Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Bücher, Musik, Filme, Sport, Spiel und Sonstiges

Moderatoren: Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy

Antworten

Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Bayern München
63
18%
Schalke 04
17
5%
Werder Bremen
27
8%
Borussia Dortmund
65
19%
Hamburger SV
21
6%
Borussia Mönchengladbach
10
3%
VfB Stuttgart
26
7%
VfL Wolfsburg
1
0%
FC St. Pauli
13
4%
Anderer Verein
104
30%
 
Abstimmungen insgesamt: 347

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7366
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: KL

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von fifaboy1981 » Samstag 8. September 2018, 07:52

Dafür wird er nun Experte bei RTL für die Euro League 8-)
Unser Gerry hat in den Jahren echt einige Torhüter rausgebracht, leute wie er die selbst in der 3. Liga beim Klub bleiben gibts ja heute leider kaum noch. Vereinstreue das war mal.
Stattdessen gibts die Dembeles und Aubameyang, die sich dann vom verein weg streiken, bei mir wären sie auf der Bank versauert.

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7366
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: KL

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von fifaboy1981 » Mittwoch 12. September 2018, 19:25

Haha :lach: :lach: :lach:
Etwa 700 Pakete sind heute beim DFB angekommen. Inhalt: mehr als 1.000 Cornflakes-Packungen. In den nächsten Tagen dürften noch weitere dazukommen. Wer hat Lust auf Cornflakes?
Die können sie gleich dem entsprechenden Schiri zukommen lassen, hat er was zu tun :lol:

Benutzeravatar
Versingled
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8125
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Versingled » Mittwoch 12. September 2018, 20:17

fifaboy1981 hat geschrieben:
Mittwoch 12. September 2018, 19:25
Haha :lach: :lach: :lach:
Etwa 700 Pakete sind heute beim DFB angekommen. Inhalt: mehr als 1.000 Cornflakes-Packungen. In den nächsten Tagen dürften noch weitere dazukommen. Wer hat Lust auf Cornflakes?
Die können sie gleich dem entsprechenden Schiri zukommen lassen, hat er was zu tun :lol:
Da wird dann sicher der Videoassist mit eingebunden werden ... es ist zu klären ab welcher Größe es kein vollwertiges Cornflake mehr ist, ob es ein aktives oder passives Cornflake ist, wo in dem Haufen Cornflakes die virtuelle Abseitslinie zu ziehen ist, ob es ein absichtliches Cornflake ist und und und ... :mrgreen:
50+ HC-AB ... es ist zu spät. | "Küstenwache" ist "Sea Patrol" für Arme | ICH bin ein guter Mensch! |West Coast Eagles - The West Is United! | Es wäre besser gewesen über den sexuellen Schatten zu springen, als Beziehung zu suchen um Sex zu haben. | Expect no mercy!

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7366
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: KL

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von fifaboy1981 » Donnerstag 13. September 2018, 07:43

Versingled hat geschrieben:
Mittwoch 12. September 2018, 20:17
Da wird dann sicher der Videoassist mit eingebunden werden ... es ist zu klären ab welcher Größe es kein vollwertiges Cornflake mehr ist, ob es ein aktives oder passives Cornflake ist, wo in dem Haufen Cornflakes die virtuelle Abseitslinie zu ziehen ist, ob es ein absichtliches Cornflake ist und und und ... :mrgreen:
:lach: :lach:

Benutzeravatar
zumsel
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4982
Registriert: Dienstag 28. Juli 2009, 12:10
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von zumsel » Donnerstag 13. September 2018, 07:58

Diese Videoschiris machen doch echt den Sport kaputt, oder ? Immer dieses warten auf Tor / Nicht-Tor.
Frauen sind die Juwelen der Schöpfung. Man muß sie mit Fassung tragen.

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7366
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: KL

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von fifaboy1981 » Donnerstag 13. September 2018, 08:28

zumsel hat geschrieben:
Donnerstag 13. September 2018, 07:58
Diese Videoschiris machen doch echt den Sport kaputt, oder ? Immer dieses warten auf Tor / Nicht-Tor.
Das ist ein negtiver Punkt ja, das muss sich auch ändern, grundsätzlich bin ich aber dafür, weil wenn ich schon ein reguläres Tor schieße, dann soll es auch zählen, oder umgekehrt eins kassiere das nicht regulär war, welches dann auch nicht annerkannt wird.

Dafür ist heute auch viel zu viel Geld im Spiel, geht es um auf oder Abstieg, macht das für manche Klubs viel aus, eine fehlentscheidung die zum Abstieg oder nicht aufstieg führt, kann am ende fatale folgen haben, war bei uns ja 2015 ähnlich, in Düsseldorf einen elfer gegen uns bekommen der keiner war, diese 2 Pkt. hätten am ende zum Aufstieg reichen können. Am ende klappte es nicht, 3 Jahre Später war der verein Finanziel so schlecht gestellt das wir nun in der 3. Liga sind.

Von daher sollte es schon gerechter zugehen. Aber nicht nach jedem Tor immer abwarten obs nun zählt, der Schiri sollte wie bei der WM das Spiel leiten, stellt der Video Schiri dann fest da war etwas, dann kann er dem Schiri ne info geben.

Das du warten musst ob das Tor zählt, gabs früher bei heiklen Situationen auch schon, wenn der Assi meinte etwas gesehen zu haben und der Schiri nicht.

Benutzeravatar
Axolotl
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1457
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: Berlin

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Axolotl » Donnerstag 13. September 2018, 12:13

zumsel hat geschrieben:
Donnerstag 13. September 2018, 07:58
Diese Videoschiris machen doch echt den Sport kaputt, oder ? Immer dieses warten auf Tor / Nicht-Tor.
Sehe ich anders. Ich finde es gut. Früher hat man sich schon fragen müssen, wie manche Schiedsrichter eo eine gequirlte Sch :upps: zusammenpfeifen können. Ich sag nur mal Knut Kircher :roll: Mit Videoschiedsrichter wäre Wolfsburg 2009 niemals Meister geworden. Außerdem sind die Abläufe auf dem Feld so schnell und unüberschaubar geworden, dass es gut ist wenn jemand nochmal nachträglich prüft. Damit ist endlich das Entscheidungsmonopol des DFB gebrochen. Auch wenn die immer behaupten Schiedsrichter bekommen keine Anweisungen von oben wie zu pfeifen ist....na klar :roll:
Es ist möglich keine Fehler zu machen und trotzdem zu verlieren. Das ist keine Schwäche, das ist das Leben.

Früher habe ich mich darüber geärgert, dass das Leben nicht fair ist. Dann habe ich erkannt, dass es noch viel schlimmer wäre, wenn das Leben fair wäre.

Benutzeravatar
Versingled
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8125
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Versingled » Donnerstag 13. September 2018, 19:00

zumsel hat geschrieben:
Donnerstag 13. September 2018, 07:58
Diese Videoschiris machen doch echt den Sport kaputt, oder ? Immer dieses warten auf Tor / Nicht-Tor.
Die Videoschiris an sich nicht ... wohl aber die anscheinend typisch deutsche Eigenheit alles bis in's letzte Yota regulieren zu wollen.

Video-Umps funktionieren doch in anderen Sportarten auch. Nur werden sie nicht so exzessiv "tätig" wie es hierzulande in der Bundesliga zu sein scheint.

Das größte Problem ist aber, dass man den Zuschauer im Stadion im Ungewissen lässt. Wenn man im Stadion nicht die Zeitlupen zeigt, um die es geht ... ja das macht den Sport kaputt. Warum da die Vereine (angeblich?) dagegen waren ist mir schleierhaft
50+ HC-AB ... es ist zu spät. | "Küstenwache" ist "Sea Patrol" für Arme | ICH bin ein guter Mensch! |West Coast Eagles - The West Is United! | Es wäre besser gewesen über den sexuellen Schatten zu springen, als Beziehung zu suchen um Sex zu haben. | Expect no mercy!

ComebackCat
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 642
Registriert: Sonntag 2. August 2015, 13:59
Geschlecht: männlich
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Braunschweig

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von ComebackCat » Donnerstag 13. September 2018, 20:59

Axolotl hat geschrieben:
Donnerstag 13. September 2018, 12:13
zumsel hat geschrieben:
Donnerstag 13. September 2018, 07:58
Diese Videoschiris machen doch echt den Sport kaputt, oder ? Immer dieses warten auf Tor / Nicht-Tor.
Sehe ich anders. Ich finde es gut. Früher hat man sich schon fragen müssen, wie manche Schiedsrichter eo eine gequirlte Sch :upps: zusammenpfeifen können. Ich sag nur mal Knut Kircher :roll: Mit Videoschiedsrichter wäre Wolfsburg 2009 niemals Meister geworden
Aber mit Videoschiedsrichter ist der HSV abgestiegen. :-( Das Tor von Ito gegen Frankfurt hätte zählen müssen. Aber im Kölner Darkroom mangelte es leider an kalibrierten Linealen und Geodreiecken.

https://www.youtube.com/watch?v=F9SyriBYMZY

Und der Elfmeter im Eröffnungsspiel für das "Foul" an Ribery war auch höchst fragwürdig.

Aber ja, alles in allem mittelfristig hoffentlich ein Mittel gegen weniger Fehlentscheidungen.
Confidence is silent, insecurities are loud.

Benutzeravatar
Axolotl
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1457
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: Berlin

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Axolotl » Donnerstag 13. September 2018, 21:45

ComebackCat hat geschrieben:
Donnerstag 13. September 2018, 20:59
Aber mit Videoschiedsrichter ist der HSV abgestiegen. :-(
Nichts für Ungut, aber der HSV war einfach mal fällig. Ein so mies geführter Verein braucht mal einen Neuanfang.
Es ist möglich keine Fehler zu machen und trotzdem zu verlieren. Das ist keine Schwäche, das ist das Leben.

Früher habe ich mich darüber geärgert, dass das Leben nicht fair ist. Dann habe ich erkannt, dass es noch viel schlimmer wäre, wenn das Leben fair wäre.

Benutzeravatar
Versingled
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8125
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Versingled » Freitag 14. September 2018, 07:47

ComebackCat hat geschrieben:
Donnerstag 13. September 2018, 20:59
Aber im Kölner Darkroom mangelte es leider an kalibrierten Linealen und Geodreiecken.
Das verstehe ich sowieso nicht ... das würde sogar Regio TV S hinbekommen.
50+ HC-AB ... es ist zu spät. | "Küstenwache" ist "Sea Patrol" für Arme | ICH bin ein guter Mensch! |West Coast Eagles - The West Is United! | Es wäre besser gewesen über den sexuellen Schatten zu springen, als Beziehung zu suchen um Sex zu haben. | Expect no mercy!

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7366
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: KL

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von fifaboy1981 » Freitag 14. September 2018, 18:19

Axolotl hat geschrieben:
Donnerstag 13. September 2018, 21:45
ComebackCat hat geschrieben:
Donnerstag 13. September 2018, 20:59
Aber mit Videoschiedsrichter ist der HSV abgestiegen. :-(
Nichts für Ungut, aber der HSV war einfach mal fällig. Ein so mies geführter Verein braucht mal einen Neuanfang.
Sehe ich auch so, sie wären schon 2015 fällig gewesen. Hätte der schiri nicht den Freistoß gepfiffen der keiner war, für den KSC mit weitreichenden Folgen, 2 Jahre später ging es in liga 3. Braunschweig noch krasser, 2017 fast Bundesliga nun 2018 in die 3. Liga.

ComebackCat
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 642
Registriert: Sonntag 2. August 2015, 13:59
Geschlecht: männlich
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Braunschweig

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von ComebackCat » Sonntag 23. September 2018, 21:06

Axolotl hat geschrieben:
Donnerstag 13. September 2018, 21:45
ComebackCat hat geschrieben:
Donnerstag 13. September 2018, 20:59
Aber mit Videoschiedsrichter ist der HSV abgestiegen. :-(
Nichts für Ungut, aber der HSV war einfach mal fällig. Ein so mies geführter Verein braucht mal einen Neuanfang.
Ja, aber die Aufholjagd unter Titz hätte aus fußballromantischer Perspektive schon ein Happy End verdient gehabt.

Nach der 0:3-Heimniederlage gegen Kiel zum Auftakt dachte man ja eigentlich, dass das nicht mehr zu toppen wäre, aber die Jungs haben einen heute eines Besseren belehrt. Naja, hoffentlich nur ein Ausrutscher.
Confidence is silent, insecurities are loud.

NBUC
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11025
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:25
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Kulturhauptstadt2010

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von NBUC » Sonntag 23. September 2018, 21:18

ComebackCat hat geschrieben:
Sonntag 23. September 2018, 21:06
Axolotl hat geschrieben:
Donnerstag 13. September 2018, 21:45
ComebackCat hat geschrieben:
Donnerstag 13. September 2018, 20:59
Aber mit Videoschiedsrichter ist der HSV abgestiegen. :-(
Nichts für Ungut, aber der HSV war einfach mal fällig. Ein so mies geführter Verein braucht mal einen Neuanfang.
Ja, aber die Aufholjagd unter Titz hätte aus fußballromantischer Perspektive schon ein Happy End verdient gehabt.

Nach der 0:3-Heimniederlage gegen Kiel zum Auftakt dachte man ja eigentlich, dass das nicht mehr zu toppen wäre, aber die Jungs haben einen heute eines Besseren belehrt. Naja, hoffentlich nur ein Ausrutscher.
Die Regensburger haben bayrisch geredet - das hat bei dem HSVlern Reflexe ausgelöst.
Außerdem wollten sie ja nicht auf das traditionelle jährliche Entschuldigungsgrillen verzichten, bloss weil sie jetzt in einer anderen Liga kicken ... . :mrgreen:
Natural Born UnCool

Alle gesellschaftlichen Betrachtungen enthalten zwangsläufig Verallgemeinerungen und werden daher Ausnahmen und Einzelfälle enthalten, denen sie nicht gerecht werden können.

wenn ich nicht antworten sollte heißt das nicht, dass du Recht hast, sondern ich kein Internet!

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7366
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: KL

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von fifaboy1981 » Montag 24. September 2018, 08:02

NBUC hat geschrieben:
Sonntag 23. September 2018, 21:18
Die Regensburger haben bayrisch geredet - das hat bei dem HSVlern Reflexe ausgelöst.
Außerdem wollten sie ja nicht auf das traditionelle jährliche Entschuldigungsgrillen verzichten, bloss weil sie jetzt in einer anderen Liga kicken ... . :mrgreen:
Der war gut :good: :good: :lach: :lach: :lach:
Dacht erst die hätten die u18 aufgestellt, als ich das nackte ergebniss gesehen hatte. Immerhin 0:5 haben selbst wir in der 2. Liga zuhause noch nicht verloren :mrgreen: wird so schnell auch nicht mehr passieren können.
ComebackCat hat geschrieben:
Sonntag 23. September 2018, 21:06
Ja, aber die Aufholjagd unter Titz hätte aus fußballromantischer Perspektive schon ein Happy End verdient gehabt.

Nach der 0:3-Heimniederlage gegen Kiel zum Auftakt dachte man ja eigentlich, dass das nicht mehr zu toppen wäre, aber die Jungs haben einen heute eines Besseren belehrt. Naja, hoffentlich nur ein Ausrutscher.
Und dann was wäre im Jahr drauf gewesen? die Mannschaft wäre fast die selbe geblieben, neues Jahr altes Leid, das geht doch schon gefühlt ewig so.
Ja wie sagt man so schön? lieber einmal 0:5 als fünfmal 0:1 ;)

Benutzeravatar
Axolotl
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1457
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: Berlin

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Axolotl » Montag 24. September 2018, 18:29

Schön zu sehen dass sich der HSV treu bleibt. Immer noch ein kopflos geführter Verein, der seinen Ambitionen hinterherrennt und kein Plan von Nichts hat.
Es ist möglich keine Fehler zu machen und trotzdem zu verlieren. Das ist keine Schwäche, das ist das Leben.

Früher habe ich mich darüber geärgert, dass das Leben nicht fair ist. Dann habe ich erkannt, dass es noch viel schlimmer wäre, wenn das Leben fair wäre.

ComebackCat
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 642
Registriert: Sonntag 2. August 2015, 13:59
Geschlecht: männlich
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Braunschweig

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von ComebackCat » Montag 24. September 2018, 19:19

Axolotl hat geschrieben:
Montag 24. September 2018, 18:29
Schön zu sehen dass sich der HSV treu bleibt. Immer noch ein kopflos geführter Verein, der seinen Ambitionen hinterherrennt und kein Plan von Nichts hat.
Naja, ich würde das jetzt nicht überbewerten. Auch wenn es jetzt das zweite Mal passiert ist und auch noch in beiden Fällen zu Hause. Kann halt passieren,dass man gnadenlos ausgekontert wird, wenn man sehr viel Ballbesitz hat. Gab es auch beim großen FC Bayern unter Pep Guardiola, unter anderem die 4:0-Heimniederlage gegen Real 2014 im CL-Halbfinale oder das Spiel 2015 zum Rückrundenauftakt in Wolfsburg (1:4).

Oder ein aktuelles Beispiel: Hannover letzte Woche in Leipzig, 68 % Ballbesitz, mehr als doppelt so viele gespielte Pässe und bessere Passquote, aber zweimal halt durch Fehlpässe Konter über Forsberg und Werner eingeleitet.

Solange der HSV nicht das erste Tor erzielt, ist er ja sowieso ohnehin in fast jedem Spiel gezwungen auf spielerische Mittel zu setzen, da sich fast jeder Gegner, abgesehen vielleicht von Köln oder Kiel (sofern die noch Ballbesitzfußball praktizieren) hinten reinstellen wird.
Confidence is silent, insecurities are loud.

ComebackCat
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 642
Registriert: Sonntag 2. August 2015, 13:59
Geschlecht: männlich
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Braunschweig

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von ComebackCat » Montag 24. September 2018, 19:21

fifaboy1981 hat geschrieben:
Montag 24. September 2018, 08:02

Und dann was wäre im Jahr drauf gewesen? die Mannschaft wäre fast die selbe geblieben, neues Jahr altes Leid, das geht doch schon gefühlt ewig so.
Dann hätten sie sich in einen absoluten Rausch gespielt und wären natürlich Meister geworden wie einst Leicester City. :-)
Confidence is silent, insecurities are loud.

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7366
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: KL

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von fifaboy1981 » Dienstag 25. September 2018, 08:21

ComebackCat hat geschrieben:
Montag 24. September 2018, 19:21
Dann hätten sie sich in einen absoluten Rausch gespielt und wären natürlich Meister geworden wie einst Leicester City. :-)
Klar sieht man ja an dem 0:5 in der 2. Liga gegen REGENSBURG ;)

Benutzeravatar
Axolotl
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1457
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: Berlin

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Axolotl » Dienstag 25. September 2018, 12:36

ComebackCat hat geschrieben:
Montag 24. September 2018, 19:19
Naja, ich würde das jetzt nicht überbewerten. Auch wenn es jetzt das zweite Mal passiert ist und auch noch in beiden Fällen zu Hause. Kann halt passieren,dass man gnadenlos ausgekontert wird, wenn man sehr viel Ballbesitz hat. Gab es auch beim großen FC Bayern unter Pep Guardiola, unter anderem die 4:0-Heimniederlage gegen Real 2014 im CL-Halbfinale oder das Spiel 2015 zum Rückrundenauftakt in Wolfsburg (1:4).

Oder ein aktuelles Beispiel: Hannover letzte Woche in Leipzig, 68 % Ballbesitz, mehr als doppelt so viele gespielte Pässe und bessere Passquote, aber zweimal halt durch Fehlpässe Konter über Forsberg und Werner eingeleitet.

Solange der HSV nicht das erste Tor erzielt, ist er ja sowieso ohnehin in fast jedem Spiel gezwungen auf spielerische Mittel zu setzen, da sich fast jeder Gegner, abgesehen vielleicht von Köln oder Kiel (sofern die noch Ballbesitzfußball praktizieren) hinten reinstellen wird.
Es geht ja nicht um die Ergebnisse. Das Drumherum, um den Kühne, das Megagehalt für Pierre-Michel Lasogga, der Trainer steht schon zur Disposition, es bleibt alles beim Alten. Und das ein solcher Verein, aus der 1. Bundesliga runter, riesen Etat, wo einzelne Spieler mehr verdienen als ganze Mannschaften zusammengenommen, anders bespielt wird, ist irgendwie absehbar. Dennoch finde ich geht der HSV ziemlich gefährdet in die Saison. da sind jetzt schon zwei derbe Klatschen dabei und von oben grüßt der HSV auch nicht. Das dauert nicht lange, dann ist da so eine Unruhe drin dass der HSV auch nicht wieder aufsteigt. Nicht, dass er ein großer Verlust für die erste Liga wäre. Die ist spannend wie nie. Andere Absteiger mit ähnlichen Voraussetzungen fand ich da aber trotzdem deutlich souveräner.
Es ist möglich keine Fehler zu machen und trotzdem zu verlieren. Das ist keine Schwäche, das ist das Leben.

Früher habe ich mich darüber geärgert, dass das Leben nicht fair ist. Dann habe ich erkannt, dass es noch viel schlimmer wäre, wenn das Leben fair wäre.

Antworten

Zurück zu „Hobby“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste