Wie oft wirst Du angeflirtet?

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten

Wie oft wirst Du angeflirtet?

alle paar Jahre
31
27%
jährlich
11
10%
monatlich
6
5%
wöchentlich
4
4%
täglich
1
1%
noch nie
48
42%
sonstiges
12
11%
 
Abstimmungen insgesamt: 113

knopper
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1952
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Südostniedersachsen / Sachsen-Anhalt

Re: Wie oft wirst Du angeflirtet?

Beitrag von knopper » Mittwoch 8. Mai 2019, 13:41

Das letzte mal schon wieder n Jahr her

hier hatte ich es beschrieben :D

viewtopic.php?f=1&t=23829&p=1007502#p1007502

also das war meiner Meinung nach ganz klar n Flirt und ich war natürlich auch völlig baff. Nun ja seitdem nicht wieder. :hammer:

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5174
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Wie oft wirst Du angeflirtet?

Beitrag von LonesomeCoder » Mittwoch 8. Mai 2019, 19:05

HypnoseKroete hat geschrieben:
Dienstag 7. Mai 2019, 19:54
Nie passiert
Ebenfalls noch nie.
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

Benutzeravatar
yes_or_no
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 496
Registriert: Montag 22. April 2019, 10:24
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: im Chiemgau

Re: Wie oft wirst Du angeflirtet?

Beitrag von yes_or_no » Mittwoch 8. Mai 2019, 19:15

3x im jahr, das aber auch eher im urlaub als daheim.
also wer lust hat mal angeflirtet zu werden muss eigentlich nur mal nach marseille fahren. strasbourg könnt auch schon gehen.

in deutschland bin ich vielleicht 5x im leben angeflirtet worden wenn man so situationen meint, dass jemand auf der strasse oder in der sbahn plötzlich handy nummern tauschen mag.

Benutzeravatar
selina
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1997
Registriert: Sonntag 20. Mai 2007, 21:10
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Wohnort: Berlin

Re: Wie oft wirst Du angeflirtet?

Beitrag von selina » Mittwoch 8. Mai 2019, 19:23

alle paar Jahre

Wirklich selten. Kann mich kaum daran erinnern.

Wenn ich alt bin, werde ich nur noch nörgeln. Das wird ein Spaß. :oma:

Benutzeravatar
Karlsson
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2474
Registriert: Dienstag 5. April 2016, 17:27
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Wie oft wirst Du angeflirtet?

Beitrag von Karlsson » Mittwoch 8. Mai 2019, 21:40

Noch nie so richtig...
Ich hatte vor einem Jahr einen netten Smalltalk mit einer Bäckereiverkäuferin..., irgendwie hatte ich es als Flirt interpretiert..., aber sie ist eigentlich zu jedem nett, gehört halt zum Job... Flirten wird überbewertet.
Peace! 🍀

Glück ist nur echt, wenn man es teilt...

knopper
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1952
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Südostniedersachsen / Sachsen-Anhalt

Re: Wie oft wirst Du angeflirtet?

Beitrag von knopper » Donnerstag 9. Mai 2019, 11:45

Karlsson hat geschrieben:
Mittwoch 8. Mai 2019, 21:40
rgendwie hatte ich es als Flirt interpretiert...
ist glaub ich als AB normal! :D

Charlie
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 178
Registriert: Dienstag 25. Oktober 2016, 20:32
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Wie oft wirst Du angeflirtet?

Beitrag von Charlie » Donnerstag 9. Mai 2019, 12:00

Kommt drauf an wie Flirt zu vrstehen ist. Wenn darunter auch anlächeln und Komplimente gemeiont sind, die unverfänglich gemeint sind, dann wohl schon öfters.

Benutzeravatar
Le Chiffre Zéro
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2759
Registriert: Mittwoch 10. September 2008, 12:18
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Hamburg, Hansestadt, Freie und

Re: Wie oft wirst Du angeflirtet?

Beitrag von Le Chiffre Zéro » Donnerstag 9. Mai 2019, 12:23

Überhaupt nicht.

Der Grund, warum ich nicht „noch nie“ gewählt habe, ist, weil in meiner Ausbildungszeit eine Bekannte mir gegenüber während einer Singleparty, die wir gemeinsam besuchten, flirtartiges Verhalten an den Tag legte. Das kann aber auch spielerisch gemeint gewesen sein.

„Alle paar Jahre“ ist noch zu häufig für einmal in über 40 Jahren.
← Das da sind keine Klaviertasten. Es sind Synthesizertasten. Doch, da gibt es Unterschiede.
Bisherige Signatur ersetzt, weil die sowieso kaum jemand liest.

INTJ nach Myers-Briggs

Benutzeravatar
Tania
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8182
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Wie oft wirst Du angeflirtet?

Beitrag von Tania » Donnerstag 9. Mai 2019, 12:36

Le Chiffre Zéro hat geschrieben:
Donnerstag 9. Mai 2019, 12:23
Das kann aber auch spielerisch gemeint gewesen sein.
Ist es nicht das Hauptmerkmal eines Flirts, dass er immer auch als "spielerisch gemeint" interpretierbar ist?

Um herauszufinden, was genau gemeint ist, muss man den zugeworfenen Ball halt auffangen und zurück werfen. So lange bis einer von beiden genug Sicherheit gewonnen hat, um mal etwas tiefer blicken zu lassen ...

The woods are lovely, dark and deep,
But I have promises to keep,
And miles to go before I sleep,
And miles to go before I sleep.
(Robert Frost)

Online
Benutzeravatar
Nonkonformist
Meisterschreiberling
Beiträge: 6443
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 20:23
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Wie oft wirst Du angeflirtet?

Beitrag von Nonkonformist » Donnerstag 9. Mai 2019, 12:52

Wieviel bedeutung ein flirt hat ist immer abhängig von der person und der kontext, denke ich mal.
Es gab mehreren frauen die gegenseitig mit mir flriteten ohne jemals weitere absichte zu haben.
Ich denke dabei zum beispiell an meinen croissant-ritual.
Bis zu den moment habe ich, in der arbeit, manchmal mein frühstücks-croissant mit meinen besten kumpel geteilt.
Dann kam ein neues pärchen in der arbeit.
Sie war uns beiden bereits schnell sympatisch.
Und ab den moment gab es eine art gespielte rivalität zwisschen uns beiden.
Ab den moment teilte ich meinen croissant mit der kollegin.
In austausch für ein bussi auf meine backe.
Den sie mich gerne gab, während sie meinen kumpel gegenüber ihre zunge ausgesteckt hat.
Ihren festen freund hat bei das alles zugeschaut und uns beiden mehrmals zum essen eingeladen.
Alles völlig harmlos.
Alles nur spiel.

Eine der frauen die mich ihre verliebtheit gestanden hat (über ihre freundin, sie war selbst zu scheu) hat nie mit mir geflirtet.

Ich denke, ein flirt ist vor allem eine möglichkeit sich spielerisch an zu nähern.
Eine sympatie-bekundung, eine interesse-bekundung, woraus unter gute umständen mehr werden kann, aber nicht müß.
(Und so lange der ebene noch harmlos ist, kriege ich das auch schon noch hin.)
I Yam What I Yam & Dats What I Yam - (Popeye the Sailorman.)

Benutzeravatar
Tania
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8182
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Wie oft wirst Du angeflirtet?

Beitrag von Tania » Donnerstag 9. Mai 2019, 13:19

Nonkonformist hat geschrieben:
Donnerstag 9. Mai 2019, 12:52
Ich denke, ein flirt ist vor allem eine möglichkeit sich spielerisch an zu nähern.
Eine sympatie-bekundung, eine interesse-bekundung, woraus unter gute umständen mehr werden kann, aber nicht müß.
This :good:

Eher ein "Willst Du mit mir spielen?" als "Wollen wir vögeln / zusammenziehen / heiraten"? Natürlich können diese Dinge sich aus einem Flirt entwickeln - aber daran denke zumindest ich bei Beginn eines Flirts nicht. Täte ich es, wäre ich wie Deine scheue Verehrerin viel zu gehemmt, um zu flirten.

The woods are lovely, dark and deep,
But I have promises to keep,
And miles to go before I sleep,
And miles to go before I sleep.
(Robert Frost)

Tyralis Fiena
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 839
Registriert: Samstag 13. Juni 2015, 23:25
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+

Re: Wie oft wirst Du angeflirtet?

Beitrag von Tyralis Fiena » Donnerstag 16. Mai 2019, 00:34

Das ich mal direkt angeflirtet wurde, ist mir auch noch nie widerfahren. Die Möglichkeit des "Nichtdeuten können" kann ich für mich ausschließen.

Benutzeravatar
Engel019
Lernt gerade schreiben
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 9. Mai 2019, 19:31
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Köln/Düsseldorfer Ecke

Re: Wie oft wirst Du angeflirtet?

Beitrag von Engel019 » Donnerstag 16. Mai 2019, 08:22

So wie es beschrieben wird, definitiv noch nie. Und auf normalem Wege weis ich es nicht, würde aber nein sagen.

Mein Problem ist, das ich soetwas nicht erkennen würde, wenn es nicht absolut eindeutig ist.
Ich bin selbst ein Mensch der immer nett und freundlich zu anderen ist, was (wie ich mal von dritten erfuhr) viele schon als flirten ansehen. Für mich ist es aber einfach die Nettiquette in Verbindung mit Respekt und eben meine Art. Würde mich also jemand so anflirten, würde ich es nur für eine nette Geste halten und nicht für Interesse an meiner Person.
Vielleicht trägt auch mangelndes Selbstbewusstsein nebenher eine Mitschuld.

Nicht Sicher
Ist frisch dabei
Beiträge: 20
Registriert: Montag 22. April 2019, 21:43
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Wie oft wirst Du angeflirtet?

Beitrag von Nicht Sicher » Donnerstag 16. Mai 2019, 12:41

Rückblickend betrachtet kommen mir da so dinge in den Sinn.
Meistens hab ichs viel zu spät als flirten realisiert. Und wenn dann war ich zu feige etwas zu machen.
Alle paar Jahre also ;)

Entwurzelt
Lernt gerade schreiben
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 31. Juli 2018, 11:40
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+

Re: Wie oft wirst Du angeflirtet?

Beitrag von Entwurzelt » Donnerstag 16. Mai 2019, 15:26

Ich bin auch so einer der sowas erst im Nachhinein kapiert. Ich erinnere mich an drei Fälle in meinem Leben die so mancher vielleicht als Flirtversuch oder etwas in der Art interpretieren könnte und möchte mich heute noch dafür selbst ohrfeigen nicht sofort angemessen reagiert zu haben:

1. In meiner Jugend war ich mal mit meiner Schwester und einer ihrer Freundinnen auf einem Konzert. Nach dem Konzert fragten mich die beiden was das denn für ein Mädchen war das da die ganze Zeit vor mir getanzt hätte und mich immer angegrinst hat… Ich erinnerte mich an kein Mädchen :wuetend: und wäre am liebsten nochmal zurück, aber wir waren schon auf dem Heimweg.

2. Eine Weile lang ging ich mehrmals pro Woche alleine in einen Gothic Club. Eines Abends wurde ich dort mal von einem Mädchen gefragt ob ich den (hier männlichen Vornamen einfügen) kennen würde, was ich natürlich nicht tat und das auch so mitteilte, erst im Nachhinein kam mir der Gedanke das die Wahrscheinlichkeit jemanden in einem gut besuchten Club zufällig zu kennen eher gering sein dürfte und das vielleicht ein Versuch war irgendwie ins Gespräch zu kommen :specht:

3. Ich war alleine im Kino und fuhr anschließend mit der Bahn nach Hause, als an einer Haltestelle plötzlich ein Mädchen an mir vorbei kam und schnell sagte das sie den Anhänger meiner Kette schön findet und dann blitzschnell aus der Tür verschwand, mehr als ein danke bekam ich nicht heraus und auf die Idee auch sofort auszusteigen kam ich natürlich viel zu spät. Ich bin eine Woche lang jeden Tag zu dieser Haltestelle gegangen in der Hoffnung sie nochmal zu sehen, leider ohne Erfolg… :crybaby:

Mag sein das all dies nur harmlose Nettigkeit oder Zufall war, aber den Ärger über mich selbst und eventuell verpasste Chancen werde ich wohl nie wieder los.
I'm diving in this lonely ocean, surrounded by my fear, no light will ever touch me, in this world of agony.

Benutzeravatar
alex321
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 243
Registriert: Donnerstag 18. April 2019, 00:19
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Wie oft wirst Du angeflirtet?

Beitrag von alex321 » Donnerstag 16. Mai 2019, 15:34

Engel019 hat geschrieben:
Donnerstag 16. Mai 2019, 08:22
Mein Problem ist, das ich soetwas nicht erkennen würde, wenn es nicht absolut eindeutig ist.
Ich bin selbst ein Mensch der immer nett und freundlich zu anderen ist, was (wie ich mal von dritten erfuhr) viele schon als flirten ansehen. Für mich ist es aber einfach die Nettiquette in Verbindung mit Respekt und eben meine Art. Würde mich also jemand so anflirten, würde ich es nur für eine nette Geste halten und nicht für Interesse an meiner Person.
Vielleicht trägt auch mangelndes Selbstbewusstsein nebenher eine Mitschuld.
Interessant. Mit dem Erkennen habe ich überhaupt kein Problem! Das liegt wahrscheinlich daran, dass ich ein ziemlicher Nerd bin und von Frauen normalerweise ignoriert werde. Wenn es alle paar Jahre mal passiert, dass eine Frau übertrieben freundlich ist, mich anlächelt und sich für mich und meine Hobbies interessiert, ist das natürlich ein starker Kontrast zum regulären Verhalten den ich sofort erkenne.

Benutzeravatar
Zitronenkuchen
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 111
Registriert: Montag 1. Oktober 2018, 03:26
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.

Re: Wie oft wirst Du angeflirtet?

Beitrag von Zitronenkuchen » Donnerstag 16. Mai 2019, 18:05

Noch nie, die gehen mir eher aus dem Weg :mrgreen:

Benutzeravatar
fidelchen
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3068
Registriert: Samstag 15. März 2014, 17:09
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Wie oft wirst Du angeflirtet?

Beitrag von fidelchen » Donnerstag 16. Mai 2019, 23:28

Keine Ahnung...
Nimmt man ja auch nicht immer "wahr"...
AWG = Alles wird gut :-)

Nach ganz strenger Definition bin ich ein "Normalo"
Nach geschwächter Definition bin ich ein "SC-AB"
Und fühlen tu ich mich wie ein "XX-AB"
Was bin ich nun?

Benutzeravatar
alex321
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 243
Registriert: Donnerstag 18. April 2019, 00:19
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Wie oft wirst Du angeflirtet?

Beitrag von alex321 » Freitag 17. Mai 2019, 01:07

Warum schreiben hier so viele dass sie es nicht oder erst zu spät realisiert haben angeflirtet zu werden? Habt ihr soviele positive Kontake mit Frauen dass die Flirtversuche darin untergehen?

Entwurzelt
Lernt gerade schreiben
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 31. Juli 2018, 11:40
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+

Re: Wie oft wirst Du angeflirtet?

Beitrag von Entwurzelt » Freitag 17. Mai 2019, 07:06

alex321 hat geschrieben:
Freitag 17. Mai 2019, 01:07
Warum schreiben hier so viele dass sie es nicht oder erst zu spät realisiert haben angeflirtet zu werden? Habt ihr soviele positive Kontake mit Frauen dass die Flirtversuche darin untergehen?
Ich habe eher überhaupt keinen Kontakt zu Frauen oder sonstigen Menschen außerhalb meiner Arbeit, was wohl im Laufe der Zeit dazu geführt hat, dass ich eher tagträumerisch durch die Welt gehe und andere Menschen überhaupt erst dann wahrnehme, wenn sie sich irgendwie bemerkbar machen. So erschrecke ich auch schon mal wenn mich jemand spontan nach dem Weg oder so fragt :schwitzen:
I'm diving in this lonely ocean, surrounded by my fear, no light will ever touch me, in this world of agony.

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hathor und 32 Gäste