Big Bang Theory

Bücher, Musik, Filme, Sport, Spiel und Sonstiges

Moderatoren: Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy

Antworten
Volta
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 923
Registriert: Montag 4. April 2016, 21:47
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Big Bang Theory

Beitrag von Volta » Sonntag 7. Oktober 2018, 12:44

Wie beliebt diese komische Serie bei Frauen ist :shock:

Aber Frauen haben wohl nicht so den Fremdschämeffekt wenn diese männlichen Hauptfiguren sich klischeehaft dumm verhalten. ;)

Benutzeravatar
BartS
Meisterschreiberling
Beiträge: 7334
Registriert: Dienstag 10. Juni 2008, 20:17
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Stuttgarter Raum

Re: Big Bang Theory

Beitrag von BartS » Sonntag 7. Oktober 2018, 18:51

Vielleicht schaut man sich das gerade an, weil man sich dann sagt "so schlimm bin ich ja gar nicht"? Warum haben sich viele Two and a half man angeguckt?
"Liebe ist, dass man sich so lange gehen lässt, bis man nicht mehr gehen kann."
(Hazel Brugger)

Volta
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 923
Registriert: Montag 4. April 2016, 21:47
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Big Bang Theory

Beitrag von Volta » Sonntag 7. Oktober 2018, 19:37

Das muss so sein wie wenn man sich als Mann sowas wie Clueless anguckt.

Clochard
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 913
Registriert: Montag 3. November 2014, 21:31
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Mittelrhein

Re: Big Bang Theory

Beitrag von Clochard » Montag 8. Oktober 2018, 10:04

oder Sex and the City

Benutzeravatar
Endura
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 5377
Registriert: Freitag 23. September 2016, 17:14
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Big Bang Theory

Beitrag von Endura » Montag 8. Oktober 2018, 12:53

Ich fand es sehr klischeehaft, dass alle Geeks Genies sind und nichts für ihr Wissen tun müssen. Ich hab nicht viel von der Serie gesehen, aber beschäftigen sich die Typen mal wirklich mit Wissenschaft? Ich fand das, als jemand der in einem solchen Studium gescheitert ist, gerade zu unerträglich.

Benutzeravatar
Endura
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 5377
Registriert: Freitag 23. September 2016, 17:14
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Big Bang Theory

Beitrag von Endura » Montag 8. Oktober 2018, 12:54

Clochard hat geschrieben:
Montag 8. Oktober 2018, 10:04
oder Sex and the City
Wieso? Ich fand das teilweise recht witzig. Und lehrreich. 50% meines Wissens über Frauen habe ich aus dieser Serie.

Benutzeravatar
Axolotl
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1457
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: Berlin

Re: Big Bang Theory

Beitrag von Axolotl » Montag 8. Oktober 2018, 14:19

Endura hat geschrieben:
Montag 8. Oktober 2018, 12:53
Ich fand es sehr klischeehaft, dass alle Geeks Genies sind und nichts für ihr Wissen tun müssen.
Als Genie sehe ich da eigentlich nur Sheldon. Lennard hat auch durchaus ein hohes Intelligenzniveau, ist aber bei weitem kein Genie. Das wird vor allem deutlich wenn man sich anschaut, dass Sheldon bereits mit 16 promoviert hat, während Lennard immerhin "schon" 24 war. Und wenn man davon ausgeht, dass Lennard durchaus einige Klassen in der Grund- oder Mittelstufe, vielleicht auch in der Highschool übersprungen hat, ist das gar nicht so außergewöhnlich. Über Raj's Werdegang ist nicht viel bekannt, während bei Howard deutlich wird dass er zwar überdurchschnittlich ist, aber nicht mit einer Hochbegabung gesegnet ist.
Endura hat geschrieben:
Montag 8. Oktober 2018, 12:53
Ich hab nicht viel von der Serie gesehen, aber beschäftigen sich die Typen mal wirklich mit Wissenschaft? Ich fand das, als jemand der in einem solchen Studium gescheitert ist, gerade zu unerträglich.
Hin und wieder ja. Wenn sie nicht dabei sind sich wie die nerdigsten Nerds aufzuführen, arbeiten sie tatsächlich an wissenschaftlichen Problemen. Am Häufigsten wohl Sheldon. Am wenigsten beitragen tut wohl Howard als Ingenieur, der sich hauptsächlich damit befasst irgendeinen Quark zu bauen und sein Geilheit in Zahlen zu fassen.
Es ist möglich keine Fehler zu machen und trotzdem zu verlieren. Das ist keine Schwäche, das ist das Leben.

Früher habe ich mich darüber geärgert, dass das Leben nicht fair ist. Dann habe ich erkannt, dass es noch viel schlimmer wäre, wenn das Leben fair wäre.

Clochard
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 913
Registriert: Montag 3. November 2014, 21:31
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Mittelrhein

Re: Big Bang Theory

Beitrag von Clochard » Montag 8. Oktober 2018, 20:12

Endura hat geschrieben:
Montag 8. Oktober 2018, 12:54
Clochard hat geschrieben:
Montag 8. Oktober 2018, 10:04
oder Sex and the City
Wieso? Ich fand das teilweise recht witzig. Und lehrreich. 50% meines Wissens über Frauen habe ich aus dieser Serie.
ich habs auch gern gesehen und konnte mich mit Mr Big und seiner Bindungsphobie auch bestens identifizieren :mrgreen:

NiceSice
Ist frisch dabei
Beiträge: 28
Registriert: Mittwoch 24. Oktober 2018, 16:27
Geschlecht: grün
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: verdammt bissig.

Re: Big Bang Theory

Beitrag von NiceSice » Mittwoch 7. November 2018, 16:37

Ich liebe die Serie!
Cool das es hier ein Thread dazu gibt 8-)

Benutzeravatar
marwie
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2815
Registriert: Sonntag 25. Februar 2007, 13:52
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.

Re: Big Bang Theory

Beitrag von marwie » Samstag 10. November 2018, 00:48

Die Serie war am besten, als Penny noch die einzige Frau war, danach gings dann IMHO bergab mit der Serie, als Bernadett und Amy hinzu kamen. Beziehungsthemen spielten zwar schon immer eine Rolle, aber mit der Zeit nahmen sie überhand.

Antworten

Zurück zu „Hobby“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste