Kennt ihr persönlich andere ABs?

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Calliandra, Wolleesel, otto-mit-o, Esperanza, Obelix, Finnlandfreundin, LesHommes

Benutzeravatar
julchen
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1056
Registriert: Samstag 21. April 2007, 18:16
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Hessen

Re: Kennt ihr persönlich andere ABs?

Beitrag von julchen » Sonntag 1. August 2010, 17:44

Außer den Leuten aus den Foren kenn ich niemanden, bei dem ich ganz sicher weiß, dass er oder sie AB ist.
Ich ertappe mich aber schon hin und wieder mal dabei, dass ich mich bei Bekannten oder Kommilitonen frage, ob er oder sie nicht vielleicht auch AB ist, aber da liege ich meistens falsch und es stellt sich doch irgendwann heraus, dass die Person verpartnert oder gar verheiratet ist. Man kann es eben niemandem direkt ansehen.
Zuletzt geändert von julchen am Sonntag 1. August 2010, 17:49, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Dana
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1847
Registriert: Samstag 30. Januar 2010, 14:35
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: vergeben.

Re: Kennt ihr persönlich andere ABs?

Beitrag von Dana » Sonntag 1. August 2010, 17:47

Eine Anspruchs-Abine hab ich im Bekanntenkreis. Vor 7-8 Jahren hatte sie wohl mal einen Freund. Und seither kam nichts mehr, ich kenne sie auch schon fast so lange und in der ganzen Zeit gab es niemanden. Was ich mitbekommen habe ist das vor zwei Jahren oder so einer an ihr Interesse hatte sie aber nicht an ihm, er hat ihr optisch nicht zugesagt. Auch sonst wenn ich frage was ist denn mit x und was ist mit y?! Dann kommt nur sowas wie neeeee, der sieht nicht gut aus, nee der hat das und das..... der Mann für sie muss noch gebacken werden!
Oh... das könnte ich sein, außer dass ich auch vor 7 oder 8 Jahren noch keinen Freund hatte. Aber bei mir heißt es wenigstens: "Ne, der nicht und der erst Recht nicht, aber der da hinten vielleicht".
Ich bin aber nicht Anspruchs-AB :( !!!

kaab
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 140
Registriert: Montag 8. Juni 2009, 18:29
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Kennt ihr persönlich andere ABs?

Beitrag von kaab » Sonntag 1. August 2010, 17:59

In meinem Freundeskreis gibts schon erstaunlich viele "Spätzünder" (vielleicht war das auch mit ein Grund warum ich das "ABsein" nie als wirklichts Problem angesehen habe) aber spätestens mit 22 war auch der letzte von ihnen (zumindest temporär) vergeben ;)
julchen hat geschrieben:Man kann es eben niemandem direkt ansehen.
:daumen:
Viele Grüße
kaab (Ex-AB mit AB-Symptomatik)

Die Liebe ist das einzige Spiel, bei dem man verliert, wenn man nicht mitspielt.

Leiser

Re: Kennt ihr persönlich andere ABs?

Beitrag von Leiser » Sonntag 1. August 2010, 18:00

Ich weiß unter meinen Bekannten nur eine, die vielleicht AB ist. Sicher bin ich allerdings nicht, es gab nur mal eine Bemerkung die ich mitbekommen habe.

Da ich das Thema Beziehungen meide wie der Teufel das Weihwasser, kriege ich sowas normalerweise immer als Letzter mit, meistens allerdings niemals :?

webhoffi
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 256
Registriert: Montag 11. August 2008, 20:17
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Bamberg
Kontaktdaten:

Re: Kennt ihr persönlich andere ABs?

Beitrag von webhoffi » Sonntag 1. August 2010, 18:45

Cindy hat geschrieben:Wie ist das bei euch so, kennt ihr auch andere ABs (persönlich)? Und wie geht ihr mit diesen um?
Erstere Frage kann jeder der schonmal auf einem AB-Treffen war locker mit ja beantworten.

Aber ehrlich die letzte Frage ansich ist schon ziemlich bescheuert, oder?
Wie geht man mit denen um ... Na wie mit jedem anderen auch, ich mach da zumindest keinen Unterschied, außer das ich weiss welche Themen unangebracht sind, aber ansonsten wieso sollte man andere AB`s anders behandeln??? Ich will ja auch völlig "normal" behandelt werden. Zumal AB`s auch NORMALE Menschen sind!

Das war das Wort zum Sonntag :tanzen2:
Wir denken SELTEN an das was wir HABEN, aber immer an das was uns FEHLT.

Sky

Re: Kennt ihr persönlich andere ABs?

Beitrag von Sky » Sonntag 1. August 2010, 19:09

Wenn ich so darüber nachdenke kenne ich eigendlich sehr viele AB.
Viele in der Arbeit, ein paar im Freundeskreis und auch ein paar EX-AB´s die mit Anfang 30 die erste Beziehung haben.

Wie soll ich schon mit denen Umgehen, ganz normal. Über Frauen wird garnicht oder sehr selten geredet.

reborn09

Re: Kennt ihr persönlich andere ABs?

Beitrag von reborn09 » Sonntag 1. August 2010, 19:28

Ich muss meinen Beitrag aus dem anderen Thread mittlerweile korrigieren, ich kenne zwei, wobei ich den einen auch schon vorher kannte, er mir aber nicht einfiel.
Der eine ist der Nachbar meiner Eltern, müsste mittlerweile 40 Jahre oder so alt sein, wohnt noch bei seiner Mutter in einem kleinen Dorf, man könnte direkt einschlafen, wenn der den Mund aufmacht (wenn er das denn mal macht), kleidet sich wie ein (nicht modebewusster) 80-Jähriger, hat keine Hobbies, zumindest keine, von denen ich wüsste, ich wüsste nicht, dass er mal von irgendwem Besuch bekommen hat, also Freunde und sowas, etc. pp.. Der Typ ist ja an sich freundlich, aber macht einen dermaßen langweiligen, lahmarschigen und introvertierten Eindruck, wäre ich eine Frau, würde ich den auch nicht kennenlernen wollen. Der wirkt dermaßen seltsam, dem würde ich auch nicht meine Kinder anvertrauen wollen, wenn ich denn welche hätte...
Ein anderer ist schlicht und ergreifend ekelig. Fett, lange, ungepflegte Haare, super schlechte Zähne, Mundgeruch auf zig Meter Entfernung, popelt öfferntlich in der Nase, isst wie ein Schwein, sprch die Hälfte landet auf der Kleidung, was ihn auch nicht zu stören scheint, labert am laufenden Band Scheiße, so, dass es mir mitunter richtiggehend unangenehm war, wenn er sich mit mir unterhielt und andere Leute das mitbekommen konnten (wobei... eigentlich sonst auch), usw. usf.. Der sagte das auch mal von sich aus, dass er "asketisch" lebt und freiwillig darauf verzichtet. Ob ich ihm das glaube kann weiss ich nicht so recht...

Cindy

Re: Kennt ihr persönlich andere ABs?

Beitrag von Cindy » Sonntag 1. August 2010, 19:45

Oh, doch schon eine ganze Menge ABs, die ihr so kennt. :o
webhoffi hat geschrieben:
Cindy hat geschrieben:Wie ist das bei euch so, kennt ihr auch andere ABs (persönlich)? Und wie geht ihr mit diesen um?
Aber ehrlich die letzte Frage ansich ist schon ziemlich bescheuert, oder?
Nein, die zweite Frage ist nicht bescheuert, wenn man weiß, was ich damit eigentlich fragen wollte. Ich wollte eigentlich eher wissen, ob ihr euch bei denen outet oder ob ihr sie auf ihren AB- Status hin ansprecht. Sorry, das hätte ich wohl etwas klarer formulieren müssen. ;)

Benutzeravatar
ABtutsoweh
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 850
Registriert: Freitag 30. Juli 2010, 18:15
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Kennt ihr persönlich andere ABs?

Beitrag von ABtutsoweh » Sonntag 1. August 2010, 20:24

Ich habe 2 (männliche) Personen im unmittelbaren Freundeskreis, bei denen ich mir zu 99,99% Prozent sicher bin, dass sie ebenfalls AB sind. Aber auch zwischen uns ist das Thema ein Tabu.
We all have two lives. The second one begins when we realize we only have one. - Confucius -

Reni

Re: Kennt ihr persönlich andere ABs?

Beitrag von Reni » Sonntag 1. August 2010, 20:29

Reni hat geschrieben:2ABinen und einen AB

Gruß, Reni
Nachtrag: mit den ABinen geh ich ganz offen damit um, dem AB steh ich ziemlich hilflos gegenüber *zugeb*

NaibasSirch

Re: Kennt ihr persönlich andere ABs?

Beitrag von NaibasSirch » Sonntag 1. August 2010, 21:06

hmmm wenn man so nach gefragt wird. meinen besten Kumpel kenne ich seit 12 Jahren und weder er noch ich hatten eine Beziehung. das ist irgendwie unausgesprochen klar dass wir ABs sind. wir haben insgesamt genug Gemeinsamkeiten was unsere Vergangenheit angeht so dass man sich das auch sparen kann das noch zu erwähnen. ohne diese Gemeinsamkeit hätte das in der Form so lange aber auch nicht funktionieren können...

aus meiner Schulzeit kenne ich auch noch jemaden bei dem das sicherlich so ist. und wenn man länger drüber nachdenkt locker noch mehr die anscheinend nicht wollen oder können.

Crystal

Re: Kennt ihr persönlich andere ABs?

Beitrag von Crystal » Sonntag 1. August 2010, 22:31

Definitiv 1 AB der Mitte 30 ist (weiss ich so genau, da gleiche Familie... :? ) und eine ABine (auch Mitte 30), die ich seit fast 20 Jahren kenne. Das Thema AB spreche ich aber mit keinem an! :upps:
Des weiteren meinen ehemaligen Geschichtslehrer (100% AB mit ca. 50Jahren) und eine Bekannte meiner Mutter (100% ABine auch mit Mitte 50). Es gibt noch ein paar bei denen ich es vermute aber nicht genau weiss. Beruhigend, dass man nicht alleine ist... :roll:

najade
Ein guter Bekannter
Beiträge: 91
Registriert: Sonntag 31. Mai 2009, 15:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München

Re: Kennt ihr persönlich andere ABs?

Beitrag von najade » Sonntag 1. August 2010, 22:42

also sicher bin ich mir bei 3 ABinen und 3mABs. Und ich vermute es noch bei 2 weiteren mBekannten.

Ich habe bisher nur mit einer ABinen-Freundin über das Thema gesprochen, aber nur ganz kurz und oberflächlich.
Liegt aber wohl auch daran, dass die Gründe fürs persönliche AB-Sein doch recht privat sind, meiner Meinung nach. So wie ich nicht jede Ecke meiner Seele preisgeben möchte, "verlange" ich das auch nicht von anderen
I´m not crazy;
My mother had me tested!!!

Vio

Re: Kennt ihr persönlich andere ABs?

Beitrag von Vio » Sonntag 1. August 2010, 23:20

Eine Kollegin, über 50, wohnt bei ihrer Mutter. Die anderen Kollegen tratschen hinter ihrem Rücken, dass sie noch nie was mit einem Mann hatte. Ich hab immer Angst gehabt, dass mir dasselbe Schicksal bevorsteht.

Eine Bekannte (27) fäht immer mit Eltern oder Schwester in Urlaub, hat noch nie über frühere Beziehungen geredet, und nachdem ich bisher immer froh war nicht darauf angesprochen zu werden, hab ich das natürlich auch nicht getan. Ich nehme ganz stark an, dass sie AB ist. Aber eigentlich würd ich ihr das Forum gern empfehlen, weils mir sehr geholfen hat, aber da müsst ich sie erst mal drauf anreden....

Eine Bekannte hat über den Sohn (ca 45) ihres Lebensgefährten einmal etwas abfällig bemerkt: "Ich glaub der hat noch nie eine Frau angerührt." Ich hab drauf geantwortet "Ja, sowas kommt vor". Sie hat mich dann ein bißchen komisch von der Seite angeschaut :mrgreen:

Cindy

Re: Kennt ihr persönlich andere ABs?

Beitrag von Cindy » Montag 2. August 2010, 02:51

Vio hat geschrieben:Eine Kollegin, über 50, wohnt bei ihrer Mutter. Die anderen Kollegen tratschen hinter ihrem Rücken, dass sie noch nie was mit einem Mann hatte. Ich hab immer Angst gehabt, dass mir dasselbe Schicksal bevorsteht.
Die lieben Kollegen wissen doch eigentlich immer nur so viel, wie man ihnen erzählt, oder? Und wenn man sich über sein Privatleben ausschweigt, passiert einem sowas bestimmt nicht. Und im Notfall geht auch immer ein: "Tut mir leid, aber darüber möchte ich nicht reden!" Also keine Panik! ;)
Im Übrigen finde ich nichts schlimm daran, wenn jemand mit 50 (oder egal wie alt) bei seiner Mutter, Vater oder sonstwo wohnt, bzw. die Mutter oder Vater bei sich hat. Ich akzeptiere jede Lebensweise. In anderen Ländern ist das normal, dass Familien zusammen bleiben. Nur Deutschland hat sich da so zickig. :roll:
Vio hat geschrieben:Eine Bekannte hat über den Sohn (ca 45) ihres Lebensgefährten einmal etwas abfällig bemerkt: "Ich glaub der hat noch nie eine Frau angerührt."
Und im nächsten Atemzug kommt dann auch oft: "...der muss wohl schwul sein?!" Schrecklich solche ignoranten Leute! Als ob man immer gleich schwul sein muss wenn man noch nie eine Freundin gehabt hat. :roll:

Bergfan

Re: Kennt ihr persönlich andere ABs?

Beitrag von Bergfan » Montag 2. August 2010, 08:52

Diese Frage lässt sich wohl auch nur beantworten, wenn man den Begriff AB selbst vorher definiert. Die meisten Menschen kennen diesen Begriff überhaupt nicht und empfinden sich nicht als irgendwie krankhaft/unnormal, weil sie bisher keine (sexuelle) Beziehung hatten. Abhängig ist es wohl davon, wie stark der betreffende Mensch triebgesteuert ist. Bei Frauen dürfte auch der (fehlenden) emotionalen Zuwendung eine größere Bedeutung zukommen. Sie werden es also eher mal mit einer Kurzbeziehung versucht haben.

Wie sieht es mit solchen Kurzbeziehungen aus? Mit Ex-ABs? Ab welchem Alter ist man AB? Meistens kenne man die Lebensgeschichte seiner Mitmenschen ja nicht im Detail.

Demnach ist die Frage nur schwer wahrheitsgemäß zu beantworten. Jedenfalls sind in meinem Bekanntenkreis viele, bei denen ich vermute, dass da noch nie was war.

Benutzeravatar
ABine
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 839
Registriert: Montag 26. Februar 2007, 22:27
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Nrw/Owl

Re: Kennt ihr persönlich andere ABs?

Beitrag von ABine » Montag 2. August 2010, 09:03

Ich kenne nur aus den Foren die Leute. Mir ist ein Kollege aufgefallen, der scheinbar ein AB sein könnte, das spekuliere ich aber nur. Allerdings ist mir vor Jahren mal jemand (wenn man so will ein Arbeitskollege) begegnet, der AB war (ob ers noch ist, keine Ahnung, besteht ja kein Kontakt). Da wusste ich aber von den Foren usw. auch noch nichts, es war das erste Mal, dass mir jemand mit dem gleichen Problem untergekommen ist.
Ex-ABine seit Januar 09

Bergfan

Re: Kennt ihr persönlich andere ABs?

Beitrag von Bergfan » Montag 2. August 2010, 09:19

ABine hat geschrieben: es war das erste Mal, dass mir jemand mit dem gleichen Problem untergekommen ist.
Es lässt sich eben nur schwer sagen, ob es für ihn überhaupt ein "Problem" war oder ist.

Cindy

Re: Kennt ihr persönlich andere ABs?

Beitrag von Cindy » Mittwoch 4. August 2010, 18:42

julchen hat geschrieben: Man kann es eben niemandem direkt ansehen.
Ich denke oft, dass man es mir ansieht. :? Geht's euch auch so?

reborn09

Re: Kennt ihr persönlich andere ABs?

Beitrag von reborn09 » Mittwoch 4. August 2010, 18:45

Cindy hat geschrieben:
julchen hat geschrieben: Man kann es eben niemandem direkt ansehen.
Ich denke oft, dass man es mir ansieht. :? Geht's euch auch so?
Nö, aber bei einem in einem Studentenwohnheim in dem ich mal wohnte könnte ich mir das sehr gut vorstellen, auch wenn ich es nicht weiss.

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Dan85, feadin, Giebenrath und 88 Gäste