schon wieder Korb bekommen - passiert euch sowas auch oft?

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
Benutzeravatar
Brax
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3032
Registriert: Dienstag 25. November 2014, 21:42
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+

Re: schon wieder Korb bekommen - passiert euch sowas auch oft?

Beitrag von Brax » Donnerstag 21. Februar 2019, 12:12

Dieser Status immer... :verwirrt:

Macht sich jemand, der eine Beziehung eingeht oder beendet, wirklich Gedanken über seinen Status? Wenn das das Handlungskriterium ist, braucht man sich ja nicht zu wundern, wenn man unglücklich ist.

knopper
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1846
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Südostniedersachsen / Sachsen-Anhalt

Re: schon wieder Korb bekommen - passiert euch sowas auch oft?

Beitrag von knopper » Donnerstag 21. Februar 2019, 12:20

Brax hat geschrieben:
Donnerstag 21. Februar 2019, 12:12
Dieser Status immer... :verwirrt:

Macht sich jemand, der eine Beziehung eingeht oder beendet, wirklich Gedanken über seinen Status? Wenn das das Handlungskriterium ist, braucht man sich ja nicht zu wundern, wenn man unglücklich ist.
ich denke ein wenig schon, bzw. gerade hierzulande wo man teilweise ungläubig angeschaut wird weil man ja kein Auto hat...auch son ganz "tolles" Statussymbol. Und dazu noch eins was die Umwelt schön schrottet....

Aber das hat auch was mit unserer Überflussgesellschaft zu tun. Wo man alles haben und kaufen kann, man dies dann aber trotzdem nicht hat macht einen irgendwie um ein paar Stufen minderwertiger.
Deshalb, ja Beziehung ist auch ganz klar ein Status, grade hierzulande….

Benutzeravatar
fidelchen
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3051
Registriert: Samstag 15. März 2014, 17:09
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.

Re: schon wieder Korb bekommen - passiert euch sowas auch oft?

Beitrag von fidelchen » Donnerstag 21. Februar 2019, 13:24

knopper hat geschrieben:
Donnerstag 21. Februar 2019, 12:20
ich denke ein wenig schon, bzw. gerade hierzulande wo man teilweise ungläubig angeschaut wird weil man ja kein Auto hat...
Also ich weiß ja nicht, ob man "Auto" haben oder "nicht" haben schon als großartiges Statussymbol ansehen kann ;)
Insbesondere im ländlichen Gebiet oder in kleinen Städten kommt man ohne kaum noch aus...

In den Metropolen oder Umland sieht das natürlich anders aus, da kann ich schon verstehen, wenn einige darauf ganz verzichten ;)
AWG = Alles wird gut :-)

Nach ganz strenger Definition bin ich ein "Normalo"
Nach geschwächter Definition bin ich ein "SC-AB"
Und fühlen tu ich mich wie ein "XX-AB"
Was bin ich nun?

knopper
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1846
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Südostniedersachsen / Sachsen-Anhalt

Re: schon wieder Korb bekommen - passiert euch sowas auch oft?

Beitrag von knopper » Donnerstag 21. Februar 2019, 14:55

fidelchen hat geschrieben:
Donnerstag 21. Februar 2019, 13:24
knopper hat geschrieben:
Donnerstag 21. Februar 2019, 12:20
ich denke ein wenig schon, bzw. gerade hierzulande wo man teilweise ungläubig angeschaut wird weil man ja kein Auto hat...
Also ich weiß ja nicht, ob man "Auto" haben oder "nicht" haben schon als großartiges Statussymbol ansehen kann ;)
Insbesondere im ländlichen Gebiet oder in kleinen Städten kommt man ohne kaum noch aus...

Ich wohne hie eher ländlich, jedoch mit guter ÖPNV-Anbindung und wurde daher schon oft drauf angesprochen von Kollegen bspw. ("immer mit Bus, das würde ich mir nicht antun").
Wenn man sich andere Länder mal anschaut is es schon irgendwo n Luxus, so seh ich es jedenfalls. :D

Benutzeravatar
fidelchen
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3051
Registriert: Samstag 15. März 2014, 17:09
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.

Re: schon wieder Korb bekommen - passiert euch sowas auch oft?

Beitrag von fidelchen » Donnerstag 21. Februar 2019, 15:30

knopper hat geschrieben:
Donnerstag 21. Februar 2019, 14:55
...
Wenn man sich andere Länder mal anschaut is es schon irgendwo n Luxus, so seh ich es jedenfalls. :D
Jup in Uganda ist das auch ein Luxus...
:mrgreen:

Spaß beiseite... So gesehen kann man dennoch alles als Statussymbol definieren...
Ich finde eher die interessante Frage: Besorgt sich einer etwas nur um sein Status aufzuwerten, oder aus anderen Gründen?
AWG = Alles wird gut :-)

Nach ganz strenger Definition bin ich ein "Normalo"
Nach geschwächter Definition bin ich ein "SC-AB"
Und fühlen tu ich mich wie ein "XX-AB"
Was bin ich nun?

Omomo
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 412
Registriert: Donnerstag 10. Januar 2019, 17:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: schon wieder Korb bekommen - passiert euch sowas auch oft?

Beitrag von Omomo » Donnerstag 21. Februar 2019, 16:37

knopper hat geschrieben:
Donnerstag 21. Februar 2019, 14:55
fidelchen hat geschrieben:
Donnerstag 21. Februar 2019, 13:24
knopper hat geschrieben:
Donnerstag 21. Februar 2019, 12:20
ich denke ein wenig schon, bzw. gerade hierzulande wo man teilweise ungläubig angeschaut wird weil man ja kein Auto hat...
Also ich weiß ja nicht, ob man "Auto" haben oder "nicht" haben schon als großartiges Statussymbol ansehen kann ;)
Insbesondere im ländlichen Gebiet oder in kleinen Städten kommt man ohne kaum noch aus...

Ich wohne hie eher ländlich, jedoch mit guter ÖPNV-Anbindung und wurde daher schon oft drauf angesprochen von Kollegen bspw. ("immer mit Bus, das würde ich mir nicht antun").
Wenn man sich andere Länder mal anschaut is es schon irgendwo n Luxus, so seh ich es jedenfalls. :D
Mich würde so ein unnötiger Talk von Kollegen gar nicht interessieren. Wenn das denn negativ gemeint sein sollte, dann ist das in der Regel auch nur Neid. Bin der einzige in meinem Umfeld, der jeden Tag mit dem Fahrrad fährt und habe dafür auch noch keine negative Kritik bekommen. Sogar gegenteiliges ist der Fall. Ich werde sogar eher dafür bewundert, dass ich die "Strapazen" auf mich nehme und mit dem Fahrrad fahre anstatt mit dem Auto. Für mich selbst ist es ja Normalität, weshalb ich es nicht als Stress ansehe.
Ich mache daraus auch kein Geheimnis, weder bei Frauen noch bei Kollegen.
"Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun."

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5020
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: schon wieder Korb bekommen - passiert euch sowas auch oft?

Beitrag von LonesomeCoder » Freitag 22. Februar 2019, 12:19

fidelchen hat geschrieben:
Donnerstag 21. Februar 2019, 13:24
knopper hat geschrieben:
Donnerstag 21. Februar 2019, 12:20
ich denke ein wenig schon, bzw. gerade hierzulande wo man teilweise ungläubig angeschaut wird weil man ja kein Auto hat...
Also ich weiß ja nicht, ob man "Auto" haben oder "nicht" haben schon als großartiges Statussymbol ansehen kann ;)
Insbesondere im ländlichen Gebiet oder in kleinen Städten kommt man ohne kaum noch aus...

In den Metropolen oder Umland sieht das natürlich anders aus, da kann ich schon verstehen, wenn einige darauf ganz verzichten ;)
Es ist hier eher nicht "Auto ja/nein" sondern "welches". Wobei meinem Eindruck nach auch auf dem Land die Bedeutung eines Autos als Statussymbol vor allem bei jungen Leuten im Vergleich zu etwa noch vor 15 Jahren deutlich abgenommen hat und eins haben müssen immer öfters als Last und Nachteil vom Landleben gesehen wird. Aber in den bildungsfernen Schichten ist ein tiefergelegter, alter BMW mit getönten Scheiben nach wie vor Pflicht und die 13- oder 14-jährigen Hauptschülerinnen stehen voll drauf.

In den USA soll es Firmen geben, die das Pendeln per Auto erzwingen. Selbst wenn jemand nur 0,5 km von der Firma entfernt wohnt. Es soll keiner denken, da verdient jemand so schlecht, dass er sich kein Auto leisten kann :hammer:
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

Benutzeravatar
fidelchen
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3051
Registriert: Samstag 15. März 2014, 17:09
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.

Re: schon wieder Korb bekommen - passiert euch sowas auch oft?

Beitrag von fidelchen » Freitag 22. Februar 2019, 12:41

LonesomeCoder hat geschrieben:
Freitag 22. Februar 2019, 12:19
...
Es ist hier eher nicht "Auto ja/nein" sondern "welches". Wobei meinem Eindruck nach auch auf dem Land die Bedeutung eines Autos als Statussymbol vor allem bei jungen Leuten im Vergleich zu etwa noch vor 15 Jahren deutlich abgenommen hat und eins haben müssen immer öfters als Last und Nachteil vom Landleben gesehen wird. Aber in den bildungsfernen Schichten ist ein tiefergelegter, alter BMW mit getönten Scheiben nach wie vor Pflicht und die 13- oder 14-jährigen Hauptschülerinnen stehen voll drauf.

In den USA soll es Firmen geben, die das Pendeln per Auto erzwingen. Selbst wenn jemand nur 0,5 km von der Firma entfernt wohnt. Es soll keiner denken, da verdient jemand so schlecht, dass er sich kein Auto leisten kann :hammer:
Ja, "welches" Auto ist schon eher ein Statussymbol... Da stimme ich zu! ;)
AWG = Alles wird gut :-)

Nach ganz strenger Definition bin ich ein "Normalo"
Nach geschwächter Definition bin ich ein "SC-AB"
Und fühlen tu ich mich wie ein "XX-AB"
Was bin ich nun?

knopper
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1846
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Südostniedersachsen / Sachsen-Anhalt

Re: schon wieder Korb bekommen - passiert euch sowas auch oft?

Beitrag von knopper » Freitag 22. Februar 2019, 12:42

LonesomeCoder hat geschrieben:
Freitag 22. Februar 2019, 12:19

In den USA soll es Firmen geben, die das Pendeln per Auto erzwingen. Selbst wenn jemand nur 0,5 km von der Firma entfernt wohnt. Es soll keiner denken, da verdient jemand so schlecht, dass er sich kein Auto leisten kann :hammer:
hmm..wie genau jetzt? Heißt er darf dann die 500 m nicht mit Fahrrad fahren oder wie? :D

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5020
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: schon wieder Korb bekommen - passiert euch sowas auch oft?

Beitrag von LonesomeCoder » Freitag 22. Februar 2019, 12:54

Genau so stand das im Bericht.
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: alex321, Kisuli, MacGyver, Neveryoung und 28 Gäste