sie liest sich vielleicht sogar deinen Beschreibungstext durch (gibt es wirklich so etwas... ;) ;) ;) ). Ist auch hilfreich, wenn man zum Beispiel groß ist, wenn man seine Größe erwähnt....
Jedes 20ste? Dann bin ich bereits zur Frau mutiert.
"Wenn man aus einem protestantischen Land kommt, ist man immer etwas beschämt, wenn man bei der Arbeit nicht gelitten hat." (Lars von Trier)

Seb-X
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 420
Registriert: Dienstag 4. März 2014, 16:32
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.
Wohnort: Stuttgart

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von Seb-X » Montag 11. Dezember 2017, 16:57

Finkk hat geschrieben:
Montag 11. Dezember 2017, 16:47
Man kann seine Fotos bei photofeeler.com einstellen, dort kriegt man anonyme Rückmeldungen von einer bestimmten Zielgruppe. Man muss dafür selbst auch Fotos bewerten.
Ah, ist mir neu. Danggge.
"Wenn man aus einem protestantischen Land kommt, ist man immer etwas beschämt, wenn man bei der Arbeit nicht gelitten hat." (Lars von Trier)

knopper
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 507
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Südostniedersachsen / Sachsen-Anhalt

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von knopper » Montag 11. Dezember 2017, 17:33

hm is doch eh alles nur oberflächlich. Du kannst als Mann noch so gute Bilder drin haben...ein Match gibt es nur ganz ganz selten, und wenn dann schreibt man ein wenig "Hall wie gehts" usw... und das wars dann auch wieder.
Aber das ist eben der Preis von Dating Apps.

Ich möchte wirklich mal das glückliche Pärchen sehen die sich über Tinder kennengelernt haben.
Ebenso wie die ganzen Storys wenn man mal schnell pop.... will das man halt auf Tinder geht und dann klappt das schon irgendwie.....das ich nicht lache.
Meist alles nur frei erfunden von den männlichen Zeitgenossen.

Georg
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 69
Registriert: Donnerstag 21. April 2016, 18:12
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von Georg » Montag 11. Dezember 2017, 17:38

Also ich hatte bisher zwei Dates und beide Damen hatten eigentlich recht seriöse Absichten....Das Problem ist allerdings, dass man sich vorher gar nicht kennt und dahingehend die Gefahr besteht, dass man sich beim Date dann so gar nicht riechen kann... ;) ;) ;)

knopper
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 507
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Südostniedersachsen / Sachsen-Anhalt

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von knopper » Montag 11. Dezember 2017, 18:00

Ich hatte auch schon einige Dates (als HC-AB), und ja genau das ist das Problem.
Evt. kommt es mir nur so vor, aber das als Sex-Plattform zu nutzen wo es mal ganz schnell klappen kann halte ich doch für weit hergeholt.

Georg
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 69
Registriert: Donnerstag 21. April 2016, 18:12
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von Georg » Montag 11. Dezember 2017, 19:05

Kann durchaus klappen mit Sexdates auf Tinder... Allerdings muss man dann dafuer entsprechend aussehen... Und beim Sex zaehlt nunmal einzig und allein das Aussehen und nicht die interessante Persoenlichkeit... Von daher kann man als nicht so gut aussehender AB so etwas locker vergessen...

Daniel84
Lernt gerade schreiben
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 1. November 2017, 12:13
Geschlecht: männlich

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von Daniel84 » Mittwoch 13. Dezember 2017, 18:09

Nach über 1000 verteilten Likes, davon etwa 10 Matches, hat mir Tinder genau Null Dates eingebracht.

Georg
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 69
Registriert: Donnerstag 21. April 2016, 18:12
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von Georg » Montag 18. Dezember 2017, 01:15

"Nach über 1000 verteilten Likes, davon etwa 10 Matches, hat mir Tinder genau Null Dates eingebracht." Damit bist Du nichts anderes als Durchschnitt...Der Durschnittsmann erhält gerade mal von jeder 112 positiv bewerteten Frau ein Match... Wenn man ein Match hat, muss man dann relativ schnell sein... Ein paar mal hin und her schreiben und dann möglichst rasch die Handynummern klarmachen und danach ein Date... Ist manchmal schwer den richtigen Zeitpunkt abzuschlätzen....Macht man es zu früh, reagieren die Frauen irritiert, weil sie den Eindruck haben, dass man nur auf Sex aus ist... Macht man es zu spät, versandet die Kommunikation und der nächste kommt zum Zuge... ;) ;) ;) Und Date bei Tinder hat nicht die nicht die gleiche Bedeutung wie Date im realen Leben....Habe jetzt demnächst mein drittes Tinderdate... Mal sehen was das gibt... ;) ;) ;)

knopper
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 507
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Südostniedersachsen / Sachsen-Anhalt

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von knopper » Montag 18. Dezember 2017, 10:00

Georg hat geschrieben:
Montag 18. Dezember 2017, 01:15
... Ist manchmal schwer den richtigen Zeitpunkt abzuschlätzen....Macht man es zu früh, reagieren die Frauen irritiert, weil sie den Eindruck haben, dass man nur auf Sex aus ist... Macht man es zu spät, versandet die Kommunikation und der nächste kommt zum Zuge...
...

genauso ist es. Kann ich auch nur bestätigen.
Aber es muss wirklich von einem selber ausgehen, hab ich bemerkt. Fast nie fragt eine Frau von sich aus nach der Handynummer, sondern irgendwie scheint es mir so als wartet sie darauf das ich endlich die Frage stelle und führt weiter Smalltalk usw..

Ich weiß es ist ne Pauschalisierung....aber irgendwie ist das bei Frauen im Kopf so fest programmiert oder? :mrgreen: :D

Mit dem Versanden der Kommunikation ja...ist auch so. hab mich mal erst nach 3 Tagen wider bei einer gemeldet, was scheinbar eine halbe Ewigkeit im Netzzeitalter ist...absolut keine Chance, keine Antwort mehr! :D

naja egal...viel Glück bei dem Date!

Benutzeravatar
Le Chiffre Zéro
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2350
Registriert: Mittwoch 10. September 2008, 12:18
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Hamburg, Hansestadt, Freie und

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von Le Chiffre Zéro » Donnerstag 25. Januar 2018, 00:48

Übrigens ist Tinder gerade als unsicher erkannt worden, weil es nicht vernünftig verschlüsselt.
← Das da sind keine Klaviertasten. Es sind Synthesizertasten. Doch, da gibt es Unterschiede.
Bisherige Signatur ersetzt, weil die sowieso kaum jemand liest.

Benutzeravatar
Julychka
Ein guter Bekannter
Beiträge: 107
Registriert: Dienstag 16. Januar 2018, 18:19
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Sachsen

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von Julychka » Donnerstag 25. Januar 2018, 01:31

Ich habe von Tinder keine Ahnung aber ich hatte mir Mal YoCutie heruntergeladen.
Ich hatte keinen so großen Erfolg gehabt.
Die meisten Männer schauen sich scheinbar nur die Fotos an und lesen nie die Angaben, die ich angegeben hatte. Ich habe viele Anfragen erhalten aber da ich in der Nähe von Dresden wohne, wird es schwierig wenn der Mann in Stuttgart, Köln oder München wohnt.

Außerdem bin ich 26 Jahre alt. Das ich dann Anfragen von 40 bis 75 jährigen Männern nicht annehme, ist doch ganz klar und außerdem stand das auch in meinen Profilangaben mit dabei. Ich konnte die Altersbegrenzung aber auch nicht angeben. Nur dann wenn ich gesucht habe, konnte ich Altersspanne auswählen.

Ich hatte drei nette Unterhaltungen mit Männern aus der Nähe. Zu einem Date ist es aber nie gekommen.
Wenn eine Frau wütend ist, nimm sie in den Arm. Wenn das nicht hilft,
nimm Abstand und wirf ihr Schokolade zu.
:frech2:

IronAngel
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 416
Registriert: Freitag 27. Juli 2012, 11:40
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von IronAngel » Donnerstag 25. Januar 2018, 22:19

Ich habe Tinder nach einem Jahr wieder gelöscht. Zwar 30-40 Machtes gehabt, aber keine davon getroffen.

Ist Zeitverschwendung und frustrierend.

BTVS
Ist frisch dabei
Beiträge: 28
Registriert: Dienstag 19. Dezember 2017, 18:28
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von BTVS » Donnerstag 25. Januar 2018, 22:47

IronAngel hat geschrieben:
Donnerstag 25. Januar 2018, 22:19
Ich habe Tinder nach einem Jahr wieder gelöscht. Zwar 30-40 Machtes gehabt, aber keine davon getroffen.

Ist Zeitverschwendung und frustrierend.
Dem kann ich nur beipflichten. Ich benutze diese App schon weitaus länger und hatte bisher nur eine Handvoll Matches und nicht ein einziges Date. Ein Kontakt ist noch vorhanden, bei dem sich unter Umständen noch etwas entwickeln könnte. Aber wenn daraus auch nichts wird lösche ich die App sofort.

knopper
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 507
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Südostniedersachsen / Sachsen-Anhalt

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von knopper » Freitag 26. Januar 2018, 10:28

hmm mich würde gern doch mal die Frauenseite interessieren, also was genau an Tinder so abschreckt bzw. warum ihr es nicht mehr benutzt.

Sind es wirklich zu viele matches? :mrgreen: Zu viele perverse Idioten? oder was genau ist an Tinder schlecht aus Frauensicht?

lieschenmueller

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von lieschenmueller » Freitag 26. Januar 2018, 10:40

knopper hat geschrieben:
Freitag 26. Januar 2018, 10:28
hmm mich würde gern doch mal die Frauenseite interessieren, also was genau an Tinder so abschreckt bzw. warum ihr es nicht mehr benutzt.

Sind es wirklich zu viele matches? :mrgreen: Zu viele perverse Idioten? oder was genau ist an Tinder schlecht aus Frauensicht?
Bei mir ist es von der Erziehung so drin, dass sich sowas für eine Frau nicht gehört. Ergibt sich etwas irgendwie über einen anderen Weg, ok. Aber ich könnte mich nie so anbieten, auch wenn ich es gerne würde oder große Sehnsüchte da sind. Ich würde mir total verdorben vorkommen.
Das kriegt man bei mir auch nicht mehr raus. :roll:

Benutzeravatar
Montecristo
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3814
Registriert: Sonntag 8. März 2015, 19:45
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von Montecristo » Freitag 26. Januar 2018, 10:58

Ich muss ja gelegentlich junge Leute (Anfang Mitte 20) instruieren. In letzter Zeit war ein Hinweis erforderlich, dass das Smartphone bei solchen Veranstaltungen unerwünscht ist. Das machte ich mit dem Spruch "Facebook, Bitcoin und Tinder kommen auch mal ohne Sie aus."
Bei Tinder wurde gekichert und getuschelt. Es hat wohl schon ein bisschen Hautgout...
Bis 45 HC AB: Es kann sich ändern.

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: canarias, Cylon, Dieerrax, Google [Bot] und 34 Gäste