Kontakt seit über 4 Monaten, aber erst 1 Treffen

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
Benutzeravatar
HenryD.Thoreau
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 55
Registriert: Freitag 3. Mai 2019, 21:34
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Kontakt seit über 4 Monaten, aber erst 1 Treffen

Beitrag von HenryD.Thoreau » Mittwoch 15. Mai 2019, 16:58

Ich habe sie heute nach weiteren Treffen gefragt. Dabei habe ich sie bewusst möglichst sehr offen gefragt. Ich habe nach einem kurzen Treffen in ihrer Nähe, wenn sie Zeit hat, gefragt.
Sie hat mir gleich prompt geanwortet, das sie gerne mit mir diese bereits "geplante" Wanderung machen möchte.
Jetzt hoffe ich natürlich das dieses Treffen auch stattfindet und nicht wieder irgendwas dazwischen kommt.
Von meiner Seite habe ich erstmal alles Richtig gemacht.
Es zeigt sich doch, das man nicht sofort aufgeben sollte. Ich habe mich getraut sie zu fragen und sie ist darauf eingegangen, sogar mit einem Vorschlag. Mehr kann ich ja wohl erstmal nicht von ihr erwarten. Es ist für mich eine 2. Chance mich nochmal zu beweisen und ihr zuzeigen wie ich bin. Sie hat die Chance mir auch zu zeigen was sie denkt. Alles weitere sieht man ja dann.

Natürlich geht es jetzt erst richtig los für mich. Ich möchte sie nämlich bei diesem Treffen auch wirklich besser kennenlernen und somit vielleicht auch ihre Denkweise besser verstehen.
Kann mir noch jemand ein paar Tipps geben, was ich jetzt beim 2. Treffen beachten und ansprechen sollte.
Danke!

Benutzeravatar
Polarfuchs
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 360
Registriert: Sonntag 7. Januar 2018, 20:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Wohnort: Hamburg

Re: Kontakt seit über 4 Monaten, aber erst 1 Treffen

Beitrag von Polarfuchs » Mittwoch 15. Mai 2019, 17:18

HenryD.Thoreau hat geschrieben:
Mittwoch 15. Mai 2019, 16:58
Ich habe sie heute nach weiteren Treffen gefragt. Dabei habe ich sie bewusst möglichst sehr offen gefragt. Ich habe nach einem kurzen Treffen in ihrer Nähe, wenn sie Zeit hat, gefragt.
Sie hat mir gleich prompt geanwortet, das sie gerne mit mir diese bereits "geplante" Wanderung machen möchte.
Jetzt hoffe ich natürlich das dieses Treffen auch stattfindet und nicht wieder irgendwas dazwischen kommt.
Von meiner Seite habe ich erstmal alles Richtig gemacht.
Es zeigt sich doch, das man nicht sofort aufgeben sollte. Ich habe mich getraut sie zu fragen und sie ist darauf eingegangen, sogar mit einem Vorschlag. Mehr kann ich ja wohl erstmal nicht von ihr erwarten. Es ist für mich eine 2. Chance mich nochmal zu beweisen und ihr zuzeigen wie ich bin. Sie hat die Chance mir auch zu zeigen was sie denkt. Alles weitere sieht man ja dann.

Natürlich geht es jetzt erst richtig los für mich. Ich möchte sie nämlich bei diesem Treffen auch wirklich besser kennenlernen und somit vielleicht auch ihre Denkweise besser verstehen.
Kann mir noch jemand ein paar Tipps geben, was ich jetzt beim 2. Treffen beachten und ansprechen sollte.
Danke!
Bleib' einfach du selbst, dann kann auch nichts schief gehen. Du brauchst ihr nichts zu beweisen. Ansprechen solltest du ausschließlich unverbindliche Themen wie z. B. Beruf, Freundschaften, Hobbys. Mit diesen Themen kann man auch nichts falsch machen. Versuche aber irgendwann nach einem neuen Treffen zu fragen, aber das versteht sich ja von selbst, oder? :kopfstand:

Oxymoron
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 390
Registriert: Mittwoch 14. Juni 2017, 20:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Irgendwo

Re: Kontakt seit über 4 Monaten, aber erst 1 Treffen

Beitrag von Oxymoron » Mittwoch 15. Mai 2019, 17:47

Frauen sagen viel wenn der Tag lang ist, ich würde nicht auf Worte vertrauen sondern nur auf Taten. Bei mir hieß es auch wir machen das und das. "aufgeschoben heißt nicht aufgehoben", nie wieder gesehen die Frau. Meiner Meinung nach wieder eine Ausflucht vor dem spontanen offenen Treffen.
Mit Verweis auf ein offenes Treffen demnächst, was wahrscheinlich wieder abgesagt wird.
Meine Posts beziehen sich auf meine persönlichen Erfahrungen und pauschalisieren nicht alle Menschen, sondern auf die welche ich leider kennenlernen durfte. Bevor wieder jemand Tränen in die Augen bekommt und die rosarote Welt zu zerbrechen droht.

Benutzeravatar
Lilia
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3789
Registriert: Montag 29. Juli 2013, 15:00
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Berlin

Re: Kontakt seit über 4 Monaten, aber erst 1 Treffen

Beitrag von Lilia » Donnerstag 16. Mai 2019, 07:19

Oxymoron hat geschrieben:
Mittwoch 15. Mai 2019, 17:47
Frauen sagen viel wenn der Tag lang ist, ich würde nicht auf Worte vertrauen sondern nur auf Taten.
Übersetzt: Frau muss sich dir auf dem Silbertablett servieren, damit du ihr Interesse glaubst.
Oxymoron hat geschrieben:
Mittwoch 15. Mai 2019, 17:47
Bei mir hieß es auch wir machen das und das. "aufgeschoben heißt nicht aufgehoben", nie wieder gesehen die Frau.
Mich würde es nerven, wenn ich keinen Vertrauensvorschuss bekäme und mich nur an ggf schlechten Benehmen anderer Frauen messen lassen müsste. Vielleicht machst du negative Erfahrungen, weil du Negatives erwartest und Frauen damit verjagst, die anders ticken.
Gibt genug Frauen, die ehrlich sind, aber auch genug Männer, bei denen man keine Überzeugungsarbeit in Sachen Beziehungsanbahnung leisten muss.
Vielleicht magst du ja mal nicht nur drüber nachdenken, was andere mit dir gemacht haben, sondern was dein Verhalten, deine Erwartungshaltung mit anderen macht.

Oxymoron
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 390
Registriert: Mittwoch 14. Juni 2017, 20:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Irgendwo

Re: Kontakt seit über 4 Monaten, aber erst 1 Treffen

Beitrag von Oxymoron » Donnerstag 16. Mai 2019, 10:22

Wenn eine Frau noch die ganze Zeit bei Freunden schwärmt und sich aufgeregt freut auf das nächste Treffen, es dann aber absagt. Eine Woche später noch sagt wir holen das Treffen nach und mich dann auf einmal ignoriert.

Wie soll ich da noch einer Frau vertrauen?

Und ich sagte ja, dass Frau viel Blödsinn redet den Tag, deshalb nehme ich dich auch nicht für voll Lilia.

Und zur Sache, jeder normale Mensch sieht das die Frau kein Interesse hat. Der TE interpretiert da was hinein und projeziert seine Wünsche auf das abweisende Verhalten.

Die Welt ist aber nicht so "wenn man hartnäckig ist und ihr zeigt wie sehr ich sie mag, dann mag sie mich auch" Das ist Disney.

In der Realität wird knallhart ausgesiebt. Frau will auch begehren können. Kann sie aber nicht wenn Weichei ihr hinterher rennt. Der ist dann gut genug wenn nichts anderes verfügbar ist um Aufmerksamkeit zu bekommen.

Ins Bett geht sie mit dem der zeigt das sie nicht die Einzige ist. Der nicht immer verfügbar istm
Moderation
Der User wurde für diesen Beitrag eine Woche gesperrt.
Meine Posts beziehen sich auf meine persönlichen Erfahrungen und pauschalisieren nicht alle Menschen, sondern auf die welche ich leider kennenlernen durfte. Bevor wieder jemand Tränen in die Augen bekommt und die rosarote Welt zu zerbrechen droht.

Soluna
Lernt gerade schreiben
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 21:31
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+

Re: Kontakt seit über 4 Monaten, aber erst 1 Treffen

Beitrag von Soluna » Donnerstag 16. Mai 2019, 18:28

Oxymoron hat geschrieben:
Donnerstag 16. Mai 2019, 10:22

Die Welt ist aber nicht so "wenn man hartnäckig ist und ihr zeigt wie sehr ich sie mag, dann mag sie mich auch" Das ist Disney.
Mein Schwager hat mehrere Monate lang um meine Schwester "geworben". Sie wollte ihn zunächst nicht, bzw. hatte wohl auch Angst vor einer festen Bindung. Es war harte Arbeit für ihn :). Mittleweile sind sie seit mehreren Jahren verheiratet und haben ein Kind.
Gibts also alles....

Isa_01
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 543
Registriert: Donnerstag 25. Mai 2017, 01:10
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Süddeutschland

Re: Kontakt seit über 4 Monaten, aber erst 1 Treffen

Beitrag von Isa_01 » Freitag 17. Mai 2019, 16:18

HenryD.Thoreau hat geschrieben:
Mittwoch 15. Mai 2019, 16:58
Ich habe sie heute nach weiteren Treffen gefragt. Dabei habe ich sie bewusst möglichst sehr offen gefragt. Ich habe nach einem kurzen Treffen in ihrer Nähe, wenn sie Zeit hat, gefragt.
Sie hat mir gleich prompt geanwortet, das sie gerne mit mir diese bereits "geplante" Wanderung machen möchte.
Jetzt hoffe ich natürlich das dieses Treffen auch stattfindet und nicht wieder irgendwas dazwischen kommt.
Von meiner Seite habe ich erstmal alles Richtig gemacht.
Es zeigt sich doch, das man nicht sofort aufgeben sollte. Ich habe mich getraut sie zu fragen und sie ist darauf eingegangen, sogar mit einem Vorschlag. Mehr kann ich ja wohl erstmal nicht von ihr erwarten. Es ist für mich eine 2. Chance mich nochmal zu beweisen und ihr zuzeigen wie ich bin. Sie hat die Chance mir auch zu zeigen was sie denkt. Alles weitere sieht man ja dann.

Natürlich geht es jetzt erst richtig los für mich. Ich möchte sie nämlich bei diesem Treffen auch wirklich besser kennenlernen und somit vielleicht auch ihre Denkweise besser verstehen.
Kann mir noch jemand ein paar Tipps geben, was ich jetzt beim 2. Treffen beachten und ansprechen sollte.
Danke!
Hey, ist doch super! Klingt alles gut finde ich!!

Was das Treffen angeht: über Offenheit freut sich denk ich jeder, denn es hat eben auch jeder Angst selbst offen zu sein und nen Korb zu bekommen. Versuch mutig zu sein aber nicht mit der Tür ins Haus zu fallen. Soll heissen: Wenn dir die Zeit mit ihr gefällt sag das auch, zeig ihr wenn du dich über ihre Gesellschaft freust, mach kleine Komplimente (nicht zu übertrieben). Und denk dir schon mal aus wann ihr euch das nächste Mal trefft und was ihr vielleicht gefallen könnte an Aktivitäten. Am Anfang ist es immer gut wenn man beim Treffen neben der Zweisamkeit auch noch mit was anderem beschäftigt ist, damit lassen sich Schweigeminuten gut überspielen. Das nächste Treffen kannst du dann auch gleich ansprechen und sehen wie sie reagiert.

Ich drück die Daumen dass es was wird mit der Wanderung, und falls ihr wieder was "dazwischen kommt": Ich hatte mal ne Freundin die war super lieb, aber auch total verpeilt was Planung angeht. Vielleicht ist das bei dem Mädel auch so und sagt nix über ihr Interesse aus. Wenn sie wieder absagt würde ich aber durchscheinen lassen wie sehr du dich auf das Treffen gefreut hast, und dass du dich fragst ob es ihr denn genauso geht. Dann weiss sie auch wie dieses Verhalten eventuell bei dir ankommt.

Benutzeravatar
HenryD.Thoreau
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 55
Registriert: Freitag 3. Mai 2019, 21:34
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Kontakt seit über 4 Monaten, aber erst 1 Treffen

Beitrag von HenryD.Thoreau » Sonntag 19. Mai 2019, 17:43

Spontanes Zusammentreffen:
Es gab ein spontanes Zusammentreffen von uns beiden. Sie teilte mir bereits heute früh mit, das sie heute auf einem Fest einen Stand betreut. Sie fragte ob ich dort auch sein werde...
Ich habe lange nachgedacht ob ich es wagen sollte und dahin gehen. Aber ich habe all meinen Mut zusammengenommen und bin heute mittag dort hin gegangen. Ich habe ihr extra nichts von meinem Besuch gesagt. Ich habe sie einfach überrascht. Sie hat sich durchaus, in ihrer Weise gefreut... Wir sind dann etwas auf dem Fest herumgeschlendert und haben uns auch wieder verabschiedet.
So spontane Aktionen kenne ich von mir eigentlich gar nicht. Das mache ich sogar bei meinen langjährigen Freunden nur sehr ungern. Aber ich habe mir einfach mal gesagt, jetzt oder gar nicht.
Wir haben uns auch recht gut unterhalten. Sicherlich ist das alles noch etwas schleppend, aber es war doch schon besser als beim letzentenmal. Auch auf diesem Fest war auch wieder ihre Mutter anwesend. Sie hat uns auch durchaus gesehen.
Etwas unzurfrieden war ich aber mit meiner Leistung. Ich habe immer das Gefühl noch nicht alles gegeben zu haben. Immer noch nicht gezeigt haben, wie ich wirklich echt bin. Damit habe ich zu Beginn einfach meine Problemchen. Ich würde gerne noch mehr zeigen, was in mir steckt, noch offensiver auftreten und reden. Aber das fällt mir einfach schwer und ich habe Angst damit einen falschen Eindruck zu hinterlassen. Weil unter Bekannten Menschen bin ich doch noch etwas anders.
Trotzdem bin etwas stolz auf mich, das ich diese Aktion gemacht habe. Früher hätte ich sowas nicht gemacht, ich hätte meine Komfortzone nicht verlassen. Jetzt bin ich aber auf Angriff gegangen und dafür war es meiner Meinung gut. Alles weitere sieht man in der Zukunft...
Zuletzt geändert von HenryD.Thoreau am Sonntag 19. Mai 2019, 17:47, insgesamt 2-mal geändert.

Isa_01
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 543
Registriert: Donnerstag 25. Mai 2017, 01:10
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Süddeutschland

Re: Kontakt seit über 4 Monaten, aber erst 1 Treffen

Beitrag von Isa_01 » Sonntag 19. Mai 2019, 17:46

HenryD.Thoreau hat geschrieben:
Sonntag 19. Mai 2019, 17:43
Spontanes Zusammentreffen:
Es gab ein spontaes Zusammentreffen von uns beiden. Sie teilte mir bereits heute früh mit, das sie heute auf einem Fest einen Stand betreut. Sie fragte ob ich dort auch sein werde...
Ich habe lange nachgedacht ob ich es wagen sollte und dahin gehen. Aber ich habe all meinen Mut zusammengenommen und bin heute mittag dort hin gegangen. Ich habe ihr extra nichts von meinem Besuch gesucht. Deshalb habe ich sie auch einfach überrascht. Sie hat sich durchaus, in ihrer Weise gefreut... Wir sind dann etwas auf dem Fest herumgeschlendert und haben uns auch wieder verabschiedet.
So spontane Aktionen kenne ich von mir eigentlich gar nicht. Das mache ich sogar bei meinen langjährigen Freunden nur sehr ungern. Aber ich habe einfach mal gesagt, jetzt oder gar nicht.
Wir haben uns auch recht gut unterhalten. Sicherlich ist das alles noch etwas schleppend, aber es war doch schon besser als beim letzentenmal. Auch auf diesem Fest war auch wieder ihre Mutter anwesend. Sie hat uns auch durchaus gesehen.
Etwas unzurfrieden war ich aber mit meiner Leistung. Ich habe immer das Gefühl noch nicht alles gegeben zu haben. Immer noch nicht gezeigt haben, wie ich wirklich echt bin. Damit habe ich zu Beginn einfach meine Problemchen. Ich würde gerne noch mehr zeigen, was in mir steckt, noch offensiver auftreten und reden. Aber das fällt mir einfach schwer und ich habe Angst damit einen falschen Eindruck zu hinterlassen. Weil unter Bekannten Menschen bin ich doch noch etwas anders.
Trotzdem bin etwas stolz auf mich, das ich diese Aktion gemacht habe. Früher hätte ich sowas nicht gemacht, ich hätte meine Komfortzone nicht verlassen. Jetzt bin ich aber auf Angriff gegangen und dafür war es meiner Meinung gut. Alles weitere sieht man in der Zukunft...
Super Henry!! Und ein Schritt nach dem anderen :) . Weiter so!!

Vidar
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 283
Registriert: Dienstag 8. Januar 2019, 22:44
Geschlecht: männlich

Re: Kontakt seit über 4 Monaten, aber erst 1 Treffen

Beitrag von Vidar » Sonntag 19. Mai 2019, 17:46

HenryD.Thoreau hat geschrieben:
Sonntag 19. Mai 2019, 17:43
Spontanes Zusammentreffen:
Es gab ein spontaes Zusammentreffen von uns beiden. Sie teilte mir bereits heute früh mit, das sie heute auf einem Fest einen Stand betreut. Sie fragte ob ich dort auch sein werde...
Ich habe lange nachgedacht ob ich es wagen sollte und dahin gehen. Aber ich habe all meinen Mut zusammengenommen und bin heute mittag dort hin gegangen. Ich habe ihr extra nichts von meinem Besuch gesucht. Deshalb habe ich sie auch einfach überrascht. Sie hat sich durchaus, in ihrer Weise gefreut... Wir sind dann etwas auf dem Fest herumgeschlendert und haben uns auch wieder verabschiedet.
So spontane Aktionen kenne ich von mir eigentlich gar nicht. Das mache ich sogar bei meinen langjährigen Freunden nur sehr ungern. Aber ich habe einfach mal gesagt, jetzt oder gar nicht.
Wir haben uns auch recht gut unterhalten. Sicherlich ist das alles noch etwas schleppend, aber es war doch schon besser als beim letzentenmal. Auch auf diesem Fest war auch wieder ihre Mutter anwesend. Sie hat uns auch durchaus gesehen.
Etwas unzurfrieden war ich aber mit meiner Leistung. Ich habe immer das Gefühl noch nicht alles gegeben zu haben. Immer noch nicht gezeigt haben, wie ich wirklich echt bin. Damit habe ich zu Beginn einfach meine Problemchen. Ich würde gerne noch mehr zeigen, was in mir steckt, noch offensiver auftreten und reden. Aber das fällt mir einfach schwer und ich habe Angst damit einen falschen Eindruck zu hinterlassen. Weil unter Bekannten Menschen bin ich doch noch etwas anders.
Trotzdem bin etwas stolz auf mich, das ich diese Aktion gemacht habe. Früher hätte ich sowas nicht gemacht, ich hätte meine Komfortzone nicht verlassen. Jetzt bin ich aber auf Angriff gegangen und dafür war es meiner Meinung gut. Alles weitere sieht man in der Zukunft...
Sei nicht zu hart zu dir selbst. Es geht nicht bloß um deine "Leistung". Wenn dich jemand als Person mag, wird dies auch ohne die beste Performance aller Zeiten genügen. Wenn es wirklich passt, kommt es von beiden Seiten. Lass dich nur nicht nun wieder wochenlang hinhalten, es gibt da draußen sicher auch noch andere Frauen, die ein derartiges Verhalten zu schätzen wissen.

SchwarzeZeder
Ist frisch dabei
Beiträge: 22
Registriert: Donnerstag 25. April 2019, 13:48
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Kontakt seit über 4 Monaten, aber erst 1 Treffen

Beitrag von SchwarzeZeder » Sonntag 19. Mai 2019, 18:29

HenryD.Thoreau hat geschrieben:
Sonntag 19. Mai 2019, 17:43
Sie hat sich durchaus, in ihrer Weise gefreut...
Was heißt, sie hat sich "durchaus", "in ihrer Weise", "..." gefreut? Hat sie unter den Tisch gekotzt?

Lass mich raten - die Begründung für ihr Verhalten ist: "Sie ist introvertiert und Introvertierte reagieren bei sowas halt anders" - stimmt's?

Benutzeravatar
HenryD.Thoreau
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 55
Registriert: Freitag 3. Mai 2019, 21:34
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Kontakt seit über 4 Monaten, aber erst 1 Treffen

Beitrag von HenryD.Thoreau » Sonntag 19. Mai 2019, 18:54

SchwarzeZeder hat geschrieben:
Sonntag 19. Mai 2019, 18:29
HenryD.Thoreau hat geschrieben:
Sonntag 19. Mai 2019, 17:43
Sie hat sich durchaus, in ihrer Weise gefreut...
Was heißt, sie hat sich "durchaus", "in ihrer Weise", "..." gefreut? Hat sie unter den Tisch gekotzt?

Lass mich raten - die Begründung für ihr Verhalten ist: "Sie ist introvertiert und Introvertierte reagieren bei sowas halt anders" - stimmt's?
Naja, also sie ist nicht an die Decke gesprungen und hat mich minutenlang umarmt... Das hätte mich aber auch gewundert und überfordert. Sie war einfach froh das ich auch noch dahin gekommen bin. Wir waren dann ja auch etwa 1h zusammen auf dem Fest. Ich glaube sie hätte mir schon gezeigt, wenn sie nicht wollte das ich da war.
Ich würde es eher umschreiben in; WIR haben uns in unserer Weise gefreut das wir uns spontan sehen konnten.

Benutzeravatar
Siegfried
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1728
Registriert: Freitag 2. April 2010, 00:34
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Kontakt seit über 4 Monaten, aber erst 1 Treffen

Beitrag von Siegfried » Sonntag 19. Mai 2019, 21:25

Lilia hat geschrieben:
Donnerstag 16. Mai 2019, 07:19
Oxymoron hat geschrieben:
Mittwoch 15. Mai 2019, 17:47
Frauen sagen viel wenn der Tag lang ist, ich würde nicht auf Worte vertrauen sondern nur auf Taten.
Übersetzt: Frau muss sich dir auf dem Silbertablett servieren, damit du ihr Interesse glaubst.
Oxymoron hat geschrieben:
Mittwoch 15. Mai 2019, 17:47
Bei mir hieß es auch wir machen das und das. "aufgeschoben heißt nicht aufgehoben", nie wieder gesehen die Frau.
Mich würde es nerven, wenn ich keinen Vertrauensvorschuss bekäme und mich nur an ggf schlechten Benehmen anderer Frauen messen lassen müsste. Vielleicht machst du negative Erfahrungen, weil du Negatives erwartest und Frauen damit verjagst, die anders ticken.

Gerade wenn man viel über Singlebörsen macht kann man nur zu negativen Erkenntnissen kommen. Da wird gelogen das sich die Balken biegen, viele die nicht fähig sind Tacheles zu reden und lieber die Leute am langem Arm verhungern lassen, am besten noch mit schwammige Aussagen zu Treffensterminen gepaart die den Arm noch länger werden lassen, Ghosting aus dem nichts heraus, wahrscheinlich weil eine bessere Partie in Aussicht steht etc.

Man lernt ja auch dazu, das man bei so einem Verhalten mittlerweile auch viel schneller dazu übergeht den Arm frühzeitig abzuschneiden wenn man der Meinung ist das es wohl auf das hinauslaufen wird.

SchwarzeZeder
Ist frisch dabei
Beiträge: 22
Registriert: Donnerstag 25. April 2019, 13:48
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Kontakt seit über 4 Monaten, aber erst 1 Treffen

Beitrag von SchwarzeZeder » Mittwoch 22. Mai 2019, 06:17

Tania hat geschrieben:
Dienstag 14. Mai 2019, 09:15
Der entscheidende Unterschied zwischen den Elitepartnern und den ABs ist wohl, dass die ersteren ganz genau wissen, wie sie ihre Karten spielen wollen und müssen. Wenn dann keine klare Reaktion kommt, haken sie die Sache ab.

Ein AB experimentiert oft erst mit Annäherungsversuchen und ist nie sicher, ob er/sie nun unklare Signale gegeben hat oder ob er/sie die Antworten vielleicht fehlinterpretiert hat ...

Mal ne Fussballanalogie: der Elitefussballer spielt den potentiellen neuen Mitspieler beim Testspiel seiner Meinung nach optimal an. Der Ball landet direkt vor dessen Füßen, er steht allein vorm leeren Tor ... wenn er dann verwandelt, ist alles prima, wenn nicht, taugt der Typ offensichtlich nix.
Den Vergleich von Leuten bei Elitepartner mit Elitefußballern finde ich äußerst verfehlt. Es mag zwar sein, dass die Elitepartner-Foristen in der Beurteilung der Situation dieses Threads richtig liegen, aber ansonsten haben die Leute dort genauso wenig Ahnung, wie die ABs hier im Forum. Viele dort sind vor 20 Jahren mal irgendwie in eine Ehe geschlittert (die jetzt vorbei ist) und tun sich jetzt mit der Partnersuche genauso schwer wie die Leute hier.

Der klare, entschiedene Tonfall im Elitepartner-Forum rührt nicht von deren tollen Lebens- und Partnerschaftserfahrung, sondern aus dem dort massiv verbreiteten Narzissmus und mangelnden Bildungsgrad. Sind wir doch mal ehrlich: Welcher Mensch, der intelligent, kultiviert und gebildet ist, wird sich denn bei einer Plattform anmelden, die sich "Elitepartner" nennt? Dort meldet sich nur an, wer narzisstisch gestört ist und sich aufgrund der Tatsache, dass er / sie jetzt zu "Elitepartner" gehört, als etwas Besseres fühlen will. Das wirklich Geniale an Elitepartner ist einzig deren Name und das Marketing, die sich eindeutig eben nicht an "Singles mit Niveau" richten, sondern an Leute mit narzisstischer Persönlichkeitsstörung oder einer starken Tendenz dahin.

Ich war dort nie angemeldet und meine Beurteilung beruht nur auf den Beiträgen des Forums dort. Es trifft bestimmt nicht auf alle zu, aber doch auf eine erschreckend große Mehrheit. Die Beiträge dort sind nicht nur dumm und oft voller Rechtschreibfehler (die dann vom Moderator korrigiert werden müssen) - das könnte ich noch verzeihen - sie sind oft genug auch noch schlicht menschenverachtend mit teils rechtem Gedankengut (ich erinnere mich an einen Schreiber, der Diabetikern zumindest implizit die Fortpflanzung verbieten wollte). Letzteres wird übrigens vom Moderator kommentarlos freigeschaltet.

Auf Tinder herrscht ein erheblich höheres Niveau als auf Elitepartner.

So, jetzt aber OT vorbei.

Benutzeravatar
Tania
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8238
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Kontakt seit über 4 Monaten, aber erst 1 Treffen

Beitrag von Tania » Mittwoch 22. Mai 2019, 06:45

SchwarzeZeder hat geschrieben:
Mittwoch 22. Mai 2019, 06:17
Tania hat geschrieben:
Dienstag 14. Mai 2019, 09:15
Der entscheidende Unterschied zwischen den Elitepartnern und den ABs ist wohl, dass die ersteren ganz genau wissen, wie sie ihre Karten spielen wollen und müssen. Wenn dann keine klare Reaktion kommt, haken sie die Sache ab.

Ein AB experimentiert oft erst mit Annäherungsversuchen und ist nie sicher, ob er/sie nun unklare Signale gegeben hat oder ob er/sie die Antworten vielleicht fehlinterpretiert hat ...

Mal ne Fussballanalogie: der Elitefussballer spielt den potentiellen neuen Mitspieler beim Testspiel seiner Meinung nach optimal an. Der Ball landet direkt vor dessen Füßen, er steht allein vorm leeren Tor ... wenn er dann verwandelt, ist alles prima, wenn nicht, taugt der Typ offensichtlich nix.
Den Vergleich von Leuten bei Elitepartner mit Elitefußballern finde ich äußerst verfehlt. Es mag zwar sein, dass die Elitepartner-Foristen in der Beurteilung der Situation dieses Threads richtig liegen, aber ansonsten haben die Leute dort genauso wenig Ahnung ....
Deswegen steht da "seiner Meinung nach optimal". Den entscheidenden Unterschied macht nicht die objektive Qualität des Zuspiels, sondern lediglich die Überzeugung des Spielers: "Ich hab alles richtig gemacht - wenn der Andere jetzt nicht verwandelt, kann ich das Ganze abhaken."

The woods are lovely, dark and deep,
But I have promises to keep,
And miles to go before I sleep,
And miles to go before I sleep.
(Robert Frost)

SchwarzeZeder
Ist frisch dabei
Beiträge: 22
Registriert: Donnerstag 25. April 2019, 13:48
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Kontakt seit über 4 Monaten, aber erst 1 Treffen

Beitrag von SchwarzeZeder » Mittwoch 22. Mai 2019, 06:49

Tania hat geschrieben:
Mittwoch 22. Mai 2019, 06:45
Deswegen steht da "seiner Meinung nach optimal". Den entscheidenden Unterschied macht nicht die objektive Qualität des Zuspiels, sondern lediglich die Überzeugung des Spielers: "Ich hab alles richtig gemacht - wenn der Andere jetzt nicht verwandelt, kann ich das Ganze abhaken."
Ok, damit bin ich einverstanden!

Benutzeravatar
Melli
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1221
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27
Geschlecht: grün
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Madurai, Tamilnadu, India

Re: Kontakt seit über 4 Monaten, aber erst 1 Treffen

Beitrag von Melli » Mittwoch 22. Mai 2019, 14:18

SchwarzeZeder hat geschrieben:
Mittwoch 22. Mai 2019, 06:17
Welcher Mensch, der intelligent, kultiviert und gebildet ist, wird sich denn bei einer Plattform anmelden, die sich "Elitepartner" nennt?
Ich schmeiß mich weg! :lach:

Natürlich ist das Hochstapelei.

Erinnert mich daran, wenn man deutsche Rezepte googelt, landet man penetranterweise auf einer Seite namens "Chefkoch", wo lauter Laien vor sich hin dilettieren. Vieles muß man nur mal kurz überfliegen, um zu sehen, daß das gar nicht funktionieren kann.
Голова устает думать, душа чувствовать.
(Марина Цветаева)
["The head grows weary of thinking, the soul of feeling."]

Benutzeravatar
Ringelnatz
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3559
Registriert: Mittwoch 5. März 2014, 10:07
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Kontakt seit über 4 Monaten, aber erst 1 Treffen

Beitrag von Ringelnatz » Mittwoch 22. Mai 2019, 20:52

SchwarzeZeder hat geschrieben:
Mittwoch 22. Mai 2019, 06:17
Der klare, entschiedene Tonfall im Elitepartner-Forum rührt nicht von deren tollen Lebens- und Partnerschaftserfahrung, sondern aus dem dort massiv verbreiteten Narzissmus und mangelnden Bildungsgrad. Sind wir doch mal ehrlich: Welcher Mensch, der intelligent, kultiviert und gebildet ist, wird sich denn bei einer Plattform anmelden, die sich "Elitepartner" nennt?
Die Nutzer des EP-Forums sind aber eine andere Klientel als die tatsächlichen Nutzer der Singlebörse ;)
Ever tried. Ever failed. No matter. Try again. Fail again. Fail better.

Benutzeravatar
Swenja
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10625
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 00:40
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.

Re: Kontakt seit über 4 Monaten, aber erst 1 Treffen

Beitrag von Swenja » Donnerstag 23. Mai 2019, 12:37

SchwarzeZeder hat geschrieben:
Mittwoch 22. Mai 2019, 06:17
...
So so ... da schreibt also jemand über eine Singlebörse, auf der er selbst nicht angemeldet war.
Und es wird beschrieben, so in einem Rundumschlag, welchen Bildungsstand die dortigen Mitglieder haben und welche Persönlichkeit(s-störung)... und selbstverständlich auch, wie diese Leute zu ihren Lebens- und Partnerschaftserfahrungen gekommen sind.
Das erinnert mich an Blinde und Farbe...

Aber... vielen dank, SchwarzeZeder, Du scheinst ja in meinem Leben zuhause zu sein. Ich habe schon echt lange darauf gewartet, dass mir jemand sagt, was und wie ich bin...nämlich selbstverliebt, sozial inkompetent, primitiv und nicht nur ungebildet sondern auch unintelligent... Na, wenn das mal keine klare Beurteilung ist. Du wirst ja sicherlich Deine Glaskugel vor der Benutzung abgestaubt haben...

Ich kleines Dummchen war, größenwahnsinnig, wie ich bin, bei "Elitepartner" angemeldet, wie zuvor schon auf anderen Singlebörsen.
Hätte mir vorher jemand "Auf Tinder herrscht ein erheblich höheres Niveau als auf Elitepartner" (Zitat: SchwarzeZeder) gesagt, dann hätte ich ganz sicher die Schwanzfotos und Fickenmails auf den anderen Plattformen mehr wertgeschätz...
Schade, daß Deine "Beratung/Einschätzung" zu spät für mich kommt...
Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.
Victor Hugo

Benutzeravatar
selina
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2000
Registriert: Sonntag 20. Mai 2007, 21:10
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Wohnort: Berlin

Re: Kontakt seit über 4 Monaten, aber erst 1 Treffen

Beitrag von selina » Donnerstag 23. Mai 2019, 12:42

Swenja hat geschrieben:
Donnerstag 23. Mai 2019, 12:37
Ich kleines Dummchen war, größenwahnsinnig, wie ich bin, bei "Elitepartner" angemeldet, wie zuvor schon auf anderen Singlebörsen.
Hätte mir vorher jemand "Auf Tinder herrscht ein erheblich höheres Niveau als auf Elitepartner" (Zitat: SchwarzeZeder) gesagt, dann hätte ich ganz sicher die Schwanzfotos und Fickenmails auf den anderen Plattformen mehr wertgeschätz...
Schade, daß Deine "Beratung/Einschätzung" zu spät für mich kommt...
Tja Swenja es ist alles noch viel schlimmer. Wenn man bedenkt auf welcher Plattform du nun deinen Partner kennengelernt hast. ;) :pfeif:

Wenn ich alt bin, werde ich nur noch nörgeln. Das wird ein Spaß. :oma:

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MacGyver, Nonkonformist und 28 Gäste