Was suche ich

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: orthonormal, Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza

Antworten
Benutzeravatar
LarryHovis
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 60
Registriert: Sonntag 12. August 2018, 01:14
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: Freunde.

Was suche ich

Beitrag von LarryHovis » Donnerstag 31. Januar 2019, 22:41

Wisst ihr was ihr euch von einer Beziehung oder Affäre versprecht? Mein Kollege hat mich heute darauf aufmerksam gemacht, dass ich nicht weiß, was ich suche. Er hat Recht. Geht das anderen genau so? Wie finde ich es heraus? Ich weiß nie, wenn ich eine Frau kennenlerne, ob sie in Frage kommt, weil ich nicht weiß, was ich suche. Ich habe dann oft das Gefühl jede passt, die mir neu ist, aber das ist nicht richtig.

Benutzeravatar
mrmanhattan
Lernt gerade schreiben
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 10. Januar 2019, 20:43
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Was suche ich

Beitrag von mrmanhattan » Freitag 1. Februar 2019, 05:03

Ich könnte mir vorstellen, dass was die meisten sich wünschen: Aufmerksamkeit, Geborgenheit, Gemeinschaft und das ganze mit Zweisamkeit.

Meine Vermutung zu Deiner Frage, mit der Du übrigens nicht alleine bist, 'Was will ich eigentlich?' ist deshalb so kompliziert, weil ABs eine hohe Distanz zu der eigenen Emotionalität haben. ich könnte auch sagen, wir kennen uns nicht von dieser Seite. Das führt m.E. zu der Beschreibung von jede passt oder eben nicht, negativ könnte das als eine gewisse Gleichgültigkeit wahrgenommen werden.

Lösung könnte sein sich selbst besser kennen lernen und damit besser wissen was möchte und so die Partnersuche gezielter führen. Hoffe das ist nachvollziehbar.

Benutzeravatar
Ninja Turtle
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3778
Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 18:15
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Frankfurt am Main / Berlin

Re: Was suche ich

Beitrag von Ninja Turtle » Freitag 1. Februar 2019, 05:05

LarryHovis hat geschrieben:
Donnerstag 31. Januar 2019, 22:41
Wie finde ich es heraus?
Ausprobieren
:kopfhoerer: :tanzen2: :umarmung2:

Die SHG-Frankfurt trifft sich jeden 1. und 3. Freitag im Monat. (Dann besaufen wir uns und feiern wilde Sexorgien. Man kann aber auch nur zugucken.) :mrgreen:

Benutzeravatar
Nonkonformist
Meisterschreiberling
Beiträge: 5643
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 20:23
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Was suche ich

Beitrag von Nonkonformist » Freitag 1. Februar 2019, 07:46

Ich habe ein gutes bild von was ich will.
Es müß gefühlsmäßig passen; wertvorstellungen, lebensziele und lebensstil solllen kompatibel sein, und sie müß so grobweg in mein leben rein zu passen sein. Ich erhoffe mich gegenseitige geistig-emotionale unterstutzung, gemeinsame aktivitäten, streicheleinheiten und ab und zu sex; liebe ist für mich hauptsächlich geistig/empatisch/emotional und erst an zweiter stelle körperlich/haptisch.

Ob eine frau zu mir passt weiß ich beim ersten begegnung nicht; ich kenne die frau nicht und eine optische reiz reicht bei mir nicht aus für richtige interesse.
Beim ersten begegnung reicht das interesse bei mir nicht mal aus für ein date (bis auf eine ausnahme). Von eine mir unbekannte frau die ich erst an den tag begegnet bin weiß ich ziemlich gut was ich will - gar nichts. Zwei drittel meiner OdBs sind mir auf den ersten blick nicht aufgefallen, und fand ich erst wochen bis monate später interessant. Und auch die OdBs die mir auf den ersten blick aufgefallen sind wollte ich erst mal unter neutrale bedingungen ein bisschen besser kennen lernen. (Alles kolleginnen und früher mitschulerinnen, also dates nicht erforderlich zum kennenlernenprozess.) Bei unbekannte frauen gehe ich davon aus das es null passt, also genau das gegenteil als bei dir.
Ich brauche meist wochen bis monate bevor ich eine frau wirklich interessant finde; mit frauen die ich nicht oder kaum kenne will ich auch gar nichts. Für ONS oder affären interessiere ich mich nicht; ich müß mich schon vorstellen können ein ganzes leben lang zusammen zu sein bevor eine frau für mich im frage kommt.

Ich bin jetzt 55: bis jetzt sind für mich nur 15 frauen im frage gekommen, mit alle anderen frauen die ich kannte wollte ich weder beziehung noch sex.

Das ist so eher die andere seite des spektrums; ich weiß ziemlich genau was ich will aber es kommt kaum jemanden im frage.
I Yam What I Yam & Dats What I Yam - (Popeye the Sailorman.)

Benutzeravatar
Mannanna
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5099
Registriert: Sonntag 16. Juni 2013, 07:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: im Moment Europa

Re: Was suche ich

Beitrag von Mannanna » Samstag 2. Februar 2019, 09:30

Frage ich mich auch.
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, daß er genug davon habe. (Descartes)

"Man will immer, was man nicht hat, und wenn man's hat, ist's langweilig" (Rainald Grebe, "Krümel")

NBUC
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11277
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:25
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Kulturhauptstadt2010

Re: Was suche ich

Beitrag von NBUC » Samstag 2. Februar 2019, 12:04

Wenn du nicht weißt, was du willst, dann kannst du auch keine Vision präsentieren, wie das Leben dann an deiner Seite dann aussehen sollte und warum das dann anstrebsam sein sollte. (was umgekehrt natürlich ähnlich gilt, aber die aktive Rolle ist halt für den Mann vorgesehen und egal wie theoretisch ungerecht das ist, muss mann sich halt mit der Herausforderung rumschlagfen, so er denn Ambitionen hat)

Ich hatte da auch keine Vorstellung von Beziehung, außer dass die OdBs da "irgendwie angenehme Gesellschaft" waren und irgendwo der Reiz wen zu knuddeln, aber darüber hinaus gab es eben keine (positive) Vorstellung von Beziehung oder gar Familie.
Damit gab es auch keinen "Plan", den ich da z.B. für Aktivitäten oder Zukunftsaussichten hätte anbieten können.
Umgekehrt führt das "keine (erste Hand) Ahnung, was die andere Seite sich da vorstellt" und sehr unattraktive 2.Hand Eindrücke dann eben auch zu einer Menge Unsicherheit bei unerfahrenen Männer, was denn dann akteptable andere Vorschläge wären - führt doch bei noch "lauen" Zuständen nicht selten jeder Fehler zur Disqualifikation.
Natural Born UnCool

Alle gesellschaftlichen Betrachtungen enthalten zwangsläufig Verallgemeinerungen und werden daher Ausnahmen und Einzelfälle enthalten, denen sie nicht gerecht werden können.

wenn ich nicht antworten sollte heißt das nicht, dass du Recht hast, sondern ich kein Internet!

Benutzeravatar
Tania
Meisterschreiberling
Beiträge: 6538
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Was suche ich

Beitrag von Tania » Samstag 2. Februar 2019, 13:29

Ninja Turtle hat geschrieben:
Freitag 1. Februar 2019, 05:05
LarryHovis hat geschrieben:
Donnerstag 31. Januar 2019, 22:41
Wie finde ich es heraus?
Ausprobieren
Für mich die einzig richtige Antwort. Ich könnte zwar grob sagen, in welche Richtung ich will - und in welche nicht. Aber praktisch läuft es dann doch so:
1) Jemandem begegnen, mit dem ich unwahrscheinlich gern zusammen sein möchte
2) Herausfinden, ob es ihm auch so geht
3) Schauen, ob und wie das praktisch machbar ist
4) Merken, ob das tatsächlich für beide funktioniert

Wobei Teil 1 und 2 relativ schnell entschieden werden können - Teil 3 und 4 allerdings immer wieder mal angefasst und umgestaltet werden müssen.

Eines der großen Geheimnisse des Lebens ist, dass nur das, was wir für andere tun, unsere Mühe wirklich wert ist. (Lewis Caroll)

NBUC
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11277
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:25
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Kulturhauptstadt2010

Re: Was suche ich

Beitrag von NBUC » Samstag 2. Februar 2019, 14:36

Ninja Turtle hat geschrieben:
Freitag 1. Februar 2019, 05:05
LarryHovis hat geschrieben:
Donnerstag 31. Januar 2019, 22:41
Wie finde ich es heraus?
Ausprobieren

Frage: Wie komme ich als Ü30 Berufsabfänger an die überall geforderte Berufserfahrung ?
Antwort: Arbeite einfach eine Weile in ein paar einschlägigen Betrieben.
Realität: :frech: :lach:
Natural Born UnCool

Alle gesellschaftlichen Betrachtungen enthalten zwangsläufig Verallgemeinerungen und werden daher Ausnahmen und Einzelfälle enthalten, denen sie nicht gerecht werden können.

wenn ich nicht antworten sollte heißt das nicht, dass du Recht hast, sondern ich kein Internet!

Benutzeravatar
Ninja Turtle
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3778
Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 18:15
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Frankfurt am Main / Berlin

Re: Was suche ich

Beitrag von Ninja Turtle » Samstag 2. Februar 2019, 15:48

NBUC hat geschrieben:
Samstag 2. Februar 2019, 14:36
Ninja Turtle hat geschrieben:
Freitag 1. Februar 2019, 05:05
LarryHovis hat geschrieben:
Donnerstag 31. Januar 2019, 22:41
Wie finde ich es heraus?
Ausprobieren

Frage: Wie komme ich als Ü30 Berufsabfänger an die überall geforderte Berufserfahrung ?
Antwort: Arbeite einfach eine Weile in ein paar einschlägigen Betrieben.
Realität: :frech: :lach:
Stimmt, genau so habe ich es gemacht. Allerdings als Leiharbeiter.
:kopfhoerer: :tanzen2: :umarmung2:

Die SHG-Frankfurt trifft sich jeden 1. und 3. Freitag im Monat. (Dann besaufen wir uns und feiern wilde Sexorgien. Man kann aber auch nur zugucken.) :mrgreen:

Benutzeravatar
Nonkonformist
Meisterschreiberling
Beiträge: 5643
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 20:23
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Was suche ich

Beitrag von Nonkonformist » Samstag 2. Februar 2019, 16:45

Tania hat geschrieben:
Samstag 2. Februar 2019, 13:29
Für mich die einzig richtige Antwort. Ich könnte zwar grob sagen, in welche Richtung ich will - und in welche nicht. Aber praktisch läuft es dann doch so:
1) Jemandem begegnen, mit dem ich unwahrscheinlich gern zusammen sein möchte
2) Herausfinden, ob es ihm auch so geht
3) Schauen, ob und wie das praktisch machbar ist
4) Merken, ob das tatsächlich für beide funktioniert

Wobei Teil 1 und 2 relativ schnell entschieden werden können - Teil 3 und 4 allerdings immer wieder mal angefasst und umgestaltet werden müssen.
1) Dauert bei mir wochen bis monate nach der erste begegnung bevor ich das will und auch das passiert eher sehr selten.
Bei 2) scheiterte ich oder ich habe es einfach selbst verbockt. (Meist waren sie anfangs interessierter und aktiver als ich.)
3) und 4) kenne ich nicht mal ansatzweise.

Ich glaube, die meisten ABs bleiben einfach bei 1) stecken und werden bei 2) gekorbt und ende geschichte. (Und wer sich schneller verliebt wird einfach häufiger gekorbt.)

3) und 4) sind da eher wie science fiction; unwahrscheinlich das es in nächsten zukunft stattfindet.

Meine eigene übungsmöglichkeiten: im durchschnitt eine pro drei jahre....
Zuletzt geändert von Nonkonformist am Samstag 2. Februar 2019, 17:01, insgesamt 1-mal geändert.
I Yam What I Yam & Dats What I Yam - (Popeye the Sailorman.)

Oxymoron
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 270
Registriert: Mittwoch 14. Juni 2017, 20:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Irgendwo

Re: Was suche ich

Beitrag von Oxymoron » Samstag 2. Februar 2019, 17:01

Ninja Turtle hat geschrieben:
Samstag 2. Februar 2019, 15:48
NBUC hat geschrieben:
Samstag 2. Februar 2019, 14:36
Ninja Turtle hat geschrieben:
Freitag 1. Februar 2019, 05:05

Ausprobieren

Frage: Wie komme ich als Ü30 Berufsabfänger an die überall geforderte Berufserfahrung ?
Antwort: Arbeite einfach eine Weile in ein paar einschlägigen Betrieben.
Realität: :frech: :lach:
Stimmt, genau so habe ich es gemacht. Allerdings als Leiharbeiter.
Das ist dann aber ein u.U. sehr schmerzhafter Weg.

Benutzeravatar
Ninja Turtle
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3778
Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 18:15
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Frankfurt am Main / Berlin

Re: Was suche ich

Beitrag von Ninja Turtle » Samstag 2. Februar 2019, 18:22

Oxymoron hat geschrieben:
Samstag 2. Februar 2019, 17:01
Ninja Turtle hat geschrieben:
Samstag 2. Februar 2019, 15:48
NBUC hat geschrieben:
Samstag 2. Februar 2019, 14:36
Frage: Wie komme ich als Ü30 Berufsabfänger an die überall geforderte Berufserfahrung ?
Antwort: Arbeite einfach eine Weile in ein paar einschlägigen Betrieben.
Realität: :frech: :lach:
Stimmt, genau so habe ich es gemacht. Allerdings als Leiharbeiter.
Das ist dann aber ein u.U. sehr schmerzhafter Weg.
Na und? Hilft ja nichts. :mrgreen:
:kopfhoerer: :tanzen2: :umarmung2:

Die SHG-Frankfurt trifft sich jeden 1. und 3. Freitag im Monat. (Dann besaufen wir uns und feiern wilde Sexorgien. Man kann aber auch nur zugucken.) :mrgreen:

NBUC
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11277
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:25
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Kulturhauptstadt2010

Re: Was suche ich

Beitrag von NBUC » Samstag 2. Februar 2019, 19:49

Ok, war wohl nicht mein bester Vergleich.
Da hätte wohl wenigstens noch ausbildungsfrei mit reingehört, denn Schulen, wie auch vorweisbare Zeugnisse etc. gibt es im Beziehungsbereich ja nicht, was zumindest eine Teilqualifikation andeuten könnte.

Wobei dann die nächste Frage wäre: was ist das Äquivalent zu qualifikationsfreier Zeitarbeit und wie sieht da die Nachfrage zu aus?
Natural Born UnCool

Alle gesellschaftlichen Betrachtungen enthalten zwangsläufig Verallgemeinerungen und werden daher Ausnahmen und Einzelfälle enthalten, denen sie nicht gerecht werden können.

wenn ich nicht antworten sollte heißt das nicht, dass du Recht hast, sondern ich kein Internet!

Benutzeravatar
Nonkonformist
Meisterschreiberling
Beiträge: 5643
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 20:23
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Was suche ich

Beitrag von Nonkonformist » Samstag 2. Februar 2019, 20:01

NBUC hat geschrieben:
Samstag 2. Februar 2019, 19:49
Wobei dann die nächste Frage wäre: was ist das Äquivalent zu qualifikationsfreier Zeitarbeit und wie sieht da die Nachfrage zu aus?
Ich denke mal wahllos rumknutschen mit jeder der sich zur verfügung stellt.
Wann die nachfrage nach dir null ist wird auch demenstsprechend wenig geknutscht.
Für mich hätte es einige potentiellen übungspartner gegeben, nur hätten die knutschereien mit denen mir keinerlei spaß gemacht.
Und wäre das ganze rumgeübe extrem respektlos end empathiefrei den frauen gegenüber gewesen; die hatten ja gefühle für mich, und ich hatte das alles schauspielen und vortauschen müssen.
I Yam What I Yam & Dats What I Yam - (Popeye the Sailorman.)

NBUC
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11277
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:25
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Kulturhauptstadt2010

Re: Was suche ich

Beitrag von NBUC » Samstag 2. Februar 2019, 20:16

Nonkonformist hat geschrieben:
Samstag 2. Februar 2019, 20:01
Wann die nachfrage nach dir null ist wird auch demenstsprechend wenig geknutscht.
Soviel dann also zu Ninjaturtles "Aussprobieren".
Natural Born UnCool

Alle gesellschaftlichen Betrachtungen enthalten zwangsläufig Verallgemeinerungen und werden daher Ausnahmen und Einzelfälle enthalten, denen sie nicht gerecht werden können.

wenn ich nicht antworten sollte heißt das nicht, dass du Recht hast, sondern ich kein Internet!

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], randomguy und 31 Gäste