Komplexe wegen Äußerem

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
Omomo
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 412
Registriert: Donnerstag 10. Januar 2019, 17:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von Omomo » Sonntag 24. März 2019, 23:59

LonesomeCoder hat geschrieben:
Sonntag 24. März 2019, 23:39
Ich sehe das Selbstbewusstsein nicht primär als Ursache für Erfolg oder Misserfolg an, sondern als dessen Produkt. Hat jemand Erfolg, steigt das Selbstbewusstsein, hat jemand den nicht, sinkt es. Ein geringes Selbstbewusstsein kann sogar die Chancen steigern, weil dann andere denken, die Person ist verzweifelt und leicht zu haben.
Wie kommt das dann dazu, dass du von dir behauptest sehr selbstbewusst zu sein? Deiner Argumentation oben folgend hättest du ja gar kein Selbstbewusstsein.
"Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun."

Benutzeravatar
NickP
Ein guter Bekannter
Beiträge: 99
Registriert: Dienstag 28. August 2018, 22:20
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von NickP » Montag 25. März 2019, 01:12

Rose85 hat geschrieben:
Sonntag 24. März 2019, 20:29
Nach allem, was man so hört, ist das wohl eher eine Frage an die Frauen, aber wahrscheinlich auch an relativ viele AB-Männer:
Führt ihr euer AB-Dasein auch z.T. darauf zurück, dass ihr stark an eurem Aussehen zweifelt? Und wenn ja, wie geht ihr damit um? Habt ihr Wege gefunden, in dem Bereich zu mehr Selbstbewusstsein zu gelangen? Ich tue mich zwar insgesamt sehr schwer, mich anzunehmen, aber ich merke immer wieder, dass ich aufgrund meines Äußeren in Bezug auf potentielle Liebesabenteuer unglaublich gehemmt und verschämt bin . Zwar sagen mir viele Leute, dass ich durchschnittlich oder auch mal hübsch aussehe, aber ich kann das überhaupt nicht glauben und habe riesige Angst davor, meine vermeintlichen Makel Anderen zu offenbaren. Auch deswegen bin ich in Bezug auf Partnerschaften sehr gehemmt und passiv...:( Ich weiß nicht, wie ich es schaffen soll, da rauszukommen zumal ich dauernd bildhübsche Frauen auf der Straße sehe und mich darin bestätigt sehe, noch nicht mal dem breiten Durchschnitt gerecht werden zu können...Kommentare Anderer, die dies bestätigen, helfen auch nicht unbedingt :(
Mein Therapeut würde jetzt fragen, woher diese Unsicherheit auf dein Aussehen kommt? Hast du das mal ganz tief hinterfragt?
Ich kann mich Tom mit T anschließen, du bist attraktiv und wirktest auf mich sehr sympathisch auch wenn wir uns kaum kennen. Wieso also bist du so "gehemmt" und "verschämt"? Was sind diese Makel die dir so riesige Angst machen sie anderen zu offenbaren? Ist es nur der Vergleich mit den Frauen die dir so begegnen, oder liegt die Ursache tiefer?

Letztlich kann ich nur ganz rational sagen was man da tun kann. Entweder es sind Dinge an dir, die du ändern könntest, mit Sport, umstyling, whatever, oder es sind Dinge die du nicht ändern kannst. (außer vielleicht mit "Schönheits" Operationen). Bei letzterem hilft leider nur: Akzeptieren.
Wenn es nicht zu ändern ist, dann musst du lernen damit zu leben. Ist bei mir auch nicht anders. Ich bin auch nicht zufrieden mit meinem Aussehen/ Körper. Etwas kann ich ändern/ bearbeiten anderes nicht. Mir hilft es zu wissen bzw. zu sehen das auch Männer die noch unattraktiver, kleiner, dümmer ect. als ich es bin, sind, trotzdem Frauen finden. Ob für Beziehung oder Sex. An meinem Aussehen liegt es nicht, denke ich, das ich AB bin. Zum Teil vielleicht an meiner Glatze, ich denke das nicht viele Frauen die wirklich attraktiv finden. Das ist aber was das ich eben nicht ändern kann. Kommt mir jetzt nicht mit Toupets. ;)

Es gibt immer Menschen die Schöner, besser, klüger, reicher usw. sind als du. Und es gibt auch das Gegenteil. Mich beruhigt das irgendwie und hilft mir gnädiger mit meinem Äußeren zu sein.
An deinem Aussehen liegt es auf jedenfall nicht (soweit ich das beurteilen kann. Hab dich ja "nur" angezogen gesehen :mrgreen: )
Es liegt wohl eher wie du schon sagtest daran das du gehemmt und passiv bist.
Hier nochmal die Frage: wo kommt das her? Was ist der Wahre Grund dafür?

LG Nick
Was ich heute Abend mache? Das selbe wie (fast) jeden Abend. Ich sitze vorm PC, surfe hier, surfe da, schalalala und versuche die Weltherrschaft an mich zu reißen!

Benutzeravatar
Silvina
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2671
Registriert: Donnerstag 6. Juni 2013, 21:34
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: vergeben.

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von Silvina » Montag 25. März 2019, 06:29

LonesomeCoder hat geschrieben:
Sonntag 24. März 2019, 23:39
Pferdefreundin hat geschrieben:
Sonntag 24. März 2019, 20:42
Bei mir weiß ich, dass es definitiv am Äußeren liegt. Bin ja nicht blind, ein Blick in den Spiegel genügt und habe auch schon genug Anmerkungen diesbezüglich bekommen.
Ich sah dein Foto im Bilderthread (das mit der Dampflok im Hintergrund). Du bist wirklich nicht der Typ Frau, der bei den meisten Männern groß Motivationen zur Kaltansprache oder Liken/Anschreiben beim Online-Dating oder einer romantischen Annäherung im Freundeskreis weckt. Da könnt ihr ihr schon glauben. Ich will dich nicht verletzen, ich finde nur, du hast ein Recht auf die Wahrheit und so tun, als ob deine AB-Gründe nur Ausreden sind, hilft dir nicht.
Feminine Outfits und aufstylen könnte deine Chancen steigern. Gibt auch für übergewichtige Frauen sexy Outfits, die Problemzonen kaschieren und Männer, die Kurven mögen. Ob du hier was ändern kannst oder willst, hat außer dir niemand zu bewerten. Was deine Chancen auch noch mindert, ist, dass du nur die Reihenfolge Verlieben - Beziehung - Sex willst, wobei aber heute oft der Sex vor der Beziehung kommt. Hier sich öffnen könnte auch was bringen. Hier was ändern ist aber auch wieder rein deine Entscheidung. Ich sehe das Selbstbewusstsein nicht primär als Ursache für Erfolg oder Misserfolg an, sondern als dessen Produkt. Hat jemand Erfolg, steigt das Selbstbewusstsein, hat jemand den nicht, sinkt es. Ein geringes Selbstbewusstsein kann sogar die Chancen steigern, weil dann andere denken, die Person ist verzweifelt und leicht zu haben.
Sorry, auch wenn man hier von Dir Einiges gewohnt ist, aber den megaunsensiblen Kommentar hättest Du Dir echt sparen können. Nur weil Du sie so empfindest, heißt das nicht, daß alle Männer es so sehen. Ich kann mich auch an das Bild erinnern - eine sympathische Frau, der wohl eher ihre eigenen Komplexe im Weg stehen als ihr Aussehen. Klar, kein Model, aber das sind die wenigsten Frauen. Ich weiß auch noch, daß es einige nette Kommentare zu dem Bild gab. Haben diese Männer gelogen? Kann ich mir nicht vorstellen, warum sollten sie auch? :wuetend:

Liebe Pferdefreundin, es gibt Männer, die genau Deinen Typ Frau toll finden. Damit meine ich nicht irgendwelche seltsamen freakigen Fetischisten, sondern ganz normale Männer. Das weiß ich, weil ich ein ähnlicher Typ Frau bin (noch bisschen fülliger). Ich dachte früher ganz genauso wie Du. Und hatte zu der Zeit genausowenig Erfolg bei Männern. Geändert hat sich das erst, als ich meine Einstellung zu mir selbst geändert habe (und damit auch meine Ausstrahlung). Klar, das hat gedauert und war leichter gesagt als getan, aber heute lebe ich in einer glücklichen Beziehung. Ich wünsche Dir, daß Du mit Dir Frieden schliessen kannst! :umarmung2: :vielglueck:
Manchmal muss man das Chaos nur ein bisschen schütteln, und es wird ein Wunder draus.

Benutzeravatar
selina
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1997
Registriert: Sonntag 20. Mai 2007, 21:10
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Wohnort: Berlin

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von selina » Montag 25. März 2019, 07:10

LonesomeCoder hat geschrieben:
Sonntag 24. März 2019, 23:39
Ich sah dein Foto im Bilderthread (das mit der Dampflok im Hintergrund). Du bist wirklich nicht der Typ Frau, der bei den meisten Männern groß Motivationen zur Kaltansprache oder Liken/Anschreiben beim Online-Dating oder einer romantischen Annäherung im Freundeskreis weckt. Da könnt ihr ihr schon glauben. Ich will dich nicht verletzen, ich finde nur, du hast ein Recht auf die Wahrheit und so tun, als ob deine AB-Gründe nur Ausreden sind, hilft dir nicht.
An der Rolle des wohlmeinenden Psycho-Doc solltest du dringend noch arbeiten. :roll:
Ehrlich wärste gewesen, wenn du geschrieben hättest das sie absolut nicht dein Typ ist und dir daher ebenfalls nicht vorstellen kannst das irgendein anderer Mann auf sie stehen könnte.

@Pferdefreundin Ich habe das Lok Foto ebenfalls gesehen, hatte aber den Nick dazu nicht mehr im Kopf.
Auf dem Foto hab ich ne freundliche positive Frau gesehen. Die völlig normal aussieht.
Dein Aussehen ist jedenfalls nicht der Hinderungsgrund der dich von einer Beziehung fern hält.

Wenn ich alt bin, werde ich nur noch nörgeln. Das wird ein Spaß. :oma:

Benutzeravatar
Tania
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8176
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von Tania » Montag 25. März 2019, 07:42

LonesomeCoder hat geschrieben:
Sonntag 24. März 2019, 23:39
Pferdefreundin hat geschrieben:
Sonntag 24. März 2019, 20:42
Bei mir weiß ich, dass es definitiv am Äußeren liegt. Bin ja nicht blind, ein Blick in den Spiegel genügt und habe auch schon genug Anmerkungen diesbezüglich bekommen.
Ich sah dein Foto im Bilderthread (das mit der Dampflok im Hintergrund). Du bist wirklich nicht der Typ Frau, der bei den meisten Männern groß Motivationen zur Kaltansprache oder Liken/Anschreiben beim Online-Dating oder einer romantischen Annäherung im Freundeskreis weckt. Da könnt ihr ihr schon glauben. Ich will dich nicht verletzen, ich finde nur, du hast ein Recht auf die Wahrheit und so tun, als ob deine AB-Gründe nur Ausreden sind, hilft dir nicht.
So zu tun, als ob es hoffnungslos wäre und ihre einzige Chance ein "Aufhübschen" wäre, hilft ihr aber auch nicht.

Ich sehe so ungefähr aus wie die Pferdefreundin. Nur deutlich älter und ein bisschen fetter. Und ja, die Zahl meiner Kaltansprachen kann ich an einer Hand abzählen, und beim Onlinedating habe ich wohlweislich ohne Foto gearbeitet und oft genug nach Fototausch gelesen "nee, sorry, nicht mein Typ". Aus irgendwelchen Gründen lerne ich trotzdem Menschen kennen - und ab und zu ist auch ein Mann darunter, dem ich gefalle und der mir gefällt. Manchmal trotz meines Aussehens, ab und zu auch gerade deswegen. Meist aber, weil das Aussehen für die Beteiligten tatsächlich nebensächlich ist.

Ich weiß nicht, wo genau der Unterschied liegt. Vielleicht einfach nur darin, dass es mich nicht runterzieht, dass ich 90% der Menschen nicht gefalle. Nicht nur weil die restlichen 10% völlig ausreichend sind (ich brauche ja letztlich nur Einen), sondern auch, weil ich mit dem Typus, der Wert auf das äußere Erscheinungsbild legt, erfahrungsgemäß sowieso nichts anfangen kann.

Dabei fällt mir ein: LonesomeCoder, Du betonst ja auch, dass Dir das Äußere nicht wichtig ist. Schreibst aber in gefühlt jedem zweiten Beitrag etwas zum Thema Aussehen - entweder über Dein eigenes oder über das anderer Leute. Das ist irgendwie verwirrend. :verwirrt:

The woods are lovely, dark and deep,
But I have promises to keep,
And miles to go before I sleep,
And miles to go before I sleep.
(Robert Frost)

Benutzeravatar
Montecristo
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4866
Registriert: Sonntag 8. März 2015, 19:45
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von Montecristo » Montag 25. März 2019, 09:00

Zu mir: Ich hatte nie Probleme mit dem Äußeren. Es war im Gegenteil immer einer der wenigen Pluspunkte. Dates hatte ich auch. Gereicht hat es nie. Der schüchterne, introvertierte Mann mit dem Hang zu Selbstgesprächen war nicht genug.

Zu meiner Frau: Als ich sie kennenlernte ging es gewichtsmäßig in Richtung "Babyelefant". Ihre Worte, nicht meine. Ich war von Anfang an fasziniert von der lustigen und charmanten Frau. :shylove: Probleme an Partner zu kommen hatte sie wohl nie. Aber es waren halt immer Idioten und es endete immer in Katastrophen. Tja, und dann kam dieser total nette Typ, der leider nicht in ganzen Sätzen redete und immer in die andere Richtung schaute... Es folgte viel Geduld auf beiden Seiten. Und am Ende doch ein Happy End.

Zur Sache: Irgendwie hat es LC etwas komisch angefangen... Finde das alles weder passend, noch hilfreich. Möchte aber auch nicht alles schönreden. Gewicht spiegelt oft psychische Probleme wieder. Und dann ist es schwer Ursache und Wirkung zu finden. Ein typischer AB-Problemcluster. "Schicke Bluse" hilft dann aber eben auch nicht weiter. (Da finde ich den Beitrag am allerwenigsten hilfreich!)
Es bleibt ein langer K(r)ampf...

Mir hat das Forum geholfen. Ein Beitrag von Arikari. Ein verunglücktes Date, nachdem sie alleine und etwas in Angst an einer Haltestelle warten musste. Es gibt keine Gentlemen mehr... Das veranlasste mich nach einem Date nicht einfach wegzurennen, sondern meine jetzige Frau in das katakombenartige Parkhaus zu begleiten. Trotz diverser Dates mit anderen Frauen, bei denen ich am Ende angesehen wurde wie etwas, das unter dem Schuh klebt... Diesmal war es anders. Dort hat sie mich zum Abschied gedrückt. Und da hatte ich bereits gelernt, dass man(n) dann auch nicht wegrennen sollte. ;) Es bleibt ein langer K(r)ampf...
Bis 45 HC AB: Es kann sich ändern.

Babba
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 298
Registriert: Sonntag 7. Oktober 2012, 23:26
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von Babba » Montag 25. März 2019, 10:01

Jetzt wird hier LonesomeCoder angegangen, weil er hier sehr unsensibel schreibt. Ich habe in meinem Threads ähnliche Kritik für meine Wortwahl erhalten. Ich denke, dass es hier im Forum darum geht sich zu gegenseitig zu unterstützen. Und deshalb schreibe ich über meine Erfahrungen zum Thema Aussehen: Ich habe einige Kilo abgenommen und mein Outfit auch deutlich verbessert und fühle mich seit dem deutlich besser. Das muss ich wohl auch ausstrahlen. Denn schließlich bin ich kein HC-AB mehr...
Es führen viele Wege nach Rom, aber das ist einer, den nahezu jeder gehen kann ( Outfit verbessern in jedem Fall).
Natürlich habe auch ich noch Komplexe wegen meinem Aussehen, aber das ist halt nicht alles, aber ein wichtiger Baustein.

Benutzeravatar
Montecristo
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4866
Registriert: Sonntag 8. März 2015, 19:45
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von Montecristo » Montag 25. März 2019, 10:07

Herr LC ist der erste, der sich über vermeintlich unpassende Tips und Tricks beschwert.

Was ich auch sehe, der Lösungsprozess ist komplex. Da muss vieles ineinandergreifen.
Bis 45 HC AB: Es kann sich ändern.

Benutzeravatar
cama
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 398
Registriert: Montag 31. Oktober 2016, 10:13
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von cama » Montag 25. März 2019, 10:46

Selber fand ich mich nie hübsch oder sexy oder auch nur durchschnittlich. Geholfen hat mir, zu sehen, daß alle möglichen Menschen Partner haben. Auch dicke, unhübsche Frauen. Sogar dann, wenn sie auch noch einen schwierigen Charakter dazu haben.

Eine weitere, unheimlich wichtige Hilfe war es, jemanden zu finden, der nur Sex mit mir wollte. In gewisser Weise war es mir da sogar eine Hilfe, daß derjenige für mich kein OdB war, weil mir dann eine Abfuhr vielleicht weniger weh getan hätte? Jedenfalls hat es was an meinem Selbstbewußtsein verändert, daß es da jemanden gab, der mich zumindest für Sex akzeptabel fand, obwohl ich aussah, wie ich aussah.
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben."-Alexander von Humboldt zugeschrieben

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5174
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von LonesomeCoder » Montag 25. März 2019, 13:28

Omomo hat geschrieben:
Sonntag 24. März 2019, 23:59
LonesomeCoder hat geschrieben:
Sonntag 24. März 2019, 23:39
Ich sehe das Selbstbewusstsein nicht primär als Ursache für Erfolg oder Misserfolg an, sondern als dessen Produkt. Hat jemand Erfolg, steigt das Selbstbewusstsein, hat jemand den nicht, sinkt es. Ein geringes Selbstbewusstsein kann sogar die Chancen steigern, weil dann andere denken, die Person ist verzweifelt und leicht zu haben.
Wie kommt das dann dazu, dass du von dir behauptest sehr selbstbewusst zu sein? Deiner Argumentation oben folgend hättest du ja gar kein Selbstbewusstsein.
Weil ich mit der Zeit sehr abgestumpft bin und tief in mir noch immer die Hoffnung habe, dass eine Frau mal anders ist als alle anderen davor. Ablehnungen tun mir nicht mehr weh, kenne es nicht anders.
selina hat geschrieben:
Montag 25. März 2019, 07:10
LonesomeCoder hat geschrieben:
Sonntag 24. März 2019, 23:39
Ich sah dein Foto im Bilderthread (das mit der Dampflok im Hintergrund). Du bist wirklich nicht der Typ Frau, der bei den meisten Männern groß Motivationen zur Kaltansprache oder Liken/Anschreiben beim Online-Dating oder einer romantischen Annäherung im Freundeskreis weckt. Da könnt ihr ihr schon glauben. Ich will dich nicht verletzen, ich finde nur, du hast ein Recht auf die Wahrheit und so tun, als ob deine AB-Gründe nur Ausreden sind, hilft dir nicht.
An der Rolle des wohlmeinenden Psycho-Doc solltest du dringend noch arbeiten. :roll:
Ehrlich wärste gewesen, wenn du geschrieben hättest das sie absolut nicht dein Typ ist und dir daher ebenfalls nicht vorstellen kannst das irgendein anderer Mann auf sie stehen könnte.

@Pferdefreundin Ich habe das Lok Foto ebenfalls gesehen, hatte aber den Nick dazu nicht mehr im Kopf.
Auf dem Foto hab ich ne freundliche positive Frau gesehen. Die völlig normal aussieht.
Dein Aussehen ist jedenfalls nicht der Hinderungsgrund der dich von einer Beziehung fern hält.
Ich wollte sie wirklich nicht angreifen. Nur die Wahrheit ungeschönt sagen, weil was hilft es, Probleme schönzureden? Ihre Außenwirkung ist nun mal wirklich keine, die die meisten Männer groß zum Interesse an Beziehungen zeigen motiviert. Hätte ich Unrecht, würden Männer an ihr Interesse zeigen.
Nett und sympatisch? Ja. Sexy? Nein.
Tania hat geschrieben:
Montag 25. März 2019, 07:42
Dabei fällt mir ein: LonesomeCoder, Du betonst ja auch, dass Dir das Äußere nicht wichtig ist. Schreibst aber in gefühlt jedem zweiten Beitrag etwas zum Thema Aussehen - entweder über Dein eigenes oder über das anderer Leute. Das ist irgendwie verwirrend. :verwirrt:
Weil es für die Mehrheit der Männer und Frauen nun mal sehr wichtig ist.
Montecristo hat geschrieben:
Montag 25. März 2019, 10:07
Herr LC ist der erste, der sich über vermeintlich unpassende Tips und Tricks beschwert.

Was ich auch sehe, der Lösungsprozess ist komplex. Da muss vieles ineinandergreifen.
Was ist an meinen Tipps unpassend? Sexappeal um für Männer für mehr als Freundschaft interessant zu wirken ist nun mal das, was ihr meiner Ansicht nach am meisten fehlt. Damit der Charakter zum Tragen kommt, müssen die meisten Männer erstmal den Wunsch zu mehr als Freundschaft bekommen und das geht primär leider über das Aussehen.
Wenn sie Tipps nicht umsetzen kann oder will, ist das alleine ihre Entscheidung, die ich nicht bewerte oder beurteile.

Pferdefreundin, falls du diese Art von Aussagen von mir nicht lesen möchtest, einfach sagen. Ich lasse es dann.

Bitte schließt nicht vom Verhalten hier vom Verhalten in Real. Weder ich noch viele andere ABs werden bei potentiellen Partner mit ihrer Einstellung zu den Chancen hausieren gehen und darum betteln, genommen zu werden.
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

Omomo
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 412
Registriert: Donnerstag 10. Januar 2019, 17:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von Omomo » Montag 25. März 2019, 13:37

LonesomeCoder hat geschrieben:
Montag 25. März 2019, 13:28
Weil ich mit der Zeit sehr abgestumpft bin und tief in mir noch immer die Hoffnung habe, dass eine Frau mal anders ist als alle anderen davor. Ablehnungen tun mir nicht mehr weh, kenne es nicht anders.
Demnach müssten ja viele ABs hier mit einem großen Selbstbewusstsein rumrennen, weil sie fast nur Ablehnung erfahren haben und dadurch wie du abgestumpft sind.
LonesomeCoder hat geschrieben:
Montag 25. März 2019, 13:28
Ich wollte sie wirklich nicht angreifen. Nur die Wahrheit ungeschönt sagen, weil was hilft es, Probleme schönzureden? Ihre Außenwirkung ist nun mal wirklich keine, die die meisten Männer groß zum Interesse an Beziehungen zeigen motiviert. Hätte ich Unrecht, würden Männer an ihr Interesse zeigen.
Nett und sympatisch? Ja. Sexy? Nein.
Naja, du willst die vermeintliche "Wahrheit" ja auch nicht lesen. Von daher kann ich nicht verstehen wie du bei anderen dann ein anderes Maß verwendest.
LonesomeCoder hat geschrieben:
Montag 25. März 2019, 13:28
Was ist an meinen Tipps unpassend? Sexappeal um für Männer für mehr als Freundschaft interessant zu wirken ist nun mal das, was ihr meiner Ansicht nach am meisten fehlt. Damit der Charakter zum Tragen kommt, müssen die meisten Männer erstmal den Wunsch zu mehr als Freundschaft bekommen und das geht primär leider über das Aussehen.
Wenn sie Tipps nicht umsetzen kann oder will, ist das alleine ihre Entscheidung, die ich nicht bewerte oder beurteile.
Ich sehe deine Tipps als ziemlich unpassend, da du selbst diese nicht zu befolgen scheinst und vor allem deine Wirklichkeit auf andere Menschen projizierst. Jemand der sowieso schon Probleme mit seinem Äußeren hat und an sich zweifelt, möchte dann nicht unbedingt eine vermeintliche Wahrheit von jemandem aus dem Forum hören, der nicht mal alle zustimmen können.
Du erklärst ja mit Aussehen alles, was mit Beziehung zu tun hat, wo ich leider absolut widersprechen muss. Aussehen ist wichtig, aber der entscheidende Faktor? Für die, die sehr optikfixiert sind, möglicherweise, aber oft eben nicht.
Und wenn du sowas schreibst, dann nimmst du einer Person potentielle Hoffnung auf Basis von Argumenten, die einfahc nicht universell sind.
"Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun."

Benutzeravatar
Tania
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8176
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von Tania » Montag 25. März 2019, 14:04

LonesomeCoder hat geschrieben:
Montag 25. März 2019, 13:28
Tania hat geschrieben:
Montag 25. März 2019, 07:42
Dabei fällt mir ein: LonesomeCoder, Du betonst ja auch, dass Dir das Äußere nicht wichtig ist. Schreibst aber in gefühlt jedem zweiten Beitrag etwas zum Thema Aussehen - entweder über Dein eigenes oder über das anderer Leute. Das ist irgendwie verwirrend. :verwirrt:
Weil es für die Mehrheit der Männer und Frauen nun mal sehr wichtig ist.
Das ist aber wiederum nur für Leute wichtig, die unbedingt der Mehrheit der Männer und Frauen gefallen wollen.
LonesomeCoder hat geschrieben:
Montag 25. März 2019, 13:28
Ihre Außenwirkung ist nun mal wirklich keine, die die meisten Männer groß zum Interesse an Beziehungen zeigen motiviert.
Männer zeigen Interesse an Beziehungen?

Ich dachte immer, für Beziehungen ist "nett und sympathisch" viel wichtiger als "sexy" :gruebel:
Hätte ich Unrecht, würden Männer an ihr Interesse zeigen.
Sorry, aber diese Argumentation ist Blödsinn. Wenn Dein Matheprof Dir die Aufgabe stellt: "Beweise die Gültigkeit der Aussage 'Aus A folgt B' ", schreibst Du doch auch nicht "Würde die Aussage nicht gelten, würde B nicht zutreffen"
Nett und sympatisch? Ja. Sexy? Nein.
Du kannst Sexiness anhand eines Fotos beurteilen???? Damit hast Du Dich jetzt als Mensch, dem das Aussehen unwichtig ist, unglaubwürdig gemacht. Stattdessen erweckst Du leider den Eindruck eines eigentlich optikfixierten Mannes, der aber verzweifelt genug ist, auch die Hässlichen vögeln zu wollen.

The woods are lovely, dark and deep,
But I have promises to keep,
And miles to go before I sleep,
And miles to go before I sleep.
(Robert Frost)

Benutzeravatar
Cornerback
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 135
Registriert: Sonntag 11. November 2018, 22:30
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von Cornerback » Montag 25. März 2019, 14:45

Tania hat geschrieben:
Montag 25. März 2019, 07:42
LonesomeCoder hat geschrieben:
Sonntag 24. März 2019, 23:39
Pferdefreundin hat geschrieben:
Sonntag 24. März 2019, 20:42
Bei mir weiß ich, dass es definitiv am Äußeren liegt. Bin ja nicht blind, ein Blick in den Spiegel genügt und habe auch schon genug Anmerkungen diesbezüglich bekommen.
Ich sah dein Foto im Bilderthread (das mit der Dampflok im Hintergrund). Du bist wirklich nicht der Typ Frau, der bei den meisten Männern groß Motivationen zur Kaltansprache oder Liken/Anschreiben beim Online-Dating oder einer romantischen Annäherung im Freundeskreis weckt. Da könnt ihr ihr schon glauben. Ich will dich nicht verletzen, ich finde nur, du hast ein Recht auf die Wahrheit und so tun, als ob deine AB-Gründe nur Ausreden sind, hilft dir nicht.
So zu tun, als ob es hoffnungslos wäre und ihre einzige Chance ein "Aufhübschen" wäre, hilft ihr aber auch nicht.

Ich sehe so ungefähr aus wie die Pferdefreundin. Nur deutlich älter und ein bisschen fetter. Und ja, die Zahl meiner Kaltansprachen kann ich an einer Hand abzählen, und beim Onlinedating habe ich wohlweislich ohne Foto gearbeitet und oft genug nach Fototausch gelesen "nee, sorry, nicht mein Typ". Aus irgendwelchen Gründen lerne ich trotzdem Menschen kennen - und ab und zu ist auch ein Mann darunter, dem ich gefalle und der mir gefällt. Manchmal trotz meines Aussehens, ab und zu auch gerade deswegen. Meist aber, weil das Aussehen für die Beteiligten tatsächlich nebensächlich ist.

Ich weiß nicht, wo genau der Unterschied liegt. Vielleicht einfach nur darin, dass es mich nicht runterzieht, dass ich 90% der Menschen nicht gefalle. Nicht nur weil die restlichen 10% völlig ausreichend sind (ich brauche ja letztlich nur Einen), sondern auch, weil ich mit dem Typus, der Wert auf das äußere Erscheinungsbild legt, erfahrungsgemäß sowieso nichts anfangen kann.
Der Unterschied ist vielleicht, dass man sein Aussehen als etwas absolutes betrachtet, das für alle Menschen gleich wichtig und gleich gut ist, wenn die eigenen Erfahrungen dahingehend auch so eindimensional sind. Manche hier schreiben ja auch, dass sich die Problematik bei ihnen abgeschwächt hat, nachdem sie positive Erfahrungen gemacht haben.
Bei mir liegt die Vorstellung, dass eine Frau aufgrund meiner Optik an mir interessiert ist eben genauso außerhalb meiner Erfahrungen, wie eine Frau kennen zu lernen die keinen Wert auf Äußeres legt, die ich dann aber mit anderen Qualitäten von mir einnehmen könnte. Von daher kann es auf Grundlage dieser Erfahrungen durchaus sein, dass ich überhaupt gar keiner gefalle. Es kann auch sein, dass ich für eine ausreichende Anzahl annehmbar genug aussehe, und eben nur nicht gut genug, dass sie sich mir deswegen welche an den Hals werfen - und es somit anderen Dingen liegt, dass kein Interesse entsteht. Oder aber die Frauen denen ich gefallen habe, haben es nicht gezeigt, oder ich habe es nicht erkannt. Am Ende kommt es für meine "Erfahrungen" alles aufs gleiche raus.

Benutzeravatar
Melli
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1171
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27
Geschlecht: grün
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Madurai, Tamilnadu, India

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von Melli » Montag 25. März 2019, 14:52

Rose85 hat geschrieben:
Sonntag 24. März 2019, 20:29
Führt ihr euer AB-Dasein auch z.T. darauf zurück, dass ihr stark an eurem Aussehen zweifelt?
Für AB habe ich andere Gründe, und leider weiß ich das durchaus :specht:
Rose85 hat geschrieben:
Sonntag 24. März 2019, 20:29
Kommentare Anderer, die dies bestätigen, helfen auch nicht unbedingt :(
Es gibt eben echte ********** :upps:
Pferdefreundin hat geschrieben:
Sonntag 24. März 2019, 20:42
Welcher Mann gibt sich schon mit nem Trabi zufrieden, wenn auch genügend besseres Material herumläuft?
Du schreibst sehr lieblos über Dich :(
Pferdefreundin hat geschrieben:
Sonntag 24. März 2019, 20:42
Und aufgrund meiner Erfahrungen, dass ich bisher von Männern nur verarscht wurde und als Egospiel herhalten durfte, würde ich vermeintliche Ansprachen eh nur als Verarsche werten.
Das ist schlimm :(
Голова устает думать, душа чувствовать.
(Марина Цветаева)
["The head grows weary of thinking, the soul of feeling."]

Omomo
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 412
Registriert: Donnerstag 10. Januar 2019, 17:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von Omomo » Montag 25. März 2019, 15:29

Tania hat geschrieben:
Montag 25. März 2019, 14:04
Du kannst Sexiness anhand eines Fotos beurteilen???? Damit hast Du Dich jetzt als Mensch, dem das Aussehen unwichtig ist, unglaubwürdig gemacht. Stattdessen erweckst Du leider den Eindruck eines eigentlich optikfixierten Mannes, der aber verzweifelt genug ist, auch die Hässlichen vögeln zu wollen.
Dem würde ich zustimmen. Er erweckt auf mich ebenfalls nicht den Eindruck besonders wenig auf die Optik zu schauen. Im Gegenteil. Ich habe eher den Eindruck, dass er gerade genau so wie einer dieser Menschen wäre, die er zu verabscheuen scheint. Da er auch nur Bettbekanntschaften sucht, scheint da auch die entsprechende Einstellung bzgl. des "Lochs" zu stimmen.
Jemand der wirklich nicht auf die Optik schaut wäre es eig. egal, was alle Leute über die Optik sagen. Stattdessen wird aber in Kategorien von Attraktivität gedacht und nach der Bewertungsskala von 0-10 vorgegangen. Immerhin spielt es ja eine gewichtigere Rolle, was die Gesellschaft über das Individuum denkt als das was man selbst darüber denkt.
"Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun."

Benutzeravatar
zumsel
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5194
Registriert: Dienstag 28. Juli 2009, 12:10
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von zumsel » Montag 25. März 2019, 15:44

Ich war jetzt länger nicht mehr im AB-Forum. Dafür aber an anderen dubiosen Orten im Internet. Mir fällt eindeutig auf, wie anders das Denken und Handeln hier ist.
Noli me tangere. :pfarrer: 😂

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 17336
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von schmog » Montag 25. März 2019, 16:04

zumsel hat geschrieben:
Montag 25. März 2019, 15:44
Ich war jetzt länger nicht mehr im AB-Forum. Dafür aber an anderen dubiosen Orten im Internet. Mir fällt eindeutig auf, wie anders das Denken und Handeln hier ist.
- oder + ?
So schreib dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht.

Benutzeravatar
Tania
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8176
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von Tania » Montag 25. März 2019, 16:05

Omomo hat geschrieben:
Montag 25. März 2019, 15:29

Dem würde ich zustimmen.
Nicht schon wieder!!!! :surprise: :surprise: :surprise:

The woods are lovely, dark and deep,
But I have promises to keep,
And miles to go before I sleep,
And miles to go before I sleep.
(Robert Frost)

Benutzeravatar
Tania
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8176
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von Tania » Montag 25. März 2019, 16:10

Cornerback hat geschrieben:
Montag 25. März 2019, 14:45
Bei mir liegt die Vorstellung, dass eine Frau aufgrund meiner Optik an mir interessiert ist eben genauso außerhalb meiner Erfahrungen, wie eine Frau kennen zu lernen die keinen Wert auf Äußeres legt, die ich dann aber mit anderen Qualitäten von mir einnehmen könnte. Von daher kann es auf Grundlage dieser Erfahrungen durchaus sein, dass ich überhaupt gar keiner gefalle. Es kann auch sein, dass ich für eine ausreichende Anzahl annehmbar genug aussehe, und eben nur nicht gut genug, dass sie sich mir deswegen welche an den Hals werfen - und es somit anderen Dingen liegt, dass kein Interesse entsteht. Oder aber die Frauen denen ich gefallen habe, haben es nicht gezeigt, oder ich habe es nicht erkannt. Am Ende kommt es für meine "Erfahrungen" alles aufs gleiche raus.
Danke für die Erklärung :umarmung2: Klingt einleuchtend.

Wahrscheinlich läge der Weg aus diesem Dilemma darin, die Option "Oder aber die Frauen denen ich gefallen habe, haben es nicht gezeigt, oder ich habe es nicht erkannt" als die wahrscheinlichste Variante anzunehmen und entsprechend mutiger auf die schüchternen Frauen zuzugehen bzw. kleinste Signale positiv zu interpretieren.

Blöd nur, dass das so ekelhaft schwer ist :(

The woods are lovely, dark and deep,
But I have promises to keep,
And miles to go before I sleep,
And miles to go before I sleep.
(Robert Frost)

Benutzeravatar
zumsel
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5194
Registriert: Dienstag 28. Juli 2009, 12:10
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von zumsel » Montag 25. März 2019, 16:24

schmog hat geschrieben:
Montag 25. März 2019, 16:04
zumsel hat geschrieben:
Montag 25. März 2019, 15:44
Ich war jetzt länger nicht mehr im AB-Forum. Dafür aber an anderen dubiosen Orten im Internet. Mir fällt eindeutig auf, wie anders das Denken und Handeln hier ist.
- oder + ?
Auf mich persönlich wirkt es bremsend. Aber für jemanden der sich aussprechen möchte kann es vlt beflügelt wirken. keine Ahnung.
Noli me tangere. :pfarrer: 😂

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 32 Gäste