Das war mein Jahr 2009

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Calliandra, Wolleesel, otto-mit-o, Esperanza, Obelix, Finnlandfreundin, LesHommes

Benutzeravatar
marwie
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3057
Registriert: Sonntag 25. Februar 2007, 13:52
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.

Re: Das war mein Jahr 2009

Beitrag von marwie » Montag 28. Dezember 2009, 14:15

krizzl hat geschrieben:
Geschichte 1, S.:
Übergreifend von Oktober 2008 lief bis April 2009 eine Fernromanze per Internet und Telefon mit S. aus BaWü. Irgendwie hat sie es trotz etlicher Versprechen nicht geschafft, mich mal besuchen zu kommen. Als ich dann April 2009 die Initiative ergriff, erfuhr ich durch einen Freund von ihr unferiwillig, dass sie wieder was mit ihrem Ex laufen hat. Na klasse.
Die ganze Geschichte kann ich nicht schreiben, sie wär zu ausführlich. Ich habe sie aber schon in einem anderen Herzschmerz- Forum geschrieben, und die Reaktionen waren nur "au weia" und "ach du Scheiße", sowas im Detail schlimmes ist kaum einem dort passiert. Ich war richtig verliebt und hab teilweise eine Woche nichts gegessen. Ich kannte dieses Mädchen in- und auswendig, obwohl ich sie nie gesehen habe. Ich kannte all ihre Macken, und ich habe etliche Bilder gehabt auf denen sie "hässlich" aussah, ich hatte kein gefälschtes Bild in meinem Kopf.
Mit ihrem Ex hat es übrigens nicht geklappt, ich könnte sie verfluchen, weil sie das auf Kosten meines Herzens gemacht hat, tu ich aber nicht. Ich habe aber wieder platonisch- freundschaftlichen Kontakt zu ihr (hatte ich auch schon, als sie noch in der Beziehung steckte).
Ich würde den Kontakt ganz abbrechen, scheint ja ne üble Geschichte zu sein, solche Leute haben auch keine Freundschaft verdient!
Ich befürchte, du lässt dir zu viel gefallen von den Frauen, das würde ich ändern, das bringt nämlich gar nix, wenn man bei allem gute Miene zum bösen Spiel macht.

orchideen

Re: Das war mein Jahr 2009

Beitrag von orchideen » Montag 28. Dezember 2009, 15:00

Übers Netz Leute zum Date treffen ist nicht das schlechteste. Nur eben ziemlich bald nach der ersten Mail und nur Leute, die in 1h-1,5h auch erreichbar sind. So verliebt man sich eben nicht bereits übers Internet und kann sich doch wöchentlich sehen, wenn es gut läuft, oder wenigstens alle 2 Wochen. Mehr Zeit sollte in der Regel nicht zwischen den Treffen sein sonst leidet man oder entliebt sich, was man beides ja nicht will.Klar wird man viele Nieten so treffen. Aber Clubs, Singelveranstaltungen oder Speeddates haben wahrscheinlich keine bessere Erfolgsquote und soviele neue Menschen trifft man über Freunde auch nicht und auf der Arbeit kann es auch sehr kompliziert werden. Grundsätzlich kann es nur klappen, wenn man überall die Augen offenhält, sofern das Herz frei ist.

Cindy

Re: Das war mein Jahr 2009

Beitrag von Cindy » Montag 28. Dezember 2009, 21:46

1984 hat geschrieben:Doch... ich denke Cindy hat das mit dem "nicht riechen können" wörtlich gemeint. Ist schlecht zu beschreiben, aber man nimmt einfach unterbewusst extrem viel wahr, wenn man jemanden persönlich kennen lernt. Und wenn diese unterbewussten Eindrücke nich passen, kann einfach nix draus werden.

Insofern zäumt man beim "Online-Dating" das Pferd von hinten auf. Die, die man normalerweise schon beim ersten persönlichen Kontakt aussortieren würde, lernt man näher kennen. Und landet genau deswegen so oft auf der Freundesebene.
Ja 1984, genauso meinte ich das auch. Man sortiert beim direkten Kennenlernen (ungezwungenes Kennenlernen über Vereine, Hobbys etc) schon bestimmte Personen von vornherein aus. Wenn ich z. B. jemanden absolut nicht riechen kann (und damit meine ich jetzt wirkliche Abneigung), dann würde mir niemals in den Sinn kommen, näheren Kontakt zu wollen. Bei Online- Dates hingegen stochert man im Prinzip im Nebel. Da kannste 100te treffen und bei keinem stimmt die Chemie. Und die vielen vergeblichen Versuche stärken die Moral auch nicht gerade.
Aber wie jeder möchte, es soll ja auch Leute geben, die über's Netz schon die große Liebe gefunden haben... . :gruebel: Ich weiß nur, ich hätte die Kraft (und die Zeit) einfach nicht dazu, so viele Enttäuschungen auf mich zu nehmen ehe es dann vielleicht irgendwann mal klappt... so nach geschätzten 1000 Versuchen. :?

krizzl

Re: Das war mein Jahr 2009

Beitrag von krizzl » Montag 28. Dezember 2009, 21:51

Ihr versteht mich einfach nicht, und deswegen mach ich hier nicht weiter.

1984

Re: Das war mein Jahr 2009

Beitrag von 1984 » Montag 28. Dezember 2009, 21:59

krizzl hat geschrieben:Ihr versteht mich einfach nicht, und deswegen mach ich hier nicht weiter.
Ich glaub eher du verstehst nicht, dass zum "Verlieben" auch noch andere Faktoren gehören, als sich nur "gut zu verstehen" und "nicht hässlich zu finden". Egal wie oft du schreibst, telefonierst oder in ne Webcam lächelst, die Entscheidung wird erst beim persönlichen Treffen gefällt.

Die Natur hat sich schon was gedacht bei der Sache...

cc72

Re: Das war mein Jahr 2009

Beitrag von cc72 » Montag 28. Dezember 2009, 22:23

1984 hat geschrieben:dass zum "Verlieben" auch noch andere Faktoren gehören, als sich nur "gut zu verstehen" und "nicht hässlich zu finden"
Das ist aber eigentlich eine Super-Zusammenfassung meiner Anforderungen an die Partnerin... :gruebel: Jedenfalls merke ich mir das mal für eine etwaige Kontaktanzeige :mrgreen:
1984 hat geschrieben:Die Natur hat sich schon was gedacht bei der Sache...
Tja, niemand ist perfekt. Die Natur hat auch den Blindarm eingebaut, das rechte Ohr mit linken Hirnhälfte verbunden, das linke mit der rechten usw. :cooler:

1984

Re: Das war mein Jahr 2009

Beitrag von 1984 » Montag 28. Dezember 2009, 22:30

cc72 hat geschrieben:
1984 hat geschrieben:dass zum "Verlieben" auch noch andere Faktoren gehören, als sich nur "gut zu verstehen" und "nicht hässlich zu finden"
Das ist aber eigentlich eine Super-Zusammenfassung meiner Anforderungen an die Partnerin... :gruebel: Jedenfalls merke ich mir das mal für eine etwaige Kontaktanzeige :mrgreen:
1984 hat geschrieben:Die Natur hat sich schon was gedacht bei der Sache...
Tja, niemand ist perfekt. Die Natur hat auch den Blindarm eingebaut, das rechte Ohr mit linken Hirnhälfte verbunden, das linke mit der rechten usw. :cooler:
Willst du sagen, dass der liebe Gott Murks gebaut hat? Steinigt ihn!!! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Im Ernst, ich kann dich gut verstehen und ich denke durchaus, dass wir Männer da weniger wählerisch sind, was diese "mysteriösen Faktoren" angeht. Macht ja auch Sinn, schließlich riskiert die Frau bei der Partnersuche mehr, als der Mann.

Auch ich hatte 2009 solche Erfahrungen. Aus meiner Sicht hätte alles gepasst und auch ich war meinem Gegenüber wohl extrem sympathisch. Trotzdem ist wegen der "höheren Mächte" nix draus geworden. Kann schon frustrierend sein...

webhoffi
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 256
Registriert: Montag 11. August 2008, 20:17
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Bamberg
Kontaktdaten:

Re: Das war mein Jahr 2009

Beitrag von webhoffi » Montag 28. Dezember 2009, 23:24

Also mein Jahr war gar nicht so schlimm. Da ich das möglichst im Ganzen betrachte und nicht wie andere hier nur aus Sicht der Partnerlosigkeit, bin ich nicht ganz so deprimiert und sehe was ich so alles schöne gemacht habe.

Da wären:

Wiedermal die Bikertour zum Mittelpunkt der Erde mitgemacht und da eine alte Bekannte und ihren freund mal wieder getroffen.
Mit selbigen Bekannten war ich im Sommer eine Woche zum Mountainbiken in den Alpen.
Neues Auto, ist aber kein Schwanzersatz, solche Komplexe hab ich nicht, das ich damit was kompensieren müsste.
Mein erstes Mal gehabt, ohne dafür zahlen zu müssen oder Ähnliches.
In dem Zusammenhang fast ne Beziehung gehabt (von meiner Seite beendet).
Mit einer Bekannten auf der Wiesn gewesen.
Wandern im Zillertal gewesen, ok, das war diesmal nicht so toll, da diesmal irgendwie nichts so recht gepasst hat.
Ordentlich mit der Freundin von nem Kumpel verkracht.
Eine nette Abine kennengelernt.

Mehr fällt mir grad nicht ein

Jetzt freu ich mich auf nächstes Jahr und da speziell auf den Trip mit einer Bekannten welche ich auf dem Jakobsweg begleiten werde. Sofern sie keine kalten Füsse kriegt, was ich nicht hoffe ...
MC Nelly hat geschrieben:Und nun noch 4 Tage vor dem Ende der Welt bzw. dem Jahr 2009: Hat irgendeine ABine Lust, meinem schrecklichen Pseudo-AB-sein ein Ende zu bereiten und auch selbst als Nicht-Mehr-Ganz-Aber-Schon-Noch-Ein-Bisschen-ABine ins 2010 zu starten ? :kuss:
Mal ehrlich, erwartest du darauf eine ernsthafte Antwort einer Frau? Selbst ABinen springen aus eigener Verzweiflung nicht auf so ein "Angebot" an. Sowas ist ziemlich erbärmlich.
Wir denken SELTEN an das was wir HABEN, aber immer an das was uns FEHLT.

noma

Re: Das war mein Jahr 2009

Beitrag von noma » Dienstag 29. Dezember 2009, 00:21

Ich mache hier auch mal eines Jahresrückblick. Einfach weil es ja das Thema ist.
(Hab dies schriftlich auch noch nie gemacht.)

Habe einige neue Sachen erlebt. Manche Sachen habe ich mehr gemacht, manches was ich ausbauen wollte weniger. Habe allerdings leider kein Tagebuch geführt! Zu Jahresbeginn habe ich mich über den Wahlerfolg, von Obama gefreut. Ende März war ich auf der Erotikmesse in Innsbruck. Diese normalerweise intressante Messe war nicht so gut, bis auf eine Feuershow. Wegen dieser bin ich auch hingegangen. War vorher in einem Hallenbad. Auf dem Weg dorthin wehte ein heftiger Wind! :? Bin fast nicht vorwärts gekommen! Noch nie so einen heftigen Wind erlebt. Im Hallenbad gab es ein Aussenbecken, mit Strömungskanal. Dieses wurde kurzzeitig wegen dem Wind gesperrt. Nacher konnte man wieder raus und es trieben lauter Blätter, im Wasser. Hatte eine Taucherbrille. Sah echt toll aus! :D Dort gab es auch eine Sauna. Später machte dort eine Frau Aufguss! :mrgreen: (Waren bislang immer Männer gewesen...)

Im Mai war ich, zum 1 mal, auf der Sensation White, in Zürich! :mrgreen: (Mega-Techno-Dance-Event!)
Hab dorthin im Zug, nette Leute kennengelernt!! Hab diese aber leider noch dem Beginn, der Veranstaltung verloren und nicht wiedergefunden! :crybaby: Einer meiner größten Fehler überhaupt bislang!!!
Ende May war ich wieder auf einer Schaumparty! Tolle Sache.
Mitte Juni war ich auf den 30. Kaltenberger Ritterspielen. 1 mal. Dort gab es tolle Aufbauten. Auch einen super Feuerkünstler. Habe von seiner Show aber nur den Schluss gesehen. Intressant war ein Umzug aller Beteiligten.
Später gab es noch eine Rittertuniershow. Diese hatte gute Effekte, gefiel mir aber eher mittelmäßig.
Bin deshalb danach wieder nach Hause.
Ende Juli war ich noch mit meiner Schwester und ihrem damaligen Freund, auf der Ehrenberger Zeitreise!
Wir sind mit ihrem Auto gefahren. War eine ziemliche Prozedur. Solche Events haben immer sehr gut nachgemachte
Kostüme und weniger gute. Die ganze Aufbauung war kleiner als in Kaltenberg. Hier in Ehrenberg gab es eine historische
Schlacht, mit echten Kanonen! Das hat gefetzt!! :surprise: Hab gefilmt wärendem ich mir die Ohren zuhielt.
Leider waren die Geschichtsepochen bei der Show durchmischt! :evil:
Gab dann in der Nacht noch super Feuershows!! :gewinner: Später noch ein Höhenfeuerwerk. War aber nicht so toll.
Sind danach wieder heimgefahren.

Das Szene Open Air, Anfang August, war im Gesamten, eines meiner besten Erlebnisse überhaupt!
Hab da ein par Leute kennengelernt! (War 2008 nur mal mit Kollegen dort.) Hab auch ein Mädchen auf den Schultern gehabt! War etwas leichter wie ich, aber für mich trotzdem schwer! Hab es auch einmal in den Armen gehalten!
Einfach nur herumgeblödelt. Bin noch mit ihnen zusammengesessen und habe ein bisschen erzählt. Bin mir fast normal vorgekommen! Hab sowas schon lange nicht mehr erlebt! Mit dem einen habe ich immer noch Kontakt.
Am Samstag fing es dann irgendwann voll zu regnen an! Bin nach Hause geradelt, um mich entsprechend anzuziehen.
Als ich wieder zurück war, war der Zeltplatz, schon richtig überschwemmt. Hab ein par Fotos gemacht. War eine tolle Stimmung!

Anfang September habe ich mir die Augen lasern lassen! Endlich ohne Brille und Kontaktlinsen! :D
Ende September war ich wieder mal, auf der Lustenauer Erotikmesse! Hab dort neue "Berührungen" erlebt. Auch
Weil ich zum ersten mal auf der Bühne war! :mrgreen: Hab dort auch Jemanden kennengelernt. (Leider keinen Kontakt mehr.) Hate mich einige Wochen zuvor bei einem Erotikmessenforum registriert gehabt. Bin auch deshalb auf die Messe gegangen, um einen Bericht schreiben zu können. Hab in diesem Forum später auch einen AB kennengelernt!
Haben ein parmal geschrieben. Sind recht ähnlich. Verstehen uns gut. Das Schreiben mit diesem, bedeutet mir viel!
Letzter Kontakt vor ca einer Woche.
Ende November hab ich eine tolle Stundshow, mit richtig spektakulären Feuerstunts gesehen!
Hab vor ca einer Woche einem Partnerinserat, aus der Zeitung, per SMS geantwortet.
Sie meinte aber schlussendlich, dass ein weiterer Kontakt keinen Sinn hat, da ihr zu sehr Discotyp bin! Bin ich zwar nicht, wollte dies aber nicht berichtigen. Hab das Schreiben eingestellt.
Heute hat mir eine Frau geschrieben, auf einer Partyplattform! Sie findet mein Profil schick und hat mich gefragt, ob ich mal ausgehen will! Auch ihre Handynummer hat sie mir mitgeteilt! Hat noch nie eine, aus diesem Grund!
Hielt es zuerst für Fake. bekomme ich ja öfters. (Scheint aber echt zu sein..)
Ist aber aus der Schweiz! Mal schauen wie das weitergeht...

War auch noch ein parmal in Discos! Da gabs mal Spring Shake Party! Da hat sich ein Showgirl, in der Dusche komplett ausgezogen!! :good: Sonst war da nichts besonderes. War selten so wenig im Kino, wie dieses Jahr! War schon seit Monaten nicht mehr! Schwimmen war ich auch fast nicht. Hab nicht absolut alles geschrieben.
Sollte echt mal Tagebuch führen... Naja...

Hoffe dass ich mich 2010 wieder mehr traue und dass ich wirklich mal zielführend, meinen AB-Status bekämpfen kann!!

Benutzeravatar
Lucilla
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 688
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2009, 21:57
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Norddeutschland

Re: Das war mein Jahr 2009

Beitrag von Lucilla » Montag 4. Januar 2010, 20:53

Ich habe vier Männer gedatet!

1. Freund meines Schwagers, nur einmal und zwar heimlich.
2. Typ, der mich in der Disco angesprochen hat, wir waren aber nicht auf einer Wellenlänge und haben keinen Kontakt mehr, obwohl ich ihn manchmal an der Uni sehe.
3. Anderer (bester!) Freund meines Schwagers, viele, viele Dates über mehrere Monate, hätte was werden können, aber er war so schüchtern wie ich und ich habe die Geduld verloren.
4. Mehrere Dates, zweimal dabei heftigst rumgemacht. Sowas wird bei mir schon als “Affäre” abgeheftet.

Dazu kam eine kurze Verliebtheitsphase, aber nicht in einen der vier Datepartner, sondern in einen Unerreichbaren.
Meine Knutschquote wird immer schlechter. 2005 bis 2007 waren es noch vier Männer pro Jahr, 2009 und 2009 nur noch jeweils einer :-(

Benutzeravatar
Scarlet
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4638
Registriert: Mittwoch 13. August 2008, 20:08
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Lippe - NRW

Re: Das war mein Jahr 2009

Beitrag von Scarlet » Montag 4. Januar 2010, 20:57

Lucilla hat geschrieben: Meine Knutschquote wird immer schlechter. 2005 bis 2007 waren es noch vier Männer pro Jahr, 2009 und 2009 nur noch jeweils einer :-(
Knutschquote? Wow, 2009 lag die bei mir bei exakt 0,0 - ohne Aussicht auf Besserung.
On ne voit bien qu'avec le cœur -
l'essentiel est invisible pour les yeux.

Une vie sans amour est comme un jardin sans fleurs.

noma

Re: Das war mein Jahr 2009

Beitrag von noma » Montag 4. Januar 2010, 22:46

Scarlet hat geschrieben: Knutschquote? Wow, 2009 lag die bei mir bei exakt 0,0 - ohne Aussicht auf Besserung.
Ich weiß noch nicht mal, wie das geht, in der Praxis!! :crybaby:

pedalritter

Re: Das war mein Jahr 2009

Beitrag von pedalritter » Montag 4. Januar 2010, 22:53

Na ja....mit einer Frau geknutscht. Die erste in meinem bisherigen Leben.

noma

Re: Das war mein Jahr 2009

Beitrag von noma » Montag 4. Januar 2010, 23:13

pedalritter hat geschrieben:Na ja....mit einer Frau geknutscht. Die erste in meinem bisherigen Leben.
Arg! Mein Leben ist doch so nichts wert!! :cry: :crybaby:

Benutzeravatar
Scarlet
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4638
Registriert: Mittwoch 13. August 2008, 20:08
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Lippe - NRW

Re: Das war mein Jahr 2009

Beitrag von Scarlet » Montag 4. Januar 2010, 23:18

Noma, auf einer deiner Schaumparties wird es doch ein Opfer geben, daß dermaßen in Partylaune ist, daß sie gegen ein bißchen Geknutsche nichts einzuwenden hätte? :mrgreen: No risk, no fun.
On ne voit bien qu'avec le cœur -
l'essentiel est invisible pour les yeux.

Une vie sans amour est comme un jardin sans fleurs.

axbxcx
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 320
Registriert: Donnerstag 10. September 2009, 16:39
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: NRW

Re: Das war mein Jahr 2009

Beitrag von axbxcx » Montag 4. Januar 2010, 23:25

Ich sehe mein Jahr 2009 doch relativ positiv. Nachdem ich 28 Jahre eigentlich keine wirklichen Kontakte zu Frauen hatte.

-Frau kennen gelernt und damit gemerkt das ich nicht wirklich so unattraktiv auf Frauen wirke wie ich es vorher dachte.
-Mit Frau x mal im Bett gelandet, leider kein Sex. Denke aber fürs nächste mal hab ich für viele Situationen dazu gelernt.
-Gelernt zu küssen inkl. Zungenküsse. Wovor ich vorher immer doch sehr viel Angst hatte.
-Scheu vor körperlicher Nähe ein Stück abgelegt durch rumkuscheln, rumfummeln und Händchenhaltend spazieren gehen.
-Etliche Sachen gelernt die man so falsch machen kann im Umgang mit Frauen durch Try and Error. Immerhin denke ich das mir die Streits und Diskussionen mit ihr doch einiges gelehrt haben für den Umgang mit Frauen.

Negativ war das es doch alles irgendwie irgendwann Zuende ging. Ich leider immer noch an ihr hänge. Und somit leider irgendwie die meisten Frauen für mich uninteressant sind.

Sehe aber Jahr 2010 relativ zuversichtlich entgegen. Hoffe das ich relativ flott ein nettes Mädel kennen lerne. So das ich die andere endlich vergessen kann.

noma

Re: Das war mein Jahr 2009

Beitrag von noma » Montag 4. Januar 2010, 23:37

Scarlet hat geschrieben:Noma, auf einer deiner Schaumparties wird es doch ein Opfer geben, daß dermaßen in Partylaune ist, daß sie gegen ein bißchen Geknutsche nichts einzuwenden hätte? :mrgreen: No risk, no fun.
Meinst du? :cry:

Benutzeravatar
Scarlet
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4638
Registriert: Mittwoch 13. August 2008, 20:08
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Lippe - NRW

Re: Das war mein Jahr 2009

Beitrag von Scarlet » Montag 4. Januar 2010, 23:39

noma hat geschrieben:
Scarlet hat geschrieben:Noma, auf einer deiner Schaumparties wird es doch ein Opfer geben, daß dermaßen in Partylaune ist, daß sie gegen ein bißchen Geknutsche nichts einzuwenden hätte? :mrgreen: No risk, no fun.
Meinst du? :cry:
Ja, meine ich. In deinem Alter kann man noch etwas draufgängerisch sein.
On ne voit bien qu'avec le cœur -
l'essentiel est invisible pour les yeux.

Une vie sans amour est comme un jardin sans fleurs.

noma

Re: Das war mein Jahr 2009

Beitrag von noma » Montag 4. Januar 2010, 23:45

Scarlet hat geschrieben: Ja, meine ich. In deinem Alter kann man noch etwas draufgängerisch sein.
Ich dräng mich ein bisschen, an die Mädels dran! :mrgreen: Aber angesprochen habe ich noch nie eines...

manager77

Re: Das war mein Jahr 2009

Beitrag von manager77 » Dienstag 5. Januar 2010, 12:16

noma hat geschrieben:
Scarlet hat geschrieben: Ja, meine ich. In deinem Alter kann man noch etwas draufgängerisch sein.
Ich dräng mich ein bisschen, an die Mädels dran! :mrgreen: Aber angesprochen habe ich noch nie eines...
Vielleicht solltest Du das in der richtigen Reihenfolge machen :mrgreen:

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Balth, Bing [Bot], Google [Bot], Le Chiffre Zéro und 100 Gäste