Frage zu AB allgemein

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Calliandra, Wolleesel, Peter, Lerche, Obelix, otto-mit-o, Esperanza

F.Dark
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 124
Registriert: Samstag 14. Dezember 2019, 00:42
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Stuttgart

Frage zu AB allgemein

Beitrag von F.Dark » Samstag 18. Januar 2020, 02:03

Ich habe mir gestern morgen den Wikipedia-Artikel zu AB durchgelesen.
Und da stellt sich mir die Frage, wer AB gegründet hat. Man liest da ja keine Namen, sondern das es halt seit Ende der 90er so entstanden ist.
Ich habe davon eigentlich bis vor ein paar Wochen gar nicht gekannt.

Also stellt sich mir die Frage, wer sind die Gründer und Organisatoren?
Eine Bewegung entsteht ja nicht einfach so ohne Leute.

Benutzeravatar
Hanuta
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1451
Registriert: Montag 5. August 2019, 13:05
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Frage zu AB allgemein

Beitrag von Hanuta » Samstag 18. Januar 2020, 02:14

F.Dark hat geschrieben:
Samstag 18. Januar 2020, 02:03
Ich habe mir gestern morgen den Wikipedia-Artikel zu AB durchgelesen.
Und da stellt sich mir die Frage, wer AB gegründet hat. Man liest da ja keine Namen, sondern das es halt seit Ende der 90er so entstanden ist.
Ich habe davon eigentlich bis vor ein paar Wochen gar nicht gekannt.

Also stellt sich mir die Frage, wer sind die Gründer und Organisatoren?
Eine Bewegung entsteht ja nicht einfach so ohne Leute.
Der Fehler in deiner Betrachtung liegt in der Annahme, dass das AB-Tum eine "Bewegung" sei.
Soweit ich weiß geht der Name zurück auf ein Lied von David Bowie mit dem Titel "Absolute Beginners".
AB sein ist demnach viel mehr eine Zustandsbeschreibung und kein selbst gewählter Pfad.
Entweder man ist AB oder nicht. Es gibt kein "Ich will AB werden" oder "Ich will AB ausprobieren".
Je nach dem wie sich die Menschen selbst sehen kann die Zustandsbeschreibung stark variieren, wobei für mich HC-AB noch die genaueste Beschreibung darstellt.
Bei SC-AB gibt es dann schon wieder deutliche Abweichungen bei den einzelnen Personen.
Auch umfasst der AB-Begriff ja auch Menschen die mal eine Beziehung hatten, aber diese schon Jahrzehnte zurückliegt.

Vielleicht kannst du deshalb keine Namen finden, weil es eben keine Bewegung ist, sondern ein Zustand.

F.Dark
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 124
Registriert: Samstag 14. Dezember 2019, 00:42
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Stuttgart

Re: Frage zu AB allgemein

Beitrag von F.Dark » Samstag 18. Januar 2020, 02:19

Irrelevant. Irgendjemand wird das Ding ja gegründet haben. Und dessen Namen würde ich gerne erfahren.

Benutzeravatar
Hanuta
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1451
Registriert: Montag 5. August 2019, 13:05
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Frage zu AB allgemein

Beitrag von Hanuta » Samstag 18. Januar 2020, 02:26

F.Dark hat geschrieben:
Samstag 18. Januar 2020, 02:19
Irrelevant. Irgendjemand wird das Ding ja gegründet haben. Und dessen Namen würde ich gerne erfahren.
Wenn du das Forum meinst, dann wird das von den aktiven freiwilligen Admins verwaltet.
Ansonsten kann ich auch nur sagen, dass es fürs AB-Tum keine Gründer gibt, da es eben keine Bewegung ist.
Wäre so wie wenn man die Gründer für "Jungfrauen" sucht. ;)

Benutzeravatar
Ninja Turtle
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4488
Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 18:15
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Frankfurt am Main / Berlin

Re: Frage zu AB allgemein

Beitrag von Ninja Turtle » Samstag 18. Januar 2020, 07:55

F.Dark hat geschrieben:
Samstag 18. Januar 2020, 02:19
Irrelevant. Irgendjemand wird das Ding ja gegründet haben. Und dessen Namen würde ich gerne erfahren.
Der Begriff Absolute Beginners stammt vom Begründer des ersten Internetforums zu diesem Thema.
Und meines Wissens nach ist das „Lion“. Und den gibt es immer noch irgendwo im Netz.
:kopfhoerer: :tanzen2: :umarmung2:

Die SHG-Frankfurt trifft sich jeden 1. und 3. Freitag im Monat. (Dann besaufen wir uns und feiern wilde Sexorgien. Man kann aber auch nur zugucken.) :mrgreen:

Lycaeus
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 299
Registriert: Mittwoch 17. Juni 2015, 17:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Die Niederlanden nah an NRW und Niedersachsen

Re: Frage zu AB allgemein

Beitrag von Lycaeus » Samstag 18. Januar 2020, 08:06

In das Buch schreibt Maja Roedenbeck dass der Gründer Lion ist. Er hat ein Forum gestartet, oder Bulletin Board das weiss ich nicht. Kann sein der Name war Parsimony.

Er schreibt manchmal noch hier wenn es um Ihm handelt.

Es gibt auch ein Gründer dss Begriff loveshy und Incel. Letzte war von Alana und Sie hat ein Bulletin Board gestartet.

Wegen die schreckliche Nachrichten aus Toronto hat Sie ein neues Projekt gestartet:

Lovenotanger.org. Die Umfrage ist sehr lesenswert!

In die Niederlanden gibt es nichts aber Incel ist bekannt geworden und in ein Frauenforum werden Incels mittlerweile schnell erkannt und für psycho gestört gehalten.

Benutzeravatar
Nonkonformist
Meisterschreiberling
Beiträge: 7629
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 20:23
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 50+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Frage zu AB allgemein

Beitrag von Nonkonformist » Samstag 18. Januar 2020, 08:29

Der begriff Love Shyness stammt vom US Psychologen Brian Gilmartin.

Er war einer der ersten der sich ernsthaft mit dieses thema beschäftigt haben. (Ende der 1980ern)

https://de.wikipedia.org/wiki/Love-shyness

Ich sehe das AB-tum auch nicht als bewegung, aber als zustand.
Wir wollen einen partner und nicht die welt ändern.
Das AB-tum an sich ist ideologiefrei.

Redpill, MGOTW, etc, haben einen politischen agenda und kann man eher als bewegungen bezeichnen.
Die repräsentieren aber nicht das ganze AB-tum.
I Yam What I Yam & Dats What I Yam - (Popeye the Sailorman.)

Lycaeus
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 299
Registriert: Mittwoch 17. Juni 2015, 17:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Die Niederlanden nah an NRW und Niedersachsen

Re: Frage zu AB allgemein

Beitrag von Lycaeus » Samstag 18. Januar 2020, 08:48

Das Buch von Brian Gilmartin ist frei zu download. Obwohl sehr gut dokumentiert gab es vor allem kritik am pseudo Wissenschaftliche Teil mit Astrologie. Ich habe keine Ahnung warum er das hinzugefügt hat.

F.Dark
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 124
Registriert: Samstag 14. Dezember 2019, 00:42
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Stuttgart

Re: Frage zu AB allgemein

Beitrag von F.Dark » Samstag 18. Januar 2020, 14:26

Nonkonformist hat geschrieben:
Samstag 18. Januar 2020, 08:29
Redpill, MGOTW, etc, haben einen politischen agenda und kann man eher als bewegungen bezeichnen.
Die repräsentieren aber nicht das ganze AB-tum.
Vor allem MRA hat eine politische Agenda.
Aber danke für die Buchtipps ich werde/würde es mir mal durchlesen.

F.Dark
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 124
Registriert: Samstag 14. Dezember 2019, 00:42
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Stuttgart

Re: Frage zu AB allgemein

Beitrag von F.Dark » Samstag 18. Januar 2020, 14:28

Lycaeus hat geschrieben:
Samstag 18. Januar 2020, 08:48
Das Buch von Brian Gilmartin ist frei zu download. Obwohl sehr gut dokumentiert gab es vor allem kritik am pseudo Wissenschaftliche Teil mit Astrologie. Ich habe keine Ahnung warum er das hinzugefügt hat.
Auch das werde ich mir mal ansehen.
In einem anderen Thread hat LonelyCoder mir noch zwei Bücher vorgeschlagen.

Bloß die Zeit fehlt mir.

Lycaeus
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 299
Registriert: Mittwoch 17. Juni 2015, 17:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Die Niederlanden nah an NRW und Niedersachsen

Re: Frage zu AB allgemein

Beitrag von Lycaeus » Samstag 18. Januar 2020, 16:17

F.Dark hat geschrieben:
Samstag 18. Januar 2020, 14:28
Lycaeus hat geschrieben:
Samstag 18. Januar 2020, 08:48
Das Buch von Brian Gilmartin ist frei zu download. Obwohl sehr gut dokumentiert gab es vor allem kritik am pseudo Wissenschaftliche Teil mit Astrologie. Ich habe keine Ahnung warum er das hinzugefügt hat.
Auch das werde ich mir mal ansehen.
In einem anderen Thread hat LonelyCoder mir noch zwei Bücher vorgeschlagen.

Bloß die Zeit fehlt mir.
Dieses Buch habe ich kürz überflogen war aber Interessant. Manche Sachen wie Probedates oder anderes sind Heute realisierbar. Internet gab es damals auch nicht und daher auch fehlende Kontakt Möglichkeit.

Ich emphele die Untersuchung Alana, ist auch frei zu bekommen.

Benutzeravatar
fidelchen
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3207
Registriert: Samstag 15. März 2014, 17:09
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Frage zu AB allgemein

Beitrag von fidelchen » Montag 20. Januar 2020, 15:05

Uiii Lion... wusste ja nicht das ich vor einem Monat bei einem AB-Treffen so eine alte Prominenz kennengelernt habe :shock: ...

Aber was die mir erzählt haben von alten und parallelen Foren... unglaublich... eben die unendlich Geschichte der Mehrdimensionalen AB-Welt... voll Star-Trek
AWG = Alles wird gut :-)

Nach ganz strenger Definition bin ich ein "Normalo"
Nach geschwächter Definition bin ich ein "SC-AB"
Und fühlen tu ich mich wie ein "XX-AB"
Was bin ich nun?

Lycaeus
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 299
Registriert: Mittwoch 17. Juni 2015, 17:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Die Niederlanden nah an NRW und Niedersachsen

Re: Frage zu AB allgemein

Beitrag von Lycaeus » Montag 20. Januar 2020, 16:12

fidelchen hat geschrieben:
Montag 20. Januar 2020, 15:05
Uiii Lion... wusste ja nicht das ich vor einem Monat bei einem AB-Treffen so eine alte Prominenz kennengelernt habe :shock: ...

Aber was die mir erzählt haben von alten und parallelen Foren... unglaublich... eben die unendlich Geschichte der Mehrdimensionalen AB-Welt... voll Star-Trek
Klingt interessant und ein bisschen bekannt...

Benutzeravatar
Lion
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 525
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 09:28
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: Frage zu AB allgemein

Beitrag von Lion » Mittwoch 22. Januar 2020, 09:55

[Donnerhall]

Man hat mich gerufen?

[/Donnerhall]

:mrgreen:

Benutzeravatar
Lion
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 525
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 09:28
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: Frage zu AB allgemein

Beitrag von Lion » Mittwoch 22. Januar 2020, 09:59

Hanuta hat geschrieben:
Samstag 18. Januar 2020, 02:26
F.Dark hat geschrieben:
Samstag 18. Januar 2020, 02:19
Irrelevant. Irgendjemand wird das Ding ja gegründet haben. Und dessen Namen würde ich gerne erfahren.
Wenn du das Forum meinst, dann wird das von den aktiven freiwilligen Admins verwaltet.
Ansonsten kann ich auch nur sagen, dass es fürs AB-Tum keine Gründer gibt, da es eben keine Bewegung ist.
Wäre so wie wenn man die Gründer für "Jungfrauen" sucht. ;)
Blasphemie!

Benutzeravatar
Lion
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 525
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 09:28
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: Frage zu AB allgemein

Beitrag von Lion » Mittwoch 22. Januar 2020, 10:11

fidelchen hat geschrieben:
Montag 20. Januar 2020, 15:05
Uiii Lion... wusste ja nicht das ich vor einem Monat bei einem AB-Treffen so eine alte Prominenz kennengelernt habe :shock: ...

Aber was die mir erzählt haben von alten und parallelen Foren... unglaublich... eben die unendlich Geschichte der Mehrdimensionalen AB-Welt... voll Star-Trek
Das ist deine letzte Chance. Danach gibt es kein zurück. Nimm die blaue Pille — die Geschichte endet, du wachst im AB-Treff auf und glaubst was du auch immer glauben willst. Nimm die rote Pille — du kommst ins rote Wunderland und ich werde dir zeigen wie tief das Kaninchenloch reicht.

:specht: :lol:

Benutzeravatar
DaRealOnionhead
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 274
Registriert: Samstag 14. September 2019, 02:46
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: HB

Re: Frage zu AB allgemein

Beitrag von DaRealOnionhead » Donnerstag 23. Januar 2020, 02:05

Lion hat geschrieben:
Mittwoch 22. Januar 2020, 09:55
[Donnerhall]

Man hat mich gerufen?

[/Donnerhall]

:mrgreen:
Oh... :surprise: :winken:
:cheerleader: Lion beehrt und mal wieder :cheerleader:
Frauen sind kompliziert... Mabsen aber auch :kopfstand:

Zwerg
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 556
Registriert: Sonntag 28. August 2016, 16:12
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Hinter den sieben Bergen

Re: Frage zu AB allgemein

Beitrag von Zwerg » Donnerstag 23. Januar 2020, 17:50

Soweit ich mich erinnern kann habe ich diesen Begriff stets ganz bewusst vermieden. Ich bin nämlich davon überzeugt, dass jeder Versuch sich selbst über ein Problem zu definieren und dafür eine Gruppenidentität anzunehmen, ein schlechter Ansatz ist.
Giftzwerg

Lycaeus
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 299
Registriert: Mittwoch 17. Juni 2015, 17:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Die Niederlanden nah an NRW und Niedersachsen

Re: Frage zu AB allgemein

Beitrag von Lycaeus » Freitag 24. Januar 2020, 16:42

Da zweifle ich dal es hilfreich ist sich nicht mit ein Problem allein zu empfinden. Aber ich sehe auch Nachteile und bin gern in Foren wo mann gemischt, also mit "Normalos" schreibt. Ich lehne aber der Ausdrück "Normalo" ab da es ein AB als anormal darstellt.

Krausig
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2467
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Frage zu AB allgemein

Beitrag von Krausig » Freitag 24. Januar 2020, 20:39

Lycaeus hat geschrieben:
Freitag 24. Januar 2020, 16:42
Da zweifle ich dal es hilfreich ist sich nicht mit ein Problem allein zu empfinden. Aber ich sehe auch Nachteile und bin gern in Foren wo mann gemischt, also mit "Normalos" schreibt. Ich lehne aber der Ausdrück "Normalo" ab da es ein AB als anormal darstellt.
Ich habe mich als AB* immer anomal gefühlt.

*allerdings bevor es den Begriff gab

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: cama, Don Rosa, Google [Bot], Guhhran, Leoncino und 43 Gäste