RTL-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GZSZ) thematisiert AB-Problematik

Verschiedene Medien und themenverwandte Angebote - Artikel, Bücher, Reportagen, Statistiken und weitere Mehr - zum Thema "Absolute Beginner"

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

klex
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 208
Registriert: Samstag 8. Februar 2014, 20:58
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.

RTL-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GZSZ) thematisiert AB-Problematik

Beitrag von klex » Sonntag 18. November 2018, 10:42

Hallo, ihr Lieben!

Ich gebe es ja zu: Ich schaue mir „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ auf RTL bzw. im Internet an. Und was sehen meine verseiften Augen?! Eine ABine! Der Charakter Antonia „Toni“ Ahrens (lange, glatte, rote Haare, Polizistin, Kripo-Anwärterin) scheint eine ABine zu sein. Noch hat sie es (Stand vom Freitag, 16.11.2018, Folge 6639 „Großputz“) nicht direkt zugegeben, aber es spricht alles dafür. ;-) Seht einfach selbst! Als Tipp: Ihr könnt euch auf tv.now immer die letzten fünf Folgen kostenlos ansehen (und nein, ich bekomme kein Geld dafür). Hier der direkte Link zur genannten Folge:

https://www.tvnow.de/rtl/gzsz/grossputz ... hr/2018/11

Zur Vorgeschichte, die schon Anspielungen auf ihr AB-Sein machte: Vor etwa einem Monat feierte sie ihren Einstand in die neue WG. Damals traf sie sich nach dem Einstand mit Christian „Chris“ Lehmann (wohnt in einem Bauwagen), bei dem sie auch spontan übernachtete. Die WG-Mitbewohnerin Liljane „Lilly“ Seefeld (goldige Haare, Medizin-Studentin) hatte die beiden am nächsten Morgen bei ihm im Bett erwischt. Toni konnte beteuern und sich erfolgreich verteidigen, dass sie nur bei ihm, aber nicht mit geschlafen hatte. Dennoch konnte Lilly und noch jemand (vergessen, sorry) es kaum glauben, dass sie nicht mit Chris geschlafen hat, weil doch eigentlich keine Frau ihm widerstehen könne. Die Beiden vermuteten deshalb, dass Toni vielleicht lesbisch sei oder Ähnliches – die typischen Vermutungen halt. ;-)

Ich bin gespannt, wie es weiter geht, schließlich wird das Thema einer größeren Masse zugänglich gemacht. Hoffentlich driften sie nicht in irgendwelche Klischees ab.

Bin gespannt auf eure Kommentare!
Viel Spaß beim Gucken! :)
Es ist nicht das Gefühl, auf dem letzten Platz zu stehen, sondern das Gefühl, nicht mitspielen zu dürfen.

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7714
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: KL

Re: RTL-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GZSZ) thematisiert AB-Problematik

Beitrag von fifaboy1981 » Sonntag 18. November 2018, 11:26

Ja den Gedanken hatte ich auch schon :mrgreen:
aber aktuell ist es noch früh das wirklich sicher sagen zu können, sowas kommt ja in Serien oder filmen öfters mal vor. Das ende ist dann eigentlich immer gleich.

Clochard
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1212
Registriert: Montag 3. November 2014, 21:31
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Mittelrhein

Re: RTL-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GZSZ) thematisiert AB-Problematik

Beitrag von Clochard » Sonntag 18. November 2018, 11:42

Identitätspolitik und Inklusionismus führen halt dazu, dass immer mehr Randgruppen und Behinderte in den Medien auftauchen müssen. Da wurde von den Drehbuchschreibern sicherlich diskutiert, wen man da als nächstes nimmt: einen Flüchtling aus Somalia? Einen Mongoloiden? Ach, nehmen wir doch mal einen AB...

Benutzeravatar
désespéré
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 255
Registriert: Donnerstag 13. Oktober 2011, 14:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: RTL-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GZSZ) thematisiert AB-Problematik

Beitrag von désespéré » Sonntag 18. November 2018, 13:22

Im echten Leben gibt es keine ABs/ABinen, die bei der Polizei arbeiten!!!

Benutzeravatar
Lazarus Long
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10604
Registriert: Freitag 1. Februar 2013, 20:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: in und bei Hannover

Re: RTL-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GZSZ) thematisiert AB-Problematik

Beitrag von Lazarus Long » Sonntag 18. November 2018, 13:31

désespéré hat geschrieben:
Sonntag 18. November 2018, 13:22
Im echten Leben gibt es keine ABs/ABinen, die bei der Polizei arbeiten!!!
Warum glaubst du das?
Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm von Humboldt
Deutscher Staatsmann und Mitbegründer der Humboldt-Universität zu Berlin
1767 - 1835

Benutzeravatar
désespéré
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 255
Registriert: Donnerstag 13. Oktober 2011, 14:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: RTL-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GZSZ) thematisiert AB-Problematik

Beitrag von désespéré » Sonntag 18. November 2018, 14:22

Lazarus Long hat geschrieben:
Sonntag 18. November 2018, 13:31
désespéré hat geschrieben:
Sonntag 18. November 2018, 13:22
Im echten Leben gibt es keine ABs/ABinen, die bei der Polizei arbeiten!!!
Warum glaubst du das?
Weiß nicht, war mein erster Gedanke.

Cascade
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 635
Registriert: Montag 1. Januar 2018, 12:31
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Wohnort: Bayern

Re: RTL-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GZSZ) thematisiert AB-Problematik

Beitrag von Cascade » Sonntag 18. November 2018, 15:40

Ich habe vor vielen Jahren mal GZSZ geschaut, das gebe ich offen zu. Aber seitdem überhaupt nicht mehr. Das Drehbuch dreht sich doch mehr oder weniger hauptsächlich nur um Sex und wer mit wem. Ich glaube das nicht, das man das bei GZSZ lange durchhält ernsthafte Themen zu behandeln.

Benutzeravatar
Esperanza
Moderatorin
Beiträge: 4175
Registriert: Freitag 26. November 2010, 09:16
Geschlecht: grün
AB Status: Softcore AB

Re: RTL-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GZSZ) thematisiert AB-Problematik

Beitrag von Esperanza » Sonntag 18. November 2018, 16:39

Abs gibt es überall, warum auch nicht bei der Polizei? Sind auch nur Menschen die arbeiten und Geld verdienen müssen.
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder nicht - du liegst immer richtig. Henry Ford.
Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben. Der eine war ein Geschenk. Der andere eine Lektion. Manche auch beides.
26. November 2024

klex
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 208
Registriert: Samstag 8. Februar 2014, 20:58
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.

Re: RTL-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GZSZ) thematisiert AB-Problematik

Beitrag von klex » Sonntag 18. November 2018, 17:50

fifaboy1981 hat geschrieben:
Sonntag 18. November 2018, 11:26
Ja den Gedanken hatte ich auch schon :mrgreen:
aber aktuell ist es noch früh das wirklich sicher sagen zu können,
Da kennt sich einer aus. :mrgreen:
Ich wollte halt früh darauf aufmerksam machen, damit für die Foristen eine gute Chance besteht, die besten Folgen nicht zu verpassen. ;-)

Ich fände es auch gut, wenn sie wirklich ABine ist. Angenommen, sie sei stattdessen krank und habe irgendwelche körperlichen Probleme, die bei ihr Sex o.Ä. unmöglich machen. Dann werden wir beim nächsten Rumdrucksen gleich damit assoziiert. Das fänd' ich blöd.
fifaboy1981 hat geschrieben:
Sonntag 18. November 2018, 11:26
sowas kommt ja in Serien oder filmen öfters mal vor. Das ende ist dann eigentlich immer gleich.
Was genau kommt öfters vor? AB-Thematik?
Und wie ist das Ende dann „immer“?
Es ist nicht das Gefühl, auf dem letzten Platz zu stehen, sondern das Gefühl, nicht mitspielen zu dürfen.

klex
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 208
Registriert: Samstag 8. Februar 2014, 20:58
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.

Re: RTL-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GZSZ) thematisiert AB-Problematik

Beitrag von klex » Sonntag 18. November 2018, 17:56

Cascade hat geschrieben:
Sonntag 18. November 2018, 15:40
Ich habe vor vielen Jahren mal GZSZ geschaut, das gebe ich offen zu. Aber seitdem überhaupt nicht mehr. Das Drehbuch dreht sich doch mehr oder weniger hauptsächlich nur um Sex und wer mit wem. Ich glaube das nicht, das man das bei GZSZ lange durchhält ernsthafte Themen zu behandeln.
Ich hatte es auch mal geguckt bis etwa Anfang 2000, als alle meine Lieblingscharaktere „verschwanden“. Aber ich muss sagen, dass ich seit meiner Wiederentdeckung vor vier Monaten durchaus ernste Themen gesehen habe: Retrograde Amnesie (Philip Höfer), Mobbing, Erpressung, Demütigung (gegen Luis Ahrens), tödlicher Unfall mit Fahrerflucht (Sunny Richter geschiedene Lehmann) usw.. Nichts für kleine Kinder. ;-)
Es ist nicht das Gefühl, auf dem letzten Platz zu stehen, sondern das Gefühl, nicht mitspielen zu dürfen.

Cascade
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 635
Registriert: Montag 1. Januar 2018, 12:31
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Wohnort: Bayern

Re: RTL-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GZSZ) thematisiert AB-Problematik

Beitrag von Cascade » Sonntag 18. November 2018, 22:33

klex hat geschrieben:
Sonntag 18. November 2018, 17:56
Cascade hat geschrieben:
Sonntag 18. November 2018, 15:40
Ich habe vor vielen Jahren mal GZSZ geschaut, das gebe ich offen zu. Aber seitdem überhaupt nicht mehr. Das Drehbuch dreht sich doch mehr oder weniger hauptsächlich nur um Sex und wer mit wem. Ich glaube das nicht, das man das bei GZSZ lange durchhält ernsthafte Themen zu behandeln.
Ich hatte es auch mal geguckt bis etwa Anfang 2000, als alle meine Lieblingscharaktere „verschwanden“. Aber ich muss sagen, dass ich seit meiner Wiederentdeckung vor vier Monaten durchaus ernste Themen gesehen habe: Retrograde Amnesie (Philip Höfer), Mobbing, Erpressung, Demütigung (gegen Luis Ahrens), tödlicher Unfall mit Fahrerflucht (Sunny Richter geschiedene Lehmann) usw.. Nichts für kleine Kinder. ;-)
Dazu kann ich nicht viel sagen, da ich wie gesagt schon seit Jahren keine folge mehr gesehen habe. Aber du kannst uns ja gerne auf dem Laufenden halten. :)

klex
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 208
Registriert: Samstag 8. Februar 2014, 20:58
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.

Re: RTL-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GZSZ) thematisiert AB-Problematik

Beitrag von klex » Montag 19. November 2018, 13:17

Cascade hat geschrieben:
Sonntag 18. November 2018, 22:33
Dazu kann ich nicht viel sagen, da ich wie gesagt schon seit Jahren keine folge mehr gesehen habe. Aber du kannst uns ja gerne auf dem Laufenden halten. :)
Na, ja, Nachrichtenticker werde ich jetzt nicht spielen. ;-)

Obwohl, ich könnte die Folge(n) transkribieren, also die Gespräche und Geschehnisse niederschreiben. Wenn ich sie dann hier poste, dann hätten wir eine gute Diskussionsgrundlage. Frage an die Moderation: Ist sowas urheberrechtlich (und anderweitig) erlaubt?
Es ist nicht das Gefühl, auf dem letzten Platz zu stehen, sondern das Gefühl, nicht mitspielen zu dürfen.

Cascade
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 635
Registriert: Montag 1. Januar 2018, 12:31
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Wohnort: Bayern

Re: RTL-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GZSZ) thematisiert AB-Problematik

Beitrag von Cascade » Montag 19. November 2018, 15:09

klex hat geschrieben:
Montag 19. November 2018, 13:17
Cascade hat geschrieben:
Sonntag 18. November 2018, 22:33
Dazu kann ich nicht viel sagen, da ich wie gesagt schon seit Jahren keine folge mehr gesehen habe. Aber du kannst uns ja gerne auf dem Laufenden halten. :)
Na, ja, Nachrichtenticker werde ich jetzt nicht spielen. ;-)

Obwohl, ich könnte die Folge(n) transkribieren, also die Gespräche und Geschehnisse niederschreiben. Wenn ich sie dann hier poste, dann hätten wir eine gute Diskussionsgrundlage. Frage an die Moderation: Ist sowas urheberrechtlich (und anderweitig) erlaubt?
Verlange ich ja nicht das du Nachrichtenticker spielst. Ich meinte damit eher, das du uns auf dem Laufenden hälst ob die Thematik auch tatsächlich behandelt wurde.

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7714
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: KL

Re: RTL-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GZSZ) thematisiert AB-Problematik

Beitrag von fifaboy1981 » Montag 19. November 2018, 20:34

klex hat geschrieben:
Sonntag 18. November 2018, 17:50
Ich fände es auch gut, wenn sie wirklich ABine ist. Angenommen, sie sei stattdessen krank und habe irgendwelche körperlichen Probleme, die bei ihr Sex o.Ä. unmöglich machen. Dann werden wir beim nächsten Rumdrucksen gleich damit assoziiert. Das fänd' ich blöd.
Vor ein paar Jahren hätte ich es wohl ähnlich gesehen, heute ist es mir eigentlich egal, es ist nicht so das ich mir etwas für mich davon verspreche, es ist nur TV unterhaltung nicht mehr.
klex hat geschrieben:
Sonntag 18. November 2018, 17:50
Was genau kommt öfters vor? AB-Thematik?
Und wie ist das Ende dann „immer“?
Ich würde mal sagen, Menschen die schon ein gewisses alter hatten und unerfahren. Aber in Filmen oder Serien ist es dann doch immer so das eines Tages jemand kommt und sie dann doch Ihre ersten erfahrungen machen, da gibts fast immer ein Happy End, was in der realen Welt bei weitem nicht der Fall ist. Ich kann dir jetzt nicht mehr sagen wie oft und genau in welchen Filmen, dazu führe ich jetzt kein Buch :lol:
Aber nimm nur mal den Kino Film "Jungfrau 40 Männlich sucht" am ende hatte auch er mit 40 seine erste richtige Freundin und Sex.
Das da mal wirklich jemand sein komplettes langes oder weniges langes Leben AB bleibt, kommt nicht vor.
Oder es geht offensichtlich in diese Richtung, das du denkst ist ein AB oder Abine, am ende hats dann doch andere Gründe, deswegen, abwarten und Tee trinken 8-)
Cascade hat geschrieben:
Sonntag 18. November 2018, 22:33
Dazu kann ich nicht viel sagen, da ich wie gesagt schon seit Jahren keine folge mehr gesehen habe. Aber du kannst uns ja gerne auf dem Laufenden halten. :)

Ich bin ja damals auch durch meine Schwester dazu gekommen, sie hatte es gesehen, ich weiß noch das sie damals 1992 auf RTL Werbung machten für die deutsche Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" sehen tu ich es aber erst seit 1993 :mrgreen: ich weis ist schon lange her, ist aber manchmal auch witzig und es gehört irgendwie dazu.

Ansonsten schaue ich nur noch UU damals 99 oder 98 weil damals 2 hübsche junge Mädchen dabei waren, Jessica Falkenberg die schwester weis ich nicht mehr wie sie hieß, leider ist Jessica damals kurz darauf bei einem Unfall gestorben.
Jahre später hat man sie dann mal wieder irgendwo gezeigt, ja man sieht das sie älter geworden ist, aber ist immernoch ein hübsche Frau :lol:

Meine Eltern und Schwester kucken seit Jahren nun auch noch "Alles was zählt" damit habe ich gar nicht erst mehr angefangen. Gibts mal GZSZ und UU nicht mehr, werde ich auch keine weiteren kucken.

klex
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 208
Registriert: Samstag 8. Februar 2014, 20:58
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.

Re: RTL-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GZSZ) thematisiert AB-Problematik

Beitrag von klex » Montag 19. November 2018, 21:26

fifaboy1981 hat geschrieben:
Montag 19. November 2018, 20:34
Oder es geht offensichtlich in diese Richtung, das du denkst ist ein AB oder Abine, am ende hats dann doch andere Gründe, deswegen, abwarten und Tee trinken 8-)
Okay, beim nächsten Mal setze ich ein Fragezeichen an das Ende des Betreffs, versprochen! ;-)

Dennoch fand ich es wichtig, bereits jetzt darauf aufmerksam zu machen. Schließlich könnte es passieren, dass der Erzählthread vielleicht erst nächste Woche fortgesetzt wird, aber dann kann man die Folge von letzter Woche nicht mehr gucken. ;-)

Wer nur die relevanten Szenen vom letzten Freitag (16.11.2018, Folge 6639) mit Toni auf tvnow.de sehen will:
- Kap. 1, 05:05
- Kap. 1, 07:49
- Kap. 1, 10:01
- Kap. 2, 01:41
- Kap. 2, 04:42 (mit relevanten Szeneneinschüben im Café „Vereinsheim“ unter der WG-Wohnung)

Noch einmal an die Moderation: Ist es erlaubt, hier ein Transkript hineinzustellen? Natürlich nur als Diskussionsgrundlage für jetzt, die Nachwelt und die Ewigkeit! ;-)
Es ist nicht das Gefühl, auf dem letzten Platz zu stehen, sondern das Gefühl, nicht mitspielen zu dürfen.

Benutzeravatar
Cavia
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3656
Registriert: Dienstag 2. Juni 2015, 22:02
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich suche hier ...: Freunde.
Wohnort: Hamburg

Re: RTL-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GZSZ) thematisiert AB-Problematik

Beitrag von Cavia » Montag 19. November 2018, 21:31

Na ja, Toni müsste in der Serie etwa 20/21 sein. Da schon von Abine zu sprechen, finde ich etwas übereilt. Viel erstaunlicher finde ich, was für einen gut aussehenden Mann Nicole da an der Angel hat. Das ist nicht gerade aus dem echten Leben gegriffen. Aber ich finde es eine gute Entwicklung, dass nicht mehr nur 0815-Frauen im Cast sind.

Jetzt habe ich mich als alter GZSZ-Fan geoutet. :oops: Dabei seit 1995. :omg:

Cascade
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 635
Registriert: Montag 1. Januar 2018, 12:31
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Wohnort: Bayern

Re: RTL-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GZSZ) thematisiert AB-Problematik

Beitrag von Cascade » Montag 19. November 2018, 22:09

fifaboy1981 hat geschrieben:
Montag 19. November 2018, 20:34
Cascade hat geschrieben:
Sonntag 18. November 2018, 22:33
Dazu kann ich nicht viel sagen, da ich wie gesagt schon seit Jahren keine folge mehr gesehen habe. Aber du kannst uns ja gerne auf dem Laufenden halten. :)

Ich bin ja damals auch durch meine Schwester dazu gekommen, sie hatte es gesehen, ich weiß noch das sie damals 1992 auf RTL Werbung machten für die deutsche Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" sehen tu ich es aber erst seit 1993 :mrgreen: ich weis ist schon lange her, ist aber manchmal auch witzig und es gehört irgendwie dazu.

Ansonsten schaue ich nur noch UU damals 99 oder 98 weil damals 2 hübsche junge Mädchen dabei waren, Jessica Falkenberg die schwester weis ich nicht mehr wie sie hieß, leider ist Jessica damals kurz darauf bei einem Unfall gestorben.
Jahre später hat man sie dann mal wieder irgendwo gezeigt, ja man sieht das sie älter geworden ist, aber ist immernoch ein hübsche Frau :lol:

Meine Eltern und Schwester kucken seit Jahren nun auch noch "Alles was zählt" damit habe ich gar nicht erst mehr angefangen. Gibts mal GZSZ und UU nicht mehr, werde ich auch keine weiteren kucken.


Bei unter Uns habe ich mal sporadisch reingeschaut, dann aber auch nicht mehr. AWZ habe ich noch nie gesehen :) Ist ja nicht verboten @Cavia.

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7714
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: KL

Re: RTL-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GZSZ) thematisiert AB-Problematik

Beitrag von fifaboy1981 » Dienstag 20. November 2018, 19:35

Cascade hat geschrieben:
Montag 19. November 2018, 22:09
Ist ja nicht verboten @Cavia.
So schauts aus :lach: ;) :daumen:
Cavia hat geschrieben:
Montag 19. November 2018, 21:31
Na ja, Toni müsste in der Serie etwa 20/21 sein. Da schon von Abine zu sprechen, finde ich etwas übereilt. Viel erstaunlicher finde ich, was für einen gut aussehenden Mann Nicole da an der Angel hat. Das ist nicht gerade aus dem echten Leben gegriffen. Aber ich finde es eine gute Entwicklung, dass nicht mehr nur 0815-Frauen im Cast sind.

Jetzt habe ich mich als alter GZSZ-Fan geoutet. :oops: Dabei seit 1995. :omg:
Wobei man eigentlich ab dem alter anfängt von AB zu sprechen. So gesehen könnte sie gerade rein gerutscht sein.

Naja abwarten, ich meine sie ist ja nicht Hässlich, hat eben nur etwas mehr auf den Rippen.
klex hat geschrieben:
Montag 19. November 2018, 21:26
Okay, beim nächsten Mal setze ich ein Fragezeichen an das Ende des Betreffs, versprochen! ;-)

Dennoch fand ich es wichtig, bereits jetzt darauf aufmerksam zu machen. Schließlich könnte es passieren, dass der Erzählthread vielleicht erst nächste Woche fortgesetzt wird, aber dann kann man die Folge von letzter Woche nicht mehr gucken. ;-)

Wer nur die relevanten Szenen vom letzten Freitag (16.11.2018, Folge 6639) mit Toni auf tvnow.de sehen will:
- Kap. 1, 05:05
- Kap. 1, 07:49
- Kap. 1, 10:01
- Kap. 2, 01:41
- Kap. 2, 04:42 (mit relevanten Szeneneinschüben im Café „Vereinsheim“ unter der WG-Wohnung)
Ist ja alles ok, musst ja kein Bußgeld zahlen wenn mal etwas nicht korrekt ist ;) :mrgreen:

klex
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 208
Registriert: Samstag 8. Februar 2014, 20:58
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.

Re: RTL-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GZSZ) thematisiert AB-Problematik

Beitrag von klex » Freitag 23. November 2018, 16:08

Cascade hat geschrieben:
Montag 19. November 2018, 15:09
Verlange ich ja nicht das du Nachrichtenticker spielst. Ich meinte damit eher, das du uns auf dem Laufenden hälst ob die Thematik auch tatsächlich behandelt wurde.
Kann ich machen.
Cavia hat geschrieben:
Montag 19. November 2018, 21:31
Na ja, Toni müsste in der Serie etwa 20/21 sein. Da schon von Abine zu sprechen, finde ich etwas übereilt. [...]
Laut GZSZ-Wiki haut das mit dem Alter hin. Ich finde es aber nicht unbedingt übereilt. Ist halt ein subjektives Empfinden. Wenn sie sich gezwungen fühlt, eine vergangene Beziehung notgedrungen spontan „aufzutischen“, nur um „dazuzugehören“ oder wenigstens nicht nicht negativ aufzufallen, ist das schon ein Zeichen dafür, dass sie darunter leidet (vorausgesetzt, sie ist eine ABine).

Wobei ich schon denke, dass sie keine Beziehung bisher hatte. Ich meine, hallo, allein die Fragen, die man ihr gestellt hat, sind doch eindeutig! Das sind nämlich genau die Fragen, vor denen wir uns so sehr fürchten. ;-) Warum sollten ausgerechnet diese Fragen ausgerechnet ihr gestellt werden und sonst niemandem? Klingt voll nach einem Drehbuch, das genau auf dieses Thema abzielt. :buch:

Aber gut, vielleicht gibt es noch eine ganz andere Erklärung.
Wollen wir Wetten abschließen? :mrgreen: Also: „Warum hat Toni nach einer erfundenen Story gegriffen, als nach ihrer letzten Beziehung gefragt wurde?“
fifaboy1981 hat geschrieben:
Dienstag 20. November 2018, 19:35
Ist ja alles ok, musst ja kein Bußgeld zahlen wenn mal etwas nicht korrekt ist ;) :mrgreen:
Ach, herrje, ist unsere Gesellschaft schon so weit? :omg: :mrgreen:
Es ist nicht das Gefühl, auf dem letzten Platz zu stehen, sondern das Gefühl, nicht mitspielen zu dürfen.

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7714
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: KL

Re: RTL-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GZSZ) thematisiert AB-Problematik

Beitrag von fifaboy1981 » Freitag 23. November 2018, 18:40

klex hat geschrieben:
Freitag 23. November 2018, 16:08
Ach, herrje, ist unsere Gesellschaft schon so weit? :omg: :mrgreen:
Tja vlt. vlt. auch nicht ;) :lol:

Antworten

Zurück zu „Medien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste