Umfrage: Erster Sex

Verschiedene Medien und themenverwandte Angebote - Artikel, Bücher, Reportagen, Statistiken und weitere Mehr - zum Thema "Absolute Beginner"

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Benutzeravatar
alex321
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 396
Registriert: Donnerstag 18. April 2019, 00:19
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Umfrage: Erster Sex

Beitrag von alex321 » Sonntag 8. September 2019, 14:31

grenouille hat geschrieben:
Samstag 7. September 2019, 21:11
alex321 hat geschrieben:
Mittwoch 4. September 2019, 22:54
Es verwirrt mich dass in diesem Forum schon so Viele Sex hatten. An Sex kommt ihr, aber an keine Beziehung? Für mich ist es vom Sex zur Beziehung nicht mehr weit oder anders gesagt, für den Sex brauche ich schon Gefühle. Zumindest Sympathie und Anziehung und ihren Charakter muss ich interessant finden.
Ich kann nur für mich sprechen. Erster Fall: ich wollte eine Beziehung und dachte, wir wären auf einem guten Weg dahin. Leider war er beziehungsunfähig/wollte sich auf nichts Festes einlassen.

Zweiter Fall: ich war kurz vorm Umzug, als ich einen Mann wiedergetroffen habe, nach Jahren. Eine Beziehung wäre derzeit unvorteilhaft, Sympathie und Anziehung waren aber durchaus vorhanden. Dieses Mal war es einvernehmlich, dass wir auf keine Beziehung abzielen. Gleiche Absichten sind eine wirklich wichtige Grundvoraussetzung, sonst bleibt immer einer enttäuscht zurück.

Also insgesamt hat vieles auch mit Glück/Pech und Timing zu tun. Außerdem treffe ich beim Weggehen häufig auf Männer, die zwar ONS suchen, aber keine Beziehung. Das würde sich wohl auch nicht ändern, wenn ich auf ihre Angebote eingehen würde. Also halte ich die Annahme, dass es von Sex zu einer Beziehung nicht mehr weit ist, für etwas gewagt.
Derartige Erfahrungen hatte ich nie. Ich habe das Gefühl Frauen nehmen mich als Sexualpartner gar nicht war, die Hoffnung auf Casualsex im Rahmen von ONS und Freundschaft+ habe ich daher schon lange aufgegeben. Die Vorstellung dass mich eine Frau als Sexualpartner begehrt ist empfinde ich als unrealistisch und absurd ...

Von daher habe ich mich schon vor Jahren darauf eingestellt dass es Sex für mich, wenn überhaupt, nur im Rahmen von Beziehungen gibt.

Benutzeravatar
Ahab1985
Ein guter Bekannter
Beiträge: 103
Registriert: Sonntag 11. August 2019, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Umfrage: Erster Sex

Beitrag von Ahab1985 » Sonntag 8. September 2019, 18:33

Aber zum Thema erster Sex frag ich mich wie anfangen wenn man jetzt nur theoretisches wissen hat was man halt so sieht im Tv und Internet wo man die Hälfte e vergessen kann.

Wenns denn mal soweit sein sollte und ich die zeichen auch mal richtig gedeutet habe usw soll man dann seinen gegenüber die wahrheit sagen oder einfach mal auf gut glück loslegen und auf das beste hoffen kann ja beides nach hinten losgehen.

Oder soll man vorher noch sozusagen ne nachhilfe stunde nehmen bei einer speziellen Dame (was ich mir auch nicht wirklich vorstellen kann) weil da die Hemmungen genauso da sind.
Für die ganzen schreibfehler Entscheidunge ich mich schon mal vorab😁

Benutzeravatar
Finnlandfreundin
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 624
Registriert: Montag 10. Juni 2019, 11:41
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Leipzig

Re: Umfrage: Erster Sex

Beitrag von Finnlandfreundin » Sonntag 8. September 2019, 19:49

alex321 hat geschrieben:
Mittwoch 4. September 2019, 22:54
Es verwirrt mich dass in diesem Forum schon so Viele Sex hatten. An Sex kommt ihr, aber an keine Beziehung? Für mich ist es vom Sex zur Beziehung nicht mehr weit oder anders gesagt, für den Sex brauche ich schon Gefühle. Zumindest Sympathie und Anziehung und ihren Charakter muss ich interessant finden. Wenn das gegeben ist, kann ich mich auch recht schnell verlieben. Wenn ich dann noch ein so intimes und intensives Erlebnis wie Sex mit ihr habe, dann wüsste ich nicht wie man da einfach sagen kann: So das wars, ab morgen gehen wir wieder getrennte Wege.
Ach, bei mir ist das andersherum. Ich hatte mal eine Beziehung, aber keinen Sex.
alex321 hat geschrieben:
Mittwoch 4. September 2019, 22:54
Das erklärt auch meine Unbeholfenheit im Umgang mit Frauen. Sie kommen mir immer noch fremd vor :hammer: Wie Wesen von einem anderen Stern fast. Mein Gespräch würde so ablaufen: "Ihr Frauen atmet auch Sauerstoff? Das ist ja interessant! Müsst ihr auch regelmäßg Nährstoffe aufnehmen um die Lebensfunktionen eures Körpers aufrechtzuerhalten? Wow, so viele Gemeinsamkeiten! Wollen wir probieren ob unsere Spezies kompatibel sind?"
Eigentlich ein cooler Anmachspruch 🤣 Das lockert auf und bringt ein Lächeln oder Schmunzeln 😂.

Online
knopper
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2339
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Südostniedersachsen / Sachsen-Anhalt

Re: Umfrage: Erster Sex

Beitrag von knopper » Montag 9. September 2019, 11:26

alex321 hat geschrieben:
Sonntag 8. September 2019, 14:31
Derartige Erfahrungen hatte ich nie. Ich habe das Gefühl Frauen nehmen mich als Sexualpartner gar nicht war, die Hoffnung auf Casualsex im Rahmen von ONS und Freundschaft+ habe ich daher schon lange aufgegeben. Die Vorstellung dass mich eine Frau als Sexualpartner begehrt ist empfinde ich als unrealistisch und absurd ...

Von daher habe ich mich schon vor Jahren darauf eingestellt dass es Sex für mich, wenn überhaupt, nur im Rahmen von Beziehungen gibt.
ja...ist auch schön zu sehen wie hier Äußeres und Verhalten auseinandergeht.
Online hörte ich nun bereits öfters das sie mich wohl nicht von der Bettkante schubsen würde. Aber offline sieht das halt ganz anders aus sowie ich dann da mit einer Rede ist diese evt. anfängliche sexuelle Anziehung schlagartig verflogen und das Ganze hat sich erledigt.
Das Verhalten macht einfach beim Mann sehr sehr viel aus... aber gut ist ja nix Neues.
Ahab1985 hat geschrieben:
Sonntag 8. September 2019, 18:33
Wenns denn mal soweit sein sollte und ich die zeichen auch mal richtig gedeutet habe usw soll man dann seinen gegenüber die wahrheit sagen oder einfach mal auf gut glück loslegen und auf das beste hoffen kann ja beides nach hinten losgehen.
ist ne individuelle Entscheidnung, abhängig von der Frau, der Situation usw...
Dass das Ganze dann quasi nach hinten los geht ist ja auch meine größte Befürchtung da hab ich halt son wenig schiss. Es ist wie so eine Prüfung oder evt. ein Arbeitsvertrag der halt verlängert wird oder nicht. Entweder du "kommst durch" und alles ist gut gegangen, oder aber es geht schief und du hast dann noch länger mit den Konsequenzen zu kämpfen.

Heißt sich minderwertig fühlen, kreisende Gedanken usw.. also ich hätte da echt zu knabbern. Man will einfach "gut" sein, was ja im Grunde auch selbstverständlich in unserem Alter ist, daher dieser Druck.
Ahab1985 hat geschrieben:
Sonntag 8. September 2019, 18:33

Oder soll man vorher noch sozusagen ne nachhilfe stunde nehmen bei einer speziellen Dame (was ich mir auch nicht wirklich vorstellen kann) weil da die Hemmungen genauso da sind.
hm naja dann aber wirklich mir für das technische. Also wo findet man denn nun was, sag ich jetzt mal. Wo muss "er" genau rein, wie fühlt sich das an usw... :D ja... ist halt so ;)
Ich kann es mir auch nicht vorstellen und für mich zählt ein 1. mal mit einer Professionellen nicht.

Benutzeravatar
Tania
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8961
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Umfrage: Erster Sex

Beitrag von Tania » Montag 9. September 2019, 12:06

knopper hat geschrieben:
Montag 9. September 2019, 11:26
Man will einfach "gut" sein, was ja im Grunde auch selbstverständlich in unserem Alter ist, daher dieser Druck.
Eigentlich ist es jenseits der 30 eher selbstverständlich, dass man nicht mehr auf Krampf "gut" sein will, sondern eher nach dem Motto handelt "Ich bin nicht perfekt, und wer mich nicht gut findet, der kann mich mal."

hm naja dann aber wirklich mir für das technische. Also wo findet man denn nun was, sag ich jetzt mal. Wo muss "er" genau rein, wie fühlt sich das an usw... :D
Dir ist schon klar, dass es tonnenweise bebilderte Ausführungen zu diesem Thema gibt? Das einzige, was man nicht aus Büchern und Videos lernen kann ist, wie es sich anfühlt. Tipp: wenn Du Schmerzen hast, ist irgendwas falsch.

You'll miss 100% of the shots you don't take. (Wayne Gretzky)

Benutzeravatar
Peter
Moderator
Beiträge: 6800
Registriert: Donnerstag 8. Januar 2015, 22:01

Re: Umfrage: Erster Sex

Beitrag von Peter » Montag 9. September 2019, 13:13

Tania hat geschrieben:
Montag 9. September 2019, 12:06

hm naja dann aber wirklich mir für das technische. Also wo findet man denn nun was, sag ich jetzt mal. Wo muss "er" genau rein, wie fühlt sich das an usw... :D
Dir ist schon klar, dass es tonnenweise bebilderte Ausführungen zu diesem Thema gibt? Das einzige, was man nicht aus Büchern und Videos lernen kann ist, wie es sich anfühlt. Tipp: wenn Du Schmerzen hast, ist irgendwas falsch.
Da möchte ich Knopper mal zur Seite springen. Klar gibt es tonnenweise Infomaterial. Aber die Befürchtung nicht „rein zu kommen“ oder dabei was falsch zu machen und ihr dadurch weh zu tun, haben sicher ganz viele Männer vor dem ersten Mal.
Da hilft auch keine Lektüre oder Bildmaterial. Auch keine Videos in denen alles flutscht.

Da hilft höchstens so wenig wie möglich sich darüber im Vorfeld Gedanken machen und wenn der Augenblick gekommen ist, schauen wie es funktioniert.
Nur ist Knopper wohl nicht der Typ, der im Vorfeld die Gedanken ausschalten kann.

Ungewöhnlich übersteigert scheint mir jedoch Knoppers selbst auferlegter Leistungsdruck zu sein, auf Anhieb den perfekten Sex zu bieten. Am besten noch der beste Sex ihres Lebens direkt aus dem Stand.
Aber auch da werden wir daran scheitern, ihm diesen selbstauferlegten Leistungsdruck zu nehmen.
Die Idee, dass an schönem Sex zwei Menschen beteiligt sind, ist zwar nicht abwegig, aber für ihn wohl nicht richtig greifbar.
Auch die Vorstellung, dass er theoretisch ein super Liebhaber sein könnte, aber die Dame so an ihm und seine Bedürfnisse vorbei turnt, dass es für ihn nicht schön ist, wird wohl nicht ausgeprägt sein.

Auch wenn es also wenig bringt, möchte ich den kleinen Text damit beenden:
Lass es auf Dich zukommen. Es wird schon für beide angenehm laufen. Und wie so oft im Leben: Hinterher stellt sich raus, dass es gar nicht so schlimm war wie vorher geglaubt.
Es geht immer um Andrea!

Online
knopper
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2339
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Südostniedersachsen / Sachsen-Anhalt

Re: Umfrage: Erster Sex

Beitrag von knopper » Montag 9. September 2019, 13:31

Tania hat geschrieben:
Montag 9. September 2019, 12:06
Dir ist schon klar, dass es tonnenweise bebilderte Ausführungen zu diesem Thema gibt? Das einzige, was man nicht aus Büchern und Videos lernen kann ist, wie es sich anfühlt. Tipp: wenn Du Schmerzen hast, ist irgendwas falsch.
ja ist mir schon klar. habe ich ja auch zur Genüge "studiert". Nur sind Porno und Realität 2 verschiedene paar Schuhe :D

Peter hat geschrieben:
Montag 9. September 2019, 13:13

Lass es auf Dich zukommen. Es wird schon für beide angenehm laufen. Und wie so oft im Leben: Hinterher stellt sich raus, dass es gar nicht so schlimm war wie vorher geglaubt.
ja ...oder auch nicht. Ein bspw. zu frühes kommen und ein nachfolgendes das wars schon ihrerseits würde ich für mich schon als "schief gelaufen werden".
oder ein total nervöses Zittern, was man nicht abstellen kann, ein falsches Anfassen an Körperstellen und und und und....
Ich kenne ja meinen Körper und weiß das ich dahingehend richtig nervös werden kann. Das kann ich dann auch mit aller Vernunft nicht abstellen...sind halt vegetative Körperfunktionen.
Ungefähr so als wenn man ein Weinen unterdrücken möchte...jeder weiß das dass nicht geht und das dies selbst Staatschefs, Hollywoodstars, Präsidenten usw.... passieren kann

Von daher ist das mit dem entspannt immer so eine Sache... :hammer:

Benutzeravatar
Tania
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8961
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Umfrage: Erster Sex

Beitrag von Tania » Montag 9. September 2019, 14:14

knopper hat geschrieben:
Montag 9. September 2019, 13:31
Ein bspw. zu frühes kommen und ein nachfolgendes das wars schon ihrerseits würde ich für mich schon als "schief gelaufen werden".
oder ein total nervöses Zittern, was man nicht abstellen kann, ein falsches Anfassen an Körperstellen und und und und....
Und all das (und noch viel schlimmere "Katastrophen") sind schon vielen Menschen passiert. Überraschung: die Erde hat sich weiter gedreht. Und entweder es war von vornherein ein ONS und die Beteiligten haben einander nie wieder gesehen (also dasselbe Ergebnis wie bei einem technisch perfekten ONS), oder beide waren einander emotional verbunden, haben die Enttäuschung weggekuschelt und es noch einmal versucht. Und noch einmal. So oft, bis es entweder funktioniert hat (kann durchaus paar Monate dauern), oder bis beide eine andere Art von Befriedigung entdeckt haben, oder bis man sich medizinische Unterstützung holt.

Du kannst Dir das als AB vielleicht nicht wirklich vorstellen - aber was im Bett läuft, ist (vielleicht mit Ausnahme eines ONS) nicht DEIN Problem, sondern EUER Problem. Insofern wird Dich eine verliebte Frau nicht deswegen auslachen oder verurteilen, sondern gemeinsam mit Dir nach Lösungen suchen.

Also, vielleicht solltest Du erstmal Deine Freundin finden und anfangen, ihr zu vertrauen, bevor Du anfängst, Dir Gedanken um ungelegte Eier Nicht Deine!zu machen.

You'll miss 100% of the shots you don't take. (Wayne Gretzky)

Zwerg
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 308
Registriert: Sonntag 28. August 2016, 16:12
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Hinter den sieben Bergen

Re: Umfrage: Erster Sex

Beitrag von Zwerg » Montag 9. September 2019, 14:33

Tania hat geschrieben:
Montag 9. September 2019, 14:14
knopper hat geschrieben:
Montag 9. September 2019, 13:31
Ein bspw. zu frühes kommen und ein nachfolgendes das wars schon ihrerseits würde ich für mich schon als "schief gelaufen werden".
oder ein total nervöses Zittern, was man nicht abstellen kann, ein falsches Anfassen an Körperstellen und und und und....
Also, vielleicht solltest Du erstmal Deine Freundin finden und anfangen, ihr zu vertrauen, bevor Du anfängst, Dir Gedanken um ungelegte Eier Nicht Deine!zu machen.
Das mit den Eiern fand ich gut. Das liegt aber wahrscheinlich an meiner schmutzigen Phantasie.

Benutzeravatar
Peter
Moderator
Beiträge: 6800
Registriert: Donnerstag 8. Januar 2015, 22:01

Re: Umfrage: Erster Sex

Beitrag von Peter » Montag 9. September 2019, 14:38

knopper hat geschrieben:
Montag 9. September 2019, 13:31
Tania hat geschrieben:
Montag 9. September 2019, 12:06
Dir ist schon klar, dass es tonnenweise bebilderte Ausführungen zu diesem Thema gibt? Das einzige, was man nicht aus Büchern und Videos lernen kann ist, wie es sich anfühlt. Tipp: wenn Du Schmerzen hast, ist irgendwas falsch.
ja ist mir schon klar. habe ich ja auch zur Genüge "studiert". Nur sind Porno und Realität 2 verschiedene paar Schuhe :D

Peter hat geschrieben:
Montag 9. September 2019, 13:13

Lass es auf Dich zukommen. Es wird schon für beide angenehm laufen. Und wie so oft im Leben: Hinterher stellt sich raus, dass es gar nicht so schlimm war wie vorher geglaubt.
ja ...oder auch nicht. Ein bspw. zu frühes kommen und ein nachfolgendes das wars schon ihrerseits würde ich für mich schon als "schief gelaufen werden".
oder ein total nervöses Zittern, was man nicht abstellen kann
Ich bin mir sicher, dass viele Menschen bei den ersten Annäherungen vor Aufregung zittern. Auch Menschen mit Erfahrung. Denn bei einer neuen Frau / einem neuen Mann ist die Aufregung nun mal da.

Und über zu frühes kommen würde ich mir gar keine Gedanken machen.
Es geht immer um Andrea!

Benutzeravatar
Tania
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8961
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Umfrage: Erster Sex

Beitrag von Tania » Montag 9. September 2019, 14:44

Zwerg hat geschrieben:
Montag 9. September 2019, 14:33

Das mit den Eiern fand ich gut. Das liegt aber wahrscheinlich an meiner schmutzigen Phantasie.
Vielleicht auch daran, dass Du Dich als Zwerg mit ihnen auf Augenhöhe befindest? :gruebel:

You'll miss 100% of the shots you don't take. (Wayne Gretzky)

Zwerg
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 308
Registriert: Sonntag 28. August 2016, 16:12
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Hinter den sieben Bergen

Re: Umfrage: Erster Sex

Beitrag von Zwerg » Montag 9. September 2019, 14:54

Tania hat geschrieben:
Montag 9. September 2019, 14:44
Zwerg hat geschrieben:
Montag 9. September 2019, 14:33

Das mit den Eiern fand ich gut. Das liegt aber wahrscheinlich an meiner schmutzigen Phantasie.
Vielleicht auch daran, dass Du Dich als Zwerg mit ihnen auf Augenhöhe befindest? :gruebel:
Ich weiß, nicht jeder hat das Privileg sich auf Augenhöhe mit den sekundären Geschlechtsmerkmalen der Frauen zu befinden. :lol:

Online
knopper
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2339
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Südostniedersachsen / Sachsen-Anhalt

Re: Umfrage: Erster Sex

Beitrag von knopper » Montag 9. September 2019, 15:03

jetzt driftet es wieder an :D
und ja...das nicht immer beide auf Augenhöhe sind und es nicht ganz "passt" wurde ebenfalls schon in vielen Filmchen "studiert" :mrgreen:

Benutzeravatar
Tania
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8961
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Umfrage: Erster Sex

Beitrag von Tania » Montag 9. September 2019, 15:31

Zwerg hat geschrieben:
Montag 9. September 2019, 14:54
Ich weiß, nicht jeder hat das Privileg sich auf Augenhöhe mit den sekundären Geschlechtsmerkmalen der Frauen zu befinden. :lol:
Du meinst, Du kannst engtanzen, ohne dabei die Musik zu hören? :surprise: Entsprechende Größe besagter Merkmale vorausgesetzt .. .

You'll miss 100% of the shots you don't take. (Wayne Gretzky)

Online
knopper
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2339
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Südostniedersachsen / Sachsen-Anhalt

Re: Umfrage: Erster Sex

Beitrag von knopper » Montag 9. September 2019, 15:35

Tania hat geschrieben:
Montag 9. September 2019, 15:31
Zwerg hat geschrieben:
Montag 9. September 2019, 14:54
Ich weiß, nicht jeder hat das Privileg sich auf Augenhöhe mit den sekundären Geschlechtsmerkmalen der Frauen zu befinden. :lol:
Du meinst, Du kannst engtanzen, ohne dabei die Musik zu hören? :surprise: Entsprechende Größe besagter Merkmale vorausgesetzt .. .
... :D lese nur ich da jetzt sehr viel Zweideutigkeit heraus? :gruebel: :D :D
oder die anderen auch

Benutzeravatar
Tania
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8961
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Umfrage: Erster Sex

Beitrag von Tania » Montag 9. September 2019, 15:40

knopper hat geschrieben:
Montag 9. September 2019, 15:35
Tania hat geschrieben:
Montag 9. September 2019, 15:31
Zwerg hat geschrieben:
Montag 9. September 2019, 14:54
Ich weiß, nicht jeder hat das Privileg sich auf Augenhöhe mit den sekundären Geschlechtsmerkmalen der Frauen zu befinden. :lol:
Du meinst, Du kannst engtanzen, ohne dabei die Musik zu hören? :surprise: Entsprechende Größe besagter Merkmale vorausgesetzt .. .
... :D lese nur ich da jetzt sehr viel Zweideutigkeit heraus? :gruebel: :D :D
oder die anderen auch
Ich fürchte, für alle anderen ist es ausgesprochen eindeutig :holy:

You'll miss 100% of the shots you don't take. (Wayne Gretzky)

Benutzeravatar
Lazarus Long
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10790
Registriert: Freitag 1. Februar 2013, 20:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: in und bei Hannover

Re: Umfrage: Erster Sex

Beitrag von Lazarus Long » Montag 9. September 2019, 15:42

Tania hat geschrieben:
Montag 9. September 2019, 15:40
knopper hat geschrieben:
Montag 9. September 2019, 15:35
Tania hat geschrieben:
Montag 9. September 2019, 15:31


Du meinst, Du kannst engtanzen, ohne dabei die Musik zu hören? :surprise: Entsprechende Größe besagter Merkmale vorausgesetzt .. .
... :D lese nur ich da jetzt sehr viel Zweideutigkeit heraus? :gruebel: :D :D
oder die anderen auch
Ich fürchte, für alle anderen ist es ausgesprochen eindeutig :holy:
Ja, eindeutig zweideutig ...
Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm von Humboldt
Deutscher Staatsmann und Mitbegründer der Humboldt-Universität zu Berlin
1767 - 1835

Zwerg
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 308
Registriert: Sonntag 28. August 2016, 16:12
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Hinter den sieben Bergen

Re: Umfrage: Erster Sex

Beitrag von Zwerg » Montag 9. September 2019, 15:48

Tania hat geschrieben:
Montag 9. September 2019, 15:31
Du meinst, Du kannst engtanzen, ohne dabei die Musik zu hören? :surprise: Entsprechende Größe besagter Merkmale vorausgesetzt .. .
Noch mehr nicht jugendfreie Variationen.

Online
knopper
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2339
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Südostniedersachsen / Sachsen-Anhalt

Re: Umfrage: Erster Sex

Beitrag von knopper » Montag 9. September 2019, 15:50

Die Musik die "dabei" entstehen kann ist übrigens ganz normal und hat nichts mit ihrer oder seiner Größe zu tun :D :D

...das nur mal zur Aufklärung

(hab ich jedenfalls mal so gelesen)

Benutzeravatar
Ahab1985
Ein guter Bekannter
Beiträge: 103
Registriert: Sonntag 11. August 2019, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Umfrage: Erster Sex

Beitrag von Ahab1985 » Montag 9. September 2019, 17:03

knopper hat geschrieben:
Montag 9. September 2019, 13:31
Tania hat geschrieben:
Montag 9. September 2019, 12:06
Dir ist schon klar, dass es tonnenweise bebilderte Ausführungen zu diesem Thema gibt? Das einzige, was man nicht aus Büchern und Videos lernen kann ist, wie es sich anfühlt. Tipp: wenn Du Schmerzen hast, ist irgendwas falsch.
ja ist mir schon klar. habe ich ja auch zur Genüge "studiert". Nur sind Porno und Realität 2 verschiedene paar Schuhe :D

Peter hat geschrieben:
Montag 9. September 2019, 13:13

Lass es auf Dich zukommen. Es wird schon für beide angenehm laufen. Und wie so oft im Leben: Hinterher stellt sich raus, dass es gar nicht so schlimm war wie vorher geglaubt.
ja ...oder auch nicht. Ein bspw. zu frühes kommen und ein nachfolgendes das wars schon ihrerseits würde ich für mich schon als "schief gelaufen werden".
oder ein total nervöses Zittern, was man nicht abstellen kann, ein falsches Anfassen an Körperstellen und und und und....
Ich kenne ja meinen Körper und weiß das ich dahingehend richtig nervös werden kann. Das kann ich dann auch mit aller Vernunft nicht abstellen...sind halt vegetative Körperfunktionen.
Ungefähr so als wenn man ein Weinen unterdrücken möchte...jeder weiß das dass nicht geht und das dies selbst Staatschefs, Hollywoodstars, Präsidenten usw.... passieren kann

Von daher ist das mit dem entspannt immer so eine Sache... :hammer:
Dito so kurz vorm Herzinfarkt aber dann hat manns hintersich und braucht keine angst mehr vorm ersten mal haben 😂😂😂 aber wie andere auch sagen ist das auch irgentwie schwachsinnig
Sich über ungelegte eier gedanken machen und sich sorgenmachen ist wie in einem Schaukelstuhl zu sitzten man bewegt sich zwar aber kommt nicht vorwärts aber die gedanken sind halt da und werden da bleiben
Für die ganzen schreibfehler Entscheidunge ich mich schon mal vorab😁

Antworten

Zurück zu „Medien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste