Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Bücher, Musik, Filme, Sport, Spiel und Sonstiges

Moderatoren: Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy

Antworten

Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Bayern München
64
18%
Schalke 04
18
5%
Werder Bremen
27
8%
Borussia Dortmund
65
19%
Hamburger SV
21
6%
Borussia Mönchengladbach
10
3%
VfB Stuttgart
26
7%
VfL Wolfsburg
1
0%
FC St. Pauli
13
4%
Anderer Verein
104
30%
 
Abstimmungen insgesamt: 349

Benutzeravatar
Bummi
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 187
Registriert: Freitag 26. Mai 2017, 17:11
Geschlecht: weiblich

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Bummi » Sonntag 25. November 2018, 12:03

fifaboy1981 hat geschrieben:
Sonntag 25. November 2018, 11:54
Bummi hat geschrieben:
Freitag 23. November 2018, 20:42
Tja, sowas haben nur Schalker drauf. :frech: ;)
Meinst du ;) :lol: :mrgreen:
Hier wir können das auch, schau bei 15.57 min.

https://www.youtube.com/watch?v=Gkz-UnhB6dY
der Gartenzaun.. :lach:
Manche Leute schreiben, um zu lesen, was sie denken.

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7408
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: KL

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von fifaboy1981 » Sonntag 25. November 2018, 12:17

Muss ich das nun verstehen? :gruebel: :mrgreen: oder passt der Link nicht?

Benutzeravatar
Tyrion
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1881
Registriert: Dienstag 20. Juni 2017, 19:48
Geschlecht: männlich

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Tyrion » Sonntag 25. November 2018, 13:10

fifaboy1981 hat geschrieben:
Sonntag 25. November 2018, 12:02
Tyrion hat geschrieben:
Samstag 24. November 2018, 17:48
Es ist ja nun mal so: Die Bayern wollten Niko Kovac, die Bayern haben Niko Kovac. 8-)

Eigentlich unglaublich, dass die Bayern so neben der Spur sind. Ja, sie waren dominant, hatten mehr vom Spiel und mehr Torchancen. Aber die bekommen so leicht Gegentore, dass es schon schmerzt. Boateng spielt unterirdisch. Wahrscheinlich wäre es das Beste gewesen, wenn sie ihn hätten gehen lassen im Sommer. Aber vielleicht gab es keinen wirklich ernsthaften Interessenten. Lewandowski trifft mittlerweile noch nicht mal mehr gegen Düsseldorf und versiebt gute Torgelegenheiten.
Im Moment riecht es nach Trainerwechsel spätestens in der Winterpause. Aber wen holen? Jupp? :lol: Und im Sommer bekommen sie ja - wie Hoeneß schon angekündigt hatte - ein neues Gesicht. Dann werden wahrscheinlich Boateng, Hummels (?), Sanches, Robben und Ribery nicht mehr dabei sein. Würde mich nicht wundern, wenn Antonio Rüdiger nächstes Jahr bei den Bayern spielt...
Und wenn man ehrlich ist, die anzeichen dafür waren schon letzte Saison zu sehen. Anceloti ist an der Mannschaft gescheitert und den erwartungen, Heynckes hat es dann geschaft nochmals alles aus Ihnen raus zu kitzeln, aber am ende stand nur die Meisterschaft, im letzten Spiel 1:4 gegen Stuttgart zuhause, pokalfinale gegen Frankfurt 1:3 verloren.
Sie haben es einfach versäumt den Umbruch zu beginnen, und wenn ich mit jungen Spielern arbeite brauche ich Zeit und geduld. Was jetzt hinzu kommt ist, das selbst die erfahrenen ihre Leistung nicht mehr abrufen, es fängt an sich in den köpfen festzusetzen das du Führungen verspielst das du so ein bisschen das Pech hast, das fast jeder Torschuss des Gegners im Tor landet. Und, ja sie werden mal attakiert, die gegner ergeben sich nicht schon vor dem Spiel, sondern sie kämpfen und haben das nötige Glück.
Kovac ist nur die ärmste Sau, weil er es nun Ausbaden muss.
Ich finde nicht, dass Kovac die ärmste Sau ist. Er wollte doch zu den Bayern und kannte den Kader. Also wollte er das auch. Dann muss er die Spieler besser machen. Bei Guardiola oder Klopp sieht man das, dass die ihre Mannschaften besser machen. Unter Guardiola haben die Bayern nicht so kopflos gespielt. Niko Kovac ist bestimmt ein guter Trainer, aber auch nicht sehr viel mehr.
"Vergiss nie, wer du bist. Der Rest der Welt tut es auch nicht. Trage es wie eine Rüstung, dann kann es nie dazu benutzt werden, dich zu verletzen." - Tyrion Lannister

Benutzeravatar
Tyrion
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1881
Registriert: Dienstag 20. Juni 2017, 19:48
Geschlecht: männlich

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Tyrion » Sonntag 25. November 2018, 13:12

fifaboy1981 hat geschrieben:
Sonntag 25. November 2018, 12:17
Muss ich das nun verstehen? :gruebel: :mrgreen: oder passt der Link nicht?
"Die Teufelchen als Gartenzaun."
"Vergiss nie, wer du bist. Der Rest der Welt tut es auch nicht. Trage es wie eine Rüstung, dann kann es nie dazu benutzt werden, dich zu verletzen." - Tyrion Lannister

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7408
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: KL

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von fifaboy1981 » Montag 26. November 2018, 08:29

Tyrion hat geschrieben:
Sonntag 25. November 2018, 13:12
fifaboy1981 hat geschrieben:
Sonntag 25. November 2018, 12:17
Muss ich das nun verstehen? :gruebel: :mrgreen: oder passt der Link nicht?
"Die Teufelchen als Gartenzaun."
Achso :mrgreen: ja die habe ich gestern gar nicht mehr gesehen, nur vorher als ich mir letzte Woche alte Videos angeschaut habe.
Tyrion hat geschrieben:
Sonntag 25. November 2018, 13:10
Ich finde nicht, dass Kovac die ärmste Sau ist. Er wollte doch zu den Bayern und kannte den Kader. Also wollte er das auch. Dann muss er die Spieler besser machen. Bei Guardiola oder Klopp sieht man das, dass die ihre Mannschaften besser machen. Unter Guardiola haben die Bayern nicht so kopflos gespielt. Niko Kovac ist bestimmt ein guter Trainer, aber auch nicht sehr viel mehr.
Wann war Gardiola Trainer? 2013 bis 2016 und er hat auch National die BL dominiert, aber in der CL war im Halbfinale immer feierabend.
Die Mannschaft war damals jünger und Hungriger. Ich finde schon das Kovac der ärmste ist, weil es ihm nun in die Schuhe geschoben wird, dabei hätte jeder Trainer mit der Mannschaft seine Probleme.
Aber sind wir froh das es mal so ist, wird schon nächste Saison wieder ganz anders aussehen, spätestens wenn Bayern sich wieder die bestern Spieler der Konkurrenz holt und sich dann wieder beschwerern das niemand ein ernsthafter konkurrent mehr ist. Hahahahahahahahahahahahaha..................................

Clochard
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1032
Registriert: Montag 3. November 2014, 21:31
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Mittelrhein

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Clochard » Montag 26. November 2018, 09:29

ich würde Gladbach ja so feiern, wenn die es noch schaffen, an Dortmund vorbeizuziehen... :D

vielleicht coacht der Jupp die ja heimlich und ehrenamtlich

Cascade
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 380
Registriert: Montag 1. Januar 2018, 12:31
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Wohnort: Bayern

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Cascade » Montag 26. November 2018, 15:06

Tyrion hat geschrieben:
Samstag 24. November 2018, 17:48
Es ist ja nun mal so: Die Bayern wollten Niko Kovac, die Bayern haben Niko Kovac. 8-)

Eigentlich unglaublich, dass die Bayern so neben der Spur sind. Ja, sie waren dominant, hatten mehr vom Spiel und mehr Torchancen. Aber die bekommen so leicht Gegentore, dass es schon schmerzt. Boateng spielt unterirdisch. Wahrscheinlich wäre es das Beste gewesen, wenn sie ihn hätten gehen lassen im Sommer. Aber vielleicht gab es keinen wirklich ernsthaften Interessenten. Lewandowski trifft mittlerweile noch nicht mal mehr gegen Düsseldorf und versiebt gute Torgelegenheiten.
Im Moment riecht es nach Trainerwechsel spätestens in der Winterpause. Aber wen holen? Jupp? :lol: Und im Sommer bekommen sie ja - wie Hoeneß schon angekündigt hatte - ein neues Gesicht. Dann werden wahrscheinlich Boateng, Hummels (?), Sanches, Robben und Ribery nicht mehr dabei sein. Würde mich nicht wundern, wenn Antonio Rüdiger nächstes Jahr bei den Bayern spielt...
Fragen über Fragen. Ich tippe darauf das Felix Magath zurück kommt :mrgreen:

Benutzeravatar
Versingled
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8212
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Versingled » Montag 26. November 2018, 18:23

Cascade hat geschrieben:
Montag 26. November 2018, 15:06
Tyrion hat geschrieben:
Samstag 24. November 2018, 17:48
Es ist ja nun mal so: Die Bayern wollten Niko Kovac, die Bayern haben Niko Kovac. 8-)

Eigentlich unglaublich, dass die Bayern so neben der Spur sind. Ja, sie waren dominant, hatten mehr vom Spiel und mehr Torchancen. Aber die bekommen so leicht Gegentore, dass es schon schmerzt. Boateng spielt unterirdisch. Wahrscheinlich wäre es das Beste gewesen, wenn sie ihn hätten gehen lassen im Sommer. Aber vielleicht gab es keinen wirklich ernsthaften Interessenten. Lewandowski trifft mittlerweile noch nicht mal mehr gegen Düsseldorf und versiebt gute Torgelegenheiten.
Im Moment riecht es nach Trainerwechsel spätestens in der Winterpause. Aber wen holen? Jupp? :lol: Und im Sommer bekommen sie ja - wie Hoeneß schon angekündigt hatte - ein neues Gesicht. Dann werden wahrscheinlich Boateng, Hummels (?), Sanches, Robben und Ribery nicht mehr dabei sein. Würde mich nicht wundern, wenn Antonio Rüdiger nächstes Jahr bei den Bayern spielt...
Fragen über Fragen. Ich tippe darauf das Felix Magath zurück kommt :mrgreen:
Der dürfte den Bayern zu popelig sein ... da träumt man wohl eher von Herrn Wenger ...
50+ HC-AB ... es ist zu spät. | "Küstenwache" ist "Sea Patrol" für Arme | ICH bin ein guter Mensch! |West Coast Eagles - The West Is United! | Es wäre besser gewesen über den sexuellen Schatten zu springen, als Beziehung zu suchen um Sex zu haben. | Expect no mercy!

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7408
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: KL

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von fifaboy1981 » Montag 26. November 2018, 19:27

Clochard hat geschrieben:
Montag 26. November 2018, 09:29
ich würde Gladbach ja so feiern, wenn die es noch schaffen, an Dortmund vorbeizuziehen... :D

vielleicht coacht der Jupp die ja heimlich und ehrenamtlich
Glaube ich eher nicht, ich denke eher das Bayern Gladbach und alle anderen noch abfängt, außer vlt. Dortmund.
Versingled hat geschrieben:
Montag 26. November 2018, 18:23
Der dürfte den Bayern zu popelig sein ... da träumt man wohl eher von Herrn Wenger ...
Würde ja passen, was aber wieder zeigt das Erfolg vor einem Umbruch geht, auf der Bank wie auf dem Feld.

Cascade
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 380
Registriert: Montag 1. Januar 2018, 12:31
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Wohnort: Bayern

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Cascade » Montag 26. November 2018, 22:31

Versingled hat geschrieben:
Montag 26. November 2018, 18:23
Cascade hat geschrieben:
Montag 26. November 2018, 15:06
Tyrion hat geschrieben:
Samstag 24. November 2018, 17:48
Es ist ja nun mal so: Die Bayern wollten Niko Kovac, die Bayern haben Niko Kovac. 8-)

Eigentlich unglaublich, dass die Bayern so neben der Spur sind. Ja, sie waren dominant, hatten mehr vom Spiel und mehr Torchancen. Aber die bekommen so leicht Gegentore, dass es schon schmerzt. Boateng spielt unterirdisch. Wahrscheinlich wäre es das Beste gewesen, wenn sie ihn hätten gehen lassen im Sommer. Aber vielleicht gab es keinen wirklich ernsthaften Interessenten. Lewandowski trifft mittlerweile noch nicht mal mehr gegen Düsseldorf und versiebt gute Torgelegenheiten.
Im Moment riecht es nach Trainerwechsel spätestens in der Winterpause. Aber wen holen? Jupp? :lol: Und im Sommer bekommen sie ja - wie Hoeneß schon angekündigt hatte - ein neues Gesicht. Dann werden wahrscheinlich Boateng, Hummels (?), Sanches, Robben und Ribery nicht mehr dabei sein. Würde mich nicht wundern, wenn Antonio Rüdiger nächstes Jahr bei den Bayern spielt...
Fragen über Fragen. Ich tippe darauf das Felix Magath zurück kommt :mrgreen:
Der dürfte den Bayern zu popelig sein ... da träumt man wohl eher von Herrn Wenger ...
Ob Wenger wirklich zum FCB gehen würde, mal sehen. Auf jeden Fall wird Kovac die Saison unter Garantie nicht zu Ende bringen.

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7408
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: KL

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von fifaboy1981 » Dienstag 27. November 2018, 08:02

Cascade hat geschrieben:
Montag 26. November 2018, 22:31
Ob Wenger wirklich zum FCB gehen würde, mal sehen. Auf jeden Fall wird Kovac die Saison unter Garantie nicht zu Ende bringen.
Ich würde sagen, totgesagte leben länger. Wenn er doch die Wende schaffen sollte schon. Aber gehts so weiter, siehts wohl anders aus. Schade eigentlich, macht doch echt Spass die Bayern mal nur auf Platz 5. zu sehen :mrgreen: :mrgreen:

Cascade
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 380
Registriert: Montag 1. Januar 2018, 12:31
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Wohnort: Bayern

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Cascade » Dienstag 27. November 2018, 17:44

fifaboy1981 hat geschrieben:
Dienstag 27. November 2018, 08:02
Cascade hat geschrieben:
Montag 26. November 2018, 22:31
Ob Wenger wirklich zum FCB gehen würde, mal sehen. Auf jeden Fall wird Kovac die Saison unter Garantie nicht zu Ende bringen.
Ich würde sagen, totgesagte leben länger. Wenn er doch die Wende schaffen sollte schon. Aber gehts so weiter, siehts wohl anders aus. Schade eigentlich, macht doch echt Spass die Bayern mal nur auf Platz 5. zu sehen :mrgreen: :mrgreen:
Wie sagt der Kaiser: "Schaun mer mal"

Benutzeravatar
Tyrion
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1881
Registriert: Dienstag 20. Juni 2017, 19:48
Geschlecht: männlich

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Tyrion » Dienstag 27. November 2018, 19:33

fifaboy1981 hat geschrieben:
Montag 26. November 2018, 08:29
Wann war Gardiola Trainer? 2013 bis 2016 und er hat auch National die BL dominiert, aber in der CL war im Halbfinale immer feierabend.
Die Mannschaft war damals jünger und Hungriger. Ich finde schon das Kovac der ärmste ist, weil es ihm nun in die Schuhe geschoben wird, dabei hätte jeder Trainer mit der Mannschaft seine Probleme.
Aber sind wir froh das es mal so ist, wird schon nächste Saison wieder ganz anders aussehen, spätestens wenn Bayern sich wieder die bestern Spieler der Konkurrenz holt und sich dann wieder beschwerern das niemand ein ernsthafter konkurrent mehr ist. Hahahahahahahahahahahahaha..................................
Guardiola hat die Mannschaft verbessert. Auch einzelne Spieler sind deutlich besser geworden. Vor und nach Guardiola war Boateng sehr fehlerbehaftet. Unter Guardiola war er einer der besten Verteidiger der Welt. Ja, er hat nie das Finale der CL erreicht, aber immer das HF. Davon träumt man heute, wenn man die so spielen sieht. Außerdem war damals das HF kein Zufall wie letztes Jahr. Klar war der Kader besser als heute, aber Kovac holt auch nicht das bestmögliche aus dieser Mannschaft heraus. Er scheint die Kabine, wie man heutzutage sagt, teilweise verloren zu haben. Und dann ist auch nichts mehr zu retten. Er wird bald nicht mehr Trainer von Bayern München sein. Vielleicht ja schon ab morgen nicht mehr...
Clochard hat geschrieben:
Montag 26. November 2018, 09:29
ich würde Gladbach ja so feiern, wenn die es noch schaffen, an Dortmund vorbeizuziehen... :D

vielleicht coacht der Jupp die ja heimlich und ehrenamtlich
Das glaube ich eher nicht. Das letzte Mal, dass Heynckes Gladbach trainiert hat, endete unschön- mit Morddrohungen. Dann stellte er seinen Dienstagen gewaschen und getankt vor der Geschäftsstelle ab...
"Vergiss nie, wer du bist. Der Rest der Welt tut es auch nicht. Trage es wie eine Rüstung, dann kann es nie dazu benutzt werden, dich zu verletzen." - Tyrion Lannister

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7408
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: KL

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von fifaboy1981 » Mittwoch 28. November 2018, 19:28

Tyrion hat geschrieben:
Dienstag 27. November 2018, 19:33
Guardiola hat die Mannschaft verbessert. Auch einzelne Spieler sind deutlich besser geworden. Vor und nach Guardiola war Boateng sehr fehlerbehaftet. Unter Guardiola war er einer der besten Verteidiger der Welt. Ja, er hat nie das Finale der CL erreicht, aber immer das HF. Davon träumt man heute, wenn man die so spielen sieht. Außerdem war damals das HF kein Zufall wie letztes Jahr. Klar war der Kader besser als heute, aber Kovac holt auch nicht das bestmögliche aus dieser Mannschaft heraus. Er scheint die Kabine, wie man heutzutage sagt, teilweise verloren zu haben. Und dann ist auch nichts mehr zu retten. Er wird bald nicht mehr Trainer von Bayern München sein. Vielleicht ja schon ab morgen nicht mehr...
Erzählen kann man viel, was wirklich in der Kabine ist und nicht weiß von uns eh keiner.
Dennoch sehe ich die Schuld nicht bei Kovac, das habe ich früher auch gedacht, sicher kann sich nach langer zeit mal das verhältniss Trainer und Mannschaft abnutzen, aber nicht nach wenigen Monaten. Und Kovac hat Bayern im Mai mit Frankfurt im Pokal geschlagen, so schlecht kann er wohl nicht sein.

Und noch ist er Trainer, ich hoffe noch länger, macht Spass derzeit mit den Bayern :lach: :lach:
Ich fürchte halt nur wenn ein anderer kommt das die Spieler dann doch ein schlechtes gewissen haben und plötzlich spielen was sie eigentlich können oder zumindest besser als sie es in vielen Spielen tun.

Benutzeravatar
Tyrion
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1881
Registriert: Dienstag 20. Juni 2017, 19:48
Geschlecht: männlich

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Tyrion » Samstag 1. Dezember 2018, 18:02

fifaboy1981 hat geschrieben:
Mittwoch 28. November 2018, 19:28
Und Kovac hat Bayern im Mai mit Frankfurt im Pokal geschlagen, so schlecht kann er wohl nicht sein.
Die beiden Rückrunden, die er als Eintracht-Trainer bestritten hat, waren wirklich schlecht. 2016/2017 war die Eintracht sogar Rückrundenletzter - hinter Darmstadt 98! So gut war das nun auch wieder nicht.. Ich habe nichts gegen ihn, aber er kann die Bayern nicht weiterentwickeln.
"Vergiss nie, wer du bist. Der Rest der Welt tut es auch nicht. Trage es wie eine Rüstung, dann kann es nie dazu benutzt werden, dich zu verletzen." - Tyrion Lannister

Benutzeravatar
Versingled
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8212
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Versingled » Samstag 1. Dezember 2018, 22:24

Tyrion hat geschrieben:
Samstag 1. Dezember 2018, 18:02
fifaboy1981 hat geschrieben:
Mittwoch 28. November 2018, 19:28
Und Kovac hat Bayern im Mai mit Frankfurt im Pokal geschlagen, so schlecht kann er wohl nicht sein.
Die beiden Rückrunden, die er als Eintracht-Trainer bestritten hat, waren wirklich schlecht. 2016/2017 war die Eintracht sogar Rückrundenletzter - hinter Darmstadt 98! So gut war das nun auch wieder nicht.. Ich habe nichts gegen ihn, aber er kann die Bayern nicht weiterentwickeln.
Das größte Problem des FCB scheiint mir derzeit ein Uli H. zu sein.
50+ HC-AB ... es ist zu spät. | "Küstenwache" ist "Sea Patrol" für Arme | ICH bin ein guter Mensch! |West Coast Eagles - The West Is United! | Es wäre besser gewesen über den sexuellen Schatten zu springen, als Beziehung zu suchen um Sex zu haben. | Expect no mercy!

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7408
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: KL

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von fifaboy1981 » Sonntag 2. Dezember 2018, 13:28

Tyrion hat geschrieben:
Samstag 1. Dezember 2018, 18:02
Die beiden Rückrunden, die er als Eintracht-Trainer bestritten hat, waren wirklich schlecht. 2016/2017 war die Eintracht sogar Rückrundenletzter - hinter Darmstadt 98! So gut war das nun auch wieder nicht.. Ich habe nichts gegen ihn, aber er kann die Bayern nicht weiterentwickeln.
Wenn ich aber in der Rückrunde letzter bin, und am Ende nicht absteige, muss ich vorher gut gepunktet haben. Also spricht das ja wieder für Ihn. Hynckes war mit Bayern 2012 auch 3 mal 2. Hatte einen Vorsprung in der BL auf Dortmund von 7 pkt. in der Hinrunde verspielt.
Dann haben sie viel Geld in die Hand genommen, die Konkurrenz aus Dortmund geschwächt und schon wurden sie 3 mal 1.

Das gleiche bei Kovac in Frankfurt, nur eben in anderen Tabellen regionen und finanziellen.

Er hat aus einem fast Absteiger eine Mannschaft gemacht die Pokalsieger wurde und fast durch die BL in die EL gekommen wäre.
Versingled hat geschrieben:
Samstag 1. Dezember 2018, 22:24
Das größte Problem des FCB scheiint mir derzeit ein Uli H. zu sein.
Im Moment haben sie viele, das kleinste meiner Meinung nach ist Kovac, das auch er noch seine Erfahrungen machen muss ist klar, das hat ein Hynckes, Hitzfeld, usw. auch.

ComebackCat
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 672
Registriert: Sonntag 2. August 2015, 13:59
Geschlecht: männlich
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Braunschweig

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von ComebackCat » Montag 3. Dezember 2018, 22:29

Bummi hat geschrieben:
Donnerstag 22. November 2018, 15:01
Schalke 04 :amor: :gewinner:
Und bist du schon heiß auf das Derby?

Mein Tipp ist 1:0, Kopfball oder Fallrückzieher durch Salif Sané. :-)

https://www.youtube.com/watch?v=98-wFUKIYEk
Diplomacy is the art of telling people to go to hell in such a way that they ask for directions.

Benutzeravatar
Bummi
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 187
Registriert: Freitag 26. Mai 2017, 17:11
Geschlecht: weiblich

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Bummi » Dienstag 4. Dezember 2018, 01:57

ComebackCat hat geschrieben:
Montag 3. Dezember 2018, 22:29


Mein Tipp ist 1:0
Na mindestens! :gewinner:
Manche Leute schreiben, um zu lesen, was sie denken.

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7408
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: KL

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von fifaboy1981 » Dienstag 4. Dezember 2018, 08:32

Alleine schon das Bayern nicht näher ran kommt, sollte Dortmund gewinnen, auch wenn ich euch beiden gleichzeitig 3 Pkt. gönnen würde :lol:

Antworten

Zurück zu „Hobby“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste