Daten Frauen nach unten ?

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy

Antworten
Benutzeravatar
Tania
Meisterschreiberling
Beiträge: 5805
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Rostock

Re: Daten Frauen nach unten ?

Beitrag von Tania » Montag 17. September 2018, 12:49

kreisel hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 12:22
fidelchen hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 11:36
Versuch einfach mal mit jedem zu flirten, vielleicht bringt dir das etwas du kleiner süßer Knopper(s) :mrgreen:
Moment mal, war Knopper nicht auch das kleine Frühstückchen, was man um 11 Uhr vernascht? :coolgun:
(Ach nee, das war glaub ich Hanuta)
Nicht um 11. Morgens halb zehn in Deutschland...

Glaubt bloß nicht alles, was ich schreibe. Würde ich wirklich wissen, wie Beziehungen funktionieren, hätte ich kaum dieses Forum entdeckt ;)

Benutzeravatar
kreisel
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1669
Registriert: Mittwoch 30. November 2011, 15:48
Geschlecht: weiblich

Re: Daten Frauen nach unten ?

Beitrag von kreisel » Montag 17. September 2018, 14:13

Milkman hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 12:23
Knopper ist süß und macht dick! :flirten:
Da hast du ja dann auch was von, etwas fülligere Damen magst du doch :frech:

Benutzeravatar
Milkman
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1113
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 19:41

Re: Daten Frauen nach unten ?

Beitrag von Milkman » Montag 17. September 2018, 14:19

kreisel hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 14:13
Milkman hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 12:23
Knopper ist süß und macht dick! :flirten:
Da hast du ja dann auch was von, etwas fülligere Damen magst du doch :frech:
Da der gute Knopper männlich ist, würde dann trotzdem nichts aus uns werden. :frech2:
Whatever floats your boat...

Benutzeravatar
Tania
Meisterschreiberling
Beiträge: 5805
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Rostock

Re: Daten Frauen nach unten ?

Beitrag von Tania » Montag 17. September 2018, 14:25

Milkman hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 14:19
kreisel hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 14:13
Milkman hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 12:23
Knopper ist süß und macht dick! :flirten:
Da hast du ja dann auch was von, etwas fülligere Damen magst du doch :frech:
Da der gute Knopper männlich ist, würde dann trotzdem nichts aus uns werden. :frech2:
Für Dich wäre dann quasi die Zweitverwertung ideal ... also die Damen, die den knopper schon vernascht haben ;)

Glaubt bloß nicht alles, was ich schreibe. Würde ich wirklich wissen, wie Beziehungen funktionieren, hätte ich kaum dieses Forum entdeckt ;)

Benutzeravatar
Milkman
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1113
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 19:41

Re: Daten Frauen nach unten ?

Beitrag von Milkman » Montag 17. September 2018, 14:37

Tania hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 14:25
Milkman hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 14:19
kreisel hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 14:13
Da hast du ja dann auch was von, etwas fülligere Damen magst du doch :frech:
Da der gute Knopper männlich ist, würde dann trotzdem nichts aus uns werden. :frech2:
Für Dich wäre dann quasi die Zweitverwertung ideal ... also die Damen, die den knopper schon vernascht haben ;)
Stimmt, aber da stellt sich mir die Frage, wer dann am Ende der Nahrungskette steht. :flirten:
Whatever floats your boat...

Benutzeravatar
Tania
Meisterschreiberling
Beiträge: 5805
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Rostock

Re: Daten Frauen nach unten ?

Beitrag von Tania » Montag 17. September 2018, 15:13

Milkman hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 14:37
Tania hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 14:25
Milkman hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 14:19


Da der gute Knopper männlich ist, würde dann trotzdem nichts aus uns werden. :frech2:
Für Dich wäre dann quasi die Zweitverwertung ideal ... also die Damen, die den knopper schon vernascht haben ;)
Stimmt, aber da stellt sich mir die Frage, wer dann am Ende der Nahrungskette steht. :flirten:
Kommt drauf an wie sättigend Du bist ;) Vielleicht lieferst Du ja genug Proteine für ein satt-ever-after :pfeif:

Glaubt bloß nicht alles, was ich schreibe. Würde ich wirklich wissen, wie Beziehungen funktionieren, hätte ich kaum dieses Forum entdeckt ;)

Benutzeravatar
Milkman
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1113
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 19:41

Re: Daten Frauen nach unten ?

Beitrag von Milkman » Montag 17. September 2018, 16:15

Tania hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 15:13
Vielleicht lieferst Du ja genug Proteine für ein satt-ever-after :pfeif:
Das kann ich nicht verneinen. :crybaby:
Whatever floats your boat...

Benutzeravatar
Gatem
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 243
Registriert: Samstag 21. April 2018, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Daten Frauen nach unten ?

Beitrag von Gatem » Montag 17. September 2018, 19:26

Tania hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 08:15
So ein Mann gehörte auch mal zu meinem Freundeskreis. Toller Mensch, aber leider in den Augen sämtlicher Damen hoffnungslos unsexy. Irgendwann hat er mich mal gebeten, während seines Urlaubs die Fische zu füttern ... und dabei bitte nicht die Kiste neben dem Aquarium zu öffnen, weil da seine Sextoys drin liegen.
Na das ist aber auch ein merkwürdiges Verhalten. Warum denn darum bitten nicht hineinzusehen, wenn mann dann direkt doch verrät, was drin ist? Also ich könnte es ja verstehen wenn es peinlich ist und man nicht will, dass es jemand erfährt, aber dann sollte es doch eher beim „bitte nicht reinsehen“ bleiben. Wobei man die Kiste natürlich auch einfach gleich ganz verstecken könnte.
Alles in allem wirkt das eher so, als habe er gewollt, dass du es dir ansiehst.

fredstiller
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 302
Registriert: Donnerstag 19. Oktober 2017, 23:43
Geschlecht: männlich

Re: Daten Frauen nach unten ?

Beitrag von fredstiller » Montag 17. September 2018, 23:09

knopper hat geschrieben:
Sonntag 16. September 2018, 15:37
ja, sage ich ja. Es geht nicht darum zum Arschloch zu werden und die Frauen evt. wie Dreck zu behandeln, nein um Gottes Willen. Nur halt etwas frecher, auch mal evt. direkt ne Frau, halt beim rumschäkern anzufassen, natürlich an den Stellen wo es für sie nicht als belästigend empfunden wird, logo.
Aber so was kam für mich nie in Frage und habe ich auch noch nie gemacht, ich weiß nicht ob ichs überhaupt kann. Oder halt mal direkt was sagen, was dann schmeichelhaft und frech aber nicht belästigend rüberkommt. Solche Dinge eben.
Könntest du vermutlich schon, wenn du dich dazu zwängest.
Die Frage ist nur, ob du's beiläufig und "smooth" und kannst und machst.
Wenn du es erzwingst, wirkt es schliesslich "creepy" und damit unwillkommen.
Endura hat geschrieben:
Sonntag 16. September 2018, 15:50
Jemanden gegen deren Willen anzufassen, egal wo, ist eine Belästigung.
Nur ist dieser "Wille"- und das Belästigungsempfinden ja nichts "statisches".
Sondern auch massgeblich davon abhängig, wer es macht, und wie.

Benutzeravatar
Hoppala
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2656
Registriert: Sonntag 30. November 2014, 17:56
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Die nördlichen Elblande

Re: Daten Frauen nach unten ?

Beitrag von Hoppala » Dienstag 18. September 2018, 13:15

Ferienhaus hat geschrieben:
Samstag 15. September 2018, 23:57
Hoppala hat geschrieben:
Samstag 15. September 2018, 23:33
Nein. "Man" definiert sich nicht über den "persönlichen Status" (was immer das dann sein soll).

Bzw.: ja, gibt es vermutlich. Und es gibt was anderes.
Formulieren wir es anders: Man wird darüber mitdefiniert, vor allem auf dem Partnermarkt, ob man will oder nicht.
Diese Formulierung lässt den wesentlichen Part "was immer das dann sein soll" aus.
Und das gilt dann auch für das neu eingeführte Element "Partnermarkt".

Soweit die Formulierung also individuelle Beliebigkeit und "letzlich eh wurscht" aussagt: Zustimmung.

Ein herausgehobener sozialer Status kann übrigens auch im Wege stehen.
Nutzungsregeln: Mediale Äußerungen von Menschen ersetzen keine Begegungen. Was du hier schreibst, bist nicht du. Was ich hier schreibe, bezieht sich nicht auf dich. Nur auf deinen Beitrag. Ich schreibe meine Meinung, deren Bedeutung in deinem eigenen Ermessen liegt. Vergiss, was dir nichts nützt.

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3777
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Daten Frauen nach unten ?

Beitrag von LonesomeCoder » Dienstag 18. September 2018, 19:15

Mr. Hyde hat geschrieben:
Samstag 15. September 2018, 15:07
Zum Zeitpunkt meiner Anmeldung in diesem Forum hatte ich noch nie eine Freundin oder ähnliches... vielleicht passt jetzt "ex-ab" besser.

Ich wollte hier nur kurz erwähnen, dass es eben doch Frauen gibt, die auch "nach unten" daten, weil ich es halt so erlebt habe....
Deinen Status kannst du im Profil ändern.
Doggo hat geschrieben:
Samstag 15. September 2018, 17:01
Du hast aber davor die von den Frauen genannten "Hohlköpfe" als Vorbild/er genommen. Selbst wenn du jetzt frecher wirst und was sonst auch immer. Glaubst du das wird dir eine große Beihilfe sein? Nicht, dass du damit auch noch "die letzten Stücke vom Kuchen" versaust.
Diese Männer taugen nicht als Vorbild. Sie nicht wegen ihrem Verhalten begehrt (sonst würde es die extreme Kritik nicht geben), sondern wegen anderen Dingen, z.B. weil sie extrem gut aussehen. Oder ein damit gemeinter Mitschüler hat reiche Eltern, die ihm einen Porsche zum 18. geschenkt hatten.
Talbot hat geschrieben:
Samstag 15. September 2018, 18:14
Also wenn hier ernsthaft schon ein wenig rumshäkern, rumflirten, frecher werden usw als "hohlköpfig" bzw. "arschlochmäßig" bezeichnet wird dann erklärt das schon einiges.
Der Ausdruck "Hohlkopf" kam von mir und ist ein Zitat von Mitschülerinnen über bestimmte Mitschüler. Die sind durch Mobbing, Vandalismus, häufige Alkoholexzesse und Prüfungen aus Protest leer abgeben aufgefallen. Das was du genannt hast, zählt nicht dazu.
Endura hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 07:49
Da stellt sich auch die Frage, was ist überhaupt maskulin bzw. feminin? Zum Glück stimmen da nicht alle überein, was für die eine total unmännlich ist, ist für eine andere vielleicht attraktiv.
Das übliche:
männlich: hohe Körpergröße, tiefe Stimme, markantes Gesicht, kurze Haare, breites Kreuz, selbstbewusst, dominant, rücksichtslos, egoistisch, will Macht haben
feminin: zartes Gesicht, hohe Stimme, lange Haare, figurbetonte Kleidung, Makeup, nett, einfühlsam, geduldig, sozial, fürsorglich, eher klein
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199

Clochard
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 913
Registriert: Montag 3. November 2014, 21:31
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Mittelrhein

Re: Daten Frauen nach unten ?

Beitrag von Clochard » Dienstag 18. September 2018, 20:20

LonesomeCoder hat geschrieben:
Dienstag 18. September 2018, 19:15
kurze Haare
da hast du die letzten zehn Jahre aber verpennt, total "in" ist heutzutage ein Dutt bei Männern - und auch der Vollbart, den du nicht erwähnst hast (weil sowas früher nur Dissidenten im Ostblock trugen)

Benutzeravatar
Captain Unsichtbar
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1511
Registriert: Sonntag 19. Juni 2016, 21:40
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Daten Frauen nach unten ?

Beitrag von Captain Unsichtbar » Dienstag 18. September 2018, 22:21

LonesomeCoder hat geschrieben:
Dienstag 18. September 2018, 19:15
... und Prüfungen aus Protest leer abgeben aufgefallen.
Well, that escalated quickly. :omg: Geht ja gar nicht. :lol: :mrgreen:
"You talk about redefining my identity. I want a guarantee that I can still be myself."
"There isn't one. Why would you wish to? All things change in a dynamic environment. Your effort to remain what you are is what limits you."
- GITS

Benutzeravatar
Gilbert
Meisterschreiberling
Beiträge: 5679
Registriert: Donnerstag 18. Juni 2009, 11:21
Kontaktdaten:

Re: Daten Frauen nach unten ?

Beitrag von Gilbert » Mittwoch 19. September 2018, 08:18

Gatem hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 19:26
Tania hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 08:15
So ein Mann gehörte auch mal zu meinem Freundeskreis. Toller Mensch, aber leider in den Augen sämtlicher Damen hoffnungslos unsexy. Irgendwann hat er mich mal gebeten, während seines Urlaubs die Fische zu füttern ... und dabei bitte nicht die Kiste neben dem Aquarium zu öffnen, weil da seine Sextoys drin liegen.
Na das ist aber auch ein merkwürdiges Verhalten. Warum denn darum bitten nicht hineinzusehen, wenn mann dann direkt doch verrät, was drin ist? Also ich könnte es ja verstehen wenn es peinlich ist und man nicht will, dass es jemand erfährt, aber dann sollte es doch eher beim „bitte nicht reinsehen“ bleiben. Wobei man die Kiste natürlich auch einfach gleich ganz verstecken könnte.
Alles in allem wirkt das eher so, als habe er gewollt, dass du es dir ansiehst.
Das ist kein merkwürdiges Verhalten. Eher ein sehr gewagtes und berechnendes Verhalten. Natürlich war es gewollt, daß Tanja es sich ansieht. Sie hat ja dann entsprechend reagiert bzw. gehandelt, wie es von dem Mann zumindest halbwegs beabsichtigt war. Ein Lehrstück aus dem Kapitel: "Wie beeinflusse ich Menschen, daß sie so funktionieren, wie ich es gern hätte...."

Andernfalls wäre er ja absolut dämlich, seinem Umfeld ohne jegliche Absicht von den eigenen Leichen im Keller zu berichten.
Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
Hermann Hesse

Benutzeravatar
Tania
Meisterschreiberling
Beiträge: 5805
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Rostock

Re: Daten Frauen nach unten ?

Beitrag von Tania » Mittwoch 19. September 2018, 09:32

Gilbert hat geschrieben:
Mittwoch 19. September 2018, 08:18

Das ist kein merkwürdiges Verhalten. Eher ein sehr gewagtes und berechnendes Verhalten.
So gewagt nun auch wieder nicht. Wir kannten uns ja schon paar Jahre - lange und gut genug, dass er mit recht hoher Sicherheit annehmen konnte, dass meine Reaktion eher in Richtung "Na hoppla, Du stilles Wasser, was sind denn das für neue Seiten? ;)" als in Richtung "Igitt, Du Perversling" gehen würde.

Bei Wildfremden würde ich eher davon abraten, so deutlich auf die eigene Sexualität hinzuweisen. Es sei denn man trifft sie im Swingerclub ;)

Glaubt bloß nicht alles, was ich schreibe. Würde ich wirklich wissen, wie Beziehungen funktionieren, hätte ich kaum dieses Forum entdeckt ;)

Benutzeravatar
Gilbert
Meisterschreiberling
Beiträge: 5679
Registriert: Donnerstag 18. Juni 2009, 11:21
Kontaktdaten:

Re: Daten Frauen nach unten ?

Beitrag von Gilbert » Mittwoch 19. September 2018, 09:46

Tania hat geschrieben:
Mittwoch 19. September 2018, 09:32
So gewagt nun auch wieder nicht. Wir kannten uns ja schon paar Jahre - lange und gut genug, dass er mit recht hoher Sicherheit annehmen konnte, dass meine Reaktion eher in Richtung "Na hoppla, Du stilles Wasser, was sind denn das für neue Seiten? ;)" als in Richtung "Igitt, Du Perversling" gehen würde.
Nun ja, mir war beim Lesen klar, daß ihr euch bereits schon besser kennt und ein Vertrauensverhältnis existiert. Wer läßt sonst einen beliebigen Menschen in seine Wohnung bei eigener Abwesenheit?
Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
Hermann Hesse

Benutzeravatar
Tania
Meisterschreiberling
Beiträge: 5805
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Rostock

Re: Daten Frauen nach unten ?

Beitrag von Tania » Mittwoch 19. September 2018, 09:50

Gilbert hat geschrieben:
Mittwoch 19. September 2018, 09:46
Tania hat geschrieben:
Mittwoch 19. September 2018, 09:32
So gewagt nun auch wieder nicht. Wir kannten uns ja schon paar Jahre - lange und gut genug, dass er mit recht hoher Sicherheit annehmen konnte, dass meine Reaktion eher in Richtung "Na hoppla, Du stilles Wasser, was sind denn das für neue Seiten? ;)" als in Richtung "Igitt, Du Perversling" gehen würde.
Nun ja, mir war beim Lesen klar, daß ihr euch bereits schon besser kennt und ein Vertrauensverhältnis existiert. Wer läßt sonst einen beliebigen Menschen in seine Wohnung bei eigener Abwesenheit?
Mein netter Nachbar, der während meiner Abwesenheit die Tiere füttert, darf zwar in meine Wohnung - aber meine wahrscheinliche Reaktion zum Thema "Sexspielzeuge" dürfte ihm genauso unbekannt sein wie mir die seine. Das ist kein zuverlässiger Indikator.

Glaubt bloß nicht alles, was ich schreibe. Würde ich wirklich wissen, wie Beziehungen funktionieren, hätte ich kaum dieses Forum entdeckt ;)

Benutzeravatar
TheRealDeal
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4975
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2013, 20:55
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: Daten Frauen nach unten ?

Beitrag von TheRealDeal » Mittwoch 19. September 2018, 09:53

Mal unter uns Pastorentöchtern: Ich habe so etwas gar nicht. Gehört das heute zum guten Ton, so etwas zu haben? ;)
Die beiden wichtigsten Tage deines Lebens sind der Tag, an dem du geboren wurdest, und der Tag, an dem du herausfindest, warum. – Mark Twain

Benutzeravatar
Gilbert
Meisterschreiberling
Beiträge: 5679
Registriert: Donnerstag 18. Juni 2009, 11:21
Kontaktdaten:

Re: Daten Frauen nach unten ?

Beitrag von Gilbert » Mittwoch 19. September 2018, 10:07

Tania hat geschrieben:
Mittwoch 19. September 2018, 09:50
Das ist kein zuverlässiger Indikator.
Du brauchst da auch nicht zurückrudern. Fakt ist, daß ein Vertrauensverhältnis besteht. Das ist eine Basis. Die ist je nach Gusto und Intensität ausbaufähig oder auch nicht.
Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
Hermann Hesse

knopper
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1117
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Südostniedersachsen / Sachsen-Anhalt

Re: Daten Frauen nach unten ?

Beitrag von knopper » Mittwoch 19. September 2018, 10:10

TheRealDeal hat geschrieben:
Mittwoch 19. September 2018, 09:53
Mal unter uns Pastorentöchtern: Ich habe so etwas gar nicht. Gehört das heute zum guten Ton, so etwas zu haben? ;)
he he da sprichst du was an.... bzw. war ich recht geschockt als es mal hieß das doch recht viele Frauen sowas besitzen. Grade wenn sie allgemein offener sind usw
... da ist immer noch son Bild in meinem Kopf "Frau ist anständig", "Frau macht sowas nicht" "Frau will gar keinen Sex und hat keine Lust"...weiß auch nicht warum das so dermaßen verankert ist. :hammer: egal....

Sehr interessant ist auch folgendes, während ein Dildo, ich schreibs jetzt hier einfach mal, irgendwie recht normal bzw. akzeptiert ist, ist das Gegenstück für den Mann...jeder kann sich denken was ich da jetzt meine, irgendwie freaky!
Hat immer noch irgendwas von "der findet keine, also bastelt er sich selber ne Mu…, was für ein Freak"... oder so. :mrgreen:

Dabei, ist es doch genau das gleiche wie das bei Frauen....bloß für den Mann. :D Kann mir das mal jemand tiefgründiger erklären?

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 29 Gäste