Vorstellung/Rückblick auf AB Zeit

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: orthonormal, Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza

fredstiller
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 598
Registriert: Donnerstag 19. Oktober 2017, 23:43
Geschlecht: männlich

Re: Vorstellung/Rückblick auf AB Zeit

Beitrag von fredstiller » Mittwoch 30. Januar 2019, 17:57

knopper hat geschrieben:
Mittwoch 30. Januar 2019, 10:29
Mr_B hat geschrieben:
Dienstag 29. Januar 2019, 22:38
Ist am ehesten in Kolumbien (Medellin z. B.) ein Thema.
oha, das hört sich mutig an. Da warst du auch?
Aber ich glaube das ist ja nicht mehr so oder?
Medellin ist längst nicht mehr so gefährlich wie es früher den Ruf hatte. Heutzutage "mit anderen südamerikanischen Metropolen vergleichbar", wie es das Auswärtige Amt ausdrückt. Gilt auch für Kolumbien allgemein, aber immer noch grosse Vorsicht vor bestimmten ländlichen Regionen.

grenouille
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 348
Registriert: Freitag 5. Januar 2018, 21:53
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Vorstellung/Rückblick auf AB Zeit

Beitrag von grenouille » Donnerstag 31. Januar 2019, 15:42

Ich bewundere den Mut, immerhin ca. 20 Frauen pro Jahr angesprochen zu haben.

Darf ich fragen, an welchen Orten das bevorzugt stattgefunden hat (Bar, Café...)?

Leider reicht es bei mir nicht zu mehr als Blickkontakt mit Männern, die mir gefallen...könnte mir aber vorstellen, dass es mit der Zeit einfacher wird, wenn man sich immer öfter überwindet. Die ersten Ansprechaktionen zu starten erscheint mir aber gerade noch als unüberwindbare Hürde.
Einmal hat eine indirekte Ansprache zu einem kleinen Erfolg geführt, aber diese Ansprache war auch sehr indirekt...
The less you care, the happier you'll be

Mr_B
Ist frisch dabei
Beiträge: 21
Registriert: Samstag 9. Juni 2018, 20:16
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Vorstellung/Rückblick auf AB Zeit

Beitrag von Mr_B » Freitag 1. Februar 2019, 19:11

grenouille hat geschrieben:
Donnerstag 31. Januar 2019, 15:42
Ich bewundere den Mut, immerhin ca. 20 Frauen pro Jahr angesprochen zu haben.
Darf ich fragen, an welchen Orten das bevorzugt stattgefunden hat (Bar, Café...)?

Leider reicht es bei mir nicht zu mehr als Blickkontakt mit Männern, die mir gefallen...könnte mir aber vorstellen, dass es mit der Zeit einfacher wird, wenn man sich immer öfter überwindet. Die ersten Ansprechaktionen zu starten erscheint mir aber gerade noch als unüberwindbare Hürde.
Einmal hat eine indirekte Ansprache zu einem kleinen Erfolg geführt, aber diese Ansprache war auch sehr indirekt...
Ich denke das reicht bei einer Frau meist auch aus. Es ist nach wie vor die Aufgabe des Mannes die Frau anzusprechen (leider:-). Ich bin tatsächlich auch schon von Frauen angesprochen worden, aber sehr selten. Dir als Frau würde ich eher empfehlen irgendetwas Auffälliges oder Interessantes zu tragen. Eine Tasche mit einem Spruch, ein exotisches Armband, ein Regenschirm in der Tasche bei Sonnenschein, ganz egal was. Irgendwas das es einfach macht dich anzusprechen. Ein Mann den du interessierst wird dich dann meist ansprechen, wenn du ihn anschaust und evt. sogar anlächelst (es sei denn es ist ein AB:-).
Und es hilft natürlich immer körperbetontes zu tragen und ein bisschen was zu zeigen von sich. Klingt etwas stumpf ist aber die Wahrheit. Eine Frau die etwas von sich zeigt ist bekommt auf der Bewertungsskala der Männer immer einen Punkt mehr. Natürlich nur wenn das was Mann sieht ihm halbwegs gefällt, dafür braucht es aber kein Modellkörper sein.

Aber nun zu deiner Frage:
Ich nutze dazu alle Gelegenheiten, in der Bar/Disko, bei Tanzveranstaltungen, im (Single-) Urlaub, manchmal auch einfach bei Gelegenheiten, die sich bieten. Wobei ich auch nur etwa jede zehnte Frau anspreche, die mir gefällt. Meist mache ich das nur wenn sie mich länger anschaut oder sich eine Gelegenheit bietet oder es wie gesagt irgendeinen Anknüpfungspunkt gibt.

grenouille
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 348
Registriert: Freitag 5. Januar 2018, 21:53
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Vorstellung/Rückblick auf AB Zeit

Beitrag von grenouille » Freitag 1. Februar 2019, 19:50

Mr_B hat geschrieben:
Freitag 1. Februar 2019, 19:11
Ich denke das reicht bei einer Frau meist auch aus. Es ist nach wie vor die Aufgabe des Mannes die Frau anzusprechen (leider:-).
Leider sind es dann doch meist die Falschen. Einer, der mich anspricht, muss mir ja auch erstmal gefallen. Deshalb sehe ich mich zum Handeln gezwungen. :? Die Männer, die für eine Beziehung taugen, trauen sich selbst oft nicht.
Mr_B hat geschrieben:
Freitag 1. Februar 2019, 19:11
Und es hilft natürlich immer körperbetontes zu tragen und ein bisschen was zu zeigen von sich. Klingt etwas stumpf ist aber die Wahrheit. Eine Frau die etwas von sich zeigt ist bekommt auf der Bewertungsskala der Männer immer einen Punkt mehr. Natürlich nur wenn das was Mann sieht ihm halbwegs gefällt, dafür braucht es aber kein Modellkörper sein.
Mache ich in der Regel, trage auch mehr Kleider und Röcke als Hosen. Leider kommt das im Winter überhaupt nicht zu Geltung. :lol:
Mr_B hat geschrieben:
Freitag 1. Februar 2019, 19:11
Aber nun zu deiner Frage:
Ich nutze dazu alle Gelegenheiten, in der Bar/Disko, bei Tanzveranstaltungen, im (Single-) Urlaub, manchmal auch einfach bei Gelegenheiten, die sich bieten. Wobei ich auch nur etwa jede zehnte Frau anspreche, die mir gefällt. Meist mache ich das nur wenn sie mich länger anschaut oder sich eine Gelegenheit bietet oder es wie gesagt irgendeinen Anknüpfungspunkt gibt.
Danke jedenfalls für die Tipps. Vielleicht sollte ich mal mehr auf intensiven Blickkontakt achten und dazu lächeln. Oft laufe ich vielleicht auch mit einem genervten Gesichtsausdruck rum, ohne es zu wollen.
Naja, vielleicht schaffe ich es eines Tages, auch mal ein paar Männer anzusprechen. Sieht mit meinem momentanen Selbstbewusstsein aber eher mau aus...
The less you care, the happier you'll be

Mr_B
Ist frisch dabei
Beiträge: 21
Registriert: Samstag 9. Juni 2018, 20:16
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Vorstellung/Rückblick auf AB Zeit

Beitrag von Mr_B » Freitag 1. Februar 2019, 20:48

[/quote]
>>Leider sind es dann doch meist die Falschen. Einer, der mich anspricht, muss mir ja auch erstmal gefallen.
[/quote]

Aha, eine Anspruchs Abine ! ;)

[/quote]
Danke jedenfalls für die Tipps. Vielleicht sollte ich mal mehr auf intensiven Blickkontakt achten und dazu lächeln. Oft laufe ich vielleicht auch mit einem genervten Gesichtsausdruck rum, ohne es zu wollen. Naja, vielleicht schaffe ich es eines Tages, auch mal ein paar Männer anzusprechen. Sieht mit meinem momentanen Selbstbewusstsein aber eher mau aus...
[/quote]

Da kann ein Tapetenwechsel helfen, hebt das Selbstbewusstsein und hilft gegen genervten Gesichtsausdruck :D
Ich kann Singlereisen empfehlen, da ist das Ansprechen einfacher.

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], My_Darkest_Hour, xibertronix und 32 Gäste