Inzwischen richtig gerne single?!

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy

Antworten
Milchbub
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1682
Registriert: Montag 16. Januar 2017, 01:50

Re: Inzwischen richtig gerne single?!

Beitrag von Milchbub » Donnerstag 20. September 2018, 17:15

t385 hat geschrieben:
Mittwoch 19. September 2018, 22:55
Milchbub hat geschrieben:
Mittwoch 19. September 2018, 11:37

Es gibt sicherlich Beziehungen wo einer der Partner vom Partner wie ein Eigentum behandelt wird, aber Beziehungen allgemein als Leibeigenschaft zu bezeichnen finde ich schon etwas :verwirrt:. Das verstößt doch gegen die Menschenrechte. Millionen von Menschen sind betroffen :omg: :lol:
Ja, die merken es aber nicht oder reden es sich schön. :lol: Ich bin jedenfalls nicht dazu bereit, meine Freiheit aufzugeben und mich - wenn auch nur zum Teil - einer Fremdbestimmung zu unterwerfen. Allein sein zu können ist für mich ein Zeichen von Stärke.
Genau, wir Einzelkämpfer müssen zusammenhalten! Fremdbestimmung geht auf keinen Fall :dont: :lol:
Ich bin Anhänger der unabhängigen Eigenbrötler 🍀
Wo bleibt der Humor? :gruebel:

Benutzeravatar
Ruxpin
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 56
Registriert: Freitag 11. August 2017, 16:11
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Niedersachsen

Re: Inzwischen richtig gerne single?!

Beitrag von Ruxpin » Donnerstag 20. September 2018, 18:12

fifaboy1981 hat geschrieben:
Dienstag 18. September 2018, 19:23
Ruxpin hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 22:21
Öhm, bei meinem Geschlecht steht "weiblich", ich dachte eigentlich, das reicht ... oder schaut da niemand hin ;)?
Offenbar nicht jeder, sonst wäre es ja nicht zu diesem Missverständnis gekommen, oder siehst du das anders? ;)
Also ich schaue schon auch mal auf die Geschlechterangabe, da stehen ja auch noch andere Infos. Bei manchen Namen könnte man allerdings ohne Blick auf die Geschlechterangabe nicht sagen, ob es Männlein oder Weiblein ist. Im Zweifallsfall also nachgucken, sofern die Info eingetragen ist ;).
fifaboy1981 hat geschrieben:
Dienstag 18. September 2018, 19:23
Ruxpin hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 22:21
Also allmählich bekomme ich hier eine Geschlechts-Identitätskrise :mrgreen:.
Na alles aber bloß das nicht :mrgreen:
Ich geb mir Mühe, ich möchte ja nicht, dass ich dann irgendwann "sächlich" eintragen muss oder "neutral" :mrgreen:.
Clochard hat geschrieben:
Dienstag 18. September 2018, 19:25
ich könnte mir vorstellen, dass männliche ABs häufiger auf Teddys stehen als der Rest der männlichen Bevölkerung :o
Maybe, man weiß es nicht ;). Ich als ABine habe zumindest etliche Teddys und andere Plüschtiere. Und im Freundeskreis habe ich einen Mann, der Teddys und andere Plüschtiere mag und sammelt, der ist allerdings seit Jahren in einer Beziehung. Hm, vielleicht kommt es also nicht darauf an, ob man AB ist oder nicht, wenn man Plüschtier-affin ist ... Auf jeden Fall lassen sich Plüschtiere herrlich knuddeln ;).
Wenn du in den Seilen hängst, mach das Beste draus und schaukel 'ne Runde.
----------------------------------------------------------------
Höre immer auf deine Fantasie.

t385
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 879
Registriert: Montag 2. Oktober 2017, 07:08
AB Status: AB Vergangenheit
Wohnort: Hannover

Re: Inzwischen richtig gerne single?!

Beitrag von t385 » Donnerstag 20. September 2018, 19:47

Thomas90 hat geschrieben:
Donnerstag 20. September 2018, 12:31
Stimmt. Der Grundgedanke besteht doch darin, dass man mit dem anderen gerne zusammen ist. Da passt das Wort Leibeigenschaft nicht dazu. Das Singledasein ist so empfinde ich nur so ange schön bis mal eine gewisse Sehnsucht nach einem anderen Menschen entsteht und das passiert meistens. Bei dem einen ehr bei dem anderen später. Der Mensch ist nicht darauf ausgelegt für immer alleine zu sein. :)
Sehnsucht = Abhängigkeit von anderen Menschen. Sollte man mal hinterfragen. Will ich abhängig oder unabhängig sein? Wer ohne Beziehung nicht "ganz" ist, scheint mir ein Problem zu haben.

Benutzeravatar
Endura
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 5377
Registriert: Freitag 23. September 2016, 17:14
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Inzwischen richtig gerne single?!

Beitrag von Endura » Donnerstag 20. September 2018, 19:51

t385 hat geschrieben:
Mittwoch 19. September 2018, 22:55
Man muss sich nicht mit Problemen auseinandersetzen, die man hätte, wenn man in einer Beziehung wäre. Das spart Zeit, die man dann für sinnvollere Dinge verwenden kann. Diese ganzen trivialen Auseinandersetzungen um Wäsche, die auf dem Boden liegt oder Gläser, die nicht in die Spülmaschine gestellt wurden, fallen dann weg.
Du meinst, ohne Beziehung hat man mehr Zeit für Sex? :gruebel:

Benutzeravatar
bettaweib
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3379
Registriert: Montag 21. Juni 2010, 20:15
Geschlecht: weiblich
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Inzwischen richtig gerne single?!

Beitrag von bettaweib » Donnerstag 20. September 2018, 19:52

Endura hat geschrieben:
Donnerstag 20. September 2018, 19:51
t385 hat geschrieben:
Mittwoch 19. September 2018, 22:55
Man muss sich nicht mit Problemen auseinandersetzen, die man hätte, wenn man in einer Beziehung wäre. Das spart Zeit, die man dann für sinnvollere Dinge verwenden kann. Diese ganzen trivialen Auseinandersetzungen um Wäsche, die auf dem Boden liegt oder Gläser, die nicht in die Spülmaschine gestellt wurden, fallen dann weg.
Du meinst, ohne Beziehung hat man mehr Zeit für Sex? :gruebel:
:lol:
"Die Frau ist eine raffinierte Mischung aus Brandstifter und Feuerwehr."
Marcel Aymé

Benutzeravatar
Dr. House
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 112
Registriert: Mittwoch 29. Juni 2016, 18:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Ruhrgebiet, NRW

Re: Inzwischen richtig gerne single?!

Beitrag von Dr. House » Donnerstag 20. September 2018, 20:29

Allein ist man besser dran.

Wir leben - wenn wir mal drüber nachdenken - allein und wir sterben letzten Endes auch allein (egal wer alles um uns herum ist, allein sind wir in dieser Situation dennoch).

Das Gute ist, wenn man schon seit seiner Geburt Single ist, muss man sich nicht umgewöhnen o.ä., man war schließlich immer allein bzw. Single. :cooler:
Ich war einst glücklich, wenn auch nur im Traum.
Doch ich war glücklich.

Milchbub
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1682
Registriert: Montag 16. Januar 2017, 01:50

Re: Inzwischen richtig gerne single?!

Beitrag von Milchbub » Donnerstag 20. September 2018, 22:24

Dr. House hat geschrieben:
Donnerstag 20. September 2018, 20:29
Allein ist man besser dran.
Für mich kann ich es so einfach gar nicht beantworten. Allein sein hat schon unglaublich viele Vorteile. :daumen: Allerdings glaube ich kann eine Beziehung das Leben unter bestimmten Voraussetzungen auch viel lebenswerter machen. ;)
Ich bin Anhänger der unabhängigen Eigenbrötler 🍀
Wo bleibt der Humor? :gruebel:

t385
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 879
Registriert: Montag 2. Oktober 2017, 07:08
AB Status: AB Vergangenheit
Wohnort: Hannover

Re: Inzwischen richtig gerne single?!

Beitrag von t385 » Freitag 21. September 2018, 17:30

Endura hat geschrieben:
Donnerstag 20. September 2018, 19:51
t385 hat geschrieben:
Mittwoch 19. September 2018, 22:55
Man muss sich nicht mit Problemen auseinandersetzen, die man hätte, wenn man in einer Beziehung wäre. Das spart Zeit, die man dann für sinnvollere Dinge verwenden kann. Diese ganzen trivialen Auseinandersetzungen um Wäsche, die auf dem Boden liegt oder Gläser, die nicht in die Spülmaschine gestellt wurden, fallen dann weg.
Du meinst, ohne Beziehung hat man mehr Zeit für Sex? :gruebel:
Nein, man hat dann mehr Zeit dafür, wertvolle Diskussionen im Internet zu führen. 8-)

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3777
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Inzwischen richtig gerne single?!

Beitrag von LonesomeCoder » Freitag 21. September 2018, 18:00

t385 hat geschrieben:
Donnerstag 20. September 2018, 19:47
Thomas90 hat geschrieben:
Donnerstag 20. September 2018, 12:31
Stimmt. Der Grundgedanke besteht doch darin, dass man mit dem anderen gerne zusammen ist. Da passt das Wort Leibeigenschaft nicht dazu. Das Singledasein ist so empfinde ich nur so ange schön bis mal eine gewisse Sehnsucht nach einem anderen Menschen entsteht und das passiert meistens. Bei dem einen ehr bei dem anderen später. Der Mensch ist nicht darauf ausgelegt für immer alleine zu sein. :)
Sehnsucht = Abhängigkeit von anderen Menschen. Sollte man mal hinterfragen. Will ich abhängig oder unabhängig sein? Wer ohne Beziehung nicht "ganz" ist, scheint mir ein Problem zu haben.
Willst du gar keinen über Freundschaft hinausgehenden Kontakt zu Frauen oder wärst du ONS oder Affären aufgeschlossen?
Ist stolz aufs alleine sein nicht teilweise auch eine Art von Schönreden?
Ich schreibe "teilweise", weil ich Abhängigkeiten von anderen, egal ob emotional oder finanziell nicht gut finde. Eine Beziehung mit all ihren Nachteilen und Konflikten auf mein eh schon stressiges Leben noch oben drauf zu laden, will ich auch nicht. Das ist auch ein Geständnis darüber, dass ich beziehungsunfähig- und willig bin. Mit dem "Schönreden" von vorher meine ich z.B. eine solche Schwäche kleinreden.
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199

Benutzeravatar
Nonkonformist
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5426
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 20:23
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Inzwischen richtig gerne single?!

Beitrag von Nonkonformist » Sonntag 23. September 2018, 09:16

t385 hat geschrieben:
Donnerstag 20. September 2018, 19:47
Sehnsucht = Abhängigkeit von anderen Menschen. Sollte man mal hinterfragen. Will ich abhängig oder unabhängig sein? Wer ohne Beziehung nicht "ganz" ist, scheint mir ein Problem zu haben.
Wau.
Jemanden mit grosseren bindungsaengste als ich.
Vielleicht auch mal was zum hinterfragen.
Was bevorzuegst du?
Nur sex, ohne irgendwelchen art von emotionale bindung?
Kommt mir extrem einsam vor.
I Yam What I Yam & Dats What I Yam - (Popeye the Sailorman.)

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7371
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: KL

Re: Inzwischen richtig gerne single?!

Beitrag von fifaboy1981 » Sonntag 23. September 2018, 12:32

Ruxpin hat geschrieben:
Donnerstag 20. September 2018, 18:12
Also ich schaue schon auch mal auf die Geschlechterangabe, da stehen ja auch noch andere Infos. Bei manchen Namen könnte man allerdings ohne Blick auf die Geschlechterangabe nicht sagen, ob es Männlein oder Weiblein ist. Im Zweifallsfall also nachgucken, sofern die Info eingetragen ist ;).
So Schauts aus ;) :lol:
Ruxpin hat geschrieben:
Donnerstag 20. September 2018, 18:12
Ich geb mir Mühe, ich möchte ja nicht, dass ich dann irgendwann "sächlich" eintragen muss oder "neutral" :mrgreen:.
:mrgreen: Ich weis gar nicht ob man diese Einstellung wählen kann, oder ob das nicht vorher erst noch Programmiert werden muss :lol:
Ruxpin hat geschrieben:
Donnerstag 20. September 2018, 18:12
Auf jeden Fall lassen sich Plüschtiere herrlich knuddeln ;).
Und sie sagen auch niemals NEIN was? ;) :lol: :mrgreen:

Benutzeravatar
Ruxpin
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 56
Registriert: Freitag 11. August 2017, 16:11
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Niedersachsen

Re: Inzwischen richtig gerne single?!

Beitrag von Ruxpin » Sonntag 23. September 2018, 18:07

fifaboy1981 hat geschrieben:
Sonntag 23. September 2018, 12:32
Ruxpin hat geschrieben:
Donnerstag 20. September 2018, 18:12
Ich geb mir Mühe, ich möchte ja nicht, dass ich dann irgendwann "sächlich" eintragen muss oder "neutral" :mrgreen:.
:mrgreen: Ich weis gar nicht ob man diese Einstellung wählen kann, oder ob das nicht vorher erst noch Programmiert werden muss :lol:
Außer "männlich", "weiblich" und "keine Angabe" (hm, geht das in die Richtung weißnichtkeineAhnungneutralwhatever ;) ?) gibt es da noch die Option "grün", was immer das ist :gruebel:.

Aber weiblich passt bei mir schon, das sagt mir der Blick in den Spiegel ;).
fifaboy1981 hat geschrieben:
Sonntag 23. September 2018, 12:32
Ruxpin hat geschrieben:
Donnerstag 20. September 2018, 18:12
Auf jeden Fall lassen sich Plüschtiere herrlich knuddeln ;).
Und sie sagen auch niemals NEIN was? ;) :lol: :mrgreen:
Och, ich glaube, die wissen, dass sie fürs Knuddeln geschaffen wurden und dass das ihre Aufgabe ist :mrgreen:.

Wobei ich zwar Plüschtiere habe, aber gar nicht so die große Plüschtier-Knuddlerin bin, also nicht, dass da jetzt ein seltsames Bild entsteht ;).
Wenn du in den Seilen hängst, mach das Beste draus und schaukel 'ne Runde.
----------------------------------------------------------------
Höre immer auf deine Fantasie.

t385
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 879
Registriert: Montag 2. Oktober 2017, 07:08
AB Status: AB Vergangenheit
Wohnort: Hannover

Re: Inzwischen richtig gerne single?!

Beitrag von t385 » Sonntag 23. September 2018, 20:14

Nonkonformist hat geschrieben:
Sonntag 23. September 2018, 09:16
t385 hat geschrieben:
Donnerstag 20. September 2018, 19:47
Sehnsucht = Abhängigkeit von anderen Menschen. Sollte man mal hinterfragen. Will ich abhängig oder unabhängig sein? Wer ohne Beziehung nicht "ganz" ist, scheint mir ein Problem zu haben.
Wau.
Jemanden mit grosseren bindungsaengste als ich.
Vielleicht auch mal was zum hinterfragen.
Was bevorzuegst du?
Nur sex, ohne irgendwelchen art von emotionale bindung?
Kommt mir extrem einsam vor.
Wat? Nein, ich bin doch nicht einsam, sondern nur ein wenig unnormal. Passt schon. :lol:

Benutzeravatar
Nonkonformist
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5426
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 20:23
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Inzwischen richtig gerne single?!

Beitrag von Nonkonformist » Sonntag 23. September 2018, 20:26

t385 hat geschrieben:
Sonntag 23. September 2018, 20:14
Wat? Nein, ich bin doch nicht einsam, sondern nur ein wenig unnormal. Passt schon. :lol:
Ach, du bist auch nicht unnormaler als ich.
Normale menschen gibt es eigentlich nicht echt.
Nur welche die sich - manchmal ein bisschen zu sehr - anstrengen 'normal' zu sein....
I Yam What I Yam & Dats What I Yam - (Popeye the Sailorman.)

Timmy87
Ist frisch dabei
Beiträge: 19
Registriert: Montag 30. April 2018, 04:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Inzwischen richtig gerne single?!

Beitrag von Timmy87 » Sonntag 23. September 2018, 20:48

Bei mir ist das so Phasenweise mit dem gerne Single sein. Da ich nen Freundeskreis hab mit dem ich viel abwechslungsreiches Unternehmen kann und auch ein abwechslungsreiches Hobby hab stört es mich nicht. Doch manchmal wird man schon etwas melancholisch und gerade in der kalten Jahreszeit hätte ich gerne eine Frau an der Seite die ich wärmen kann;). Aber auf Teufel komm raus macht es auch keinen Sinn. Ich bin da ein ziemlicher Kopfmensch und will erst jemanden kennenlernen, bevor ich mich auf eine Beziehung einlasse. Viele aus meinem Bekannten und Freundeskreis überstürzen auch gerne alles. Vielleicht denke ich da auch einfach nur etwas anders. Also bin ich lieber Single, als das ich mich mit jemanden in eine Beziehung stürze und merke es passt doch nicht und mich dann trenne oder aus Bequemlichkeit mit jemanden zusammenbleibe. Hab das alles schon erlebt oder mitbekommen. Mit sowas wäre auch niemanden geholfen. Es gibt Phasen da ist man gerne Single, aber richtig gerne Single bin ich auf dauer nicht. Man arrangiert sich dann einfach eher mit der Situation.

Benutzeravatar
Pferdefreundin
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 423
Registriert: Sonntag 4. September 2016, 23:31
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Kontaktdaten:

Re: Inzwischen richtig gerne single?!

Beitrag von Pferdefreundin » Sonntag 23. September 2018, 21:40

Bin langsam auf dem Weg zu realisieren, dass das Ganze wohl nichts für mich ist, erstens bin ich schon mal optisch kein Blickfang, sprich Model, mit dem man(n) sich blicken lassen und angeben bzw stolz drauf sein kann und schlussendlich bin ich im Endeffekt aufgrund meiner verschiedenen Erfahrungen wie Mobbing etc. wohl generell was Menschen angeht hochgradig beziehungsunfähig.

Ich beginne zu akzeptieren, was ich nicht ändern kann und irgendwann werde ich es vielleicht auch schaffen, dass es mir vollkommen gleichgültig ist.
Es gibt laute Redner, es gibt laute Dichter, Autoren und Sänger
So viele Propheten, die Zuspruch suchen
Und dann gibt es auch noch stille Poeten
Da steh'n Geschichten zwischen den
Zeilen, die davon leben, dass wir sie teilen
Kannst du sie hör'n, die stillen Poeten überall

Benutzeravatar
kreisel
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1669
Registriert: Mittwoch 30. November 2011, 15:48
Geschlecht: weiblich

Re: Inzwischen richtig gerne single?!

Beitrag von kreisel » Sonntag 23. September 2018, 21:50

Nonkonformist hat geschrieben:
Sonntag 23. September 2018, 20:26
Ach, du bist auch nicht unnormaler als ich.
Normale menschen gibt es eigentlich nicht echt.
Nur welche die sich - manchmal ein bisschen zu sehr - anstrengen 'normal' zu sein....
weise Sätze, gelassen ausgesprochen :)

Clochard
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 913
Registriert: Montag 3. November 2014, 21:31
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Mittelrhein

Re: Inzwischen richtig gerne single?!

Beitrag von Clochard » Sonntag 23. September 2018, 21:54

Pferdefreundin hat geschrieben:
Sonntag 23. September 2018, 21:40
Bin langsam auf dem Weg zu realisieren, dass das Ganze wohl nichts für mich ist, erstens bin ich schon mal optisch kein Blickfang, sprich Model, mit dem man(n) sich blicken lassen und angeben bzw stolz drauf sein kann
Browse dich mal ein bisschen durch die Onlinepornowelt, es gibt wirklich keinen Frauentyp, der da nicht vertreten ist - sprich: für jeden Frauentyp gibt es Männer, die das geil finden. Sonst gäbe es diese Frauen in Pornos nicht.

Reinhard
Meisterschreiberling
Beiträge: 5688
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Inzwischen richtig gerne single?!

Beitrag von Reinhard » Sonntag 23. September 2018, 22:26

Pferdefreundin hat geschrieben:
Sonntag 23. September 2018, 21:40
Bin langsam auf dem Weg zu realisieren, dass das Ganze wohl nichts für mich ist, erstens bin ich schon mal optisch kein Blickfang, sprich Model, mit dem man(n) sich blicken lassen und angeben bzw stolz drauf sein kann und schlussendlich bin ich im Endeffekt aufgrund meiner verschiedenen Erfahrungen wie Mobbing etc. wohl generell was Menschen angeht hochgradig beziehungsunfähig.

Ich schätze das mal so ein, dass diese Gedankengänge dir beim Verpartnerungsprozess mehr im Wege stehen als dein Aussehen oder deine Mobbingerfahrungen.
Mag ja sein, dass jeder seines Glückes Schmied ist.

Aber dabei sollte nicht vergessen werden, dass manche von Haus aus eine komplette Werkstatt mitbekommen, und andere nur einen Hammer und nicht mal einen Amboss.

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7371
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: KL

Re: Inzwischen richtig gerne single?!

Beitrag von fifaboy1981 » Montag 24. September 2018, 07:58

Ruxpin hat geschrieben:
Sonntag 23. September 2018, 18:07
Außer "männlich", "weiblich" und "keine Angabe" (hm, geht das in die Richtung weißnichtkeineAhnungneutralwhatever ;) ?) gibt es da noch die Option "grün", was immer das ist :gruebel:.
Da fragste wohl am besten die, dies es wissen müssen :lol: mir hat die Angabe "Männlich" damals vollkommen gereicht 8-)
Ruxpin hat geschrieben:
Sonntag 23. September 2018, 18:07
Aber weiblich passt bei mir schon, das sagt mir der Blick in den Spiegel ;)
Wie ich gestern festgestellt habe, kann selbst das Täuschen :mrgreen: aber wenn zwischen den Beinen nichts größeres hängt, und weiter oben dafür rechts und Links zwei größere Berge sind, dann sollte "weiblich" indertat vollkommen richtig sein ;) :lol: :mrgreen:
Ruxpin hat geschrieben:
Sonntag 23. September 2018, 18:07
Och, ich glaube, die wissen, dass sie fürs Knuddeln geschaffen wurden und dass das ihre Aufgabe ist :mrgreen:.
Vieleicht, vieleicht auch nicht ;) da sie nicht sprechen können, außer das was der Mensch programmiert hat, wirst du das nie erfahren ;)
Ruxpin hat geschrieben:
Sonntag 23. September 2018, 18:07
Wobei ich zwar Plüschtiere habe, aber gar nicht so die große Plüschtier-Knuddlerin bin, also nicht, dass da jetzt ein seltsames Bild entsteht ;).
:mrgreen: Nun es gibt eben auch erwachsene die das gerne tun, ob das nun ein komisches Bild gibt? gute Frage, meins ises jetzt nicht, wer damit besser schläft, solls meinetwegen so handhaben ;)

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 29 Gäste