Erstes Date - mal anders

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Gesperrt
Daywalker
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 252
Registriert: Dienstag 3. April 2018, 09:57
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.

Erstes Date - mal anders

Beitrag von Daywalker » Dienstag 28. August 2018, 15:59

Hi Männer!

Da es auf mein Thema "Online Dating" doch tatsächlich mehr positive Rückmeldungen (auch per PN) gab, als ich dachte, hier noch ein paar meiner Erkenntnisse zum ersten Date...

Wie im ersten Teil gilt: Wer nicht will, kann und/oder sich partout nicht traut, hört auf zu lesen und wartet, dass das Glück zu ihm kommt. Wer mich nicht leiden kann und/oder an meiner Qualifikation zweifelt, hört auf zu lesen. Menschen mit einer Sozialphobie müssen auch nicht weiter lesen und sollten wenigstens mal darüber nachdenken, eines der vielen Spezialforen zu besuchen. Dort kann sehr viel individueller auf eure Bedürfnisse eingegangen werden, als man das hier tun kann. Ich würde aber nie davon ausgehen oder gar behaupten, dass ALLE ABs irgendwie krank sind! Also wirklich!

Auf solche sinnlosen Diskussion gehe ich dieses Mal nicht ein. Hier soll es darum gehen, eine Partnerin zu finden. Wer hier hilfreiche Informationen sucht, soll sich nicht erst durch 10 Seiten Wut und Selbstmitleid wühlen müssen. Traurig, dass man sowas sagen muss... Ach ja, nur um jeden Mist sofort im Keim zu ersticken: Keine 1:1-Anleitung! Fragen zur Sache an sich beantworte ich natürlich gern. So, schluss mit dem Ernst, jetzt wird's spannend!

Ihr habt also meine Tipps beherzigt und ein Date ausgemacht? Nein? Dann lest schnell nochmal Teil 1 und in 20 min gehts dann hier weiter! ... Jetzt? Ja? Glückwunsch, ihr alten Casanovas!

Jetzt habt ihr immer noch keinen richtigen Plan, wie ihr an die Sache ran geht? Kein Problem. Ein paar Dinge spielen euch bereits jetzt total in die Hände:

- Ihr hattet ein tolles Foto von euch online - die Frau weiß schon wie hübsch (oder auch nicht) ihr seid und es hat sie NICHT abgehalten! Super! Darüber machen wir uns keine Gedanken mehr!

- Ihr Checker habt ein Date ausgemacht! Das hat euer Selbstbewusstsein gepumpt! Ihr habt gute Laune und fühlt euch groß und stark! Das nutzen wir jetzt erstmal um locker-flockig noch ein paar mehr Dates auszumachen! Und diesen positiven Schwung nehmen wir auch gleich mit in das eigentliche Date - deswegen habt ihr das Treffen auch möglichst zeitnah (idealer Weise noch am selben oder nächsten Tag) vereinbart.

- Ihr habt es online so gemacht, wie ich es gesagt habe. Das heißt, ihr habt höchstwahrscheinlich eine Frauen angelockt, die euch für das, was ihr im Laufe des Dates tun werdet, nicht verurteilen wird!

Wo sollt ihr euch mit ihr treffen? Da geht vieles:

- Bei euch oder bei ihr, zum gemeinsamen Kochen/DVD gucken/Lernen. Kochen ist super. Irgendwas doofes passiert da immer bei, sodass es was zu lachen gibt. Und: Liebe geht durch den Magen! Ich hatte es sogar geschafft, meinen Topf bei ihr (Mutter meines Kindes) zu vergessen, sodass ich leider nochmal wieder kommen musste. So ein Mist aber auch!

- Weihnachtsmarkt war immer cool. Da ist man mobil und sieht immer neue Dinge, über die man quatschen kann. Man kann lustig Sachen machen. Es ist romantisch. Perfekt!

- Bar/Restaurant geht auch. Wäre im Nachhinein betrachtet aber eher meine 3. Wahl. Das kann zäh werden. Man sitzt sich gegenüber und muss reden. Die ganze Zeit! Man wird von vielen Menschen beobachtet und bekommt wenig neuen Input... Nicht mehr so mein Fall!

- Mit einer saß ich mal 2 Stunden auf einer Bank. Klingt langweilig? Muss nicht sein! Bei dem Date lag Magie in der Luft! Hat geklappt. Dazu später mehr.

Das Date steht jetzt also und ihr seid nervös, habt vielleicht Angst und müsst auf einmal 10 Mal am Tag "groß" auf's Klo? Keine Panik, das ist keine Ausrede das Date sausen zu lassen, das geht mir (und auch den Frauen!) auch so.

Countdown t minus 45 min. Jetzt müssen wir uns doch nochmal Gedanken über das Aussehen machen. Das hat jetzt nix mit "oberflächlich" zutun. Das nennt sich Chancen optimieren!

Wer sich mit Körperpflege auskennt, der fühlt sich jetzt nicht angegriffen und überspringt die nächsten Stichpunkte. Ich kenne aber tatsächlich Männer, den muss man das leider sagen - sicher ist sicher:

- Wir gehen duschen und Zähne putzen.

- Wir machen Deo untern Arm und Parfüm an den Hals.

- Wir schnappen uns den Rasierer. Haare im Gesicht, die nicht zu einem gepflegten Bart gehören, werden entfernt.

- Aus der Nase guckt nichts mehr raus!!!

- Eine Monobraue wird galant in der Mitte geteilt.

- Haare an Ohren, Schultern und Nacken müssen auch weichen.

- Wer "mehr" vor hat, denkt auch an die Bikinizone (nicht wie ein Baby aber auch nicht wie King Kong). Die Tipps eignen sich nämlich auch für das zweite und dritte Date.

- Idealer Weise haben wir eine Frisur. Wenn nicht, gehen wir zum Frisör. Was ihr da machen lasst ist egal, Hauptsache es sieht "gemacht" aus.

- Bisschen Wachs oder Gel in das Haupthaar. Auch wenn's den Look bei manchen nicht beeinflusst, die Frau sieht, dass ihr euch Mühe gegeben habt und es riecht gut.

- Eine Glatze ist übrigens auch kein Problem, aber wenn, dann richtig. Eine "Mönchsfrisur" mag zwar tatsächlich eine Frisur sein, aber sie ist so ziemlich die einzigste, die wirklich abträglich ist (nicht meine Erfindung, das haben mir mehrere Frauen bestätigt!).

- Fingernägel sind sauber und kurz!

Fertig? Gut. Was ziehen wir an? Das ist (fast) egal. Wichtig ist, dass wir was anziehen. Nackt aufzukreuzen wirkt strange (kleiner Scherz). Noch wichtiger ist, dass das was wir anhaben sauber und ganz ist und uns passt. Sowas habt ihr nicht? Geht einkaufen!

Was sollt ihr einkaufen? Keine Ahnung. Es muss euch gefallen. Ich empfehle aber nichts zu kaufen, was auch euer Opa anziehen würde. Generell kommt es auch darauf an, mit wem ihr euch trefft. Habt ihr sie bei Elite Partner aufgegabelt? Dann wäre ein zumindest ein Hemd nicht schlecht. Hemd geht generell immer... Ansonsten tut's ein T-shirt. Wenn draußen nicht gerade 36 Grad sind - lange Hosen - macht ein seriösen Eindruck. Keine Sandalen mit Socken (da möchte ich nix weiter zu sagen müssen). Schicker Gürtel - passend zu den sauberen Schuhen.

Wer gar kein Plan hat, lässt sich von Freunden beraten. Wer keine hat, stellt sich auf ein gut belebten Platz in der Stadt und sucht sich genau den Typen aus, der ungefähr die gleiche Größe und Statur hat wie man selbst und der ein hübsches Mädel mit sich rumschleift. Den kopiert ihr 1:1. Fertig. Oder werft halt Google an.

Bei mir auf Arbeit lief mal einer rum, der hat in der Raucherpause, wie auf wundersame Art und Weise, alle hübschen Kolleginnen um sich geschart. Mein subjektives Empfinden war, sooo hübsch ist der doch gar nicht. Aber er hatte ein extrem guten Klamottengeschmack! Das musste ich dann auch probieren und tada - ein, zwei Damen kamen dann auch zu mir rauchen. Schick - im wahrsten Sinne des Wortes!

Wer noch mindestens einen Arm hat, macht 'ne schöne Uhr dran. Das zeugt davon, dass ihr sowas wie Zeitmanagement besitzt und euer Leben im Griff habt (tut wenigstens so!). Und eine schöne Uhr ist auch immer ein schöner Schmuck für einen Mann. Meine ist schön (und teuer) und war sogar mal Gesprächsthema bei 2 Dates (ohne, dass ich es forciert hätte - auf keinen Fall aktiv protzen!). Wer sowas hat, mitnehmen!

OK. Ihr seid jetzt schick und riecht gut aber ihr seid immer noch aufgeregt. Gewöhnt euch dran, das geht nicht weg. Aber ihr könnt es abmildern.

- Trinkt ein(!) Glas Wein/Bier oder
- hört eure Lieblingsmusik oder
- streichelt eure Katze oder
- ruft ein Kumpel oder eure Mama an oder
- macht alles auf einmal.

