Denkt ihr auch manchmal, zu euch passt niemand?

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: orthonormal, Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza

Benutzeravatar
BartS
Meisterschreiberling
Beiträge: 7766
Registriert: Dienstag 10. Juni 2008, 20:17
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Stuttgarter Raum

Re: Denkt ihr auch manchmal, zu euch passt niemand?

Beitrag von BartS » Montag 14. Januar 2019, 20:00

Knallgrau hat geschrieben:
Montag 14. Januar 2019, 17:38
Ich setz mich vermutlich auch mega unter Druck, weil ich halt nicht wie andere Frauen pro Woche 3 Dates habe. Im Moment "warte" ich auf den Kuppelversuch einer Freundin, wo insgesamt 3 Leute, die mich kennen, meinen, er würde zu mir passen. Mir kommt vor ohne Datingapps kommt man gar nicht an Dates bzw. Möglichkeiten an pot. Männer zu gelangen...aber viell. bin ich auch zu doof...
Das klingt doch nicht schlecht. Ein Freund kann sich immer irren oder mit seinem Vorschlag arg daneben liegen. (Hab ich auch schon erlebt.) Aber wenn 3 das meinen....ich will Dir jetzt keinen Druck machen. Genieß es einfach und wenn er keinen Schraubenzieher im Kopf hat und sonst auch nett ist, häng ruhig ein zweites Treffen dran.
"Liebe ist, dass man sich so lange gehen lässt, bis man nicht mehr gehen kann."
(Hazel Brugger)

Benutzeravatar
BartS
Meisterschreiberling
Beiträge: 7766
Registriert: Dienstag 10. Juni 2008, 20:17
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Stuttgarter Raum

Re: Denkt ihr auch manchmal, zu euch passt niemand?

Beitrag von BartS » Montag 14. Januar 2019, 20:03

Doggo hat geschrieben:
Montag 14. Januar 2019, 17:42
Hier wurde vorhin gesagt die AB bekommen grundsätzlich viel weniger Liebe zu spüren als "Normalos". Jetzt stellt sich die Frage, warum?
Das ist natürlich die 100.000-Euro-Preisfrage. :)
Doggo hat geschrieben:
Montag 14. Januar 2019, 17:42
Ich selbst glaube aber, dass die meisten AB ein Potenzial haben geliebt zu werden (wir reden hier von partnerschaftlicher Liebe, oder?). Warum es aber letztendlich bei manchen scheitert, dass dieses Potenzial auch ausbricht oder man sogar zusammenkommt wird es wohl an verschiedenen Gründen liegen. So rein der AB-Zustand ist meiner Meinung nach nicht mal ansatzweise der Grund. Wie gesagt, der Zustand selbst ist für mich nur ein Symptom, eine Folge.
Zumindest die Hoffnung würde ich nicht aufgeben, dass sie wenigstens das Potenzial besitzen, geliebt zu werden. Bestimmt sind die Gründe unterschiedlich, weil auch die Korb-Gründe sehr unterschiedlich sind.
"Liebe ist, dass man sich so lange gehen lässt, bis man nicht mehr gehen kann."
(Hazel Brugger)

Benutzeravatar
TheSilence
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 114
Registriert: Dienstag 21. November 2017, 21:36
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: Nordwestdeutschland

Re: Denkt ihr auch manchmal, zu euch passt niemand?

Beitrag von TheSilence » Montag 14. Januar 2019, 20:07

Ich habe dieses Gefühl nicht. Aber es reicht ja nicht aus, dass es theoretisch eine passende Frau für mich gibt. Wir müssen uns auch begegnen. Und dann kennenlernen und nicht aneinander vorbeilaufen. Und manchmal (in letzter Zeit eher öfters) habe ich leider das Gefühl, dass letzteres schon geschehen ist. Dass ich die passende Frau vielleicht schon getroffen habe, aber wir quasi aneinander vorbei gelaufen sind. Weil ich mich nicht getraut habe, sie anzusprechen oder es aus irgendeinem Grund vielleicht gar nicht erst in Erwägung gezogen habe...
I think too much
On things I want too much
It makes me hateful
And I say stupid things
Only you can fill my blank heart
And I'm resigned to that


blur - Resigned

Benutzeravatar
BartS
Meisterschreiberling
Beiträge: 7766
Registriert: Dienstag 10. Juni 2008, 20:17
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Stuttgarter Raum

Re: Denkt ihr auch manchmal, zu euch passt niemand?

Beitrag von BartS » Montag 14. Januar 2019, 20:08

Janice hat geschrieben:
Montag 14. Januar 2019, 18:25
BartS hat geschrieben:
Montag 14. Januar 2019, 16:47

Der Punkt ist nur, ABs werden in der Regel (wesentlich) seltener geliebt als Normalos. Das ist ja keine Einbildung, sondern die Erfahrung, die viele ABs schon im Jugendalter an machen.
Das glaube ich nicht bzw. ich sehe es ähnlich wie Doggo.
Viele Chancen verbaut man sich ja auch selbst, z.B. durch den Rückzug ins Schneckenhaus bzw. in die eigenen vier Wände. Gründe gibt's ja genug. Und es kommt halt keiner reinmarschiert, wenn die Tür zu ist.
Okay, vielleicht ist es ja so, wie Du sagst mit genau diesen Gründen. Aber trotzdem bleibt die Erkenntnis, dass sie seltener geliebt werden als Normalos. Das sie was dagegen tun könnten, mag sein. Aber so einfach ist es ja nun nicht, genau die Hebel umzulegen, dass man plötzlich geliebt wird. Vielleicht ist das auch für Nicht-AB nur schwer vorstellbar, dass die ABs nun mal diese Erfahrungen gemacht haben.
"Liebe ist, dass man sich so lange gehen lässt, bis man nicht mehr gehen kann."
(Hazel Brugger)

Benutzeravatar
Janice
Ist frisch dabei
Beiträge: 12
Registriert: Montag 17. Dezember 2018, 23:04
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: ~ Hannover

Re: Denkt ihr auch manchmal, zu euch passt niemand?

Beitrag von Janice » Montag 14. Januar 2019, 20:20

BartS hat geschrieben:
Montag 14. Januar 2019, 20:08

Aber so einfach ist es ja nun nicht, genau die Hebel umzulegen, dass man plötzlich geliebt wird.
Sonst wären wir nicht hier! ;)
You can be weird if you let me be weird.

"I'll write you everyday. 15 Yemen Road, Yemen."

Benutzeravatar
One One Seven
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 489
Registriert: Freitag 17. Juni 2016, 12:38
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Hamburg

Re: Denkt ihr auch manchmal, zu euch passt niemand?

Beitrag von One One Seven » Montag 14. Januar 2019, 20:48

Esperanza hat geschrieben:
Montag 14. Januar 2019, 17:24
Nell The Sentinel hat geschrieben:
Montag 14. Januar 2019, 14:59
Ich kenne das nicht. Mir geht es eher wie Knallgrau. Ich kann mir nur schlecht vorstellen, dass ein Mann mit mir zusammensein möchte. Dass er sich in mich verliebt und in meiner Nähe sein will.
Ja, ich sehe das ähnlich. Hinzu kommt noch, dass ich es als ziemlich unwahrscheinlich erachte, dass er die gleichen Gefühle für mich hegt wie ich für ihn.
Ich hatte schon öfter Interesse an Männern, aber sie nicht an mir. Und auch umgekehrt.
Dass zwei Personen sich gleichzeitig für einander interessieren, erscheint mir wie ein Lottogewinn.
Auch wenn es dem Rest der Welt offensichtlich ständig passiert.
Ich glaube da würde ich inzwischen eher den Lottogewinn nehmen und nicht weiter auf eine Beziehung hoffen.

Benutzeravatar
Knallgrau
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2235
Registriert: Dienstag 16. August 2016, 17:58
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: The country, where no kangaroos live!

Re: Denkt ihr auch manchmal, zu euch passt niemand?

Beitrag von Knallgrau » Montag 14. Januar 2019, 21:43

BartS hat geschrieben:
Montag 14. Januar 2019, 20:00
Knallgrau hat geschrieben:
Montag 14. Januar 2019, 17:38
Ich setz mich vermutlich auch mega unter Druck, weil ich halt nicht wie andere Frauen pro Woche 3 Dates habe. Im Moment "warte" ich auf den Kuppelversuch einer Freundin, wo insgesamt 3 Leute, die mich kennen, meinen, er würde zu mir passen. Mir kommt vor ohne Datingapps kommt man gar nicht an Dates bzw. Möglichkeiten an pot. Männer zu gelangen...aber viell. bin ich auch zu doof...
Das klingt doch nicht schlecht. Ein Freund kann sich immer irren oder mit seinem Vorschlag arg daneben liegen. (Hab ich auch schon erlebt.) Aber wenn 3 das meinen....ich will Dir jetzt keinen Druck machen. Genieß es einfach und wenn er keinen Schraubenzieher im Kopf hat und sonst auch nett ist, häng ruhig ein zweites Treffen dran.
Mal sehn, ob er überhaupt will. ;-)
knallgraue Grüße von
Knallgrau :winken:

Benutzeravatar
uhu72
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1790
Registriert: Freitag 26. Oktober 2007, 22:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: PLZ 71

Re: Denkt ihr auch manchmal, zu euch passt niemand?

Beitrag von uhu72 » Montag 14. Januar 2019, 21:54

BartS hat geschrieben:
Montag 14. Januar 2019, 03:04
Geistert bei Euch durch den Kopf, dass es vielleicht niemanden gibt, der zu euch passt? Das es doch nicht den Topf für euren Deckel gibt?
Ja, natürlich, diese Möglichkeit, auch wenn sie einem vielleicht nicht gefällt, kann man nicht ausschließen.
Oder andersherum, sollte es passende, ungebundene Gegenparts geben, wären wir vermutlich nicht allein. ;)
Es gibt für jeden Topf einen passenden Deckel. Aber es gibt nicht genug passende Deckel für alle Töpfe!

Benutzeravatar
Tania
Meisterschreiberling
Beiträge: 6463
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Denkt ihr auch manchmal, zu euch passt niemand?

Beitrag von Tania » Montag 14. Januar 2019, 22:13

Knallgrau hat geschrieben:
Montag 14. Januar 2019, 17:38
Mir kommt vor ohne Datingapps kommt man gar nicht an Dates bzw. Möglichkeiten an pot. Männer zu gelangen...
Deine Selektionskriterien sind schon mal sehr zielorientiert. Andere Frauen wollen attraktive, reiche oder passende Männer - Du einfach nur potente Männer.

Ich mag Deine Prioritäten :good:

Hab ja kurz überlegt, ob die Abkühlung was anderes bedeuten könnte :gruebel: Aber "potentielle" Männer wären dann ja Frauen, die gut für ne Geschlechtsumwandlung geeignet wären ....

Eines der großen Geheimnisse des Lebens ist, dass nur das, was wir für andere tun, unsere Mühe wirklich wert ist. (Lewis Caroll)

Benutzeravatar
Knallgrau
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2235
Registriert: Dienstag 16. August 2016, 17:58
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: The country, where no kangaroos live!

Re: Denkt ihr auch manchmal, zu euch passt niemand?

Beitrag von Knallgrau » Montag 14. Januar 2019, 22:18

Tania hat geschrieben:
Montag 14. Januar 2019, 22:13
Knallgrau hat geschrieben:
Montag 14. Januar 2019, 17:38
Mir kommt vor ohne Datingapps kommt man gar nicht an Dates bzw. Möglichkeiten an pot. Männer zu gelangen...
Deine Selektionskriterien sind schon mal sehr zielorientiert. Andere Frauen wollen attraktive, reiche oder passende Männer - Du einfach nur potente Männer.

Ich mag Deine Prioritäten :good:

Hab ja kurz überlegt, ob die Abkühlung was anderes bedeuten könnte :gruebel: Aber "potentielle" Männer wären dann ja Frauen, die gut für ne Geschlechtsumwandlung geeignet wären ....
:frech2: :frech2:
Siehst du, wie anspruchslos ich bin. Nein ich hatte zuerst Männer und wollte dann pot. (potentielle) Partner schreiben und hab Männer nicht in Partner umgeändert...
knallgraue Grüße von
Knallgrau :winken:

Benutzeravatar
Tania
Meisterschreiberling
Beiträge: 6463
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Denkt ihr auch manchmal, zu euch passt niemand?

Beitrag von Tania » Montag 14. Januar 2019, 22:25

Knallgrau hat geschrieben:
Montag 14. Januar 2019, 22:18

:frech2: :frech2:
Siehst du, wie anspruchslos ich bin.
Für Ü35 ist das durchaus anspruchsvoll ... :pfeif:

Eines der großen Geheimnisse des Lebens ist, dass nur das, was wir für andere tun, unsere Mühe wirklich wert ist. (Lewis Caroll)

Benutzeravatar
Knallgrau
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2235
Registriert: Dienstag 16. August 2016, 17:58
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: The country, where no kangaroos live!

Re: Denkt ihr auch manchmal, zu euch passt niemand?

Beitrag von Knallgrau » Montag 14. Januar 2019, 22:28

Tania hat geschrieben:
Montag 14. Januar 2019, 22:25
Knallgrau hat geschrieben:
Montag 14. Januar 2019, 22:18

:frech2: :frech2:
Siehst du, wie anspruchslos ich bin.
Für Ü35 ist das durchaus anspruchsvoll ... :pfeif:
Tja dann halt nur Männer U35...obwohl...nääää :frech2:
knallgraue Grüße von
Knallgrau :winken:

Strange Lady
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3100
Registriert: Montag 21. Juli 2014, 20:50
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+

Re: Denkt ihr auch manchmal, zu euch passt niemand?

Beitrag von Strange Lady » Montag 14. Januar 2019, 23:12

uhu72 hat geschrieben:
Montag 14. Januar 2019, 21:54
BartS hat geschrieben:
Montag 14. Januar 2019, 03:04
Geistert bei Euch durch den Kopf, dass es vielleicht niemanden gibt, der zu euch passt? Das es doch nicht den Topf für euren Deckel gibt?
Ja, natürlich, diese Möglichkeit, auch wenn sie einem vielleicht nicht gefällt, kann man nicht ausschließen.
Oder andersherum, sollte es passende, ungebundene Gegenparts geben, wären wir vermutlich nicht allein. ;)
Passende, ungebundene Gegenparts gibt es schon... Aber zu passen reicht eben nicht aus, um Gefühle beim Gegenüber zu wecken.

Ich schaffe es wohl einfach nicht, jemanden anderes dazu zu ermächtigen mich liebenswürdig zu finden.

Hast du deinen Nick geändert? :gruebel:
If only God would give me some clear sign! Like making a large deposit in my name at a Swiss bank.
Woody Allen

Omomo
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 65
Registriert: Donnerstag 10. Januar 2019, 17:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Denkt ihr auch manchmal, zu euch passt niemand?

Beitrag von Omomo » Dienstag 15. Januar 2019, 01:58

Manchmal keimt in mir tatsächlich das Gefühl auf, dass niemand zu mir passt bzw. ich keine Mädels treffe, die ich persönlich interessant finde.
Gerade wenn ich mal wieder eine Reihe von Körben bekomme, ist das Gefühl, ob ich jemals eine passende Partnerin finden werde immer wieder da.
Doch es gibt auch Momente, wo ich Mädels kennenlerne(rein platonisch), die ich auf Anhieb sehr attraktiv finde(attraktiv in diesem Kontext meint vor allem charakterlich) und das lässt meine Hoffnung, dass es doch für mich kompatible Frauen gibt wieder aufkeimen.
Ich versuche mich bei Stimmungstiefen dann immer an genau diese Begegnungen zu erinnern oder versuche mich allgemein an positive Reaktionen von fremden Frauen zu erinnern.
So verrückt das auch klingen mag, aber manchmal schau ich mir einfach online Großstädte wie Berlin oder Hamburg von oben an und denke mir "Von dieser Menschenmenge soll keine einzige Frau sein, die zu mir passen könnte?! Wohl kaum!"
"Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun."

Benutzeravatar
BartS
Meisterschreiberling
Beiträge: 7766
Registriert: Dienstag 10. Juni 2008, 20:17
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Stuttgarter Raum

Re: Denkt ihr auch manchmal, zu euch passt niemand?

Beitrag von BartS » Dienstag 15. Januar 2019, 02:08

Strange Lady hat geschrieben:
Montag 14. Januar 2019, 23:12
Passende, ungebundene Gegenparts gibt es schon... Aber zu passen reicht eben nicht aus, um Gefühle beim Gegenüber zu wecken.
Vielleicht ist es einfach nicht passend, wenn keine Gefühle *) da sind.

*) Wobei ich mich schon frage, was für gefühllose Menschen das sind, die keine Gefühle für einen Menschen haben. :twisted:
"Liebe ist, dass man sich so lange gehen lässt, bis man nicht mehr gehen kann."
(Hazel Brugger)

Benutzeravatar
Nonkonformist
Meisterschreiberling
Beiträge: 5640
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 20:23
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Denkt ihr auch manchmal, zu euch passt niemand?

Beitrag von Nonkonformist » Dienstag 15. Januar 2019, 08:24

BartS hat geschrieben:
Dienstag 15. Januar 2019, 02:08
Strange Lady hat geschrieben:
Montag 14. Januar 2019, 23:12
Passende, ungebundene Gegenparts gibt es schon... Aber zu passen reicht eben nicht aus, um Gefühle beim Gegenüber zu wecken.
Vielleicht ist es einfach nicht passend, wenn keine Gefühle *) da sind.

*) Wobei ich mich schon frage, was für gefühllose Menschen das sind, die keine Gefühle für einen Menschen haben. :twisted:
Gefühle hat man für alle menschen.
Nur nicht die gleichen gefühle.
Für die meisten fühle ich halt gleichgültigkeit (sicher für diejenigen die ich gar nicht kenne);. für manche habe ich sogar negative gefühle.
Für gute bekannten und freunde gibt es positiven gefühle, für OdBs noch um einiges mehr als für neutralen freunde.

Bei alen kalkül frage ich mich manchmal, ob gefühle für dich ein abstraktes konztept sind.
Ich habe so manchmal den eindrück das du gefühle nur aus theoretische perpektive kennst, und sie bei dir kaum eine rolle spielen, das bei dir so alles eine sache der pragmatismus ist..
Wer für alle menschen das gleiche fühlt, fühlt meiner einschätzung nach eigentlich gar nichts, und scheint mir auch kaum begeisterungsfähig zu sein - ob jetzt diese oder die andere, ist doch alles das gleiche. Nichts und niemanden ist mehr besonder....
I Yam What I Yam & Dats What I Yam - (Popeye the Sailorman.)

Benutzeravatar
inVinoVeritas
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1104
Registriert: Montag 19. Mai 2008, 10:58
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Wohnort: NRW

Re: Denkt ihr auch manchmal, zu euch passt niemand?

Beitrag von inVinoVeritas » Dienstag 15. Januar 2019, 09:33

Knallgrau hat geschrieben:
Montag 14. Januar 2019, 17:38
Ich setz mich vermutlich auch mega unter Druck, weil ich halt nicht wie andere Frauen pro Woche 3 Dates habe. Im Moment "warte" ich auf den Kuppelversuch einer Freundin, wo insgesamt 3 Leute, die mich kennen, meinen, er würde zu mir passen. Mir kommt vor ohne Datingapps kommt man gar nicht an Dates bzw. Möglichkeiten an pot. Männer zu gelangen...aber viell. bin ich auch zu doof...
Genau so erlebe ich es leider auch als Mann... ohne Datingapps gibt es anscheinend keine Dates mehr, wirklich bitter.
Alles ist so anders als wie mit Anfang/Mitte 20, da brauchte es all diesen Kram nicht, ich hatte trotzdem dauernd eine Frau an meiner Seite und es war kein Problem, allein schon durch regelmäßiges Ausgehen immer wieder neue kennenzulernen.
Du solltest dir aber tatsächlich keinen Druck machen, die Phase mit den 3 Dates pro Woche hatte auch immer wieder mal, gebracht hat es trotz der theoretisch viel besseren Wahrscheinlichkeiten dennoch nichts. (Ich habe auch immer gemerkt dass ich irgendwann "abstumpfe", das ist nicht gut)

Benutzeravatar
BartS
Meisterschreiberling
Beiträge: 7766
Registriert: Dienstag 10. Juni 2008, 20:17
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Stuttgarter Raum

Re: Denkt ihr auch manchmal, zu euch passt niemand?

Beitrag von BartS » Dienstag 15. Januar 2019, 10:55

Nonkonformist hat geschrieben:
Dienstag 15. Januar 2019, 08:24
Bei alen kalkül frage ich mich manchmal, ob gefühle für dich ein abstraktes konztept sind.
Ich habe so manchmal den eindrück das du gefühle nur aus theoretische perpektive kennst, und sie bei dir kaum eine rolle spielen, das bei dir so alles eine sache der pragmatismus ist..
Ich kenne Gefühle nicht nur aus der Theorie. ;) Ich bin ein neugieriger Mensch und möchte nicht nur wissen, was man landläufig über Gefühle sagt, sondern was die Wissenschaft herausgefunden hat. Ich möchte wissen, was hinter den Gefühlen steckt (auch hinter meinen).

Ich habe letztes mit einer Freundin über das Thema gesprochen und dabei gesagt, dass ich genauso auf meine Gefühle achte wie andere Menschen. Nur habe ich manchmal wenig Vertrauen in die Gefühle anderer Menschen, weil ich schon oft erlebt habe, wie die Gefühle sie irrational, wankelmütig und launisch machten. Viele Menschen haben wegen ihrer Gefühle schon Verbrechen begangen und andere hat es sprichwörtlich in depressive Phasen versetzt. Ich will damit nicht sagen, dass Gefühle schlecht sind. Im Gegenteil. Sie sind unser Alarmsystem unserer Psyche und unseres Körpers. Und diese Sicherheitssysteme brauchen wir zum überleben. Man sollte sie aber auch nicht zu Dogmen erklären oder auf ein Podest stellen. Wie bei jedem Alarmsystem kann es auch Fehlalarme geben. Wichtig ist in meinen Augen, wie man mit seinen Gefühlen umgeht und da haben selbst "gefühlsbetonte" Menschen echte Probleme damit. Ansonsten verweise ich auf die Diskussion https://www.abtreff.de/viewtopic.php?f=1&t=20683
"Liebe ist, dass man sich so lange gehen lässt, bis man nicht mehr gehen kann."
(Hazel Brugger)

Benutzeravatar
BartS
Meisterschreiberling
Beiträge: 7766
Registriert: Dienstag 10. Juni 2008, 20:17
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Stuttgarter Raum

Re: Denkt ihr auch manchmal, zu euch passt niemand?

Beitrag von BartS » Dienstag 15. Januar 2019, 11:02

inVinoVeritas hat geschrieben:
Dienstag 15. Januar 2019, 09:33
Genau so erlebe ich es leider auch als Mann... ohne Datingapps gibt es anscheinend keine Dates mehr, wirklich bitter.
Alles ist so anders als wie mit Anfang/Mitte 20, da brauchte es all diesen Kram nicht, ich hatte trotzdem dauernd eine Frau an meiner Seite und es war kein Problem, allein schon durch regelmäßiges Ausgehen immer wieder neue kennenzulernen.
Man darf auch nicht vergessen, dass wir jetzt in einem Alter sind, wo die meisten Menschen verheiratet sind und Kinder haben. Oder zumindest in einer festen Partnerschaft leben. Und selbst Singles nicht alle suchend sind, sondern sich teilweise bis dauerhaft in diesen Zustand eingerichtet haben. Also ist ein Tool, wo sich diejenigen Singles eintragen, die wirklich eine Beziehung suchen, ganz hilfreich. Mit Anfang bis Mitte 20 ist vieles noch in Bewegung, die Leute probieren sich aus und wollen sich nicht ewig binden. Da ist es sicher leichter, durch Ausgehen entsprechende Kandidaten zu finden.
"Liebe ist, dass man sich so lange gehen lässt, bis man nicht mehr gehen kann."
(Hazel Brugger)

Online
knopper
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1389
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Südostniedersachsen / Sachsen-Anhalt

Re: Denkt ihr auch manchmal, zu euch passt niemand?

Beitrag von knopper » Dienstag 15. Januar 2019, 11:12

TheSilence hat geschrieben:
Montag 14. Januar 2019, 20:07
Und manchmal (in letzter Zeit eher öfters) habe ich leider das Gefühl, dass letzteres schon geschehen ist. Dass ich die passende Frau vielleicht schon getroffen habe, aber wir quasi aneinander vorbei gelaufen sind. Weil ich mich nicht getraut habe, sie anzusprechen oder es aus irgendeinem Grund vielleicht gar nicht erst in Erwägung gezogen habe...
richtig, richtig :D kann ich bei mir absolut auch nur bestätigen.
und dann diese Gewissheit.... jetzt hat sie eh schon einen anderen....Chance vorbei! Ein Umstand der ja in den meisten Fällen auch der Realität entspricht.
Letztendlich ist es auch irgendwo immer ein Spiel auf Zeit....man wird halt älter. Ein Spiel auf Zeit was man nur verlieren kann wenn man immer wieder Chancen sausen lässt.
Tania hat geschrieben:
Montag 14. Januar 2019, 22:13

Deine Selektionskriterien sind schon mal sehr zielorientiert. Andere Frauen wollen attraktive, reiche oder passende Männer - Du einfach nur potente Männer.

Ich mag Deine Prioritäten :good:
lol...sorry für die Bemerkung. Aber das konnte nun nur von dir kommen. :D :D
Tania hat geschrieben:
Montag 14. Januar 2019, 22:25

Für Ü35 ist das durchaus anspruchsvoll ... :pfeif:
....na dann muss ich mich nun aber wirklich beeilen.
Na gut mit ü70 geht "das" ja auch noch. aber nun keine weiteren Ausführungen über die Techniken. :D :mrgreen:

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], cama, Google [Bot], knopper und 41 Gäste