Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Bücher, Musik, Filme, Sport, Spiel und Sonstiges

Moderatoren: orthonormal, Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza

Antworten

Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Bayern München
64
18%
Schalke 04
19
5%
Werder Bremen
28
8%
Borussia Dortmund
68
19%
Hamburger SV
22
6%
Borussia Mönchengladbach
10
3%
VfB Stuttgart
26
7%
VfL Wolfsburg
1
0%
FC St. Pauli
13
4%
Anderer Verein
108
30%
 
Abstimmungen insgesamt: 359

Benutzeravatar
Lazarus Long
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10225
Registriert: Freitag 1. Februar 2013, 20:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: in und bei Hannover

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Lazarus Long » Montag 11. März 2019, 09:25

Tyrion hat geschrieben:
Sonntag 10. März 2019, 20:13
Hannover kann einem ja schon ganz schön leid tun! 0:2 zurückgelegen, Rückstand aufgeholt und kurz vor dem Ende doch noch einen bekommen - und dann auch noch ein Tor nur wegen des Schnees nicht erzielt! -.- Wenn der Ball unmittelbar vor der Torlinie stehen bleibt, ist das an Bitternis kaum zu überbieten...
+1

Aber die Jungs haben gekämpft - endlich. So darf man verlieren.
Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm von Humboldt
Deutscher Staatsmann und Mitbegründer der Humboldt-Universität zu Berlin
1767 - 1835

Benutzeravatar
Axolotl
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1705
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Berlin

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Axolotl » Montag 11. März 2019, 10:04

Tyrion hat geschrieben:
Sonntag 10. März 2019, 20:13
Hannover kann einem ja schon ganz schön leid tun! 0:2 zurückgelegen, Rückstand aufgeholt und kurz vor dem Ende doch noch einen bekommen - und dann auch noch ein Tor nur wegen des Schnees nicht erzielt! -.- Wenn der Ball unmittelbar vor der Torlinie stehen bleibt, ist das an Bitternis kaum zu überbieten...
Das ist echt bitter. Wird aber in die Annalen des deutschen Fußballs eingehen :lach: Allerdings frage ich mich schon, wie das so einfach passieren kann. Ich meine die Rasenheizung hätte das verhindern müssen. Und es ist ja nicht so, dass das jetzt ein total überraschender Wetterwechsel war.
Es ist möglich keine Fehler zu machen und trotzdem zu verlieren. Das ist keine Schwäche, das ist das Leben.

Früher habe ich mich darüber geärgert, dass das Leben nicht fair ist. Dann habe ich erkannt, dass es noch viel schlimmer wäre, wenn das Leben fair wäre.

Benutzeravatar
Tyrion
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2162
Registriert: Dienstag 20. Juni 2017, 19:48
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: vergeben.

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Tyrion » Montag 11. März 2019, 18:23

Lazarus Long hat geschrieben:
Montag 11. März 2019, 09:25
Aber die Jungs haben gekämpft - endlich. So darf man verlieren.
Joa, aber eigentlich dürfen sie gar nicht mehr verlieren... :schwitzen:
Axolotl hat geschrieben:
Montag 11. März 2019, 10:04
Allerdings frage ich mich schon, wie das so einfach passieren kann. Ich meine die Rasenheizung hätte das verhindern müssen. Und es ist ja nicht so, dass das jetzt ein total überraschender Wetterwechsel war.
Die waren darauf überhaupt nicht vorbereitet. Wahrscheinlich haben die die Rasenheizung erst im Laufe des Spiels eingeschaltet - wenn überhaupt. Die haben zunächst ja nur mit Besen die Linien freigeräumt. Die hatten nicht einmal Schneeschieber. Und als der orange Ball nach knapp zehn Minuten eingesetzt wurde, mussten die erstmal den Ball "scannen", damit dieser von der Torlinientechnologie überhaupt als Spielgerät erkannt wird. Der Schneefall setzte genau in dem Moment ein, als die Mannschaften einliefen. Da hat der Schiri noch darüber gelacht...
"Vergiss nie, wer du bist. Der Rest der Welt tut es auch nicht. Trage es wie eine Rüstung, dann kann es nie dazu benutzt werden, dich zu verletzen." - Tyrion Lannister

Benutzeravatar
Axolotl
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1705
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Berlin

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Axolotl » Montag 11. März 2019, 20:32

Tyrion hat geschrieben:
Montag 11. März 2019, 18:23
Die waren darauf überhaupt nicht vorbereitet. Wahrscheinlich haben die die Rasenheizung erst im Laufe des Spiels eingeschaltet - wenn überhaupt. Die haben zunächst ja nur mit Besen die Linien freigeräumt. Die hatten nicht einmal Schneeschieber. Und als der orange Ball nach knapp zehn Minuten eingesetzt wurde, mussten die erstmal den Ball "scannen", damit dieser von der Torlinientechnologie überhaupt als Spielgerät erkannt wird. Der Schneefall setzte genau in dem Moment ein, als die Mannschaften einliefen. Da hat der Schiri noch darüber gelacht...
Das ist ja der Punkt. Das ist Versagen des Stadionbetreibers auf ganzer Linie. Das Sturmtief ist schon seit mindestens fünf Tagen vorausgesagt. Das Wetter kann man mit relativ hoher Sicherheit für drei Tage voraussagen. Da wäre also Spielraum gewesen. Ich meine klar macht man die nur ungerne an, weil das ja Strom wie sau frisst und sicher auch nicht gut für den Rasen ist, wenn man den dauerbeheizt.

Fällt mir aber des Öfteren negativ auf. Nicht nur jetzt bei Hannover. Das ist nur das erste Mal dass das tatsächlich negativer Konsequenzen für einen Verein hat.
Es ist möglich keine Fehler zu machen und trotzdem zu verlieren. Das ist keine Schwäche, das ist das Leben.

Früher habe ich mich darüber geärgert, dass das Leben nicht fair ist. Dann habe ich erkannt, dass es noch viel schlimmer wäre, wenn das Leben fair wäre.

ComebackCat
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 815
Registriert: Sonntag 2. August 2015, 13:59
Geschlecht: männlich
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Braunschweig

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von ComebackCat » Montag 11. März 2019, 21:13

Naja, man muss wegen 2 cm Schnee eigentlich kein Fass aufmachen. Im Stadion hat das niemanden gestört, abgesehen vom Schiedsrichter. :-) Aber wahrscheinlich hat Sky daraus eine große Show gemacht.

Und warum sollte man als spielerisch eher limitierter Verein gegen die (nach Bayern) spielstärkste Mannschaft der Liga für einen trockenen Rasen sorgen? Dann wäre das Spiel 0:3 ausgegangen, so hatte man zumindest bis kurz vor Schluss noch die Chance 1-3 Punkte mitzunehmen.

Letzte Saison hatte das noch funktioniert im "Schneespiel" gegen Hoffenheim, als Nagelsmann auf Grund der weißen TSG-Trikots nur noch zweidimensional gesehen hat. :-) Aber da lag auch deutlich mehr Schnee.

https://www.youtube.com/watch?v=0GP7ifvW5BQ

Ich lege mich mal fest: Wenn es Samstag in Augsburg schneit, wird das der erste Auswärtssieg seit dem 21.10.2017, damals ebenfalls in Augsburg. :-) Aber das Wetter wird wohl eher nicht mitspielen.
“Courage is not having the strength to go on; it is going on when you don't have the strength.”

(Theodore Roosevelt)

Online
Benutzeravatar
Versingled
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8608
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Versingled » Montag 11. März 2019, 21:43

ComebackCat hat geschrieben:
Montag 11. März 2019, 21:13
Naja, man muss wegen 2 cm Schnee eigentlich kein Fass aufmachen. Im Stadion hat das niemanden gestört, abgesehen vom Schiedsrichter. :-) Aber wahrscheinlich hat Sky daraus eine große Show gemacht.
Ich habe in den 1990ern mal einen der legendären Snowbowls der NFL gesehen ... war in Denver und da schneit's im Dezember schon ganz ordentlich, es schneit dort Zoll und keine cm ... alles kein Problem gewesen. Nur im Rundball wird wegen des Wetters so ein Bohay gemacht ... alles Memmen ... :mrgreen:
50+ HC-AB ... es ist zu spät. | "Küstenwache" ist "Sea Patrol" für Arme | ICH bin ein guter Mensch! |West Coast Eagles - The West Is United! | Es wäre besser gewesen über den sexuellen Schatten zu springen, als Beziehung zu suchen um Sex zu haben. | Expect no mercy!

Benutzeravatar
Tyrion
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2162
Registriert: Dienstag 20. Juni 2017, 19:48
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: vergeben.

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Tyrion » Montag 11. März 2019, 21:54

Axolotl hat geschrieben:
Montag 11. März 2019, 20:32
Ich meine klar macht man die nur ungerne an, weil das ja Strom wie sau frisst und sicher auch nicht gut für den Rasen ist, wenn man den dauerbeheizt.
Ich dachte immer, dass die die Rasenheizung im Winter fast im Dauerbetrieb haben, weil die wohl auch ihre Zeit braucht bis sie den Platz richtig durch hat. Kann aber auch anders sein...
ComebackCat hat geschrieben:
Montag 11. März 2019, 21:13
Naja, man muss wegen 2 cm Schnee eigentlich kein Fass aufmachen. Im Stadion hat das niemanden gestört, abgesehen vom Schiedsrichter. :-) Aber wahrscheinlich hat Sky daraus eine große Show gemacht.
Spätestens wenn der Ball unmittelbar vor einem Tor im Seitenaus war, wird die entsprechende Mannschaft deswegen sicher auch ein Fass aufmachen. Der Schiri muss es ja genau sehen. Macht er deswegen einen Fehler, ist er der Dumme. Sky hat daraus eigentlich kein so großes Ding gemacht. Es war jedenfalls nicht so dramatisch, wie bei diesem Spiel hier. :mrgreen:
ComebackCat hat geschrieben:
Montag 11. März 2019, 21:13
Und warum sollte man als spielerisch eher limitierter Verein gegen die (nach Bayern) spielstärkste Mannschaft der Liga für einen trockenen Rasen sorgen? Dann wäre das Spiel 0:3 ausgegangen, so hatte man zumindest bis kurz vor Schluss noch die Chance 1-3 Punkte mitzunehmen.
Das habe ich mir auch gedacht und ist auch völlig nachvollziehbar. Für die spielerisch schwächere Mannschaft ist das ein Vorteil! Ironischerweise war Hannover aber die Gelackmeierten beim Fast-Tor...
ComebackCat hat geschrieben:
Montag 11. März 2019, 21:13
Letzte Saison hatte das noch funktioniert im "Schneespiel" gegen Hoffenheim, als Nagelsmann auf Grund der weißen TSG-Trikots nur noch zweidimensional gesehen hat. :-) Aber da lag auch deutlich mehr Schnee.
Ermessenssache des jeweiligen Schiedsrichters. Für den einen okay, für den anderen nicht. Am Ende muss halt jeder Schiedsrichter mehr oder weniger seinen Kopf hinhalten, wenn irgendwas passiert.
ComebackCat hat geschrieben:
Montag 11. März 2019, 21:13
Ich lege mich mal fest: Wenn es Samstag in Augsburg schneit, wird das der erste Auswärtssieg seit dem 21.10.2017, damals ebenfalls in Augsburg. :-) Aber das Wetter wird wohl eher nicht mitspielen.
Dann ist 96 immerhin Schneemeister. ;) Dann die Daumen mal fest gedrückt, dass Frau Holle mitspielt. ;)
"Vergiss nie, wer du bist. Der Rest der Welt tut es auch nicht. Trage es wie eine Rüstung, dann kann es nie dazu benutzt werden, dich zu verletzen." - Tyrion Lannister

Benutzeravatar
Axolotl
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1705
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Berlin

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Axolotl » Montag 11. März 2019, 22:15

Tyrion hat geschrieben:
Montag 11. März 2019, 21:54
Ich dachte immer, dass die die Rasenheizung im Winter fast im Dauerbetrieb haben, weil die wohl auch ihre Zeit braucht bis sie den Platz richtig durch hat. Kann aber auch anders sein...
Die braucht so 48 bis 72 Stunden Vorwärmzeit. Wurde mir zumindest so bei einer Tour erzählt und läuft daher, wenn es draußen winterlich wird, auch dauerhaft. Aber wenn es keinen Grund gibt, wird die eben auch abgeschaltet bzw. gar nicht erst angeschaltet.
Es ist möglich keine Fehler zu machen und trotzdem zu verlieren. Das ist keine Schwäche, das ist das Leben.

Früher habe ich mich darüber geärgert, dass das Leben nicht fair ist. Dann habe ich erkannt, dass es noch viel schlimmer wäre, wenn das Leben fair wäre.

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7498
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: KL

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von fifaboy1981 » Mittwoch 13. März 2019, 08:57

NBUC hat geschrieben:
Sonntag 10. März 2019, 12:15
fifaboy1981 hat geschrieben:
Sonntag 10. März 2019, 11:30
Eigentlich ist es Schwachsin die meisterschaft noch auszuspielen, warum tut man uns nicht den gefallen und gibt Bayern die Meisterschaft? ist ja eh vorher schon klar das die Meister werden. Und ob wir nochmal einen anderen Meister erleben als Bayern? hmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm
Himmel, hast du kein Verständnis für sportlcihe Herausforderungen und Ehrgeiz?
WANN wird Bayern als Meister sicher (d.h. rechnerisch unabwendbar) feststehen - 6 Wochen oder 6 Minuten vor Schluss? :mrgreen:
Das wird wohl nicht passieren, ich traue Bayern zu von den letzten 9 spielen noch locker 8 oder 9 zu gewinnen, nicht dagegen dem BVB. Die sind jung und noch unerfahren was titel rennen angeht. Die Bayern haben das jedes Jahr.
Ich habe schon in den 90 ern gesehen das in anderen Ländern Mannschaften auch 10 oder mehr Jahre am stück Meister wurden. Gratulation, das haben wir nun auch bald............. :roll:

Benutzeravatar
Tyrion
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2162
Registriert: Dienstag 20. Juni 2017, 19:48
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: vergeben.

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Tyrion » Mittwoch 13. März 2019, 18:14

Na, auch keine Lust mehr das ständige Siegerlächeln aufzusetzen? Kannst auch du vor Erfolg kaum noch laufen? Bist du des ewigen Gewinnens müde? Dann mach's wie Schalke und lass dir ordentlich die Schnauze polieren! Egal, wer dir über den Weg läuft! Sei ein wehrloses Schlachtopfer!

Geh den Dominico-Tedesco-Weg und lass deine Fehler als geplant dastehen. Wirf mit vermeintlichen Fachbegriffen um dich, die kein Mensch versteht, stell dich anschließend vor einen tobenden Mob und genieße die Antipathie, die dir dort zuteil wird. Bei deiner bevorstehenden Entlassung lässt du dir ordentlich den Hintern vergolden, denn so viel Geld wirst du nie wieder im Leben sehen.

Ich Schalker jetzt!

Empfohlen für geldgeile Masochisten.
"Vergiss nie, wer du bist. Der Rest der Welt tut es auch nicht. Trage es wie eine Rüstung, dann kann es nie dazu benutzt werden, dich zu verletzen." - Tyrion Lannister

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7498
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: KL

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von fifaboy1981 » Donnerstag 14. März 2019, 07:44

Tyrion hat geschrieben:
Mittwoch 13. März 2019, 18:14
Na, auch keine Lust mehr das ständige Siegerlächeln aufzusetzen? Kannst auch du vor Erfolg kaum noch laufen? Bist du des ewigen Gewinnens müde? Dann mach's wie Schalke und lass dir ordentlich die Schnauze polieren! Egal, wer dir über den Weg läuft! Sei ein wehrloses Schlachtopfer!

Geh den Dominico-Tedesco-Weg und lass deine Fehler als geplant dastehen. Wirf mit vermeintlichen Fachbegriffen um dich, die kein Mensch versteht, stell dich anschließend vor einen tobenden Mob und genieße die Antipathie, die dir dort zuteil wird. Bei deiner bevorstehenden Entlassung lässt du dir ordentlich den Hintern vergolden, denn so viel Geld wirst du nie wieder im Leben sehen.

Ich Schalker jetzt!

Empfohlen für geldgeile Masochisten.
Naja Schalke war auch letzte Saison nicht so gut spielerisch wie es der Tabellenplatz vermuten ließ, da waren viele knappe und glückliche Siege dabei. Und die Einkäufe waren an sich nicht schlecht, das sagen selbst experten, das sie vor der Saison auch dachten, ok die holen gute Spieler, nur hats dann irgendwie nicht funktioniert.

Tja zum Lieblingsthema, ich hätte es ja nicht geglaubt, Bayern ist raus aus der CL im 1/8 Finale :lach: :lach:

Benutzeravatar
Axolotl
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1705
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Berlin

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Axolotl » Donnerstag 14. März 2019, 10:35

fifaboy1981 hat geschrieben:
Donnerstag 14. März 2019, 07:44
Tja zum Lieblingsthema, ich hätte es ja nicht geglaubt, Bayern ist raus aus der CL im 1/8 Finale :lach: :lach:
Ich wusste dass meine Reds es packen :mrgreen:
Es ist möglich keine Fehler zu machen und trotzdem zu verlieren. Das ist keine Schwäche, das ist das Leben.

Früher habe ich mich darüber geärgert, dass das Leben nicht fair ist. Dann habe ich erkannt, dass es noch viel schlimmer wäre, wenn das Leben fair wäre.

Online
Benutzeravatar
Versingled
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8608
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Versingled » Donnerstag 14. März 2019, 17:27

fifaboy1981 hat geschrieben:
Donnerstag 14. März 2019, 07:44
Tja zum Lieblingsthema, ich hätte es ja nicht geglaubt, Bayern ist raus aus der CL im 1/8 Finale :lach: :lach:
Wir wissen ja schon seit letzter Woche, dass da nur der Bundesjogi daran schuld ist ... :mrgreen:
50+ HC-AB ... es ist zu spät. | "Küstenwache" ist "Sea Patrol" für Arme | ICH bin ein guter Mensch! |West Coast Eagles - The West Is United! | Es wäre besser gewesen über den sexuellen Schatten zu springen, als Beziehung zu suchen um Sex zu haben. | Expect no mercy!

Benutzeravatar
Tyrion
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2162
Registriert: Dienstag 20. Juni 2017, 19:48
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: vergeben.

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Tyrion » Donnerstag 14. März 2019, 17:37

fifaboy1981 hat geschrieben:
Donnerstag 14. März 2019, 07:44
die Einkäufe waren an sich nicht schlecht, das sagen selbst experten
Naja, ich finde die Einkäufe nicht so gut. Skrzybski von Union Berlin, Serdar aus Mainz und Sane aus Hannover, Mendyl aus der zweiten Mannschaften vom OSC Lille. Und sich dann wundern, dass man nicht oben mitspielt?.
fifaboy1981 hat geschrieben:
Donnerstag 14. März 2019, 07:44
Tja zum Lieblingsthema, ich hätte es ja nicht geglaubt, Bayern ist raus aus der CL im 1/8 Finale :lach: :lach:
Warum nicht? Es ist den Bayern ja nicht verboten im Achtelfinale auszuscheiden. Sie können ja nicht jedes Jahr so viel Losglück haben wie im letzten Jahr. Und Liverpool kann auch auswärts gewinnen. Und das obwohl sie mit Matip spielen mussten, der seine Schalker Vergangenheit nicht verbergen konnte. ;)
"Vergiss nie, wer du bist. Der Rest der Welt tut es auch nicht. Trage es wie eine Rüstung, dann kann es nie dazu benutzt werden, dich zu verletzen." - Tyrion Lannister

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7498
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: KL

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von fifaboy1981 » Donnerstag 14. März 2019, 19:42

Axolotl hat geschrieben:
Donnerstag 14. März 2019, 10:35
Ich wusste dass meine Reds es packen :mrgreen:
Sie haben natürlich eine gute Mannschaft, aber die Bayern sind auch keine Laufkundschaft.
Versingled hat geschrieben:
Donnerstag 14. März 2019, 17:27
Wir wissen ja schon seit letzter Woche, dass da nur der Bundesjogi daran schuld ist ... :mrgreen:
Ganz bestimmt, gegen Wolfsburg soll es gut gewesen sein und gegen Liverpool nicht? zudem ich erinnere an 2013 da wurde der Wechsel von Götze zu Bayern auch kurz vor dem CL Spiel gegen real bekannt, das war natürlich ok, aber wehe es trifft die Bayern. Fehlentscheidungen des Schiris, sind sie für Bayern, heißt es dann, man solle nun nicht auf den Schiri einhauen, aber wehe es trifft die Bayern, dann ohweiha.......... ich erinnere da gerne an real vor 2 Jahren oder so.
Tyrion hat geschrieben:
Donnerstag 14. März 2019, 17:37
Naja, ich finde die Einkäufe nicht so gut. Skrzybski von Union Berlin, Serdar aus Mainz und Sane aus Hannover, Mendyl aus der zweiten Mannschaften vom OSC Lille. Und sich dann wundern, dass man nicht oben mitspielt?.
Bin kein Schalke fan, aber es gab ja auch Namhafte neuzugänge wie ein Rudy z.b. wo du dir vorher dachtest, joa guter einkauf. Sagen selbst sogenannte Experten.
Tyrion hat geschrieben:
Donnerstag 14. März 2019, 17:37
Warum nicht? Es ist den Bayern ja nicht verboten im Achtelfinale auszuscheiden. Sie können ja nicht jedes Jahr so viel Losglück haben wie im letzten Jahr. Und Liverpool kann auch auswärts gewinnen. Und das obwohl sie mit Matip spielen mussten, der seine Schalker Vergangenheit nicht verbergen konnte. ;)
Verboten nicht nein, zum Glück :lol: aber meist haben sie dann doch das Dusel und kommen mindestens in 1/4, zumindest in den vergangen 7 Jahren ;) die 7 Topjahre der Bayern, zum 7 Titel in der BL in folge wirds nun wohl relativ sicher noch reichen.

Online
Benutzeravatar
Versingled
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8608
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Versingled » Donnerstag 14. März 2019, 20:29

fifaboy1981 hat geschrieben:
Donnerstag 14. März 2019, 19:42
Versingled hat geschrieben:
Donnerstag 14. März 2019, 17:27
Wir wissen ja schon seit letzter Woche, dass da nur der Bundesjogi daran schuld ist ... :mrgreen:
Ganz bestimmt, gegen Wolfsburg soll es gut gewesen sein und gegen Liverpool nicht? zudem ich erinnere an 2013 da wurde der Wechsel von Götze zu Bayern auch kurz vor dem CL Spiel gegen real bekannt, das war natürlich ok, aber wehe es trifft die Bayern. Fehlentscheidungen des Schiris, sind sie für Bayern, heißt es dann, man solle nun nicht auf den Schiri einhauen, aber wehe es trifft die Bayern, dann ohweiha.......... ich erinnere da gerne an real vor 2 Jahren oder so.
Ich meinte eigentlich die Tatsache, dass man in München seitens der üblichen Besorgnisschlümpfen nach Jogis "ihr dürft nicht mehr rein" gleich ein "wie kann er nur vor so einem wichtigen Spiel für uns so eine Entscheidung treffen?" kam ... als ob das irgendeinen Einfluß hätte haben können ... :wuetend:

Es sei den Hummels, Müller und Boateng sind mental solche Dünnbrettbohrer, das sie nun für den Rest ihres Lebens beim Shrink auf der Couch liegen müssen ...
50+ HC-AB ... es ist zu spät. | "Küstenwache" ist "Sea Patrol" für Arme | ICH bin ein guter Mensch! |West Coast Eagles - The West Is United! | Es wäre besser gewesen über den sexuellen Schatten zu springen, als Beziehung zu suchen um Sex zu haben. | Expect no mercy!

ComebackCat
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 815
Registriert: Sonntag 2. August 2015, 13:59
Geschlecht: männlich
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Braunschweig

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von ComebackCat » Donnerstag 14. März 2019, 20:38

Versingled hat geschrieben:
Donnerstag 14. März 2019, 20:29
fifaboy1981 hat geschrieben:
Donnerstag 14. März 2019, 19:42
Versingled hat geschrieben:
Donnerstag 14. März 2019, 17:27
Wir wissen ja schon seit letzter Woche, dass da nur der Bundesjogi daran schuld ist ... :mrgreen:
Ganz bestimmt, gegen Wolfsburg soll es gut gewesen sein und gegen Liverpool nicht? zudem ich erinnere an 2013 da wurde der Wechsel von Götze zu Bayern auch kurz vor dem CL Spiel gegen real bekannt, das war natürlich ok, aber wehe es trifft die Bayern. Fehlentscheidungen des Schiris, sind sie für Bayern, heißt es dann, man solle nun nicht auf den Schiri einhauen, aber wehe es trifft die Bayern, dann ohweiha.......... ich erinnere da gerne an real vor 2 Jahren oder so.
Ich meinte eigentlich die Tatsache, dass man in München seitens der üblichen Besorgnisschlümpfen nach Jogis "ihr dürft nicht mehr rein" gleich ein "wie kann er nur vor so einem wichtigen Spiel für uns so eine Entscheidung treffen?" kam ... als ob das irgendeinen Einfluß hätte haben können ... :wuetend:

Es sei den Hummels, Müller und Boateng sind mental solche Dünnbrettbohrer, das sie nun für den Rest ihres Lebens beim Shrink auf der Couch liegen müssen ...
Naja, ein bisschen seltsam ist das alles schon. Auch die Tatsache, dass Bierhoff gestern mit Bayern-Schal auf der Tribüne saß. Da fehlen dem DFB schon ein wenig Respekt und Taktgefühl. Das hat jetzt aber nicht zwingend etwas mit dem FCB zu tun. Wenn Jogi Spieler nicht mehr "braucht", serviert er sie gnadenlos ab. Michael Ballack wird das bestätigen.
“Courage is not having the strength to go on; it is going on when you don't have the strength.”

(Theodore Roosevelt)

Benutzeravatar
Axolotl
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1705
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Berlin

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Axolotl » Donnerstag 14. März 2019, 20:43

fifaboy1981 hat geschrieben:
Donnerstag 14. März 2019, 19:42
Sie haben natürlich eine gute Mannschaft, aber die Bayern sind auch keine Laufkundschaft.
Ab dem Achtelfinale ist niemand Laufkundschaft. Aber ich finde die Bayern sind dieses Jahr auch sehr schwach. Viele Spieler im Formtief, zu alt oder keine wirkliche Alternative. Da wird der Uli das Portmonee mal aufmachen müssen, sonst gewinnt Bayern zwar jedes Jahr die Meisterschaft, reißt aber sonst nichts. Ist allerdings auch nicht grade Werbung für die Bundesliga, wenn trotz schwacher Bayern so gar keiner deren Platz einnehmen kann. Ich meine Dortmund war ja gut dabei, aber die sind entweder auch noch zu grün oder das System Favre hat sich schnell abgenutzt. Ist ja auch nicht so ganz neu. Und hochgelobte Leipzig bleibt ne Wundertüte.
Es ist möglich keine Fehler zu machen und trotzdem zu verlieren. Das ist keine Schwäche, das ist das Leben.

Früher habe ich mich darüber geärgert, dass das Leben nicht fair ist. Dann habe ich erkannt, dass es noch viel schlimmer wäre, wenn das Leben fair wäre.

ComebackCat
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 815
Registriert: Sonntag 2. August 2015, 13:59
Geschlecht: männlich
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Braunschweig

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von ComebackCat » Donnerstag 14. März 2019, 20:46

Martin Kind sollte sofort bei Domenico Tedesco anrufen. Gute Trainer sind nicht lange auf dem Markt.
“Courage is not having the strength to go on; it is going on when you don't have the strength.”

(Theodore Roosevelt)

Benutzeravatar
Tyrion
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2162
Registriert: Dienstag 20. Juni 2017, 19:48
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: vergeben.

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Tyrion » Samstag 16. März 2019, 09:50

Endlich wieder Bundesliga! Oder wie man auch sagen könnte: hier gewinnen auch deutsche Vereine.

Zu Ehren von Eintracht Frankfurt an dieser Stelle einmal entsprechendes Liedgut.
"Vergiss nie, wer du bist. Der Rest der Welt tut es auch nicht. Trage es wie eine Rüstung, dann kann es nie dazu benutzt werden, dich zu verletzen." - Tyrion Lannister

Antworten

Zurück zu „Hobby“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste