"Fass mich an" - Warum Berührung wichtig sind

Verschiedene Medien und themenverwandte Angebote - Artikel, Bücher, Reportagen, Statistiken und weitere Mehr - zum Thema "Absolute Beginner"

Moderatoren: Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy

Antworten
Benutzeravatar
Optimistin
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1732
Registriert: Montag 2. Mai 2016, 19:12
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: auf'm Dorf in der Nähe von Gießen

"Fass mich an" - Warum Berührung wichtig sind

Beitrag von Optimistin » Freitag 9. März 2018, 10:19

https://www.zdf.de/gesellschaft/sonntag ... n-110.html

Eine interessante Zusammenstellung zum Thema nicht-sexuelle Berührungen :D
Die Sendung zeigt auch eine professionelle "Berührerin" aus Berlin, eine tolle Sache und vielleicht eine schöne Idee für unterkuschelte ABs, für die Kuschelpartys zu unübersichtlich sind.

Viel Spaß beim Gucken :winken:
Entspanne Dich.
Lass das Ruder los.
Trudle durch die Welt - Sie ist so schön.
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar
Ninja Turtle
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3587
Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 18:15
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Frankfurt am Main / Berlin

Re: "Fass mich an" - Warum Berührung wichtig sind

Beitrag von Ninja Turtle » Freitag 9. März 2018, 21:15

Spannend :D
:kopfhoerer: :tanzen2: :umarmung2:

Die SHG-Frankfurt trifft sich jeden 1. und 3. Freitag im Monat. (Dann besaufen wir uns und feiern wilde Sexorgien. Man kann aber auch nur zugucken.) :mrgreen:

Benutzeravatar
Lilia
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3481
Registriert: Montag 29. Juli 2013, 15:00
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Berlin

Re: "Fass mich an" - Warum Berührung wichtig sind

Beitrag von Lilia » Samstag 10. März 2018, 10:38

Ich fand besonders interessant, wie die Babys reagiert haben.
Ich schlafe ziemlich auf der Stelle ein, wenn ich im Bett liege und mir jemand die Hand auf die Stirn legt. Scheint irgendwie tiefenentspannend zu sein. Genau das Gleiche habe ich bei den Babys und Kleinkindern unserer Kundschaft gemacht und tatsächlich, sie wurden ruhiger und ich habe den größten Schreihals mit Handauflegen und Schaukeln zum Einschlafen gebracht. Jetzt sehe ich im Beitrag, dass ich aus einem Bauchgefühl heraus genau das Richtige getan habe. :D
Aber ich scheine da auch in meiner frühesten Kindheit steckengeblieben zu sein. :lol:

Automobilist
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3548
Registriert: Mittwoch 18. Februar 2015, 04:07
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.

Re: "Fass mich an" - Warum Berührung wichtig sind

Beitrag von Automobilist » Samstag 10. März 2018, 17:04

Sind sie das ? Ich hatte gewiß schon ein Jahr nicht eine Einzige - und das stört mich nicht im Mindesten.
Was ist " humour " ? Excellenz Erich Ludendorff

Benutzeravatar
Lilia
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3481
Registriert: Montag 29. Juli 2013, 15:00
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Berlin

Re: "Fass mich an" - Warum Berührung wichtig sind

Beitrag von Lilia » Samstag 10. März 2018, 17:12

Automobilist hat geschrieben:
Samstag 10. März 2018, 17:04
Sind sie das ? Ich hatte gewiß schon ein Jahr nicht eine Einzige - und das stört mich nicht im Mindesten.
Kann ich mir für mich nicht vorstellen. Ich brauche taktile Reize. Das ist wie eine Droge.

Automobilist
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3548
Registriert: Mittwoch 18. Februar 2015, 04:07
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.

Re: "Fass mich an" - Warum Berührung wichtig sind

Beitrag von Automobilist » Samstag 10. März 2018, 17:43

Lilia hat geschrieben:
Samstag 10. März 2018, 17:12

Kann ich mir für mich nicht vorstellen. Ich brauche taktile Reize. Das ist wie eine Droge.
Reine Gewöhnungssache.
Was ist " humour " ? Excellenz Erich Ludendorff

Benutzeravatar
Nonkonformist
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5473
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 20:23
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: "Fass mich an" - Warum Berührung wichtig sind

Beitrag von Nonkonformist » Samstag 10. März 2018, 19:14

Ich wird zur zeit auch nicht viel mehr angafasst.
Ist allerdings immer noch besser als mich bezahlt von professionellen anfassen zu lassen; eine körpermassage geht noch, aber bei bezahlten streicheleinheiten von fremden kommen bei mir eher stresshormone als glückshormone frei.

Körperliche nähe setzt bei mir empathische nähe voraus, and dazu muß ich jemanden schon ein bisschen länger kennen und muss die wellenlänge stimmen. Ist für mich ein bisschen das unterschied zwisschen zitronensaft pur und zitronensaft mit zücker - wobei der zücker für den emotional/empathische band steht. Ohne das ist es für mich nicht genießbar. (Aber kombiniert ist es was wunderbares.)

Aber für wem sich dabei wohl füht ist es bestimmt eine option.
I Yam What I Yam & Dats What I Yam - (Popeye the Sailorman.)

Kief
Meisterschreiberling
Beiträge: 6492
Registriert: Sonntag 1. Dezember 2013, 13:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: "Fass mich an" - Warum Berührung wichtig sind

Beitrag von Kief » Montag 12. März 2018, 00:45

Lilia hat geschrieben:
Samstag 10. März 2018, 17:12
Automobilist hat geschrieben:
Samstag 10. März 2018, 17:04
Sind sie das ? Ich hatte gewiß schon ein Jahr nicht eine Einzige - und das stört mich nicht im Mindesten.
Kann ich mir für mich nicht vorstellen. Ich brauche taktile Reize. Das ist wie eine Droge.
Find ich auch unersetzlich ...

hab heute mit ner fremden Muschi gekuschelt ...
weich, warm, flauschig ... hat meinen Arm etwas benetzt ... :mrgreen:

leider ein kurzes Vergnuegen, welches sich wohl ned wiederholen laesst ...


K

Benutzeravatar
zumsel
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5016
Registriert: Dienstag 28. Juli 2009, 12:10
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: "Fass mich an" - Warum Berührung wichtig sind

Beitrag von zumsel » Montag 12. März 2018, 18:34

Als ich Solo war, ahnte ich schon, wie schön Berührungen sind. Aber jetzt bin ich süchtig danach. Früher habe ich Jahre ausgehalten, jetzt halte ich kaum 2 Wochen aus. Manchmal reicht schon ein Tag ohne Berührung, um wieder meine alten AB-Durchhaltegedanken zu aktivieren. Die Wirkung von Berührungen spüre ich derzeit so krass, dass ich Saras "J" am liebsten an meinem großem "Z" festbinden würde.

Der Mensch ist sehr leidensfähig und kann glaube ich viel wegstecken. Jeder AB hat bestimmt einiges an seelischem Kummer zu verkraften. Mir helfen Berührungen diese Wunden zu heilen. Allein dafür hat es sich schon gelohnt nicht aufzugeben. Weil es ein unglaublich schön es Gefühl ist.

Dem Gegenüber steht aber die Aussage meiner ehemals besten AbinenFreundin. Sie empfindet Berührungen als körperlich schmerzhaft ohne, dass sie zuvor negatives erlebt hat.
Frauen sind die Juwelen der Schöpfung. Man muß sie mit Fassung tragen.

Benutzeravatar
Knallgrau
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2088
Registriert: Dienstag 16. August 2016, 17:58
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: The country, where no kangaroos live!

Re: "Fass mich an" - Warum Berührung wichtig sind

Beitrag von Knallgrau » Montag 12. März 2018, 19:46

zumsel hat geschrieben:
Montag 12. März 2018, 18:34
Dem Gegenüber steht aber die Aussage meiner ehemals besten AbinenFreundin. Sie empfindet Berührungen als körperlich schmerzhaft ohne, dass sie zuvor negatives erlebt hat.
Wahnsinn, wie unterschiedlich man empfinden kann. Für mich ist es körperlich schmerzhaft ohne Berührung zu sein. So ganz stimmts ja nicht, meine Familie umarmt mich und auch Freundinnen, aber es lässt sich gar nicht vergleichen mit Berührungen oder Umarmungen von *ihm*, wobei die natürlich auch irgendwie sexuell motiviert waren, aber z.B. hat er mir über die Wange gestreichelt und diese Art Berührung fehlt grad ganz fürchterlich schmerzhaft...
knallgraue Grüße von
Knallgrau :winken:

Kief
Meisterschreiberling
Beiträge: 6492
Registriert: Sonntag 1. Dezember 2013, 13:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: "Fass mich an" - Warum Berührung wichtig sind

Beitrag von Kief » Montag 12. März 2018, 20:07

Knallgrau hat geschrieben:
Montag 12. März 2018, 19:46
zumsel hat geschrieben:
Montag 12. März 2018, 18:34
Dem Gegenüber steht aber die Aussage meiner ehemals besten AbinenFreundin. Sie empfindet Berührungen als körperlich schmerzhaft ohne, dass sie zuvor negatives erlebt hat.
Wahnsinn, wie unterschiedlich man empfinden kann. Für mich ist es körperlich schmerzhaft ohne Berührung zu sein.
Och, da kenne ich unter Autisten doch diverse Spannbreiten.

Fuer manche Autisten sind unterschiedliche Beruehrungen schmerzhaft.
Ob bestimmte Kleidungsstoffe, oder leichteste Beruehrungen.
Interesant finde ich den Sonderfall, wenn es von der Antipathie zu der beruehrenden Person abhaengt.


K

Benutzeravatar
Knallgrau
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2088
Registriert: Dienstag 16. August 2016, 17:58
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: The country, where no kangaroos live!

Re: "Fass mich an" - Warum Berührung wichtig sind

Beitrag von Knallgrau » Montag 12. März 2018, 20:22

Kief hat geschrieben:
Montag 12. März 2018, 20:07
Knallgrau hat geschrieben:
Montag 12. März 2018, 19:46
zumsel hat geschrieben:
Montag 12. März 2018, 18:34
Dem Gegenüber steht aber die Aussage meiner ehemals besten AbinenFreundin. Sie empfindet Berührungen als körperlich schmerzhaft ohne, dass sie zuvor negatives erlebt hat.
Wahnsinn, wie unterschiedlich man empfinden kann. Für mich ist es körperlich schmerzhaft ohne Berührung zu sein.
Och, da kenne ich unter Autisten doch diverse Spannbreiten.

Fuer manche Autisten sind unterschiedliche Beruehrungen schmerzhaft.
Ob bestimmte Kleidungsstoffe, oder leichteste Beruehrungen.
Interesant finde ich den Sonderfall, wenn es von der Antipathie zu der beruehrenden Person abhaengt.


K
Ja gut bei Autisten mag das anders sein, da kenn ich mich zu wenig aus. Von Personen, für die ich Antipathie empfinde, lasse ich mich nicht berühren bzw. versuchen die es gar nicht erst...
knallgraue Grüße von
Knallgrau :winken:

Kief
Meisterschreiberling
Beiträge: 6492
Registriert: Sonntag 1. Dezember 2013, 13:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: "Fass mich an" - Warum Berührung wichtig sind

Beitrag von Kief » Montag 12. März 2018, 20:49

Knallgrau hat geschrieben:
Montag 12. März 2018, 20:22
Kief hat geschrieben:
Montag 12. März 2018, 20:07
Knallgrau hat geschrieben:
Montag 12. März 2018, 19:46
Wahnsinn, wie unterschiedlich man empfinden kann. Für mich ist es körperlich schmerzhaft ohne Berührung zu sein.
Fuer manche Autisten sind unterschiedliche Beruehrungen schmerzhaft.
Ja gut bei Autisten mag das anders sein, da kenn ich mich zu wenig aus.
Dass es das bei Autisten haeufig gibt, damit wollte ich darauf hinweisen, dass es das auch bei nicht-Autisten sporadisch oder haeufig geben wird.


K

Benutzeravatar
Knallgrau
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2088
Registriert: Dienstag 16. August 2016, 17:58
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: The country, where no kangaroos live!

Re: "Fass mich an" - Warum Berührung wichtig sind

Beitrag von Knallgrau » Montag 12. März 2018, 20:51

Kief hat geschrieben:
Montag 12. März 2018, 20:49
Knallgrau hat geschrieben:
Montag 12. März 2018, 20:22
Kief hat geschrieben:
Montag 12. März 2018, 20:07

Fuer manche Autisten sind unterschiedliche Beruehrungen schmerzhaft.
Ja gut bei Autisten mag das anders sein, da kenn ich mich zu wenig aus.
Dass es das bei Autisten haeufig gibt, damit wollte ich darauf hinweisen, dass es das auch bei nicht-Autisten sporadisch oder haeufig geben wird.


K
Ok, danke für den Hinweis, dennoch unvorstellbar für mich...
knallgraue Grüße von
Knallgrau :winken:

Antworten

Zurück zu „Medien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste