Wie kann man Selbstliebe entwickeln?

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy

Antworten
Volta
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 987
Registriert: Montag 4. April 2016, 21:47
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Wie kann man Selbstliebe entwickeln?

Beitrag von Volta » Samstag 17. November 2018, 15:05

https://abtreff.de/viewtopic.php?p=1063694#p1063694

Und besteht dann nicht die Gefahr, dass man sich selbst nicht verbessert und so nie attraktiv für andere wird, weil man sich ja schon so liebt wie man ist?

Benutzeravatar
naptime
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 116
Registriert: Sonntag 24. September 2017, 15:51
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Berlin

Re: Wie kann man Selbstliebe entwickeln?

Beitrag von naptime » Samstag 17. November 2018, 15:18

Damit verwandte Frage: Wofür soll ich mich selbst lieben können, wenn niemand anderes bereit ist mir zu zeigen, dass ich liebenswert wäre? Soll ich einfach auf alle Anderen scheißen und fest darauf bestehen, dass ich der Beste bin, komme was mag? Das klingt für mich dann schon mehr nach einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung als nach gesundem Sozialverhalten.
Abgesehen davon bedeutet "du musst dich erst selbst lieben" für Leute wie mich, die dem seit Ewigkeiten trotz reichlich Therapie und psychiatrischem Rumgewerkel keinen Schritt näher kommen, eigentlich nicht viel mehr als "finde dich damit ab, dass du nie geliebt werden wirst".

Morkel
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 172
Registriert: Samstag 22. September 2018, 15:32

Re: Wie kann man Selbstliebe entwickeln?

Beitrag von Morkel » Samstag 17. November 2018, 15:22

Platt gesprochen: In dem man anfängt sich selbst wie einen guten Freund zu behandeln. Das geht aber nicht von heute auf morgen. Ich denke die wichtigste Tugend auf diesem Weg ist Geduld.
Volta hat geschrieben:
Samstag 17. November 2018, 15:05
Und besteht dann nicht die Gefahr, dass man sich selbst nicht verbessert und so nie attraktiv für andere wird, weil man sich ja schon so liebt wie man ist?
Nein, denn Selbstliebe (bitte nicht mit Narzissmus und Eitelkeit verwechseln) macht dich für andere erst attraktiv. Im Gegensatz zum ständig mitschwingenden Denken, mit dir wäre etwas grundsätzlich nicht in Ordnung und nicht liebenswert, und du müsstest dich erst noch "verbessern", "optimieren" oder was auch immer.

Online
Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 16233
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: Wie kann man Selbstliebe entwickeln?

Beitrag von schmog » Samstag 17. November 2018, 15:24

naptime hat geschrieben:
Samstag 17. November 2018, 15:18
Damit verwandte Frage: Wofür soll ich mich selbst lieben können, wenn niemand anderes bereit ist mir zu zeigen, dass ich liebenswert wäre? Soll ich einfach auf alle Anderen scheißen und fest darauf bestehen, dass ich der Beste bin, komme was mag? Das klingt für mich dann schon mehr nach einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung als nach gesundem Sozialverhalten.
Abgesehen davon bedeutet "du musst dich erst selbst lieben" für Leute wie mich, die dem seit Ewigkeiten trotz reichlich Therapie und psychiatrischem Rumgewerkel keinen Schritt näher kommen, eigentlich nicht viel mehr als "finde dich damit ab, dass du nie geliebt werden wirst".
Als alter, ung(b)eliebter MAB sehe ich das etwa auch so! :sadman:
Zustand und Band Status Quo ist super

Morkel
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 172
Registriert: Samstag 22. September 2018, 15:32

Re: Wie kann man Selbstliebe entwickeln?

Beitrag von Morkel » Samstag 17. November 2018, 15:30

Ihr verwechselt Selbstliebe mit Narzissmus. Es geht nicht darum "auf alle Anderen zu scheißen" und sich für den tollsten Hecht unter der Sonne zu halten, sondern darum wie man mit sich selbst umgeht. Eben wie mit einem alten, guten Freund oder wie mit einem seelischen Mülleimer.

Online
Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 16233
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: Wie kann man Selbstliebe entwickeln?

Beitrag von schmog » Samstag 17. November 2018, 15:36

Morkel hat geschrieben:
Samstag 17. November 2018, 15:30
Ihr verwechselt Selbstliebe mit Narzissmus. Es geht nicht darum "auf alle Anderen zu scheißen" und sich für den tollsten Hecht unter der Sonne zu halten, sondern darum wie man mit sich selbst umgeht. Eben wie mit einem alten, guten Freund oder wie mit einem seelischen Mülleimer.
Warum sollte ich das?
Ich hasse mich als den letzten ABschaum, der es u.a. nicht einmal fertig bringt, wie alle Welt auch, ein Frau zu finden!
Zustand und Band Status Quo ist super

Benutzeravatar
naptime
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 116
Registriert: Sonntag 24. September 2017, 15:51
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Berlin

Re: Wie kann man Selbstliebe entwickeln?

Beitrag von naptime » Samstag 17. November 2018, 15:39

Morkel hat geschrieben:
Samstag 17. November 2018, 15:30
Ihr verwechselt Selbstliebe mit Narzissmus. Es geht nicht darum "auf alle Anderen zu scheißen" und sich für den tollsten Hecht unter der Sonne zu halten, sondern darum wie man mit sich selbst umgeht. Eben wie mit einem alten, guten Freund oder wie mit einem seelischen Mülleimer.
Dann sag mir, wofür ich mich lieben soll, wenn niemand sonst etwas liebenswertes in mir zu sehen scheint.

Morkel
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 172
Registriert: Samstag 22. September 2018, 15:32

Re: Wie kann man Selbstliebe entwickeln?

Beitrag von Morkel » Samstag 17. November 2018, 15:41

schmog hat geschrieben:
Samstag 17. November 2018, 15:36
Morkel hat geschrieben:
Samstag 17. November 2018, 15:30
Ihr verwechselt Selbstliebe mit Narzissmus. Es geht nicht darum "auf alle Anderen zu scheißen" und sich für den tollsten Hecht unter der Sonne zu halten, sondern darum wie man mit sich selbst umgeht. Eben wie mit einem alten, guten Freund oder wie mit einem seelischen Mülleimer.
Warum sollte ich das?
Ich hasse mich als den letzten ABschaum, der es u.a. nicht einmal fertig bringt, wie alle Welt auch, ein Frau zu finden!
Das ist natürlich deine freie Entscheidung. Aber dann wunder dich halt auch nicht über die Früchte dieser Einstellung die du jeden Tag erntest.

Online
Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 16233
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: Wie kann man Selbstliebe entwickeln?

Beitrag von schmog » Samstag 17. November 2018, 15:45

Morkel hat geschrieben:
Samstag 17. November 2018, 15:41
schmog hat geschrieben:
Samstag 17. November 2018, 15:36
Morkel hat geschrieben:
Samstag 17. November 2018, 15:30
Ihr verwechselt Selbstliebe mit Narzissmus. Es geht nicht darum "auf alle Anderen zu scheißen" und sich für den tollsten Hecht unter der Sonne zu halten, sondern darum wie man mit sich selbst umgeht. Eben wie mit einem alten, guten Freund oder wie mit einem seelischen Mülleimer.
Warum sollte ich das?
Ich hasse mich als den letzten ABschaum, der es u.a. nicht einmal fertig bringt, wie alle Welt auch, ein Frau zu finden!
Das ist natürlich deine freie Entscheidung. Aber dann wunder dich halt auch nicht über die Früchte dieser Einstellung die du jeden Tag erntest.
Du verwechselst Ursache und Wirkung ... Man(n) wird nicht von heute auf morgen so!
Das ist ein jahrelanger Prozess.
Zuletzt geändert von schmog am Samstag 17. November 2018, 15:48, insgesamt 1-mal geändert.
Zustand und Band Status Quo ist super

Morkel
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 172
Registriert: Samstag 22. September 2018, 15:32

Re: Wie kann man Selbstliebe entwickeln?

Beitrag von Morkel » Samstag 17. November 2018, 15:48

naptime hat geschrieben:
Samstag 17. November 2018, 15:39
Morkel hat geschrieben:
Samstag 17. November 2018, 15:30
Ihr verwechselt Selbstliebe mit Narzissmus. Es geht nicht darum "auf alle Anderen zu scheißen" und sich für den tollsten Hecht unter der Sonne zu halten, sondern darum wie man mit sich selbst umgeht. Eben wie mit einem alten, guten Freund oder wie mit einem seelischen Mülleimer.
Dann sag mir, wofür ich mich lieben soll, wenn niemand sonst etwas liebenswertes in mir zu sehen scheint.
Aus dir spricht viel Hass und Verachtung gegenüber dir selbst. Das vernebelt dir natürlich alles. Ich halte es aber für äußerst unwahrscheinlich, dass du keine guten oder liebenswerten Eigenschaften hättest.

Morkel
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 172
Registriert: Samstag 22. September 2018, 15:32

Re: Wie kann man Selbstliebe entwickeln?

Beitrag von Morkel » Samstag 17. November 2018, 15:49

schmog hat geschrieben:
Samstag 17. November 2018, 15:45
Morkel hat geschrieben:
Samstag 17. November 2018, 15:41
schmog hat geschrieben:
Samstag 17. November 2018, 15:36
Warum sollte ich das?
Ich hasse mich als den letzten ABschaum, der es u.a. nicht einmal fertig bringt, wie alle Welt auch, ein Frau zu finden!
Das ist natürlich deine freie Entscheidung. Aber dann wunder dich halt auch nicht über die Früchte dieser Einstellung die du jeden Tag erntest.
Du verwechselst Ursache und Wirkung ... Man(n) wird nicht von heute auf morgen so!
Das ist ein jahrelanger Prozess.
Genauso wie auch die Umkehrung dieses Prozesses nicht von heute auf morgen geht. Habe ich aber schon in meiner ersten Antwort geschrieben. Und ich verwechsle da gar nichts, denn es gibt nicht "die Ursache" und "die Wirkung" sondern es ist eher ein spiralförmiger Kreislauf.
Zuletzt geändert von Morkel am Samstag 17. November 2018, 15:52, insgesamt 1-mal geändert.

Online
Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 16233
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: Wie kann man Selbstliebe entwickeln?

Beitrag von schmog » Samstag 17. November 2018, 15:51

Morkel hat geschrieben:
Samstag 17. November 2018, 15:49
schmog hat geschrieben:
Samstag 17. November 2018, 15:45
Morkel hat geschrieben:
Samstag 17. November 2018, 15:41

Das ist natürlich deine freie Entscheidung. Aber dann wunder dich halt auch nicht über die Früchte dieser Einstellung die du jeden Tag erntest.
Du verwechselst Ursache und Wirkung ... Man(n) wird nicht von heute auf morgen so!
Das ist ein jahrelanger Prozess.
Genauso wie auch die Umkehrung dieses Prozesses von heute auf morgen geht. Habe ich in meiner ersten Antwort ja auch geschrieben.
Hör doch auf!
Soll ich als alter, kranker MAB60 schreiben das RL ist wunderbar???
Zustand und Band Status Quo ist super

Morkel
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 172
Registriert: Samstag 22. September 2018, 15:32

Re: Wie kann man Selbstliebe entwickeln?

Beitrag von Morkel » Samstag 17. November 2018, 15:53

Nein, du musst natürlich überhaupt nichts. Aber diese Diskussion wird langsam off-topic. Es ging hier ja ursprünglich um das Thema Selbstliebe und nicht dass du plötzlich mit einer rosaroten Brille auf deine Umwelt rumrennen sollst. Solange du das nicht unterscheiden kannst bzw. willst macht eine Diskussion wenig Sinn.
Zuletzt geändert von Morkel am Samstag 17. November 2018, 16:02, insgesamt 1-mal geändert.

Reinhard
Meisterschreiberling
Beiträge: 5782
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Wie kann man Selbstliebe entwickeln?

Beitrag von Reinhard » Samstag 17. November 2018, 15:57

naptime hat geschrieben:
Samstag 17. November 2018, 15:18
Damit verwandte Frage: Wofür soll ich mich selbst lieben können, wenn niemand anderes bereit ist mir zu zeigen, dass ich liebenswert wäre? Soll ich einfach auf alle Anderen scheißen und fest darauf bestehen, dass ich der Beste bin, komme was mag?

Wie kommst du auf die Idee, dass man Leute nur liebt, weil sie in irgendwas der Beste sind? Auf diese Weise geschieht Liebe nicht. Vielleicht verwechselst du das jetzt mit Bewunderung oder so. Um bewundert zu werden, muss man gut sein (und vielleicht noch nicht mal das).

Wie erkläre ich das jetzt? :gruebel:

Für Liebe reicht es manchmal schon, einfach nur da zu sein. Insbesondere: für den anderen da sein. Hast du schon mal mit deinen eigenen Händen was hergestellt? Etwas geschreinert, gebastelt, zusammengeschraubt, getöpfert, gemalt, Tätigkeiten solcher Art? Da ist es dir vielleicht nicht sonderlich gut gelungen ... da steht was raus, wackelt ein bisschen, oder hätte ein van Gogh besser hinbekommen ... aber du magst es trotzdem, weil du es selbst gemacht hast, weil du deine Gedanken drauf verwendet hast, vielleicht magst du es gerade wegen dessen Fehler? :spiegel:


So etwa ist das auch mit dem liebenswert sein. Jemand anders eine Möglichkeit geben, sich selbst in dir zu erkennen und dass eine Verbindung besteht. :oho:
Mag ja sein, dass jeder seines Glückes Schmied ist.

Aber dabei sollte nicht vergessen werden, dass manche von Haus aus eine komplette Werkstatt mitbekommen, und andere nur einen Hammer und nicht mal einen Amboss.

Benutzeravatar
Ninja Turtle
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3590
Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 18:15
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Frankfurt am Main / Berlin

Re: Wie kann man Selbstliebe entwickeln?

Beitrag von Ninja Turtle » Samstag 17. November 2018, 16:06

Morkel hat geschrieben:
Samstag 17. November 2018, 15:30
Ihr verwechselt Selbstliebe mit Narzissmus. Es geht nicht darum "auf alle Anderen zu scheißen" und sich für den tollsten Hecht unter der Sonne zu halten, sondern darum wie man mit sich selbst umgeht. Eben wie mit einem alten, guten Freund oder wie mit einem seelischen Mülleimer.
Sehe ich auch so. Zu lieben bedeutet für mich mit anderen oder eben mit mir selbst liebevoll umzugehen.
Also zum Beispiel mich für kleine Erfolge zu belohnen statt mich für die großen Misserfolge fertig zu machen.
:kopfhoerer: :tanzen2: :umarmung2:

Die SHG-Frankfurt trifft sich jeden 1. und 3. Freitag im Monat. (Dann besaufen wir uns und feiern wilde Sexorgien. Man kann aber auch nur zugucken.) :mrgreen:

Benutzeravatar
Michael Knight
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 382
Registriert: Montag 29. Mai 2017, 18:20
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Wie kann man Selbstliebe entwickeln?

Beitrag von Michael Knight » Samstag 17. November 2018, 16:23

Ninja Turtle hat geschrieben:
Samstag 17. November 2018, 16:06
Morkel hat geschrieben:
Samstag 17. November 2018, 15:30
Ihr verwechselt Selbstliebe mit Narzissmus. Es geht nicht darum "auf alle Anderen zu scheißen" und sich für den tollsten Hecht unter der Sonne zu halten, sondern darum wie man mit sich selbst umgeht. Eben wie mit einem alten, guten Freund oder wie mit einem seelischen Mülleimer.
Sehe ich auch so. Zu lieben bedeutet für mich mit anderen oder eben mit mir selbst liebevoll umzugehen.
Also zum Beispiel mich für kleine Erfolge zu belohnen statt mich für die großen Misserfolge fertig zu machen.
Genau. Ich weiß selbst dass ich nicht perfekt bin (das ist aber sowieso niemand, am allerwenigsten diejenigen, die uns das vorgaukeln möchten).Allerdings mag mich mit mit all meinen Stärken und Macken, die eben Teil meiner Persönlichkeit sind. Wenn ich die Möglichkeit sehe, an mir etwas zu verbessern, tue ich das, gerade wenn ich da Feedback aus meinem engsten Freundeskreis bekomme. Ansonsten muss ich ja nicht everybody's darling sein. Es wird immer Leute geben, die mit einem nicht zurecht kommen oder mit denen man selbst nicht zurecht kommt.

Benutzeravatar
fidelchen
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2910
Registriert: Samstag 15. März 2014, 17:09
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Wie kann man Selbstliebe entwickeln?

Beitrag von fidelchen » Samstag 17. November 2018, 17:49

Reinhard hat geschrieben:
Samstag 17. November 2018, 15:57
naptime hat geschrieben:
Samstag 17. November 2018, 15:18
Damit verwandte Frage: Wofür soll ich mich selbst lieben können, wenn niemand anderes bereit ist mir zu zeigen, dass ich liebenswert wäre? Soll ich einfach auf alle Anderen scheißen und fest darauf bestehen, dass ich der Beste bin, komme was mag?

Wie kommst du auf die Idee, dass man Leute nur liebt, weil sie in irgendwas der Beste sind? Auf diese Weise geschieht Liebe nicht. Vielleicht verwechselst du das jetzt mit Bewunderung oder so. Um bewundert zu werden, muss man gut sein (und vielleicht noch nicht mal das).

Wie erkläre ich das jetzt? :gruebel:

Für Liebe reicht es manchmal schon, einfach nur da zu sein. Insbesondere: für den anderen da sein. Hast du schon mal mit deinen eigenen Händen was hergestellt? Etwas geschreinert, gebastelt, zusammengeschraubt, getöpfert, gemalt, Tätigkeiten solcher Art? Da ist es dir vielleicht nicht sonderlich gut gelungen ... da steht was raus, wackelt ein bisschen, oder hätte ein van Gogh besser hinbekommen ... aber du magst es trotzdem, weil du es selbst gemacht hast, weil du deine Gedanken drauf verwendet hast, vielleicht magst du es gerade wegen dessen Fehler? :spiegel:


So etwa ist das auch mit dem liebenswert sein. Jemand anders eine Möglichkeit geben, sich selbst in dir zu erkennen und dass eine Verbindung besteht. :oho:
Uiii eine wirklich schöne und zutreffende Beschreibung... aufpassen, sonst entwickelt einer noch Liebe ;)
AWG = Alles wird gut :-)

Nach ganz strenger Definition bin ich ein "Normalo"
Nach geschwächter Definition bin ich ein "SC-AB"
Und fühlen tu ich mich wie ein "XX-AB"
Was bin ich nun?

Volta
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 987
Registriert: Montag 4. April 2016, 21:47
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Wie kann man Selbstliebe entwickeln?

Beitrag von Volta » Samstag 17. November 2018, 18:29

Morkel hat geschrieben:
Samstag 17. November 2018, 15:22
Platt gesprochen: In dem man anfängt sich selbst wie einen guten Freund zu behandeln. Das geht aber nicht von heute auf morgen. Ich denke die wichtigste Tugend auf diesem Weg ist Geduld.
Volta hat geschrieben:
Samstag 17. November 2018, 15:05
Und besteht dann nicht die Gefahr, dass man sich selbst nicht verbessert und so nie attraktiv für andere wird, weil man sich ja schon so liebt wie man ist?
Nein, denn Selbstliebe (bitte nicht mit Narzissmus und Eitelkeit verwechseln) macht dich für andere erst attraktiv. Im Gegensatz zum ständig mitschwingenden Denken, mit dir wäre etwas grundsätzlich nicht in Ordnung und nicht liebenswert, und du müsstest dich erst noch "verbessern", "optimieren" oder was auch immer.
Dagegen steht nur wenn man seine Komfortzone verlässt kann man etwas verbessern. D.h. man muss sich selbst sagen, so wie ich gerade bin, bin ich nicht richtig, obwohl ich mich gerade gut fühle (=Komfortzone), und muss mich auf Sachen einlassen, bei denen ich mich schlecht fühle, in der Hoffnung, dass es langfristig besser wird.

Benutzeravatar
Doggo
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 380
Registriert: Mittwoch 31. Januar 2018, 03:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30

Re: Wie kann man Selbstliebe entwickeln?

Beitrag von Doggo » Samstag 17. November 2018, 18:38

Wie man Selbstliebe entwickelt? Je nach Individuum gar nicht mal so einfach. Beispielsweise könnte man anfangen sich mehr mit sich zu beschäftigen, Dinge hinterfragen inkl Selbstzweifel aber auch akzeptieren. Hobbies und Interessen finden und ihnen auch nachgehen. Neue Leute kennenlernen hilft auch, zumindest wenn man von richtigen Personen umgeben ist.
Sehr wichtig ist es auch aus dem Teufelskreis des Selbstmitleids und krankhaften Pessimismus rauszukommen.

Volta
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 987
Registriert: Montag 4. April 2016, 21:47
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Wie kann man Selbstliebe entwickeln?

Beitrag von Volta » Samstag 17. November 2018, 18:43

Doggo hat geschrieben:
Samstag 17. November 2018, 18:38
Wie man Selbstliebe entwickelt? Je nach Individuum gar nicht mal so einfach. Beispielsweise könnte man anfangen sich mehr mit sich zu beschäftigen, Dinge hinterfragen inkl Selbstzweifel aber auch akzeptieren. Hobbies und Interessen finden und ihnen auch nachgehen. Neue Leute kennenlernen hilft auch, zumindest wenn man von richtigen Personen umgeben ist.
Sehr wichtig ist es auch aus dem Teufelskreis des Selbstmitleids und krankhaften Pessimismus rauszukommen.
Aber ist Hobbys finden Selbstliebe? Ich mein, man liebt dann quasi den Erfolg mit dem Hobby, aber Selbstliebe wurde hier als Liebe zu sich ungeachtet der Umstände propgagiert, oder nicht?

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Goldilocks, Google [Bot] und 45 Gäste