Audiophile hier ?

Bücher, Musik, Filme, Sport, Spiel und Sonstiges

Moderatoren: orthonormal, Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza

Antworten
Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 16992
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: Audiophile hier ?

Beitrag von schmog » Freitag 12. Juni 2015, 02:10

Audio Techniker hat geschrieben:Hallo, dann geb ich hier mal kurz auch an :)

Ich habe 2 Accuphase M100 Monos
4 Accuphase M60 Monos
eine Yamaha 101M
eine Pioneer Spec 2
Sony Aktivweiche Ta 88B
und noch ein paar so Sachen

Lautsprecher hab ich mir mal die Atlas DSM mk3 gebaut von Visaton

alles Vollaktiv betrieben
Dagegen ist ja meine gesamte Anlage Schrott und billigster Amateuer Mist! :roll:

Bist du HiFi-High End Händler?
So schreib dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht.

Audio Techniker
Ist frisch dabei
Beiträge: 12
Registriert: Donnerstag 4. Juni 2015, 00:47
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Wien

Re: Audiophile hier ?

Beitrag von Audio Techniker » Sonntag 14. Juni 2015, 19:50

@ schmog

nein ich bin kein Händler, aber ich betreibe dieses Hobby schon seit Kindheit

Audio Techniker
Ist frisch dabei
Beiträge: 12
Registriert: Donnerstag 4. Juni 2015, 00:47
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Wien

Re: Audiophile hier ?

Beitrag von Audio Techniker » Sonntag 14. Juni 2015, 19:52

nebenbei habe ich auch noch einen PA Verleih der sagen wir mal "high end Tonanlagen" verleiht

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 16992
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: Audiophile hier ?

Beitrag von schmog » Mittwoch 17. Juni 2015, 10:28

Audio Techniker hat geschrieben:@ schmog

nein ich bin kein Händler, aber ich betreibe dieses Hobby schon seit Kindheit
Ich auch!
Leider reichte es bei mir nie über einen soliden HiFi Mittelstand hinaus.
Meine Parasound und Klipsch sind das absolute finanzielle Maximum.
So schreib dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht.

Benutzeravatar
Le Chiffre Zéro
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2605
Registriert: Mittwoch 10. September 2008, 12:18
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Hamburg, Hansestadt, Freie und

Re: Audiophile hier ?

Beitrag von Le Chiffre Zéro » Donnerstag 18. Juni 2015, 00:34

Audio Techniker hat geschrieben:nebenbei habe ich auch noch einen PA Verleih der sagen wir mal "high end Tonanlagen" verleiht
High-End-PA? So Kaliber wie die L-Acoustics K-1?

Ich hatte selbst vor sechs Jahren die Gelegenheit, Elektronik über ein solches – hinter der Bühne aufgehängtes – System zu hören.
← Das da sind keine Klaviertasten. Es sind Synthesizertasten. Doch, da gibt es Unterschiede.
Bisherige Signatur ersetzt, weil die sowieso kaum jemand liest.

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 16992
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: Audiophile hier ?

Beitrag von schmog » Samstag 2. Januar 2016, 19:47

Diese 110kg JBL 4435 Studiomonitor Box würde ich gerne kaufen.
Leider viel zu teuer. :roll:
http://www.audioscope.net/jbl-4435-stud ... -1762.html
So schreib dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht.

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 16992
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: Audiophile hier ?

Beitrag von schmog » Sonntag 16. Dezember 2018, 12:53

Was ist zu beachten wenn man 4 Ohm LS laut betreibt?
So schreib dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht.

Benutzeravatar
NeC
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2564
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2011, 15:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Audiophile hier ?

Beitrag von NeC » Sonntag 16. Dezember 2018, 13:04

schmog hat geschrieben:
Sonntag 16. Dezember 2018, 12:53
Was ist zu beachten wenn man 4 Ohm LS laut betreibt?
Eigentlich nur, dass Dein Verstärker auch den entsprechenden Strom liefern kann. Da Du ja Vintage-Fan bist, könnte es sein, dass er damals nur für 8 Ohm Boxen ausgelegt worden ist. Normalerweise ist selbst das nicht sooo schlimm, da die Verstärker nur selten mal richtig Strom treiben müssen, selbst wenn man eher laut hört. Allerdings wissen wir ja auch, dass Deine Boxen doch auch gern mal etwas voluminöser ausfallen, und Du vermutlich wirklich extreme Lautstärken haben willst! :)

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 16992
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: Audiophile hier ?

Beitrag von schmog » Sonntag 16. Dezember 2018, 13:27

NeC hat geschrieben:
Sonntag 16. Dezember 2018, 13:04
schmog hat geschrieben:
Sonntag 16. Dezember 2018, 12:53
Was ist zu beachten wenn man 4 Ohm LS laut betreibt?
Eigentlich nur, dass Dein Verstärker auch den entsprechenden Strom liefern kann. Da Du ja Vintage-Fan bist, könnte es sein, dass er damals nur für 8 Ohm Boxen ausgelegt worden ist. Normalerweise ist selbst das nicht sooo schlimm, da die Verstärker nur selten mal richtig Strom treiben müssen, selbst wenn man eher laut hört. Allerdings wissen wir ja auch, dass Deine Boxen doch auch gern mal etwas voluminöser ausfallen, und Du vermutlich wirklich extreme Lautstärken haben willst! :)
Danke! :D

Ich habe diverse Verstärker! Von 50 bis über 200 Watt.
(Meine Endstufe leistet an 4 Ohm beeindruckende 2x380 Watt)

Ich höre mit pegelfesten, extralauten 500 Watt JBL PA Boxen. 8-)
So schreib dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht.

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 16992
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: Audiophile hier ?

Beitrag von schmog » Donnerstag 27. Dezember 2018, 10:52

Wie ist das mit "schwachen" Verstärkern und dem Clipping? (Hörbare Verzerrungen bei grosser Lautstärke)
Sollte ich die belastbaren JBL mit viel Leistung/Strom betreiben?
So schreib dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht.

Benutzeravatar
marwie
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2865
Registriert: Sonntag 25. Februar 2007, 13:52
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.

Re: Audiophile hier ?

Beitrag von marwie » Donnerstag 27. Dezember 2018, 13:42

schmog hat geschrieben:
Donnerstag 27. Dezember 2018, 10:52
Wie ist das mit "schwachen" Verstärkern und dem Clipping? (Hörbare Verzerrungen bei grosser Lautstärke)
Sollte ich die belastbaren JBL mit viel Leistung/Strom betreiben?
Kommt halt drauf an, wie laut du hörst bzw ob der Verstärker auf voller Leistung läuft oder nicht. Ich würde jetzt nicht unbedingt einen 20Watt Verstärker voll aufdrehen... Wie hoch ist der Kennschalldruck der Lautsprecher?

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 16992
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: Audiophile hier ?

Beitrag von schmog » Donnerstag 27. Dezember 2018, 13:46

marwie hat geschrieben:
Donnerstag 27. Dezember 2018, 13:42
schmog hat geschrieben:
Donnerstag 27. Dezember 2018, 10:52
Wie ist das mit "schwachen" Verstärkern und dem Clipping? (Hörbare Verzerrungen bei grosser Lautstärke)
Sollte ich die belastbaren JBL mit viel Leistung/Strom betreiben?
Kommt halt drauf an, wie laut du hörst bzw ob der Verstärker auf voller Leistung läuft oder nicht. Ich würde jetzt nicht unbedingt einen 20Watt Verstärker voll aufdrehen... Wie hoch ist der Kennschalldruck der Lautsprecher?
Der Wirkungsgrad der JBL ist bei 100dB! (500 Watt, Peak 2000 Watt, 4 Ohm) Mit entsprechender Leistung sind Pegel bis 133dB möglich ... 8-)
Ich betreibe sie momentan mit 2x130 Watt an 4 Ohm, einem über 40 jährigen Vintage Verstärker.
Zuletzt geändert von schmog am Donnerstag 27. Dezember 2018, 13:51, insgesamt 1-mal geändert.
So schreib dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht.

Benutzeravatar
marwie
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2865
Registriert: Sonntag 25. Februar 2007, 13:52
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.

Re: Audiophile hier ?

Beitrag von marwie » Donnerstag 27. Dezember 2018, 13:51

schmog hat geschrieben:
Donnerstag 27. Dezember 2018, 13:46
marwie hat geschrieben:
Donnerstag 27. Dezember 2018, 13:42
schmog hat geschrieben:
Donnerstag 27. Dezember 2018, 10:52
Wie ist das mit "schwachen" Verstärkern und dem Clipping? (Hörbare Verzerrungen bei grosser Lautstärke)
Sollte ich die belastbaren JBL mit viel Leistung/Strom betreiben?
Kommt halt drauf an, wie laut du hörst bzw ob der Verstärker auf voller Leistung läuft oder nicht. Ich würde jetzt nicht unbedingt einen 20Watt Verstärker voll aufdrehen... Wie hoch ist der Kennschalldruck der Lautsprecher?
Der Wirkungsgrad der JBL ist bei 100dB! (500 Watt, 4 Ohm)
Ich betreibe sie momentan mit 2x130 Watt an 4 Ohm.
100dB ist ja schon sehr gut, da reicht ein 130 Watt Verstärker locker in einem Wohnzimmer würde ich mal sagen... Anders würde es in einem Saal o. ä. aussehen, da braucht man dann mehr Leistung.

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 16992
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: Audiophile hier ?

Beitrag von schmog » Donnerstag 27. Dezember 2018, 13:53

marwie hat geschrieben:
Donnerstag 27. Dezember 2018, 13:51
schmog hat geschrieben:
Donnerstag 27. Dezember 2018, 13:46
marwie hat geschrieben:
Donnerstag 27. Dezember 2018, 13:42

Kommt halt drauf an, wie laut du hörst bzw ob der Verstärker auf voller Leistung läuft oder nicht. Ich würde jetzt nicht unbedingt einen 20Watt Verstärker voll aufdrehen... Wie hoch ist der Kennschalldruck der Lautsprecher?
Der Wirkungsgrad der JBL ist bei 100dB! (500 Watt, 4 Ohm)
Ich betreibe sie momentan mit 2x130 Watt an 4 Ohm.
100dB ist ja schon sehr gut, da reicht ein 130 Watt Verstärker locker in einem Wohnzimmer würde ich mal sagen... Anders würde es in einem Saal o. ä. aussehen, da braucht man dann mehr Leistung.
ja, 100dB ist schon gut. :D
Meine Klipsch haben sogar 102dB ...
So schreib dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht.

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 16992
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: Audiophile hier ?

Beitrag von schmog » Montag 31. Dezember 2018, 15:49

Ich habe wieder einmal die 30 kg Endstufe in Betrieb genommen!

Das sind brachiale 2 x 380 Watt. 8-)
So schreib dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht.

Mit müden Augen
Meisterschreiberling
Beiträge: 7137
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Audiophile hier ?

Beitrag von Mit müden Augen » Montag 31. Dezember 2018, 15:50

schmog hat geschrieben:
Montag 31. Dezember 2018, 15:49
Das sind brachiale 2 x 380 Watt. 8-)
Platzen einem da nicht die Ohren?? Ich würde schätzen mehr als ein paar Watt braucht man nicht in einer Wohnung(?).
Welche Leistung kommt eigentlich aus meinen Kopfhöhrern? Könnte ich glatt mal messen... :gruebel:
geboren um zu leiden
chronisch müde

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 16992
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: Audiophile hier ?

Beitrag von schmog » Montag 31. Dezember 2018, 15:51

Mit müden Augen hat geschrieben:
Montag 31. Dezember 2018, 15:50
schmog hat geschrieben:
Montag 31. Dezember 2018, 15:49
Das sind brachiale 2 x 380 Watt. 8-)
Platzen einem da nicht die Ohren?? Ich würde schätzen mehr als ein paar Watt braucht man nicht in einer Wohnung(?).
Man hört damit nicht volle Pulle. (Lautstärke je nach CD zwischen 9 und max. 10 Uhr)
Es tönt sehr kraftvoll.

Ist ähnlich wie beim Auto. 500 PS braucht auch keiner.
So schreib dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht.

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 16992
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: Audiophile hier ?

Beitrag von schmog » Freitag 4. Januar 2019, 15:09

Das fand ich eben zur Impedanz:
https://www.likehifi.de/doityourself/di ... i-bereich/

Zum Bassstarken Lauthören an 4 Ohm muss eine HiFi-Endstufe viel Strom liefern (meine tut das) sonst kann sie beschädigt werden. :shock:
http://www.parasound.com/vintage/hca2200.php

Nicht alle schwachen HiFi Verstärker/Endstufen sind dafür geeignet.
So schreib dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht.

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 16992
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: Audiophile hier ?

Beitrag von schmog » Freitag 18. Januar 2019, 11:56

Vielleicht weiss das jemand?

Ich möchte einen Vintage Receiver als Vorverstärker benutzen.
Ausgang "Pre Out" ist vorhanden.
Leider ist Pre Out nicht immer Pre Out?? :gruebel:
So schreib dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht.

Benutzeravatar
uhu72
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1827
Registriert: Freitag 26. Oktober 2007, 22:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: PLZ 71

Re: Audiophile hier ?

Beitrag von uhu72 » Freitag 18. Januar 2019, 14:57

Und was genau ist jetzt die Frage? :mrgreen:
Es gibt für jeden Topf einen passenden Deckel. Aber es gibt nicht genug passende Deckel für alle Töpfe!

Antworten

Zurück zu „Hobby“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste