Komplexe wegen Äußerem

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
Reinhard
Meisterschreiberling
Beiträge: 6940
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von Reinhard » Montag 27. Mai 2019, 22:28

Tania hat geschrieben:
Montag 27. Mai 2019, 20:47
LonesomeCoder hat geschrieben:
Montag 27. Mai 2019, 12:24
So etwa 2 Tage im Monat habe ich über. Mehr lässt mir Arbeit, pendeln, Freunde treffen und der Bedarf an Alleine-Zeit als extremer Intro nicht.
Ja, das hast Du schon öfter geschrieben. Musst Du auch nicht begründen - wenn das so ist, dann ist das eben so. Vielleicht gibt es ja Frauen, die total happy mit zweimal Sex pro Monat sind.
Genaugenommen steht da Sex an maximal zwei Tagen im Monat. :brille1:
Vielleicht will er das mit "Sex pro Tag" oder "Befriedigung je Sex" ausgleichen. ;)
Mag ja sein, dass jeder seines Glückes Schmied ist.

Aber dabei sollte nicht vergessen werden, dass manche von Haus aus eine komplette Werkstatt mitbekommen, und andere nur einen Hammer und nicht mal einen Amboss.

Wer will findet sucht Wege; wer nicht will findet Gründe erfindet Ausflüchte.

knopper
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2158
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Südostniedersachsen / Sachsen-Anhalt

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von knopper » Montag 27. Mai 2019, 22:58

Tania hat geschrieben:
Montag 27. Mai 2019, 19:52
knopper hat geschrieben:
Montag 27. Mai 2019, 09:55
.
Es entscheidet eben IMMER erst das Foto, wo Frauen halt viel wählerischer sind...aber das wurde ja schon mehrfach bestätigt.
Nein. Und das wurde auch schon mehrfach dementiert.
ja ok glaube ich ja :D Kommt sicherlich auch auf die Altersgruppe an.

Tania hat geschrieben:
Montag 27. Mai 2019, 20:47

Vielleicht gibt es ja Frauen, die total happy mit zweimal Sex pro Monat sind.

:D naja warum nicht. Solls geben. Mehr als 1mal am Tag würde ich sowieso nicht mehr schaffen...und as ist schon viel :D
(mein ich ernst)

Benutzeravatar
Tania
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8635
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von Tania » Montag 27. Mai 2019, 22:59

Reinhard hat geschrieben:
Montag 27. Mai 2019, 22:28
Tania hat geschrieben:
Montag 27. Mai 2019, 20:47
LonesomeCoder hat geschrieben:
Montag 27. Mai 2019, 12:24
So etwa 2 Tage im Monat habe ich über. Mehr lässt mir Arbeit, pendeln, Freunde treffen und der Bedarf an Alleine-Zeit als extremer Intro nicht.
Ja, das hast Du schon öfter geschrieben. Musst Du auch nicht begründen - wenn das so ist, dann ist das eben so. Vielleicht gibt es ja Frauen, die total happy mit zweimal Sex pro Monat sind.
Genaugenommen steht da Sex an maximal zwei Tagen im Monat. :brille1:
Vielleicht will er das mit "Sex pro Tag" oder "Befriedigung je Sex" ausgleichen. ;)
Er hatte schon mal geschrieben, dass er zum Schlafen nach Hause will. Ich bin lieber verhalten optimistisch.

The woods are lovely, dark and deep,
But I have promises to keep,
And miles to go before I sleep,
And miles to go before I sleep.
(Robert Frost)

ComebackCat
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1024
Registriert: Sonntag 2. August 2015, 13:59
Geschlecht: männlich
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Braunschweig

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von ComebackCat » Montag 27. Mai 2019, 23:01

knopper hat geschrieben:
Montag 27. Mai 2019, 22:58
:D naja warum nicht. Solls geben. Mehr als 1mal am Tag würde ich sowieso nicht mehr schaffen...und as ist schon viel :D
(mein ich ernst)
Ja, aber du hast doch hier im Forum gelernt, dass manche Frauen immer und jederzeit rollig sind. :-)
“Courage is not having the strength to go on; it is going on when you don't have the strength.”

(Theodore Roosevelt)

Benutzeravatar
AviferAureus
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 546
Registriert: Sonntag 25. März 2018, 19:02
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von AviferAureus » Montag 27. Mai 2019, 23:39

knopper hat geschrieben:
Montag 27. Mai 2019, 22:58
Tania hat geschrieben:
Montag 27. Mai 2019, 20:47
Vielleicht gibt es ja Frauen, die total happy mit zweimal Sex pro Monat sind.
:D naja warum nicht. Solls geben. Mehr als 1mal am Tag würde ich sowieso nicht mehr schaffen...und das ist schon viel :D (mein ich ernst)
...wenn das OdB lockt ...aber als AB hat man da sowieso keine Ahnung ...mit zunehmenden Alter gibt es auf jeden Fall einen abnehmenden Trend...

Benutzeravatar
icke
Ist frisch dabei
Beiträge: 22
Registriert: Samstag 2. Februar 2019, 02:26
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von icke » Dienstag 28. Mai 2019, 00:26

LonesomeCoder hat geschrieben:
Sonntag 26. Mai 2019, 10:09
Danke für das Verständnis :)
Es gibt schon Frauen, die auch nur was Lockeres wollen, nur da das etwa 9 bis 10x mehr Männer wollen, können sich diese Frauen auf die großen Schönlinge beschränken.
Hier im Forum gibts leider kaum Frauen, die was lockeres suchen (und für diese zwei oder drei seit ich hier bin, bin ich alleine schon wegen der Anforderungen an die Optik/Körpergröße sehr deutlich rausgefallen, eine von ihnen wollte auch generell keinen AB mehr). Ich denke, insgesamt in der Bevölkerung sind es aber viel mehr.
Ein großer und hübscher Mann hat das schon mal probiert: viewtopic.php?f=21&t=24839 Antworten im Thread gibts keine, ob er per PN Angebote bekam, weiß ich nicht.
Leider bin ich sehr klein und sehe kindlich/häßlich aus, Tinder oder Online-Dating generell und Kaltansprachen funktionieren für mich nicht (ist ein Erfahrungsbericht und keine Vermutung). So unattraktiv, dass der Rest keine Rolle mehr spielt und ich erst gar kein Gespräch oder Chat bekomme. Mein Umfeld ist seit über 5 Jahren komplett vergeben und wenn jemand neues dazukommt, dann ist diese Person auch vergeben, aber selbst früher wollte nie eine Frau mehr als Freundschaft mit mir.
Hi LonesomeCoder. Ich kann deine Trauer bestens nachvollziehen. Einige haben es sehr schwer eine tolle Partnerin zu finden. Und das nicht, weil sie es sich so ausgesucht haben, sondern weil es Ihnen der Zufall so zugetragen hat. Ich gehöre ja auch dazu. Genauso wie viele andere hier.

Darf ich einen ganz unkonventionellen Einwurf machen? Bis du mal doch eine tolle Partnerin findest könnte dich vielleicht eine lebensgroße Frauenpuppe aus Silikon etwas trösten. Die gibt es ja in verschiedenen Größen und Konfiguration. Du kannst Ihnen Kleider anziehen und einfach zu dir mit ins Bett legen und dann Nachts kuscheln und umarmen. Ich bin selber auch am Überlegen ob das was für mich wäre. Dann hätte ich wenigstens die Illusion, dass da jemand ist und würde mich vielleicht nicht so allein fühlen. Im Moment ist mir wirklich jedes Mittel Recht um meine Einsamkeit zu bekämpfen und nicht in eine Depression zu rutschen. Und so eine Puppe kann da vielleicht auch helfen. Natürlich ist das kein Ersatz für einen echten Partner. Aber es kann bestimmt auch helfen. Ich habe bereits online Erfahrungen gelesen und viele Männer schreiben, dass es ihnen eine gewisse Lebensqualität gibt die sie ohne Partner nicht haben. Andere sagen für sie ist das nichts. Das muss jeder für sich selber entscheiden. Und ja man kann mit den Puppen natürlich auch Sex haben. Ich finde da ist auch garnichts peinlich dran.

Ich hoffe hier kommt jetzt keiner auf die Idee das ins Lächerliche zu ziehen. Jeder Mensch hat andere Bedürfnisse und Möglichkeiten. Männerpupper für Frauen gibt es übrigens auch.

Alles gute bro!

Benutzeravatar
Melli
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1537
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27
Geschlecht: grün
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: poʒoˑrm (Utakamaṇṭalam), twïˑnoˑr (Tōṭānāṭu)

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von Melli » Dienstag 28. Mai 2019, 09:45

AviferAureus hat geschrieben:
Montag 27. Mai 2019, 23:39
...mit zunehmenden Alter gibt es auf jeden Fall einen abnehmenden Trend...
Besser wäre umgekehrt. Dann würde man nicht so viele jugendliche Fehler begehen :shy:
ComebackCat hat geschrieben:
Montag 27. Mai 2019, 23:01
Ja, aber du hast doch hier im Forum gelernt, dass manche Frauen immer und jederzeit rollig sind. :-)
Ach, das war gar kein Spaß -? :?
Голова устает думать, душа чувствовать.
(Марина Цветаева)
["The head grows weary of thinking, the soul of feeling."]

knopper
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2158
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Südostniedersachsen / Sachsen-Anhalt

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von knopper » Dienstag 28. Mai 2019, 10:12

icke hat geschrieben:
Dienstag 28. Mai 2019, 00:26


Darf ich einen ganz unkonventionellen Einwurf machen? Bis du mal doch eine tolle Partnerin findest könnte dich vielleicht eine lebensgroße Frauenpuppe aus Silikon etwas trösten. Die gibt es ja in verschiedenen Größen und Konfiguration. Du kannst Ihnen Kleider anziehen und einfach zu dir mit ins Bett legen und dann Nachts kuscheln und umarmen. Ich bin selber auch am Überlegen ob das was für mich wäre. Dann hätte ich wenigstens die Illusion, dass da jemand ist und würde mich vielleicht nicht so allein fühlen. Im Moment ist mir wirklich jedes Mittel Recht um meine Einsamkeit zu bekämpfen und nicht in eine Depression zu rutschen. Und so eine Puppe kann da vielleicht auch helfen. Natürlich ist das kein Ersatz für einen echten Partner. Aber es kann bestimmt auch helfen. Ich habe bereits online Erfahrungen gelesen und viele Männer schreiben, dass es ihnen eine gewisse Lebensqualität gibt die sie ohne Partner nicht haben. Andere sagen für sie ist das nichts. Das muss jeder für sich selber entscheiden. Und ja man kann mit den Puppen natürlich auch Sex haben. Ich finde da ist auch garnichts peinlich dran.

Ich hoffe hier kommt jetzt keiner auf die Idee das ins Lächerliche zu ziehen. Jeder Mensch hat andere Bedürfnisse und Möglichkeiten. Männerpupper für Frauen gibt es übrigens auch.

Alles gute bro!
hm naja also dass wäre für mich auch nichts. Selbst wenn es irgendwann mal möglich ist Robotor zu programmieren die sich wie ein echter Mensch anfühlen, die Haut usw..., so wie es manche ja schon postulieren, dann bleibt es eben immer noch eine Puppe bzw. ein Robotor.
Ein echter Mensch hingegen hat immer noch die Besonderheit das er eben ECHT ist...und somit mehr "wert".
Ja ich kann dich verstehen und für manche ist es evt. eine Möglichkeit...jedoch ersetzt es niemals eine echte Beziehung, einen echten Kuss, echte Tränen, echtes Bauchkribbeln auf beiden Seiten, echter Herzschlag....echte Gefühle eben.

Da wird selbst die Stärkste künstliche Intelligenz in 100 Jahren, oder was weiß ich wie lange es noch dauert, nix dran ändern. Selbst wenn es wie gesagt in einigen feuchten Träumen mancher Informatiker schon Realität ist. Weder hier noch in China oder Japan, wo man sich ja den Westen dahingehend überholen will. Es ist und bleibt ein Rechner! Ohne Gefühle! und das sage ich als Fachinformatiker :D ...aber gut

ja ich weiß dass es diese Lebensechten Puppen gibt die auch einiges Kosten, teilweise bis zu 50.000 €....aber allein das wäre schon Grund genug mir doch lieber eine echt Frau zu suchen. Verstehe es aber wie gesagt.
Melli hat geschrieben:
Dienstag 28. Mai 2019, 09:45
ComebackCat hat geschrieben:
Montag 27. Mai 2019, 23:01
Ja, aber du hast doch hier im Forum gelernt, dass manche Frauen immer und jederzeit rollig sind. :-)
Ach, das war gar kein Spaß -? :?
:D was soll das denn jetzt heißen? :D so so… :roll:

Benutzeravatar
Nobody from Nowhere
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 72
Registriert: Samstag 19. Januar 2019, 23:57
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von Nobody from Nowhere » Dienstag 28. Mai 2019, 10:48

knopper hat geschrieben:
Dienstag 28. Mai 2019, 10:12
icke hat geschrieben:
Dienstag 28. Mai 2019, 00:26


Darf ich einen ganz unkonventionellen Einwurf machen? Bis du mal doch eine tolle Partnerin findest könnte dich vielleicht eine lebensgroße Frauenpuppe aus Silikon etwas trösten. Die gibt es ja in verschiedenen Größen und Konfiguration. Du kannst Ihnen Kleider anziehen und einfach zu dir mit ins Bett legen und dann Nachts kuscheln und umarmen. Ich bin selber auch am Überlegen ob das was für mich wäre. Dann hätte ich wenigstens die Illusion, dass da jemand ist und würde mich vielleicht nicht so allein fühlen. Im Moment ist mir wirklich jedes Mittel Recht um meine Einsamkeit zu bekämpfen und nicht in eine Depression zu rutschen. Und so eine Puppe kann da vielleicht auch helfen. Natürlich ist das kein Ersatz für einen echten Partner. Aber es kann bestimmt auch helfen. Ich habe bereits online Erfahrungen gelesen und viele Männer schreiben, dass es ihnen eine gewisse Lebensqualität gibt die sie ohne Partner nicht haben. Andere sagen für sie ist das nichts. Das muss jeder für sich selber entscheiden. Und ja man kann mit den Puppen natürlich auch Sex haben. Ich finde da ist auch garnichts peinlich dran.

Ich hoffe hier kommt jetzt keiner auf die Idee das ins Lächerliche zu ziehen. Jeder Mensch hat andere Bedürfnisse und Möglichkeiten. Männerpupper für Frauen gibt es übrigens auch.

Alles gute bro!
hm naja also dass wäre für mich auch nichts. Selbst wenn es irgendwann mal möglich ist Robotor zu programmieren die sich wie ein echter Mensch anfühlen, die Haut usw..., so wie es manche ja schon postulieren, dann bleibt es eben immer noch eine Puppe bzw. ein Robotor.
Ein echter Mensch hingegen hat immer noch die Besonderheit das er eben ECHT ist...und somit mehr "wert".
Ja ich kann dich verstehen und für manche ist es evt. eine Möglichkeit...jedoch ersetzt es niemals eine echte Beziehung, einen echten Kuss, echte Tränen, echtes Bauchkribbeln auf beiden Seiten, echter Herzschlag....echte Gefühle eben.

Da wird selbst die Stärkste künstliche Intelligenz in 100 Jahren, oder was weiß ich wie lange es noch dauert, nix dran ändern. Selbst wenn es wie gesagt in einigen feuchten Träumen mancher Informatiker schon Realität ist. Weder hier noch in China oder Japan, wo man sich ja den Westen dahingehend überholen will. Es ist und bleibt ein Rechner! Ohne Gefühle! und das sage ich als Fachinformatiker :D ...aber gut

ja ich weiß dass es diese Lebensechten Puppen gibt die auch einiges Kosten, teilweise bis zu 50.000 €....aber allein das wäre schon Grund genug mir doch lieber eine echt Frau zu suchen. Verstehe es aber wie gesagt.
Melli hat geschrieben:
Dienstag 28. Mai 2019, 09:45
ComebackCat hat geschrieben:
Montag 27. Mai 2019, 23:01
Ja, aber du hast doch hier im Forum gelernt, dass manche Frauen immer und jederzeit rollig sind. :-)
Ach, das war gar kein Spaß -? :?
:D was soll das denn jetzt heißen? :D so so… :roll:
Digga irgendwann sind die Roboter so gut, da erkennst du den Unterschied gar nicht mehr. Da kannst du dann auch nicht sagen dass ein Mensch mehr wert ist (siehe ewige Diskussion "ab wann ist eine KI ein Lebewesen"). Ich lese hier die ganze Zeit jetzt so mit aber bei allem was die andern so schreiben kommt von dir so eine Ausrede warum/ weshalb das so jetzt nicht funktioniert...
Du könntest dir auch eine Dame aus dem Ausland vermitteln lassen, die suchen "deutsche" Männer, die Frauen habe eine andere Mentalität, vlt kommst du ja mit denen besser kla bzw. findest deine große Liebe.
Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird zu Leben

knopper
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2158
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Südostniedersachsen / Sachsen-Anhalt

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von knopper » Dienstag 28. Mai 2019, 10:54

Nobody from Nowhere hat geschrieben:
Dienstag 28. Mai 2019, 10:48

Digga irgendwann sind die Roboter so gut, da erkennst du den Unterschied gar nicht mehr. Da kannst du dann auch nicht sagen dass ein Mensch mehr wert ist (siehe ewige Diskussion "ab wann ist eine KI ein Lebewesen"). Ich lese hier die ganze Zeit jetzt so mit aber bei allem was die andern so schreiben kommt von dir so eine Ausrede warum/ weshalb das so jetzt nicht funktioniert...
Du könntest dir auch eine Dame aus dem Ausland vermitteln lassen, die suchen "deutsche" Männer, die Frauen habe eine andere Mentalität, vlt kommst du ja mit denen besser kla bzw. findest deine große Liebe.
glaube ich nicht. Wie gesagt ich bin ja Informatiker, weiß wie eine Programmiersprache usw.. funktioniert, wie ein Rechner arbeitet (Turingmaschine) und behaupte fest, dass eine KI niemals einen echten Menschen ersetzen bzw. simulieren kann... evt. bin ich auch einfach zu dämlich (bin ja nur Fachinformatiker :D ) aber ist eben meine Meinung dazu.

Dass es für ihn funktioniert, und er sich dann nicht mehr so einsam fühlt mag ja sein klar. Will ich auch nicht bestreiten. Nur für mich wäre es halt nix....ebenso wie die Option Dame aus dem Ausland...am besten über ne Agentur für x 1000 Euro...super seriös :D
Aber egal, für den ein oder anderen mag es funktionieren. Mir wäre das Geld zu schade.

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Meisterschreiberling
Beiträge: 5618
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von LonesomeCoder » Dienstag 28. Mai 2019, 11:57

Reinhard hat geschrieben:
Montag 27. Mai 2019, 20:41
LonesomeCoder hat geschrieben:
Montag 27. Mai 2019, 12:24
So etwa 2 Tage im Monat habe ich über. Mehr lässt mir Arbeit, pendeln, Freunde treffen und der Bedarf an Alleine-Zeit als extremer Intro nicht. Wenn ich aber zusage, dann würde ich kommen.
Wieviel mehr Tage im Monat hättest du übrig, wenn du hier nicht im Forum schreiben würdest? :gruebel:
Nicht groß mehr, weil ich das nur in Pausen bzw. zu Zeiten mache, wo was unternehmen örtlich oder zeitlich (z.B. wegen der Kürze) nicht möglich wäre.
Tania hat geschrieben:
Montag 27. Mai 2019, 20:47
Das ist elegant gelöst. Wenn's Dir nicht passt, sagst Du halt einfach nicht zu ;)
Ja, wenn mich wer nach einer Aktivität fragt und ich kann oder will das nicht, dann sage ich ab und schlage gleich Alternativen vor.
icke hat geschrieben:
Dienstag 28. Mai 2019, 00:26
Hi LonesomeCoder. Ich kann deine Trauer bestens nachvollziehen. Einige haben es sehr schwer eine tolle Partnerin zu finden. Und das nicht, weil sie es sich so ausgesucht haben, sondern weil es Ihnen der Zufall so zugetragen hat. Ich gehöre ja auch dazu. Genauso wie viele andere hier.

Darf ich einen ganz unkonventionellen Einwurf machen? Bis du mal doch eine tolle Partnerin findest könnte dich vielleicht eine lebensgroße Frauenpuppe aus Silikon etwas trösten. Die gibt es ja in verschiedenen Größen und Konfiguration. Du kannst Ihnen Kleider anziehen und einfach zu dir mit ins Bett legen und dann Nachts kuscheln und umarmen. Ich bin selber auch am Überlegen ob das was für mich wäre. Dann hätte ich wenigstens die Illusion, dass da jemand ist und würde mich vielleicht nicht so allein fühlen. Im Moment ist mir wirklich jedes Mittel Recht um meine Einsamkeit zu bekämpfen und nicht in eine Depression zu rutschen. Und so eine Puppe kann da vielleicht auch helfen. Natürlich ist das kein Ersatz für einen echten Partner. Aber es kann bestimmt auch helfen. Ich habe bereits online Erfahrungen gelesen und viele Männer schreiben, dass es ihnen eine gewisse Lebensqualität gibt die sie ohne Partner nicht haben. Andere sagen für sie ist das nichts. Das muss jeder für sich selber entscheiden. Und ja man kann mit den Puppen natürlich auch Sex haben. Ich finde da ist auch garnichts peinlich dran.

Ich hoffe hier kommt jetzt keiner auf die Idee das ins Lächerliche zu ziehen. Jeder Mensch hat andere Bedürfnisse und Möglichkeiten. Männerpupper für Frauen gibt es übrigens auch.
Danke für das Verständnis und den Tipp. Mit einer Puppe kann ich aber persönlich noch weniger anfangen als mit Bordellbesuchen. Ich bin so sehr Kopfmensch und hellwach, Illusionen klappen bei mir gar nicht.
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

Reinhard
Meisterschreiberling
Beiträge: 6940
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von Reinhard » Dienstag 28. Mai 2019, 12:13

Tania hat geschrieben:
Montag 27. Mai 2019, 22:59
Reinhard hat geschrieben:
Montag 27. Mai 2019, 22:28
Genaugenommen steht da Sex an maximal zwei Tagen im Monat. :brille1:
Vielleicht will er das mit "Sex pro Tag" oder "Befriedigung je Sex" ausgleichen. ;)
Er hatte schon mal geschrieben, dass er zum Schlafen nach Hause will. Ich bin lieber verhalten optimistisch.
Nach dem Sex gleich weg? Das ist schade für ihn ... :sadman:

Da entgeht ihm ja das ungefähr drittschönste daran. :shylove:
Mag ja sein, dass jeder seines Glückes Schmied ist.

Aber dabei sollte nicht vergessen werden, dass manche von Haus aus eine komplette Werkstatt mitbekommen, und andere nur einen Hammer und nicht mal einen Amboss.

Wer will findet sucht Wege; wer nicht will findet Gründe erfindet Ausflüchte.

Reinhard
Meisterschreiberling
Beiträge: 6940
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von Reinhard » Dienstag 28. Mai 2019, 12:21

LonesomeCoder hat geschrieben:
Dienstag 28. Mai 2019, 11:57
Reinhard hat geschrieben:
Montag 27. Mai 2019, 20:41
Wieviel mehr Tage im Monat hättest du übrig, wenn du hier nicht im Forum schreiben würdest? :gruebel:
Nicht groß mehr, weil ich das nur in Pausen bzw. zu Zeiten mache, wo was unternehmen örtlich oder zeitlich (z.B. wegen der Kürze) nicht möglich wäre.
Naja ich bezweifle trotzdem, dass sich das einfach so verstecken lässt. Oder dass man nichts anderes darin unterbringen kann. vielleicht wären mehr Forumsteilnehmer verpartnert, wenn sie weniger hier abhängen würden ... :pfeif:
Mag ja sein, dass jeder seines Glückes Schmied ist.

Aber dabei sollte nicht vergessen werden, dass manche von Haus aus eine komplette Werkstatt mitbekommen, und andere nur einen Hammer und nicht mal einen Amboss.

Wer will findet sucht Wege; wer nicht will findet Gründe erfindet Ausflüchte.

Benutzeravatar
Ferienhaus
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1000
Registriert: Samstag 25. August 2018, 10:13
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von Ferienhaus » Dienstag 28. Mai 2019, 12:45

Reinhard hat geschrieben:
Dienstag 28. Mai 2019, 12:21
LonesomeCoder hat geschrieben:
Dienstag 28. Mai 2019, 11:57
Reinhard hat geschrieben:
Montag 27. Mai 2019, 20:41
Wieviel mehr Tage im Monat hättest du übrig, wenn du hier nicht im Forum schreiben würdest? :gruebel:
Nicht groß mehr, weil ich das nur in Pausen bzw. zu Zeiten mache, wo was unternehmen örtlich oder zeitlich (z.B. wegen der Kürze) nicht möglich wäre.
Naja ich bezweifle trotzdem, dass sich das einfach so verstecken lässt. Oder dass man nichts anderes darin unterbringen kann. vielleicht wären mehr Forumsteilnehmer verpartnert, wenn sie weniger hier abhängen würden ... :pfeif:
Bei manchen politischen Dingen haben wir Differenzen, aber der Punkt ist ein Guter, Reinhard! Gilt - vielleicht - auch für mich. :mrgreen:

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Meisterschreiberling
Beiträge: 5618
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von LonesomeCoder » Mittwoch 29. Mai 2019, 11:50

Reinhard hat geschrieben:
Dienstag 28. Mai 2019, 12:13
Nach dem Sex gleich weg? Das ist schade für ihn ... :sadman:

Da entgeht ihm ja das ungefähr drittschönste daran. :shylove:
Das wäre was?
Reinhard hat geschrieben:
Dienstag 28. Mai 2019, 12:21
Naja ich bezweifle trotzdem, dass sich das einfach so verstecken lässt. Oder dass man nichts anderes darin unterbringen kann. vielleicht wären mehr Forumsteilnehmer verpartnert, wenn sie weniger hier abhängen würden ... :pfeif:
Viele inkl. mir waren schon lange AB bevor sie das Forum fanden. Selbst wie ich vor dem Berufseinstieg noch deutlich mehr Zeit daheim und Kraft über hatte, ging es mir nicht anders. Zur Erinnerung: ich komme gar nicht erst an den Punkt, wo eine Frau von mir begeistert ist und dann abspringt, weil ich zu selten Zeit hätte oder die Zeit bis zum ersten Date zu lang wäre.
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

Benutzeravatar
Tania
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8635
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von Tania » Mittwoch 29. Mai 2019, 12:31

LonesomeCoder hat geschrieben:
Mittwoch 29. Mai 2019, 11:50
Zur Erinnerung: ich komme gar nicht erst an den Punkt, wo eine Frau von mir begeistert ist und dann abspringt, weil ich zu selten Zeit hätte oder die Zeit bis zum ersten Date zu lang wäre.
Zur Erinnerung: wir waren auf der Suche nach Gründen, WARUM eine Frau sich für Dich begeistern sollte. Das Argument "ich hab für Dich Zeit" können wir nun auch streichen.

Offen gesagt gehen mir langsam die Ideen aus. Ich komm mir vor wie ein Studienberater, der zwar 1000 mögliche Studienrichtungen auf dem Zettel hat - aber bei jeder sagt der Bewerber "kann ich nicht" oder "will ich nicht".

The woods are lovely, dark and deep,
But I have promises to keep,
And miles to go before I sleep,
And miles to go before I sleep.
(Robert Frost)

Reinhard
Meisterschreiberling
Beiträge: 6940
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von Reinhard » Mittwoch 29. Mai 2019, 12:40

LonesomeCoder hat geschrieben:
Mittwoch 29. Mai 2019, 11:50
Reinhard hat geschrieben:
Dienstag 28. Mai 2019, 12:13
Nach dem Sex gleich weg? Das ist schade für ihn ... :sadman:

Da entgeht ihm ja das ungefähr drittschönste daran. :shylove:
Das wäre was?
Für den dritten Platz gibt es mehrere Anwärter. Aber sowohl postkoitales Wegdämmern als auch gemeinsames Aufwachen am nächsten Morgen sind heiße Kandidaten ... :schlafen: :shylove:
Mag ja sein, dass jeder seines Glückes Schmied ist.

Aber dabei sollte nicht vergessen werden, dass manche von Haus aus eine komplette Werkstatt mitbekommen, und andere nur einen Hammer und nicht mal einen Amboss.

Wer will findet sucht Wege; wer nicht will findet Gründe erfindet Ausflüchte.

Benutzeravatar
Tania
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8635
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von Tania » Mittwoch 29. Mai 2019, 13:18

Reinhard hat geschrieben:
Mittwoch 29. Mai 2019, 12:40
LonesomeCoder hat geschrieben:
Mittwoch 29. Mai 2019, 11:50
Reinhard hat geschrieben:
Dienstag 28. Mai 2019, 12:13
Nach dem Sex gleich weg? Das ist schade für ihn ... :sadman:

Da entgeht ihm ja das ungefähr drittschönste daran. :shylove:
Das wäre was?
Für den dritten Platz gibt es mehrere Anwärter. Aber sowohl postkoitales Wegdämmern als auch gemeinsames Aufwachen am nächsten Morgen sind heiße Kandidaten ... :schlafen: :shylove:
Jetzt frag ich mich irgendwie doch, was auf Platz 1 und 2 liegt ... :gruebel:

The woods are lovely, dark and deep,
But I have promises to keep,
And miles to go before I sleep,
And miles to go before I sleep.
(Robert Frost)

Benutzeravatar
klecks
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2698
Registriert: Freitag 20. September 2013, 20:29
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von klecks » Mittwoch 29. Mai 2019, 13:25

Tania hat geschrieben:
Mittwoch 29. Mai 2019, 13:18

Jetzt frag ich mich irgendwie doch, was auf Platz 1 und 2 liegt ... :gruebel:
Vorspiel und Schuss? :gruebel: Bin nicht Reinhard, hatte aber auch schon darüber nachgedacht. :mrgreen:

Benutzeravatar
inVinoVeritas
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1291
Registriert: Montag 19. Mai 2008, 10:58
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Wohnort: NRW

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von inVinoVeritas » Mittwoch 29. Mai 2019, 14:25

Tania hat geschrieben:
Mittwoch 29. Mai 2019, 12:31
LonesomeCoder hat geschrieben:
Mittwoch 29. Mai 2019, 11:50
Zur Erinnerung: ich komme gar nicht erst an den Punkt, wo eine Frau von mir begeistert ist und dann abspringt, weil ich zu selten Zeit hätte oder die Zeit bis zum ersten Date zu lang wäre.
Zur Erinnerung: wir waren auf der Suche nach Gründen, WARUM eine Frau sich für Dich begeistern sollte. Das Argument "ich hab für Dich Zeit" können wir nun auch streichen.

Offen gesagt gehen mir langsam die Ideen aus. Ich komm mir vor wie ein Studienberater, der zwar 1000 mögliche Studienrichtungen auf dem Zettel hat - aber bei jeder sagt der Bewerber "kann ich nicht" oder "will ich nicht".
Tania ich kann nachvollziehen dass du hier nicht mehr weiter weißt, aber um bei dieser Analogie zu bleiben sollte man im speziellen LSC-Fall aber auch berücksichtigen, dass die hypothetische Diskussion über 1000 zur Verfügung stehende Studienrichtungen an der falschen Stelle ansetzt, wenn du vor dir jemanden sitzen hast der keine Hochschulreife hat und bereits hunderte Male dabei gescheitert ist, auch nur in die Nähe dieser Grundvoraussetzung für ein Studium zu kommen.
Im Endeffekt ist es also müßig darüber zu sinnieren, ob LSC theoretisch z.B. auch öfter als 2x im Monat Zeit (bzw. mehr Energie) für eine Frau hätte oder auch an etwas verbindlicherem als Gelegenheitssex Interesse zeigen könnte oder sonstwelche Dinge bieten könnte. (Wo immer noch die Frage im Raum stünde, ob dies dann auf dem Casual-Sex Markt ausschlaggebende Relevanz hätte... meiner Erfahrung nach ist dem nicht so.)
Er hat ja schon häufig darüber berichtet, wie er bei Frauen in der Vergangenheit ausschließlich abgeblitzt ist und eigentlich nie über das erste "Hallo" hinaus kam. Er wurde teilweise ja sogar angespuckt oder man hat sich angewidert weggedreht, was zumindest theoretisch irgendwie zu seiner Schilderung über seine Optik passt: 1.65 groß, über 100kg schwer, nie in Stimmbruch gekommen, Gesamtoptik wie ein klischeehaft geistig behinderter Teenager (Ballonkopf, fast keine sichtbaren Lippen).
Hinzu kommt, dass unabhängig davon selbst Casanova himself so gut wie nichts im hintersten Hundertseelen-Kaff (wo nach 30min Autofahrt auch nur das nächste Kaff und keine Stadt kommt) mangels verfügbarer Altersgenossinnen reißen könnte, d.h. selbst mit viel besseren Grundvoraussetzungen würde nur eine komplette Neuausrichtung seines Lebens (Umzug) überhaupt irgendwelche Möglichkeiten generieren.
Er ist aber das maximal mögliche Gegenteil von Casanova und einen Umzug hat er definitiv ausgeschlossen, da bliebe also eigentlich - um in deiner Analogie zu bleiben - nur noch das Buch mit den 1000 Studienrichtungen wegzupacken und ihm stattdessen Anregungen zu geben, wie er irgendwie seinen inneren Frieden finden kann? :?

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 25 Gäste