Ich mal wieder

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: orthonormal, Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza

Babba
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 298
Registriert: Sonntag 7. Oktober 2012, 23:26
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Ich mal wieder

Beitrag von Babba » Mittwoch 23. Januar 2019, 20:54

Ich war lange nichtmehr hier im Forum. Viel geändert hat sich bei mir nicht; naja aber Grund zum Schreiben gibt es wieder. Bei mir auf der Arbeit gibt es eine neue Kollegin und ich stehe auf sie. Eigentlich vom ersten Tag an. Mögen tut die mich auch, aber die Frage ist nun wie gehe ich weiter vor. Leider ist sie fast nie alleine im Büro, so dass ich nicht mit ihr alleine sprechen knn. Ich komme mir schon wie ein Dackel vor, weil ich ihr ständig hinterher laufe.
Ich würde der Frau gerne näher kommen. Ich denke ich kann auch mit einem Korb leben, meine Sorge ist eher wie gehe ich als Datingunerfahrener vor. Hatte nur ein Date bisher und das war die totale Katastrophe.

Zwerg
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 165
Registriert: Sonntag 28. August 2016, 16:12
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit

Re: Ich mal wieder

Beitrag von Zwerg » Donnerstag 24. Januar 2019, 10:10

Abgesehen davon, dass sie dir optisch gefällt: Was habt ihr denn gemeinsam? Vielleicht lässt sich daran anknüpfen.

In der Arbeit wäre ich vorsichtig und würde nicht zu viel interpretieren. Wenn sie kein Interesse für Kontakte außerhalb des Büros zeigt ...

Babba
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 298
Registriert: Sonntag 7. Oktober 2012, 23:26
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Ich mal wieder

Beitrag von Babba » Freitag 25. Januar 2019, 17:42

Zwerg hat geschrieben:
Donnerstag 24. Januar 2019, 10:10
Abgesehen davon, dass sie dir optisch gefällt: Was habt ihr denn gemeinsam? Vielleicht lässt sich daran anknüpfen.
Ehrlich gesagt haben wir sachlich gesehen garnicht soviele Gemeinsamkeiten. Es ist sogar eher so, dass uns kulturell einiges trennt, aber zwischen uns stimmt die Chemie, zumindest habe ich das gedacht. Allerdings verhält sie sich auch manchmal komisch.
Zwerg hat geschrieben:
Donnerstag 24. Januar 2019, 10:10
In der Arbeit wäre ich vorsichtig und würde nicht zu viel interpretieren. Wenn sie kein Interesse für Kontakte außerhalb des Büros zeigt ...
Vielleicht hast du recht. Ich habe mir vorgenommen nächste Woche auf Abstand zu gehen..

Oreo
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 194
Registriert: Montag 11. Juli 2016, 17:59
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Süddeutschland

Re: Ich mal wieder

Beitrag von Oreo » Freitag 25. Januar 2019, 20:11

Babba hat geschrieben:
Mittwoch 23. Januar 2019, 20:54
Ich komme mir schon wie ein Dackel vor, weil ich ihr ständig hinterher laufe.
Wenn du das selber schon merkst, kann das auch ein Alarmzeichen sein. Ich glaube aus eigener Erfahrung zu wissen, dass so ein Verhalten nicht gerade attraktiv auf Frauen wirkt.

Benutzeravatar
Knallgrau
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2468
Registriert: Dienstag 16. August 2016, 17:58
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: The country, where no kangaroos live!

Re: Ich mal wieder

Beitrag von Knallgrau » Samstag 26. Januar 2019, 08:05

Aus eigener Erfahrung: "Don't f*** the company"! Bei mir ist es gut 1 Jahr her und ich muss jetzt noch mit den Folgen klar kommen, nämlich denen, dass er mich schlussendlich doch nicht wollte und ich ihn immer wieder sehen muss.

Ich wäre vorsichtig, vorallem, wenn sie sich nicht eindeutig verhält. Ist sie denn Single?
knallgraue Grüße von
Knallgrau :winken:

Babba
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 298
Registriert: Sonntag 7. Oktober 2012, 23:26
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Ich mal wieder

Beitrag von Babba » Samstag 26. Januar 2019, 19:25

Knallgrau hat geschrieben:
Samstag 26. Januar 2019, 08:05
Aus eigener Erfahrung: "Don't f*** the company"! Bei mir ist es gut 1 Jahr her und ich muss jetzt noch mit den Folgen klar kommen, nämlich denen, dass er mich schlussendlich doch nicht wollte und ich ihn immer wieder sehen muss.

Ich wäre vorsichtig, vorallem, wenn sie sich nicht eindeutig verhält. Ist sie denn Single?
Singleist sie in jedem Fall. Optisch ist sie jetzt auch nicht außerhalb meiner Liga.

Benutzeravatar
Knallgrau
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2468
Registriert: Dienstag 16. August 2016, 17:58
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: The country, where no kangaroos live!

Re: Ich mal wieder

Beitrag von Knallgrau » Samstag 26. Januar 2019, 20:03

Babba hat geschrieben:
Samstag 26. Januar 2019, 19:25
Knallgrau hat geschrieben:
Samstag 26. Januar 2019, 08:05
Aus eigener Erfahrung: "Don't f*** the company"! Bei mir ist es gut 1 Jahr her und ich muss jetzt noch mit den Folgen klar kommen, nämlich denen, dass er mich schlussendlich doch nicht wollte und ich ihn immer wieder sehen muss.

Ich wäre vorsichtig, vorallem, wenn sie sich nicht eindeutig verhält. Ist sie denn Single?
Singleist sie in jedem Fall. Optisch ist sie jetzt auch nicht außerhalb meiner Liga.
Wie groß schätzt du ihr Interesse an dir ein? Wunschdenken mal außen vor. ;-)

Bzw. was wäre, wenn...

Könntest du damit leben, wenn sie dich abweist, du sie weiterhin sehen musst oder sie sogar von deinem Versuch etwas rumerzählt (solls ja auch schon gegeben haben)?

Ich will echt nicht die Negativseherin sein, ich habs ja selbst riskiert und denke, dass es für meine persönliche Entwicklung wertvoll ist, aber ich bin ehrlich: Es war und ist mitunter auch heute noch echt hart...
knallgraue Grüße von
Knallgrau :winken:

Babba
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 298
Registriert: Sonntag 7. Oktober 2012, 23:26
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Ich mal wieder

Beitrag von Babba » Samstag 26. Januar 2019, 21:22

Knallgrau hat geschrieben:
Samstag 26. Januar 2019, 20:03
Babba hat geschrieben:
Samstag 26. Januar 2019, 19:25
Knallgrau hat geschrieben:
Samstag 26. Januar 2019, 08:05
Aus eigener Erfahrung: "Don't f*** the company"! Bei mir ist es gut 1 Jahr her und ich muss jetzt noch mit den Folgen klar kommen, nämlich denen, dass er mich schlussendlich doch nicht wollte und ich ihn immer wieder sehen muss.

Ich wäre vorsichtig, vorallem, wenn sie sich nicht eindeutig verhält. Ist sie denn Single?
Singleist sie in jedem Fall. Optisch ist sie jetzt auch nicht außerhalb meiner Liga.
Wie groß schätzt du ihr Interesse an dir ein? Wunschdenken mal außen vor. ;-)

Bzw. was wäre, wenn...

Könntest du damit leben, wenn sie dich abweist, du sie weiterhin sehen musst oder sie sogar von deinem Versuch etwas rumerzählt (solls ja auch schon gegeben haben)?

Ich will echt nicht die Negativseherin sein, ich habs ja selbst riskiert und denke, dass es für meine persönliche Entwicklung wertvoll ist, aber ich bin ehrlich: Es war und ist mitunter auch heute noch echt hart...
Ich könnte auf jeden Fall mit einer Abweisung leben. Ich habe noch nie offen eine Frau angesprochen und sehe das auch als einen der Gründe für mein ABtum. Klar, wenn sie das rumerzählt, könnte es unangenehm werden, aber ich denke das ich damit leben könnte. Ich wurde in diser Abteilung ja auch schon angemacht und habe eine Kollegin abgewiesen. Eine andere Kollegin, die sich auch an mich ran macht meinte schon, dass ich und die neue Kollegin ein gutes Paar abgeben würden, aber da die Frau psychisch angeschlagen ist, möchte ich nicht zu viel darauf geben. Hört sich jetzt ein bischen viel an alles, aber so ist die Situation bei mir auf der Arbeit.

Wie groß ich ihr Interesse einschätze? Realistisch betrachtet, weiß ich es nicht. Es besteht die Möglichkeit, muss aber nicht.

Benutzeravatar
Knallgrau
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2468
Registriert: Dienstag 16. August 2016, 17:58
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: The country, where no kangaroos live!

Re: Ich mal wieder

Beitrag von Knallgrau » Samstag 26. Januar 2019, 21:31

Babba hat geschrieben: Ich könnte auf jeden Fall mit einer Abweisung leben. Ich habe noch nie offen eine Frau angesprochen und sehe das auch als einen der Gründe für mein ABtum. Klar, wenn sie das rumerzählt, könnte es unangenehm werden, aber ich denke das ich damit leben könnte. Ich wurde in diser Abteilung ja auch schon angemacht und habe eine Kollegin abgewiesen. Eine andere Kollegin, die sich auch an mich ran macht meinte schon, dass ich und die neue Kollegin ein gutes Paar abgeben würden, aber da die Frau psychisch angeschlagen ist, möchte ich nicht zu viel darauf geben. Hört sich jetzt ein bischen viel an alles, aber so ist die Situation bei mir auf der Arbeit.

Wie groß ich ihr Interesse einschätze? Realistisch betrachtet, weiß ich es nicht. Es besteht die Möglichkeit, muss aber nicht.
Na dann, ran an dir Frau. ;-)
Versuch erst mal ein Thema zu finden, über das du mit ihr reden kannst (hast du ne Ahnung was ihre Hobbies sind, was sie mag?) und dann siehst du ja wie es im Gespräch mit ihr so ist... :vielglueck:
knallgraue Grüße von
Knallgrau :winken:

Babba
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 298
Registriert: Sonntag 7. Oktober 2012, 23:26
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Ich mal wieder

Beitrag von Babba » Samstag 26. Januar 2019, 22:17

Knallgrau hat geschrieben:
Samstag 26. Januar 2019, 21:31
Babba hat geschrieben: Ich könnte auf jeden Fall mit einer Abweisung leben. Ich habe noch nie offen eine Frau angesprochen und sehe das auch als einen der Gründe für mein ABtum. Klar, wenn sie das rumerzählt, könnte es unangenehm werden, aber ich denke das ich damit leben könnte. Ich wurde in diser Abteilung ja auch schon angemacht und habe eine Kollegin abgewiesen. Eine andere Kollegin, die sich auch an mich ran macht meinte schon, dass ich und die neue Kollegin ein gutes Paar abgeben würden, aber da die Frau psychisch angeschlagen ist, möchte ich nicht zu viel darauf geben. Hört sich jetzt ein bischen viel an alles, aber so ist die Situation bei mir auf der Arbeit.

Wie groß ich ihr Interesse einschätze? Realistisch betrachtet, weiß ich es nicht. Es besteht die Möglichkeit, muss aber nicht.
Na dann, ran an dir Frau. ;-)
Versuch erst mal ein Thema zu finden, über das du mit ihr reden kannst (hast du ne Ahnung was ihre Hobbies sind, was sie mag?) und dann siehst du ja wie es im Gespräch mit ihr so ist... :vielglueck:
Ich danke dir für den Zuspruch. Trotzdem werde ich versuchen etwas Abstand zu halten.

Benutzeravatar
Knallgrau
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2468
Registriert: Dienstag 16. August 2016, 17:58
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: The country, where no kangaroos live!

Re: Ich mal wieder

Beitrag von Knallgrau » Samstag 26. Januar 2019, 22:24

Babba hat geschrieben:
Samstag 26. Januar 2019, 22:17
Knallgrau hat geschrieben:
Samstag 26. Januar 2019, 21:31
Babba hat geschrieben: Ich könnte auf jeden Fall mit einer Abweisung leben. Ich habe noch nie offen eine Frau angesprochen und sehe das auch als einen der Gründe für mein ABtum. Klar, wenn sie das rumerzählt, könnte es unangenehm werden, aber ich denke das ich damit leben könnte. Ich wurde in diser Abteilung ja auch schon angemacht und habe eine Kollegin abgewiesen. Eine andere Kollegin, die sich auch an mich ran macht meinte schon, dass ich und die neue Kollegin ein gutes Paar abgeben würden, aber da die Frau psychisch angeschlagen ist, möchte ich nicht zu viel darauf geben. Hört sich jetzt ein bischen viel an alles, aber so ist die Situation bei mir auf der Arbeit.

Wie groß ich ihr Interesse einschätze? Realistisch betrachtet, weiß ich es nicht. Es besteht die Möglichkeit, muss aber nicht.
Na dann, ran an dir Frau. ;-)
Versuch erst mal ein Thema zu finden, über das du mit ihr reden kannst (hast du ne Ahnung was ihre Hobbies sind, was sie mag?) und dann siehst du ja wie es im Gespräch mit ihr so ist... :vielglueck:
Ich danke dir für den Zuspruch. Trotzdem werde ich versuchen etwas Abstand zu halten.
Aber was soll das momentan bringen? Bevor du auf Abstand gehen solltest, finde ich, musst du wissen, ob von ihr was zu erwarten ist.
Wenn nicht, schützt du dich damit.
Wenn doch, wird sie eventl. dadurch dazu veranlasst auf dich zu zu kommen, wenn sie sich für dich interessiert. Ich würd mir jedoch nicht allzu große Hoffnungen machen, wenn sie bisher nicht aktiv auf deine Annäherung reagiert hat...
knallgraue Grüße von
Knallgrau :winken:

Babba
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 298
Registriert: Sonntag 7. Oktober 2012, 23:26
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Ich mal wieder

Beitrag von Babba » Samstag 26. Januar 2019, 22:29

Knallgrau hat geschrieben:
Samstag 26. Januar 2019, 22:24
Babba hat geschrieben:
Samstag 26. Januar 2019, 22:17
Knallgrau hat geschrieben:
Samstag 26. Januar 2019, 21:31


Na dann, ran an dir Frau. ;-)
Versuch erst mal ein Thema zu finden, über das du mit ihr reden kannst (hast du ne Ahnung was ihre Hobbies sind, was sie mag?) und dann siehst du ja wie es im Gespräch mit ihr so ist... :vielglueck:
Ich danke dir für den Zuspruch. Trotzdem werde ich versuchen etwas Abstand zu halten.
Aber was soll das momentan bringen? Bevor du auf Abstand gehen solltest, finde ich, musst du wissen, ob von ihr was zu erwarten ist.
Wenn nicht, schützt du dich damit.
Wenn doch, wird sie eventl. dadurch dazu veranlasst auf dich zu zu kommen, wenn sie sich für dich interessiert. Ich würd mir jedoch nicht allzu große Hoffnungen machen, wenn sie bisher nicht aktiv auf deine Annäherung reagiert hat...
Ich denke ich bin schon stark auf sie zugegangen. Und ich werde ja nicht ganz von ihr ablassen; nur möchte ich nicht zu aufdringlich sein. Außerdem kann ich mir vorstellen, dass weil sie noch neu ist in unserer Abteilung, dass sie vielleicht auch fürchtet in irgendeiner Form ihr Ansehen oder sowas zu verlieren. Ich weiss es halt im Moment auch nicht. Ich werde sie nochmal konkret ansprechen ob sie nicht am Wocheende Lust hat was mit mir zu machen, aber das muss nicht in den nächsten 2, 3 Wochen sein. Ich mss mir erstmal was gutes für ein Wocheende einfallen lassen...

Benutzeravatar
Knallgrau
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2468
Registriert: Dienstag 16. August 2016, 17:58
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: The country, where no kangaroos live!

Re: Ich mal wieder

Beitrag von Knallgrau » Samstag 26. Januar 2019, 22:32

Babba hat geschrieben:
Samstag 26. Januar 2019, 22:29
Ich denke ich bin schon stark auf sie zugegangen. Und ich werde ja nicht ganz von ihr ablassen; nur möchte ich nicht zu aufdringlich sein. Außerdem kann ich mir vorstellen, dass weil sie noch neu ist in unserer Abteilung, dass sie vielleicht auch fürchtet in irgendeiner Form ihr Ansehen oder sowas zu verlieren. Ich weiss es halt im Moment auch nicht. Ich werde sie nochmal konkret ansprechen ob sie nicht am Wocheende Lust hat was mit mir zu machen, aber das muss nicht in den nächsten 2, 3 Wochen sein. Ich mss mir erstmal was gutes für ein Wocheende einfallen lassen...
Ich finde das ist ein guter Plan! :daumen:
knallgraue Grüße von
Knallgrau :winken:

Babba
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 298
Registriert: Sonntag 7. Oktober 2012, 23:26
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Ich mal wieder

Beitrag von Babba » Sonntag 17. März 2019, 18:43

Habe meine Arbeitskollegin gefragt, aber ich glaube die war so überrumpelt von meiner Frage, dass sie mein gesagt hat bzw. eigentlich hat sie gesagt, dass sie im Moment keine Zeit hat, usw.
Habe aber in der Zwischenzeit ein Tinderdate gehabt. Das Lief zwar auch nicht optimal, aber deutlich besser als mein erstes Tinderdate. Es geht aufwärts :good:

Benutzeravatar
martin081982
Lernt gerade schreiben
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 5. März 2019, 17:17
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Köln

Re: Ich mal wieder

Beitrag von martin081982 » Sonntag 17. März 2019, 20:12

Ich wünsche dir viel Erfolg mit deinem Plan. Vielleicht funktioniert es ja. Ich hatte eine ähnliche Situation am Arbeitsplatz, die Chemie war toll und irgendwie hat es auch geknistert. Ich habe mir dann immer eingeredet nicht zu viel daraus zu machen. Durch Jobwechsel und andere Umstände ist der Kontakt dann langsam im Sande verlaufen und ich beisse mir heute noch in den Hintern dafür.

Wenn sie wirklich in der Abteilung angekommen ist und es immer noch gut läuft, spricht auch im beruflichen Umfeld nichts dagegen mal gemeinsam nach der Arbeit einen Kaffee trinken zu gehen. Ist ja eigentlich recht unverfänglich und kann sich auch rein auf platonischer Ebene abspielen. Ich meine mit den männlichen Arbeitskollegen geht man ja auch mal ein Bier trinken und das ist ganz normal. Im Zweifelsfall frag noch einen weiteren Kollegen/Kollegin, dann ist es ganz unauffällig und du kannst sie mal außerhalb der Arbeit kennenlernen und schauen, wie das so läuft. Beim nächsten mal geht ihr dann alleine und so weiter. Und wenn das mal geklappt hat, kann man ja häppchenweise weitersehen.

Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen!

Babba
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 298
Registriert: Sonntag 7. Oktober 2012, 23:26
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Ich mal wieder

Beitrag von Babba » Montag 18. März 2019, 19:26

martin081982 hat geschrieben:
Sonntag 17. März 2019, 20:12
Ich wünsche dir viel Erfolg mit deinem Plan. Vielleicht funktioniert es ja. Ich hatte eine ähnliche Situation am Arbeitsplatz, die Chemie war toll und irgendwie hat es auch geknistert. Ich habe mir dann immer eingeredet nicht zu viel daraus zu machen. Durch Jobwechsel und andere Umstände ist der Kontakt dann langsam im Sande verlaufen und ich beisse mir heute noch in den Hintern dafür.

Wenn sie wirklich in der Abteilung angekommen ist und es immer noch gut läuft, spricht auch im beruflichen Umfeld nichts dagegen mal gemeinsam nach der Arbeit einen Kaffee trinken zu gehen. Ist ja eigentlich recht unverfänglich und kann sich auch rein auf platonischer Ebene abspielen. Ich meine mit den männlichen Arbeitskollegen geht man ja auch mal ein Bier trinken und das ist ganz normal. Im Zweifelsfall frag noch einen weiteren Kollegen/Kollegin, dann ist es ganz unauffällig und du kannst sie mal außerhalb der Arbeit kennenlernen und schauen, wie das so läuft. Beim nächsten mal geht ihr dann alleine und so weiter. Und wenn das mal geklappt hat, kann man ja häppchenweise weitersehen.

Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen!
Mit der Arbeitskollegin hat sich erstmal erledigt.

Habe heute mein Tinderdate von gestern angeschrieben. Und habe schon mit einer Abfuhr gerechnet, aber sie ist weiter interessiert. Ich bin mehr als Überrascht. Es ist krass wie sehr Selbstbild und Aussenbild manchmal abweixhe.

Babba
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 298
Registriert: Sonntag 7. Oktober 2012, 23:26
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Ich mal wieder

Beitrag von Babba » Montag 18. März 2019, 22:21

Es wird noch besser. Die Alte hat mich für Samstag zu sich eingeladen zum gemeinsamen Kochen.
Ich denke Mal, dass wird mein erstes richtiges Mal.

Benutzeravatar
NickP
Ein guter Bekannter
Beiträge: 98
Registriert: Dienstag 28. August 2018, 22:20
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.

Re: Ich mal wieder

Beitrag von NickP » Montag 18. März 2019, 23:22

Babba hat geschrieben:
Montag 18. März 2019, 22:21
Es wird noch besser. Die Alte hat mich für Samstag zu sich eingeladen zum gemeinsamen Kochen.
Ich denke Mal, dass wird mein erstes richtiges Mal.
Wow! In den drei kurzen Sätzen sind zwei Fette Fehler drin, die an sich schon verhindern dürften, das da was laufen wird. :roll:
Was ich heute Abend mache? Das selbe wie (fast) jeden Abend. Ich sitze vorm PC, surfe hier, surfe da, schalalala und versuche die Weltherrschaft an mich zu reißen!

Benutzeravatar
Melli
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 337
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27
Geschlecht: grün
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Madurai

Re: Ich mal wieder

Beitrag von Melli » Montag 18. März 2019, 23:30

Babba hat geschrieben:
Montag 18. März 2019, 22:21
Es wird noch besser. Die Alte hat mich für Samstag zu sich eingeladen zum gemeinsamen Kochen.
Ich denke Mal, dass wird mein erstes richtiges Mal.
Solange es nicht das erste richtige Mahl wird... :?

Aber "Die Alte..." :dont:
Голова устает думать, душа чувствовать.
(Марина Цветаева)
["The head grows weary of thinking, the soul of feeling."]

Omomo
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 412
Registriert: Donnerstag 10. Januar 2019, 17:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Ich mal wieder

Beitrag von Omomo » Montag 18. März 2019, 23:33

NickP hat geschrieben:
Montag 18. März 2019, 23:22
Babba hat geschrieben:
Montag 18. März 2019, 22:21
Es wird noch besser. Die Alte hat mich für Samstag zu sich eingeladen zum gemeinsamen Kochen.
Ich denke Mal, dass wird mein erstes richtiges Mal.
Wow! In den drei kurzen Sätzen sind zwei Fette Fehler drin, die an sich schon verhindern dürften, das da was laufen wird. :roll:
Und wo genau sind da die Fehler?
"Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun."

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: My_Darkest_Hour, xibertronix und 35 Gäste