Zu klein fürs Online Dating, Mann flippt aus

Verschiedene Medien und themenverwandte Angebote - Artikel, Bücher, Reportagen, Statistiken und weitere Mehr - zum Thema "Absolute Beginner"

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Benutzeravatar
Nonkonformist
Meisterschreiberling
Beiträge: 7308
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 20:23
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Zu klein fürs Online Dating, Mann flippt aus

Beitrag von Nonkonformist » Mittwoch 17. Juli 2019, 11:53

LonesomeCoder hat geschrieben:
Mittwoch 17. Juli 2019, 11:44
Die Ausstrahlung ist das Produkt aus Aussehen und dem, was auf Basis des Halo-Effektes dazuinterpretiert wird. Aussehen und Ausstrahlung hängt sehr stark zusammen, das kann nicht getrennt betrachtet werden.
Nein.
Es gibt auch optisch attraktiven menschen mit einen schlechten ausstrahlung.
Und Stephen Hawking hat es geschaft eine super-ausstrahlung zu haben, und hat 1995 zum zweiten mal geheiratet.
Austrahlung hat auch viel mit verhalten und körpersprache und begeisterung und humor und kommunikation zu tun.
Und da kann man an sich arbeiten.
I Yam What I Yam & Dats What I Yam - (Popeye the Sailorman.)

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Meisterschreiberling
Beiträge: 6676
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Zu klein fürs Online Dating, Mann flippt aus

Beitrag von LonesomeCoder » Mittwoch 17. Juli 2019, 11:59

Hawking war körperbehindert, aber sein Gesicht sah ok aus. Außerdem ist er wegen seinem Promi-Status nicht mit einem Normalbürger vergleichbar.
Was würde das "an sich arbeiten" hier konkret bedeuten? Ich kann mir drunter nichts vorstellen.
Aber vom Zusammenhang zwischen gutes Aussehen als Anforderung (d.h. man muss es auch nutzen können) für eine gute Ausstrahlung bin ich überzeugt. So ein Mann https://melissadesa.files.wordpress.com ... men-19.jpg wird nie eine tolle Ausstrahlung hinbekommen.
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

Benutzeravatar
Nonkonformist
Meisterschreiberling
Beiträge: 7308
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 20:23
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Zu klein fürs Online Dating, Mann flippt aus

Beitrag von Nonkonformist » Mittwoch 17. Juli 2019, 12:14

LonesomeCoder hat geschrieben:
Mittwoch 17. Juli 2019, 11:59
Hawking war körperbehindert, aber sein Gesicht sah ok aus. Außerdem ist er wegen seinem Promi-Status nicht mit einem Normalbürger vergleichbar.
Was würde das "an sich arbeiten" hier konkret bedeuten? Ich kann mir drunter nichts vorstellen.
Aber vom Zusammenhang zwischen gutes Aussehen als Anforderung (d.h. man muss es auch nutzen können) für eine gute Ausstrahlung bin ich überzeugt. So ein Mann https://melissadesa.files.wordpress.com ... men-19.jpg wird nie eine tolle Ausstrahlung hinbekommen.
Umgaenglicher werden. Humorvoller, belebte körpersprache, begeisterung zeigen (für gleichgültig was)
Den ein drück vermitteln das zeit mit dir verbringen spaß macht, angenehm ist.

Männer wie auf dein foto heiraten auch.
Mit etwas styling lässt sich bestimmt mehr draus machen als auf diesen foto.

Und beispiele findet man wirklich für alles.
Man soll sie nur nicht einseitig verwenden und so tun, als gäbe es keine gegenbeispiele.

Random site über ein google suche gefunden, in wenige sekunden:

http://scribol.com/humor/ugly-guys-hot-girlfriends/
I Yam What I Yam & Dats What I Yam - (Popeye the Sailorman.)

t385
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1051
Registriert: Montag 2. Oktober 2017, 07:08
AB Status: AB Vergangenheit
Wohnort: Hannover

Re: Zu klein fürs Online Dating, Mann flippt aus

Beitrag von t385 » Mittwoch 17. Juli 2019, 13:24

Nonkonformist hat geschrieben:
Mittwoch 17. Juli 2019, 12:14
http://scribol.com/humor/ugly-guys-hot-girlfriends/
Ob das wirklich alles echte Pärchen sind?

Benutzeravatar
Nonkonformist
Meisterschreiberling
Beiträge: 7308
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 20:23
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Zu klein fürs Online Dating, Mann flippt aus

Beitrag von Nonkonformist » Mittwoch 17. Juli 2019, 14:14

t385 hat geschrieben:
Mittwoch 17. Juli 2019, 13:24
Nonkonformist hat geschrieben:
Mittwoch 17. Juli 2019, 12:14
http://scribol.com/humor/ugly-guys-hot-girlfriends/
Ob das wirklich alles echte Pärchen sind?
Ich habe auch im RL solche pärchen gekannt.
Eine ziemlich hübsche freundin von mir war mal ein paar jahre lang mit ein viel kleineres dikkerchen zusammen, der wirklich kein schönling war. Er soll ein guter Salsa-tanzer gewesen sein.
I Yam What I Yam & Dats What I Yam - (Popeye the Sailorman.)

Benutzeravatar
Tania
Schummelt doch bestimmt
Beiträge: 9709
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Rostock

Re: Zu klein fürs Online Dating, Mann flippt aus

Beitrag von Tania » Mittwoch 17. Juli 2019, 16:10

LonesomeCoder hat geschrieben:
Mittwoch 17. Juli 2019, 11:59
So ein Mann https://melissadesa.files.wordpress.com ... men-19.jpg wird nie eine tolle Ausstrahlung hinbekommen.
Wo ist das Problem? Zähne sanieren, Bart in eine erkennbare Form bringen und Haarspitzen schneiden, dann ist der völlig okay.

In the end we only regret the chances we didn’t take, the relationships we were afraid to have, and the decisions we waited too long to make. (Lewis Carroll)

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Meisterschreiberling
Beiträge: 6676
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Zu klein fürs Online Dating, Mann flippt aus

Beitrag von LonesomeCoder » Mittwoch 17. Juli 2019, 17:28

Nonkonformist hat geschrieben:
Mittwoch 17. Juli 2019, 12:14
Umgaenglicher werden. Humorvoller, belebte körpersprache, begeisterung zeigen (für gleichgültig was)
Den ein drück vermitteln das zeit mit dir verbringen spaß macht, angenehm ist.

Männer wie auf dein foto heiraten auch.
Mit etwas styling lässt sich bestimmt mehr draus machen als auf diesen foto.

Und beispiele findet man wirklich für alles.
Man soll sie nur nicht einseitig verwenden und so tun, als gäbe es keine gegenbeispiele.

Random site über ein google suche gefunden, in wenige sekunden:

http://scribol.com/humor/ugly-guys-hot-girlfriends/
Aber wie wird man das, wenn man das nicht ist? Begeisterung etwa merkt man mir wie vieles nicht an. Für mich ist das so wie wenn ein Tauber hören lernen soll. Vllt. kann das auch wie das Wissen, wie man Fahrrad fährt, nicht per Text vermitteln. Man mag fürs Radfahren zwar Punkte wie "Gleichgewicht halten lernen" schreiben können, aber nur weil jemand das liest und versteht, kann er es noch lange nicht.

Bei dem Link ist schon das erste Bild ein bekannter Internethoax http://hoaxes.org/weblog/comments/lotte ... f_his_life (hässlicher Mann wird nach Lottogewinn angeblich begehrt).
Tania hat geschrieben:
Mittwoch 17. Juli 2019, 16:10
LonesomeCoder hat geschrieben:
Mittwoch 17. Juli 2019, 11:59
So ein Mann https://melissadesa.files.wordpress.com ... men-19.jpg wird nie eine tolle Ausstrahlung hinbekommen.
Wo ist das Problem? Zähne sanieren, Bart in eine erkennbare Form bringen und Haarspitzen schneiden, dann ist der völlig okay.
Narf, ist nicht auf mich übertragbar, weil 30 cm mehr Körpergröße etwa nicht so einfach oder besser gar nicht zu erreichen ist.
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

Benutzeravatar
Nonkonformist
Meisterschreiberling
Beiträge: 7308
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 20:23
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Zu klein fürs Online Dating, Mann flippt aus

Beitrag von Nonkonformist » Mittwoch 17. Juli 2019, 18:39

LonesomeCoder hat geschrieben:
Mittwoch 17. Juli 2019, 17:28
Nonkonformist hat geschrieben:
Mittwoch 17. Juli 2019, 12:14
Umgaenglicher werden. Humorvoller, belebte körpersprache, begeisterung zeigen (für gleichgültig was)
Den ein drück vermitteln das zeit mit dir verbringen spaß macht, angenehm ist.
Aber wie wird man das, wenn man das nicht ist? Begeisterung etwa merkt man mir wie vieles nicht an. Für mich ist das so wie wenn ein Tauber hören lernen soll. Vllt. kann das auch wie das Wissen, wie man Fahrrad fährt, nicht per Text vermitteln. Man mag fürs Radfahren zwar Punkte wie "Gleichgewicht halten lernen" schreiben können, aber nur weil jemand das liest und versteht, kann er es noch lange nicht.
Du hast da eine ganze menge baustellen.

Zum ersten sind, nach deine eigene ansage, alle frauen für dich im gründe ersetzbar.
Überraschung; das ist nicht gerade was frauen sich wünschen., Die meisten wollen sich besonder fühlen, und als einzigartiger person begehrt.
Wie es mal eine kollegin gesagt hat; lieber gar kein sex als notnagel sein.

Zum zweiten wollen sie einen besonderen mann.
Einer mit leidenschaften, einer der sich begeistern kann, jemanden dessen begeisterung ansteckend ist.
Und von dir kommt null komma gar nichts.

Sehe ich als viel großeren defiziten als dein körperlänge.

Du begeisterst dich für so gut wie gar nichts, nicht mal für die frauen mit dem du sex haben willst.
Und wunderst dich dann wie wenig interesse zurück kommt.
Du bekommst da genau so viel interesse und begeisterung zurück als du gibst.

So wie du bist, funktionieren nur die allerwenigsten.
Irgendwie müß du da versuchen, ums mal geeky zu sagen, mehr Captain Kirk zu sein, und weniger Data.
Was du brauxchst ist nicht so sehr körperlänge, aber persönlichkeit.
Fake it if you have to.
Schau wie anderen interesse (an individuelle personen) und begeisterung zeigen und imitiere denen.

Aber bei deinen volkommenen emotionsmagel wird das nie was.
I Yam What I Yam & Dats What I Yam - (Popeye the Sailorman.)

Kief
Meisterschreiberling
Beiträge: 7531
Registriert: Sonntag 1. Dezember 2013, 13:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Zu klein fürs Online Dating, Mann flippt aus

Beitrag von Kief » Mittwoch 17. Juli 2019, 19:01

LonesomeCoder hat geschrieben:
Mittwoch 17. Juli 2019, 11:44
Lazarus Long hat geschrieben:
Mittwoch 17. Juli 2019, 10:04
Nonkonformist hat geschrieben:
Mittwoch 17. Juli 2019, 09:22
An deine ausstrahlung wahrscheinlich schon.
Da gebe ich dir komplett Recht. Es mag Ausnahmen geben, aber viele hier sollten genau daran arbeiten - gilt übrigens für Männer wie Frauen.
Mit meinem Gesicht eine tolle Ausstrahlung hinzubekommen ist so schwer wie einen Trabbi eine hochwertige Ausstattung und viel PS ausstrahlen zu lassen.
Die Ausstrahlung ist das Produkt aus Aussehen und dem, was auf Basis des Halo-Effektes dazuinterpretiert wird. Aussehen und Ausstrahlung hängt sehr stark zusammen, das kann nicht getrennt betrachtet werden.
Also wenn ich ueber Ausstrahlung rede, dann sind das Qualitaeten, die auch eine bucklige Hexe mit verschiedengrossen Sid-Augen und siebenundzwanzig Warzen im Gesicht hinbekommt.
Dann geht es um Energie und das Jonglieren mit inhaltlichen oder emotionalen Impulsen, mit Stimmungen und Gefuehlen.
Um Einsatz von Humor, Spannungen, Dramaturgie und Ueberraschungen.

Wer das nicht hinbekommt, der muss dann seine Staerken bei den Basics rhetorischen Handwerkszeug ausbauen:
Dynamik in Gesten, Koerpersprache, Stimme und Mimik (und natuerlich inhaltlicher Aufbau sowie Inspiration).
Aber wer bei den emotionalen Ebenen keine Staerken hat, der hat es generell schwer.
Jedenfalls - nichts davon benoetigt Schoenheit.
Im Gegenteil kann man sowohl Schoenheit als auch Abweichungen vom Schoenheitsideal ("Aschebescha") in Szene setzen.
(Man kann auch den Mangel von etwas als Spannungsfeld in Szene setzten, aber Buster Keaton wollen wir jetzt mal nicht als Zielsetzung nehmen.)

Ausstrahlung ist beim ersten Blick die eingebildete Souveraenitaet, und danach die gezeigte Souveraenitaet - und zwar im Umgang mit den sozialen Situationen. (Oder was Beobachter jeweils reininterpretieren.)


K
Deeskalation, ohne danach die Probleme anpacken zu wollen,
das ist wie Ablenkung, oder Hinhalte-Taktik/Aussitzen wollen:
als Gespraechsverweigerung die getarnteste Form von Eskalation.

Reinhard
Meisterschreiberling
Beiträge: 7640
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Zu klein fürs Online Dating, Mann flippt aus

Beitrag von Reinhard » Mittwoch 17. Juli 2019, 19:10

LonesomeCoder hat geschrieben:
Mittwoch 17. Juli 2019, 11:59
So ein Mann https://melissadesa.files.wordpress.com ... men-19.jpg wird nie eine tolle Ausstrahlung hinbekommen.
Hach, ein altes Bild von mir aus meinen wildesten Jahren ... :oops:






(Nein, das Bild zeigt nicht mich. Aber so weit war ich damals auch nicht weg davon. Ich hatte aber einen wilderen Bart. Mehr so Hippie-Jesus-Style ...)
Abstimmung zum Schreibwettbewerb:
https://www.abtreff.de/viewtopic.php?f=65&t=25913 :hierlang:

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Meisterschreiberling
Beiträge: 6676
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Zu klein fürs Online Dating, Mann flippt aus

Beitrag von LonesomeCoder » Mittwoch 17. Juli 2019, 19:41

Nonkonformist hat geschrieben:
Mittwoch 17. Juli 2019, 18:39
Zum ersten sind, nach deine eigene ansage, alle frauen für dich im gründe ersetzbar.
Überraschung; das ist nicht gerade was frauen sich wünschen., Die meisten wollen sich besonder fühlen, und als einzigartiger person begehrt.
Wie es mal eine kollegin gesagt hat; lieber gar kein sex als notnagel sein.

Zum zweiten wollen sie einen besonderen mann.
Einer mit leidenschaften, einer der sich begeistern kann, jemanden dessen begeisterung ansteckend ist.
Und von dir kommt null komma gar nichts.

Sehe ich als viel großeren defiziten als dein körperlänge.

Du begeisterst dich für so gut wie gar nichts, nicht mal für die frauen mit dem du sex haben willst.
Und wunderst dich dann wie wenig interesse zurück kommt.
Du bekommst da genau so viel interesse und begeisterung zurück als du gibst.

So wie du bist, funktionieren nur die allerwenigsten.
Irgendwie müß du da versuchen, ums mal geeky zu sagen, mehr Captain Kirk zu sein, und weniger Data.
Was du brauxchst ist nicht so sehr körperlänge, aber persönlichkeit.
Fake it if you have to.
Schau wie anderen interesse (an individuelle personen) und begeisterung zeigen und imitiere denen.

Aber bei deinen volkommenen emotionsmagel wird das nie was.
Für mich sind Frauen nicht austauschbar. Jede Frau kann eine tolle Frau sein. Die für mich für eine Entscheidung relevanten Eigenschaften sieht man einer Frau nicht an. Dafür müsste ich sie kennenlernen, Optik spielt für mich kaum eine Rolle. Deshalb versuche ich viele Frauen kennenzulernen (klappte aber noch nie), meine Selektion würde während des Kennenlernprozesses stattfinden. Automatisch übers Umfeld kennenlernen ist für mich nicht zielführend, da private und berufliche Interessen ohne Schnittmenge mit Frauen sind und nicht als nicht massentauglicher Bettgeschichten-Sucher (wobei mir Freundschaft+ lieber wäre als was einmaliges, mir geht es darum, die Nachteile einer klassischen, monogamen Beziehung nicht zu haben) eine sehr hohe Anzahl an Frauen brauche, damit mal eine passende dabei wäre. Das geht nicht mit Vorgehensweisen, die einem vllt. eine oder zwei Frauen pro Jahr bringen und wenn man in einem Alter ist, wo nahezu keine mehr Single ist und zudem die sehr wenigen Singles als nächsten Mann wegen der tickenden biologischen Uhr einen für Heirat und Kinder wollen.

"Einer mit leidenschaften, einer der sich begeistern kann, jemanden dessen begeisterung ansteckend ist.
Und von dir kommt null komma gar nichts."
Das habe ich, nur aber als extrem introvertierter Autist, nachdenklicher, emotionsloser Kopfmensch merkt man davon bei mir nach außen nichts. So wie der Taube nicht hört und der Blinde nicht sieht, fehlen bei mir nach außen wahrnehmbare Emotionen.

"Schau wie anderen interesse (an individuelle personen) und begeisterung zeigen und imitiere denen." Das gibt es bei mir schlichtweg nicht. Ich kann das sowenig wie ein Tauber zum Takt der Musik tanzen. Ich kann auch nicht schauspielern, ohne das das jeder merken würde.
Kief hat geschrieben:
Mittwoch 17. Juli 2019, 19:01
Also wenn ich ueber Ausstrahlung rede, dann sind das Qualitaeten, die auch eine bucklige Hexe mit verschiedengrossen Sid-Augen und siebenundzwanzig Warzen im Gesicht hinbekommt.
Dann geht es um Energie und das Jonglieren mit inhaltlichen oder emotionalen Impulsen, mit Stimmungen und Gefuehlen.
Um Einsatz von Humor, Spannungen, Dramaturgie und Ueberraschungen.

Wer das nicht hinbekommt, der muss dann seine Staerken bei den Basics rhetorischen Handwerkszeug ausbauen:
Dynamik in Gesten, Koerpersprache, Stimme und Mimik (und natuerlich inhaltlicher Aufbau sowie Inspiration).
Aber wer bei den emotionalen Ebenen keine Staerken hat, der hat es generell schwer.
Jedenfalls - nichts davon benoetigt Schoenheit.
Im Gegenteil kann man sowohl Schoenheit als auch Abweichungen vom Schoenheitsideal ("Aschebescha") in Szene setzen.
(Man kann auch den Mangel von etwas als Spannungsfeld in Szene setzten, aber Buster Keaton wollen wir jetzt mal nicht als Zielsetzung nehmen.)

Ausstrahlung ist beim ersten Blick die eingebildete Souveraenitaet, und danach die gezeigte Souveraenitaet - und zwar im Umgang mit den sozialen Situationen. (Oder was Beobachter jeweils reininterpretieren.)
Bei mir fehlt da nahezu alles davon :( Bei der Stimme etwa gibt die "Hardware" nicht mehr her.
Neben Asperger und extremer Introvertiertheit und Kopfmensch sein wurden mir die sehr wenigen Restemotionen, die ich trotzdem als Kind hatte, von den Eltern von klein an konsequent aberzogen (seit ich mich zurückerinnern kann, wurden Emotionen von meinen Eltern als nervig, kindisch, unreif, unprofessionell, lästig, verzweifelter Suche nach Aufmerksamkeit usw. bezeichnet und ich wurde zum Einstellen gedrängt).
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

Benutzeravatar
Nonkonformist
Meisterschreiberling
Beiträge: 7308
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 20:23
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Zu klein fürs Online Dating, Mann flippt aus

Beitrag von Nonkonformist » Mittwoch 17. Juli 2019, 19:44

@LSC

Lassen wir es mal so zusammenfassen:

Du bist optisch sehr unattraktiv, wann was du behauptet stimmt.
Höhestens kannst du da rigoros auf diät, aber du wirst immer klein bleiben mit eine unattraktive stimme.
Viel kannst du da nicht erreichen.

Deine emotionsfreie persönlichkeit ist für partner/sexsuche extrem unattraktiv.
Das merkt man auch in wie die meisten hier auf deine poste reagieren.
Frauen wollen ein liebhaber, kein mechanischer leistungsbringer oder dildo-ersatz.
Da gibt es änderungspotential.
Studiere anderen.
Wird schauspieler.
Versuche ein zu schätzen was gut bei anderen ankommt.

Ändere gar nichts, und game over.
Hast du über jahren lang versucht, und du bist über jahren lang gescheitert.
Non funziona un cazzo.

Das sind deine optionen.
I Yam What I Yam & Dats What I Yam - (Popeye the Sailorman.)

Benutzeravatar
Nonkonformist
Meisterschreiberling
Beiträge: 7308
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 20:23
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Zu klein fürs Online Dating, Mann flippt aus

Beitrag von Nonkonformist » Mittwoch 17. Juli 2019, 19:47

LonesomeCoder hat geschrieben:
Mittwoch 17. Juli 2019, 19:41
Das habe ich, nur aber als extrem introvertierter Autist, nachdenklicher, emotionsloser Kopfmensch merkt man davon bei mir nach außen nichts. So wie der Taube nicht hört und der Blinde nicht sieht, fehlen bei mir nach außen wahrnehmbare Emotionen.
Und das ist dein wahres problem.....
I Yam What I Yam & Dats What I Yam - (Popeye the Sailorman.)

Benutzeravatar
Tania
Schummelt doch bestimmt
Beiträge: 9709
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Rostock

Re: Zu klein fürs Online Dating, Mann flippt aus

Beitrag von Tania » Mittwoch 17. Juli 2019, 19:54

LonesomeCoder hat geschrieben:
Mittwoch 17. Juli 2019, 17:28
Tania hat geschrieben:
Mittwoch 17. Juli 2019, 16:10
LonesomeCoder hat geschrieben:
Mittwoch 17. Juli 2019, 11:59
So ein Mann https://melissadesa.files.wordpress.com ... men-19.jpg wird nie eine tolle Ausstrahlung hinbekommen.
Wo ist das Problem? Zähne sanieren, Bart in eine erkennbare Form bringen und Haarspitzen schneiden, dann ist der völlig okay.
Narf, ist nicht auf mich übertragbar, weil 30 cm mehr Körpergröße etwa nicht so einfach oder besser gar nicht zu erreichen ist.
Du schriebst "So ein Mann wird nie eine tolle Ausstrahlung hinbekommen." Darauf bezogen habe ich Hinweise gegeben, wie so ein Mann sein Aussehen mit recht einfachen Mitteln verbessen könnte. Warum Du jetzt bemängelst, dass diese Hinweise nicht auf Dich übertragbar sind, verstehe ich nicht. Wenn Du das willst, dann müsstest Du ein Bild eines Dir ähnlichen Mannes posten .... :gruebel:

In the end we only regret the chances we didn’t take, the relationships we were afraid to have, and the decisions we waited too long to make. (Lewis Carroll)

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Meisterschreiberling
Beiträge: 6676
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Zu klein fürs Online Dating, Mann flippt aus

Beitrag von LonesomeCoder » Donnerstag 18. Juli 2019, 12:50

Nonkonformist hat geschrieben:
Mittwoch 17. Juli 2019, 19:44
Da gibt es änderungspotential.
Studiere anderen.
Wird schauspieler.
Versuche ein zu schätzen was gut bei anderen ankommt.

Ändere gar nichts, und game over.
Hast du über jahren lang versucht, und du bist über jahren lang gescheitert.
Non funziona un cazzo.

Das sind deine optionen.
Emotionale Leute beobachten ist für mich extrem anstrengend. Sorgt bei mir für eine Reizüberflutung. Am liebsten sind mir wenig emotionale Menschen. Gibt es auch als Frau. Und als Mann mit Erfolg bei Frauen. Wenn groß und hübsch. Hat nicht sogar mal Talbot geschrieben, er sei wenig emotional? Wie jemand bei anderen ankommt, hängt kaum vom Verhalten ab, sondern wie er aussieht. Es würde mir nichts bringen, das selbe Programm wie IVV abzuspielen. Man kann mitm Kleinwagen mit Einstiegsmotor auch nicht so auf der Autobahn fahren wie mit einem 400 PS-Sportwagen.
Mir fehlt auch die Fähigkeit dazu, Emotionen zu zeigen. Erst recht auf Befehl. Nachmachen würde extrem gestellt und affig wirken weil planlos und unrealistisch. Wie soll ich was ändern, wozu ich keinen Zugang habe? Wenn mir jeglicher Ansatz zum Umgang damit fehlt?
Meine Beobachtungen zeigten mir: Größe und Aussehen ist das Wichtigste, der Rest kommt weit danach.
Und ich scheitere schon während der Begrüßung, wo ich eh noch kaum irgendwas sonst zeigen könnte.
Ich mag zwar kalt wirken, aber ich bin auch sehr fürsorglich, empathisch und gewissenhaft.
Meine Emotionslosigkeit ist auch teils Abstumpfung zum Selbstschutz. Mit Emotionen hätte ich mir wegen so viel Leid und Frust bestimmt schon aufgehängt. Und helfen würden mir Emotionen auch nichts, da sie bei mir mit Leben = Leid fast immer negativ wären.
Nonkonformist hat geschrieben:
Mittwoch 17. Juli 2019, 19:47
LonesomeCoder hat geschrieben:
Mittwoch 17. Juli 2019, 19:41
Das habe ich, nur aber als extrem introvertierter Autist, nachdenklicher, emotionsloser Kopfmensch merkt man davon bei mir nach außen nichts. So wie der Taube nicht hört und der Blinde nicht sieht, fehlen bei mir nach außen wahrnehmbare Emotionen.
Und das ist dein wahres problem.....
Ein Problem von vielen ja. Aber nicht das einzige und nicht das größte, weil ich so viele Beobachtungen gemacht habe, wo das Verhalten völlig egal ist.
Tania hat geschrieben:
Mittwoch 17. Juli 2019, 19:54
Du schriebst "So ein Mann wird nie eine tolle Ausstrahlung hinbekommen." Darauf bezogen habe ich Hinweise gegeben, wie so ein Mann sein Aussehen mit recht einfachen Mitteln verbessen könnte. Warum Du jetzt bemängelst, dass diese Hinweise nicht auf Dich übertragbar sind, verstehe ich nicht. Wenn Du das willst, dann müsstest Du ein Bild eines Dir ähnlichen Mannes posten .... :gruebel:
165 cm, eine großer, ballrunder Schädel mit kleinen Augen in einer tiefen Höhle und kaum sichtbaren Lippen wirst du dir auch so vorstellen können.
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

Zwerg
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 457
Registriert: Sonntag 28. August 2016, 16:12
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Hinter den sieben Bergen

Re: Zu klein fürs Online Dating, Mann flippt aus

Beitrag von Zwerg » Donnerstag 18. Juli 2019, 13:45

LonesomeCoder hat geschrieben:
Donnerstag 18. Juli 2019, 12:50
Meine Beobachtungen zeigten mir: Größe und Aussehen ist das Wichtigste, der Rest kommt weit danach.
Das stimmt nicht, wobei es sinnlos sein dürfte, dich vom Gegenteil überzeugen zu wollen. Wenn Tania gerade aber zu diesem Punkt meint, Du könntest mit kleinen Veränderungen eine große Wirkung erzielen bin ich skeptisch.

Ausstrahlung kommt von innen. Nonkonformist hat dir da einen Spiegel vorgehalten, was offenbar für dich ziemlich schmerzhaft war. Er unterschätzt aber wohl als von Autismus nicht Betroffener die Schwierigkeiten und die Mühe dagegen anzukämpfen. Die von dir beschriebene Emotionslosigkeit passt zu deinem Suchraster (Casual Sex). An der Stelle zeigt sich aber zugleich dein Denkfehler, der etwas mit Einfühlungsvermögen zu tun hat: Du übersiehst, dass männliche und weibliche Sexualität unterschiedlich funktionieren.

Benutzeravatar
inVinoVeritas
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1383
Registriert: Montag 19. Mai 2008, 10:58
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Wohnort: NRW

Re: Zu klein fürs Online Dating, Mann flippt aus

Beitrag von inVinoVeritas » Donnerstag 18. Juli 2019, 14:25

LonesomeCoder hat geschrieben:
Donnerstag 18. Juli 2019, 12:50

Meine Beobachtungen zeigten mir: Größe und Aussehen ist das Wichtigste, der Rest kommt weit danach.
Einspruch mit einer Einschränkung:
Gerade als Mann haben Verhalten (selbstbewusst, humorvoll, eloquent) und Ausstrahlung (Charisma, positive Energie) den mit Abstand größten Einfluss darauf, wie gut man bei Frauen ankommt.
Nun aber die Einschränkung, die auch erklärt warum Größe und Aussehen aus deinem Blickwinkel so überwichtig sein sollen: das gilt in der Regel nur dann, wenn man(n) nicht zu den wenigen Prozent gehört, die sich in der (Zitat von dir) "optischen Todeszone" befinden.
Die richtig gutaussehenden Männer, die problemlos dauernd Frauen an jeder Hand haben, bleiben natürlich dank selektiver Wahrnehmung besonders gut in Erinnerung, aber es gibt auch genügend "durchschnittlich" (=> der große mittlere Bereich in einer gaußschen Glockenkurve) aussehende Männer, die mit entsprechendem Verhalten genauso erfolgreich unterwegs sind.
Dem Durchschnittsmann bringt es deshalb weitaus mehr, an seiner positiven Ausstrahlung, sozialen Kompetenz und dem Selbstbewusstsein zu arbeiten, als stattdessen alle Energie darin zu investieren um von einer 5 auf eine 6 in der Aussehens-Skala zu gelangen.

Quintessenz:Aussehen ist nur wichtig, wenn es um das Überschreiten eines gewissen Mindestlevels geht, welches vom Großteil der Männer durchaus übetroffen wird. Mir sind schon im Leben einfach zu viele optische Durchschnittsmänner begegnet, die mit ihrer tollen sympathischen Art extrem gut bei den Frauen ankamen.
Der Unterschied beim Frauenerfolg zwischen Mann A: "schüchtern +stocksteif + langweilig" und Mann B: "humorvoll + selbstbewusst" ist weitaus eindeutiger und sichtbarer, als der reine Unterschied zwischen optisch 5 versus optisch 7.

Benutzeravatar
Nonkonformist
Meisterschreiberling
Beiträge: 7308
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 20:23
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Zu klein fürs Online Dating, Mann flippt aus

Beitrag von Nonkonformist » Donnerstag 18. Juli 2019, 14:49

Zwerg hat geschrieben:
Donnerstag 18. Juli 2019, 13:45
Ausstrahlung kommt von innen. Nonkonformist hat dir da einen Spiegel vorgehalten, was offenbar für dich ziemlich schmerzhaft war. Er unterschätzt aber wohl als von Autismus nicht Betroffener die Schwierigkeiten und die Mühe dagegen anzukämpfen.
Ich behaupte nicht das es einfach ist.
Nur sehe ich es als der einzige möglichkeit etwas an LSCs lage zu ändern.

(Ich kannte mal ein farbenblinder der hintergründe für trickfilme gemalt hat. Ein ziemlich lustiger Neu-Seeländer. Er hat farbtheorie gelernt und wusste wo er rot und grün auf seine pallete getan hat. Seine gemälde waren wunderschön.
Man kann auf logische grund lernen zu erahnen welche reaktionen in welche situationen angebracht sind. Es gibt illustrierte bücher über körpersprache die man studieren kann. Ein meister wird man wohl nicht werden, aber vielleicht ist ein anfangslevel noch drinn.)
I Yam What I Yam & Dats What I Yam - (Popeye the Sailorman.)

zumsel

Re: Zu klein fürs Online Dating, Mann flippt aus

Beitrag von zumsel » Donnerstag 18. Juli 2019, 14:52

War der Mann im Video klein-laut ? :lach:

Zwerg
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 457
Registriert: Sonntag 28. August 2016, 16:12
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Hinter den sieben Bergen

Re: Zu klein fürs Online Dating, Mann flippt aus

Beitrag von Zwerg » Donnerstag 18. Juli 2019, 15:07

inVinoVeritas hat geschrieben:
Donnerstag 18. Juli 2019, 14:25
Nun aber die Einschränkung, die auch erklärt warum Größe und Aussehen aus deinem Blickwinkel so überwichtig sein sollen: das gilt in der Regel nur dann, wenn man(n) nicht zu den wenigen Prozent gehört, die sich in der (Zitat von dir) "optischen Todeszone" befinden.
Gibt es diese optische Todeszone wirklich? Das ist selbst in einem Größenbereich zu bezweifeln, wo Kleinwüchsigkeit schon als Behinderung angesehen wird. Ich erinnere mich einer von einer Frau geschriebenen erotischen Geschichte (habe so was ab und an gelesen) in der sie davon träumt, wie sie von einem "Zwerg" gef... wird. Frauenphantasien sind nicht zu unterschätzen :lol:

Antworten

Zurück zu „Medien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 9 Gäste