schon wieder Korb bekommen - passiert euch sowas auch oft?

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
ComebackCat
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 923
Registriert: Sonntag 2. August 2015, 13:59
Geschlecht: männlich
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Braunschweig

Re: schon wieder Korb bekommen - passiert euch sowas auch oft?

Beitrag von ComebackCat » Mittwoch 13. Februar 2019, 13:35

Ist halt auch die Frage, wie man Bildung definiert. Ob man jetzt "Fachidioten" als gebildet bezeichnen kann, ist ein Aspekt, der hier bisher noch gar nicht beleuchtet wurde. Wäre vielleicht ein interessantes Thema für LeChiffreZéro. :-)
“Courage is not having the strength to go on; it is going on when you don't have the strength.”

(Theodore Roosevelt)

AB-Wagen
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 145
Registriert: Dienstag 27. November 2018, 20:16
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: schon wieder Korb bekommen - passiert euch sowas auch oft?

Beitrag von AB-Wagen » Mittwoch 13. Februar 2019, 13:37

Peter hat geschrieben:
Mittwoch 13. Februar 2019, 13:31
Auch sind mir einige Schüler bekannt, die als letztes im Sport gewählt wurden und sitzen geblieben sind.
Das sind dann häufig Mobbingopfer, die zwar kognitiv in der Lage wären, gute Noten zu schreiben, aber wegen des Mobbings schlechte Noten schreiben (wenig Selbstvertrauen).

Benutzeravatar
Dr. House
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 229
Registriert: Mittwoch 29. Juni 2016, 18:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Ruhrgebiet, NRW

Re: schon wieder Korb bekommen - passiert euch sowas auch oft?

Beitrag von Dr. House » Mittwoch 13. Februar 2019, 13:46

inVinoVeritas hat geschrieben:
Dienstag 12. Februar 2019, 15:01
ComebackCat hat geschrieben:
Dienstag 12. Februar 2019, 00:14
Ahja, und was ist genau dein AB-Bezug?
Ich sehe es nicht ein, dass ich mich dir gegenüber (vor allem bei der Art wie du das fragst) nach mittlerweile fast 11 Jahren Mitgliedschaft in diesem Forum für meine Existenz rechtfertigen müsste.
Wenn dir Argumente von mir im Rahmen von Sach-Diskussionen nicht gefallen oder unlogisch erscheinen bin ich gerne bereit darauf einzugehen und in der Sache selbst zu diskutieren, aber nicht auf der Ebene wie dieser hier, auf die du mich da ziehen willst.
Das war doch eine einfache Frage findest du nicht? Ich halte sie durchaus für berechtigt, vor dem Hintergrund das mir persönlich auch immer mehr nicht AB Betroffene hier im Forum auffallen und mir sich daher mehr und mehr der Sinn des ganzen hier entzieht.
Btw: zum Thema Auto: als bekennender BMW :p (Motorsport)Fan und Fahrer muss ich deinen Auto Ausführungen zum Teil widersprechen. Gewisses Klientel sehe ich, auch rückblickend und aktuell zu 90% in gewissen Benz AMG und VW Modellen ... warum auch immer!

Das waren meine 2 cents
Ich war einst glücklich, wenn auch nur im Traum.
Doch ich war glücklich.

Benutzeravatar
inVinoVeritas
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1178
Registriert: Montag 19. Mai 2008, 10:58
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Wohnort: NRW

Re: schon wieder Korb bekommen - passiert euch sowas auch oft?

Beitrag von inVinoVeritas » Mittwoch 13. Februar 2019, 13:46

AB-Wagen hat geschrieben: Bei mir wurde ein weit überdurchschnittlicher IQ gemessen und ich habe einen Master-Abschluss.
Interessante Fakten.

Was sagt das eigentlich über IQ-Messverfahren und unser Bildungssystem aus, wenn es dennoch nur für solche Ergüsse reicht?
AB-Wagen hat geschrieben:
Mittwoch 13. Februar 2019, 13:37
[...]
Ich hingegen würde nicht so argumentieren. Meine Argumentation ist im Vergleich dazu relativ vernünftig.
[...]
Im übrigen hast du ein einzelnes Gegenbeispiel gebracht, ich hingegen sechs Gegenbeispiele. Es steht also 6:1 für mich.
Ich habe lange nicht mehr so viel Unsinn (gewürzt mit Diffamierungen ganzer Menschengruppen) über mehrere Beiträge verteilt gelesen, wie hier in diesem Thread von dir @AB-Wagen und wünsche dir viel Kraft, dass es dir irgendwann in Zukunft wieder gelingt die Dinge etwas klarer zu sehen. :hut:

NBUC
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11633
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:25
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Kulturhauptstadt2010

Re: schon wieder Korb bekommen - passiert euch sowas auch oft?

Beitrag von NBUC » Mittwoch 13. Februar 2019, 13:49

Winterolympiade und Studenten:
https://www.adh.de/fileadmin/user_uploa ... g_2018.pdf

Angesichts der besonderen, oft nur lokal vorliegenden Trainingsmöglichkeiten für Wintersport, würde ich annehmen, dass der Akademiker/Studentenanteil bei den Sommerspielen sogar noch höher liegt, da ansonsten die Leistungszentren dann eher mit Beziehungen zu Bund und Länderpolizei punkten können.

Und da reden wir tatsächlich schon von der Elite, wo der Sport nahezu alle Ressourcen zieht.
Wenn man das ein paar Punkte runtersetzt, dann lässt sich nicht Elite, aber immer noch Leistungssport (Talent braucht man natürlich immer noch etwas) relativ locker mit einem Studium oder verbinden (OK, dann ohne Ambitionen auf Rekordstudienzeiten oder -noten dort, aber den haben die wenigsten Studierenden, genau wie umgekehrt bezgl. Olympiateilnahme)


Edit:
und der Sommer:
https://www.adh.de/fileadmin/user_uploa ... 090916.pdf
Natural Born UnCool

Alle gesellschaftlichen Betrachtungen enthalten zwangsläufig Verallgemeinerungen und werden daher Ausnahmen und Einzelfälle enthalten, denen sie nicht gerecht werden können.

wenn ich nicht antworten sollte heißt das nicht, dass du Recht hast, sondern ich kein Internet!

AB-Wagen
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 145
Registriert: Dienstag 27. November 2018, 20:16
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: schon wieder Korb bekommen - passiert euch sowas auch oft?

Beitrag von AB-Wagen » Mittwoch 13. Februar 2019, 13:56

Das sind vermutlich Sportstudenten, quasi die Ausnahme unter den Studenten. ;)

AB-Wagen
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 145
Registriert: Dienstag 27. November 2018, 20:16
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: schon wieder Korb bekommen - passiert euch sowas auch oft?

Beitrag von AB-Wagen » Mittwoch 13. Februar 2019, 13:57

inVinoVeritas hat geschrieben:
Mittwoch 13. Februar 2019, 13:46
Was sagt das eigentlich über IQ-Messverfahren und unser Bildungssystem aus, wenn es dennoch nur für solche Ergüsse reicht?
Was sagt das über unser Bildungssystem aus, wenn irgendwelche coolen sportlichen Checker gute Noten bekommen, während intelligente Mobbingopfer häufig schlechte Noten bekommen?

NBUC
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11633
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:25
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Kulturhauptstadt2010

Re: schon wieder Korb bekommen - passiert euch sowas auch oft?

Beitrag von NBUC » Mittwoch 13. Februar 2019, 13:58

AB-Wagen hat geschrieben:
Mittwoch 13. Februar 2019, 13:56
Das sind vermutlich Sportstudenten, quasi die Ausnahme unter den Studenten. ;)
Aufgeschlüsselt in Tabelle 7 auf Seite 6: primär Wiwis. Knapp 1/5 sind zuletzt noch Sportstudenten.
Natural Born UnCool

Alle gesellschaftlichen Betrachtungen enthalten zwangsläufig Verallgemeinerungen und werden daher Ausnahmen und Einzelfälle enthalten, denen sie nicht gerecht werden können.

wenn ich nicht antworten sollte heißt das nicht, dass du Recht hast, sondern ich kein Internet!

AB-Wagen
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 145
Registriert: Dienstag 27. November 2018, 20:16
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: schon wieder Korb bekommen - passiert euch sowas auch oft?

Beitrag von AB-Wagen » Mittwoch 13. Februar 2019, 14:00

NBUC hat geschrieben:
Mittwoch 13. Februar 2019, 13:58
Aufgeschlüsselt in Tabelle 7 auf Seite 6: primär Wiwis. Knapp 1/5 sind zuletzt noch Sportstudenten.
Das passt durchaus ins Bild. Halt irgendwelche verwöhnten Vollidioten mit reichen Eltern von irgendwelchen Eliteprivatunis. Genau die Leute, die LonesomeCoder dann am P1 antrifft.

Es ist auffällig, dass keine Mathematiker/Informatiker darunter sind. Für diese Fächer benötigt man eben Intelligenz. ;)

Benutzeravatar
Undomiel
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 566
Registriert: Samstag 30. Juni 2018, 17:49
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: schon wieder Korb bekommen - passiert euch sowas auch oft?

Beitrag von Undomiel » Mittwoch 13. Februar 2019, 14:02

AB-Wagen hat geschrieben:
Mittwoch 13. Februar 2019, 13:35
Undomiel hat geschrieben:
Mittwoch 13. Februar 2019, 13:30
Und bitte: Gib keine dummen Empfehlungen für Leute ab, die du nicht kennst und wo du keine Ahnung hast, was ein solcher Ratschlag anrichten könnte. Danke :wuetend:
Was könnte er denn anrichten, außer dass sie dann nicht mehr so oft von Männern angebaggert wird und du nicht mehr neidisch auf deine Schwester bist?


Wie gesagt, du kennst sie nicht und solltest daher keine Empfehlungen abgeben. Wenn du dir nicht vorstellen kannst, dass ein solcher Ratschlag bei manchen Menschen etwas Schlechtes auslösen kann, kann ich dir auch nicht helfen. Ich werde hier bestimmt nicht ihre Geschichte ausbreiten.
Mal abgesehen davon, dass du auch mich nicht kennst und keinerlei Ahnung von dem Verhältnis zwischen meiner Schwester und mir hast. Deswegen finde ich deine Aussage, ich wäre dann nicht mehr neidisch auf sie, einfach nur dreist und vollkommen unangebracht.

Und verglichen mit LonesomeCoder sind meine Argumente relativ schlüssig.

Der würde nämlich argumentieren, dass deine Schwester nur deswegen studiert und eine Doktorarbeit schreibt, weil sie so gut aussieht und daher einfach so von den Professoren gute Noten bekommt (die erhoffen sich, mit ihr zu pimpern, wenn sie ihr gute Noten geben). Daher muss sie nur relativ wenig für die Klausuren lernen und hat deswegen viel Zeit für Sport.

Ich hingegen würde nicht so argumentieren. Meine Argumentation ist im Vergleich dazu relativ vernünftig.

Im übrigen hast du ein einzelnes Gegenbeispiel gebracht, ich hingegen sechs Gegenbeispiele. Es steht also 6:1 für mich.
Nur weil die Argumentation für dich schlüssig ist, heisst das nicht, dass sie es auch tatsächlich ist. Du bist ja auch scheinbar der Einzige, für den sie schlüssig ist. Auch dass du bisher mehr Beispiele aufgezählt hast ändert nichts daran.
Um dem Ganzen ein Ende zu setzen hier noch fünf weitere Beispiele für gebildet und sportlich:
1. Der gerade verstorbene Maximilian Reinelt, Ruder-Olympiasieger und Arzt.
2. Beide Klitschko-Brüder, Profi-Boxer und promoviert
3. Natalie Portman, ist mit Sicherheit sportlich und hat einen Harvard-Abschluss
4. Von den deutschen Olympia-Teilnehmern studiert mehr als jeder Dritte.
5. Diverse (Ex-) Fußballer und Handball-Nationalspieler haben ebenfalls studiert,. teils neben der Karriere z. B. Oliver Bierhoff

Aus meinem Umfeld könnte ich noch viele andere Beispiele nennen.
Aber wenn jemand kein Argument gelten lässt macht eine Diskussion keinen Sinn. Von daher bin ich raus :hierlang:
"Sie sehnt sich nach Nähe, Geborgenheit,
doch sie scheint nur als Zaungast genehm.
Warum kann sie denn keiner, so wie sie ist, nur mit anderen Augen sehen?
Doch wer glaubt schon, dass Wunder geschehn?
Und sie steht wieder allein vor dem Spiegel..."

Benutzeravatar
Undomiel
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 566
Registriert: Samstag 30. Juni 2018, 17:49
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: schon wieder Korb bekommen - passiert euch sowas auch oft?

Beitrag von Undomiel » Mittwoch 13. Februar 2019, 14:03

inVinoVeritas hat geschrieben:
Mittwoch 13. Februar 2019, 13:46
AB-Wagen hat geschrieben: Bei mir wurde ein weit überdurchschnittlicher IQ gemessen und ich habe einen Master-Abschluss.
Interessante Fakten.

Was sagt das eigentlich über IQ-Messverfahren und unser Bildungssystem aus, wenn es dennoch nur für solche Ergüsse reicht?
AB-Wagen hat geschrieben:
Mittwoch 13. Februar 2019, 13:37
[...]
Ich hingegen würde nicht so argumentieren. Meine Argumentation ist im Vergleich dazu relativ vernünftig.
[...]
Im übrigen hast du ein einzelnes Gegenbeispiel gebracht, ich hingegen sechs Gegenbeispiele. Es steht also 6:1 für mich.
Ich habe lange nicht mehr so viel Unsinn (gewürzt mit Diffamierungen ganzer Menschengruppen) über mehrere Beiträge verteilt gelesen, wie hier in diesem Thread von dir @AB-Wagen und wünsche dir viel Kraft, dass es dir irgendwann in Zukunft wieder gelingt die Dinge etwas klarer zu sehen. :hut:
:good: :good: :good:
"Sie sehnt sich nach Nähe, Geborgenheit,
doch sie scheint nur als Zaungast genehm.
Warum kann sie denn keiner, so wie sie ist, nur mit anderen Augen sehen?
Doch wer glaubt schon, dass Wunder geschehn?
Und sie steht wieder allein vor dem Spiegel..."

Benutzeravatar
Undomiel
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 566
Registriert: Samstag 30. Juni 2018, 17:49
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: schon wieder Korb bekommen - passiert euch sowas auch oft?

Beitrag von Undomiel » Mittwoch 13. Februar 2019, 14:06

AB-Wagen hat geschrieben:
Mittwoch 13. Februar 2019, 14:00
NBUC hat geschrieben:
Mittwoch 13. Februar 2019, 13:58
Aufgeschlüsselt in Tabelle 7 auf Seite 6: primär Wiwis. Knapp 1/5 sind zuletzt noch Sportstudenten.
Das passt durchaus ins Bild. Halt irgendwelche verwöhnten Vollidioten mit reichen Eltern von irgendwelchen Eliteprivatunis. Genau die Leute, die LonesomeCoder dann am P1 antrifft.

Es ist auffällig, dass keine Mathematiker/Informatiker darunter sind. Für diese Fächer benötigt man eben Intelligenz. ;)
Genau, und für andere Studiengänge natürlich nicht 🙄
"Sie sehnt sich nach Nähe, Geborgenheit,
doch sie scheint nur als Zaungast genehm.
Warum kann sie denn keiner, so wie sie ist, nur mit anderen Augen sehen?
Doch wer glaubt schon, dass Wunder geschehn?
Und sie steht wieder allein vor dem Spiegel..."

AB-Wagen
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 145
Registriert: Dienstag 27. November 2018, 20:16
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: schon wieder Korb bekommen - passiert euch sowas auch oft?

Beitrag von AB-Wagen » Mittwoch 13. Februar 2019, 14:11

Undomiel hat geschrieben:
Mittwoch 13. Februar 2019, 14:02
Ich werde hier bestimmt nicht ihre Geschichte ausbreiten.
Dann beschwer dich nicht, dass wir sie nicht kennen.
Mal abgesehen davon, dass du auch mich nicht kennst und keinerlei Ahnung von dem Verhältnis zwischen meiner Schwester und mir hast. Deswegen finde ich deine Aussage, ich wäre dann nicht mehr neidisch auf sie, einfach nur dreist und vollkommen unangebracht.
Dann klär uns doch auf.

Dreist und unangebracht, uns nichts über deine Schwester und dir zu erzählen und dann sich zu beschweren, wir würden sie ja gar nicht kennen.

1. Der gerade verstorbene Maximilian Reinelt, Ruder-Olympiasieger und Arzt.
2. Beide Klitschko-Brüder, Profi-Boxer und promoviert
3. Natalie Portman, ist mit Sicherheit sportlich und hat einen Harvard-Abschluss
4. Von den deutschen Olympia-Teilnehmern studiert mehr als jeder Dritte.
5. Diverse (Ex-) Fußballer und Handball-Nationalspieler haben ebenfalls studiert,. teils neben der Karriere z. B. Oliver Bierhoff
Viele von denen haben BWL studiert. Der Einfachheit halber habe ich das ignoriert, weil BWL zwar formell ein Studienfach ist, aber kein richtiges. Da geht es eher darum, reiche Eltern zu haben und stupide auswendigzulernen und sich in China zumzutreiben, damit man sein Geld damit verdient, in dem man andere ausbeutet (also beispielsweise Kinderarbeiter in Bangladesh) oder zu lernen, wie man andere über den Tisch zieht. Das hat mit klassischer Wissenschaft (IT-Nerds am PC oder der Physiker im Labor) nichts zu tun.

Und Schauspielerei und Arzt sind so typische Ausnahmestudiengänge wie Sportstudium selbst.

AB-Wagen
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 145
Registriert: Dienstag 27. November 2018, 20:16
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: schon wieder Korb bekommen - passiert euch sowas auch oft?

Beitrag von AB-Wagen » Mittwoch 13. Februar 2019, 14:13

Undomiel hat geschrieben:
Mittwoch 13. Februar 2019, 14:06
AB-Wagen hat geschrieben:
Mittwoch 13. Februar 2019, 14:00
NBUC hat geschrieben:
Mittwoch 13. Februar 2019, 13:58
Aufgeschlüsselt in Tabelle 7 auf Seite 6: primär Wiwis. Knapp 1/5 sind zuletzt noch Sportstudenten.
Das passt durchaus ins Bild. Halt irgendwelche verwöhnten Vollidioten mit reichen Eltern von irgendwelchen Eliteprivatunis. Genau die Leute, die LonesomeCoder dann am P1 antrifft.

Es ist auffällig, dass keine Mathematiker/Informatiker darunter sind. Für diese Fächer benötigt man eben Intelligenz. ;)
Genau, und für andere Studiengänge natürlich nicht 🙄
Nein. Für BWL benötigt man reiche Eltern und muss stupide Auswendiglernen.

Benutzeravatar
Undomiel
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 566
Registriert: Samstag 30. Juni 2018, 17:49
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: schon wieder Korb bekommen - passiert euch sowas auch oft?

Beitrag von Undomiel » Mittwoch 13. Februar 2019, 14:28

AB-Wagen hat geschrieben:
Mittwoch 13. Februar 2019, 14:11
Undomiel hat geschrieben:
Mittwoch 13. Februar 2019, 14:02
Ich werde hier bestimmt nicht ihre Geschichte ausbreiten.
Dann beschwer dich nicht, dass wir sie nicht kennen.
Mal abgesehen davon, dass du auch mich nicht kennst und keinerlei Ahnung von dem Verhältnis zwischen meiner Schwester und mir hast. Deswegen finde ich deine Aussage, ich wäre dann nicht mehr neidisch auf sie, einfach nur dreist und vollkommen unangebracht.
Dann klär uns doch auf.

Dreist und unangebracht, uns nichts über deine Schwester und dir zu erzählen und dann sich zu beschweren, wir würden sie ja gar nicht kennen.
Ich habe mich nie beschwert, dass ihr meine Schwester nicht kennt. Ich habe dich nur darauf hingewiesen, dass du nicht ungefragt Ratschläge an Menschen erteilen sollst, die du nicht kennst. Zumal nicht ich das These, dass sie angesprochen oft wird und ich neidisch darauf wäre, auf den Tisch gebracht habe sondern du, obwohl es zum Thema absolut nichts beiträgt. Ich hatte nur angemerkt, dass sie in Biologie promoviert und sehr sportlich ist, nichts sonst. Ich sehe also keinerlei Anlass, dich oder irgend wen über Sachen aufzuklären, die sie nichts angehen. Und diese persönlichen Angriffe werde ich nicht auf mir sitzen lassen. Also lass es einfach gut sein.

1. Der gerade verstorbene Maximilian Reinelt, Ruder-Olympiasieger und Arzt.
2. Beide Klitschko-Brüder, Profi-Boxer und promoviert
3. Natalie Portman, ist mit Sicherheit sportlich und hat einen Harvard-Abschluss
4. Von den deutschen Olympia-Teilnehmern studiert mehr als jeder Dritte.
5. Diverse (Ex-) Fußballer und Handball-Nationalspieler haben ebenfalls studiert,. teils neben der Karriere z. B. Oliver Bierhoff
Viele von denen haben BWL studiert. Der Einfachheit halber habe ich das ignoriert, weil BWL zwar formell ein Studienfach ist, aber kein richtiges. Da geht es eher darum, reiche Eltern zu haben und stupide auswendigzulernen und sich in China zumzutreiben, damit man sein Geld damit verdient, in dem man andere ausbeutet (also beispielsweise Kinderarbeiter in Bangladesh) oder zu lernen, wie man andere über den Tisch zieht. Das hat mit klassischer Wissenschaft (IT-Nerds am PC oder der Physiker im Labor) nichts zu tun.

Und Schauspielerei und Arzt sind so typische Ausnahmestudiengänge wie Sportstudium selbst.
[/quote]

Wenn für dich nur Informatik oder Naturwissenschaft zählt und z.B. ein Medizin-Studium nicht (ein Biologie-Studium ja offensichtlich auch nicht, obwohl NaWi), bitte sehr. Wenn jemand so festgefahren in seinen Ansichten ist, macht eine Diskussion wenig Sinn.
"Sie sehnt sich nach Nähe, Geborgenheit,
doch sie scheint nur als Zaungast genehm.
Warum kann sie denn keiner, so wie sie ist, nur mit anderen Augen sehen?
Doch wer glaubt schon, dass Wunder geschehn?
Und sie steht wieder allein vor dem Spiegel..."

NBUC
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11633
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:25
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Kulturhauptstadt2010

Re: schon wieder Korb bekommen - passiert euch sowas auch oft?

Beitrag von NBUC » Mittwoch 13. Februar 2019, 14:46

Die praktische Erfahrung ist im übrigen noch einmal eine ganz andere:
Zu Schulzeiten haben nahezu alle Leute noch einen gewissen Freizeitrahmen, um sportlich aktiv zu werden. Die Leute mit für ihre Schulform oben angesiedelter Intelligenz sogar noch eher, wenn sie dieses "Polster" dann nicht weiter in Ergebnis-, sondern Aufwandsoptimierung stecken. (Ich habe nie so wenig was getan, wie zu Oberstufenzeiten)

Aber in dem Moment, wo die Schule um ist, trennt sich das dann doch deutlich. Klar hören mit neuem Umfeld, ggf mehr Arbeit aber auch mehr Ablenkung so einige an Studenten auf. Aber letztlich ist gerade im Umfeld einer Uni schon recht viel Angebot weiter Sport zu betreiben.
Wer aber einen nicht einen lauschigen Bürojob mit festen Arbeitszeiten hat, sondern Schichtdienst, Dientreisen, körperliche Belastung etc, dem fliegen erhebliche Knüppel zwischen die Beine, was eine weitere Sportkarriere angeht.

Wobei jetzt immer noch für diese Diskussion fehlt: Was heißt hier überhaupt "sportlich"? Um die Assoziationen zur Entstehensidee der "Inkompatibilität" auch nur annähernd erahnen zu können, müssen wir ja schon weit in der Spitzensport greifen.

Oder zum Anekdotenspiel aus persönlicher Bekanntschaft:
Alterklassenweltmeisterin und Doktorin der Physik.
Jugend Top10 NRW, AK Top6 D, Mathe-Dipl, MB-Promotion mit Auszeichnung und nun eigener Lehrstuhl.
Und auch an meinem Lehrstuhl war ein Postdoc, der auf deutscher Ebene offen noch über die Mittelstrecken um Medaillien mitgelaufen ist.
Natural Born UnCool

Alle gesellschaftlichen Betrachtungen enthalten zwangsläufig Verallgemeinerungen und werden daher Ausnahmen und Einzelfälle enthalten, denen sie nicht gerecht werden können.

wenn ich nicht antworten sollte heißt das nicht, dass du Recht hast, sondern ich kein Internet!

Kief
Meisterschreiberling
Beiträge: 7050
Registriert: Sonntag 1. Dezember 2013, 13:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: schon wieder Korb bekommen - passiert euch sowas auch oft?

