Beziehung oder Sex ?

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy

Benutzeravatar
Knopfloch
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 316
Registriert: Mittwoch 7. Februar 2018, 09:02
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.

Beziehung oder Sex ?

Beitrag von Knopfloch » Freitag 16. März 2018, 11:41

Wie wichtig ist für einen Absolut Beginner (also einen Menschen ohne Beziehungserfahrung und Sex) eigentlich die körperliche Berührung und der Sex? Steht er an 1. Stelle oder wäre es euch wichtiger jemandem zu haben, der euch zur Seite steht, ganz altmodisch gesagt "in guten wie in schlechten Zeiten", der euch den Rücken stärkt, da ist wenn ihr Hilfe braucht und umgekehrt?

Oder möchtet ihr einfach mal gerne erfahren, wie es ist Sex zu haben, das Gefühl eben? Alles mitzunehmen, aber keine feste Beziehung eingehen, weil ihr vielleicht Angst vor Nähe habt. Würdet ihr euch dann nicht mehr als AB fühlen, und die Traurigkeit u. den Frust ablegen, hättet ihr einmal Sex gehabt?

Würdet ihr das Angebot annehmen, wenn ihr Sex haben könntet oder hemmt euch da auch eure Unerfahrenheit? Ich bin gespannt :shy:
Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen!
Mein Ziel ist es glücklich zu sein, nicht perfekt!

Sonnenklar
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 395
Registriert: Mittwoch 6. Juli 2011, 16:46
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Beziehung oder Sex ?

Beitrag von Sonnenklar » Freitag 16. März 2018, 12:01

Also ich finde es viel prickelnder, wenn es eine Frau gibt die mich sehr gerne hat und ich sie gerne habe, mit ihr Händchenhaltend zu spazieren oder generell sie streicheln zu dürfen und zu können, als gleich mit ihr Sex zu haben und wenn wir uns gegenseitig haben, in guten wie in schlechten und schwierigen Zeiten.

Natürlich möchte ich irgendwann dann auch Sex haben, aber dass ist wirklich nicht das wichtigste für mich und sicherlich hätte ich auch erst Hemmungen, aber wenn es eine Frau wäre, die dafür Verständnis mitbringt, wäre es sicherlich irgendwann schon möglich.

FrankieGoesTo...
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 795
Registriert: Freitag 1. Dezember 2017, 21:49
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+

Re: Beziehung oder Sex ?

Beitrag von FrankieGoesTo... » Freitag 16. März 2018, 12:15

Bei mir schwankt es.

Habe ich mich in jemanden verguckt, denke ich erstmal nur an Kuscheln und Nähe, aber nicht an Sex. Und es geht mir darum, Zeit mit diesem Menschen zu verbringen.

Ist grad kein Schwarm vorhanden, denke ich mehr an Sex.

Insgesamt möchte ich aber beides in einem :mrgreen: .
"Even the losers get lucky sometimes" - Tom Petty

Benutzeravatar
Basti-MD
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 438
Registriert: Freitag 21. Juli 2017, 13:31
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Bördeland

Re: Beziehung oder Sex ?

Beitrag von Basti-MD » Freitag 16. März 2018, 12:30

Ajajajaj... Das ist ja schon eine sehr persönliche Fragestellung. Da steckt auch viel wenn und aber drin.
Knopfloch hat geschrieben:
Freitag 16. März 2018, 11:41
Wie wichtig ist für einen Absolut Beginner (also einen Menschen ohne Beziehungserfahrung und Sex) eigentlich die körperliche Berührung und der Sex? Steht er an 1. Stelle oder wäre es euch wichtiger jemandem zu haben, der euch zur Seite steht, ganz altmodisch gesagt "in guten wie in schlechten Zeiten", der euch den Rücken stärkt, da ist wenn ihr Hilfe braucht und umgekehrt?
Ich kann nur für mich sprechen und muss sagen, dass es mir nicht auf den Sex ankommt. Wenn dem so wäre, könnte ich mir professionelle Hilfe suchen. Da gibt es ja unendlich Varianten, je nach Vorliebe. Ich hab es noch nicht versucht, gehe aber fest davon aus, dass da eh nichts gehen würde.

Also ja, ich such das altmodische Modell "in guten wie in schlechten Zeiten". Sich langsam kennenlernen, Berührungen austauschen, Nähe erleben, sich gegenseitig guttun und ich glaube, wenn sich dieses Gefühl einstellt, wäre ich bereit um auch den letzten Schritt zu machen. Erstmal dahin zu kommen, ist das eigentliche Problem für mich.
Knopfloch hat geschrieben:
Freitag 16. März 2018, 11:41
Oder möchtet ihr einfach mal gerne erfahren, wie es ist Sex zu haben, das Gefühl eben? Alles mitzunehmen, aber keine feste Beziehung eingehen, weil ihr vielleicht Angst vor Nähe habt. Würdet ihr euch dann nicht mehr als AB fühlen, und die Traurigkeit u. den Frust ablegen, hättet ihr einmal Sex gehabt?
Joar, "Angst" vor Nähe hab ich auch ohne Sex. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass allein Sex die Lösung ist um Traurigkeit und Frust loszuwerden. Da hilft eine feste Partnerschaft wohl mehr. Wo wir dann wieder zur Angst vor Nähe kommen. (Katze -> Schwanz)
Knopfloch hat geschrieben:
Freitag 16. März 2018, 11:41
Würdet ihr das Angebot annehmen, wenn ihr Sex haben könntet oder hemmt euch da auch eure Unerfahrenheit? Ich bin gespannt :shy:
Die Frage ist, von wem ein solches Angebot kommen sollte? Von irgendeiner Frau? Ich glaube, da würde ich zurückschrecken. Das liegt bei mir weniger an der Unerfahrenheit, als an der fehlenden Nähe. Selbst wenn ein solches Angebot von einer guten Freundin kommen würde, würde ich es wohl schon im Ansatz zerdenken.


P.S..: Könnte jemand bitte das Thema in einen nicht öffentlichen Teil des Forums verschieben?
"Und dann treff' ich dich…
Und du siehst mich und du nimmst mich wahr,
Bist bei mir und bist für mich da,
Nimmst meine Schatten und machst die Sicht klar,
machst mich wahrhaftig, machst mich sichtbar... "

- Julia Engelmann aus Stille Wasser sind attraktiv -

Saraj
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1883
Registriert: Freitag 10. Oktober 2014, 15:00
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Osnabrücker Land

Re: Beziehung oder Sex ?

Beitrag von Saraj » Freitag 16. März 2018, 12:35

Der Idealzustand wäre beides in einem. Seit meiner Beziehung bin ich einerseits unglaublich dankbar, dass ich jemanden habe, mit dem ich auch in schwierigen Zeiten über alles reden kann. Befände ich mich noch im Singlezustand, wäre dieser Aspekt, den man ja auch in sehr guten Freundschaften haben kann, als erstes erstrebenswert. Im jetzigen Zustand merke ich aber auch rückblickend, wie sehr mir körperliche Berührung gefehlt hat und wie viel auch sie in meiner Seele zum Besseren verändert. Dass es komplett ohne nicht alles so super war, wie ich mir eingeredet habe, sondern trotz aller schönen Momente doch ein permanent belastendes, irgendwie beschnittenes Dasein. Die zwei Aspekte sind nur sehr schwer gegeneinander abzuwägen. Vielleicht nicht ganz so wichtig für mich ist die sexuelle Komponente bei der körperlichen Berührung. Ob ich ganz ohne Sexualität Leben könnte, wage ich nicht zu beurteilen, ich stelle mir aber vor, dass diese auf dem zweiten Platz ganz gut aufgehoben ist.

Benutzeravatar
Endura
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3565
Registriert: Freitag 23. September 2016, 17:14
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Kakanien

Re: Beziehung oder Sex ?

Beitrag von Endura » Freitag 16. März 2018, 12:48

Sex ist ein wichtiger, aber eben nur ein Teil einer Beziehung. In meiner Fernbeziehung hatte ich auch monatelange Sexpausen. Da ist es mir schon wichtiger, regelmäßig ausführlich miteinander zu reden.
Knopfloch hat geschrieben:
Freitag 16. März 2018, 11:41
Würdet ihr das Angebot annehmen, wenn ihr Sex haben könntet oder hemmt euch da auch eure Unerfahrenheit? Ich bin gespannt :shy:
Kommt ganz darauf an, wer das Angebot macht. Ganz ausschließen möchte ich das nicht. Aber da ich mir über mögliche Folgen (Geschlechtskrankheiten, Schwangerschaft) zu viele Gedanken mache, und diese gerne vor dem Sex geklärt haben will, wird es praktisch eher nichts werden.
As long as you are breathing, there is more right with you than there is wrong, no matter how ill or how hopeless you may feel. - Jon Kabat-Zinn

Benutzeravatar
Tania
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4030
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Rostock

Re: Beziehung oder Sex ?

Beitrag von Tania » Freitag 16. März 2018, 13:13

Xanopos hat geschrieben:
Freitag 16. März 2018, 12:48
Aber da ich mir über mögliche Folgen (Geschlechtskrankheiten, Schwangerschaft) zu viele Gedanken mache, und diese gerne vor dem Sex geklärt haben will, wird es praktisch eher nichts werden.
Praktisch ist es allerdings Standard, das vorher zu klären. Gerade als Mann hast Du da den Vorteil, dass Du nicht groß reden musst. Schlimmstenfalls einfach schweigend ein Kondom überziehen ...
Have the courage to follow your heart and intuition. They somehow already know what you truly want to become. Everything else is secondary. (Steve Jobs)

FrankieGoesTo...
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 795
Registriert: Freitag 1. Dezember 2017, 21:49
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+

Re: Beziehung oder Sex ?

Beitrag von FrankieGoesTo... » Freitag 16. März 2018, 13:17

Saraj hat geschrieben:
Freitag 16. März 2018, 12:35
Der Idealzustand wäre beides in einem. Seit meiner Beziehung bin ich einerseits unglaublich dankbar, dass ich jemanden habe, mit dem ich auch in schwierigen Zeiten über alles reden kann. Befände ich mich noch im Singlezustand, wäre dieser Aspekt, den man ja auch in sehr guten Freundschaften haben kann, als erstes erstrebenswert. Im jetzigen Zustand merke ich aber auch rückblickend, wie sehr mir körperliche Berührung gefehlt hat und wie viel auch sie in meiner Seele zum Besseren verändert. Dass es komplett ohne nicht alles so super war, wie ich mir eingeredet habe, sondern trotz aller schönen Momente doch ein permanent belastendes, irgendwie beschnittenes Dasein. Die zwei Aspekte sind nur sehr schwer gegeneinander abzuwägen. Vielleicht nicht ganz so wichtig für mich ist die sexuelle Komponente bei der körperlichen Berührung. Ob ich ganz ohne Sexualität Leben könnte, wage ich nicht zu beurteilen, ich stelle mir aber vor, dass diese auf dem zweiten Platz ganz gut aufgehoben ist.
Glaube auch, dass mir die Wichtigkeit der körperlichen Berührung erst dann wirklich klar wird.
"Even the losers get lucky sometimes" - Tom Petty

Benutzeravatar
Endura
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3565
Registriert: Freitag 23. September 2016, 17:14
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Kakanien

Re: Beziehung oder Sex ?

Beitrag von Endura » Freitag 16. März 2018, 13:25

Tania hat geschrieben:
Freitag 16. März 2018, 13:13
Xanopos hat geschrieben:
Freitag 16. März 2018, 12:48
Aber da ich mir über mögliche Folgen (Geschlechtskrankheiten, Schwangerschaft) zu viele Gedanken mache, und diese gerne vor dem Sex geklärt haben will, wird es praktisch eher nichts werden.
Praktisch ist es allerdings Standard, das vorher zu klären. Gerade als Mann hast Du da den Vorteil, dass Du nicht groß reden musst. Schlimmstenfalls einfach schweigend ein Kondom überziehen ...
Kondom sollte bei neuen Sexpartnern eigentlich selbstverständlich sein. Ich meinte das Restrisiko trotz Kondom.
As long as you are breathing, there is more right with you than there is wrong, no matter how ill or how hopeless you may feel. - Jon Kabat-Zinn

anbandoned
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 419
Registriert: Sonntag 16. April 2017, 15:40
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Beziehung oder Sex ?

Beitrag von anbandoned » Freitag 16. März 2018, 14:01

Momentan ist es doch eher Sex. Da ich ein langjähriges OdB endlich aus dem Kopf tilgen konnte (Gott sei Dank auch nachdem sie sich von ihrem Freund getrennt hat, habe ich keine neue Hoffnungen bekommen sondern es auf sich beruhen lassen).
Momentan versuche ich dahingehend etwas zu ändern erstmal vielleicht lockeren Kontakt mit Damen zu kriegen auch für sexuellen Kontakt. Am besten möglichst weit weg von meinem Wohnort damit ich dann auch zur jeweiligen Dame notfalls fahren kann.
Natürlich rechne ich nicht damit, dass da überhaupt was draus wird. Im Gegenteil. Gerade als AB sollte man es eher mit einer Beziehung versuchen, wo auch die Frau dann kein Problem mit der Unerfahrenheit hat. Da ich aber das Gefühl habe mich in ferner Zukunft nicht mehr verlieben zu können, versuche ich in sexueller Hinsicht es irgendwie mal zu ändern.
Ich weiß nicht wie man lebt.

Valentin
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 534
Registriert: Dienstag 8. Februar 2011, 12:38
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Rhein-Neckar-Raum

Re: Beziehung oder Sex ?

Beitrag von Valentin » Freitag 16. März 2018, 14:41

Knopfloch hat geschrieben:
Freitag 16. März 2018, 11:41
Wie wichtig ist für einen Absolut Beginner (also einen Menschen ohne Beziehungserfahrung und Sex) eigentlich die körperliche Berührung und der Sex? Steht er an 1. Stelle oder wäre es euch wichtiger jemandem zu haben, der euch zur Seite steht, ganz altmodisch gesagt "in guten wie in schlechten Zeiten", der euch den Rücken stärkt, da ist wenn ihr Hilfe braucht und umgekehrt?
Beides ist so weit entfernt und mittlerweile jenseits jeglicher realistischer Vorstellungskraft, so dass von mir keine Abwägung mehr vorgenommen werden kann.
Knopfloch hat geschrieben:
Freitag 16. März 2018, 11:41
Oder möchtet ihr einfach mal gerne erfahren, wie es ist Sex zu haben, das Gefühl eben? Alles mitzunehmen, aber keine feste Beziehung eingehen, weil ihr vielleicht Angst vor Nähe habt. Würdet ihr euch dann nicht mehr als AB fühlen, und die Traurigkeit u. den Frust ablegen, hättet ihr einmal Sex gehabt?
Ich würde mich dann nicht mehr als AB fühlen oder bezeichnen. Ich bin erst durch dieses Forum auf die verschiedenen Abstufungen aufmerksam geworden, war die AB Definition für mich stets gleichbedeutend mit dem, was hier als Hardcore-AB betitelt wird (siehe auch Deine Definition in diesem Thread).
Die Traurigkeit würde ich dennoch nicht verlieren, da viel zu viele Jahre vergangenen sind, ohne jemals für jemanden attraktiv, sympathisch, liebenswert, gut genug gewesen zu sein.
Knopfloch hat geschrieben:
Freitag 16. März 2018, 11:41
Würdet ihr das Angebot annehmen, wenn ihr Sex haben könntet oder hemmt euch da auch eure Unerfahrenheit? Ich bin gespannt :shy:
Da wäre ich auch gespannt ...
No matter where you go, there you are

Benutzeravatar
Pferdefreundin
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 188
Registriert: Sonntag 4. September 2016, 23:31
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Kontaktdaten:

Re: Beziehung oder Sex ?

Beitrag von Pferdefreundin » Freitag 16. März 2018, 14:52

Beziehung wäre definitiv für mich wichtiger. Ich müsste erst einmal einem Mann vertrauen und mich bei ihm geborgen fühlen, damit es zum Sex kommt.
Von Können kommt die Kunst, die Schönheit kommt vom Schein.
(Johann Wolfgang von Goethe)

Rosi
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 416
Registriert: Donnerstag 24. Dezember 2015, 00:41
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.

Re: Beziehung oder Sex ?

Beitrag von Rosi » Freitag 16. März 2018, 14:59

Beziehung. Sex ohne Gefühle wäre für mich nicht erfüllend. Außerdem möchte ich einen festen Partner mit dem ich eine Familie gründen kann.

Benutzeravatar
Nonkonformist
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4876
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 20:23
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Beziehung oder Sex ?

Beitrag von Nonkonformist » Freitag 16. März 2018, 16:23

Liebe, eine beziehung wegen aufrichtige emotionen, und dann sex in der beziehung. (ich schätze so, beim beziehungsanfang, aber dann müß ich die frau bereits länger kennen, eher nicht nach zwei oder drei dates oder so.)

Sex als pflichterfahrung oder hürde oder meilenstein oder achterbahnfahrt oder aus reiner trieb, als akt an sich, interessiert mich nicht.
Jetzt noch viel weniger als wann ich noch 20 war.
Ohne große gefühle würde ich mich bei den sex eher sehr unwohl fühlen.

Ich hatte nur sehr wenige sexangebote, aber die habe ich abgelehnt.
Das einzige was ich hatte war während meinen job in China, aus neugier; eine happy end massage in meinem hotelzimmer, und dabei habe ich mich nur sehr einsam und unwohl gefühlt, und gar nicht happy. Ich brauche eine tiefe emotionale nähe bevor ich körperliche nähe genießen kann.
I Yam What I Yam & Dats What I Yam - (Popeye the Sailorman.)

MattEagle
Ist frisch dabei
Beiträge: 13
Registriert: Sonntag 11. März 2018, 20:35
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Beziehung oder Sex ?

Beitrag von MattEagle » Freitag 16. März 2018, 16:37

Ich habe vor vielen Jahren eine reine Sexbeziehung geführt. Das war am Anfang Spass, aber wirklich erfüllend ist das nicht vorallem über längere Zeit gesehen. Es fehlte immer etwas entscheidenes.

Das mit den "guten und schlechten Zeiten" ist besonderes etwas was ich vermisse.
Ich hatte 2016 eine Situation wo mein Vater plotzlich verstorben ist und ich dann seine Firma abwickeln und die Immobilen verkaufen musste. Das war sehr belastend, sowohl emotional als auch finanziell. Dann kommt man nach 16 stunden nach hause... und dann ist da niemand. Man kann kaum Luft holen, es gab halt nur Probleme...man sitzt dann gekrümmt auf dem Sofa und muss halt alles in sich reinfressen. Es ist niemand da der einen "auffängt"

FrankieGoesTo...
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 795
Registriert: Freitag 1. Dezember 2017, 21:49
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+

Re: Beziehung oder Sex ?

Beitrag von FrankieGoesTo... » Freitag 16. März 2018, 16:42

MattEagle hat geschrieben:
Freitag 16. März 2018, 16:37
Ich habe vor vielen Jahren eine reine Sexbeziehung geführt. Das war am Anfang Spass, aber wirklich erfüllend ist das nicht vorallem über längere Zeit gesehen. Es fehlte immer etwas entscheidenes.

Das mit den "guten und schlechten Zeiten" ist besonderes etwas was ich vermisse.
Ich hatte 2016 eine Situation wo mein Vater plotzlich verstorben ist und ich dann seine Firma abwickeln und die Immobilen verkaufen musste. Das war sehr belastend, sowohl emotional als auch finanziell. Dann kommt man nach 16 stunden nach hause... und dann ist da niemand. Man kann kaum Luft holen, es gab halt nur Probleme...man sitzt dann gekrümmt auf dem Sofa und muss halt alles in sich reinfressen. Es ist niemand da der einen "auffängt"
Glaube, mir würde bei einer reinen Sexbeziehung irgendwann auch die emotionale Verbundenheit fehlen, die man zu einem festen Partner hat.

Deinen zweiten Absatz kann ich gut nachvollziehen. Hatte 2011/2012 auch ein blöde Zeit. 2x den Job innerhalb eines 3/4-Jahres verloren. Dann muss man auch alles alleine stemmen. Es gibt kein "wir schaffen das", sondern nur "ich muss das schaffen - allein". Kurz danach starb meine Mutter. Das waren echt harte Zeiten. Da fühlte ich mich auch schrecklich einsam.
"Even the losers get lucky sometimes" - Tom Petty

Benutzeravatar
Knopfloch
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 316
Registriert: Mittwoch 7. Februar 2018, 09:02
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Beziehung oder Sex ?

Beitrag von Knopfloch » Freitag 16. März 2018, 16:45

Wenn ich ehrlich bin, hätte ich mit einem solchen Ergebnis überhaupt nicht gerechnet. Die Diskussion läuft auch so ruhig ab, kein Streit, keine Bösartigkeiten, das freut mich ehrlich :flirten: . Ich habe wirklich anfänglich überlegt, ob es ein Fehler war diese Frage hier zu stellen. Ich habe mich da echt total getäuscht. Genau so wie mein Thread über die Erlebnisse in der Kindheit. Hier wird man wirklich ernst genommen, ihr seit echt besondere Menschen. Danke! :umarmung2:
Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen!
Mein Ziel ist es glücklich zu sein, nicht perfekt!

Online
Benutzeravatar
jim-dandy
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 522
Registriert: Donnerstag 11. Januar 2018, 15:48
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: verdammt bissig.

Re: Beziehung oder Sex ?

Beitrag von jim-dandy » Freitag 16. März 2018, 17:03

Prinzipiell wäre eine Beziehung + Sex für mich eher der Wunsch als Sex ohne Beziehung.
Ich stelle es mir viel schöner vor, diese Dinge mit einem wirklich nahestehenden Menschen zu teilen. Im Idealfall weiß man noch, was dem anderen gefällt und kann sich gut aufeinander einlassen. :shylove:

Ein reines Sexangebot würde ich dennoch nicht ausschlagen - zumindest nicht direkt im Vorfeld. Ob ich dann in dem Moment so mutig wäre, weiß ich nicht, aber ich bin halt auch 'nur ein Mann' und will natürlich schon wissen, wie sich Sex anfühlt. Es mal auszuprobieren, würde einen Teil meines Leidensdrucks sicher nehmen.
Dummheit ist nicht "wenig wissen". Dummheit ist nicht "wenig wissen wollen". Dummheit ist "glauben, genug zu wissen".

Benutzeravatar
Batman
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1678
Registriert: Freitag 6. Oktober 2017, 20:49
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Beziehung oder Sex ?

Beitrag von Batman » Freitag 16. März 2018, 18:21

Ich möchte ein Beziehung mit Sex :shylove:
Aber meine Gedanken kreisen natürlich, hätte gerne mal Sex.
Aber ich brauche, einfach eine gewisse Vertrautheit bzw möchte sie.
Zum jetztigen Zeitpunkt kann ich es anders einfach nicht.
Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, der ist nicht tot, der ist nur fern, tot ist nur, wer vergessen wird/Das Glück deines Lebens hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab/Die Umstände kannst du dir nicht immer aussuchen. Wie du mit ihnen umgehst, schon/Remember the name :boxing:

Automobilist
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3173
Registriert: Mittwoch 18. Februar 2015, 04:07
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.

Re: Beziehung oder Sex ?

Beitrag von Automobilist » Freitag 16. März 2018, 19:07

Auch, wenn ich das ganze Leben ohne " das Eine " auskommen mußte, so würde ich dennoch keineswegs " jedes " Angebot annehmen, sondern lediglich dann, wenn die betreffende Dame auch conveniert - was, wie der Kundige weiß, bei mir nicht eben einfach zu erreichen ist. Ansonsten halte ich es ziemlich genau wie der Nonkonformist; mit Aphrodite gerne Beides, nur sind Damen wie sie so selten wie Fiat Ritmos ohne Rost...die meisten ( weitaus die Meisten ! ) Damen würden wohl schon auf Grund ihrer " Gesinnung " nicht passen; auch Damen, welche für " das Eine " in Betracht gezogen werden k ö n n t e n, sind ähnlich rar.
Was ist " humour " ? Excellenz Erich Ludendorff

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: °°°Raupe und 47 Gäste