Ich habe letzte Nacht geträumt...

... und was Du sonst noch gerne mit anderen Teilen möchtest.

Moderatoren: Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy

Antworten
Oxymoron
Ein guter Bekannter
Beiträge: 97
Registriert: Mittwoch 14. Juni 2017, 20:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Berlin

Re: Ich habe letzte Nacht geträumt...

Beitrag von Oxymoron » Freitag 6. Oktober 2017, 13:52

Das ich heirate und die Braut auf einmal, im Standesamt, wegläuft, weil ich doch nicht genug war. :D

Benutzeravatar
Lentezza
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 510
Registriert: Freitag 6. März 2015, 19:38
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Ich habe letzte Nacht geträumt...

Beitrag von Lentezza » Freitag 6. Oktober 2017, 22:45

Aletheia hat geschrieben:
Freitag 6. Oktober 2017, 13:50
...dass ich für einen Austausch in die USA fliege. Und dass ich erst fast zu spät komme und den Flug verpasse. Nach ganz schön viel Stress und Gerenne habe ich ihn aber doch noch bekommen. Aber in den USA bin ich dann ohne Gepäck angekommen. Leider bin ich aufgewacht, bevor ich herausfinden konnte, ob es mir noch gelingt, mein Gepäck wieder aufzutreiben.

Tatsächlich habe ich wirklich mal einen Koffer beim Fliegen verloren. Vielleicht spukt das Ganze noch unbewusst in meinem Hinterkopf herum? :) :) :)
Träume in denen es um fast verpasste Flüge und vergessenes Gepäck geht, kenne ich auch gut.

Heute Nacht hab ich aber geträumt, dass mir mein Deo von einem Schiff aus ins Wasser gefallen ist und ich es durch waghalsige "Stunts" zurück geholt habe :hammer:

Benutzeravatar
Aletheia
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 166
Registriert: Montag 28. August 2017, 23:50
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: unfassbar.
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: Ich habe letzte Nacht geträumt...

Beitrag von Aletheia » Samstag 7. Oktober 2017, 00:20

Oh ja, ich habe die auch öfter. Und es ist schon verrückt, wie sehr einen das im Traum stressen kann :)

Das mit dem Deo hört sich nach einem sehr interessanten Traum an, cool, dass Du es retten konntest, auch wenn das so mitten im Ozean bestimmt nicht leicht gewesen sein kann :) :)
For whatever we lose (like a you or a me)
it’s always ourselves we find in the sea

(E. E. Cummings.)

Benutzeravatar
Kathy
Moderatorin
Beiträge: 1134
Registriert: Sonntag 28. Februar 2016, 09:44
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.

Re: Ich habe letzte Nacht geträumt...

Beitrag von Kathy » Dienstag 10. Oktober 2017, 07:39

dass die weißen Wanderer kommen :verwirrt:

Benutzeravatar
Michael Knight
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 345
Registriert: Montag 29. Mai 2017, 18:20
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Ich habe letzte Nacht geträumt...

Beitrag von Michael Knight » Dienstag 10. Oktober 2017, 08:11

Kathy hat geschrieben:
Dienstag 10. Oktober 2017, 07:39
dass die weißen Wanderer kommen :verwirrt:
Winter is coming :D Die Bücher und die Serie sind einfach der Hammer.

Genosse Premier
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3629
Registriert: Dienstag 4. November 2008, 13:41
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Ich habe letzte Nacht geträumt...

Beitrag von Genosse Premier » Dienstag 10. Oktober 2017, 09:11

Ich wurde von Angelhaken gepiekst, weil trottelige Angler unachtsam mit ihren Angeln rumgefuchtelt haben. :hammer:

Benutzeravatar
Tania
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4541
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Rostock

Re: Ich habe letzte Nacht geträumt...

Beitrag von Tania » Dienstag 10. Oktober 2017, 10:26

Genosse Premier hat geschrieben:
Dienstag 10. Oktober 2017, 09:11
Ich wurde von Angelhaken gepiekst, weil trottelige Angler unachtsam mit ihren Angeln rumgefuchtelt haben. :hammer:
Eine Manifestation der AB-Urangst, eingefangen zu werden? :gruebel:

Wenn Plan A nicht klappt - keine Panik. Das Alphabet hat noch 25 weitere Buchstaben.

Genosse Premier
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3629
Registriert: Dienstag 4. November 2008, 13:41
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Ich habe letzte Nacht geträumt...

Beitrag von Genosse Premier » Dienstag 10. Oktober 2017, 11:09

Nein, ich glaube es ist eher meine Urangst vor Angelhaken im Auge.
Mit einem Netz eingefangen zu werden wäre deutlich angenehmer ;)

Benutzeravatar
Tania
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4541
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Rostock

Re: Ich habe letzte Nacht geträumt...

Beitrag von Tania » Dienstag 10. Oktober 2017, 12:02

Genosse Premier hat geschrieben:
Dienstag 10. Oktober 2017, 11:09
Mit einem Netz eingefangen zu werden wäre deutlich angenehmer ;)
Ich hätte da eins ... 5 x 3 Meter. Momentan deck ich damit das Schweinchengehege ab ... aber für den Winter kann ich es interessierten Fängerinnen gern leihen ;)

Wenn Plan A nicht klappt - keine Panik. Das Alphabet hat noch 25 weitere Buchstaben.

Benutzeravatar
NeC
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2291
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2011, 15:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Ich habe letzte Nacht geträumt...

Beitrag von NeC » Dienstag 10. Oktober 2017, 22:58

Tania hat geschrieben:
Dienstag 10. Oktober 2017, 12:02
Genosse Premier hat geschrieben:
Dienstag 10. Oktober 2017, 11:09
Mit einem Netz eingefangen zu werden wäre deutlich angenehmer ;)
Ich hätte da eins ... 5 x 3 Meter. Momentan deck ich damit das Schweinchengehege ab ... aber für den Winter kann ich es interessierten Fängerinnen gern leihen ;)
Tania, Du versuchst es auch mit allen Mitteln, was? Erst ein Irrgarten aus Brombeerdornengestrüpp, jetzt ein Schweinchennetz... :lach:



@Topic:
Ich träume nur ganz selten mal so, dass ich mich hinterher daran erinnern könnte. Umso bemerkenswerter und gruseliger war letzte Nacht:

Alle hier im Umkreis lebenden hatten einen kollektiven Termin bei einer offiziellen Stelle. Wo genau und worum es eigentlich ging war nicht klar, und war auch nicht Thema des Traums. Niemand hat es ausgesprochen, aber es schwebte die Vermutung im Raum, dass wir von diesem Termin nicht mehr in diese Gegend und unsere Heime zurückkehren dürften. Keine Ahnung warum, Strahlenbelastung? eine fiese Seuche? Außerirdische? Jedenfalls ging es darum, möglichst unauffällig das allerwichtigste beim Termin "am Mann" zu haben, und wir haben dafür gepackt. Meine Mutter war auch dabei, meinte es natürlich nur gut mit "ihrem Jungen", und hat schon mal das ihrer Meinung nach für mich wichtigste zusammengepackt: viel total unwichtiges Zeugs, was wohl irgendwo herumgelegen hat, inklusive ein paar Legosteinen und so... :lol: Ich war genervt, weil es das natürlich nicht einfacher gemacht hat, und hab' mich gefragt, für wie alt sie mich wohl hält... :mrgreen:

Aber das Setting war echt gruselig. Nach dem Aufwachen blieb für einen Moment dieses bedrohliche Gefühl, als wäre es eine Vorahnung. Bild

Benutzeravatar
Tyrion
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1598
Registriert: Dienstag 20. Juni 2017, 19:48
Geschlecht: männlich

Re: Ich habe letzte Nacht geträumt...

Beitrag von Tyrion » Donnerstag 12. Oktober 2017, 19:38

Von jemandem, der heute Geburtstag hat. Schon komisch, weil ich mit dem eigentlich gar nicht so viel zu tun habe und gar nicht wusste, dass er heute Geburtstag hat. Dann wache ich auf und Facebook erinnert mich an seinen Geburtstag. Bisschen creepy. Aber so ist das oft bei mir..
"Vergiss nie, wer du bist. Der Rest der Welt tut es auch nicht. Trage es wie eine Rüstung, dann kann es nie dazu benutzt werden, dich zu verletzen." - Tyrion Lannister

Benutzeravatar
Endura
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4140
Registriert: Freitag 23. September 2016, 17:14
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Ich habe letzte Nacht geträumt...

Beitrag von Endura » Dienstag 31. Oktober 2017, 07:50

Die Zombie-Apokalypse bricht aus, und ich flüchte mit meinen Eltern in den Wald.

Ich sollte nicht so viel TWD schauen. :roll:

Benutzeravatar
Der Coon
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2388
Registriert: Montag 19. Juli 2010, 17:52
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Mittelfranken

Re: Ich habe letzte Nacht geträumt...

Beitrag von Der Coon » Dienstag 31. Oktober 2017, 09:21

...Das ich meine Jugendliebe auf einer langen Busreise wiedersehe. Wir reden über die Schulzeit, lachten viel miteinander. Und fragen uns, wo die zeit nur geblieben ist. Dann am ende unserer reise fragte sie mich, ob wir uns denn nicht mal treffen können. Und gab mir ihre Nummer. Danach wachte ich auf.
Manche Dinge siehst du mit deinen Augen andere siehst du mit deinem Herzen

NBUC
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10886
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:25
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Kulturhauptstadt2010

Re: Ich habe letzte Nacht geträumt...

Beitrag von NBUC » Dienstag 31. Oktober 2017, 09:36

Der Coon hat geschrieben:
Dienstag 31. Oktober 2017, 09:21
...Das ich meine Jugendliebe auf einer langen Busreise wiedersehe. Wir reden über die Schulzeit, lachten viel miteinander. Und fragen uns, wo die zeit nur geblieben ist. Dann am ende unserer reise fragte sie mich, ob wir uns denn nicht mal treffen können. Und gab mir ihre Nummer. Danach wachte ich auf.
Hast du dir die Nummer gemerkt? ;)
Natural Born UnCool

Alle gesellschaftlichen Betrachtungen enthalten zwangsläufig Verallgemeinerungen und werden daher Ausnahmen und Einzelfälle enthalten, denen sie nicht gerecht werden können.

wenn ich nicht antworten sollte heißt das nicht, dass du Recht hast, sondern ich kein Internet!

Benutzeravatar
orthonormal
Administrator
Beiträge: 6695
Registriert: Montag 6. Januar 2014, 00:24
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Wohnort: Nordwestdeutschland

Re: Ich habe letzte Nacht geträumt...

Beitrag von orthonormal » Sonntag 12. November 2017, 08:10

Von meinem allerersten OdB an der Uni. :schuechtern:

Ich habe geträumt, dass wir beide auf ein Gruppenfoto sollten, und bei dem Gruppenfoto sollte man sich an der Taille anfassen. Die Aufstellungsordnung wurde so festgelegt, dass man sich der Reihe nach auf einer Tafel eingetragen hat und dabei seinen rechten Nachbarn gewählt hat, sofern er/sie noch frei war. Ich habe mich direkt an die Tafel vorgedrängelt und mir sie erfolgreich „reserviert“. :mrgreen:

Ein erschreckend unseriöser Traum für meine Verhältnisse, aber leider bin ich aufgewacht, bevor wir uns zum Foto aufgestellt haben. :sadman:
“If I were hitting on you, you'd know it because you'd be feeling uncomfortable and a little sad for me.” – Dr. Rajesh Koothrapalli

Benutzeravatar
Tintenmalerin
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 710
Registriert: Donnerstag 25. Februar 2016, 23:02

Re: Ich habe letzte Nacht geträumt...

Beitrag von Tintenmalerin » Dienstag 5. Dezember 2017, 16:24

Ich habe geträumt, dass ich und ein Junge zwei Schmetterlinge woanders hin bringen sollten. Wir waren erst in einer Art Hotel, wo wir an mehreren Menschen vorbeigekommen sind, die musiziert haben und teilweise näher kommen wollten, um den großen, leicht zerfledderten Schmetterling anzugucken, der auf meinem Zeigefinger saß und meine ganze Hand verdeckt hat. Der Schmetterling hat sich deswegen hinter meinem rechten Ohr in meinen Haaren versteckt.
Ich bin mit dem Jungen in einen Wald gegangen, wohl als Abkürzung, von dem ich (aus anderen Träumen...) wusste, dass dort vielleicht jemand auf uns lauert. Der stand dann auch versteckt hinter einem Baum und bevor er dem Jungen etwas tun konnte, hab ich ihn quasi mit seinen eigenen Armen in den Würgegriff genommen, wie auch immer das geht.
Wir sind nach links aus dem Wald gegangen, den ich sonst immer weiter durchquert habe, und an eine Bushaltestelle gekommen, aber die Busse fuhren in ganz seltsamen Zeitintervallen und komische Richtungen.
Als wir schließlich dort waren, wo die Schmetterlinge hinsollten, ich glaube, da gab es ein Aquarium, hat jemand mir den Schmetterling aus den Haaren gepflückt und damit angefangen, seine Beine zu entwirren. Ich hab versucht, zu erklären, dass ich das nicht wollte, dass ich die ganze Zeit Angst hatte, dass der Schmetterling sich was tut, aber die Person hat sich nur über diejenigen aufgeregt, die den Schmetterling dazu gebracht hat, sich in meinen Haaren zu verstecken.
Und ich hatte ein schlechtes Gewissen, wollte aber partout nicht beichten, dass ich vorher wusste, dass da jemand in dem Wald lauert und mich und den Jungen in die Gefahr habe laufen lassen.
Das Leben ist einzigartig und wunderschön, selbst wenn es gerade schwer zu ertragen ist.

Benutzeravatar
Tyrion
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1598
Registriert: Dienstag 20. Juni 2017, 19:48
Geschlecht: männlich

Re: Ich habe letzte Nacht geträumt...

Beitrag von Tyrion » Mittwoch 6. Dezember 2017, 06:32

...von einem Suizid. Und ich konnte es nicht verhindern.
"Vergiss nie, wer du bist. Der Rest der Welt tut es auch nicht. Trage es wie eine Rüstung, dann kann es nie dazu benutzt werden, dich zu verletzen." - Tyrion Lannister

Benutzeravatar
kreisel
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1028
Registriert: Mittwoch 30. November 2011, 15:48
Geschlecht: weiblich

Re: Ich habe letzte Nacht geträumt...

Beitrag von kreisel » Donnerstag 7. Dezember 2017, 23:18

Tintenmalerin hat geschrieben:
Dienstag 5. Dezember 2017, 16:24
Ich habe geträumt, dass ich und ein Junge zwei Schmetterlinge woanders hin bringen sollten. Wir waren erst in einer Art Hotel, wo wir an mehreren Menschen vorbeigekommen sind, die musiziert haben und teilweise näher kommen wollten, um den großen, leicht zerfledderten Schmetterling anzugucken, der auf meinem Zeigefinger saß und meine ganze Hand verdeckt hat. Der Schmetterling hat sich deswegen hinter meinem rechten Ohr in meinen Haaren versteckt.
Ich bin mit dem Jungen in einen Wald gegangen, wohl als Abkürzung, von dem ich (aus anderen Träumen...) wusste, dass dort vielleicht jemand auf uns lauert. Der stand dann auch versteckt hinter einem Baum und bevor er dem Jungen etwas tun konnte, hab ich ihn quasi mit seinen eigenen Armen in den Würgegriff genommen, wie auch immer das geht.
Wir sind nach links aus dem Wald gegangen, den ich sonst immer weiter durchquert habe, und an eine Bushaltestelle gekommen, aber die Busse fuhren in ganz seltsamen Zeitintervallen und komische Richtungen.
(...)
Liest sich wie ein Abenteuer und wie eine Herausforderung (oder eine Heldengeschichte)
Man hat eine Aufgabe und ein Ziel, etwas was zu beschützen ist, und es gibt Orte und Stationen,
und "Gegner" aber auch einen Gefährten.

Interessant finde ich, dass es mit dem Gegner eine mutige Konfrontation gegeben hat,
genau in dem Wissen, dass der da ist.

Und dass ab Wald eine neue Richtung ausprobiert wurde und nicht das gewohnte.

Das mit dem schlechten Gewissen am Ende liest sich wie ein Konflikt
(mutiger heißt, nicht auf alles gut aufpassen können, nicht zu allem loyal sein können).
Aber das Ziel wurde ja erreicht und der Auftrag bewältigt.

Benutzeravatar
Tyrion
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1598
Registriert: Dienstag 20. Juni 2017, 19:48
Geschlecht: männlich

Re: Ich habe letzte Nacht geträumt...

Beitrag von Tyrion » Freitag 8. Dezember 2017, 06:27

Ich habe meinen besten Freund getroffen. Der saß an einem Tisch mit 4-5 anderen Leuten, die ich auch kannte. Aber eine Person war dabei, die zwar ich kenne, obwohl ich keinen Kontakt mehr habe, er aber gar nicht kennen kann. Komisch, dachte ich da...
"Vergiss nie, wer du bist. Der Rest der Welt tut es auch nicht. Trage es wie eine Rüstung, dann kann es nie dazu benutzt werden, dich zu verletzen." - Tyrion Lannister

Benutzeravatar
Mannanna
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4879
Registriert: Sonntag 16. Juni 2013, 07:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: im Moment Europa

Re: Ich habe letzte Nacht geträumt...

Beitrag von Mannanna » Samstag 23. Dezember 2017, 13:54

In einem Schlafsaal (wie in einem Internat oder so) zeigte mir ein Botswaner Zeichnungen und jammerte, daß er so viel Geld für das Kraftwerk zahlen müßte und ich sei Schuld an allem. Er ging, ich drehte mich um und wollte schlafen. Da hüpft etwas auf mich drauf und will mich würgen. Ich dachte, es sei der Bostwaner und schüttelte "es" ab. Neben meinem Bett lag dann ein ehemaliger Kollege, den ich aber für Willy Messerschmidt hielt.

Weiß der Geier, wieso ich noch von sowas träume... :hammer:
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, daß er genug davon habe. (Descartes)

"Man will immer, was man nicht hat, und wenn man's hat, ist's langweilig" (Rainald Grebe, "Krümel")

Antworten

Zurück zu „Ich mache\höre\bin ...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste