Kontakt seit über 4 Monaten, aber erst 1 Treffen

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

HenryD.Thoreau
Ist frisch dabei
Beiträge: 23
Registriert: Freitag 3. Mai 2019, 21:34
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Kontakt seit über 4 Monaten, aber erst 1 Treffen

Beitrag von HenryD.Thoreau » Dienstag 7. Mai 2019, 20:02

Dichter hat geschrieben:
Dienstag 7. Mai 2019, 19:17
Du hast ja gesagt, dass sie bald ihre Ausbildung abschließt. So lange kannst du ja Geduld haben. Wie ich schon schrieb würde ich auch kurze Treffen nutzen. Eine Beziehung muss sich ja auch aufbauen und vielleicht ist ihr eine lange Wanderung mit dir noch zu viel. Dann wie jemand anderes schrieb, solltest du sie fragen wann sie Zeit hat. Dann ist der Ball bei ihr. Und dann guckst du was passiert. Du kannst auch gerne sagen falls sie viel Stress hat, dass auch ein kurzes Treffen für dich toll wäre z. B.bei einem Kaffee in McDonald.
Also meine Bekanntschaft hat mich im Januar in einem sehr frühen und sehr intensiven Stadium unseres Kontakts gefragt, ob ich mit ihr und einer Freundin zum Ski fahren gehen möchte. Da kannten wir uns vielleicht zwei Wochen. Ich musste leider absagen, weil es da bei mir nicht ging. Aber auch weil ich das nicht richtig fande. Ich war schon etwas geschockt, das sie mich das gefragt hat. Ich meine Ski fahren ist ja denkbar ungünstig zum ersten Treffen. Dazu müssten wir ja auch noch ein paar Stunden dahin fahren, da wären wir insgesamt den ganzen Tag zusammen.
Vielleicht hat sie mich das aber nur im Affekt gefragt. Seitdem fragte sie leider nicht mehr richtig nach sowas.
Daher ist das mit der Wanderung wirklich kein Problem für sie. Die Wanderung wäre sicherlich nicht solange gegangen.
Hat sie das bereits abgeschreckt oder sogar sauer gemacht?

So kurze Treffen sind nicht immer so leicht. Ich würde sie ja gerne mal in ihrem Kiga besuchen, aber das ist auch nicht so einfach.
Zu McDonalds werden wir aus ideologischen Gründen sicherlich nicht gehen, Kaffee ist sowie nicht unsere Sache, dazu ist sie veganerin, da muss sich auch vorsichtig sein...

Ihre Prüfung ist im Juni. Bis dahin lasse ich ihr noch alle Zeit der Welt. Ich werde ihr Hilfe und Unterstützung anbieten. Gerne auch etwas Ablenkung. Aber ich werde ihr gar keinen Fall Druck machen. Ich habe sie einfach zur falschen Zeit kennengelernt. Das kann ich jetzt auch nicht ändern.

Die Leute die meinen die Sache ist schon längst gelaufen, müssen immer dran denken wir haben keine Funkstille. Wenn ich, leider immer ich, sie was frage kommt immer eine Konversation zustande. Warum sollte sie sich auf so etwas einlassen, wenn sie keine Lust auf mich hat. Da sie gerade wirklich Stress hat, wird sie ihre Zeit wohl nicht dafür verschwenden. Wenn es auch da sicherlich Ausnahmen gibt.

Isa_01
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 528
Registriert: Donnerstag 25. Mai 2017, 01:10
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Süddeutschland

Re: Kontakt seit über 4 Monaten, aber erst 1 Treffen

Beitrag von Isa_01 » Dienstag 7. Mai 2019, 20:12

Lilia hat geschrieben:
Dienstag 7. Mai 2019, 18:46
Oxymoron hat geschrieben:
Dienstag 7. Mai 2019, 18:33
Weil da Hinterherlaufen nichts bringt. Und in dem Stadium, ist auch noch nichts entstanden. Da ist nicht einmal ansatzweise irgend etwas was die verbindet. Ich habe es auch immer so gesehen "Der Liebe eine Chance geben", man muss darum kämpfen. Aber man sollte abwägen ob es sich lohnt für etwas zu kämpfen was noch gar nicht da ist.
Die Beiden kennen sich doch gar nicht. Und dafür jetzt monatelang warten. Also ich bitte euch.
Ich bin sehr froh darüber, dass jemand monatelang auf überhaupt mal ein Treffen gewartet hat und es nicht zugelassen hat, dass ich mich in die hinterste Ecke verkrochen habe. Und verbunden hat uns damals nur, dass ich seine Geschichte im und außerhalb des Forums etwas mitverfolgt habe und er meine. Es gab Zeiten, in denen wir überhaupt keinen Kontakt hatten. Vermutlich hättest du ihm auch gesagt, dass es sich nicht lohnt. Und hättest Unrecht gehabt.
Eben, und wenn jeder sofort aufgeben würde gäbe es viele Paare nicht, auch hier im Forum.

Isa_01
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 528
Registriert: Donnerstag 25. Mai 2017, 01:10
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Süddeutschland

Re: Kontakt seit über 4 Monaten, aber erst 1 Treffen

Beitrag von Isa_01 » Dienstag 7. Mai 2019, 20:15

Oxymoron hat geschrieben:
Dienstag 7. Mai 2019, 18:19
Ja, bei dir. Das ist bei ihm aber eine glasklare völlig andere Situation.
Glasklar ist hier nix. Höchstens, dass sie sich wesentlich positiver verhält als ich es manchmal getan habe, wenn ich völlig verknallt in wen war.

Isa_01
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 528
Registriert: Donnerstag 25. Mai 2017, 01:10
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Süddeutschland

Re: Kontakt seit über 4 Monaten, aber erst 1 Treffen

Beitrag von Isa_01 » Dienstag 7. Mai 2019, 20:17

HenryD.Thoreau hat geschrieben:
Dienstag 7. Mai 2019, 20:02
Dichter hat geschrieben:
Dienstag 7. Mai 2019, 19:17
Du hast ja gesagt, dass sie bald ihre Ausbildung abschließt. So lange kannst du ja Geduld haben. Wie ich schon schrieb würde ich auch kurze Treffen nutzen. Eine Beziehung muss sich ja auch aufbauen und vielleicht ist ihr eine lange Wanderung mit dir noch zu viel. Dann wie jemand anderes schrieb, solltest du sie fragen wann sie Zeit hat. Dann ist der Ball bei ihr. Und dann guckst du was passiert. Du kannst auch gerne sagen falls sie viel Stress hat, dass auch ein kurzes Treffen für dich toll wäre z. B.bei einem Kaffee in McDonald.
Also meine Bekanntschaft hat mich im Januar in einem sehr frühen und sehr intensiven Stadium unseres Kontakts gefragt, ob ich mit ihr und einer Freundin zum Ski fahren gehen möchte. Da kannten wir uns vielleicht zwei Wochen. Ich musste leider absagen, weil es da bei mir nicht ging. Aber auch weil ich das nicht richtig fande. Ich war schon etwas geschockt, das sie mich das gefragt hat. Ich meine Ski fahren ist ja denkbar ungünstig zum ersten Treffen. Dazu müssten wir ja auch noch ein paar Stunden dahin fahren, da wären wir insgesamt den ganzen Tag zusammen.
Vielleicht hat sie mich das aber nur im Affekt gefragt. Seitdem fragte sie leider nicht mehr richtig nach sowas.
Daher ist das mit der Wanderung wirklich kein Problem für sie. Die Wanderung wäre sicherlich nicht solange gegangen.
Hat sie das bereits abgeschreckt oder sogar sauer gemacht?

So kurze Treffen sind nicht immer so leicht. Ich würde sie ja gerne mal in ihrem Kiga besuchen, aber das ist auch nicht so einfach.
Zu McDonalds werden wir aus ideologischen Gründen sicherlich nicht gehen, Kaffee ist sowie nicht unsere Sache, dazu ist sie veganerin, da muss sich auch vorsichtig sein...

Ihre Prüfung ist im Juni. Bis dahin lasse ich ihr noch alle Zeit der Welt. Ich werde ihr Hilfe und Unterstützung anbieten. Gerne auch etwas Ablenkung. Aber ich werde ihr gar keinen Fall Druck machen. Ich habe sie einfach zur falschen Zeit kennengelernt. Das kann ich jetzt auch nicht ändern.

Die Leute die meinen die Sache ist schon längst gelaufen, müssen immer dran denken wir haben keine Funkstille. Wenn ich, leider immer ich, sie was frage kommt immer eine Konversation zustande. Warum sollte sie sich auf so etwas einlassen, wenn sie keine Lust auf mich hat. Da sie gerade wirklich Stress hat, wird sie ihre Zeit wohl nicht dafür verschwenden. Wenn es auch da sicherlich Ausnahmen gibt.
Wenn ich viel zu lernen hatte, fand ich es immer schön wenn sich jemand kurz gemeldet hat und mir ein paar aufmunternde Wortegesagt/geschrieben hat. Ein schönes Zeichen um zu wissen, dass jemand in so einer Situation an einen denkt. Vielleicht auch was für sie?!

Oxymoron
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 338
Registriert: Mittwoch 14. Juni 2017, 20:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Irgendwo

Re: Kontakt seit über 4 Monaten, aber erst 1 Treffen

Beitrag von Oxymoron » Dienstag 7. Mai 2019, 21:15

Auch wenn man viel zu tun hat, dann findet man trotzdem Zeit sich mal zu treffen wenn Interesse da ist. Ich habe auch mal eine Dame kennengelernt und wurde über 1 Jahr lang warm gehalten. Hatten auch fast täglich intensiven Kontakt und mehrmals die Woche mehrere Stunden telefoniert. Gesehen habe ich sie trotzdem nie wieder.

Benutzeravatar
Juniper
Schaut ab und an vorbei
Beiträge: 40
Registriert: Sonntag 27. Dezember 2015, 16:51
AB Status: am Thema interessiert
Ich suche hier ...: Freunde.
Wohnort: Norddeutschland

Re: Kontakt seit über 4 Monaten, aber erst 1 Treffen

Beitrag von Juniper » Mittwoch 8. Mai 2019, 03:17

Die Frau ist im Prüfungsstress, Veganerin und eher introvertiert - du könntest ihr "freie Zeit" schenken, indem du etwas für sie kochst und aufwärmfertig verpackt zu ihr bringst. Als Veganerin kommen sicher die meisten (angeblich) zeitsparenden ratz-fatz-Folie-ab-rein-in-die-Mikrowelle Produkte für sie nicht in Frage, und selbst einkaufen und kochen kostet viel Zeit. Vielleicht kann sie eine halbe Stunde (keinen halben Nachmittag!) der gewonnenen Zeit für ein kleines Füße-vertreten mit dir nutzen (auch im Prüfungsstress muss man sich mal bewegen und an die frische Luft). Erwarte nicht, dass ihr zusammen esst. Das kostet wieder mehr Zeit und lenkt ab, während sie beim essen allein entspannen und Kraft tanken kann. Zeig ihr, dass du dich in ihre Lage versetzen kannst und sie aktiv unterstützen möchtest.
Oder du könntest ihr anbieten "ich gehe einkaufen. Was soll ich dir mitbringen - wird nach Hause gebracht". Einfach so. Wenn sie dich dann auf eine schnelle Tasse Tee (oder warme Sojamilch oder Leitungswasser oder biodynamisches alkfreies Weizenbier...) einlädt, super. Muss sie aber nicht, wenn es gerade nicht passt. Wenn sie dir nur schnell an der Tür die Tüte abnimmt und deine Auslagen gibt, ist es auch ok.
You don´t like raisins?

Not really.
They used to be fat and juicy, and now they are twisted.
They had their life stolen.
They taste sweet, but they´re really humiliated grapes.

Isa_01
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 528
Registriert: Donnerstag 25. Mai 2017, 01:10
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Süddeutschland

Re: Kontakt seit über 4 Monaten, aber erst 1 Treffen

Beitrag von Isa_01 » Mittwoch 8. Mai 2019, 05:25

Juniper hat geschrieben:
Mittwoch 8. Mai 2019, 03:17
Die Frau ist im Prüfungsstress, Veganerin und eher introvertiert - du könntest ihr "freie Zeit" schenken, indem du etwas für sie kochst und aufwärmfertig verpackt zu ihr bringst. Als Veganerin kommen sicher die meisten (angeblich) zeitsparenden ratz-fatz-Folie-ab-rein-in-die-Mikrowelle Produkte für sie nicht in Frage, und selbst einkaufen und kochen kostet viel Zeit. Vielleicht kann sie eine halbe Stunde (keinen halben Nachmittag!) der gewonnenen Zeit für ein kleines Füße-vertreten mit dir nutzen (auch im Prüfungsstress muss man sich mal bewegen und an die frische Luft). Erwarte nicht, dass ihr zusammen esst. Das kostet wieder mehr Zeit und lenkt ab, während sie beim essen allein entspannen und Kraft tanken kann. Zeig ihr, dass du dich in ihre Lage versetzen kannst und sie aktiv unterstützen möchtest.
Oder du könntest ihr anbieten "ich gehe einkaufen. Was soll ich dir mitbringen - wird nach Hause gebracht". Einfach so. Wenn sie dich dann auf eine schnelle Tasse Tee (oder warme Sojamilch oder Leitungswasser oder biodynamisches alkfreies Weizenbier...) einlädt, super. Muss sie aber nicht, wenn es gerade nicht passt. Wenn sie dir nur schnell an der Tür die Tüte abnimmt und deine Auslagen gibt, ist es auch ok.
Wow Juniper, das nenne ich unterstützend! So jemanden hätte ich in meinen schlimmsten Prüfungsphasen auch gern gehabt. Da dein Profil leider keinen Aufschluss gibt...darf ich fragen ob du w oder m bist?

HenryD.Thoreau
Ist frisch dabei
Beiträge: 23
Registriert: Freitag 3. Mai 2019, 21:34
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Kontakt seit über 4 Monaten, aber erst 1 Treffen

Beitrag von HenryD.Thoreau » Mittwoch 8. Mai 2019, 06:09

Juniper hat geschrieben:
Mittwoch 8. Mai 2019, 03:17
Die Frau ist im Prüfungsstress, Veganerin und eher introvertiert - du könntest ihr "freie Zeit" schenken, indem du etwas für sie kochst und aufwärmfertig verpackt zu ihr bringst. Als Veganerin kommen sicher die meisten (angeblich) zeitsparenden ratz-fatz-Folie-ab-rein-in-die-Mikrowelle Produkte für sie nicht in Frage, und selbst einkaufen und kochen kostet viel Zeit. Vielleicht kann sie eine halbe Stunde (keinen halben Nachmittag!) der gewonnenen Zeit für ein kleines Füße-vertreten mit dir nutzen (auch im Prüfungsstress muss man sich mal bewegen und an die frische Luft). Erwarte nicht, dass ihr zusammen esst. Das kostet wieder mehr Zeit und lenkt ab, während sie beim essen allein entspannen und Kraft tanken kann. Zeig ihr, dass du dich in ihre Lage versetzen kannst und sie aktiv unterstützen möchtest.
Oder du könntest ihr anbieten "ich gehe einkaufen. Was soll ich dir mitbringen - wird nach Hause gebracht". Einfach so. Wenn sie dich dann auf eine schnelle Tasse Tee (oder warme Sojamilch oder Leitungswasser oder biodynamisches alkfreies Weizenbier...) einlädt, super. Muss sie aber nicht, wenn es gerade nicht passt. Wenn sie dir nur schnell an der Tür die Tüte abnimmt und deine Auslagen gibt, ist es auch ok.
Für sie zu Kochen und ihr damit Zuneigung zu zeigen finde ich wirklich wunderbar. Ich habe oft so solche Gedanken schon gehabt. Ich weiß ja auch das andere Männer meist nicht so aufmerksam sind und gar nicht auf solche Ideen kommen.
Bei mir ist es nur immer das Grübeln, was mich nicht zur Tat schreiten lässt. Ich denke mir immer, das sie dies vielleicht sogar noch mehr abschrecken könnte. Das ihr das nicht recht ist oder sogar peinlich ist.
Das lässt mich verhindern zu handeln. Ich bin da immer gehemmt obwohl ich schon immer sehe gute eigene Ideen habe.
Auch die Durchführung des essensbringens ist nicht so leicht. Sie arbeitet schließlich und wohnt mit ihrer Mutter zusammen. Ich glaube nicht das sie da so begeistert ist, wenn ich auftauche. Wobei ich ja glaube ihre Mutter findet ich mich sofort sehr sympatisch.

Benutzeravatar
Knallgrau
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2546
Registriert: Dienstag 16. August 2016, 17:58
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: The country, where no kangaroos live!

Re: Kontakt seit über 4 Monaten, aber erst 1 Treffen

Beitrag von Knallgrau » Mittwoch 8. Mai 2019, 06:38

Ich glaube immer noch, wenns passt, dann passts, wenn nicht, dann nicht.

Auch wenn man an einem anderen Menschen interessiert ist, soll man - nein muss man - sich authentisch verhalten, weil das ja auch der Mensch ist, den das Gegenüber serviert kriegt, wenn das ganze Beziehungsanbahnungszeugs, Taktieren und VonderbestenSeitezeigen erledigt ist.

Wenn du gerne für sie kochen möchtest tu es - tolle Idee Jupiter, ich würd mich freuen - wenn du nicht ihr Herz gewinnen kannst, so wie du bist/tickst, dann hast du auf Dauer ohnehin keine Chance.
knallgraue Grüße von
Knallgrau :winken:

Benutzeravatar
Ninja Turtle
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3961
Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 18:15
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Frankfurt am Main / Berlin

Re: Kontakt seit über 4 Monaten, aber erst 1 Treffen

Beitrag von Ninja Turtle » Mittwoch 8. Mai 2019, 07:18

HenryD.Thoreau hat geschrieben:
Mittwoch 8. Mai 2019, 06:09
Bei mir ist es nur immer das Grübeln, was mich nicht zur Tat schreiten lässt.
Das ist denke ich der entsprechende Punkt. Habe den Mut Fehler zu machen. Wenn du ihr etwas bedeutest, wird sie dir mit Sicherheit verzeihen.
Oder es war gar kein Fehler, sondern genau das richtige.
:kopfhoerer: :tanzen2: :umarmung2:

Die SHG-Frankfurt trifft sich jeden 1. und 3. Freitag im Monat. (Dann besaufen wir uns und feiern wilde Sexorgien. Man kann aber auch nur zugucken.) :mrgreen:

Benutzeravatar
Solstice
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 730
Registriert: Montag 1. Juli 2013, 18:04
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: NRW

Re: Kontakt seit über 4 Monaten, aber erst 1 Treffen

Beitrag von Solstice » Mittwoch 8. Mai 2019, 11:20

Juniper hat geschrieben:
Mittwoch 8. Mai 2019, 03:17
Die Frau ist im Prüfungsstress, Veganerin und eher introvertiert - du könntest ihr "freie Zeit" schenken, indem du etwas für sie kochst und aufwärmfertig verpackt zu ihr bringst. (...) Oder du könntest ihr anbieten "ich gehe einkaufen. Was soll ich dir mitbringen - wird nach Hause gebracht". Einfach so.
Ich finde, damit katapultiert man sich meilenweit in die Friendzone.
Würde ich nicht empfehlen für jemanden, den man erst 1x traf. :shy:
"Don't believe everything you read on the Internet" - Abraham Lincoln

Audrey_Pucca
Schaut ab und an vorbei
Beiträge: 37
Registriert: Montag 29. April 2019, 06:15
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert

Re: Kontakt seit über 4 Monaten, aber erst 1 Treffen

Beitrag von Audrey_Pucca » Mittwoch 8. Mai 2019, 11:22

Hallo,

ich weiß nicht, ob dir das weiterhilft was ich schreiben werde, ich tus einfach mal.

Ich bin weiblich und hatte sehr sehr lange keine Beziehung.
Jetzt habe ich einen sehr netten Mann kennen gelernt, der meine Unerfahrenheit und Unsicherheit akzeptiert. Er tut mir wirklich sehr gut, sodass ich einigermaßen bereit bin, mich auf ihn einzulassen (er ist auch der Grund, weshalb ich mich hier angemeldet habe)
Nun ist das so, dass wir seit einem Monat schreiben und er bisher zum Treffen nicht erscheinen konnte. Das hatte mich sehr verunsichert.

Ich habe folgendes gemacht: ich habe ihn gefragt, ob er denn überhaupt Interesse hat sich mit mir zu treffen, weil er bisher das Treffen abgesagt hat.
Nun bin ich überzeugt, dass er wirklich will, aber tatsächlich nicht konnte.

Dennoch, um mich zu schützen habe ich mir einen Limit gesetzt. Sollten weitere zwei Termine abgesagt werden, so wird die Sache beendet.
Denn die Liebe zu einer "Online-Beziehung" kann langfristig nur die tatsächliche Liebe in der Realität verhindern.

Ich kann mir gut vorstellen, dass sie Ängste und Unsicherheiten hat und sich nicht traut, denn ein zwei Stunden wird sie schon finden oder aber dich gerne selber anschreiben. Meine Frage ist:

1. Hast du sie darauf angesprochen bzw. sie gefragt, ob tatsächlich Intetesse Ihrerseits besteht?

2. Wie lange willst du warten? Bist du bereit das noch weitete vier Monate und mehr durchzuziehen (was dann 8 Monate + wären)?

3. Willst du eine Beziehung mit einer Frau, die halb so viel investiert wie du?

Du willst sie nicht verlieren, was ich nachvollziehen kann, nur ist die Frage: hast du sie überhaupt, um sie verlieren zu können?

Mein Rat an dich ist: Vergiss dich dabei selbst nicht, indem du sie idealisiert und mehr gibst, als es nötig wäre. Wäge ab, ob sie dich auch emotional nährt, oder einfach das Bedürfnis nach Nähe zum anderen Geschlecht stillt.

Ich wünsche dir alles Gute!

Vidar
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 189
Registriert: Dienstag 8. Januar 2019, 22:44
Geschlecht: männlich

Re: Kontakt seit über 4 Monaten, aber erst 1 Treffen

Beitrag von Vidar » Mittwoch 8. Mai 2019, 14:28

Audrey_Pucca hat geschrieben:
Mittwoch 8. Mai 2019, 11:22
[...]
Sehr schön formulierte Fragen! Und auch das mit der Limitierung, wie oft man nach Treffen fragt... stimme ich vollkommen zu.
Ich frage eigentlich fast immer ein zweites Mal, wenn aber beides Mal die Vorschläge ohne Alternative verworfen werden, ist es für mich meistens durch. Ganz selten noch ein drittes Mal, wenn ich den Eindruck habe, es läge vielleicht tatsächlich nicht an der bloßen Unlust. Aber wenn das GEgenüber wirklich Lust auf ein Treffen hat, klappt es normalerweise auch, Stress hin oder her...

Iras
Ist frisch dabei
Beiträge: 16
Registriert: Dienstag 22. Dezember 2015, 16:33
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Kontakt seit über 4 Monaten, aber erst 1 Treffen

Beitrag von Iras » Mittwoch 8. Mai 2019, 15:28

Ich sehe das wie die anderen. Dranbleiben, konkret werden - aber keine Hirngespinste aufbauen.

Zwei Aussagen von Dir haben mich aber stutzig gemacht: "Ich meine Ski fahren ist ja denkbar ungünstig zum ersten Treffen. Dazu müssten wir ja auch noch ein paar Stunden dahin fahren, da wären wir insgesamt den ganzen Tag zusammen. "

Da muss ich heftig widersprechen (unter der Annahme, dass Du auch gerne Ski fährst). Natürlich würde ich mit einer Frau, die mich interessiert, wegfahren! Gerade wegen der vielen Stunden Anfahrt und der ganztägigen Gemeinschaft ist das eine tolle Chance. Man kommt locker und zwanglos zusammen und kann auf gemeinsam Erlebtem aufbauen. Klar ist es nicht absehbar, was daraus wird. Aber wenn es nur eine nette Bekanntschaft wird, ist doch nichts verloren!

Dann schreibst Du am Anfang: "Leider habe ich sie an diesem Tag nicht ansprechen können. Einerseits waren wir beide mit unseren Eltern dort, anderseits war das nicht der richtige Ort." Ich kann nur sagen, ich hätte die Eltern ignoriert und zumindest für initiale Kontaktaufnahme gibt es keinen falschen Ort.

Dein Verhalten klingt für mich ein bisschen wie Erklärungen fürs Aufschieben oder falsch gesetzte Grenzen. Unabhängig von der konkreten Frau würde ich daran arbeiten.

Audrey_Pucca
Schaut ab und an vorbei
Beiträge: 37
Registriert: Montag 29. April 2019, 06:15
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert

Re: Kontakt seit über 4 Monaten, aber erst 1 Treffen

Beitrag von Audrey_Pucca » Mittwoch 8. Mai 2019, 16:26

Vidar hat geschrieben:
Mittwoch 8. Mai 2019, 14:28
Ich frage eigentlich fast immer ein zweites Mal, wenn aber beides Mal die Vorschläge ohne Alternative verworfen werden, ist es für mich meistens durch. Ganz selten noch ein drittes Mal, wenn ich den Eindruck habe, es läge vielleicht tatsächlich nicht an der bloßen Unlust. Aber wenn das GEgenüber wirklich Lust auf ein Treffen hat, klappt es normalerweise auch, Stress hin oder her...
[/quote]

Danke für dein positives Feedback. Ich sehe das auch so wie du.
Ich habe mich verabscheut, ich habe mich angebetet; schließlich sind wir miteinander alt geworden.

- Paul Valéry -

HenryD.Thoreau
Ist frisch dabei
Beiträge: 23
Registriert: Freitag 3. Mai 2019, 21:34
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Kontakt seit über 4 Monaten, aber erst 1 Treffen

Beitrag von HenryD.Thoreau » Mittwoch 8. Mai 2019, 18:01

Dein Verhalten klingt für mich ein bisschen wie Erklärungen fürs Aufschieben oder falsch gesetzte Grenzen. Unabhängig von der konkreten Frau würde ich daran arbeiten.
Da gebe ich dir Recht. Ich denke schon das dies ein Problem von mir. Wobei es bei diesem Kiga- Fest wirklich eine besondere Situation war. Spielt aber auch keine Rolle, da wir ja Kontakt haben. Sie hat sich ja unglaublich gefreut, das ich sie später kontaktiert habe und sie hat sich an mich errinnert.

Ich möchte doch noch mal über meine Persönlichkeit erzählen. Vielleicht verstehen, dann viele hier besser warum ich dieses Verhalten an den Tag lege.
Ich habe einen Freund der mich oftmals extrem fordert. Er möchte nach der Arbeit oft noch was "trinken", dinge unternehmen oder sonstwas. Es ist für ihn unvorstellbar, das man irgendwann mal müde und fertig ist. Es ist für ihn unvorstellbar das man nicht ständig jemanden anquatscht und sich unterhält... Deshalb redet auch laufend Frauen an. Rein Äußerlich und vom Verhalten ist er meiner Meinung kein wirklich anziehender Partner. Trotzdem hat er immer wieder sehr positiven Kontakt zu Frauen. Er hat Freundinnen, mal länger mal kürzer. Er kommt also einfach bei den Frauen an.
Ich bin davon das absolute Gegenteil. Ich brauche nach der Arbeit meine Ruhe. Ich rede nicht laufend Leute an, insbesondere keine potentiellen Frauen. Ich bin passiv.
Würde ich jetzt auch so handeln wie mein Freund und ständig meiner Bekanntschaft hinterherfahren. Bei der Arbeit vorbeischauen, zuhause auftauchen, ständig anrufen.... Würde sie mutmaßlich das Weite suchen. Wir sind beide passiv, das muss verstehen um das Verhalten und die Dauer dieses Kontaktes zu verstehen. Natürlich macht es das Ganze nicht besser. Sondern noch viel komplizierter. Aber ändern kann man so ein Verhalten nicht einfach. Das bringt auch nichts, da man sich dann verstellen würde. Ich versuche trotzdem mein Bestes.

Oxymoron
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 338
Registriert: Mittwoch 14. Juni 2017, 20:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Irgendwo

Re: Kontakt seit über 4 Monaten, aber erst 1 Treffen

Beitrag von Oxymoron » Donnerstag 9. Mai 2019, 15:20

Steigere dich da nicht zu sehr rein, zum Selbstschutz. Ich wiederhole mich gerne noch einmal: Wenn in 4 Monaten nur ein Treffen zustande kommt ist das mangelndes Interesse. Ich würde auch gar nicht so viel mit ihr schreiben. Es gibt auch sowas wie Bindungsangst. Ich habe jetzt zum Beispiel auch wieder eine Frau kennengelernt, welche sogar von Anfang an alle Initiative ergriffen hatte. Es war eigentlich alles top. Wir sind uns sogar näher gekommen und dann waren von jetzt auf gleich auf einmal die Ausreden da. Jetzt habe ich sie seit 4 Wochen nicht gesehen und sie ist untergetaucht, reagiert auf nichts.

Bei der anderen Dame, die mich 1 Jahr lang hinhielt. Da haben wir uns auch nur einmal gesehen. Wir kamen uns da auch näher. Wir schrieben viel über WA und telefonierten stundenlang. Treffen wurden entweder kurzfristig abgesagt oder es hieß immer "Ja ich muss soviel Lernen, dieses WE habe ich keine Zeit...". Ich habe ein Jahr lang einen langen Atem gezeigt, sie versprach mir immer und immer wieder das wir uns wieder sehen und sie mich lieb hat.
Natürlich nie wieder gesehen...

Nachtrag: Natürlich ist das Hinterherjagen hinter einen emotional nicht verfügbaren Menschen eine gute Vermeidungsstrategie um sich auf einen vielleicht kompatiblen Partner nicht einlassen zu können bzw. nach diesem nicht zu suchen. Einfach mal drüber nachdenken.

Dichter
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 872
Registriert: Sonntag 17. Oktober 2010, 15:48
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: NRW

Re: Kontakt seit über 4 Monaten, aber erst 1 Treffen

Beitrag von Dichter » Freitag 10. Mai 2019, 00:19

Natürlich kann man sich in den Arsch treten und sein passives Verhalten verändern. Wenn ihr beide nicht aktiv werdet, dann kannst du noch im Altenheim von einer Beziehung träumen. Biete ihr einfach spätestens nach der Prüfung was entspanntes an wie eine Wanderung oder ein Besuch im Café. Werde aktiver.
Vielleicht hat ja eine Frau mit reifem Geist und Intellekt Lust einen humorvollen kreativen Chaoten aus NRW kennenzulernen. Ich verfüge über schöne grünbraune Augen, bin 1,82 groß und bin etwas mollig. Wer will kann sich melden Ich beiße auch nicht. ;-)

Francis
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 119
Registriert: Sonntag 28. Juni 2009, 15:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Wien

Re: Kontakt seit über 4 Monaten, aber erst 1 Treffen

Beitrag von Francis » Freitag 10. Mai 2019, 12:53

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass sich dranbleiben durchaus lohnen kann. Es gibt in deinem Fall Signale, dass sie an dir wirklich interessiert ist. Sie hat dir private Dinge erzählt und sie hat auch zwei Treffen vorgeschlagen, die DU abgelehnt hast. Wie du schreibst ist sie auch eher schüchtern.

Ich bin schon auch der Meinung, dass immer beide Seiten Interesse an einem Treffen zeigen sollten. Aber es läuft halt im Leben und bei der Beziehungsanbahnung nicht immer nach Schema F ab. Manchmal gibt man zu früh auf. Letztendlich ist es eine Bauchentscheidung, wann du dich wieder meldest. In meinen Fall war ich auch immer unsicher, sie zu sehr zu bedrängen. Aber auf jede Nachricht kam dann doch eine positive Rückmeldung, auch wenn sie manchmal etwas auf sich warten ließ.

Ansonsten kann ich mich den Anderen nur anschließen: frage nach einem konkreten Termin für ein Treffen und falls sie wieder absagt ohne Gegenvorschlag, sprich ihr Verhalten an. Sag ihr, dass dir eine Freundschaft, die nur aus Telefonaten oder Nachrichten besteht, nicht reicht. Zeig dich verständnissvoll, sei aber verbindlich.

Benutzeravatar
Siegfried
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1689
Registriert: Freitag 2. April 2010, 00:34
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Kontakt seit über 4 Monaten, aber erst 1 Treffen

Beitrag von Siegfried » Samstag 11. Mai 2019, 12:22

Juniper hat geschrieben:
Mittwoch 8. Mai 2019, 03:17
Die Frau ist im Prüfungsstress, Veganerin und eher introvertiert....
Komisch find ich nur wenn die wirklich so introvertiert ist und Zeit brauch sich von sozialen Aktionen zu erholen wieso man dann als Kindergärtnerin arbeiten kann.... da muss man ja täglich die ganzen kreischenden Plagen hüten. :gruebel:
Prüfungssstress ? Hallo, die lernt Kindergärtnerin und schreibt keine Dissertation in Quantenphysik. Als müsste man da monatelang von Morgens bis Abends lernen. :verwirrt:
Für mich klingt das nur nach ausreden und nur den Typen mal warmhalten bis sich vielleicht was besseres findet...falls das nicht schon passiert ist.

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 27 Gäste