Welchen Film hast du zuletzt gesehen?

Bücher, Musik, Filme, Sport, Spiel und Sonstiges

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
Online
Benutzeravatar
Melli
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1706
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Udagamandalam, Todanadu (Nilgiris District, Tamilnadu, India)

Re: Welchen Film hast du zuletzt gesehen?

Beitrag von Melli » Sonntag 25. August 2019, 10:23

An den kann ich mich sogar erinnern. Yul Brunner als Cowboy-Android ist total eklig :roll: Aber offensichtlich gilt auch für KI: "Wie du mir..." :mrgreen: Oder ist das ein Racheakt von Programmiersklaven? :( Sabotage an Sch...-Ausbeuterfirmen scheint ja nicht zu selten. Bei denen ist "Unternehmenskultur" immer noch ein Fremdwort :wuetend:
Jeder Kreatur bleibt das eigene Schicksal verschlossen. Niemand weiß, was ihm bevorsteht. Erst der Gang des Lebens zeigt an, was uns von Geburt an vorbestimmt ist, sonst gäbe es das Schicksal nicht. Dennoch lebt in uns die Sehnsucht, die Rätsel zu entschlüsseln, die uns umhüllen.
(T. Aitmatow)

Benutzeravatar
NeC
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2925
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2011, 15:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Welchen Film hast du zuletzt gesehen?

Beitrag von NeC » Sonntag 25. August 2019, 12:59

Melli hat geschrieben:
Sonntag 25. August 2019, 10:23
An den kann ich mich sogar erinnern. (...)
Aber offensichtlich gilt auch für KI: "Wie du mir..." :mrgreen: Oder ist das ein Racheakt von Programmiersklaven?
Hehe, ich auch. Der war damals zumindest ziemlich spannend! Bild

Wenn ich mich richtig erinnere, machte der Cowboy-Android aber eben genau das, was er auch sollte: Streit suchen und einzelne Besucher des Parks herausfordern, um sie in eine Adrenalin-fördernde Situation zu bringen. Ausgefallen war lediglich das Sicherheitssystem, d.h. die Androiden haben nicht mehr automatisch den kürzeren gezogen.

Für mich als angehenden Entwickler war der Film neben Thrill und Unterhaltung so auch ein Lehrstück, wie man ein System besser nicht auslegt. :lach:

Benutzeravatar
Solstice
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 809
Registriert: Montag 1. Juli 2013, 18:04
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: NRW

Re: Welchen Film hast du zuletzt gesehen?

Beitrag von Solstice » Montag 26. August 2019, 09:48

HappyEnding hat geschrieben:
Samstag 24. August 2019, 14:08
Solstice hat geschrieben:
Donnerstag 22. August 2019, 11:30
Milkman hat geschrieben:
Donnerstag 22. August 2019, 11:11
A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando
Der steht bei mir am Wochenende an. Hat der ne gute Geschichte oder ists doch nur sinnlose Ausschlachtung von Toy Story?
Ich, die erst in der jüngeren Vergangenheit zur Toy Story - Liebhaberin geworden ist, fand Teil 4 eine wirklich gelungene Fortsetzung bzw. Abschluss - schöne Geschichte, spannend erzählt mit liebevollen Charakteren und voller witziger und kreativer Ideen, ein paar gruselige Momente gab es, aber insgesamt absolut empfehlenswert. :good:
Nachtrag: Dem kann ich nur zustimmen :D
Mein Highlight waren Ducky und Bunny ;)
"Don't believe everything you read on the Internet" - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
Nonkonformist
Meisterschreiberling
Beiträge: 6829
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 20:23
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Welchen Film hast du zuletzt gesehen?

Beitrag von Nonkonformist » Mittwoch 28. August 2019, 09:37

Edward Scissorhands (Tim Burton, 1990), vor wenigen tagen auf einen Britschen kanal.

Märchenfilm über außenseiter und konformität.
Zeigt schon gut wie ich manchmal gefühlt habe. (Talentierter freak...)
I Yam What I Yam & Dats What I Yam - (Popeye the Sailorman.)

Benutzeravatar
HappyEnding
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 59
Registriert: Donnerstag 27. Juli 2017, 22:02
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: vergeben.

Re: Welchen Film hast du zuletzt gesehen?

Beitrag von HappyEnding » Mittwoch 28. August 2019, 17:24

Solstice hat geschrieben:
Montag 26. August 2019, 09:48
HappyEnding hat geschrieben:
Samstag 24. August 2019, 14:08
Solstice hat geschrieben:
Donnerstag 22. August 2019, 11:30

Der steht bei mir am Wochenende an. Hat der ne gute Geschichte oder ists doch nur sinnlose Ausschlachtung von Toy Story?
Ich, die erst in der jüngeren Vergangenheit zur Toy Story - Liebhaberin geworden ist, fand Teil 4 eine wirklich gelungene Fortsetzung bzw. Abschluss - schöne Geschichte, spannend erzählt mit liebevollen Charakteren und voller witziger und kreativer Ideen, ein paar gruselige Momente gab es, aber insgesamt absolut empfehlenswert. :good:
Nachtrag: Dem kann ich nur zustimmen :D
Mein Highlight waren Ducky und Bunny ;)
:good:
Mein Herz hatte Forky sofort erobert :shylove:
"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht." Chinesische Weisheit

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 17649
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: Welchen Film hast du zuletzt gesehen?

Beitrag von schmog » Freitag 30. August 2019, 08:06

Clockwise – In letzter Sekunde, Groteske, GB 1986 auf Servus TV.

John Cleese in einem aberwitzigen Wettlauf gegen die Zeit!

... oder nach Murphys Gesetz ... alles was schief gehen kann geht schief ...

:daumen: :D
Schreib dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht.

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 17649
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: Welchen Film hast du zuletzt gesehen?

Beitrag von schmog » Freitag 30. August 2019, 12:24

Höhenfeuer Drama, CH 1985 auf SRF.

:daumen:

Eine allbekannte Geschichte, die kaum jemand zu erzählen wagt: In Höhenfeuer ist es diese der verbotenen Liebesbeziehung zwischen Belli und Bueb. Die Geschwister leben mit ihren Eltern in der abgelegenen Bergwelt im Herzen der Schweizer Alpen. Das harte Alltagsleben und die Isolation prägen die introvertierten Jugendlichen und wenn einmal das Wort ergriffen wird, dann in urchigem Innerschweizer Dialekt. Als sich die innige Beziehung zwischen den Geschwistern abzuzeichnen beginnt, nimmt die Tragödie fernab der Gesellschaft ihren Lauf.
https://filmstelle.ch/hohenfeuer/
Schreib dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht.

Benutzeravatar
Solstice
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 809
Registriert: Montag 1. Juli 2013, 18:04
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: NRW

Re: Welchen Film hast du zuletzt gesehen?

Beitrag von Solstice » Montag 2. September 2019, 14:36

In Vorbereitung auf "Es - Kapitel 2" gestern nochmal Es (2017).
Ein tolles Remake, das mich auch abseits des Horrors mit seiner "Coming of Age"-Geschichte überzeugt. :daumen:
"Don't believe everything you read on the Internet" - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 17649
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: Welchen Film hast du zuletzt gesehen?

Beitrag von schmog » Montag 2. September 2019, 17:16

Zurück in die Zukunft (Back to the Future) Trilogie, USA 1985,1989,1990 auf TNT Film.

Zeitlos gut und immer wieder sehenswert! :good:
Schreib dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht.

Benutzeravatar
Solstice
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 809
Registriert: Montag 1. Juli 2013, 18:04
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: NRW

Re: Welchen Film hast du zuletzt gesehen?

Beitrag von Solstice » Dienstag 3. September 2019, 14:26

Nonkonformist hat geschrieben:
Dienstag 13. August 2019, 22:26
Solstice hat geschrieben:
Montag 29. Juli 2019, 10:21
Der dunkle Kristall, ein Fantasyfilm von den Puppenspielern Jim Henson und Frank Oz. :daumen:
Der trailer zum neuen TV-serie:

https://www.youtube.com/watch?time_cont ... 3_owZfYVR8
Kurz OT:
Ich habe gestern die erste Folge geschaut. Es ist, wie schon im Trailer zu sehen, eine Mischung aus Puppentrick und CGI, mit vielen kreativen Designideen. Die Story hat mich etwas irritiert, da sie meiner Erinnerung nach leicht widersprüchlich zum Film ist. Doch das ist nicht wirklich schlimm. Ich bleib dran und bin schon gespannt, wie es weitergeht. :daumen:
"Don't believe everything you read on the Internet" - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 17649
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: Welchen Film hast du zuletzt gesehen?

Beitrag von schmog » Mittwoch 4. September 2019, 07:46

Dolores Drama USA 1995 auf Kabel1. Mit Kathy Bates und Jennifer Jason Leigh.

Neben Misery eine der besten Stephen King Verfilmungen!

:daumen:

Das Lexikon des internationalen Films schrieb: „Verfilmung eines Stephen-King-Romans, die auf äußerliche Schockeffekte verzichtet und sich ganz auf die Psychologie der Figuren konzentriert. Im Stil großen Unterhaltungskinos inszeniert, ausgezeichnet fotografiert und eindringlich gespielt.“
Schreib dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht.

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 17649
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: Welchen Film hast du zuletzt gesehen?

Beitrag von schmog » Donnerstag 5. September 2019, 13:59

Forrest Gump Drama, USA 1994 auf Pay TV Teleclub Retro.

:daumen:
Schreib dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht.

Benutzeravatar
Milkman
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1504
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 19:41

Re: Welchen Film hast du zuletzt gesehen?

Beitrag von Milkman » Freitag 6. September 2019, 09:37

Once Upon a Time in Hollywood

Ein Fest für Filmnerds, noch mehr als die bisherigen Tarantino-Filme. :daumen:
40,000 men and women everyday
40,000 men and women everyday
Another 40,000 coming everyday

Benutzeravatar
NeC
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2925
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2011, 15:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Welchen Film hast du zuletzt gesehen?

Beitrag von NeC » Freitag 6. September 2019, 14:16

Solstice hat geschrieben:
Dienstag 3. September 2019, 14:26
Nonkonformist hat geschrieben:
Dienstag 13. August 2019, 22:26
Solstice hat geschrieben:
Montag 29. Juli 2019, 10:21
Der dunkle Kristall, ein Fantasyfilm von den Puppenspielern Jim Henson und Frank Oz. :daumen:
Der trailer zum neuen TV-serie:
https://www.youtube.com/watch?time_cont ... 3_owZfYVR8
Kurz OT:
Ich habe gestern die erste Folge geschaut. Es ist, wie schon im Trailer zu sehen, eine Mischung aus Puppentrick und CGI, mit vielen kreativen Designideen. Die Story hat mich etwas irritiert, da sie meiner Erinnerung nach leicht widersprüchlich zum Film ist. Doch das ist nicht wirklich schlimm. Ich bleib dran und bin schon gespannt, wie es weitergeht. :daumen:
Auch kurz OT:
Ist es so actionlastig, wie der Trailer befürchten lässt? Oder lässt man sich mehr Zeit zum erzählen der Geschichte und entwickeln der Charaktäre?

Caligari
Lernt gerade schreiben
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 23. Mai 2018, 13:52
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30

Re: Welchen Film hast du zuletzt gesehen?

Beitrag von Caligari » Freitag 6. September 2019, 23:52

Shazam - 2019
Der neuste Film von DC/Warner. Warner hat ja mit Aquaman und Wonder Woman gezeigt, dass sie doch noch Comic-Verfilmungen drehen können, die es mit Marvel aufnehmen können. Shazam fällt da für mich leider wieder ab. Nicht, dass der Film schlecht ist, ist handwerklich alles gut gemacht und macht durchaus auch Spaß. Aber der Film hat einfach keine wirklichen Highlights. Action ist okay, aber nichtsagend. Genau wie das Drehbuch, der so hoch gelobte Humor oder die Schauspieler. Alles nett gemacht, aber ohne irgendeine Art von Besonderem. Hat man nach dem Abspann komplett wieder vergessen. Filmisches Fast Food.

Olegsson
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 65
Registriert: Sonntag 25. August 2019, 19:14
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB

Re: Welchen Film hast du zuletzt gesehen?

Beitrag von Olegsson » Samstag 7. September 2019, 23:22

Das Ungeheuer ist unter uns
...melancholisches und würdiges Ende der Trilogie.

Caligari
Lernt gerade schreiben
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 23. Mai 2018, 13:52
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30

Re: Welchen Film hast du zuletzt gesehen?

Beitrag von Caligari » Dienstag 10. September 2019, 00:49

Die Ausbeute der letzten Tage:

Project A - 1983
Sehr unterhaltsamer Film mit Jackie Chan. Hier ist die Action noch handgemacht. Hat mir wirklich Spaß gemacht, die Hong Kong Filme aus der Zeit sind in Sachen Stunts auch noch mal eine ganz andere Hausnummer als das, was er dann später in den USA gedreht hat. Insgesamt schöne Mischung aus Humor und Action. Mit der Fahrrad-Verfolgungsjagd und der Pirateninsel als absolute Highlights.

Project A, Part II - 1987
In Sachen Ausstattung, Regie und Kamera sichtlich besser als der erste Teil. Leider fehlen die zwei anderen Hauptdarsteller neben Jackie Chan aus Teil 1. Die Story und die zahlreichen Charaktere sind manchmal etwas unübersichtlich und die Stunts auch nicht so einzigartig, wie noch beim Vorgänger. Insgesamt daher nicht ganz so gut, aber auch der hat mir Spaß gemacht.

Fighting with My Family - 2019
Interessiere mich ja überhaupt nicht für Wrestling, aber wenn der Film gut ist, ist das eigentlich auch egal. Bisher auch nur gute Kritiken dazu gelesen. Und was soll ich sagen, ja der Film ist gut. Sympathische Charaktere, gute Schauspieler und die schon so oft verfilmte, aber trotzdem gelungene, Geschichte vom Außenseiter bzw. hier der Außenseiterin, die zur Heldin wird. Der Film will kein schweres, ernsthaftes Biopic im Wrestling-Business sein, sondern Spaß machen und das schafft er wirklich gut. Und Dwayne Johnson geht bei mir eigentlich immer, der Mann hat einfach Charisma.

Aus dem Leben der Marionetten - 1980
Ich finde es gibt keinen anderen Regisseur, der das, was Menschsein ausmacht, je so gut auf Film gebannt hat, wie Ingmar Bergman. Hier wagt er sich an die Geschichte eines Mordes und zeigt seine Vor- und Nachgeschichte. Die Welt hier ist grau, trist und fast emotionslos. So spielen auch die Schauspieler theaterhaft und künstlich. Interessanter Film mit ganz eigener Atmosphäre, aber bestimmt nichts für jeden. Wer Bergmans Filme kennenlernen will, sollte nicht mit diesem anfangen. Aber ich bin von seinen Filme immer fasziniert und von dem hier auch.

Benutzeravatar
Der Coon
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2502
Registriert: Montag 19. Juli 2010, 17:52
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Mittelfranken

Re: Welchen Film hast du zuletzt gesehen?

Beitrag von Der Coon » Sonntag 15. September 2019, 16:12

König der Löwen (2019)
ES: Kapitel 2
Man blickt nicht nach unten, wenn man den Weg nach oben geht.

Benutzeravatar
Fawn
Schaut ab und an vorbei
Beiträge: 39
Registriert: Montag 2. September 2019, 14:15
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: vergeben.

Re: Welchen Film hast du zuletzt gesehen?

Beitrag von Fawn » Sonntag 15. September 2019, 17:28

Der Coon hat geschrieben:
Sonntag 15. September 2019, 16:12
König der Löwen (2019)
ES: Kapitel 2
Lohnt sich die Fortsetzung von Es?

Benutzeravatar
Der Coon
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2502
Registriert: Montag 19. Juli 2010, 17:52
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Mittelfranken

Re: Welchen Film hast du zuletzt gesehen?

Beitrag von Der Coon » Sonntag 15. September 2019, 19:12

Fawn hat geschrieben:
Sonntag 15. September 2019, 17:28
Lohnt sich die Fortsetzung von Es?
Finde ihn persönlich gut gelungen. Fügt sich nahtlos ins ende von teil 1 ein. Bill Skarsgård spielt Pennywise einfach klasse.
Man blickt nicht nach unten, wenn man den Weg nach oben geht.

Antworten

Zurück zu „Hobby“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste