Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Bücher, Musik, Filme, Sport, Spiel und Sonstiges

Moderatoren: Calliandra, Obelix, Wolleesel, Finnlandfreundin, LesHommes, Esperanza, otto-mit-o

Antworten

Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Bayern München
70
18%
Schalke 04
21
5%
Werder Bremen
30
8%
Borussia Dortmund
74
19%
Hamburger SV
23
6%
Borussia Mönchengladbach
10
3%
VfB Stuttgart
32
8%
VfL Wolfsburg
1
0%
FC St. Pauli
14
4%
Anderer Verein
120
30%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 395

Valentin
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 747
Registriert: Dienstag 8. Februar 2011, 12:38
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Valentin » Sonntag 28. Juni 2020, 11:46

Cascade hat geschrieben:
Samstag 27. Juni 2020, 23:25
Haben es die Bremer also doch in die Relegation geschafft. [...] Chancen auf ein Nordderby bestehen ja immer noch...
2009 war das Nordderby HSV - Werder noch das Halbfinale im damaligen UEFA-Cup :sadman:
No matter where you go, there you are

Benutzeravatar
Axolotl
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3095
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Berlin

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Axolotl » Sonntag 28. Juni 2020, 11:54

Tyrion hat geschrieben:
Sonntag 28. Juni 2020, 11:12
Ohne Relegation wären nicht nur in dieser Saison die Abstiegsfrage noch vor dem 34. Spieltag geklärt gewesen.
Ohne die Relegation wären wir den HSV aber auch schon früher los geworden.
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.

Benutzeravatar
DaRealOnionhead
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 505
Registriert: Samstag 14. September 2019, 02:46
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: HB

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von DaRealOnionhead » Sonntag 28. Juni 2020, 13:07

NBUC hat geschrieben:
Samstag 27. Juni 2020, 17:24
Ich glaube Kölner und Düsseldorfer werden keine Freunde mehr so schnell ... :brille1:
Wobei, wenn man selbst 3:0 verliert :fluchen:
Gab sehr viele kuriose Parallelen zu 2012/2013:

- Dortmund verliert das Heimspiel gegen Hoffenheim
- Fortuna verliert auswärts 0:3 gegen ein rechtzeitig gerettetes Team aus dem (unteren) Mittelfeld.
- ebenso gewannen die Düsseldorfer schon damals ihr Auftaktspiel mit zwei Toren Unterschied.
- Gisdol war auf der Trainerbank einer der "Totengräber" im Fernduell mit F95 - diesmal in der "passiven" Rolle.

Und letztlich: Fortuna steigt mit 30 Punkten direkt ab. Werder landet mit 31 Punkten und 42 erzielten Toren (wie Hoffenheim damals) in der Relegation - bei 8 Siegen, 7 Remis und 19 Niederlagen.

Benutzeravatar
Axolotl
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3095
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Berlin

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Axolotl » Sonntag 28. Juni 2020, 15:57

He he, sieht so aus als bleibt uns der HSV auch weiterhin erspart :good:
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.

NBUC
Eins mit dem Forum
Beiträge: 14516
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:25
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Kulturhauptstadt2010

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von NBUC » Sonntag 28. Juni 2020, 16:00

Axolotl hat geschrieben:
Sonntag 28. Juni 2020, 15:57
He he, sieht so aus als bleibt uns der HSV auch weiterhin erspart :good:
Beide Mannschaften stemmen sich mit allem - inkl. Eigentoren -gegen den Aufstieg ... :shock:
Natural Born UnCool

Alle gesellschaftlichen Betrachtungen enthalten zwangsläufig Verallgemeinerungen und werden daher Ausnahmen und Einzelfälle enthalten, denen sie nicht gerecht werden können.

wenn ich nicht antworten sollte heißt das nicht, dass du Recht hast, sondern ich kein Internet!

Benutzeravatar
Axolotl
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3095
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Berlin

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Axolotl » Sonntag 28. Juni 2020, 16:05

NBUC hat geschrieben:
Sonntag 28. Juni 2020, 16:00

Beide Mannschaften stemmen sich mit allem - inkl. Eigentoren -gegen den Aufstieg ... :shock:
Lieber die zweite Liga dominieren, als in der Bundesliga zu resignieren :pfeif: :mrgreen:
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.

Benutzeravatar
Tyrion
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2637
Registriert: Dienstag 20. Juni 2017, 19:48
Geschlecht: männlich

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Tyrion » Sonntag 28. Juni 2020, 16:34

Axolotl hat geschrieben:
Sonntag 28. Juni 2020, 16:05
NBUC hat geschrieben:
Sonntag 28. Juni 2020, 16:00

Beide Mannschaften stemmen sich mit allem - inkl. Eigentoren -gegen den Aufstieg ... :shock:
Lieber die zweite Liga dominieren, als in der Bundesliga zu resignieren :pfeif: :mrgreen:
Wer weiß das besser als ein Hertha-Fan?

Ich finde, sie sollten einfach die Relegation bleiben lassen. Heidenheim und der HSV sind gleich schlecht, der VfB hat sich auch nicht mit Ruhm bekleckert. Und das gilt für die drei Mannschaften schon die ganze Saison so. Am besten lässt man die Fortuna noch drin.
"Vergiss nie, wer du bist. Der Rest der Welt tut es auch nicht. Trage es wie eine Rüstung, dann kann es nie dazu benutzt werden, dich zu verletzen." - Tyrion Lannister

Benutzeravatar
Axolotl
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3095
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Berlin

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Axolotl » Sonntag 28. Juni 2020, 17:36

Tyrion hat geschrieben:
Sonntag 28. Juni 2020, 16:34

Wer weiß das besser als ein Hertha-Fan?
Anders als der HSV sind wir wenigstens gleich wieder aufgestiegen und das auch noch als das beste Zweitligateam. Wir halten zudem einige Rekorde aus unseren Zweitlgaufenthalten :frech: Und das alles, ohne einen Kühne als Investor, der den Verein künstlich am Leben erhält.
Tyrion hat geschrieben:
Sonntag 28. Juni 2020, 16:34

Ich finde, sie sollten einfach die Relegation bleiben lassen. Heidenheim und der HSV sind gleich schlecht, der VfB hat sich auch nicht mit Ruhm bekleckert. Und das gilt für die drei Mannschaften schon die ganze Saison so. Am besten lässt man die Fortuna noch drin.
Ne, Duseldorf muss runter. Bremen kann ruhig bleiben. Zwölf Millionen für eine Selke, so ein Sonderangebot bekommst du nie wieder :mrgreen:
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.

NBUC
Eins mit dem Forum
Beiträge: 14516
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:25
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Kulturhauptstadt2010

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von NBUC » Sonntag 28. Juni 2020, 17:45

Axolotl hat geschrieben:
Sonntag 28. Juni 2020, 17:36
Ne, Duseldorf muss runter. Bremen kann ruhig bleiben. Zwölf Millionen für eine Selke, so ein Sonderangebot bekommst du nie wieder :mrgreen:
Mit den Kaufverpflichtungen pleite gehen lassen und direkt zu den Amateuren (wo da eigentlich genau) wär auch eine Variante. :brille1:
Natural Born UnCool

Alle gesellschaftlichen Betrachtungen enthalten zwangsläufig Verallgemeinerungen und werden daher Ausnahmen und Einzelfälle enthalten, denen sie nicht gerecht werden können.

wenn ich nicht antworten sollte heißt das nicht, dass du Recht hast, sondern ich kein Internet!

Benutzeravatar
Axolotl
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3095
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Berlin

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Axolotl » Sonntag 28. Juni 2020, 17:46

NBUC hat geschrieben:
Sonntag 28. Juni 2020, 17:45

Mit den Kaufverpflichtungen pleite gehen lassen und direkt zu den Amateuren (wo da eigentlich genau) wär auch eine Variante. :brille1:
Genau. Gönnen wir den Bremern noch ne Abschiedsrunde :mrgreen:
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.

Benutzeravatar
Tyrion
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2637
Registriert: Dienstag 20. Juni 2017, 19:48
Geschlecht: männlich

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Tyrion » Sonntag 28. Juni 2020, 22:39

Axolotl hat geschrieben:
Sonntag 28. Juni 2020, 17:36
Tyrion hat geschrieben:
Sonntag 28. Juni 2020, 16:34

Wer weiß das besser als ein Hertha-Fan?
Anders als der HSV sind wir wenigstens gleich wieder aufgestiegen und das auch noch als das beste Zweitligateam. Wir halten zudem einige Rekorde aus unseren Zweitlgaufenthalten :frech: Und das alles, ohne einen Kühne als Investor, der den Verein künstlich am Leben erhält.
Also in Sachen Investoren und keine Leistung hätte ich an deiner Stelle lieber geschwiegen. Das war in dieser Saison bei der Hertha auch extrem unterirdisch. Die Hertha entwickelt sich auch insgesamt sehr in Richtung HSV 2.0. Eigentlich eine Verbesserung von der Hertha. Vorher war sie ja nur langweilig. ;)
Axolotl hat geschrieben:
Sonntag 28. Juni 2020, 17:36
Tyrion hat geschrieben:
Sonntag 28. Juni 2020, 16:34

Ich finde, sie sollten einfach die Relegation bleiben lassen. Heidenheim und der HSV sind gleich schlecht, der VfB hat sich auch nicht mit Ruhm bekleckert. Und das gilt für die drei Mannschaften schon die ganze Saison so. Am besten lässt man die Fortuna noch drin.
Ne, Duseldorf muss runter. Bremen kann ruhig bleiben. Zwölf Millionen für eine Selke, so ein Sonderangebot bekommst du nie wieder :mrgreen:
Ich glaube eher nicht daran, dass Selke in Bremen bleibt. Und wenn doch, dann garantiert nicht für zwölf Millionen Euro.
"Vergiss nie, wer du bist. Der Rest der Welt tut es auch nicht. Trage es wie eine Rüstung, dann kann es nie dazu benutzt werden, dich zu verletzen." - Tyrion Lannister

Benutzeravatar
Axolotl
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3095
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Berlin

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Axolotl » Montag 29. Juni 2020, 00:14

Tyrion hat geschrieben:
Sonntag 28. Juni 2020, 22:39
Also in Sachen Investoren und keine Leistung hätte ich an deiner Stelle lieber geschwiegen. Das war in dieser Saison bei der Hertha auch extrem unterirdisch.
Das lag nicht an Hertha, sondern an dem Kompetenzmonster dass sich immer noch Manager schimpfen darf
Tyrion hat geschrieben:
Sonntag 28. Juni 2020, 22:39
Die Hertha entwickelt sich auch insgesamt sehr in Richtung HSV 2.0. Eigentlich eine Verbesserung von der Hertha. Vorher war sie ja nur langweilig. ;)
Na ja, der HSV is ja schon Schalke 1.5. Von daher alles okay 8-)
Tyrion hat geschrieben:
Sonntag 28. Juni 2020, 22:39

Ich glaube eher nicht daran, dass Selke in Bremen bleibt. Und wenn doch, dann garantiert nicht für zwölf Millionen Euro.
Selke hat einen Leihvertrag über 1,5 Jahre plus verbindlicher Kaufoption über 12 Millionen Euro. Wo der bleibt ist mir egal: Das Geld kriegen wir, sofern Werder nicht absteigt 8-)
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.

Cascade
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1055
Registriert: Montag 1. Januar 2018, 12:31
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Wohnort: Bayern

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Cascade » Montag 29. Juni 2020, 16:18

tenorita hat geschrieben:
Sonntag 28. Juni 2020, 01:21
Relegation ist doch super spannend... :daumen:
Ich weiß nicht, mir gefällt der Modus nicht. Zumal da auch Mannschaften dass Glück haben und drinbleiben obwohl sie es sportlich gesehen nicht verdient haben.

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7933
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: In der Stadt mit dem (noch) höchsten Fussballberg Deutschlands :-)

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von fifaboy1981 » Montag 29. Juni 2020, 19:24

Cascade hat geschrieben:
Montag 29. Juni 2020, 16:18
tenorita hat geschrieben:
Sonntag 28. Juni 2020, 01:21
Relegation ist doch super spannend... :daumen:
Ich weiß nicht, mir gefällt der Modus nicht. Zumal da auch Mannschaften dass Glück haben und drinbleiben obwohl sie es sportlich gesehen nicht verdient haben.
Die RG nützt meist nur dem 1. Ligisten was, die haben die höher Qualität und setzen sich meist am ende gegen den 2. Liga 3. durch. War seit Einführung der RG nur 3 mal der Fall das der 2. Ligist durchkam. Ohne RG, würden wir vlt. nicht in der 3. Liga spielen, Bochum wäre 2011 vlt. direkt wieder in die BL aufgestiegen, so spielen sie nun seit 10 Jahren durchgehend in der 2. Liga. Wenn ein 1. Ligist gut wirtschaftet, hat er die Chande direkt wieder unter die ersten 3 zu kommen und aufzusteigen. Wenn du aber zu lange in der 2. Liga bleibst, fallen einnahmen die du brauchst einfach weg. Dann wirds schwer wieder in die 1. Liga hoch zu kommen. Also abgesehen davon das ich die RG trotz sky Stream abo nicht sehen kann, könnte man sie wieder abschaffen, 3 Absteiger 3 Aufsteiger wäre besser.

Und Bremen auch wenn es unglücklich war, würde die attraktivität der 2. Liga steigern, was wäre das Cool, HSV, Hannover und Bremen in der 2. Liga, hätte doch was ;) :lol: :mrgreen:
NBUC hat geschrieben:
Samstag 27. Juni 2020, 17:24
Ich glaube Kölner und Düsseldorfer werden keine Freunde mehr so schnell ... :brille1:
Wobei, wenn man selbst 3:0 verliert :fluchen:
Ich war nicht für Düsseldorf, aber wenn Bremen nun schon so weit unten stand, hätten sie auch mal runter gehen können, ich bin nicht gegen werder, aber finde es interesant das mal andere und große Klubs runter gehen, wenn sie schon so ne schlechte Saison spielen.
Und Düsseldorf muss die Schuld nicht bei Köln suchen, sie haben selbst genug punkte nach Führung abgegeben. Vor Wochen wurde gesagt, Düsseldorf spielt nicht wie ein Absteiger, doch haben sie, genau das, gut Spielen, Chancen nicht nutzen, Führungen verspielen, genau das sind Merkmale die am ende Absteiger auch ausmachen, das war bei uns 96, 2006 und 2012 auch so. Genauso vor 2 Jahren beim 2. Liga abstieg.
Wer in 34 Spielen nicht genügend pkt. holt, steigt dann halt verdient ab. Und die Leistung in Berlin war mal nichts.

Benutzeravatar
Axolotl
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3095
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Berlin

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Axolotl » Montag 29. Juni 2020, 20:22

fifaboy1981 hat geschrieben:
Montag 29. Juni 2020, 19:24

Und Düsseldorf muss die Schuld nicht bei Köln suchen, sie haben selbst genug punkte nach Führung abgegeben.
So weit müssen wir nicht mal ausholen. Düsseldorf hatte ja alles selbst in der Hand. Ein dreckiges 1:0 hätte ja gereicht. Dass Bremen nochmal Gas gibt,w ar zu erwarten. Düsseldorf hat sich einfach gedacht, das wird schon werden und hat es schleifen lassen.
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.

Benutzeravatar
Axolotl
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3095
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Berlin

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Axolotl » Montag 29. Juni 2020, 22:24

Offenbar ist Schalke so dermaßen pleite und so dermaßen Kreditunwürdig, dass sogar das Land NRW nun bürgen muss :shock:
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.

Benutzeravatar
Tyrion
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2637
Registriert: Dienstag 20. Juni 2017, 19:48
Geschlecht: männlich

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Tyrion » Montag 29. Juni 2020, 22:28

Axolotl hat geschrieben:
Montag 29. Juni 2020, 00:14
Tyrion hat geschrieben:
Sonntag 28. Juni 2020, 22:39
Also in Sachen Investoren und keine Leistung hätte ich an deiner Stelle lieber geschwiegen. Das war in dieser Saison bei der Hertha auch extrem unterirdisch.
Das lag nicht an Hertha, sondern an dem Kompetenzmonster dass sich immer noch Manager schimpfen darf
Waren das nicht die Spieler, die Klinsmann geholt hat und die laut seiner ominösen Liste einen hohen Mehrwert haben?
Axolotl hat geschrieben:
Montag 29. Juni 2020, 00:14
Tyrion hat geschrieben:
Sonntag 28. Juni 2020, 22:39

Ich glaube eher nicht daran, dass Selke in Bremen bleibt. Und wenn doch, dann garantiert nicht für zwölf Millionen Euro.
Selke hat einen Leihvertrag über 1,5 Jahre plus verbindlicher Kaufoption über 12 Millionen Euro. Wo der bleibt ist mir egal: Das Geld kriegen wir, sofern Werder nicht absteigt 8-)
Ich habe jetzt mal nachgelesen und es heißt tatsächlich, dass es keine Kaufoption, sondern eine -pflicht gibt, die wohl bei zehn Millionen Euro liegen soll. Wobei ich nicht weiß, ob das nach Corona noch so zu halten ist. Eventuell kommt die Hertha Werder da noch entgegen.
"Vergiss nie, wer du bist. Der Rest der Welt tut es auch nicht. Trage es wie eine Rüstung, dann kann es nie dazu benutzt werden, dich zu verletzen." - Tyrion Lannister

Benutzeravatar
Axolotl
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3095
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Berlin

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Axolotl » Montag 29. Juni 2020, 22:57

Tyrion hat geschrieben:
Montag 29. Juni 2020, 22:28

Waren das nicht die Spieler, die Klinsmann geholt hat und die laut seiner ominösen Liste einen hohen Mehrwert haben?
Imo hat Hertha da durchaus gut transferiert. Was jetzt aber schon auffällig ist, dass Hertha genau das macht, was Klinsmann in seinem Artikel auch gefordert hat. Nämlich alles was Brot frisst aber keine Miete zahlt raus und dafür etwas mehr Qualität in den Kader bringen. Die Positionen auf denen man Verstärkungen sucht sind genau die, die Klinsmann in seiner Liste als zu schwach angeprangert hat. Auch die Einsetzung eines Sportdirektors geht implizit auf Klinsmanns Forderung zurück, Preetz endlich die Machtfülle wegzunehmen.

Es ist schon kein Zufall, dass das passiert und hat eben auch was damit zu tun wie Preetz mit dem Geld dass er bekommt umgeht. Denn sehen wir es mal so. Als der Windhorst eingestiegen ist, hat er erstmal 150 Millionen in den Verein gepumpt und dann gleich nochmal 100 Millionen nachlegen müssen. Davon flossen 70 Millionen in den Kader und trotzdem scheint nicht genug Geld da zu sein, um auf den vakanten Positionen vernünftige Verstärkung zu kaufen. Stattdessen versucht man sich mit Spielermaterial aus der zweiten Liga zu begnügen. Preetz' Anspruchslosigkeit und horrendes Missmanagement machen aus dem Vorhaben Big City Club den Big Shitty Club.

Insofern wird da auch ganz gut Druck vom Investor kommen. Denn keiner haut mal eben rund 400 Millionen euro raus, um dann jede Saison irgendwo zwischen Platz 8 und 15 rumzugurken, wie Preetz das gerne hätte.
Tyrion hat geschrieben:
Montag 29. Juni 2020, 22:28
Ich habe jetzt mal nachgelesen und es heißt tatsächlich, dass es keine Kaufoption, sondern eine -pflicht gibt, die wohl bei zehn Millionen Euro liegen soll. Wobei ich nicht weiß, ob das nach Corona noch so zu halten ist. Eventuell kommt die Hertha Werder da noch entgegen.
Die Hofpresse berichtet 12 Millionen. Selbst 10 wären aber noch mehr, als man für das Unglück bezahlt hat. Und das ist fix. Denke nicht, dass Hertha davon abweicht. Die Bremer sind ja auch selbst schuld, wenn sie sich sowas in die Vereinbarung schreiben lassen. Maximal könnte ich mir vorstellen, dass man Selke mit etwas verrechnet. Rashica wäre ein Kandidat. So a la Rashica = Selke + Kleingeld. Hertha will Selke nicht wieder haben.
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.

Cascade
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1055
Registriert: Montag 1. Januar 2018, 12:31
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Wohnort: Bayern

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Cascade » Dienstag 30. Juni 2020, 13:12

Axolotl hat geschrieben:
Montag 29. Juni 2020, 22:24
Offenbar ist Schalke so dermaßen pleite und so dermaßen Kreditunwürdig, dass sogar das Land NRW nun bürgen muss :shock:
Derzeit kriegt ja jede Hinterhof-Bude Staatshilfen, da darf Schalke 04 natürlich in nichts nachstehen. :roll:

Benutzeravatar
Axolotl
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3095
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Berlin

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Axolotl » Dienstag 30. Juni 2020, 13:44

Cascade hat geschrieben:
Dienstag 30. Juni 2020, 13:12

Derzeit kriegt ja jede Hinterhof-Bude Staatshilfen, da darf Schalke 04 natürlich in nichts nachstehen. :roll:
Ist doch in Wahrheit nur eine Hilfe für Tönnies :mrgreen:
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.

Antworten

Zurück zu „Hobby“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste