Hilfe - Anstehende Dates

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy

Radioactivman
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 281
Registriert: Samstag 13. Januar 2018, 22:21
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Hilfe - Anstehende Dates

Beitrag von Radioactivman » Mittwoch 28. Februar 2018, 18:14

Auch wenn man es nicht glauben mag, aber ich habe eine Frau kennengelernt und werde morgen mein 2. richtiges Date haben :oops:

Ich freue mich einerseits, andererseits habe ich etwas Angst und bin sehr aufgeregt.
Wie beruhigt ihr euch vorher, diejenigen, diembisher auch nur wenige Dates hatten?

Also ich habe eigentlich kein generelles Problem damit mich mit einer Frau zu unterhalten, auch über privatere und intimere Themen, wenn man sich versteht, aber hier ist es anders, weil wir uns ja gezielt treffen, um uns kennenzulernen.
Ich will ja keinen komischen Eindruck machen un dich weiß auch nicht so genau, wie ich mich verhalten soll. Manche wollen ja, dass der Mann es vorantreibt, einige z.B. auch küssen. Ich glaube ich wörde das nicht schaffen. Aber ich weiß auch nicht, ob sie das überhaupt will oder erst bei einem weiteren Date, vorausgesetzt es würde bei uns beiden passen.

Noch eine weitere Frau will mich treffen, wahrscheinlich am Samstag (weiß auch nicht, was gerade los ist)
Ich habe etwas ein schlechtes Gewissen deswegen, weil ich mich mit beiden über ein Treffen unterhalte bzw. eins vereinbare. Aber ich weiß ja noch gar nicht, ob es überhaupt zwischen mir und einer der beiden passt. Ich mösste also eigentlich kein schlechtes Gewissen haben.

Auch versuche ich mir einzureden, dass ich die beiden einfach so treffe, also versuche es erst mal freundschaftlich zu sehen, um mich selbst zu beruhigen und locker zu bleiben. Es klappt nur nicht so ganz.
Meine Angst wird auch größer, weil ich eben ein HC-AB bin und bis auf ein Treffen gar keine Erfahrung mit Dates habe :schuechtern:

Benutzeravatar
mak1
Ein guter Bekannter
Beiträge: 88
Registriert: Samstag 9. September 2017, 23:20
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: an der Lahn
Kontaktdaten:

Re: Hilfe, Dates

Beitrag von mak1 » Mittwoch 28. Februar 2018, 18:33

Aber Du hast doch Erfahrung darin Frauen zu treffen und mit ihnen zu plaudern. Oder??
Also betrachte die Treffen als kleine Entdeckungen die angenehm ausgehen können.
Ich würde mich nicht beim ersten Treffen auf einen Kuss versteifen. Wenn gegenseitige Sympathie vorhanden ist, wird es schön und locker und man spürt des Anderen Neugierde sich etwas näher zu kommen.
Verlass Dich drauf, die Frauen werden es ähnlich machen, wenn sie die Chance haben mehrere Männer zu treffen. (Zumindest die meisten ;) )
Auch über Intimes müsst ihr nicht gleich sprechen. Frag sie was für ein Buch sie liest und wenn Du es nicht kennst, kann sie Dir davon erzählen.
Sei neugierig auf sie. Die Neugierde auf ihren Körper kommt später. Vermeide es also auf ihre Oberweite zu stieren. Schau in ihre Augen.

Ich wünsch Dir viel Erfolg und schöne Begegnungen. :tanzen2:

Radioactivman
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 281
Registriert: Samstag 13. Januar 2018, 22:21
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Hilfe, Dates

Beitrag von Radioactivman » Mittwoch 28. Februar 2018, 19:12

mak1 hat geschrieben:
Mittwoch 28. Februar 2018, 18:33
Aber Du hast doch Erfahrung darin Frauen zu treffen und mit ihnen zu plaudern. Oder??
Also betrachte die Treffen als kleine Entdeckungen die angenehm ausgehen können.
Ich würde mich nicht beim ersten Treffen auf einen Kuss versteifen. Wenn gegenseitige Sympathie vorhanden ist, wird es schön und locker und man spürt des Anderen Neugierde sich etwas näher zu kommen.
Verlass Dich drauf, die Frauen werden es ähnlich machen, wenn sie die Chance haben mehrere Männer zu treffen. (Zumindest die meisten ;) )
Auch über Intimes müsst ihr nicht gleich sprechen. Frag sie was für ein Buch sie liest und wenn Du es nicht kennst, kann sie Dir davon erzählen.
Sei neugierig auf sie. Die Neugierde auf ihren Körper kommt später. Vermeide es also auf ihre Oberweite zu stieren. Schau in ihre Augen.

Ich wünsch Dir viel Erfolg und schöne Begegnungen. :tanzen2:
Vielen Dank für deine Antwort.

Ja, ich habe generell schon relativ häufig Kontakt zu Frauen, aber eben freundschaftlich.
Ich lande auch meistens nur in der Friendzone. Deswegen will ich es nicht zu freundschaftlich angehen.

Es ist nicht so, dass ich direkt beim ersten Treffen küssen will. Würde ich mich von mir aus auch gar nicht trauen. Frage mich nur, ob ich die Zeichen erkenne, weil Frauen ja meistens darauf warten, dass der Mann den nächsten Schritt geht und ob ich den Mut aufbringe.

Eigentlich weiß ich ja, dass du Recht hast und Frauen auch mehrere Männer treffen. Danke, dass du mich noch mal daran erinnert hast.

Intimes würde ich auch so erst mal nicht von mir aus ansprechen. Ich habe nur etwas Angst, dass es von deren Seite aus kommen wird. Lügen werde ich nicht, aber es könnte eben abschreckend wirken. Wobei sie dann auch nicht die richtigen wären.

Mir geht es in erster Linie auch „nur“ darum, die beiden kennenzulernen und zu schauen, wie sie im wahren Leben sind, da ich sie über Flirt-Apps kennengelernt habe.

Keine Angst, ich stiere nicht auf Körper, so weit habe ich mich unter Kontrolle :mrgreen:

Dankeschön :)

P.S.: Kann es sein, dass du zufällig aus Limburg an der Lahn kommst und das Limburg bei deinem Wohnort weggelassen hast?!

Benutzeravatar
mak1
Ein guter Bekannter
Beiträge: 88
Registriert: Samstag 9. September 2017, 23:20
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: an der Lahn
Kontaktdaten:

Re: Hilfe - Anstehende Dates

Beitrag von mak1 » Mittwoch 28. Februar 2018, 19:35

Es würde mich sehr wundern, wenn die Damen gleich bei der ersten Begegnug intime Themen ansprechen.

Du lügst nicht wenn Du sagst dass Deine Erfahrung minimal ist. Ihr könnt ja dann über das Minimal debatieren wenn ihr einen Abturner braucht ;)
Wieso ist es eigentlich wichtig zu wissen ob jemand schon Sex hatte oder nicht?? Man, auch Frau sollte sich einfach von den Gefühlen und der Stimmung leiten lassen.

Vielleicht helfen die die folgenden Texte: http://www.bento.de/gefuehle/koerperspr ... ssortblock
Oder hier: viewtopic.php?f=25&t=23249&p=955506#p955506

Nein, ich komme nicht aus Limburg. Aber es gibt noch andere Städte entlang der Lahn.

Viel Erfolg und viel Spaß :tanzen2:

Benutzeravatar
Ninja Turtle
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3298
Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 18:15
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Frankfurt am Main / Berlin

Re: Hilfe - Anstehende Dates

Beitrag von Ninja Turtle » Mittwoch 28. Februar 2018, 19:50

Radioactivman hat geschrieben:
Mittwoch 28. Februar 2018, 18:14
Wie beruhigt ihr euch vorher, diejenigen, die bisher auch nur wenige Dates hatten?
Ich schreibe eine Nachricht, dass ich ein bisschen aufgeregt bin. Das wirkt Wunder. Oder ich gehe laufen.
:kopfhoerer: :tanzen2: :umarmung2:

Die SHG-Frankfurt trifft sich jeden 1. und 3. Freitag im Monat. (Dann besaufen wir uns und feiern wilde Sexorgien. Man kann aber auch nur zugucken.) :mrgreen:

Radioactivman
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 281
Registriert: Samstag 13. Januar 2018, 22:21
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Hilfe - Anstehende Dates

Beitrag von Radioactivman » Mittwoch 28. Februar 2018, 20:03

mak1 hat geschrieben:
Mittwoch 28. Februar 2018, 19:35
Es würde mich sehr wundern, wenn die Damen gleich bei der ersten Begegnug intime Themen ansprechen.

Du lügst nicht wenn Du sagst dass Deine Erfahrung minimal ist. Ihr könnt ja dann über das Minimal debatieren wenn ihr einen Abturner braucht ;)
Wieso ist es eigentlich wichtig zu wissen ob jemand schon Sex hatte oder nicht?? Man, auch Frau sollte sich einfach von den Gefühlen und der Stimmung leiten lassen.

Vielleicht helfen die die folgenden Texte: http://www.bento.de/gefuehle/koerperspr ... ssortblock
Oder hier: viewtopic.php?f=25&t=23249&p=955506#p955506

Nein, ich komme nicht aus Limburg. Aber es gibt noch andere Städte entlang der Lahn.

Viel Erfolg und viel Spaß :tanzen2:
Ich will das Thema ja nicht ansprechen. Aber eiige interessieren sich ja für die vorherigen Beziehungen zum Beispiel.
Naja, ich lasse mich überraschen und schaue, wie es wird und versuche die Zeit zu genießen und mich zu freuen, dass ich Dates habe.

Die Körpersprache nehme ich meistens eher wahr, wenn ich außenstehend bin.

Danke noch mal.

Hehe ok, hätte ja sein können :lol:

Radioactivman
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 281
Registriert: Samstag 13. Januar 2018, 22:21
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Hilfe - Anstehende Dates

Beitrag von Radioactivman » Mittwoch 28. Februar 2018, 20:05

Ninja Turtle hat geschrieben:
Mittwoch 28. Februar 2018, 19:50
Radioactivman hat geschrieben:
Mittwoch 28. Februar 2018, 18:14
Wie beruhigt ihr euch vorher, diejenigen, die bisher auch nur wenige Dates hatten?
Ich schreibe eine Nachricht, dass ich ein bisschen aufgeregt bin. Das wirkt Wunder. Oder ich gehe laufen.
Ich werde vorher morgen noch trainieren! :D
Dumschreibst ihr eine Nachricht, dass du aufgeregt bist?
Würde mich interessieren, was du mit dem „Wunder“ meinst, da viele Frauen doch einen selbstsicheren Mann haben wollen und das doch so interpretiert werden könnte, dass man genau das nicht ist.

Hellblau
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 59
Registriert: Donnerstag 12. Oktober 2017, 20:32
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.

Re: Hilfe, Dates

Beitrag von Hellblau » Mittwoch 28. Februar 2018, 20:07

Ninja Turtle hat geschrieben:
Mittwoch 28. Februar 2018, 19:50
Radioactivman hat geschrieben:
Mittwoch 28. Februar 2018, 18:14
Wie beruhigt ihr euch vorher, diejenigen, die bisher auch nur wenige Dates hatten?
Ich schreibe eine Nachricht, dass ich ein bisschen aufgeregt bin. Das wirkt Wunder.
Ich habe auch gute Erfahrungen damit gemacht, mit der Nervosität offen umzugehen und es einfach direkt anzusprechen. Einmal habe ich es einer Frau auch zu Beginn des Treffens gesagt und sie sagte mir dann, dass sie es verstehen kann und ebenfalls nervös ist :)

Radioactivman hat geschrieben:
Mittwoch 28. Februar 2018, 19:12
Mir geht es in erster Linie auch „nur“ darum, die beiden kennenzulernen und zu schauen, wie sie im wahren Leben sind, da ich sie über Flirt-Apps kennengelernt habe.
Vielleicht hilft es, wenn du das im Hinterkopf behälst. Du möchtest die die beiden einfach nur mal kennenlernen, es geht nicht darum, sie zu beeindrucken oder von dir zu überzeugen.

Wünsche dir viel Erfolg für die Dates :)

Benutzeravatar
Sommersprosse
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 906
Registriert: Sonntag 20. November 2016, 16:59
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Wohnort: Hessen

Re: Hilfe - Anstehende Dates

Beitrag von Sommersprosse » Mittwoch 28. Februar 2018, 20:11

Radioactivman hat geschrieben:
Mittwoch 28. Februar 2018, 20:05
Dumschreibst ihr eine Nachricht, dass du aufgeregt bist?
Würde mich interessieren, was du mit dem „Wunder“ meinst, da viele Frauen doch einen selbstsicheren Mann haben wollen und das doch so interpretiert werden könnte, dass man genau das nicht ist.
Quatsch, das ist einfach authentisch und sooo viel besser als irgendwas Aufgesetztes.
Und am Ende suchen wir doch alle nur jemanden, bei dem wir unsere Maske fallen lassen können.

Benutzeravatar
Ninja Turtle
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3298
Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 18:15
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Frankfurt am Main / Berlin

Re: Hilfe - Anstehende Dates

Beitrag von Ninja Turtle » Mittwoch 28. Februar 2018, 21:17

Radioactivman hat geschrieben:
Mittwoch 28. Februar 2018, 20:05
Ninja Turtle hat geschrieben:
Mittwoch 28. Februar 2018, 19:50
Radioactivman hat geschrieben:
Mittwoch 28. Februar 2018, 18:14
Wie beruhigt ihr euch vorher, diejenigen, die bisher auch nur wenige Dates hatten?
Ich schreibe eine Nachricht, dass ich ein bisschen aufgeregt bin. Das wirkt Wunder. Oder ich gehe laufen.
Ich werde vorher morgen noch trainieren! :D
Dumschreibst ihr eine Nachricht, dass du aufgeregt bist?
Würde mich interessieren, was du mit dem „Wunder“ meinst, da viele Frauen doch einen selbstsicheren Mann haben wollen und das doch so interpretiert werden könnte, dass man genau das nicht ist.
In der Regel dürften ja beide etwas aufgeregt sein, und wenn man das anspricht entspannt das auf wundersame Weise die Situation.
Denn noch mehr als selbstsichere Männer wünschen sich Frauen Ehrlichkeit. ;)
:kopfhoerer: :tanzen2: :umarmung2:

Die SHG-Frankfurt trifft sich jeden 1. und 3. Freitag im Monat. (Dann besaufen wir uns und feiern wilde Sexorgien. Man kann aber auch nur zugucken.) :mrgreen:

Radioactivman
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 281
Registriert: Samstag 13. Januar 2018, 22:21
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Hilfe, Dates

Beitrag von Radioactivman » Mittwoch 28. Februar 2018, 21:31

Hellblau hat geschrieben:
Mittwoch 28. Februar 2018, 20:07
Ninja Turtle hat geschrieben:
Mittwoch 28. Februar 2018, 19:50
Radioactivman hat geschrieben:
Mittwoch 28. Februar 2018, 18:14
Wie beruhigt ihr euch vorher, diejenigen, die bisher auch nur wenige Dates hatten?
Ich schreibe eine Nachricht, dass ich ein bisschen aufgeregt bin. Das wirkt Wunder.
Ich habe auch gute Erfahrungen damit gemacht, mit der Nervosität offen umzugehen und es einfach direkt anzusprechen. Einmal habe ich es einer Frau auch zu Beginn des Treffens gesagt und sie sagte mir dann, dass sie es verstehen kann und ebenfalls nervös ist :)

Radioactivman hat geschrieben:
Mittwoch 28. Februar 2018, 19:12
Mir geht es in erster Linie auch „nur“ darum, die beiden kennenzulernen und zu schauen, wie sie im wahren Leben sind, da ich sie über Flirt-Apps kennengelernt habe.
Vielleicht hilft es, wenn du das im Hinterkopf behälst. Du möchtest die die beiden einfach nur mal kennenlernen, es geht nicht darum, sie zu beeindrucken oder von dir zu überzeugen.

Wünsche dir viel Erfolg für die Dates :)

Ja, ich glaube jeder ist nervös, egal wie viele Dates man hatte. Jede Person ist ja anders und jedes Kennenlernen anders. Wahrscheinlich mache ich mir einfach mal wieder zu viele Gedanken :)
Die Frau, die ich morgen treffe, macht auch keinen abgebrühten Eindruck auf mich.

Bei der zweiten Frau bin ich mir noch nicht sicher, da sie ziemlich schnell auf ein Treffen zu sprechen kam und meinte, dass ich auch bei ihr zu Hause vorbeikommen könnte. Laut ihrer Aussage sucht sie aber etwas festes.

Ich denke auch, dass ich mich auf das Kennenlernen konzentrieren sollte. Aber ich glaube jeder möchte ja einen guten Eindruck bei einem Daten hinterlassen.

Radioactivman
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 281
Registriert: Samstag 13. Januar 2018, 22:21
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Hilfe - Anstehende Dates

Beitrag von Radioactivman » Mittwoch 28. Februar 2018, 21:32

Sommersprosse hat geschrieben:
Mittwoch 28. Februar 2018, 20:11
Radioactivman hat geschrieben:
Mittwoch 28. Februar 2018, 20:05
Dumschreibst ihr eine Nachricht, dass du aufgeregt bist?
Würde mich interessieren, was du mit dem „Wunder“ meinst, da viele Frauen doch einen selbstsicheren Mann haben wollen und das doch so interpretiert werden könnte, dass man genau das nicht ist.
Quatsch, das ist einfach authentisch und sooo viel besser als irgendwas Aufgesetztes.
Das kommt vermutlich auf die Frau drauf an, ob sie so eine Aussage positiv oder negativ findet, aber wenn es für sie negativ wäre, wäre sie auch nicht die richtige für mich.
Aber es ist auch interessant die Meinung einer Frau dazu zu lesen. Danke :)

Radioactivman
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 281
Registriert: Samstag 13. Januar 2018, 22:21
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Hilfe - Anstehende Dates

Beitrag von Radioactivman » Mittwoch 28. Februar 2018, 21:34

Ninja Turtle hat geschrieben:
Mittwoch 28. Februar 2018, 21:17
Radioactivman hat geschrieben:
Mittwoch 28. Februar 2018, 20:05
Ninja Turtle hat geschrieben:
Mittwoch 28. Februar 2018, 19:50

Ich schreibe eine Nachricht, dass ich ein bisschen aufgeregt bin. Das wirkt Wunder. Oder ich gehe laufen.
Ich werde vorher morgen noch trainieren! :D
Dumschreibst ihr eine Nachricht, dass du aufgeregt bist?
Würde mich interessieren, was du mit dem „Wunder“ meinst, da viele Frauen doch einen selbstsicheren Mann haben wollen und das doch so interpretiert werden könnte, dass man genau das nicht ist.
In der Regel dürften ja beide etwas aufgeregt sein, und wenn man das anspricht entspannt das auf wundersame Weise die Situation.
Denn noch mehr als selbstsichere Männer wünschen sich Frauen Ehrlichkeit. ;)
Vermutlich nicht alle, aber die, die es sich nicht wünschen, kämen für mich auch nicht in Frage, da es für mich auch sehr wichtig ist :mrgreen:
Ich lasse es einfach mal auf mich zukommen.
Hatte auch selbst schon überlegt, ob ich ihr mal schreibe, dass ich schon etwas aufgeregt bin, um zu schauen, was sie antwort, noch bevor ich den Thread eröffnet habe.

kiji
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 61
Registriert: Dienstag 13. Februar 2018, 10:30
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Hilfe - Anstehende Dates

Beitrag von kiji » Donnerstag 1. März 2018, 13:21

Radioactivman hat geschrieben:
Mittwoch 28. Februar 2018, 21:34
Ninja Turtle hat geschrieben:
Mittwoch 28. Februar 2018, 21:17
Radioactivman hat geschrieben:
Mittwoch 28. Februar 2018, 20:05


Ich werde vorher morgen noch trainieren! :D
Dumschreibst ihr eine Nachricht, dass du aufgeregt bist?
Würde mich interessieren, was du mit dem „Wunder“ meinst, da viele Frauen doch einen selbstsicheren Mann haben wollen und das doch so interpretiert werden könnte, dass man genau das nicht ist.
In der Regel dürften ja beide etwas aufgeregt sein, und wenn man das anspricht entspannt das auf wundersame Weise die Situation.
Denn noch mehr als selbstsichere Männer wünschen sich Frauen Ehrlichkeit. ;)
Vermutlich nicht alle, aber die, die es sich nicht wünschen, kämen für mich auch nicht in Frage, da es für mich auch sehr wichtig ist :mrgreen:
Ich lasse es einfach mal auf mich zukommen.
Hatte auch selbst schon überlegt, ob ich ihr mal schreibe, dass ich schon etwas aufgeregt bin, um zu schauen, was sie antwort, noch bevor ich den Thread eröffnet habe.
Das man vor einem date aufgeregt und nervös ist, ist ganz normal! Das sind alle! Ist doch auch ok, wenn das der mann ist und tatsächlich authentischer als wenn mans total versucht zu überspielen. Hab mir auch immer mal Gedanken gemacht von wegen Thema AB erwähnen, aber eigentlich war das müssig, denn es ging mehr darum den anderen wirklich kennenzulernen. Hab gesagt das das schon lange her ist, mit beziehung, also n bisschen gelogen, wenns sein musste und dann wars nicht mehr thema. Man will ja sowieso nicht über verflossene reden, sondern einander kennenlernen. Fände es schlimm wenn der andere die ganze zeit von vergangenen beziehungen und freundinnen spricht, das wär ein no-go. Gibt ja auch frauen die die inititive ergreifen, also lass dich überraschen! Kannst es ja auch umgekehrt betrachten, nämlich, dass zwei frauen sich für dich interessieren und du die wahl hast. Du bist gefragt, du kannst es auf dich zukommen lassen und mal schauen, das kann man ja auch als mann. Viel Spass!

Radioactivman
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 281
Registriert: Samstag 13. Januar 2018, 22:21
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Hilfe - Anstehende Dates

Beitrag von Radioactivman » Donnerstag 1. März 2018, 15:46

kiji hat geschrieben:
Donnerstag 1. März 2018, 13:21
Radioactivman hat geschrieben:
Mittwoch 28. Februar 2018, 21:34
Ninja Turtle hat geschrieben:
Mittwoch 28. Februar 2018, 21:17

In der Regel dürften ja beide etwas aufgeregt sein, und wenn man das anspricht entspannt das auf wundersame Weise die Situation.
Denn noch mehr als selbstsichere Männer wünschen sich Frauen Ehrlichkeit. ;)
Vermutlich nicht alle, aber die, die es sich nicht wünschen, kämen für mich auch nicht in Frage, da es für mich auch sehr wichtig ist :mrgreen:
Ich lasse es einfach mal auf mich zukommen.
Hatte auch selbst schon überlegt, ob ich ihr mal schreibe, dass ich schon etwas aufgeregt bin, um zu schauen, was sie antwort, noch bevor ich den Thread eröffnet habe.
Das man vor einem date aufgeregt und nervös ist, ist ganz normal! Das sind alle! Ist doch auch ok, wenn das der mann ist und tatsächlich authentischer als wenn mans total versucht zu überspielen. Hab mir auch immer mal Gedanken gemacht von wegen Thema AB erwähnen, aber eigentlich war das müssig, denn es ging mehr darum den anderen wirklich kennenzulernen. Hab gesagt das das schon lange her ist, mit beziehung, also n bisschen gelogen, wenns sein musste und dann wars nicht mehr thema. Man will ja sowieso nicht über verflossene reden, sondern einander kennenlernen. Fände es schlimm wenn der andere die ganze zeit von vergangenen beziehungen und freundinnen spricht, das wär ein no-go. Gibt ja auch frauen die die inititive ergreifen, also lass dich überraschen! Kannst es ja auch umgekehrt betrachten, nämlich, dass zwei frauen sich für dich interessieren und du die wahl hast. Du bist gefragt, du kannst es auf dich zukommen lassen und mal schauen, das kann man ja auch als mann. Viel Spass!
Ja, denke ich auch. Aber bei mir kommt eben hinzu, dass ich erst ein Date hatte. Sie ist/war auch AB und wir wussten es vorher. Das war eben noch mal etwas anderes.
Genau vor der Frage habe ich auch Angst, wenn z.B. kommt, wie lange meine letzte Beziehung her ist. Da will ich eigentlich nicht lügen, aber habe auch keine Lust beim ersten Date meine Leidensgeschichte zu erzählen.
Ich entscheide einfach spontan, falls so eine Frage kommt.
Auf Erzählungen von den Ex-Beziehungen hätte ich auch keine Lust. Geht ja darum sich kennenzulernen, um zu schauen, ob man sich ein Beziehung miteinander vorstellen könnte.
Du hast recht. Es ist eigentlich sehr positiv, dass sich direkt zwei Frauen für mich interessieren und darüber sollte ich mich freuen. Es fällt mir nur schwer positiv zu denken, was das Thema angeht.
Dankeschön :)

knopper
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 988
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Südostniedersachsen / Sachsen-Anhalt

Re: Hilfe - Anstehende Dates

Beitrag von knopper » Donnerstag 1. März 2018, 16:53

Radioactivman hat geschrieben:
Donnerstag 1. März 2018, 15:46
Genau vor der Frage habe ich auch Angst, wenn z.B. kommt, wie lange meine letzte Beziehung her ist. Da will ich eigentlich nicht lügen, aber habe auch keine Lust beim ersten Date meine Leidensgeschichte zu erzählen.
Ich entscheide einfach spontan, falls so eine Frage kommt.
kommt wie gesagt ganz auf die Frau an, und ja ich gebe zu die Frage nach früheren Beziehungen kommt oft, so ging es jedenfalls mir bisher.
Es ist ja auch einfach der Umstand wie man zu diesem Date gekommen ist und warum man überhaupt Single ist usw... und so kommt eben früher oder später diese Frage.
Ich finde ein "mit der Tür ins Haus fallen" inzwischen eher kontraproduktiv. Auch wenn man dieses "nun ja ich bin schon immer Single" witzig und locker rüber bringt spielt sich eben bei vielen Frauen trotzdem eine Art Film im Kopf ab, ein Film vom unerfahrenen Mann im Bett bspw.
Kann aber muss nicht.
oder auch so Gedanken wie: "Komisch er sieht gut aus, ist locker und lustig drauf, aber hatte noch nie ne Freundin...mit dem stimmt bestimmt was nicht…vorsicht!", ist so bei vielen!

Es ist mir klar das Ehrlichkeit am längsten währt und das man sich mit einer Lüge nicht wohl fühlt. Jedoch stellt einen dieses Geständnis auch sofort um eine Stufe niedriger gegenüber ihr.
Angenommen beide sind Anfang 30, sie hatte mit 15, 16 ihren 1. Sex und seitdem regelmäßig...so nun trifft sie auf einen HC-AB der nicht eine Erfahrung in der Richtung nachweisen kann obwohl 15 Jahre ins Land gezogen sind. Das ist natürlich erstmal schockierend für das gegenüber ganz klar.

Deshalb lieber so etwas wie das es eben schon länger her ist seit der letzten Beziehung . Ist meiner Meinung nach ein Mittelweg.

kiji
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 61
Registriert: Dienstag 13. Februar 2018, 10:30
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Hilfe - Anstehende Dates

Beitrag von kiji » Donnerstag 1. März 2018, 17:10

Radioactivman hat geschrieben:
Donnerstag 1. März 2018, 15:46
kiji hat geschrieben:
Donnerstag 1. März 2018, 13:21
Radioactivman hat geschrieben:
Mittwoch 28. Februar 2018, 21:34


Vermutlich nicht alle, aber die, die es sich nicht wünschen, kämen für mich auch nicht in Frage, da es für mich auch sehr wichtig ist :mrgreen:
Ich lasse es einfach mal auf mich zukommen.
Hatte auch selbst schon überlegt, ob ich ihr mal schreibe, dass ich schon etwas aufgeregt bin, um zu schauen, was sie antwort, noch bevor ich den Thread eröffnet habe.
Das man vor einem date aufgeregt und nervös ist, ist ganz normal! Das sind alle! Ist doch auch ok, wenn das der mann ist und tatsächlich authentischer als wenn mans total versucht zu überspielen. Hab mir auch immer mal Gedanken gemacht von wegen Thema AB erwähnen, aber eigentlich war das müssig, denn es ging mehr darum den anderen wirklich kennenzulernen. Hab gesagt das das schon lange her ist, mit beziehung, also n bisschen gelogen, wenns sein musste und dann wars nicht mehr thema. Man will ja sowieso nicht über verflossene reden, sondern einander kennenlernen. Fände es schlimm wenn der andere die ganze zeit von vergangenen beziehungen und freundinnen spricht, das wär ein no-go. Gibt ja auch frauen die die inititive ergreifen, also lass dich überraschen! Kannst es ja auch umgekehrt betrachten, nämlich, dass zwei frauen sich für dich interessieren und du die wahl hast. Du bist gefragt, du kannst es auf dich zukommen lassen und mal schauen, das kann man ja auch als mann. Viel Spass!
Ja, denke ich auch. Aber bei mir kommt eben hinzu, dass ich erst ein Date hatte. Sie ist/war auch AB und wir wussten es vorher. Das war eben noch mal etwas anderes.
Genau vor der Frage habe ich auch Angst, wenn z.B. kommt, wie lange meine letzte Beziehung her ist. Da will ich eigentlich nicht lügen, aber habe auch keine Lust beim ersten Date meine Leidensgeschichte zu erzählen.
Ich entscheide einfach spontan, falls so eine Frage kommt.
Auf Erzählungen von den Ex-Beziehungen hätte ich auch keine Lust. Geht ja darum sich kennenzulernen, um zu schauen, ob man sich ein Beziehung miteinander vorstellen könnte.
Du hast recht. Es ist eigentlich sehr positiv, dass sich direkt zwei Frauen für mich interessieren und darüber sollte ich mich freuen. Es fällt mir nur schwer positiv zu denken, was das Thema angeht.
Dankeschön :)
Kann deine Gedanken voll verstehen, hab sie mir auch gemacht und ja auch aus dem Bauch entschieden, aber bis jetzt bei den dates, musste ich gar nicht über beziehungserfahrung gross sprechen, vielleicht ist das ja beim date mit einer frau anders, kommt halt denke ich auch auf die person an, wie die so mit persönlichen fragen umgeht. In der regel ziehen mich auch eher zurückhaltende menschen an. Auch mit meinen freundinnen ging es lange bis ich und auch sie sich geöffnet haben. Erzähle eigentlich niemandem gleich meine ganue leidensgeschichte. Das gegenüber, wenn sensibel merkt ja auch wenn man nicht weiter übers thema sprechen will. Wie gesagt, wenns sein musste, hab ich tatsächlich schon gelogen und gesagt, dass ich eine beziehung hatte und die kurz war und kange her ist und das ich daher nicjt viel beziehungserfahrung habe, das reichte eigentlich allen, hab mir immer selbst zusehr einen kopf darüber gemacht! Übr. Als tip: falls du nicht abstinenzler bist, bestell gleich zu beginn etwas alkoholisches, das hat mich aufgelockert, wenn dus aber nüchtern angehen willst, dann geniess es einfach!

kiji
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 61
Registriert: Dienstag 13. Februar 2018, 10:30
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Hilfe - Anstehende Dates

Beitrag von kiji » Donnerstag 1. März 2018, 17:14

knopper hat geschrieben:
Donnerstag 1. März 2018, 16:53
Radioactivman hat geschrieben:
Donnerstag 1. März 2018, 15:46
Genau vor der Frage habe ich auch Angst, wenn z.B. kommt, wie lange meine letzte Beziehung her ist. Da will ich eigentlich nicht lügen, aber habe auch keine Lust beim ersten Date meine Leidensgeschichte zu erzählen.
Ich entscheide einfach spontan, falls so eine Frage kommt.
kommt wie gesagt ganz auf die Frau an, und ja ich gebe zu die Frage nach früheren Beziehungen kommt oft, so ging es jedenfalls mir bisher.
Es ist ja auch einfach der Umstand wie man zu diesem Date gekommen ist und warum man überhaupt Single ist usw... und so kommt eben früher oder später diese Frage.
Ich finde ein "mit der Tür ins Haus fallen" inzwischen eher kontraproduktiv. Auch wenn man dieses "nun ja ich bin schon immer Single" witzig und locker rüber bringt spielt sich eben bei vielen Frauen trotzdem eine Art Film im Kopf ab, ein Film vom unerfahrenen Mann im Bett bspw.
Kann aber muss nicht.
oder auch so Gedanken wie: "Komisch er sieht gut aus, ist locker und lustig drauf, aber hatte noch nie ne Freundin...mit dem stimmt bestimmt was nicht…vorsicht!", ist so bei vielen!

Es ist mir klar das Ehrlichkeit am längsten währt und das man sich mit einer Lüge nicht wohl fühlt. Jedoch stellt einen dieses Geständnis auch sofort um eine Stufe niedriger gegenüber ihr.
Angenommen beide sind Anfang 30, sie hatte mit 15, 16 ihren 1. Sex und seitdem regelmäßig...so nun trifft sie auf einen HC-AB der nicht eine Erfahrung in der Richtung nachweisen kann obwohl 15 Jahre ins Land gezogen sind. Das ist natürlich erstmal schockierend für das gegenüber ganz klar.

Deshalb lieber so etwas wie das es eben schon länger her ist seit der letzten Beziehung . Ist meiner Meinung nach ein Mittelweg.
Wie gesagt, finde auch man muss nicht imner gleich alkes von sich preisgeben und kann wie ich oben erwähnte auch mal unehrlich sein zu beginn. Wenns dann wirklich ernst wird, wird man es sicher sagen wollen, muss aber auch nicht, wenn d wirkliches interesse da ist, denke ists nebensächlich. Gehts der anderen person aber hauptsächlich um sex, dann könnte es meiner meinung nach ein problem sein ...

Krausig
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1490
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Hilfe - Anstehende Dates

Beitrag von Krausig » Freitag 2. März 2018, 10:41

kiji hat geschrieben:
Donnerstag 1. März 2018, 17:14
knopper hat geschrieben:
Donnerstag 1. März 2018, 16:53

Deshalb lieber so etwas wie das es eben schon länger her ist seit der letzten Beziehung . Ist meiner Meinung nach ein Mittelweg.
Wie gesagt, finde auch man muss nicht imner gleich alkes von sich preisgeben und kann wie ich oben erwähnte auch mal unehrlich sein zu beginn. Wenns dann wirklich ernst wird, wird man es sicher sagen wollen, muss aber auch nicht, wenn d wirkliches interesse da ist, denke ists nebensächlich.
+1
Und statt zu sagen "die letzte Beziehnung ist schon länger her", würde ich sagen "ich bin schon länger Single". Das ist dann nämlich nicht mal gelogen, wenn man AB ist ;)

Benutzeravatar
Le Chiffre Zéro
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2418
Registriert: Mittwoch 10. September 2008, 12:18
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Hamburg, Hansestadt, Freie und

Re: Hilfe - Anstehende Dates

Beitrag von Le Chiffre Zéro » Freitag 2. März 2018, 13:07

Krausig hat geschrieben:
Freitag 2. März 2018, 10:41
Und statt zu sagen "die letzte Beziehnung ist schon länger her", würde ich sagen "ich bin schon länger Single". Das ist dann nämlich nicht mal gelogen, wenn man AB ist ;)
Genau das ist auch meine Taktik, die schon ein paarmal beim Speed Dating zum Einsatz kam (und mit großer Wahrscheinlichkeit heute abend wieder). Wenn sie fragt, wie lange ich schon Single bin, sage ich: „Lange genug.“ Hakt sie nach (auch schon passiert), bleibe ich bei: „Lange genug.“

Zu weiterem Nachhaken wird es höchstwahrscheinlich nicht kommen – denn Frauen sollten eigentlich einschätzen können, ab wann sie aufdringlich werden. Und wenn der Mann auf Nachhaken hin nicht mit einer Jahreszahl herausrückt, wird er das auch bei abermaligem Nachhaken nicht tun, es lohnt sich also nicht einmal.
← Das da sind keine Klaviertasten. Es sind Synthesizertasten. Doch, da gibt es Unterschiede.
Bisherige Signatur ersetzt, weil die sowieso kaum jemand liest.

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Talamaur und 29 Gäste