Ich fühle mich heute ...

... und was Du sonst noch gerne mit anderen Teilen möchtest.

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
Benutzeravatar
Der Essi
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3242
Registriert: Mittwoch 26. März 2014, 20:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: Berlin

Re: Ich fühle mich heute ...

Beitrag von Der Essi » Sonntag 3. September 2017, 19:29

orthonormal hat geschrieben:
Sonntag 3. September 2017, 01:17
Irgendwie wieder nicht so gut, nachdem ich gerade das hier gesehen habe. :?
Darum höre ich kaum aktuelle Popmusik ;) Was du im (Pop-)Radio hörst, ist sowieso nur ein winziger Ausschnitt aktueller Musik. Abseits davon gibt es enorm viel zu entdecken für diejenigen, die sich sowas Nobles wie einen eigenständigen Musikgeschmack leisten 8-)
... Looking for love, but finding only heartache ... Come healing of the reason, come healing of the heart ...

Seb-X
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1108
Registriert: Dienstag 4. März 2014, 16:32
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.
Wohnort: Stuttgart

Re: Ich fühle mich heute ...

Beitrag von Seb-X » Sonntag 3. September 2017, 19:40

Reinhard hat geschrieben:
Sonntag 3. September 2017, 19:27
Seb-X hat geschrieben:
Sonntag 3. September 2017, 19:26
Sonntags weine ich oft.
:umarmung2:
:)
"Wenn man aus einem protestantischen Land kommt, ist man immer etwas beschämt, wenn man bei der Arbeit nicht gelitten hat." (Lars von Trier)

Benutzeravatar
orthonormal
Meisterschreiberling
Beiträge: 6744
Registriert: Montag 6. Januar 2014, 00:24
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Nordwestdeutschland

Re: Ich fühle mich heute ...

Beitrag von orthonormal » Sonntag 3. September 2017, 20:30

Der Essi hat geschrieben:
Sonntag 3. September 2017, 19:29
orthonormal hat geschrieben:
Sonntag 3. September 2017, 01:17
Irgendwie wieder nicht so gut, nachdem ich gerade das hier gesehen habe. :?
Darum höre ich kaum aktuelle Popmusik ;) Was du im (Pop-)Radio hörst, ist sowieso nur ein winziger Ausschnitt aktueller Musik. Abseits davon gibt es enorm viel zu entdecken für diejenigen, die sich sowas Nobles wie einen eigenständigen Musikgeschmack leisten 8-)
Hupps, falscher Link. :oops:

https://youtube.com/watch?v=X3-hOigoxHs

Tut meinem Männerbild irgendwie nicht gut.
“If I were hitting on you, you'd know it because you'd be feeling uncomfortable and a little sad for me.” – Dr. Rajesh Koothrapalli

Irene Adler

Re: Ich fühle mich heute ...

Beitrag von Irene Adler » Sonntag 3. September 2017, 20:41

...ziemlich hängen gelassen. 😕

Benutzeravatar
Tyrion
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2345
Registriert: Dienstag 20. Juni 2017, 19:48
Geschlecht: männlich

Re: Ich fühle mich heute ...

Beitrag von Tyrion » Sonntag 3. September 2017, 20:50

...vollgefressen und wieder besser verstanden. 1-2 Menschen um einen herum, die einem unentwegt helfen und keine Kopfschmerzen bereiten, sind schon ganz cool. :D
"Vergiss nie, wer du bist. Der Rest der Welt tut es auch nicht. Trage es wie eine Rüstung, dann kann es nie dazu benutzt werden, dich zu verletzen." - Tyrion Lannister

Benutzeravatar
Antonia
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3937
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 22:21
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Hamburg

Re: Ich fühle mich heute ...

Beitrag von Antonia » Sonntag 3. September 2017, 21:13

Den ganzen Tag schon so müdeeee :schlafen:
Zwei Gefangene sahen durch's Gitter in die Ferne,
der eine sah nur Schmutz, der andere die Sterne.

Benutzeravatar
Tyrion
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2345
Registriert: Dienstag 20. Juni 2017, 19:48
Geschlecht: männlich

Re: Ich fühle mich heute ...

Beitrag von Tyrion » Sonntag 3. September 2017, 21:53

Antonia hat geschrieben:
Sonntag 3. September 2017, 21:13
Den ganzen Tag schon so müdeeee :schlafen:
Musst du bubu machen :schlafen:
"Vergiss nie, wer du bist. Der Rest der Welt tut es auch nicht. Trage es wie eine Rüstung, dann kann es nie dazu benutzt werden, dich zu verletzen." - Tyrion Lannister

Online
Reinhard
Meisterschreiberling
Beiträge: 7347
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Ich fühle mich heute ...

Beitrag von Reinhard » Sonntag 3. September 2017, 22:22

orthonormal hat geschrieben:
Sonntag 3. September 2017, 20:30
Hupps, falscher Link. :oops:

https://youtube.com/watch?v=X3-hOigoxHs

Tut meinem Männerbild irgendwie nicht gut.
Oh je. Du Armer. Lässt dir Männerverachtung von allem einreden, das so rumkreucht und auf Youtube posten kann? :hammer:


:roll:

Das ist doch nicht Frauenfeindlichkeit, die als überwiegender Charakterzug dargestellt wird, sondern Aufs-Podest-Stellen, also eine Art Frauenverehrung, bei gleichzeitigem Nichtwissen, wie man mit Frauen umgeht, weil die eben in der Subkultur so selten sind. Gerade durch Seltenheit werden sie kostbar. In einer tatsächlichen Alpha-Male-Frauenaufreiß-Subkultur, in der die Frauen austauschbar sind und ausgetauscht werden, da sind Frauen doch viel mehr objektifiziert. Hier werden sie eher ikonifiziert. Von Ikone = Heiligenbild ...

(Von dem Vergleich inspiriert: Stell dir einen Film vor über eine Gruppe angehender Priester, und denen läuft eine Person über den Weg, den sie für Jesus, also den personifizierten Gott halten. Sie wissen nicht, wie man sich gegenüber Jesus verhält -- weißt du's? -- würden aber gern göttliche Einsichten erhalten. Von mir aus auch unter die Kleidung. Oder vom Freund bei NORAD Satellitendaten geliefert bekommen, um rauszufinden wo er wohnt.

Ist das Beweis dafür, dass die Gruppe Priester dann schon atheistisch ist oder religionsfeindlich?)


Wenn überhaupt, sollte die Darstellung der Nerds in solchen Shows als Anreiz zu denken geben, ob Männer nicht wunderlich werden, wenn sie zuwenig normalen Umgang mit Frauen haben, was wohl eher ein Problem ist der Gräben, die zwischen Männern und Frauen aufgerissen werden, als dass es ein Problem der angeblich misogynen Männer ist. Oder denkt hier jemand, die TBBT-Charakter sind Physiker, Ingenieure oder Comic-Nerds geworden, weil sie Frauen für "blöd" halten oder nichts mit ihnen zu tun haben wollen?

:gruebel:


-----

Im Übrigen fühle ich mich von dem Video getrollt. Insbesondere von dem Google-Damore-Part ... :roll: :roll: :roll: :roll: :roll:

Verschwendete Lebenszeit, das anzugucken.
Mag ja sein, dass jeder seines Glückes Schmied ist.

Aber dabei sollte nicht vergessen werden, dass manche von Haus aus eine komplette Werkstatt mitbekommen, und andere nur einen Hammer und nicht mal einen Amboss.

Wer will findet sucht Wege; wer nicht will findet Gründe erfindet Ausflüchte.

Online
Reinhard
Meisterschreiberling
Beiträge: 7347
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Ich fühle mich heute ...

Beitrag von Reinhard » Sonntag 3. September 2017, 22:44

orthonormal hat geschrieben:
Sonntag 3. September 2017, 20:30
Der Essi hat geschrieben:
Sonntag 3. September 2017, 19:29
orthonormal hat geschrieben:
Sonntag 3. September 2017, 01:17
Irgendwie wieder nicht so gut, nachdem ich gerade das hier gesehen habe. :?
Darum höre ich kaum aktuelle Popmusik ;) Was du im (Pop-)Radio hörst, ist sowieso nur ein winziger Ausschnitt aktueller Musik. Abseits davon gibt es enorm viel zu entdecken für diejenigen, die sich sowas Nobles wie einen eigenständigen Musikgeschmack leisten 8-)
Hupps, falscher Link. :oops:
P.S: das sehe ich nicht so. Der Link war interessanter! Also falsch war er sicher nicht.

Außerdem hat der mich zu Videos gebracht wie:

Today's Youth Are Depressed, Here's Why...
Intelligent People Have Fewer Friends, Here's Why...

Food for thought :good:
Mag ja sein, dass jeder seines Glückes Schmied ist.

Aber dabei sollte nicht vergessen werden, dass manche von Haus aus eine komplette Werkstatt mitbekommen, und andere nur einen Hammer und nicht mal einen Amboss.

Wer will findet sucht Wege; wer nicht will findet Gründe erfindet Ausflüchte.

Benutzeravatar
orthonormal
Meisterschreiberling
Beiträge: 6744
Registriert: Montag 6. Januar 2014, 00:24
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Nordwestdeutschland

Re: Ich fühle mich heute ...

Beitrag von orthonormal » Sonntag 3. September 2017, 22:49

Reinhard hat geschrieben:
Sonntag 3. September 2017, 22:22
Im Übrigen fühle ich mich von dem Video getrollt. Insbesondere von dem Google-Damore-Part ... :roll: :roll: :roll: :roll: :roll:
Ja... Seine Aussagen wurden extrem aus dem Kontext gezogen und sehr undifferenziert dargestellt – das sehe ich auch. Aber möglicherweise reicht es ja, dass eine Aussage geeignet ist, dass Frauen (oder, wie in diesem Beispiel, ein Mann stellvertretend für Frauen) sich durch sie beleidigt fühlen, damit man sie als frauenfeindlich bezeichnen kann.

Was die TBBT-Charaktere angeht: Ja, dass Howard sich inkorrekt gegenüber Frauen verhält, ist wohl offensichtlich – und das ist ja auch der Witz. Anscheinend sind derartige Witze aber verboten. Sheldon und Raj verhalten sich aufgrund eigener psychischer Unzulänglichkeiten ebenfalls manchmal inkorrekt – aber das ist offensichtlich keine Entschuldigung, also sind sie ebenfalls inhärent frauenfeindlich. Die einzige Situation, die mir einfällt, in der Leonard mal creepy war, ist diejenige, als er im Tagebuch seiner Freundin gelesen hat – interessanterweise wird aber gerade diese nicht angebracht. Stattdessen wird er als „Nice Guy, der kein Nein akzeptiert“ bezeichnet. An der Stelle musste ich durchaus überlegen, wie das gemeint war; als Beispiel werden Szenen mit Penny gezeigt. Diese hat ihn dutzende Male abgewiesen, bis er sie irgendwann durch aufrechtes Verhalten von sich überzeugt hat – das wird allerdings als hochgradig creepy interpretiert. Was lernen wir daraus? Wenn man sieht, dass man keine Chancen hat, soll man es gar nicht erst versuchen; und wenn man von einer Frau abgewiesen wurde, hat man jeglichen Kontakt einzustellen, weil jedes weitere Wort Belästigung wäre – richtig? :gruebel:
“If I were hitting on you, you'd know it because you'd be feeling uncomfortable and a little sad for me.” – Dr. Rajesh Koothrapalli

Online
Reinhard
Meisterschreiberling
Beiträge: 7347
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Ich fühle mich heute ...

Beitrag von Reinhard » Sonntag 3. September 2017, 23:20

orthonormal hat geschrieben:
Sonntag 3. September 2017, 22:49
Reinhard hat geschrieben:
Sonntag 3. September 2017, 22:22
Im Übrigen fühle ich mich von dem Video getrollt. