Ist das Aussehen vielleicht doch das einzige Kriterium?

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Gesperrt
Benutzeravatar
Undomiel
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 566
Registriert: Samstag 30. Juni 2018, 17:49
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Ist das Aussehen vielleicht doch das einzige Kriterium?

Beitrag von Undomiel » Mittwoch 2. Januar 2019, 16:24

Ninja Turtle hat geschrieben:
Mittwoch 2. Januar 2019, 15:33
Hathor hat geschrieben:
Mittwoch 2. Januar 2019, 15:11
Ich suche eine Erklärung, wo überhaupt die abstrusen, weltfremden Vorstellungen über Frauen herkommen, mit denen manche MABs hier unterwegs sind.
Und mir macht die Vorstellung Angst, so manche ABine könnte ganz ähnliche Vorstellungen über Männer haben. Nur, dass sie das nicht schreiben. :pfeif:
Keine Angst, wenn dann würden wir es zugeben ;) Wir sind vielleicht schüchtern :schuechtern: aber nicht blöd, wir können durchaus differenzieren :hammer:
Wobei ich natürlich nicht für alle Abinen hier sprechen kann :lol:
"Sie sehnt sich nach Nähe, Geborgenheit,
doch sie scheint nur als Zaungast genehm.
Warum kann sie denn keiner, so wie sie ist, nur mit anderen Augen sehen?
Doch wer glaubt schon, dass Wunder geschehn?
Und sie steht wieder allein vor dem Spiegel..."

Benutzeravatar
Doggo
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 577
Registriert: Mittwoch 31. Januar 2018, 03:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30

Re: Ist das Aussehen vielleicht doch das einzige Kriterium?

Beitrag von Doggo » Mittwoch 2. Januar 2019, 17:25

Hathor hat geschrieben:
Mittwoch 2. Januar 2019, 15:11
[ ich suche eine Erklärung, warum man darüber seit Monaten kaum noch etwas liest und hört - außer hier im Forum. Ich suche eine Erklärung, wo überhaupt die abstrusen, weltfremden Vorstellungen über Frauen herkommen, mit denen manche MABs hier unterwegs sind.
Mal abgesehen davon, dass ich dir in Allem zustimmen kann.

Insbesondere Männer bei denen die Frustrationwahrscheinlichkeit (deutlich) höher ist als beim Rest, und das sind vor Allem unfreiwillige Dauersingles und MAB sind natürlich anfällig(er) für solche Gedanken/Einstellungen/Ansichten.
Natürlich ist nicht jeder so, deshalb rede ich auch von höherer Wahrscheinlichkeit.

Deshalb ist es nicht verwunderlich wenn in einem Forum wie diesen deutlich häufiger Männer vorkommen die ein absurdes und/oder verzerrtes Frauenbild haben und an gewissen Ideologien/Weltanschauungen und Einstellungen hängen als bspw. in manch anderen Foren die primär nichts mit Beziehungen, AB, Sex und alles drum und dran.

Von meinen Beobachtungen und "Selbstanalysen" her, sowie dem was ich mir an Wissen aneigne kann man eine Menge an möglichen herkömmlichen Gründen für diese weltfremden Vorstellungen von Frauen nennen. Darunter eben schlicht und ergreifend Schiebung von Verantworung für die eigene Lebenssituation auf Frauen, Feminismus oder eben #MeToo bzw. alle drei. Es ist immer am einfachsten sein eigenes Gewissen und Ego zu stillen und anzulügen als die Sache in Hand zu nehmen, etwas an sich zu ändern oder wenigstens zu akzeptieren, dass nicht Frauen (mit)verantwortlich dafür sind, dass man alleine ist, keine Erfolge erzielt und je nach Person Angst hat sie anzusprechen.

Dann gibts noch welche die wegen ein paar und manche sogar wegen einer einzigen schlechten Erfahrung mit einer Frau meinen der Rest muss wohl auch so sein und manche denken so sogar nur weil sie sich auf Erzählungen von anderen Männern die so ticken verlassen (nicht nur in Reallife, sondern auch im Netz, inkl Facebook, Twitter, Youtube, usw.) und dann auch so werden oder wegen irgendwelchen Einzelartikeln aus Zeitungen und TV.

Und das ist auch nicht alles, aber ich will gerade kein Roman schreiben :D

Online
Benutzeravatar
Don Rosa
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1221
Registriert: Mittwoch 21. Dezember 2016, 23:33
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Ist das Aussehen vielleicht doch das einzige Kriterium?

Beitrag von Don Rosa » Mittwoch 2. Januar 2019, 17:55

schmog hat geschrieben:
Mittwoch 2. Januar 2019, 16:19
Eine Frau wehrte sich zu Recht:
https://www.20min.ch/panorama/news/stor ... e-24846736

... und bekommt dafür eine Anzeige???
Natürlich, weil es Körperverletzung war. Der Mann hat auch eine Anzeige wegen seines Grapschens bekommen. Wie beides geahndet wird, steht noch nicht fest und wird richterlich entschieden. Ob berechtigte Notwehr oder Notwehrexzess oder sonstwas vorliegt, kann ich aufgrund fehlender Informationen (darunter auch meine nicht vorhandene juristische Ausbildung) nicht entscheiden und ist auch nicht mein Job. Das ist ein ganz normaler Vorgang im Rechtsstaat. Andere bauschen die Situation in Unkenntnis der Tatsachen für ihre ideologische Agenda auf.
Doubt kills more dreams than failure ever will.

fredstiller
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 650
Registriert: Donnerstag 19. Oktober 2017, 23:43
Geschlecht: männlich

Re: Ist das Aussehen vielleicht doch das einzige Kriterium?

Beitrag von fredstiller » Mittwoch 2. Januar 2019, 20:31

Don Rosa hat geschrieben:
Mittwoch 2. Januar 2019, 17:55
Natürlich, weil es Körperverletzung war.
Ich kann diese ganzen Kommentare unter den Artikeln dazu nicht mehr lesen, in denen die Anzeige selbst kritisiert wird. Das muss so sein und ist auch korrekt so.
Don Rosa hat geschrieben:
Mittwoch 2. Januar 2019, 17:55
Wie beides geahndet wird, steht noch nicht fest und wird richterlich entschieden. Ob berechtigte Notwehr oder Notwehrexzess oder sonstwas vorliegt, kann ich aufgrund fehlender Informationen (darunter auch meine nicht vorhandene juristische Ausbildung) nicht entscheiden und ist auch nicht mein Job.
In diesem Falle allerdings lese ich zwischen den Zeilen heraus, dass die Polizei mit ihrer Darstellung und Formulierung anscheinend die rechtliche Beurteilung schon vorwegzunehmen bzw. zu beeinflussen versucht:

"Als er dies bei einer 21-jährigen Österreicherin tat, dürfte ihn die Frau im Reflex geschlagen haben"

https://www.polizei.gv.at/wien/presse/a ... 6E684D413D

Die Darstellung, dass eine (im Vergleich zu Männern durchschnittlich körperlich schwächere 21-jährige) Frau mit bloss "reflexhafter" Bewegung gleich eine Nase bricht, halte ich in ihrer Plausibilität und Wahrscheinlichkeit zumindest für hinterfragenswert. Ein Szenario eines gezielten Schlags mindestens für ähnlich plausibel. Wundern würde ich mich jedenfalls eher über die Vorwegnahme in der Presseaussendung (bzw. aufgrund des männlichen Täterhintergrunds und der jüngeren Vergangenheit eben vielleicht auch gerade nicht).

Benutzeravatar
Michael Knight
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 475
Registriert: Montag 29. Mai 2017, 18:20
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: Ist das Aussehen vielleicht doch das einzige Kriterium?

Beitrag von Michael Knight » Mittwoch 2. Januar 2019, 21:39

Don Rosa hat geschrieben:
Mittwoch 2. Januar 2019, 17:55
schmog hat geschrieben:
Mittwoch 2. Januar 2019, 16:19
Eine Frau wehrte sich zu Recht:
https://www.20min.ch/panorama/news/stor ... e-24846736

... und bekommt dafür eine Anzeige???
Natürlich, weil es Körperverletzung war. Der Mann hat auch eine Anzeige wegen seines Grapschens bekommen. Wie beides geahndet wird, steht noch nicht fest und wird richterlich entschieden. Ob berechtigte Notwehr oder Notwehrexzess oder sonstwas vorliegt, kann ich aufgrund fehlender Informationen (darunter auch meine nicht vorhandene juristische Ausbildung) nicht entscheiden und ist auch nicht mein Job. Das ist ein ganz normaler Vorgang im Rechtsstaat. Andere bauschen die Situation in Unkenntnis der Tatsachen für ihre ideologische Agenda auf.
Mein Mitleid für den Grapscher ist dennoch sehr begrenzt.

knopper
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1823
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Südostniedersachsen / Sachsen-Anhalt

Re: Ist das Aussehen vielleicht doch das einzige Kriterium?

Beitrag von knopper » Donnerstag 3. Januar 2019, 15:21

Lazarus Long hat geschrieben:
Mittwoch 2. Januar 2019, 13:18

Selbst in meinen schlimmsten Zeiten wußte ich immer, daß ich das Problem bin, wenn ich mich z.B. nicht traue zu einer Frau in den Fahrstuhl zu steigen.
ja dem stimme ich zu.
Ich empfand aber genau so eine solche Situation eher von der warte aus eben DAS ich das Problem bin, weil ich mit ihr in den Fahrstuhl steige, also das sie es nict will oder sch irgendwie unwohl dabei fühlt.
Diese Eindruck schwirrt bei mir immer noch n wenig mit, also das keine Frau gerne mit mir in nem Raum allein sein möchte usw.. weil ich eben irgendwie "komisch" wirke. :D

Hierzu trägt freilich auch das AB-Dasein mit zu bei "oh Gott wenn die wüsste das ich ....", oder "vielleicht merkt sie es ja weil ich so komisch bin." usw.. :mrgreen:
Hathor hat geschrieben:
Mittwoch 2. Januar 2019, 15:11


Wenn ihr euch der Mühe unterzieht, ein paar Beiträge zurückzulesen, werdet ihr sehen, dass gestern Abend hier mal wieder die "metoo"-Debatte in die Diskussion hier eingeführt wurde, und ich suche eine Erklärung, warum man darüber seit Monaten kaum noch etwas liest und hört - außer hier im Forum. Ich suche eine Erklärung, wo überhaupt die abstrusen, weltfremden Vorstellungen über Frauen herkommen, mit denen manche MABs hier unterwegs sind.
hast du ja recht.
Das Ganze war nur so ein kurzer, üblicher Hype der nun wieder verflogen ist. habe ich ja vor einem Jahr schon gesagt, und wurde dabei aber auch teilweise angefeindet, nachdem Motto "nein dies mal ist es anders" :D
Das generelle Verhalten von Frauen ändert man nicht mal eben durcheine #meetoo-Debatte, das sollte jedem klar sein. Männer werden sich weiterhin wie Männer verhalten und Frauen eben in der Mehrzahl wie Frauen. :D
jeder Evolutionsbiologie wird dies bestätigen.

Das darf natürlich niemals als Entschuldigung für wirkliche Belästigungen usw. herhalten, das ist mir auch klar.
Solstice hat geschrieben:
Mittwoch 2. Januar 2019, 15:54

Zum Beispiel hatte ich damals gar nicht bewusst nach Artikeln zu #metoo gesucht und habe trotzdem Aussagen gelesen wie "Steigt ein Mann zu einer Frau in den Fahrstuhl, dann ist das übergriffig", dass Komplimente ("jung und schön") sexistisch sein und Frauen gar in Schock versetzen können, Debatten über "Ja heißt nicht immer ja", oder solche Geschichten hier:
is alles käse.
Einfach stur weitermachen! Bzw. "jetzt erst recht". Ist jedenfalls mein Motto wenn solche Spinner daherkommen.
Ist dies einzige Sprache die diese Menschen, also Konfrontation.

Seb-X
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 764
Registriert: Dienstag 4. März 2014, 16:32
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.
Wohnort: Stuttgart

Re: Ist das Aussehen vielleicht doch das einzige Kriterium?

Beitrag von Seb-X » Freitag 4. Januar 2019, 12:54

Doggo hat geschrieben:
Mittwoch 2. Januar 2019, 17:25
Hathor hat geschrieben:
Mittwoch 2. Januar 2019, 15:11
[ ich suche eine Erklärung, warum man darüber seit Monaten kaum noch etwas liest und hört - außer hier im Forum. Ich suche eine Erklärung, wo überhaupt die abstrusen, weltfremden Vorstellungen über Frauen herkommen, mit denen manche MABs hier unterwegs sind.
Mal abgesehen davon, dass ich dir in Allem zustimmen kann.

Insbesondere Männer bei denen die Frustrationwahrscheinlichkeit (deutlich) höher ist als beim Rest, und das sind vor Allem unfreiwillige Dauersingles und MAB sind natürlich anfällig(er) für solche Gedanken/Einstellungen/Ansichten.
Natürlich ist nicht jeder so, deshalb rede ich auch von höherer Wahrscheinlichkeit.

Deshalb ist es nicht verwunderlich wenn in einem Forum wie diesen deutlich häufiger Männer vorkommen die ein absurdes und/oder verzerrtes Frauenbild haben und an gewissen Ideologien/Weltanschauungen und Einstellungen hängen als bspw. in manch anderen Foren die primär nichts mit Beziehungen, AB, Sex und alles drum und dran.

Von meinen Beobachtungen und "Selbstanalysen" her, sowie dem was ich mir an Wissen aneigne kann man eine Menge an möglichen herkömmlichen Gründen für diese weltfremden Vorstellungen von Frauen nennen. Darunter eben schlicht und ergreifend Schiebung von Verantworung für die eigene Lebenssituation auf Frauen, Feminismus oder eben #MeToo bzw. alle drei. Es ist immer am einfachsten sein eigenes Gewissen und Ego zu stillen und anzulügen als die Sache in Hand zu nehmen, etwas an sich zu ändern oder wenigstens zu akzeptieren, dass nicht Frauen (mit)verantwortlich dafür sind, dass man alleine ist, keine Erfolge erzielt und je nach Person Angst hat sie anzusprechen.

Dann gibts noch welche die wegen ein paar und manche sogar wegen einer einzigen schlechten Erfahrung mit einer Frau meinen der Rest muss wohl auch so sein und manche denken so sogar nur weil sie sich auf Erzählungen von anderen Männern die so ticken verlassen (nicht nur in Reallife, sondern auch im Netz, inkl Facebook, Twitter, Youtube, usw.) und dann auch so werden oder wegen irgendwelchen Einzelartikeln aus Zeitungen und TV.

Und das ist auch nicht alles, aber ich will gerade kein Roman schreiben :D
:daumen:
"Wenn man aus einem protestantischen Land kommt, ist man immer etwas beschämt, wenn man bei der Arbeit nicht gelitten hat." (Lars von Trier)

AB-Wagen
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 145
Registriert: Dienstag 27. November 2018, 20:16
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Ist das Aussehen vielleicht doch das einzige Kriterium?

Beitrag von AB-Wagen » Montag 7. Januar 2019, 05:26

Dieses Mädel hat zahlreiche Leberflecken auf ihrem Körper, trotzdem sind Männer an ihr sexuell interessiert: https://www.youtube.com/watch?v=pY3FKywuBNA

Die Gesellschaft ist also bezüglich Schönheitsmakeln sehr tolerant.

Benutzeravatar
Cavia
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3636
Registriert: Dienstag 2. Juni 2015, 22:02
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich suche hier ...: Freunde.
Wohnort: Hamburg

Re: Ist das Aussehen vielleicht doch das einzige Kriterium?

Beitrag von Cavia » Montag 7. Januar 2019, 08:30

AB-Wagen hat geschrieben:
Montag 7. Januar 2019, 05:26
Dieses Mädel hat zahlreiche Leberflecken auf ihrem Körper, trotzdem sind Männer an ihr sexuell interessiert: https://www.youtube.com/watch?v=pY3FKywuBNA

Die Gesellschaft ist also bezüglich Schönheitsmakeln sehr tolerant.
Ja, das Mädel sieht mit den vielen Leberflecken echt fürchterlich aus. Ein Wunder, dass sie sich aus dem Haus traut. :roll:

Benutzeravatar
Undomiel
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 566
Registriert: Samstag 30. Juni 2018, 17:49
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Ist das Aussehen vielleicht doch das einzige Kriterium?

Beitrag von Undomiel » Montag 7. Januar 2019, 08:48

Cavia hat geschrieben:
Montag 7. Januar 2019, 08:30
AB-Wagen hat geschrieben:
Montag 7. Januar 2019, 05:26
Dieses Mädel hat zahlreiche Leberflecken auf ihrem Körper, trotzdem sind Männer an ihr sexuell interessiert: https://www.youtube.com/watch?v=pY3FKywuBNA

Die Gesellschaft ist also bezüglich Schönheitsmakeln sehr tolerant.
Ja, das Mädel sieht mit den vielen Leberflecken echt fürchterlich aus. Ein Wunder, dass sie sich aus dem Haus traut. :roll:
An meinen Leberflecken liegt es dann wohl nicht. Gut zu wissen 😜
"Sie sehnt sich nach Nähe, Geborgenheit,
doch sie scheint nur als Zaungast genehm.
Warum kann sie denn keiner, so wie sie ist, nur mit anderen Augen sehen?
Doch wer glaubt schon, dass Wunder geschehn?
Und sie steht wieder allein vor dem Spiegel..."

Volta
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1303
Registriert: Montag 4. April 2016, 21:47
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Ist das Aussehen vielleicht doch das einzige Kriterium?

Beitrag von Volta » Montag 7. Januar 2019, 09:02

AB-Wagen, du trollst doch, gib es zu :mrgreen: :hammer:

Naja, solange die Moderation dich machen lässt, mir ist es egal.

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5002
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Ist das Aussehen vielleicht doch das einzige Kriterium?

Beitrag von LonesomeCoder » Montag 7. Januar 2019, 18:19

AB-Wagen hat geschrieben:
Montag 7. Januar 2019, 05:26
Dieses Mädel hat zahlreiche Leberflecken auf ihrem Körper, trotzdem sind Männer an ihr sexuell interessiert: https://www.youtube.com/watch?v=pY3FKywuBNA

Die Gesellschaft ist also bezüglich Schönheitsmakeln sehr tolerant.
Ist die schon volljährig? Irgendwie scheinst du darauf abzufahren.
Volta hat geschrieben:
Montag 7. Januar 2019, 09:02
AB-Wagen, du trollst doch, gib es zu :mrgreen: :hammer:

Naja, solange die Moderation dich machen lässt, mir ist es egal.
Den Eindruck habe ich auch.
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

Benutzeravatar
Nordlicht84
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 911
Registriert: Mittwoch 25. September 2013, 07:24
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB

Re: Ist das Aussehen vielleicht doch das einzige Kriterium?

Beitrag von Nordlicht84 » Montag 7. Januar 2019, 20:39

Volta hat geschrieben:
Montag 7. Januar 2019, 09:02
AB-Wagen, du trollst doch, gib es zu :mrgreen: :hammer:

Naja, solange die Moderation dich machen lässt, mir ist es egal.
LonesomeCoder hat geschrieben:
Montag 7. Januar 2019, 18:19
[...]
Den Eindruck habe ich auch.

"Registriert: 27.11.2018, 20:16"

Das sagt doch schon alles. Ich frag mich nur, wie viele Accounts er hier noch so rumfliegen hat. Nach meiner Schätzung ca. 3-4....mindestens! :mrgreen:
"Frauen sind wie... Kühlschränke! Sie sind 2m hoch, 300 Pfund schwer und verbreiten eine Eiseskälte" Homer

AB-Wagen
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 145
Registriert: Dienstag 27. November 2018, 20:16
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Ist das Aussehen vielleicht doch das einzige Kriterium?

Beitrag von AB-Wagen » Dienstag 8. Januar 2019, 03:52

Hier noch drei andere Bilder, wo man die Leberflecken besser sieht:
https://www.instagram.com/p/BpJeb4jCO_C/

https://yt3.ggpht.com/a-/AAuE7mCbg7vYq1 ... ff-rj-k-no

https://scontent-ber1-1.xx.fbcdn.net/v/ ... e=5C91F519
LonesomeCoder hat geschrieben:
Montag 7. Januar 2019, 18:19
Ist die schon volljährig?
Schaust du hier: https://www.youtube.com/watch?v=WbOiR87xhTQ

Titel: "SO war mein 21. Geburtstag in Australien..."
Nordlicht84 hat geschrieben:
Montag 7. Januar 2019, 20:39
"Registriert: 27.11.2018, 20:16"
Was hat mein Registrierungsdatum damit zu tun, ob ich ein Troll bin???? Und es ist mein einziger Account, mit dem ich hier registriert bin.
Cavia hat geschrieben:
Montag 7. Januar 2019, 08:30
Ja, das Mädel sieht mit den vielen Leberflecken echt fürchterlich aus. Ein Wunder, dass sie sich aus dem Haus traut.
Ich gehe mal davon aus, dass die Aussage ironisch gemeint ist. Und genau das zeigt doch, dass die Gesellschaft bezüglich Schönheitsmakeln sehr tolerant ist.

Talbot
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1267
Registriert: Donnerstag 8. Oktober 2015, 02:43
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: NRW

Re: Ist das Aussehen vielleicht doch das einzige Kriterium?

Beitrag von Talbot » Dienstag 8. Januar 2019, 07:14

AB-Wagen hat geschrieben:
Dienstag 8. Januar 2019, 03:52
Hier noch drei andere Bilder, wo man die Leberflecken besser sieht:
https://www.instagram.com/p/BpJeb4jCO_C/

https://yt3.ggpht.com/a-/AAuE7mCbg7vYq1 ... ff-rj-k-no

https://scontent-ber1-1.xx.fbcdn.net/v/ ... e=5C91F519
LonesomeCoder hat geschrieben:
Montag 7. Januar 2019, 18:19
Ist die schon volljährig?
Schaust du hier: https://www.youtube.com/watch?v=WbOiR87xhTQ

Titel: "SO war mein 21. Geburtstag in Australien..."
Nordlicht84 hat geschrieben:
Montag 7. Januar 2019, 20:39
"Registriert: 27.11.2018, 20:16"
Was hat mein Registrierungsdatum damit zu tun, ob ich ein Troll bin???? Und es ist mein einziger Account, mit dem ich hier registriert bin.
Cavia hat geschrieben:
Montag 7. Januar 2019, 08:30
Ja, das Mädel sieht mit den vielen Leberflecken echt fürchterlich aus. Ein Wunder, dass sie sich aus dem Haus traut.
Ich gehe mal davon aus, dass die Aussage ironisch gemeint ist. Und genau das zeigt doch, dass die Gesellschaft bezüglich Schönheitsmakeln sehr tolerant ist.
Das kannst du doch nicht ernsthaft ernst meinen oder?
Die Frau ist sehr jung und abgesehen von ein paar kleinen Leberflecken absolut attraktiv und dem Schönheitsideal entsprechend.
Da sind die paar kleinen Leberflecken alles, aber garantiert kein "Schönheitsmakel".
Das hat so absolut keine Aussagekraft was wirkliche/enorme Schönheitsmakel angeht.

knopper
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1823
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Südostniedersachsen / Sachsen-Anhalt

Re: Ist das Aussehen vielleicht doch das einzige Kriterium?

Beitrag von knopper » Dienstag 8. Januar 2019, 09:55

sehe ich vollkommen genauso. Dagegen ist wohl ein Alter > 30 ein schon größerer Makel. :D :D
(allerdings nicht bei Männern :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: )

Benutzeravatar
Gilbert
Meisterschreiberling
Beiträge: 5896
Registriert: Donnerstag 18. Juni 2009, 11:21
Kontaktdaten:

Re: Ist das Aussehen vielleicht doch das einzige Kriterium?

Beitrag von Gilbert » Dienstag 8. Januar 2019, 10:59

knopper hat geschrieben:
Dienstag 8. Januar 2019, 09:55
sehe ich vollkommen genauso. Dagegen ist wohl ein Alter > 30 ein schon größerer Makel. :D :D
Nur für Dich, weil Du es als Mittdreißiger auf die jungen Mädels u25 abgesehen hast. ;)
Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
Hermann Hesse

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5002
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Ist das Aussehen vielleicht doch das einzige Kriterium?

Beitrag von LonesomeCoder » Donnerstag 10. Januar 2019, 20:39

AB-Wagen hat geschrieben:
Dienstag 8. Januar 2019, 03:52
Was hat mein Registrierungsdatum damit zu tun, ob ich ein Troll bin???? Und es ist mein einziger Account, mit dem ich hier registriert bin.
Du hast vor einem Jahr schon aus dem "Naehkaestchen" geplaudert :D Wir haben ein gutes Gedächtnis. Das Trollen erkennt man am Inhalt der Beiträge.
Talbot hat geschrieben:
Dienstag 8. Januar 2019, 07:14
Das kannst du doch nicht ernsthaft ernst meinen oder?
Die Frau ist sehr jung und abgesehen von ein paar kleinen Leberflecken absolut attraktiv und dem Schönheitsideal entsprechend.
Da sind die paar kleinen Leberflecken alles, aber garantiert kein "Schönheitsmakel".
Das hat so absolut keine Aussagekraft was wirkliche/enorme Schönheitsmakel angeht.
Richtig, diese Bilder sind überhaupt nicht geeignet um zu zeigen, dass es unattraktive Menschen schwer haben. Was er macht ist wie einen Ferrari mit einem kleiner Kratzer zeigen und sagen, dass ein Gebrauchtwagen trotz einem Schaden einen hohen Preis erzielen kann.
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

Automobilist
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3681
Registriert: Mittwoch 18. Februar 2015, 04:07
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.

Re: Ist das Aussehen vielleicht doch das einzige Kriterium?

Beitrag von Automobilist » Donnerstag 10. Januar 2019, 21:05

Na ja; wenn ich d i e s e Bilder betrachte, so freue ich mich kolossal, AB zu sein.
Was ist " humour " ? Excellenz Erich Ludendorff

Benutzeravatar
Karlsson
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2420
Registriert: Dienstag 5. April 2016, 17:27
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Ist das Aussehen vielleicht doch das einzige Kriterium?

Beitrag von Karlsson » Donnerstag 10. Januar 2019, 21:16

Wenn ich diese Bilder betrachte, denke ich nur eines: Könnte meine Tochter sein... :mrgreen:
Peace! 🍀

Glück ist nur echt, wenn man es teilt...
mit dem Herzen am rechten Fleck

Gesperrt

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: yes_or_no und 42 Gäste