Macht irgendwas, was euch Spaß macht, wo ihr gute Laune von kriegt. Das hilft. Wirklich.

Der Frau geht's übrigens nicht anders! Es ist auch für sie eine Ausnahmesituation. Wahrscheinlich stand sie stundenlang vor dem Spiegel und hat sich viele Gedanken gemacht. Sie hat auch Angst, dass sie euch nicht gefällt. Behaltet das im Hinterkopf! Bei meinen ersten Dates war mir das noch nicht hinreichend bewusst. Dieser Fehler hat es mich so dermaßen verkacken lassen! Kleine Anekdote dazu:

Wir hatten uns zum Weihnachtsmarkt-Besuch verabredet. Noch vor dem Treffen konnte ich mit ihr ausmachen, dass sie danach noch mit zu mir kommt, um meine Wohnung weihnachtlich mit mir zu dekorieren (heißt wohl so viel wie Sex oder wenigstens rum machen, keine Ahnung, war ihre Idee). Ja, der Weihnachtsmarkt-Besuch lief eigentlich gar nicht schlecht. Wir hatten uns gut verstanden und auch etwas gelacht. Sie war aber sehr ruhig, sodass ich dachte "so toll findet die mich nicht." Sind dann los. Ich habe sie an der Bushaltestelle raus gelassen und bin alleine nach hause. Weil ich mir einredete: "Die will ja eh nicht!" und weil ich Angst vor einem "nein" hatte (und dabei hatte ich das "ja" ja schon). Keine 5 min später kam eine Nachricht von ihr:

"Ich wäre gerne mit rein gekommen."
Ich: "Ich hatte jetzt nicht so den Eindruck?!"
Sie: "Ich war nervös."

Bähm! Scheiße! Ich Trottel! Zu einem 2. Treffen kam es nie. Ich hatte es versaut... Keinen Durchblick, keine Eier, keinen Willen, keine Frau.

So, jetzt geht's los. Bevor ihr euch rechtzeitig auf den Weg macht, klingelt ihr nochmal bei der Glücklichen durch und fragt nach, ob's noch klar geht. Das hatte mich zweimal vor viel Wut bewahrt, weil sie dann doch nicht wollten oder konnten und selbst nix gesagt hätten. Solche Frauen streicht ihr dann auch sofort von der Liste. Die bekommen keine zweite Chance! Nicht mit uns!

Ihr seid pünktlich (Unpünktlichkeit ist was für Frauen)! Idealer Weise seid ihr vor der Frau da. Das gibt euch den Luxus, sich in eine dunkle Ecke stellen zu können und erstmal abzuwarten, wer da überhaupt ankommt. Sieht die "Frau" wie drei osteuropäischen Schläger aus, rennt! Ja, auch wir Männer haben einen ausgeprägten Selbsterhaltungstrieb! Sieht sie aus wie erwartet, geht langsam aber zielstrebig und mit einem Lächeln auf sie zu.

Kleiner Einschub, weil ich nicht weiß wo das sonst hin passt: Was ist jetzt wenn die Frau, trotz dass ihr vorher angerufen habt, einfach nicht kommt? 10 min warten, dann anrufen. Wenn es eine sinnvolle Erklärung gibt, wartet ihr bis sie da ist, wenn nicht, habt ihr 3 Möglichkeiten:

- Abhaun, bisschen weinen und nochmal neu das Ganze...

- Ihr schmeißt euren Rundumblick an und entdeckt die hübsche kleine, die sich alleine langweilt und mit ihrem Smartphone rumspielt (davon gibt's immer welche). Ihr geht hin und sagt "Hallo".

- Oder der gesunde Mittelweg - ihr geht ins Kino und guckt euch einen Horrorfilm an. Ihr könnt euch sicher sein, im Film wird es Menschen geben, denen wird es bald sehr viel schlechter gehen, als euch momentan. Das baut auf!

- Unabhängig davon, was ihr nun gemacht habt, streicht ihr sie von der Liste! Nicht mit uns!

Jetzt ist sie doch noch (zu spät) gekommen und sieht aber echt Hammer aus? Seid ja nicht sauer! Sie hat sich für euch hübsch gemacht! Das ist sehr gut und dauert nun mal etwas länger!

Generell seid ihr im Date nie sauer, angepisst oder ihr "zieht ein Gesicht"! Egal was passiert! Für einen echten Mann gibt's keine Situation, mit der er nicht souverän umgehen kann (zumindest erwarten das die Frauen). Den Fehler habe ich einmal ganz am Anfang eines Dates gemacht:

Wir waren im Kino verabredet und haben uns auch dort getroffen (zweites Date - das ist eigentlich ein Selbstläufer). Da kam aber nur Mist und sie wolle dann doch nix mehr gucken. War ich mit einverstanden. Als sie dann aber auch meinen 2. Alternativvorschlag abgelegt hatte, ist mir ein (scheinbar) genervtes "Na dann halt nicht!" rausgerutscht - was von ihr sofort und ohne Gnade mit "Bist jetzt eingeschnappt oder was? Hast schlechte Laune?" kommentiert wurde. Davon hatte sich das Date dann auch nie mehr richtig erholt und war so gut wie gelaufen! Und dabei war ich nicht mal genervt, es klang aber so. Ich dachte gleich, ich hab's versaut und sie dachte, ich bin ein Stinkstiefel... Heute weiß ich, ein schelmisches "Mit dir hat man es ja auch nicht leicht.", gepaart mit einem Grinsen und einem Klaps auf die Schulter, hätte bestimmt den Lauf der Zukunft geändert...

So, Einschub fertig. Wo war ich? Ach ja...

Was jetzt kommt, könnte manche von euch verstören. Deshalb verweise ich nochmal auf meine einleitenden Worte!

Ihr geht also auf sie zu, sagt: "Hi/Hallo! [euer Name], freut mich!"

UND

umarmt sie dabei wie selbstverständlich! Passt aber auf, dass es nicht zu "stürmisch" wird! Da haben ich, Paragraph 177 StGB und vor allem die Frauen was dagegen. Auch wenn ich hier viele Dinge mit Sarkasmus und schwarzem Humor beschreibe, vor den Frauen haben wir immer Respekt (nein Respekt, keine Angst)! Macht es so wie es die "Normalos" auch tun. 32, 31, 30 - und wieder los lassen (los lassen habe ich gesagt!).

Ihr werdet jetzt zwei seltsame Dinge feststellen. Erstens, ihr habt eine Frau angefasst, mit der ihr nicht verwandt seid, und habt es (hoffentlich) überlebt. Und zweitens (wenn ihr die Tipps zur Körperpflege beachtet habt) ist sie auch nicht weg gerannt. Cool oder? Das hat folgende Vorteile:

- Ihr habt eine Frau angefasst!

- Die Frau weiß jetzt, dass ihr gut riecht.

- Wie gesagt, habt ihr wahrscheinlich eine Normalofrau vor euch. Es kann sein, dass die das sogar erwartet hat. Ist ja auch nix schlimmes bei. Wenn ihr es nicht gemacht hättet, hättet ihr schon halb verkackt.

- Ihr habt das "Schlimmste" - den ersten körperlichen Kontakt - gleich am Anfang "hinter euch gebracht".

- Euer Selbstvertrauen ist wieder in die Höhe geschossen, was man sehr gut für den Rest des Dates gebrauchen kann!

- Die Frau hat gemerkt, oder glaubt zumindest, dass ihr Eier habt.

Bevor es jetzt weiter geht, muss erstmal eine wichtige Frage geklärt werden: "Muss der Mann das Essen bzw. Trinken der Frau bezahlen, sprich - sie einladen?"

Nö.

"A... a... aber... aber... das gehört sich doch so! Das hat mir meine Oma gesagt! Und was ist mit Disney und den ganzen Märchen? Du Rüpel! Das glaub ich dir nicht!"

Trotzdem nö!

Zum einen kann mir dann keiner auf den Sack gehen und sagen: "Siehste, wusste ich's doch! Buhhhh! Dates sind nur was für privelegierte, reiche Männer!" Blödsinn!

Weiterhin haben eure Omas (meine zumindest) wahrscheinlich Zeit ihres Lebens auf dem Feld gebuddelt. Die hatten kein eigenes Geld, da ging das nicht anders. Heute, im 21. Jahrhundert, sind die Frauen emanzipiert und machen Karriere. Glaubt mir, die können ihr Essen selber bezahlen. Außerdem erwecken wir so nicht den Eindruck, die Frau "kaufen" zu wollen (wer das vor hat, überlegt bitte irgendwo hin zu gehen, wo er für sein Geld auch garantiert was bekommt).

Davon abgesehen habe ich noch NIE eine kennen gelernt, die das tatsächlich von mir erwartet hätte (wie gesagt, emanzipiert). Im Gegenteil. Ich musste mich einmal mit Händen und Füßen wehren, damit sie nicht die komplette Rechnung allein übernimmt! Sie hatte eine Wette verloren, aber ich hab's dann doch nicht über's Herz gebracht... Witzige Geschichte, die leider nicht hier her passt (eher in's online-Dating).

