Gründe und Ursachen des ABtums (Listen)

Verschiedene Medien und themenverwandte Angebote - Artikel, Bücher, Reportagen, Statistiken und weitere Mehr - zum Thema "Absolute Beginner"

Moderatoren: Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy, Wolleesel, Peter

Volta
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 401
Registriert: Montag 4. April 2016, 21:47
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freunde.
Wohnort: Berlin

Re: Gründe und Ursachen des ABtums (Listen)

Beitrag von Volta » Donnerstag 2. März 2017, 23:01

Wenona hat geschrieben:Naja, auf deine Antwort bezogen (mainstream) ...

Das ist gar nicht unbedingt nötig. Würde zwar immens helfen, aber muss man ja nicht.
Mehr Anpassung an den Mainstream hatte ich ja hier schon geschrieben, die Reaktionen waren aber eher ablehnend.

https://abtreff.de/viewtopic.php?f=1&t=22198&p=879043

Benutzeravatar
Berglöwe
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 939
Registriert: Samstag 16. Januar 2016, 10:29
Geschlecht: männlich

Re: Gründe und Ursachen des ABtums (Listen)

Beitrag von Berglöwe » Samstag 4. März 2017, 17:04

Falscher Thread.

Happy
Schaut ab und an vorbei
Beiträge: 36
Registriert: Freitag 13. Mai 2016, 16:46
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Bayern

Re: Gründe und Ursachen des ABtums (Listen)

Beitrag von Happy » Freitag 10. März 2017, 21:19

Eine ganz tolle Liste! Auch von mir nochmal ein Lob an den Ersteller.

Habe gerade mal alle Punkte zusammen geschrieben, die auf mich zutreffen. Verdammte Scheiße! In dem Ausmaß war mir das gar nicht bewusst bzw habe ich das wohl gut verdrängt. :crybaby: :wuetend:

Automobilist
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2816
Registriert: Mittwoch 18. Februar 2015, 04:07
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.

Re: Gründe und Ursachen des ABtums (Listen)

Beitrag von Automobilist » Freitag 10. März 2017, 22:48

Wenn ich diese Liste so durchlese, so komme ich nicht umhin, zuzugeben, daß da auf mich sehr viel mehr paßt, als mir lieb ist...
Was ist " humour " ? Excellenz Erich Ludendorff

Benutzeravatar
Oliana
Lernt gerade schreiben
Beiträge: 7
Registriert: Donnerstag 30. März 2017, 11:26
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.

Re: Gründe und Ursachen des ABtums (Listen)

Beitrag von Oliana » Montag 3. April 2017, 11:42

Interessant, was ihr hier euch hier so zusammengetragen habt. Bei vielen Sachen erkenne ich mich bzw. mein früheres Selbst durchaus wieder, bei anderen glaube ich jedoch, dass das eher Nebenfaktoren sind, die dann ggf. zu einem großen Hauptfaktor kommen. Zum Beispiel wurde ja diese Sache mit der mangelnden Attraktivität genannt. Ich glaube, dass das Probelm weniger darin besteht, als in der Wahrnehmung. Ich kenne viele Menschen, die nicht besonders attraktiv sind, aber trotzdem eine tolle, offene Ausstrahlung haben, die sehr anziehend wirkt.

Schlimmer ist da glaube ich der schwache Selbstwert, der ggf. aus einem nicht so ansprechenden Äußeren resultieren kann, aber eben nicht unbedingt muss. Ich sehe das eher als Zusammenspiel verschiedener Faktoren :)

LG

Benutzeravatar
Pascal
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 648
Registriert: Sonntag 4. November 2012, 10:08
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Gründe und Ursachen des ABtums (Listen)

Beitrag von Pascal » Dienstag 6. Juni 2017, 21:45

Meine möglichen Ursachen des AB-Tums, erläutert mit meinen eigenen Worten:

Persönliche Faktoren:

Mangelndes Wissen darüber, in welchen Situationen ich potenzielle Partnerinnen kennen lernen kann (Wann?/Wo?/Wie?)

Kein lockerer Gesprächsverlauf beim Smalltalk (auf Dauer wird es anstrengend)

Mangelndes Wissen darüber, wie ich mich interessant mache/"gut verkaufe"

Mangelnde Körpersprache

Unfähigkeit des Flirtens/Neckens

Mangelndes intuitives Verständnis für soziale Signale ( Wie zeigt eine Frau Interesse?/Woran merke ich es? Wie verhalte ich mich in bestimmten Situationen? Wann wird was von mir erwartet? Wann wird was womöglich "durch die Blume gesagt"?)

Unbeholfenheit/mangelnde Intuition bei körperlicher Nähe

Äußere Faktoren:

kein großer Freundeskreis/überwiegend Hobbys, denen ich allein nachgehe

kein Auto/keinen Führerschein

bei den Eltern wohnend

niedriger beruflicher/ökonomischer Status
Schaue nicht auf das, was andere erreicht haben, sondern darauf, was du erreichen kannst.

Benutzeravatar
Wenona
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1557
Registriert: Montag 24. Oktober 2016, 02:12
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Re: Gründe und Ursachen des ABtums (Listen)

Beitrag von Wenona » Dienstag 6. Juni 2017, 22:15

Falls es noch nicht genannt wurde, was sicherlich auf viele ABs zutrifft:

- mangelnde oder fehlende Entscheidungsfähigkeit / Entschlusskraft (Was will ich eigentlich?)? a oder b? ; Wann will ich es? ; Bin ich bereit, den Preis dafür zu bezahlen, ja oder nein? (alte Gewohnheiten aufgeben / neues dazuzulernen / Anstrengungen / Unannehmlichkeiten)

- mangelnde oder fehlende Fähigkeit oder Bereitschaft, das beste aus einer Situation zu machen, sich auf die positiven Aspekte konzentrieren

- zu schnelles Aufgeben, bzw. nur halbherzige Versuche

- fehlende Kompetenz, sich selbst Lösungswege aufzuzeigen oder zu suchen/zu finden

- Kreis schließt sich- zurück zu Punkt eins: fehlende Motivation, sich zu entscheiden, den gefunden Lösungsweg auch zu beschreiten
https://www.abtreff.de/viewtopic.php?f=20&t=23117

LaAlegria
Ist frisch dabei
Beiträge: 30
Registriert: Montag 29. Mai 2017, 21:48
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.

Re: Gründe und Ursachen des ABtums (Listen)

Beitrag von LaAlegria » Donnerstag 27. Juli 2017, 22:41

soukous hat geschrieben:
Die Absoluten Beginner wirken nach außen hin als geradezu übertrieben nett, beherrscht und angepasst, während in ihrem Inneren eine anhaltende, kochende Wut brodele, die gelegentlich sehr unerwartet ausbrechen kann. (EM) Der Absolute Beginner ist auf die eine oder andere Weise fast dauerhaft aggressiv. (AH) -> Unvermögen, die vorhandene Aggressivität sinnvoll für die Erreichung der eigenen Ziele zu nutzen, anstatt sie unterdrücken oder verdrängen zu müssen.

AH = Arne Hoffmann

EM = Eva Margolis
Das trifft auf mich zu, aber ich verstehe nicht, was das mit Dauer-Single-sein zu tun hat.

Benutzeravatar
Wenona
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1557
Registriert: Montag 24. Oktober 2016, 02:12
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Re: Gründe und Ursachen des ABtums (Listen)

Beitrag von Wenona » Freitag 28. Juli 2017, 19:28

Na du kannst die Aggressivität nicht in Ehrgeiz umwandeln, um dein Ziel, kein Single mehr zu sein, anzustreben und zu erreichen.
https://www.abtreff.de/viewtopic.php?f=20&t=23117

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2010
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Gründe und Ursachen des ABtums (Listen)

Beitrag von LonesomeCoder » Freitag 4. August 2017, 15:26

Ich habe meinen Hass auf mich selber wegen meiner Videospielsucht als Jugendlicher zu Ehrgeiz im Studium umgewandelt. Der Abischnitt von 3,7 nahm mir jegliche Chancen auf ein Studium in einem Fach, das ich wollte. Die begehrten, schönen und coolen Studiengänge haben alle NCs. Mir blieb nur der Biss in den sauren Apfel und Informatik zu nehmen, was keinen NC hatte. Das traf mich sehr hart, ich hatte mich 3 Wochen jeden Tag lang in den Schlaf geweint. Weil ich nie wieder wegen schlechter Noten vor verschlossenen Türen stehen wollte, lernte ich auch in der vorlesungsfreien Zeit jede Sekunde (auch auf dem Klo) und habe so einen Bachelor mit 1,4 und Master mit 1,2 geschafft. 5 Jahre lang trieb mich der Selbsthass zum bedingungslosen Widmen meines Lebens zum Lernen an.
Ein erfolgreiches Studium ist leider auch das einzig positive, was ich in meinen 28 Jahren bisher erreicht habe.

Gahaltan
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1761
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 13:59
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30

Re: Gründe und Ursachen des ABtums (Listen)

Beitrag von Gahaltan » Freitag 4. August 2017, 15:43

LonesomeCoder hat geschrieben:
Freitag 4. August 2017, 15:26
Ich habe meinen Hass auf mich selber wegen meiner Videospielsucht als Jugendlicher zu Ehrgeiz im Studium umgewandelt. Der Abischnitt von 3,7 nahm mir jegliche Chancen auf ein Studium in einem Fach, das ich wollte. Die begehrten, schönen und coolen Studiengänge haben alle NCs.
was wäre das denn gewesen?
„Die Geschlechtsreife allein berechtigt noch nicht zur Inbetriebnahme der Geschlechtsorgane.“

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2010
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Gründe und Ursachen des ABtums (Listen)

Beitrag von LonesomeCoder » Freitag 4. August 2017, 15:45

Ich wäre an medien- und kulturwissenschaftlichen Studiengängen interessiert gewesen.

Karl von Kirsche
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1643
Registriert: Freitag 9. September 2011, 17:35
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Augsburg

Re: Gründe und Ursachen des ABtums (Listen)

Beitrag von Karl von Kirsche » Freitag 4. August 2017, 15:59

LonesomeCoder hat geschrieben:
Freitag 4. August 2017, 15:45
Ich wäre an medien- und kulturwissenschaftlichen Studiengängen interessiert gewesen.
Sei froh, dass du es nicht gemacht hast! Ich habe etwas aus letzgenanntem Bereich studiert - und wünschte heute, ich hätte die Finger davon gelassen und lieber eine stinknormale Ausbildung angefangen. Die Jobchancen bzw. die Bezahlung sind unter aller Sau. Der Frauenanteil im Studium von ca. 98 % war auch kein wirklicher Trost, wenn man die sich ergebenden Chancen nicht verwerten kann.

Später bin ich durch Zufall in den Medienbereich reingerutscht - spätestens seit der Medienkrise eine hundertprozentige Sackgasse, die dich schnurstracks in Richtung Hartz IV katapultiert.
Jahresmotto: Mit einer Flasche Getränk stilvoll abstürzen :mrgreen:
Die Buttelkowanzen kommen :shock:

Benutzeravatar
Peter
Moderator
Beiträge: 4643
Registriert: Donnerstag 8. Januar 2015, 22:01
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert

Re: Gründe und Ursachen des ABtums (Listen)

Beitrag von Peter » Freitag 4. August 2017, 16:02

Karl von Kirsche hat geschrieben:
Freitag 4. August 2017, 15:59
LonesomeCoder hat geschrieben:
Freitag 4. August 2017, 15:45
Ich wäre an medien- und kulturwissenschaftlichen Studiengängen interessiert gewesen.
Sei froh, dass du es nicht gemacht hast! Ich habe etwas aus letzgenanntem Bereich studiert - und wünschte heute, ich hätte die Finger davon gelassen und lieber eine stinknormale Ausbildung angefangen. Die Jobchancen bzw. die Bezahlung sind unter aller Sau. Der Frauenanteil im Studium von ca. 98 % war auch kein wirklicher Trost, wenn man die sich ergebenden Chancen nicht verwerten kann.

Später bin ich durch Zufall in den Medienbereich reingerutscht - spätestens seit der Medienkrise eine hundertprozentige Sackgasse, die dich schnurstracks in Richtung Hartz IV katapultiert.
Ja, so was studiert man um hinterher Dank seiner Soft Skills was ganz anderes zu machen :mrgreen:
Es war so fern von mir, dass ich es nicht nah bei ihr sehen konnte.
(Manchmal schreibe ich Sätze, die finde ich einfach irgendwie gut)

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2010
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Gründe und Ursachen des ABtums (Listen)

Beitrag von LonesomeCoder » Freitag 4. August 2017, 16:04

Hmm, den ganzen Tag still hinterm Rechner zu sein ist nicht meins und viel verdienen tue ich auf dem Land auch nicht. In Großstädten sind zwar die Gehälter in der IT-Branche hoch (München 3x bis 4x mehr netto wie ich habe), die Jobchancen aber gering (und die Mieten hoch), da es sehr viele ITler in die Hochburgen wie München, Frankfurt oder Berlin zieht. Erst mir mehr Berufserfahrung wäre das eine Option.

Karl von Kirsche
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1643
Registriert: Freitag 9. September 2011, 17:35
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Augsburg

Re: Gründe und Ursachen des ABtums (Listen)

Beitrag von Karl von Kirsche » Freitag 4. August 2017, 16:07

Peter hat geschrieben:
Freitag 4. August 2017, 16:02
Karl von Kirsche hat geschrieben:
Freitag 4. August 2017, 15:59
LonesomeCoder hat geschrieben:
Freitag 4. August 2017, 15:45
Ich wäre an medien- und kulturwissenschaftlichen Studiengängen interessiert gewesen.
Sei froh, dass du es nicht gemacht hast! Ich habe etwas aus letzgenanntem Bereich studiert - und wünschte heute, ich hätte die Finger davon gelassen und lieber eine stinknormale Ausbildung angefangen. Die Jobchancen bzw. die Bezahlung sind unter aller Sau. Der Frauenanteil im Studium von ca. 98 % war auch kein wirklicher Trost, wenn man die sich ergebenden Chancen nicht verwerten kann.

Später bin ich durch Zufall in den Medienbereich reingerutscht - spätestens seit der Medienkrise eine hundertprozentige Sackgasse, die dich schnurstracks in Richtung Hartz IV katapultiert.
Ja, so was studiert man um hinterher Dank seiner Soft Skills was ganz anderes zu machen :mrgreen:
Ja oder zumindest etwas Artverwandtes. Bestes Beispiel: Eine entfernte Bekannte mit Ausbildung zur Diplom-Übersetzerin war lange Jahre Pressesprecherin bei Kaspersky Lab, sicher nicht der schlechteste Job. Das ist aber nur wenigen vergönnt.
Jahresmotto: Mit einer Flasche Getränk stilvoll abstürzen :mrgreen:
Die Buttelkowanzen kommen :shock:

Benutzeravatar
Pascal
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 648
Registriert: Sonntag 4. November 2012, 10:08
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Gründe und Ursachen des ABtums (Listen)

Beitrag von Pascal » Dienstag 29. August 2017, 20:51

Ich bin ohnehin der Meinung, dass alle ABs, also Personen, die unfreiwillig ohne Beziehungserfahrung sind, eine psychische Störung haben. Ich kenne jedenfalls keinen AB, der von sich aus behauptet, er sei psychisch "normal".
Schaue nicht auf das, was andere erreicht haben, sondern darauf, was du erreichen kannst.

Benutzeravatar
Garfield77
Schaut ab und an vorbei
Beiträge: 41
Registriert: Donnerstag 15. Dezember 2016, 00:40
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Niederösterreich

Re: Gründe und Ursachen des ABtums (Listen)

Beitrag von Garfield77 » Dienstag 29. August 2017, 21:24

Pascal hat geschrieben:
Dienstag 29. August 2017, 20:51
Ich bin ohnehin der Meinung, dass alle ABs, also Personen, die unfreiwillig ohne Beziehungserfahrung sind, eine psychische Störung haben. Ich kenne jedenfalls keinen AB, der von sich aus behauptet, er sei psychisch "normal".
Vielleicht setzen sich ABs auch nur intensiver mit ihrer Psyche auseinander als normale Menschen.
Es gibt genügend nicht ABs, die genauso ihren Vogel haben.

"Normal" in dem Sinne sind sowieso die wenigsten, nur fällt es von Außen bei nicht ABs nicht gleich auf. ;)
"Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie wahr sind."
Leonardo da Vinci

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2010
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Gründe und Ursachen des ABtums (Listen)

Beitrag von LonesomeCoder » Mittwoch 30. August 2017, 10:19

Pascal hat geschrieben:
Dienstag 29. August 2017, 20:51
Ich bin ohnehin der Meinung, dass alle ABs, also Personen, die unfreiwillig ohne Beziehungserfahrung sind, eine psychische Störung haben. Ich kenne jedenfalls keinen AB, der von sich aus behauptet, er sei psychisch "normal".
Es gibt neben dem Verhalten aber auch noch andere Gründe, warum jemand unfreiwillig ohne Erfahrungen ist. Lange keine Erfahrungen und nur Ablehnungen können sich aber auch negativ auf die Psyche auswirken. Ursache und Wirkung ist hier immer nicht klar.

Benutzeravatar
Xanopos
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2072
Registriert: Freitag 23. September 2016, 17:14
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freunde.
Wohnort: Kakanien

Re: Gründe und Ursachen des ABtums (Listen)

Beitrag von Xanopos » Mittwoch 30. August 2017, 11:12

LonesomeCoder hat geschrieben:
Freitag 4. August 2017, 15:26
Ich habe meinen Hass auf mich selber wegen meiner Videospielsucht als Jugendlicher zu Ehrgeiz im Studium umgewandelt. Der Abischnitt von 3,7 nahm mir jegliche Chancen auf ein Studium in einem Fach, das ich wollte. Die begehrten, schönen und coolen Studiengänge haben alle NCs. Mir blieb nur der Biss in den sauren Apfel und Informatik zu nehmen, was keinen NC hatte. Das traf mich sehr hart, ich hatte mich 3 Wochen jeden Tag lang in den Schlaf geweint. Weil ich nie wieder wegen schlechter Noten vor verschlossenen Türen stehen wollte, lernte ich auch in der vorlesungsfreien Zeit jede Sekunde (auch auf dem Klo) und habe so einen Bachelor mit 1,4 und Master mit 1,2 geschafft. 5 Jahre lang trieb mich der Selbsthass zum bedingungslosen Widmen meines Lebens zum Lernen an.
Ein erfolgreiches Studium ist leider auch das einzig positive, was ich in meinen 28 Jahren bisher erreicht habe.
Warst du vorher nicht an Informatik interessiert? Hast du an einer Uni oder einer FH studiert?
Normalerweise sind die Leute, die unfreiwillig etwas technisches studieren, ziemlich schnell raus.
Abbruchquoten von über 50% sind da keine Seltenheit.

Antworten

Zurück zu „Medien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste