Keine Angst vor der Wahrheit

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy

Gesperrt
Benutzeravatar
LonesomeCoder
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3878
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Keine Angst vor der Wahrheit

Beitrag von LonesomeCoder » Sonntag 4. November 2018, 14:33

Ist nicht nur der Slogan vom Spiegel seit 2015, sondern sollte immer gelten.
Ich finde, es ist wichtig, bei der Wahrheit zu bleiben, nichts zu unter- oder übertreiben. Auch wenn die Wahrheit unangenehmem sein kann, weil jemand dadurch entlarvt wird oder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt wird.
Für jemanden mit Bauchspeicheldrüsenkrebs mag es auch nicht toll sein zu lesen, das 5 Jahre nach der Diagnose 95 % der Patienten gestorben sind. Aber sollte man deshalb die Zahlen schönen oder sie erst gar nicht veröffentlichen, nur weil manche die Wahrheit nicht ertragen können? Sollten Nachrichten Terror und Unfälle verheimlichen, weil dadurch Angst entstehen kann und sich manche nicht mehr auf Großveranstaltungen oder auf die Straße trauen? Nein, der Mensch hat ein Recht auf die Wahrheit.

Es gibt in der Welt nun mal Probleme. Auch schwere, auch kaum lösbare. Nur wenn sie bekannt sind und ins Bewusstsein rücken, machen sich Menschen Gedanken über Ursache und Lösungen. Deshalb finde ich Probleme leugnen fatal. Wer ein Problem hat und darüber sucht, muss damit rechnen, das es schwerer ist, als gedacht. So ist es nun mal.

So wie es nicht für jeden Arbeit oder Heilung gibt, gibts auch nicht für jeden AB eine einfache Lösung. Manche müssten sich über viele Jahre weiterentwicklen, bis sie Erfolg haben und selbst das garantiert nichts. Manche haben das schon hinter sich. Bevor jemand einen Erfahrungsbericht einer anderen Person auf sich bezieht, sollte bedacht werden: wie viele Gemeinsamkeiten habe ich mit dem Autor? Wenn hier keine sind, braucht man es nicht zu beachten. Wenn doch, kann man sich daran orientieren. Auch wenns das Aufgeben von unrealistischen Hoffnungen bedeutet.

"Jeder kann alles schaffen, wenn er nur will" ist in doppelter Hinsicht Unfug. Erstens stellt es Leute, die was nicht schaffen, pauschal als nicht willens genug dar. Was einfach nicht stimmt. Manche haben schon viel hinter sich und trotzdem keinen Erfolg. Zweitens ist nicht alles veränderbar. Sowohl beim Charakter (etwas 1/2 bis 2/3 sind Veranlagung und 90 % vom Rest werden in den ersten 6 - 8 Lebensjahren geprägt) als auch optisch, etwa die Körpergröße, der Hauptfaktor für Attraktivität eines Mannes für Frauen. Außerdem werden so falsche Hoffnungen geweckt und die Enttäuschung durch das Ausbleiben von Erfolg durch Veränderungen ist schlimmer als von Anfang an realistische Einschätzungen zu geben (ich wünschte, ich wäre noch so schüchtern wie als Kind, weil dann könnte ich mir denken "mit mehr Selbstbewusstsein hätte ich Erfolg" anstatt zu wissen, das mir das Selbstbewusstsein gar nicht nützt, so viel Entwicklung auch mit Psychiater- und Logopädenbesuch umsonst...). Ich denke, 80 % der ABs wären hübsch genug für Erfolg, aber ob jeder seine Probleme beim Verhalten oder andere Ursachen lösen kann? Bestimmt nicht.
Wer unzureichend aktuelles Feedback zu seiner Optik durch andere hat, kann hier ein Bild einstellen.

Genau so falsch ist es, Online-Dating als "einfach" darzustellen und jedem eine Chance geben. Die Berichte hier und andere Artikel zeigen eins: nur die schönsten Männer mit Hobbys, die ihnen coole Fotos ermöglichen, haben dort Chancen. Selbst der Durchschnittsmann geht hier unter. Frauen selektieren hart und Männer liken zur Kompensation fast alles, was Frauen meist freie Auswahl gibt und somit harte Selektionen ermöglicht. Online ist das schwerste Umfeld überhaupt. Da ist es in real noch relativ dazu einfacher, da man hier noch durch Selbstbewusstsein punkten kann. Das und ein passendes Umfeld hat auch nicht jeder und kann so leicht dran kommen.

Wer mit 30 oder gar noch älter ungeküsste Jungfrau ist, hat nun mal Probleme. Und die sind schwerer zu beheben als Husten oder eine kaputte Glühbirne. Man muss sich auf eine möglicherweise lange Phase einstellen, bis es Erfolg gibt oder es stellt sich raus, das kein Potential da ist. So ist nun mal das Leben.

Ich will nur für die wahre Einschätzung werben. Wie gesagt, jeder sollte selber aus Berichten, egal ob negativ oder positiv wie in den Erfolgsmeldungen, für sich ziehen, wie viel Ähnlichkeit mit den Autoren da ist.
Probleme sollten ernst genommen und nicht geleugnet oder heruntergespielt werden. Wer ein Problem hat, sollte das auch sagen dürfen, ohne dafür angegangen zu werden.

An die Moderation: bitte Thread schließen, will nicht, das er zugetrollt wird.
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199

Daywalker
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 252
Registriert: Dienstag 3. April 2018, 09:57
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Keine Angst vor der Wahrheit

Beitrag von Daywalker » Sonntag 4. November 2018, 15:14

Um Ähnlichkeiten mit dem Autor abgleichen zu können, müsste man erstmal wissen, "wie" der Autor ist. In jederlei Hinsicht. :wuetend:

Wer sich hier anmeldet und Tipps gibt, hat sicherlich auch einen AB Hintergrund und verschiedene "Probleme".
Und sie dreht sich doch.

Benutzeravatar
Ferienhaus
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 464
Registriert: Samstag 25. August 2018, 10:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30

Re: Keine Angst vor der Wahrheit

Beitrag von Ferienhaus » Sonntag 4. November 2018, 15:21

LonesomeCoder hat geschrieben:
Sonntag 4. November 2018, 14:33
An die Moderation: bitte Thread schließen, will nicht, das er zugetrollt wird.
Was für einen Sinn hat es dann, ihn überhaupt zu eröffnen?

Widersprichst du hier nicht der Quintessenz deines eigenes Statements - also dass du dir Stimmen vom Leib hältst, welche die Wahrheit erschüttern möchten?

LonesomeCoder, das ist jetzt nicht böse gemeint und ich möchte dich nicht angreifen und ich möchte deine engativen Erfahrungen auch nicht kleinreden... Bloß kommt mir dieser Thread komisch vor und das wollte ich kundtun. :shock:
Mache zur Zeit eine kleine Forumspause.

ComebackCat
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 664
Registriert: Sonntag 2. August 2015, 13:59
Geschlecht: männlich
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Braunschweig

Re: Keine Angst vor der Wahrheit

Beitrag von ComebackCat » Sonntag 4. November 2018, 15:29

Ja, sehe ich im Grunde auch so. Der Bereich, den man wirklich beeinflussen kann, ist nicht so groß wie von den Verfechtern von Eigenverantwortung und "The sky is the limit." immer wieder betont wird.
Confidence is silent, insecurities are loud.

ComebackCat
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 664
Registriert: Sonntag 2. August 2015, 13:59
Geschlecht: männlich
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Braunschweig

Re: Keine Angst vor der Wahrheit

Beitrag von ComebackCat » Sonntag 4. November 2018, 15:30

Daywalker hat geschrieben:
Sonntag 4. November 2018, 15:14
Um Ähnlichkeiten mit dem Autor abgleichen zu können, müsste man erstmal wissen, "wie" der Autor ist. In jederlei Hinsicht. :wuetend:

Wer sich hier anmeldet und Tipps gibt, hat sicherlich auch einen AB Hintergrund und verschiedene "Probleme".
Manche der "Autoren" haben hier ja schon Fotos von sich gepostet., etc. Einen gewissen Eindruck kann man sich sicherlich machen.
Confidence is silent, insecurities are loud.

Krausig
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1649
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Keine Angst vor der Wahrheit

Beitrag von Krausig » Sonntag 4. November 2018, 15:45

Ferienhaus hat geschrieben:
Sonntag 4. November 2018, 15:21
LonesomeCoder hat geschrieben:
Sonntag 4. November 2018, 14:33
An die Moderation: bitte Thread schließen, will nicht, das er zugetrollt wird.
Was für einen Sinn hat es dann, ihn überhaupt zu eröffnen?
Narzismus. :roll:

Daywalker
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 252
Registriert: Dienstag 3. April 2018, 09:57
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Keine Angst vor der Wahrheit

Beitrag von Daywalker » Sonntag 4. November 2018, 15:47

Ferienhaus hat geschrieben:
Sonntag 4. November 2018, 15:21
LonesomeCoder hat geschrieben:
Sonntag 4. November 2018, 14:33
An die Moderation: bitte Thread schließen, will nicht, das er zugetrollt wird.
Was für einen Sinn hat es dann, ihn überhaupt zu eröffnen?

Widersprichst du hier nicht der Quintessenz deines eigenes Statements - also dass du dir Stimmen vom Leib hältst, welche die Wahrheit erschüttern möchten?

LonesomeCoder, das ist jetzt nicht böse gemeint und ich möchte dich nicht angreifen und ich möchte deine engativen Erfahrungen auch nicht kleinreden... Bloß kommt mir dieser Thread komisch vor und das wollte ich kundtun. :shock:
Das kann ich dir sagen! Der Thread bezieht sich komplett auf mich und meine Aussagen im online-Dating-Thread. Hat ihn gewurmt, dass ich ihn habe schließen lassen. Glaube ich...
Und sie dreht sich doch.

Daywalker
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 252
Registriert: Dienstag 3. April 2018, 09:57
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Keine Angst vor der Wahrheit

Beitrag von Daywalker » Sonntag 4. November 2018, 15:48

ComebackCat hat geschrieben:
Sonntag 4. November 2018, 15:30
Daywalker hat geschrieben:
Sonntag 4. November 2018, 15:14
Um Ähnlichkeiten mit dem Autor abgleichen zu können, müsste man erstmal wissen, "wie" der Autor ist. In jederlei Hinsicht. :wuetend:

Wer sich hier anmeldet und Tipps gibt, hat sicherlich auch einen AB Hintergrund und verschiedene "Probleme".
Manche der "Autoren" haben hier ja schon Fotos von sich gepostet., etc. Einen gewissen Eindruck kann man sich sicherlich machen.
Fotos... Und? Was sagt das Aussehen über die Qualität der "Tipps" aus? Das werde ich nie verstehen... :pfeif: Um bei Frauen Erfolg zu haben, bedarf es noch ganz anderer Faktoren!!!
Und sie dreht sich doch.

Benutzeravatar
Tania
Meisterschreiberling
Beiträge: 5938
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Rostock

Re: Keine Angst vor der Wahrheit

Beitrag von Tania » Sonntag 4. November 2018, 15:57

Daywalker hat geschrieben:
Sonntag 4. November 2018, 15:47
Der Thread bezieht sich komplett auf mich und meine Aussagen im online-Dating-Thread. Hat ihn gewurmt, dass ich ihn habe schließen lassen. Glaube ich...
Warum hast Du ihn schließen lassen, wenn Du die Debatte dann hier wieder aufnimmst?

Du hättest den direkt geäußerten Wunsch des TE, seine Meinung nicht zu kommentieren, auch einfach respektieren können.

Liebe knüpft ein Band zwischen uns, aber nicht, um uns zurückzuhalten. Es soll uns davor bewahren, abzustürzen, oder dabei helfen, höher hinauszuklettern. (Aus "Unravel Two")

Kief
Meisterschreiberling
Beiträge: 6486
Registriert: Sonntag 1. Dezember 2013, 13:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Keine Angst vor der Wahrheit

Beitrag von Kief » Sonntag 4. November 2018, 15:57

Ferienhaus hat geschrieben:
Sonntag 4. November 2018, 15:21
LonesomeCoder hat geschrieben:
Sonntag 4. November 2018, 14:33
An die Moderation: bitte Thread schließen, will nicht, das er zugetrollt wird.
Widersprichst du hier nicht der Quintessenz deines eigenes Statements - also dass du dir Stimmen vom Leib hältst, welche die Wahrheit erschüttern möchten?
Es gibt Stimmen, die einfach nicht darauf achten, oder gefaehrliche Masstaebe haben, welche Wahrheiten hilfreich sind.

Wenn ich ne Knastvergewaltigung zu verkraften habe, dann will ich mich vielleicht nicht damit befassen, welchen Eigenanteil ich daran hatte, sondern will vielleicht saemtliche Bilder und Erinnerungen insgesamt erstmal loswerden ...


K

Daywalker
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 252
Registriert: Dienstag 3. April 2018, 09:57
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Keine Angst vor der Wahrheit

Beitrag von Daywalker » Sonntag 4. November 2018, 16:05

Tania hat geschrieben:
Sonntag 4. November 2018, 15:57
Daywalker hat geschrieben:
Sonntag 4. November 2018, 15:47
Der Thread bezieht sich komplett auf mich und meine Aussagen im online-Dating-Thread. Hat ihn gewurmt, dass ich ihn habe schließen lassen. Glaube ich...
Warum hast Du ihn schließen lassen, wenn Du die Debatte dann hier wieder aufnimmst?

Du hättest den direkt geäußerten Wunsch des TE, seine Meinung nicht zu kommentieren, auch einfach respektieren können.
Weil er meinen Wunsch auch nicht akzeptieren will. Sogar ein neuen Thread aufmacht. Aber du hast eigentlich recht. Sowas verdient eigentlich keinen Kommentar.

Ich habe mich wieder provozieren lassen. Er weiß genau welche Knöpfe er drücken muss. Das hat System...
Zuletzt geändert von Daywalker am Sonntag 4. November 2018, 16:13, insgesamt 1-mal geändert.
Und sie dreht sich doch.

NBUC
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11104
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:25
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Kulturhauptstadt2010

Re: Keine Angst vor der Wahrheit

Beitrag von NBUC » Sonntag 4. November 2018, 16:11

19 Das es einen Haufen Ursachen für ABtum gibt, welche extern begründet sind oder aber auch an nicht so einfach der Selbstveränderung zugänglichen Stellen liegen 8oder eh nur indirekte Symptome tiefer liegender Umstände sind wie Ausstarhlung dun Selbtvertrauen ist eien Wahrheit.

2) Die andere Wahrheeit ist aber auch, dass sich von außen in der Praxis nichts absehbar ändern wird, also ungeachtet der miesen Chancen das selbst aktiv werden das einzige außer exorbitantem Zufall ist, was einem weiter helfen kann.

Lamentieren und meckern sehe ich daher als völlig in Ordnung an, aber wer aus seiner Situation auch raus will, darf sich eben darauf nicht beschränken.

Problem ist halt nur das wie und wohin "arbeiten" zu finden und da helfen "Tipps", welche die Probleme und Wahrscheinlichkeiten aus 1 überhaupt nicht realiiseren leider gar nicht weiter, zerstören vielmehr den Versuch der problemlösung.
Natural Born UnCool

Alle gesellschaftlichen Betrachtungen enthalten zwangsläufig Verallgemeinerungen und werden daher Ausnahmen und Einzelfälle enthalten, denen sie nicht gerecht werden können.

wenn ich nicht antworten sollte heißt das nicht, dass du Recht hast, sondern ich kein Internet!

Kief
Meisterschreiberling
Beiträge: 6486
Registriert: Sonntag 1. Dezember 2013, 13:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Keine Angst vor der Wahrheit

Beitrag von Kief » Sonntag 4. November 2018, 16:17

Daywalker hat geschrieben:
Sonntag 4. November 2018, 16:05
Tania hat geschrieben:
Sonntag 4. November 2018, 15:57
Daywalker hat geschrieben:
Sonntag 4. November 2018, 15:47
Der Thread bezieht sich komplett auf mich und meine Aussagen im online-Dating-Thread. Hat ihn gewurmt, dass ich ihn habe schließen lassen. Glaube ich...
Du hättest den direkt geäußerten Wunsch des TE, seine Meinung nicht zu kommentieren, auch einfach respektieren können.
Weil er meinen Wunsch auch nicht akzeptieren will.
Jeder hat das Recht am eigenen Leben, auf Selbstbestimmung.

Bist Du der Meinung, das Recht in Ruhe gelassen zu werden sei weniger wichtig,
als Dein Wunsch, jemanden dennoch anzusprechen? (Ich will gerade nicht die Formulierung festlegen, unter welches Recht Du das deklarierst.)

Ich habe Dir schonmal die Frage gestellt, wie Du Dich positionierst bezueglich Grenzen, und die uebergriffgen Grenzen zu verstehen - hast Du dafuer Antwort und Entschluss gefasst?
Ich vermute, dann waere Deine Reaktion anders ausgefallen.


K

Online
Morkel
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 164
Registriert: Samstag 22. September 2018, 15:32
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.

Re: Keine Angst vor der Wahrheit

Beitrag von Morkel » Sonntag 4. November 2018, 16:24

Sieht so aus als hätte der TE sein eigentliches Ziel mal wieder erreicht. Solche Threads sollte man einfach nur ignorieren und dichtmachen.

Mit müden Augen
Meisterschreiberling
Beiträge: 6002
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Keine Angst vor der Wahrheit

Beitrag von Mit müden Augen » Sonntag 4. November 2018, 16:35

Keine Angst vor der Wahrheit
Kommet ihr Leute und höret den großen AB-Propheten LonesomeCoder die Wahrheit verkünden!

scnr :roll:
geboren um zu leiden
chronisch müde

Benutzeravatar
Nordlicht84
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 797
Registriert: Mittwoch 25. September 2013, 07:24
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB

Re: Keine Angst vor der Wahrheit

Beitrag von Nordlicht84 » Sonntag 4. November 2018, 16:36

Morkel hat geschrieben:
Sonntag 4. November 2018, 16:24
Sieht so aus als hätte der TE sein eigentliches Ziel mal wieder erreicht. Solche Threads sollte man einfach nur ignorieren und dichtmachen.

Wer lesen kann ;)

LonesomeCoder hat geschrieben:
Sonntag 4. November 2018, 14:33
[...]

An die Moderation: bitte Thread schließen, will nicht, das er zugetrollt wird.
"Frauen sind wie... Kühlschränke! Sie sind 2m hoch, 300 Pfund schwer und verbreiten eine Eiseskälte" Homer

Online
Morkel
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 164
Registriert: Samstag 22. September 2018, 15:32
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.

Re: Keine Angst vor der Wahrheit

Beitrag von Morkel » Sonntag 4. November 2018, 16:40

Nordlicht84 hat geschrieben:
Sonntag 4. November 2018, 16:36
Morkel hat geschrieben:
Sonntag 4. November 2018, 16:24
Sieht so aus als hätte der TE sein eigentliches Ziel mal wieder erreicht. Solche Threads sollte man einfach nur ignorieren und dichtmachen.
Wer lesen kann ;)
LonesomeCoder hat geschrieben:
Sonntag 4. November 2018, 14:33
[...]

An die Moderation: bitte Thread schließen, will nicht, das er zugetrollt wird.
Deswegen schrieb ich: eigentliches ... nämlich Aufmerksamkeit, am besten in Form von vielen Kommentaren ... aber wie sagtest du bereits so schön: wer lesen kann ;)

Daywalker
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 252
Registriert: Dienstag 3. April 2018, 09:57
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Keine Angst vor der Wahrheit

Beitrag von Daywalker » Sonntag 4. November 2018, 16:44

Mit müden Augen hat geschrieben:
Sonntag 4. November 2018, 16:35
Keine Angst vor der Wahrheit
Kommet ihr Leute und höret den großen AB-Propheten LonesomeCoder die Wahrheit verkünden!

scnr :roll:
Er hat doch recht. Er hat oft genug betont, wie schwer er es im Leben hatte. Da liegt doch die Schlussfolgerung nah, dass alle, die behaupten, es ähnlich "schwer" gehabt zu haben und trotzdem mit einfachen Mitteln Erfolg hatten, Trolle sein müssen. Trolle die bekämpft werden müssen!
Und sie dreht sich doch.

Mit müden Augen
Meisterschreiberling
Beiträge: 6002
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Keine Angst vor der Wahrheit

Beitrag von Mit müden Augen » Sonntag 4. November 2018, 16:45

Daywalker hat geschrieben:
Sonntag 4. November 2018, 16:44
Er hat doch recht.
Keine Ahnung, ich hab was Besseres zu tun als eure Kleinkriegsbeiträge zu lesen. :roll:
geboren um zu leiden
chronisch müde

ComebackCat
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 664
Registriert: Sonntag 2. August 2015, 13:59
Geschlecht: männlich
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Braunschweig

Re: Keine Angst vor der Wahrheit

Beitrag von ComebackCat » Sonntag 4. November 2018, 16:49

Daywalker hat geschrieben:
Sonntag 4. November 2018, 16:44
Mit müden Augen hat geschrieben:
Sonntag 4. November 2018, 16:35
Keine Angst vor der Wahrheit
Kommet ihr Leute und höret den großen AB-Propheten LonesomeCoder die Wahrheit verkünden!

scnr :roll:
Er hat doch recht. Er hat oft genug betont, wie schwer er es im Leben hatte. Da liegt doch die Schlussfolgerung nah, dass alle, die behaupten, es ähnlich "schwer" gehabt zu haben und trotzdem mit einfachen Mitteln Erfolg hatten, Trolle sein müssen. Trolle die bekämpft werden müssen!
Du könntest ihn ja mal im Rahmen eines PU-Bootcamps trainieren und beweisen, dass er mit einfachen Mitteln Erfolg haben könnte. Am Besten alles per Video detailliert dokumentieren und dann hier im Forum posten.
Confidence is silent, insecurities are loud.

Gesperrt

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], MacGyver, Morkel und 41 Gäste