Wenn ihr es aber unbedingt wollt und die Frau einverstanden ist, dürft ihr natürlich bezahlen. Aber nur, wenn das Date richtig gut gelaufen ist. Ein scheiß Date kittet man auch mit Geld nicht! Wenn ihre Augen zum Schluss voller Verachtung oder Mitleid sind, spart euch die Kohle.

Okay... Weiter geht's. Ihr hattet sie umarmt und "Hallo" gesagt. Jetzt folgt in der Regel ein bisschen Smaltakt. Wie die Anreise so war, was sie heute so gemacht bzw. danach noch vor hat.

Beim Betreten der Lokalität sind wir Gentleman-like, halten die Tür auf und nehmen die Jacke ab.

Irgendwann wird sie das doofe Frage-Antwort-Spiel starten. Das spielen wir bisschen mit, aber verraten auch nicht zu viel. Lieber sind wir witzig und versuchen sie zum Lachen zu bringen. Mit unseren Worten malen wir tolle Bilder: Ich habe u.a. immer von meinem mega Kenia-Urlaub erzählt, von der schönen und fremden Welt mit ihren Licht- und Schattenseiten. Wie ich mit einem Affen um mein Handy gekämpft habe und wie ich fast gestorben wäre, weil bei der scheiß kleinen Propellermaschiene der Propeller nicht mehr ging und und und. Ihr habt keine schönen Erlebnisse gehabt? Hm, schwer zu glauben... Dann denkt euch was aus. Übt es schon 3 Tage vorher. Übertreibt nicht. Protzt nicht. Spielt das Spiel mit, keine Frau will einen langweiligen Mann!

Kein Gejammer! Keine Gespräche über Ex-Partner! Eure nerdigen Hobbys behaltet ihr auch für euch, erwähnt sie höchstens am Rande! Wenn sie es wider Erwarten toll findet, dürft ihr es ausschmücken, aber verliert euch nicht darin. Besinnt euch irgendwann mal wieder auf's Wesentliche - die Frau!

Wenn sie langweiligen Mist labert und partout nicht aufhört, lehnt euch von ihr weg, zückt euer Handy und checkt Mails. Wenn sie helle ist, wird sie aufhören. Dann lehnt ihr euch wieder vor und schenkt ihr eure volle Aufmerksamkeit. Zuckerbrot und Peitsche - ganz subtil.

Peinliche Pausen vermeiden wir. Lieber gehen wir kurz auf's Klo und überlegen dort, wie es weiter geht.

Wenn möglich macht das Date mobil, geht spazieren, reagiert witzig und spontan auf Dinge, die ihr seht. Versucht ein running-Gag zu etablieren:

Es war Winter. Es hatte nicht geschneit und sie war deshalb ganz traurig. Irgendein Restaurant hatte Eiswürfel an einen Gulli an der Straße geschmissen. Ich sagte: "Guck mal! Eis! Hab ich für dich gemacht!" Fand sie witzig. Jedes Mal wenn wir was Gefrorenes gesehen hatten, war ich der Held. Danach ging's Arm in Arm weiter! Top!

Macht lustige Wetten, spielt mit ihr. Jetzt ist übrigens der Zeitpunkt, an dem ihr über eure Träume und Wünsche reden dürft (nein, nicht über Kinder). Ein Mann mit einer Vision, ist ein guter Mann!

Neckt sie, veralbert sie bisschen (nein, keine Witze über ihr Aussehen!). Wenn ihr nur noch am Lachen seid, geht's mit körperlichem Kontakt weiter. Ja! Richtig gelesen! Warum? Nicht weil wir perverse Grabscher sind, sondern weil die Chemie stimmt und wir die Frau toll finden! Finden wir nicht? Dann beenden wir das Date höflich! Subtile "zufällige" Berührungen im Gespräch sind der Anfang. Ein offensichtliches Anstubsen beim Lachen das Nächste. Wenn sie euch anhimmelt legen wir unseren Arm um sie und gehen so weiter... Wenn das passiert, läuft das Date und ihr schafft den Rest alleine...

Hm, trau ich mich? Spreche ich das Thema an, auf das hier vor allem die ABinen schon voller Zorn und mit gewetzten Messern warten? Klar!

Muss man die Frau beim ersten oder zweiten Date schon küssen?

Nein, man muss nicht. Kann man aber? Ja, wenn's passt (jetzt wäre nochmal ein guter Zeitpunkt, sich an meine einleitenden Worte zu erinnern)!

Erinnert ihr euch noch an die "2 Stunden auf der Bank sitzen"? Schon beim Kennenlernen hatten wir festgestellt, dass wir zusammen gehören und das ohne große Worte. Das war etwas ganz Besonderes und ist mir so nie wieder passiert. Beim ersten Date danach haben wir beide eigentlich nur darauf gewartete, dass es passiert. Es hat sich nicht falsch angefühlt. Im Gegenteil. Es wäre tragisch und falsch gewesen, es nicht zu tun. Es musste passieren, das Universum wollte es so. Der Mann musste aber den ersten Schritt machen, wie so oft. Das war eine der wichtigsten Beziehungen meines Lebens.

Davon abgesehen hatte ich es noch bei 3 weiteren ersten Dates versucht. Und egal was bei dem Versuch passiert, ihr könnt nur gewinnen! Entweder bekommt ihr den Kuss, oder es passiert schlicht und einfach nix Schlimmes! Die Frauen lehnen dankend ab und gut ist. Wenn ihr dann noch ein dummen offensichtlichen Witz macht, wie: "Ich wollte nur mal sehen, was du da am Hals hast, ist weg, alles gut!" und dabei verschmitzt grinst, ist alles ok. Keine hat es mir jemals übel genommen. Bei einem Mal habe ich den Kuss bekommen, bei zweien nicht. War aber nicht schlimm, alle 3 Frauen habe ich wieder gesehen (und es aus anderen Gründen verbockt, außer bei der Mutter meines Kindes)! Das hat folgende Vorteile:

- Ihr habt eine Frau geküsst! Und sie ist nicht weggerannt (ja, deswegen solltet ihr Zähne putzen, auch wenn noch gar nicht Bettzeit war).

- Euer Selbstvertrauen wird extrem gepumpt! Auch wenn sie sich weggedreht hat, fühlt ihr euch toll, weil ihr was Mutiges gemacht habt!

- Die Frau merkt (so oder so), dass ihr wirklich Eier habt! Sie wird beeindruckt sein!

- Die Kumpelschiene kann sie sich gleich abschminken, ihr seid jetzt ein potentieller Sexualpartner!

Davon abgesehen: Ihr müsst wirklich nicht! Aber beim 2. oder 3. Mal, sonst denkt die Frau ihr seid schwul oder degradiert euch wirklich zum Kumpel! Beides Mist!

Ihr dürft es nicht, wenn es unpassend wirkt! Nicht aus der Kalten raus! Euer Gefühl wird euch leiten! Die Stimmung ist entspannt, das nervige Frage-Antwort-Spiel ist beendet und ihr habt einfach nur noch Spaß. Und um Gottes Willen, hört sofort auf, wenn ihr merkt, dass die Frau nicht mit machen will! Denkt an den Respekt und an das Strafgesetzbuch! Wehe nicht!

"Houston, wir haben ein Problem!"

Was kann schief gehen? Viel oder auch alles! Was jetzt kommt, ist mir alles schon bei einem esten oder zweiten Date passiert. Nicht nachmachen!

- Schlüssel in der Wohnung vergessen und uns ausgesperrt. Date war erfolgreich.

- 2 Stunden zu zeitig zu ihr nach Hause gekommen. Date war erfolgreich (Mutter meines Kindes).

- Falsche Straßenbahn genommen/verlaufen. Korb.

- Vergessen/nicht zugehört was sie mir erzählt hat. Korb.

- In sexueller Hinsicht 2 Mal versagt (Ja ich war halt aufgeregt! Und?!). Dates liefen weiter. Beide (u.a. Mutter meines Kindes) mehrmals wieder gesehen. Krass...

- Gefühlsaubruch erlitten und über mein Schicksal gejammert. Korb.

- Erzählt, dass ich mal 'ne Geschlechtskrankheit hatte. Scheiß Alkohol! Date erfolgreich (ich kann's selber kaum glauben)!

- Handy auf'm Tisch liegen lassen und mehrere Nachrichten von Frauen aus der Dating-App bekommen. Date erfolgreich. Doch nachmachen! Konkurenz belebt das Geschäft!

- Worst case: Ein anderer Mann! Wir waren auf einem Konzert. Sie schickt mich was zu trinken holen und als ich wieder kam, tanzte sie mit einem Anderen. Zum kotzen! So, was macht man da? Eine(!) Minute warten und hoffen, dass sie aufhören. Wenn nicht: Rundumblick anschmeißen und sofort eine einigermaßen Hübsche finden, die alleine rumsteht! In meinem Fall war das ne hübsche Security-Mitarbeiterin, die seit 3 h eine Tür bewachte und sich zu Tode langweilte. Hin gehen und "Hi!" sagen! Quatschen, irgendwie! Als die zukünftige Mutter meines Kindes das nach 10 min mitbekommen hatte, konnte man an einer Hand abzählen, wie viele Sekunden es gedauert hatte, bis sie wieder, stramm wie ein Zinnsoldat, neben mir stand! Konkurenz belebt das Geschäft! Ist so! Nachmachen!

Manche Frauen mussten sogar mehrere von o.g. Dingen ertragen und eine sogar 3 Stück, die war echt hart im Nehmen! Umgedreht sind den Frauen aber auch mehr oder weniger lustige Sachen passiert. Eine hat ein Haarteil verloren, dann gab es mal Scherben, lustige Versprecher und Vieles mehr. Der Hund der Mutter meines Kindes hatte sogar einen meiner Schuhe angefressen. War nie ein Problem für mich... Es sind auch nur Menschen (bzw. Tiere)...

Jetzt habt ihr alles so gemacht und trotzdem ein Korb bekommen? Warum? Keine Ahnung! Folgende Möglichkeiten gibt's aber:

- Ein Anderer hat es ihr einfach mehr angetan! Das muss nicht heißen, dass ihr total versagt habt!!!

- Ihr habt trotz aller Warnungen irgendwas Dummes gemacht, indem ihr NICHT auf mich gehört habt.

- Ihr habt trotz aller Warnungen (die sicherlich gleich noch kommen werden) irgendwas Dummes gemacht, indem ihr auf mich gehört habt.

- Sie ist zwischenzeitlich gestorben.

- Sie hat ihr Handy verloren. (Ist mir echt schon passiert, nach dem zweiten(!) Date! Habe sie nie wieder gesehen. Wenn du das liest, sorry Baby, du warst toll!)

- Es ist gar kein Korb und ihr schnallt es nur nicht (mir auch schon passiert; "Ich wäre gern mit rein gekommen.").

- Oder aber (und das ist am wahrscheinlichsten): Irgendwo hat ein Schmetterling mit den Flügeln geschlagen und in China ist ein Sack Reis umgefallen.

Körbe gehören einfach dazu. Lernt damit zu leben!

Wenn ihr keinen Korb bekommen habt, viel Spaß und alles Gute! Die Kinder bekommen den Zweitnamen "Daywalker"! Klar?!

Teil 3 - Sex mal anders

Ihr habt eine Frau kennen gelernt und euer erstes Date bestritten? Gut!

Ha! Reingefallen! Wenn ihr euch den Mist jetzt tatsächlich eingebrockt habt, müsst ihr selber klar kommen! Das geht jetzt echt zu weit! Nagut, ich will mal nicht so sein, einen Tipp gebe ich euch:

Schämt euch nicht, alles ab 20 cm ist ok!

Abschließend möchte ich noch sagen, eure Ängste sind irrational! Wider erwarten hat mir eine Frau bei einem Date noch nie was Schlimmes angetan. Und selbst wenn sie mich abgeschossen hatten, waren sie immer nett und höflich dabei! Trotz aller (selbst verschuldeter) Peinlichkeiten, die mir passiert sind, lebe ich noch! Nach jedem Date, ob Korb oder nicht, habe ich mich toll gefühlt, eben weil nix Schlimmes passiert ist und ich etwas dazu gelernt habe! Und denkt daran, ein bisschen Spaß muss sein!

Ich bin raus.
Zuletzt geändert von Daywalker am Dienstag 28. August 2018, 16:32, insgesamt 1-mal geändert.
Und sie dreht sich doch.

Benutzeravatar
Undomiel
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 566
Registriert: Samstag 30. Juni 2018, 17:49
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Erstes Date - mal anders

Beitrag von Undomiel » Dienstag 28. August 2018, 16:31

Du hast auf jeden Fall Recht, dass man nicht so viel darüber nachdenken sollte was eventuell alles schief gehen könnte. Im Prinzip kann nichts Schlimmes passieren. Versuche ich mir auch immer wieder zu sagen, klappt nur noch nicht so ganz ;)
"Sie sehnt sich nach Nähe, Geborgenheit,
doch sie scheint nur als Zaungast genehm.
Warum kann sie denn keiner, so wie sie ist, nur mit anderen Augen sehen?
Doch wer glaubt schon, dass Wunder geschehn?
Und sie steht wieder allein vor dem Spiegel..."

ozzy
Schaut ab und an vorbei
Beiträge: 47
Registriert: Samstag 31. März 2018, 18:27
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert

Re: Erstes Date - mal anders

Beitrag von ozzy » Dienstag 28. August 2018, 17:38

Daywalker hat geschrieben:
Dienstag 28. August 2018, 15:59
Hi Männer!

Da es auf mein Thema "Online Dating" doch tatsächlich mehr positive Rückmeldungen (auch per PN) gab, als ich dachte, hier noch ein paar meiner Erkenntnisse zum ersten Date...

Wie im ersten Teil gilt: Wer nicht will, kann und/oder sich partout nicht traut, hört auf zu lesen und wartet, dass das Glück zu ihm kommt. Wer mich nicht leiden kann und/oder an meiner Qualifikation zweifelt, hört auf zu lesen. Menschen mit einer Sozialphobie müssen auch nicht weiter lesen und sollten wenigstens mal darüber nachdenken, eines der vielen Spezialforen zu besuchen. Dort kann sehr viel individueller auf eure Bedürfnisse eingegangen werden, als man das hier tun kann. Ich würde aber nie davon ausgehen oder gar behaupten, dass ALLE ABs irgendwie krank sind! Also wirklich!

Auf solche sinnlosen Diskussion gehe ich dieses Mal nicht ein. Hier soll es darum gehen, eine Partnerin zu finden. Wer hier hilfreiche Informationen sucht, soll sich nicht erst durch 10 Seiten Wut und Selbstmitleid wühlen müssen. Traurig, dass man sowas sagen muss... Ach ja, nur um jeden Mist sofort im Keim zu ersticken: Keine 1:1-Anleitung! Fragen zur Sache an sich beantworte ich natürlich gern. So, schluss mit dem Ernst, jetzt wird's spannend!

Ihr habt also meine Tipps beherzigt und ein Date ausgemacht? Nein? Dann lest schnell nochmal Teil 1 und in 20 min gehts dann hier weiter! ... Jetzt? Ja? Glückwunsch, ihr alten Casanovas!

Jetzt habt ihr immer noch keinen richtigen Plan, wie ihr an die Sache ran geht? Kein Problem. Ein paar Dinge spielen euch bereits jetzt total in die Hände:

- Ihr hattet ein tolles Foto von euch online - die Frau weiß schon wie hübsch (oder auch nicht) ihr seid und es hat sie NICHT abgehalten! Super! Darüber machen wir uns keine Gedanken mehr!

- Ihr Checker habt ein Date ausgemacht! Das hat euer Selbstbewusstsein gepumpt! Ihr habt gute Laune und fühlt euch groß und stark! Das nutzen wir jetzt erstmal um locker-flockig noch ein paar mehr Dates auszumachen! Und diesen positiven Schwung nehmen wir auch gleich mit in das eigentliche Date - deswegen habt ihr das Treffen auch möglichst zeitnah (idealer Weise noch am selben oder nächsten Tag) vereinbart.

- Ihr habt es online so gemacht, wie ich es gesagt habe. Das heißt, ihr habt höchstwahrscheinlich eine Frauen angelockt, die euch für das, was ihr im Laufe des Dates tun werdet, nicht verurteilen wird!

Wo sollt ihr euch mit ihr treffen? Da geht vieles:

- Bei euch oder bei ihr, zum gemeinsamen Kochen/DVD gucken/Lernen. Kochen ist super. Irgendwas doofes passiert da immer bei, sodass es was zu lachen gibt. Und: Liebe geht durch den Magen! Ich hatte es sogar geschafft, meinen Topf bei ihr (Mutter meines Kindes) zu vergessen, sodass ich leider nochmal wieder kommen musste. So ein Mist aber auch!

- Weihnachtsmarkt war immer cool. Da ist man mobil und sieht immer neue Dinge, über die man quatschen kann. Man kann lustig Sachen machen. Es ist romantisch. Perfekt!

- Bar/Restaurant geht auch. Wäre im Nachhinein betrachtet aber eher meine 3. Wahl. Das kann zäh werden. Man sitzt sich gegenüber und muss reden. Die ganze Zeit! Man wird von vielen Menschen beobachtet und bekommt wenig neuen Input... Nicht mehr so mein Fall!

- Mit einer saß ich mal 2 Stunden auf einer Bank. Klingt langweilig? Muss nicht sein! Bei dem Date lag Magie in der Luft! Hat geklappt. Dazu später mehr.

Das Date steht jetzt also und ihr seid nervös, habt vielleicht Angst und müsst auf einmal 10 Mal am Tag "groß" auf's Klo? Keine Panik, das ist keine Ausrede das Date sausen zu lassen, das geht mir (und auch den Frauen!) auch so.

Countdown t minus 45 min. Jetzt müssen wir uns doch nochmal Gedanken über das Aussehen machen. Das hat jetzt nix mit "oberflächlich" zutun. Das nennt sich Chancen optimieren!

Wer sich mit Körperpflege auskennt, der fühlt sich jetzt nicht angegriffen und überspringt die nächsten Stichpunkte. Ich kenne aber tatsächlich Männer, den muss man das leider sagen - sicher ist sicher:

- Wir gehen duschen und Zähne putzen.

- Wir machen Deo untern Arm und Parfüm an den Hals.

- Wir schnappen uns den Rasierer. Haare im Gesicht, die nicht zu einem gepflegten Bart gehören, werden entfernt.

- Aus der Nase guckt nichts mehr raus!!!

- Eine Monobraue wird galant in der Mitte geteilt.

- Haare an Ohren, Schultern und Nacken müssen auch weichen.

- Wer "mehr" vor hat, denkt auch an die Bikinizone (nicht wie ein Baby aber auch nicht wie King Kong). Die Tipps eignen sich nämlich auch für das zweite und dritte Date.

- Idealer Weise haben wir eine Frisur. Wenn nicht, gehen wir zum Frisör. Was ihr da machen lasst ist egal, Hauptsache es sieht "gemacht" aus.

- Bisschen Wachs oder Gel in das Haupthaar. Auch wenn's den Look bei manchen nicht beeinflusst, die Frau sieht, dass ihr euch Mühe gegeben habt und es riecht gut.

- Eine Glatze ist übrigens auch kein Problem, aber wenn, dann richtig. Eine "Mönchsfrisur" mag zwar tatsächlich eine Frisur sein, aber sie ist so ziemlich die einzigste, die wirklich abträglich ist (nicht meine Erfindung, das haben mir mehrere Frauen bestätigt!).

- Fingernägel sind sauber und kurz!

Fertig? Gut. Was ziehen wir an? Das ist (fast) egal. Wichtig ist, dass wir was anziehen. Nackt aufzukreuzen wirkt strange (kleiner Scherz). Noch wichtiger ist, dass das was wir anhaben sauber und ganz ist und uns passt. Sowas habt ihr nicht? Geht einkaufen!

Was sollt ihr einkaufen? Keine Ahnung. Es muss euch gefallen. Ich empfehle aber nichts zu kaufen, was auch euer Opa anziehen würde. Generell kommt es auch darauf an, mit wem ihr euch trefft. Habt ihr sie bei Elite Partner aufgegabelt? Dann wäre ein zumindest ein Hemd nicht schlecht. Hemd geht generell immer... Ansonsten tut's ein T-shirt. Wenn draußen nicht gerade 36 Grad sind - lange Hosen - macht ein seriösen Eindruck. Keine Sandalen mit Socken (da möchte ich nix weiter zu sagen müssen). Schicker Gürtel - passend zu den sauberen Schuhen.

Wer gar kein Plan hat, lässt sich von Freunden beraten. Wer keine hat, stellt sich auf ein gut belebten Platz in der Stadt und sucht sich genau den Typen aus, der ungefähr die gleiche Größe und Statur hat wie man selbst und der ein hübsches Mädel mit sich rumschleift. Den kopiert ihr 1:1. Fertig. Oder werft halt Google an.

Bei mir auf Arbeit lief mal einer rum, der hat in der Raucherpause, wie auf wundersame Art und Weise, alle hübschen Kolleginnen um sich geschart. Mein subjektives Empfinden war, sooo hübsch ist der doch gar nicht. Aber er hatte ein extrem guten Klamottengeschmack! Das musste ich dann auch probieren und tada - ein, zwei Damen kamen dann auch zu mir rauchen. Schick - im wahrsten Sinne des Wortes!

Wer noch mindestens einen Arm hat, macht 'ne schöne Uhr dran. Das zeugt davon, dass ihr sowas wie Zeitmanagement besitzt und euer Leben im Griff habt (tut wenigstens so!). Und eine schöne Uhr ist auch immer ein schöner Schmuck für einen Mann. Meine ist schön (und teuer) und war sogar mal Gesprächsthema bei 2 Dates (ohne, dass ich es forciert hätte - auf keinen Fall aktiv protzen!). Wer sowas hat, mitnehmen!

OK. Ihr seid jetzt schick und riecht gut aber ihr seid immer noch aufgeregt. Gewöhnt euch dran, das geht nicht weg. Aber ihr könnt es abmildern.

- Trinkt ein(!) Glas Wein/Bier oder
- hört eure Lieblingsmusik oder
- streichelt eure Katze oder
- ruft ein Kumpel oder eure Mama an oder
- macht alles auf einmal.

Macht irgendwas, was euch Spaß macht, wo ihr gute Laune von kriegt. Das hilft. Wirklich.

Der Frau geht's übrigens nicht anders! Es ist auch für sie eine Ausnahmesituation. Wahrscheinlich stand sie stundenlang vor dem Spiegel und hat sich viele Gedanken gemacht. Sie hat auch Angst, dass sie euch nicht gefällt. Behaltet das im Hinterkopf! Bei meinen ersten Dates war mir das noch nicht hinreichend bewusst. Dieser Fehler hat es mich so dermaßen verkacken lassen! Kleine Anekdote dazu:

Wir hatten uns zum Weihnachtsmarkt-Besuch verabredet. Noch vor dem Treffen konnte ich mit ihr ausmachen, dass sie danach noch mit zu mir kommt, um meine Wohnung weihnachtlich mit mir zu dekorieren (heißt wohl so viel wie Sex oder wenigstens rum machen, keine Ahnung, war ihre Idee). Ja, der Weihnachtsmarkt-Besuch lief eigentlich gar nicht schlecht. Wir hatten uns gut verstanden und auch etwas gelacht. Sie war aber sehr ruhig, sodass ich dachte "so toll findet die mich nicht." Sind dann los. Ich habe sie an der Bushaltestelle raus gelassen und bin alleine nach hause. Weil ich mir einredete: "Die will ja eh nicht!" und weil ich Angst vor einem "nein" hatte (und dabei hatte ich das "ja" ja schon). Keine 5 min später kam eine Nachricht von ihr:

"Ich wäre gerne mit rein gekommen."
Ich: "Ich hatte jetzt nicht so den Eindruck?!"
Sie: "Ich war nervös."

Bähm! Scheiße! Ich Trottel! Zu einem 2. Treffen kam es nie. Ich hatte es versaut... Keinen Durchblick, keine Eier, keinen Willen, keine Frau.

So, jetzt geht's los. Bevor ihr euch rechtzeitig auf den Weg macht, klingelt ihr nochmal bei der Glücklichen durch und fragt nach, ob's noch klar geht. Das hatte mich zweimal vor viel Wut bewahrt, weil sie dann doch nicht wollten oder konnten und selbst nix gesagt hätten. Solche Frauen streicht ihr dann auch sofort von der Liste. Die bekommen keine zweite Chance! Nicht mit uns!

Ihr seid pünktlich (Unpünktlichkeit ist was für Frauen)! Idealer Weise seid ihr vor der Frau da. Das gibt euch den Luxus, sich in eine dunkle Ecke stellen zu können und erstmal abzuwarten, wer da überhaupt ankommt. Sieht die "Frau" wie drei osteuropäischen Schläger aus, rennt! Ja, auch wir Männer haben einen ausgeprägten Selbsterhaltungstrieb! Sieht sie aus wie erwartet, geht langsam aber zielstrebig und mit einem Lächeln auf sie zu.

Kleiner Einschub, weil ich nicht weiß wo das sonst hin passt: Was ist jetzt wenn die Frau, trotz dass ihr vorher angerufen habt, einfach nicht kommt? 10 min warten, dann anrufen. Wenn es eine sinnvolle Erklärung gibt, wartet ihr bis sie da ist, wenn nicht, habt ihr 3 Möglichkeiten:

- Abhaun, bisschen weinen und nochmal neu das Ganze...

- Ihr schmeißt euren Rundumblick an und entdeckt die hübsche kleine, die sich alleine langweilt und mit ihrem Smartphone rumspielt (davon gibt's immer welche). Ihr geht hin und sagt "Hallo".

- Oder der gesunde Mittelweg - ihr geht ins Kino und guckt euch einen Horrorfilm an. Ihr könnt euch sicher sein, im Film wird es Menschen geben, denen wird es bald sehr viel schlechter gehen, als euch momentan. Das baut auf!

- Unabhängig davon, was ihr nun gemacht habt, streicht ihr sie von der Liste! Nicht mit uns!

Jetzt ist sie doch noch (zu spät) gekommen und sieht aber echt Hammer aus? Seid ja nicht sauer! Sie hat sich für euch hübsch gemacht! Das ist sehr gut und dauert nun mal etwas länger!

Generell seid ihr im Date nie sauer, angepisst oder ihr "zieht ein Gesicht"! Egal was passiert! Für einen echten Mann gibt's keine Situation, mit der er nicht souverän umgehen kann (zumindest erwarten das die Frauen). Den Fehler habe ich einmal ganz am Anfang eines Dates gemacht:

Wir waren im Kino verabredet und haben uns auch dort getroffen (zweites Date - das ist eigentlich ein Selbstläufer). Da kam aber nur Mist und sie wolle dann doch nix mehr gucken. War ich mit einverstanden. Als sie dann aber auch meinen 2. Alternativvorschlag abgelegt hatte, ist mir ein (scheinbar) genervtes "Na dann halt nicht!" rausgerutscht - was von ihr sofort und ohne Gnade mit "Bist jetzt eingeschnappt oder was? Hast schlechte Laune?" kommentiert wurde. Davon hatte sich das Date dann auch nie mehr richtig erholt und war so gut wie gelaufen! Und dabei war ich nicht mal genervt, es klang aber so. Ich dachte gleich, ich hab's versaut und sie dachte, ich bin ein Stinkstiefel... Heute weiß ich, ein schelmisches "Mit dir hat man es ja auch nicht leicht.", gepaart mit einem Grinsen und einem Klaps auf die Schulter, hätte bestimmt den Lauf der Zukunft geändert...

So, Einschub fertig. Wo war ich? Ach ja...

Was jetzt kommt, könnte manche von euch verstören. Deshalb verweise ich nochmal auf meine einleitenden Worte!

Ihr geht also auf sie zu, sagt: "Hi/Hallo! [euer Name], freut mich!"

UND

umarmt sie dabei wie selbstverständlich! Passt aber auf, dass es nicht zu "stürmisch" wird! Da haben ich, Paragraph 177 StGB und vor allem die Frauen was dagegen. Auch wenn ich hier viele Dinge mit Sarkasmus und schwarzem Humor beschreibe, vor den Frauen haben wir immer Respekt (nein Respekt, keine Angst)! Macht es so wie es die "Normalos" auch tun. 32, 31, 30 - und wieder los lassen (los lassen habe ich gesagt!).

Ihr werdet jetzt zwei seltsame Dinge feststellen. Erstens, ihr habt eine Frau angefasst, mit der ihr nicht verwandt seid, und habt es (hoffentlich) überlebt. Und zweitens (wenn ihr die Tipps zur Körperpflege beachtet habt) ist sie auch nicht weg gerannt. Cool oder? Das hat folgende Vorteile:

- Ihr habt eine Frau angefasst!

- Die Frau weiß jetzt, dass ihr gut riecht.

- Wie gesagt, habt ihr wahrscheinlich eine Normalofrau vor euch. Es kann sein, dass die das sogar erwartet hat. Ist ja auch nix schlimmes bei. Wenn ihr es nicht gemacht hättet, hättet ihr schon halb verkackt.

- Ihr habt das "Schlimmste" - den ersten körperlichen Kontakt - gleich am Anfang "hinter euch gebracht".

- Euer Selbstvertrauen ist wieder in die Höhe geschossen, was man sehr gut für den Rest des Dates gebrauchen kann!

- Die Frau hat gemerkt, oder glaubt zumindest, dass ihr Eier habt.

Bevor es jetzt weiter geht, muss erstmal eine wichtige Frage geklärt werden: "Muss der Mann das Essen bzw. Trinken der Frau bezahlen, sprich - sie einladen?"

Nö.

"A... a... aber... aber... das gehört sich doch so! Das hat mir meine Oma gesagt! Und was ist mit Disney und den ganzen Märchen? Du Rüpel! Das glaub ich dir nicht!"

Trotzdem nö!

Zum einen kann mir dann keiner auf den Sack gehen und sagen: "Siehste, wusste ich's doch! Buhhhh! Dates sind nur was für privelegierte, reiche Männer!" Blödsinn!

Weiterhin haben eure Omas (meine zumindest) wahrscheinlich Zeit ihres Lebens auf dem Feld gebuddelt. Die hatten kein eigenes Geld, da ging das nicht anders. Heute, im 21. Jahrhundert, sind die Frauen emanzipiert und machen Karriere. Glaubt mir, die können ihr Essen selber bezahlen. Außerdem erwecken wir so nicht den Eindruck, die Frau "kaufen" zu wollen (wer das vor hat, überlegt bitte irgendwo hin zu gehen, wo er für sein Geld auch garantiert was bekommt).

Davon abgesehen habe ich noch NIE eine kennen gelernt, die das tatsächlich von mir erwartet hätte (wie gesagt, emanzipiert). Im Gegenteil. Ich musste mich einmal mit Händen und Füßen wehren, damit sie nicht die komplette Rechnung allein übernimmt! Sie hatte eine Wette verloren, aber ich hab's dann doch nicht über's Herz gebracht... Witzige Geschichte, die leider nicht hier her passt (eher in's online-Dating).

Wenn ihr es aber unbedingt wollt und die Frau einverstanden ist, dürft ihr natürlich bezahlen. Aber nur, wenn das Date richtig gut gelaufen ist. Ein scheiß Date kittet man auch mit Geld nicht! Wenn ihre Augen zum Schluss voller Verachtung oder Mitleid sind, spart euch die Kohle.

Okay... Weiter geht's. Ihr hattet sie umarmt und "Hallo" gesagt. Jetzt folgt in der Regel ein bisschen Smaltakt. Wie die Anreise so war, was sie heute so gemacht bzw. danach noch vor hat.

Beim Betreten der Lokalität sind wir Gentleman-like, halten die Tür auf und nehmen die Jacke ab.

Irgendwann wird sie das doofe Frage-Antwort-Spiel starten. Das spielen wir bisschen mit, aber verraten auch nicht zu viel. Lieber sind wir witzig und versuchen sie zum Lachen zu bringen. Mit unseren Worten malen wir tolle Bilder: Ich habe u.a. immer von meinem mega Kenia-Urlaub erzählt, von der schönen und fremden Welt mit ihren Licht- und Schattenseiten. Wie ich mit einem Affen um mein Handy gekämpft habe und wie ich fast gestorben wäre, weil bei der scheiß kleinen Propellermaschiene der Propeller nicht mehr ging und und und. Ihr habt keine schönen Erlebnisse gehabt? Hm, schwer zu glauben... Dann denkt euch was aus. Übt es schon 3 Tage vorher. Übertreibt nicht. Protzt nicht. Spielt das Spiel mit, keine Frau will einen langweiligen Mann!

Kein Gejammer! Keine Gespräche über Ex-Partner! Eure nerdigen Hobbys behaltet ihr auch für euch, erwähnt sie höchstens am Rande! Wenn sie es wider Erwarten toll findet, dürft ihr es ausschmücken, aber verliert euch nicht darin. Besinnt euch irgendwann mal wieder auf's Wesentliche - die Frau!

Wenn sie langweiligen Mist labert und partout nicht aufhört, lehnt euch von ihr weg, zückt euer Handy und checkt Mails. Wenn sie helle ist, wird sie aufhören. Dann lehnt ihr euch wieder vor und schenkt ihr eure volle Aufmerksamkeit. Zuckerbrot und Peitsche - ganz subtil.

Peinliche Pausen vermeiden wir. Lieber gehen wir kurz auf's Klo und überlegen dort, wie es weiter geht.

Wenn möglich macht das Date mobil, geht spazieren, reagiert witzig und spontan auf Dinge, die ihr seht. Versucht ein running-Gag zu etablieren:

Es war Winter. Es hatte nicht geschneit und sie war deshalb ganz traurig. Irgendein Restaurant hatte Eiswürfel an einen Gulli an der Straße geschmissen. Ich sagte: "Guck mal! Eis! Hab ich für dich gemacht!" Fand sie witzig. Jedes Mal wenn wir was Gefrorenes gesehen hatten, war ich der Held. Danach ging's Arm in Arm weiter! Top!

Macht lustige Wetten, spielt mit ihr. Jetzt ist übrigens der Zeitpunkt, an dem ihr über eure Träume und Wünsche reden dürft (nein, nicht über Kinder). Ein Mann mit einer Vision, ist ein guter Mann!

Neckt sie, veralbert sie bisschen (nein, keine Witze über ihr Aussehen!). Wenn ihr nur noch am Lachen seid, geht's mit körperlichem Kontakt weiter. Ja! Richtig gelesen! Warum? Nicht weil wir perverse Grabscher sind, sondern weil die Chemie stimmt und wir die Frau toll finden! Finden wir nicht? Dann beenden wir das Date höflich! Subtile "zufällige" Berührungen im Gespräch sind der Anfang. Ein offensichtliches Anstubsen beim Lachen das Nächste. Wenn sie euch anhimmelt legen wir unseren Arm um sie und gehen so weiter... Wenn das passiert, läuft das Date und ihr schafft den Rest alleine...

Hm, trau ich mich? Spreche ich das Thema an, auf das hier vor allem die ABinen schon voller Zorn und mit gewetzten Messern warten? Klar!

Muss man die Frau beim ersten oder zweiten Date schon küssen?

Nein, man muss nicht. Kann man aber? Ja, wenn's passt (jetzt wäre nochmal ein guter Zeitpunkt, sich an meine einleitenden Worte zu erinnern)!

Erinnert ihr euch noch an die "2 Stunden auf der Bank sitzen"? Schon beim Kennenlernen hatten wir festgestellt, dass wir zusammen gehören und das ohne große Worte. Das war etwas ganz Besonderes und ist mir so nie wieder passiert. Beim ersten Date danach haben wir beide eigentlich nur darauf gewartete, dass es passiert. Es hat sich nicht falsch angefühlt. Im Gegenteil. Es wäre tragisch und falsch gewesen, es nicht zu tun. Es musste passieren, das Universum wollte es so. Der Mann musste aber den ersten Schritt machen, wie so oft. Das war eine der wichtigsten Beziehungen meines Lebens.

Davon abgesehen hatte ich es noch bei 3 weiteren ersten Dates versucht. Und egal was bei dem Versuch passiert, ihr könnt nur gewinnen! Entweder bekommt ihr den Kuss, oder es passiert schlicht und einfach nix Schlimmes! Die Frauen lehnen dankend ab und gut ist. Wenn ihr dann noch ein dummen offensichtlichen Witz macht, wie: "Ich wollte nur mal sehen, was du da am Hals hast, ist weg, alles gut!" und dabei verschmitzt grinst, ist alles ok. Keine hat es mir jemals übel genommen. Bei einem Mal habe ich den Kuss bekommen, bei zweien nicht. War aber nicht schlimm, alle 3 Frauen habe ich wieder gesehen (und es aus anderen Gründen verbockt, außer bei der Mutter meines Kindes)! Das hat folgende Vorteile:

- Ihr habt eine Frau geküsst! Und sie ist nicht weggerannt (ja, deswegen solltet ihr Zähne putzen, auch wenn noch gar nicht Bettzeit war).

- Euer Selbstvertrauen wird extrem gepumpt! Auch wenn sie sich weggedreht hat, fühlt ihr euch toll, weil ihr was Mutiges gemacht habt!

- Die Frau merkt (so oder so), dass ihr wirklich Eier habt! Sie wird beeindruckt sein!

- Die Kumpelschiene kann sie sich gleich abschminken, ihr seid jetzt ein potentieller Sexualpartner!

Davon abgesehen: Ihr müsst wirklich nicht! Aber beim 2. oder 3. Mal, sonst denkt die Frau ihr seid schwul oder degradiert euch wirklich zum Kumpel! Beides Mist!

Ihr dürft es nicht, wenn es unpassend wirkt! Nicht aus der Kalten raus! Euer Gefühl wird euch leiten! Die Stimmung ist entspannt, das nervige Frage-Antwort-Spiel ist beendet und ihr habt einfach nur noch Spaß. Und um Gottes Willen, hört sofort auf, wenn ihr merkt, dass die Frau nicht mit machen will! Denkt an den Respekt und an das Strafgesetzbuch! Wehe nicht!

"Houston, wir haben ein Problem!"

Was kann schief gehen? Viel oder auch alles! Was jetzt kommt, ist mir alles schon bei einem esten oder zweiten Date passiert. Nicht nachmachen!

- Schlüssel in der Wohnung vergessen und uns ausgesperrt. Date war erfolgreich.

- 2 Stunden zu zeitig zu ihr nach Hause gekommen. Date war erfolgreich (Mutter meines Kindes).

- Falsche Straßenbahn genommen/verlaufen. Korb.

- Vergessen/nicht zugehört was sie mir erzählt hat. Korb.

- In sexueller Hinsicht 2 Mal versagt (Ja ich war halt aufgeregt! Und?!). Dates liefen weiter. Beide (u.a. Mutter meines Kindes) mehrmals wieder gesehen. Krass...

- Gefühlsaubruch erlitten und über mein Schicksal gejammert. Korb.

- Erzählt, dass ich mal 'ne Geschlechtskrankheit hatte. Scheiß Alkohol! Date erfolgreich (ich kann's selber kaum glauben)!

- Handy auf'm Tisch liegen lassen und mehrere Nachrichten von Frauen aus der Dating-App bekommen. Date erfolgreich. Doch nachmachen! Konkurenz belebt das Geschäft!

- Worst case: Ein anderer Mann! Wir waren auf einem Konzert. Sie schickt mich was zu trinken holen und als ich wieder kam, tanzte sie mit einem Anderen. Zum kotzen! So, was macht man da? Eine(!) Minute warten und hoffen, dass sie aufhören. Wenn nicht: Rundumblick anschmeißen und sofort eine einigermaßen Hübsche finden, die alleine rumsteht! In meinem Fall war das ne hübsche Security-Mitarbeiterin, die seit 3 h eine Tür bewachte und sich zu Tode langweilte. Hin gehen und "Hi!" sagen! Quatschen, irgendwie! Als die zukünftige Mutter meines Kindes das nach 10 min mitbekommen hatte, konnte man an einer Hand abzählen, wie viele Sekunden es gedauert hatte, bis sie wieder, stramm wie ein Zinnsoldat, neben mir stand! Konkurenz belebt das Geschäft! Ist so! Nachmachen!

Manche Frauen mussten sogar mehrere von o.g. Dingen ertragen und eine sogar 3 Stück, die war echt hart im Nehmen! Umgedreht sind den Frauen aber auch mehr oder weniger lustige Sachen passiert. Eine hat ein Haarteil verloren, dann gab es mal Scherben, lustige Versprecher und Vieles mehr. Der Hund der Mutter meines Kindes hatte sogar einen meiner Schuhe angefressen. War nie ein Problem für mich... Es sind auch nur Menschen (bzw. Tiere)...

Jetzt habt ihr alles so gemacht und trotzdem ein Korb bekommen? Warum? Keine Ahnung! Folgende Möglichkeiten gibt's aber:

- Ein Anderer hat es ihr einfach mehr angetan! Das muss nicht heißen, dass ihr total versagt habt!!!

- Ihr habt trotz aller Warnungen irgendwas Dummes gemacht, indem ihr NICHT auf mich gehört habt.

- Ihr habt trotz aller Warnungen (die sicherlich gleich noch kommen werden) irgendwas Dummes gemacht, indem ihr auf mich gehört habt.

- Sie ist zwischenzeitlich gestorben.

- Sie hat ihr Handy verloren. (Ist mir echt schon passiert, nach dem zweiten(!) Date! Habe sie nie wieder gesehen. Wenn du das liest, sorry Baby, du warst toll!)

- Es ist gar kein Korb und ihr schnallt es nur nicht (mir auch schon passiert; "Ich wäre gern mit rein gekommen.").

- Oder aber (und das ist am wahrscheinlichsten): Irgendwo hat ein Schmetterling mit den Flügeln geschlagen und in China ist ein Sack Reis umgefallen.

Körbe gehören einfach dazu. Lernt damit zu leben!

Wenn ihr keinen Korb bekommen habt, viel Spaß und alles Gute! Die Kinder bekommen den Zweitnamen "Daywalker"! Klar?!

Teil 3 - Sex mal anders

Ihr habt eine Frau kennen gelernt und euer erstes Date bestritten? Gut!

Ha! Reingefallen! Wenn ihr euch den Mist jetzt tatsächlich eingebrockt habt, müsst ihr selber klar kommen! Das geht jetzt echt zu weit! Nagut, ich will mal nicht so sein, einen Tipp gebe ich euch:

Schämt euch nicht, alles ab 20 cm ist ok!

Abschließend möchte ich noch sagen, eure Ängste sind irrational! Wider erwarten hat mir eine Frau bei einem Date noch nie was Schlimmes angetan. Und selbst wenn sie mich abgeschossen hatten, waren sie immer nett und höflich dabei! Trotz aller (selbst verschuldeter) Peinlichkeiten, die mir passiert sind, lebe ich noch! Nach jedem Date, ob Korb oder nicht, habe ich mich toll gefühlt, eben weil nix Schlimmes passiert ist und ich etwas dazu gelernt habe! Und denkt daran, ein bisschen Spaß muss sein!

Ich bin raus.
Ich finde die Tipps prinzipiell gut...das einzige mit dem ich mich gar nicht anfreunden könnte, ist die Umarmung. Erstens mag ich eine Frau, die ich noch nicht wirklich kenne nicht umarmen, noch glaube ich, dass dich alle sofort umarmen wollen. Finde eine Umarmung eigentlich ziemlich intim. Aber kommt vl auch darauf an von wo man kommt...bei uns sind Küsschen links und rechts (find ich auch weniger intim) üblich, aber sogar von dem weiß ich, dass nicht jede Frau das unbedingt bei der Begrüßung schon mag.

Daywalker
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 252
Registriert: Dienstag 3. April 2018, 09:57
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Erstes Date - mal anders

Beitrag von Daywalker » Dienstag 28. August 2018, 17:43

Nicht nur gut finden! Machen!
Und sie dreht sich doch.

ozzy
Schaut ab und an vorbei
Beiträge: 47
Registriert: Samstag 31. März 2018, 18:27
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert

Re: Erstes Date - mal anders

Beitrag von ozzy » Dienstag 28. August 2018, 18:14

Daywalker hat geschrieben:
Dienstag 28. August 2018, 17:43
Nicht nur gut finden! Machen!
Ich hab eine Freundin, die würde das wahrscheinlich nicht so gutheißen;) Aber die Kritik an der Umarmung findest du nicht berechtigt?

Daywalker
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 252
Registriert: Dienstag 3. April 2018, 09:57
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Erstes Date - mal anders

Beitrag von Daywalker » Dienstag 28. August 2018, 18:19

ozzy hat geschrieben:
Dienstag 28. August 2018, 18:14
Daywalker hat geschrieben:
Dienstag 28. August 2018, 17:43
Nicht nur gut finden! Machen!
Ich hab eine Freundin, die würde das wahrscheinlich nicht so gutheißen;) Aber die Kritik an der Umarmung findest du nicht berechtigt?
Jain. Aber die Küsschen solltest du dann wirklich verteilen. Das geht natürlich auch. Hauptsache nicht stock-steif "guten Tag" sagen. Ihr müsst zeigen, was ihr könnt!
Und sie dreht sich doch.

Fuzzi
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 866
Registriert: Sonntag 9. Juni 2013, 20:52
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Wohnort: Österreich

Re: Erstes Date - mal anders

Beitrag von Fuzzi » Dienstag 28. August 2018, 18:26

Lieber Daywalker!

Ich gratuliere dir zu deinem tollen tollen Text! Du hast einen tollen Schreibstil! Hab beim lesen oft auflachen müssen und du führst einen schön durchs Thema und machst es anhand deiner Erfahrungen sehr lebendig und man hat das Gefühl als ob man selbst mittendrin ist. :lach:

Ich hoffe, dass du damit Vielen auf irgendeine Art helfen kannst und manchen vielleicht den Druck von den Schultern nimmst. :gewinner:

Volta
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1346
Registriert: Montag 4. April 2016, 21:47
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Erstes Date - mal anders

Beitrag von Volta » Dienstag 28. August 2018, 18:36

Ein der üblichen extrem Druck aufbauenden Texte... Besser vermeiden, wenn man nicht komplett vom Dating abgeschreckt werden will.

Benutzeravatar
Endura
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 5377
Registriert: Freitag 23. September 2016, 17:14
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Erstes Date - mal anders

Beitrag von Endura » Dienstag 28. August 2018, 18:38

Eine einfallsreiche Fantasie hast du. :daumen:

Volta
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1346
Registriert: Montag 4. April 2016, 21:47
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Erstes Date - mal anders

Beitrag von Volta » Dienstag 28. August 2018, 18:39

Fuzzi hat geschrieben:
Dienstag 28. August 2018, 18:26
und manchen vielleicht den Druck von den Schultern nimmst.
"Für einen echten Mann gibt's keine Situation, mit der er nicht souverän umgehen kann"
Sag mal willst du uns verarschen?

Daywalker
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 252
Registriert: Dienstag 3. April 2018, 09:57
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Erstes Date - mal anders

Beitrag von Daywalker » Dienstag 28. August 2018, 18:49

Volta hat geschrieben:
Dienstag 28. August 2018, 18:39
Fuzzi hat geschrieben:
Dienstag 28. August 2018, 18:26
und manchen vielleicht den Druck von den Schultern nimmst.
"Für einen echten Mann gibt's keine Situation, mit der er nicht souverän umgehen kann"
Sag mal willst du uns verarschen?
Ja. Doch! Die gibt's natürlich. Ich meine, ihr sollt es euch nicht anmerken lassen.
Und sie dreht sich doch.

Volta
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1346
Registriert: Montag 4. April 2016, 21:47
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Erstes Date - mal anders

Beitrag von Volta » Dienstag 28. August 2018, 18:51

Daywalker hat geschrieben:
Dienstag 28. August 2018, 18:49
Ich meine, ihr sollt es euch nicht anmerken lassen.
:roll:

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5244
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Erstes Date - mal anders

Beitrag von LonesomeCoder » Dienstag 28. August 2018, 19:16

Daywalker hat geschrieben:
Dienstag 28. August 2018, 15:59
Da es auf mein Thema "Online Dating" doch tatsächlich mehr positive Rückmeldungen (auch per PN) gab, als ich dachte, hier noch ein paar meiner Erkenntnisse zum ersten Date...
> 95 % negative Rückmeldungen, die wegen der Wiedergabe bereits jedem bekannten, uralten Datingstipps gekommen sind und die massive Kritik an dem arroganten und belehrenden Verhalten, dass jeden AB als Idioten dastehen lässt, blendest du dabei aber aus. Naja, aber wer so nach Aufmerksamkeit und Anerkennung giert, ist für jeden kleine Bisschen froh.

Jeder Mann und jede Frau ist andes. Den Ablauf eines Dates als Beispiel für sich selbst zu nehmen, machst so wenig Sinn zu sagen, wie wenn ein Fussballer exakt die Spielzüge aus einem anderen Spiel nachmachen würde. Die Kunst würde darin liegen, dass man sich auf die andere Person einlassen und einfühlen kann. Manche Frauen mögen es, wenn ein Mann direkt ist, andere nicht, manche wollen eine schnelle körperliche Annäherung, andere nicht, andere mögen alberne Männer, andere nicht...
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

Benutzeravatar
Cavia
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3641
Registriert: Dienstag 2. Juni 2015, 22:02
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich suche hier ...: Freunde.
Wohnort: Hamburg

Re: Erstes Date - mal anders

Beitrag von Cavia » Dienstag 28. August 2018, 19:20

Ein sehr erfrischender Text, und bis auf ein paar Kleinigkeiten würde ich alles unterschreiben. :good:

Kleiner Haken: Wie findet man nun eine Person, die man auch wirklich „datenswert“ findet? :gruebel:

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5244
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Erstes Date - mal anders

Beitrag von LonesomeCoder » Dienstag 28. August 2018, 19:21

Für viele ABs, mich eingeschlossen, ist das der große Haken.
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

Daywalker
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 252
Registriert: Dienstag 3. April 2018, 09:57
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Erstes Date - mal anders

Beitrag von Daywalker » Dienstag 28. August 2018, 19:39

Cavia hat geschrieben:
Dienstag 28. August 2018, 19:20
Ein sehr erfrischender Text, und bis auf ein paar Kleinigkeiten würde ich alles unterschreiben. :good:

Kleiner Haken: Wie findet man nun eine Person, die man auch wirklich „datenswert“ findet? :gruebel:
Aber auch machen! Da:

https://www.abtreff.de/viewtopic.php?f=1&t=24553
Und sie dreht sich doch.

Benutzeravatar
Cavia
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3641
Registriert: Dienstag 2. Juni 2015, 22:02
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich suche hier ...: Freunde.
Wohnort: Hamburg

Re: Erstes Date - mal anders

Beitrag von Cavia » Dienstag 28. August 2018, 19:41

Daywalker hat geschrieben:
Dienstag 28. August 2018, 19:39
Cavia hat geschrieben:
Dienstag 28. August 2018, 19:20
Ein sehr erfrischender Text, und bis auf ein paar Kleinigkeiten würde ich alles unterschreiben. :good:

Kleiner Haken: Wie findet man nun eine Person, die man auch wirklich „datenswert“ findet? :gruebel:
Aber auch machen! Da:

https://www.abtreff.de/viewtopic.php?f=1&t=24553
Nee, echt? Wirklich? Jetzt muss ich leider doch auch den hier rausholen. :roll:

Fuzzi
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 866
Registriert: Sonntag 9. Juni 2013, 20:52
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Wohnort: Österreich

Re: Erstes Date - mal anders

Beitrag von Fuzzi » Dienstag 28. August 2018, 19:52

Ich kann gut verstehen, dass sich hier viele durch den Text von Daywalker angegriffen und belehrt fühlen. Aber ich würde das nicht so auf mich selbst beziehen und persönlich nehmen.
Er hat Erfahrung, er hat es geschafft und er lässt uns ja an seinen Erfahrungen teil haben und das auf eine sehr humoristische, aufgeweckte und lebendige Art und Weise. Diese Dateerfahrungen sind real, das kann ich unterschreiben, weil ich so ähnliche tolle Erfahrungen gemacht hab wie Daywalker sie beschreibt.
Er hätte ja auch ganz nüchtern schreiben können: so und so ist es gelaufen und fertig aber er macht sich die Mühe und schreibt da einen ellenlangen Text und geht gaaaanz genau auf jeden Schritt ein. Finde ich super klasse! Auch für jede ABine lesenswert!

Daywalker
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 252
Registriert: Dienstag 3. April 2018, 09:57
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Erstes Date - mal anders

Beitrag von Daywalker » Dienstag 28. August 2018, 19:53

Fuzzi hat geschrieben:
Dienstag 28. August 2018, 19:52
Ich kann gut verstehen, dass sich hier viele durch den Text von Daywalker angegriffen und belehrt fühlen. Aber ich würde das nicht so auf mich selbst beziehen und persönlich nehmen.
Er hat Erfahrung, er hat es geschafft und er lässt uns ja an seinen Erfahrungen teil haben und das auf eine sehr humoristische, aufgeweckte und lebendige Art und Weise. Diese Dateerfahrungen sind real, das kann ich unterschreiben, weil ich so ähnliche tolle Erfahrungen gemacht hab wie Daywalker sie beschreibt.
Er hätte ja auch ganz nüchtern schreiben können: so und so ist es gelaufen und fertig aber er macht sich die Mühe und schreibt da einen ellenlangen Text und geht gaaaanz genau auf jeden Schritt ein. Finde ich super klasse! Auch für jede ABine lesenswert!
Danke. Endlich!
Und sie dreht sich doch.

Volta
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1346
Registriert: Montag 4. April 2016, 21:47
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Erstes Date - mal anders

Beitrag von Volta » Dienstag 28. August 2018, 19:56

Fuzzi hat geschrieben:
Dienstag 28. August 2018, 19:52
Diese Dateerfahrungen sind real, das kann ich unterschreiben, weil ich so ähnliche tolle Erfahrungen gemacht hab wie Daywalker sie beschreibt.
Was ist daran toll unter extremen Druck zu stehen, dass man sich keine Schwäche anmerken lassen darf? Und wieso behauptest du das nehme Druck?

Bist du AB?

Gesperrt

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hathor, niknik und 27 Gäste