Beitrag von Kief » Mittwoch 13. Februar 2019, 14:51

inVinoVeritas hat geschrieben:
Mittwoch 13. Februar 2019, 13:46
AB-Wagen hat geschrieben: Bei mir wurde ein weit überdurchschnittlicher IQ gemessen und ich habe einen Master-Abschluss.
Interessante Fakten.

Was sagt das eigentlich über IQ-Messverfahren und unser Bildungssystem aus, wenn es dennoch nur für solche Ergüsse reicht?
AB-Wagen hat geschrieben:
Mittwoch 13. Februar 2019, 13:37
[...]
Ich hingegen würde nicht so argumentieren. Meine Argumentation ist im Vergleich dazu relativ vernünftig.
[...]
Im übrigen hast du ein einzelnes Gegenbeispiel gebracht, ich hingegen sechs Gegenbeispiele. Es steht also 6:1 für mich.
Auch wenn inVino das hier argumentativ sueffisant zusammengefasst hat, nehme ich da mal den fundierten Aspekt heraus:
IQ sagt absolut nichts aus ueber Reflektiertheit, Weisheit und Respekt gegenueber Mitmenschen.

Und btw. auch nicht zwangslaeufig etwas ueber methodische und argumentative Kompetenz.
Wie viele wissenschaftliche Arbeiten hast Du gesehen, in denen Belege gebracht wurden mit Prominenten-Biographien?
Meinst Du, dass dies das anvisierte Niveau ist?
Dass Deine Methodik praezise sei?
Es rechtfertigt, Menschen respektlos zu behandeln (um zu dem Thema zurueckzukommen)?
Dass es irgendetwas gaebe, was es rechtfertigt, auf andere so herabzusehen, sie so zu behandeln?

Fuer Umgangsformen und soziale Regeln braucht es weder IQ noch Sportlichkeit.
(Sportliche Fairness als Thema lass ich mal auch draussen.)
Aber, was ich wichtig finde: Du hast selbst Mobbing gegen Streber angesprochen.
Willst Du jetzt eine aehnliche Taeterrolle einnehmen, durch Deine Wahl eines "mindsets"?



Du hast jetzt die "Zuwendung" der Moderatoren erhalten.
Ich weiss, es ist befreiend, mal auszuteilen.
Nur ist es bei Selbsthilfe ned hilfreich, wenn man die anderen (unnoetig) belastet.
Ueberleg Dir, was Du da als hehres Ideal auswaehlst, und welche Konsequenzen Du damit erzeugst.


K

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4781
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: schon wieder Korb bekommen - passiert euch sowas auch oft?

Beitrag von LonesomeCoder » Mittwoch 13. Februar 2019, 18:24

AB-Wagen hat geschrieben:
Mittwoch 13. Februar 2019, 13:57
inVinoVeritas hat geschrieben:
Mittwoch 13. Februar 2019, 13:46
Was sagt das eigentlich über IQ-Messverfahren und unser Bildungssystem aus, wenn es dennoch nur für solche Ergüsse reicht?
Was sagt das über unser Bildungssystem aus, wenn irgendwelche coolen sportlichen Checker gute Noten bekommen, während intelligente Mobbingopfer häufig schlechte Noten bekommen?
Das sich Mobbing negativ auf die Psyche auswirkt und darunter die Konzentrationsfähigkeit leiden kann und mit Schule generell Unwohlsein verbunden wird, ist dir nicht klar. Wenn auf der Prüfung als Folge davon nur schlechte Antworten drauf sind, gibts nun mal eine schlechte Note. Genau so, dass schlechte Noten die Folge davon sein können, wenn jemand bei Teamarbeit von den anderen nicht zum Zug kommt oder in Sport etwa nie den Ball zugespielt bekommt.
AB-Wagen hat geschrieben:
Mittwoch 13. Februar 2019, 14:11
Viele von denen haben BWL studiert. Der Einfachheit halber habe ich das ignoriert, weil BWL zwar formell ein Studienfach ist, aber kein richtiges. Da geht es eher darum, reiche Eltern zu haben und stupide auswendigzulernen und sich in China zumzutreiben, damit man sein Geld damit verdient, in dem man andere ausbeutet (also beispielsweise Kinderarbeiter in Bangladesh) oder zu lernen, wie man andere über den Tisch zieht. Das hat mit klassischer Wissenschaft (IT-Nerds am PC oder der Physiker im Labor) nichts zu tun.

Und Schauspielerei und Arzt sind so typische Ausnahmestudiengänge wie Sportstudium selbst.
So viele hohle Vorurteile, unfassbar :(
Dass ein BWLer heutzutage etwa neben mathematischen und analytischen Fähigkeiten noch am besten drei Fremdsprachen sehr gut beherrschen muss, ist dir fremd. Ein Interesse für MINT-Studiengänge scheint öfters mit Hobbys wie Zocken, an Hardware basteln oder Programmieren einherzugehen anstatt mit Sport. Mit Intelligenz hat das nichts zu tun, die braucht man für Doom genau so wenig wie fürs Joggen. Das heißt nicht, dass nur MINT-Studiengänge Intelligenz fordern. Außerdem gibts nicht nur mathematische und analytische, sondern etwa auch sprachliche Intelligenz.
NBUC hat geschrieben:
Mittwoch 13. Februar 2019, 14:46
Aber in dem Moment, wo die Schule um ist, trennt sich das dann doch deutlich. Klar hören mit neuem Umfeld, ggf mehr Arbeit aber auch mehr Ablenkung so einige an Studenten auf. Aber letztlich ist gerade im Umfeld einer Uni schon recht viel Angebot weiter Sport zu betreiben.
Wer aber einen nicht einen lauschigen Bürojob mit festen Arbeitszeiten hat, sondern Schichtdienst, Dientreisen, körperliche Belastung etc, dem fliegen erhebliche Knüppel zwischen die Beine, was eine weitere Sportkarriere angeht.
Oder wenn mangels Arbeit aufm Land und als Intro nicht in einer lauten, hektisches Großstadt leben wollen viel Zeit mit Pendeln verbraucht wird.
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

Gahaltan
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1861
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 13:59
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30

Re: schon wieder Korb bekommen - passiert euch sowas auch oft?

Beitrag von Gahaltan » Mittwoch 13. Februar 2019, 22:56

don't feed the troll, leute.
wie ihr immer noch zeilenlang argumentiert...das geschriebene ist doch so albern, dass er entweder nur trollen will, oder dass eh alle vernünftigen versuche vergebene liebesmüh sind
„Die Geschlechtsreife allein berechtigt noch nicht zur Inbetriebnahme der Geschlechtsorgane.“

Benutzeravatar
fidelchen
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3031
Registriert: Samstag 15. März 2014, 17:09
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.

Re: schon wieder Korb bekommen - passiert euch sowas auch oft?

Beitrag von fidelchen » Mittwoch 13. Februar 2019, 23:09

AB-Wagen hat geschrieben:
Mittwoch 13. Februar 2019, 13:35
Undomiel hat geschrieben:
Mittwoch 13. Februar 2019, 13:30
Und bitte: Gib keine dummen Empfehlungen für Leute ab, die du nicht kennst und wo du keine Ahnung hast, was ein solcher Ratschlag anrichten könnte. Danke :wuetend:
Was könnte er denn anrichten, außer dass sie dann nicht mehr so oft von Männern angebaggert wird und du nicht mehr neidisch auf deine Schwester bist?

Und verglichen mit LonesomeCoder sind meine Argumente relativ schlüssig.

Der würde nämlich argumentieren, dass deine Schwester nur deswegen studiert und eine Doktorarbeit schreibt, weil sie so gut aussieht und daher einfach so von den Professoren gute Noten bekommt (die erhoffen sich, mit ihr zu pimpern, wenn sie ihr gute Noten geben). Daher muss sie nur relativ wenig für die Klausuren lernen und hat deswegen viel Zeit für Sport.

Ich hingegen würde nicht so argumentieren. Meine Argumentation ist im Vergleich dazu relativ vernünftig.

Im übrigen hast du ein einzelnes Gegenbeispiel gebracht, ich hingegen sechs Gegenbeispiele. Es steht also 6:1 für mich.
Ohhh man, ich schäme mich richtig ITler mit Masterabschluß zu sein... :crybaby:
AWG = Alles wird gut :-)

Nach ganz strenger Definition bin ich ein "Normalo"
Nach geschwächter Definition bin ich ein "SC-AB"
Und fühlen tu ich mich wie ein "XX-AB"
Was bin ich nun?

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Nicht Sicher, yes_or_no und 36 Gäste