Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Bücher, Musik, Filme, Sport, Spiel und Sonstiges

Moderatoren: Calliandra, Wolleesel, Peter, Lerche, Obelix, otto-mit-o, Esperanza

Antworten

Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Bayern München
67
18%
Schalke 04
21
5%
Werder Bremen
30
8%
Borussia Dortmund
73
19%
Hamburger SV
23
6%
Borussia Mönchengladbach
10
3%
VfB Stuttgart
29
8%
VfL Wolfsburg
1
0%
FC St. Pauli
13
3%
Anderer Verein
115
30%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 382

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7769
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: In der Stadt mit dem (noch) höchsten Fussballberg Deutschlands :-)

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von fifaboy1981 » Mittwoch 16. Oktober 2019, 19:53

ComebackCat hat geschrieben:
Mittwoch 16. Oktober 2019, 19:49
fifaboy1981 hat geschrieben:
Mittwoch 16. Oktober 2019, 19:45
Cascade hat geschrieben:
Dienstag 15. Oktober 2019, 15:37
Das ist durchaus möglich. Leipzig oder Gladbach wären doch auch mal ganz nett
WÄREN ;) von mir aus könnte jedes Jahr ein anderen Verein Meister werden und Bayern erst im Jahr 3000 wieder oder so :mrgreen:
Mir würde es reichen, wenn Bayern bis 2050 in jeder Saison Deutscher Meister wird, mit der Ausnahme, dass Hannover 96 2025 den Titel holt. :-)
Das Bayern bis 2050 Meister wird halte ich sogar fast für möglich, letzteres aber eher nicht, auch wenn ich da jemand kenne der davon sicher auch sehr begeistert wäre :mrgreen:

NBUC
Eins mit dem Forum
Beiträge: 12839
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:25
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Kulturhauptstadt2010

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von NBUC » Mittwoch 16. Oktober 2019, 20:28

fifaboy1981 hat geschrieben:
Mittwoch 16. Oktober 2019, 19:53
ComebackCat hat geschrieben:
Mittwoch 16. Oktober 2019, 19:49
fifaboy1981 hat geschrieben:
Mittwoch 16. Oktober 2019, 19:45

WÄREN ;) von mir aus könnte jedes Jahr ein anderen Verein Meister werden und Bayern erst im Jahr 3000 wieder oder so :mrgreen:
Mir würde es reichen, wenn Bayern bis 2050 in jeder Saison Deutscher Meister wird, mit der Ausnahme, dass Hannover 96 2025 den Titel holt. :-)
Das Bayern bis 2050 Meister wird halte ich sogar fast für möglich, letzteres aber eher nicht, auch wenn ich da jemand kenne der davon sicher auch sehr begeistert wäre :mrgreen:
Es gibt doch noch so viele andere sportliche Herausforderungen dabei ... z.B. schaffen "wir" es z.B. pünktlich zu Karneval mal Meister zu werden 8-) :gewinner:
Natural Born UnCool

Alle gesellschaftlichen Betrachtungen enthalten zwangsläufig Verallgemeinerungen und werden daher Ausnahmen und Einzelfälle enthalten, denen sie nicht gerecht werden können.

wenn ich nicht antworten sollte heißt das nicht, dass du Recht hast, sondern ich kein Internet!

Benutzeravatar
DaRealOnionhead
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 274
Registriert: Samstag 14. September 2019, 02:46
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: HB

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von DaRealOnionhead » Samstag 19. Oktober 2019, 17:41

NBUC hat geschrieben:
Mittwoch 16. Oktober 2019, 20:28
Es gibt doch noch so viele andere sportliche Herausforderungen dabei ... z.B. schaffen "wir" es z.B. pünktlich zu Karneval mal Meister zu werden 8-) :gewinner:
...oder die Herausforderung des grauen Ligaalltags :pfeif:

Al-fred Finn-
booo-ga-son, schallalla-la-la-laaa
Alfred Finn-
booo-ga-son, schallalla-la-la-laaa
Alfred Finn-
booo-ga-son
.
.
schalla-la-la-la-la
:klopfen: :klopfen:
:klopfen:
:klopfen:
:klopfen:

Und von vorn :singen:
Frauen sind kompliziert... Mabsen aber auch :kopfstand:

Benutzeravatar
Tyrion
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2490
Registriert: Dienstag 20. Juni 2017, 19:48
Geschlecht: männlich

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Tyrion » Samstag 19. Oktober 2019, 18:23

Haben die Bayern ein Mentalitätsproblem? In jedem Fall war das Verteidigungsverhalten von Hernandez beim Ausgleich in letzter Minute mit "Peinlich" zu bewerten. Auch Coutinho ist nicht diese überragende Figur, die viele in ihm sehen wollen - nicht heute und kaum in den vergangenen Spielen.

Ansonsten unentschiedend sich die Liga durch die Saison. Fast jeder kann gegen fast jeden punkten. Viele Ergebnisse sind das Produkt von Glück und Zufällen - weniger von Qualität. Vermutlich wird das Spiel heute Abend zwischen Mönchengladbach und Dortmund auch mit einem Remis enden. Wundern würde es jedenfalls nicht..
"Vergiss nie, wer du bist. Der Rest der Welt tut es auch nicht. Trage es wie eine Rüstung, dann kann es nie dazu benutzt werden, dich zu verletzen." - Tyrion Lannister

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7769
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: In der Stadt mit dem (noch) höchsten Fussballberg Deutschlands :-)

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von fifaboy1981 » Sonntag 20. Oktober 2019, 10:54

DaRealOnionhead hat geschrieben:
Samstag 19. Oktober 2019, 17:41
NBUC hat geschrieben:
Mittwoch 16. Oktober 2019, 20:28
Es gibt doch noch so viele andere sportliche Herausforderungen dabei ... z.B. schaffen "wir" es z.B. pünktlich zu Karneval mal Meister zu werden 8-) :gewinner:
...oder die Herausforderung des grauen Ligaalltags :pfeif:

Al-fred Finn-
booo-ga-son, schallalla-la-la-laaa
Alfred Finn-
booo-ga-son, schallalla-la-la-laaa
Alfred Finn-
booo-ga-son
.
.
schalla-la-la-la-la
:klopfen: :klopfen:
:klopfen:
:klopfen:
:klopfen:

Und von vorn :singen:
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :good: :good:
NBUC hat geschrieben:
Mittwoch 16. Oktober 2019, 20:28
Es gibt doch noch so viele andere sportliche Herausforderungen dabei ... z.B. schaffen "wir" es z.B. pünktlich zu Karneval mal Meister zu werden 8-)
Aktuell hättet ihr die Chance, da alle immer wieder Federn lassen, aber halt, Bayern macht ja aktuell dabei kulanterweise mal mit ;) :lach: :lach:

NBUC
Eins mit dem Forum
Beiträge: 12839
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:25
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Kulturhauptstadt2010

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von NBUC » Sonntag 20. Oktober 2019, 10:56

Was gibt es da zu sagen :hut: :schwarzekatze:

Aber Mentalitätsproblem lag mir auch auf der Zunge.
Natural Born UnCool

Alle gesellschaftlichen Betrachtungen enthalten zwangsläufig Verallgemeinerungen und werden daher Ausnahmen und Einzelfälle enthalten, denen sie nicht gerecht werden können.

wenn ich nicht antworten sollte heißt das nicht, dass du Recht hast, sondern ich kein Internet!

Benutzeravatar
Lazarus Long
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11532
Registriert: Freitag 1. Februar 2013, 20:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: in und bei Hannover

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Lazarus Long » Sonntag 20. Oktober 2019, 11:15

NBUC hat geschrieben:
Sonntag 20. Oktober 2019, 10:56
Was gibt es da zu sagen :hut: :schwarzekatze:

Aber Mentalitätsproblem lag mir auch auf der Zunge.
Zu spät aufgewacht und dann zu früh wieder hingelegt ...
Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm von Humboldt
Deutscher Staatsmann und Mitbegründer der Humboldt-Universität zu Berlin
1767 - 1835

Benutzeravatar
Lazarus Long
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11532
Registriert: Freitag 1. Februar 2013, 20:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: in und bei Hannover

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Lazarus Long » Mittwoch 23. Oktober 2019, 21:24

Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm von Humboldt
Deutscher Staatsmann und Mitbegründer der Humboldt-Universität zu Berlin
1767 - 1835

Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10788
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 50+
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Versingled » Mittwoch 23. Oktober 2019, 21:44

Lazarus Long hat geschrieben:
Mittwoch 23. Oktober 2019, 21:24
RIP Wattenscheid 09
:shock: :sadman:
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
DaRealOnionhead
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 274
Registriert: Samstag 14. September 2019, 02:46
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: HB

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von DaRealOnionhead » Donnerstag 24. Oktober 2019, 00:49

Lazarus Long hat geschrieben:
Mittwoch 23. Oktober 2019, 21:24
RIP Wattenscheid 09
ZwWdF hatte ja schon vorgewarnt. Da dachte ich, dass dann - nachdem am Montag und Dienstag nix vermeldet wurde - der Spielbetrieb zumindest bis zum Saisonende aufrechterhalten werden könnte. Aber Pustekuchen :pfarrer:
Frauen sind kompliziert... Mabsen aber auch :kopfstand:

Benutzeravatar
DaRealOnionhead
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 274
Registriert: Samstag 14. September 2019, 02:46
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: HB

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von DaRealOnionhead » Donnerstag 24. Oktober 2019, 01:04

...Nun aber mal zurück auffem Rasen :reporter:
Jetzt wo man im Giuseppe-Meazza-Stadion einen "Schongang" eingelegt hat, dürfte es sich nach den Europapokalspielen ergebnistechnisch mal umkehren.
Schön den Schlümpfen in ihrer Turnhalle eine Lektion erteilen...mit Derbylaney und Co. :coolgun:
Frauen sind kompliziert... Mabsen aber auch :kopfstand:

ComebackCat
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1363
Registriert: Sonntag 2. August 2015, 13:59
Geschlecht: männlich
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Braunschweig

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von ComebackCat » Freitag 25. Oktober 2019, 16:54

DaRealOnionhead hat geschrieben:
Donnerstag 24. Oktober 2019, 01:04
...Nun aber mal zurück auffem Rasen :reporter:
Jetzt wo man im Giuseppe-Meazza-Stadion einen "Schongang" eingelegt hat, dürfte es sich nach den Europapokalspielen ergebnistechnisch mal umkehren.
Schön den Schlümpfen in ihrer Turnhalle eine Lektion erteilen...mit Derbylaney und Co. :coolgun:
Weißt du als Experte eigentlich, warum die BVB-Aktie in den letzten Tagen so stark gefallen ist? Nur wegen der Niederlage bei Inter und einem möglicherweise drohenden CL-Aus in der Vorrunde?

8,66 € ist ja echt ein vermeintlich guter Kaufkurs.... unter der Prämisse, dass sie sich sportlich wieder fangen werden.
When I'm sad
I stop being sad
and be awesome instead.

Benutzeravatar
DaRealOnionhead
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 274
Registriert: Samstag 14. September 2019, 02:46
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: HB

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von DaRealOnionhead » Freitag 25. Oktober 2019, 17:53

ComebackCat hat geschrieben:
Freitag 25. Oktober 2019, 16:54
DaRealOnionhead hat geschrieben:
Donnerstag 24. Oktober 2019, 01:04
...Nun aber mal zurück auffem Rasen :reporter:
Jetzt wo man im Giuseppe-Meazza-Stadion einen "Schongang" eingelegt hat, dürfte es sich nach den Europapokalspielen ergebnistechnisch mal umkehren.
Schön den Schlümpfen in ihrer Turnhalle eine Lektion erteilen...mit Derbylaney und Co. :coolgun:
Weißt du als Experte eigentlich, warum die BVB-Aktie in den letzten Tagen so stark gefallen ist? Nur wegen der Niederlage bei Inter und einem möglicherweise drohenden CL-Aus in der Vorrunde?

8,66 € ist ja echt ein vermeintlich guter Kaufkurs.... unter der Prämisse, dass sie sich sportlich wieder fangen werden.
Als Experte würde ich mich da nicht betrachten. Habe nie ernsthaft den Gedanken verfolgt, mir BVB Aktien zu holen, weil ich von dem Börsengang nach wie vor nix halte. Davon mal abgesehen ist das Fußballbusiness ein sehr dynmalisches und auch unsicheres Business. Im Tagesgeschäft kommt es auch mal hin und wieder auf Glück an.
Dann gibt es aber auch die längerfristigen Faktoren: Kommt Geld durch sportlichen Erfolg (CL und Co.) rein? Fließt Geld durch teure Spielerverkäufe rein. Wie schaut es auf der Trainerbank/im Managementbereich aus? Wieviel ist der Kader/Spielstätten/sonstige Sachanlagen grundsätzlich wert? In welchen Bereichen lässt sich neues Wachstum generieren? Passt der Kader zu dem, was der Trainer vorhat etc.
Als ich das letzte Mal den Aktienkurs bewusst verfolgt hatte, lag der so bei gut 3 Euronen (muss so Anfang 2011 gewesen sein :gruebel: )
Was ich mir vorstellen kann, ist eine Diskrepanz zwischen den ausgegebenen amibitionierten Zielen im Sommer und der sportlichen Nichtentwicklung in den letzten Monaten (genau genommen ja schon seit Weihnachten 2018). Die Neuzugänge erfüllen die Erwartungen nur mit Einschränkungen, Der Kapitän und Sancho sind nicht in der von ihnen erwarteten Verfassung. Dann die Trainerfrage im Allgemeinen. Die schöne Ausgangslage in der CL ist seit Mittwoch auch dahin. Denke mal, dass dürften so einige Gründe sein, warum die Aktienmärkte etwas abgeschreckt sind... :)
Frauen sind kompliziert... Mabsen aber auch :kopfstand:

Benutzeravatar
Tyrion
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2490
Registriert: Dienstag 20. Juni 2017, 19:48
Geschlecht: männlich

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Tyrion » Samstag 26. Oktober 2019, 18:28

Dortmund ist froh über ein torloses Derby, die Bayern freuen sich über einen schmucklosen Sieg mit (wie derzeit so oft) eher Zufallstreffern und Leipzig stolpert in Freiburg, die schon mehr als die halbe Miete nach dem neunten Spieltag eingefahren haben.

Aber: mein FC Hansa hat das dritte Spiel in Folge gewonnen! :D Dafür wird es nächstes Wochenende in Jena wahrscheinlich wieder nichts mit drei Punkten, denn die Pflichtsiege holt Hansa nie... Auch wenn dieser Ausflug in die 3. Liga sonst niemanden interessiert. :D
"Vergiss nie, wer du bist. Der Rest der Welt tut es auch nicht. Trage es wie eine Rüstung, dann kann es nie dazu benutzt werden, dich zu verletzen." - Tyrion Lannister

Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10788
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 50+
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Versingled » Samstag 26. Oktober 2019, 19:59

Tyrion hat geschrieben:
Samstag 26. Oktober 2019, 18:28
Dortmund ist froh über ein torloses Derby,
Wenigstens nicht verloren ...
Tyrion hat geschrieben:
Samstag 26. Oktober 2019, 18:28
die Bayern freuen sich über einen schmucklosen Sieg mit (wie derzeit so oft) eher Zufallstreffern
"Schmucklos" ... nun ja, sie sind es gewöhnt 837 zu 0 zu gewinnen ... da macht sich Langeweile beim Publikum breit und in der Mannschaft versteht man nicht, warum die Gegner das Spiel nicht vor dem Anpfiff gleich mit 0:5 verloren geben.
Tyrion hat geschrieben:
Samstag 26. Oktober 2019, 18:28
und Leipzig stolpert in Freiburg, die schon mehr als die halbe Miete nach dem neunten Spieltag eingefahren haben.
D'Buaba vom Chrischtian ... der SC macht das Beste aus dem, was er hat. Und das nicht mal schlecht.
Tyrion hat geschrieben:
Samstag 26. Oktober 2019, 18:28
... denn die Pflichtsiege holt Hansa nie...
"Pflichtsiege" sind Siege, die man medial erwartet. Frag' mal die All Blacks, die heute gegen die Engländer wirklich verdient verloren haben
Tyrion hat geschrieben:
Samstag 26. Oktober 2019, 18:28

Auch wenn dieser Ausflug in die 3. Liga sonst niemanden interessiert. :D
Geschenkt ... ich bin zum RWC2019 "ausgeflogen" ... :mrgreen:
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
DaRealOnionhead
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 274
Registriert: Samstag 14. September 2019, 02:46
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: HB

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von DaRealOnionhead » Sonntag 27. Oktober 2019, 02:48

Ein Revierderby ist definitiv nicht vergleichbar mit einem normalen Bundesligaspiel. Von den Bewegtbildern konnte ich nicht draus erkennen, dass die Blauen das Spiel physisch deutlich dominiert hätten. Es war fahrig. Weder ein Befreiungsschlag für den BVB noch eine Lehrstunde.
Eher war es Offenbarungseid des Lucien-Farblos-Fußballs, den man insb. die letzen 15 Minuten beobachten durfte. Kein gefährlicher Abschluss vorm 16er auch wenn das theoretisch machbar wäre... siehe auch das zwischenzeitliche 2:1 für Werder beim Abendspiel in LEV :cooler:
Leider war es vom Auftreten der Spieler nicht jämmerlich genug, dass man klar sagen könnte, es läge nur am Trainer oder die Spieler hätten den Schuss nicht gehört. So werden wir noch länger "Vergnügen" haben an einem Trainer, der zwar taktisch so machens aufm Kerbholz hat, aber von seiner ganzen Herangehensweise in Dortmund einfach unbrauchbar und zum Scheitern verurteilt ist. Danke für die unnötige Vertragsverlängerung, Susi! :fluchen2:
Frauen sind kompliziert... Mabsen aber auch :kopfstand:

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7769
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: In der Stadt mit dem (noch) höchsten Fussballberg Deutschlands :-)

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von fifaboy1981 » Sonntag 27. Oktober 2019, 13:04

DaRealOnionhead hat geschrieben:
Sonntag 27. Oktober 2019, 02:48
Ein Revierderby ist definitiv nicht vergleichbar mit einem normalen Bundesligaspiel. Von den Bewegtbildern konnte ich nicht draus erkennen, dass die Blauen das Spiel physisch deutlich dominiert hätten. Es war fahrig. Weder ein Befreiungsschlag für den BVB noch eine Lehrstunde.
Eher war es Offenbarungseid des Lucien-Farblos-Fußballs, den man insb. die letzen 15 Minuten beobachten durfte. Kein gefährlicher Abschluss vorm 16er auch wenn das theoretisch machbar wäre... siehe auch das zwischenzeitliche 2:1 für Werder beim Abendspiel in LEV :cooler:
Leider war es vom Auftreten der Spieler nicht jämmerlich genug, dass man klar sagen könnte, es läge nur am Trainer oder die Spieler hätten den Schuss nicht gehört. So werden wir noch länger "Vergnügen" haben an einem Trainer, der zwar taktisch so machens aufm Kerbholz hat, aber von seiner ganzen Herangehensweise in Dortmund einfach unbrauchbar und zum Scheitern verurteilt ist. Danke für die unnötige Vertragsverlängerung, Susi! :fluchen2:
Aber die Bayern tun sich auch oft schwer, bis zum 1 Tor durch Lewandowski geht da in manchen spielen auch nichts bis wenig.
Es gibt eben solche Phasen.
Tyrion hat geschrieben:
Samstag 26. Oktober 2019, 18:28
Dortmund ist froh über ein torloses Derby, die Bayern freuen sich über einen schmucklosen Sieg mit (wie derzeit so oft) eher Zufallstreffern und Leipzig stolpert in Freiburg, die schon mehr als die halbe Miete nach dem neunten Spieltag eingefahren haben.

Aber: mein FC Hansa hat das dritte Spiel in Folge gewonnen! :D Dafür wird es nächstes Wochenende in Jena wahrscheinlich wieder nichts mit drei Punkten, denn die Pflichtsiege holt Hansa nie... Auch wenn dieser Ausflug in die 3. Liga sonst niemanden interessiert. :D
Gegen die haben sogar unsere Waschlappen 3:1 gewonnen, also der Sieg steht jetzt schon für euch fest.

Benutzeravatar
Tyrion
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2490
Registriert: Dienstag 20. Juni 2017, 19:48
Geschlecht: männlich

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Tyrion » Donnerstag 31. Oktober 2019, 10:59

Wer mag wohl länger bleiben: Kovac bei Bayern oder Favre beim BVB? Ich stelle mal die These auf, dass beide Vereine in der nächsten Saison andere Trainer haben werden.

Und im Pokal waren in Kaiserslautern die Torhüter im Mittelpunkt. Erst passiert Lauterns Towart Grill etwas, was an Bernd Meier vs. Carsten Jancker erinnert hat (die Älteren werden sich erinnern). Dann muss Nürnberg einen Feldspieler für das Elfmeterschießen ins Tor stellen, weil sich Klandt verletzt.
"Vergiss nie, wer du bist. Der Rest der Welt tut es auch nicht. Trage es wie eine Rüstung, dann kann es nie dazu benutzt werden, dich zu verletzen." - Tyrion Lannister

Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10788
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 50+
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Versingled » Donnerstag 31. Oktober 2019, 13:15

Tyrion hat geschrieben:
Donnerstag 31. Oktober 2019, 10:59
Wer mag wohl länger bleiben: Kovac bei Bayern oder Favre beim BVB? Ich stelle mal die These auf, dass beide Vereine in der nächsten Saison andere Trainer haben werden.
Kovac zum BVB und Favre zu den Bayern? Das hätte was ... :mrgreen:
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Tyrion
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2490
Registriert: Dienstag 20. Juni 2017, 19:48
Geschlecht: männlich

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Tyrion » Donnerstag 31. Oktober 2019, 13:27

Versingled hat geschrieben:
Donnerstag 31. Oktober 2019, 13:15
Tyrion hat geschrieben:
Donnerstag 31. Oktober 2019, 10:59
Wer mag wohl länger bleiben: Kovac bei Bayern oder Favre beim BVB? Ich stelle mal die These auf, dass beide Vereine in der nächsten Saison andere Trainer haben werden.
Kovac zum BVB und Favre zu den Bayern? Das hätte was ... :mrgreen:
Das hatte ich auch schon überlegt, aber mit einem Trainertausch haben die Bayern schon mal schlechte Erfahrung gemacht (1977 mit Eintracht Frankfurt).
"Vergiss nie, wer du bist. Der Rest der Welt tut es auch nicht. Trage es wie eine Rüstung, dann kann es nie dazu benutzt werden, dich zu verletzen." - Tyrion Lannister

Antworten

Zurück zu „Hobby“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste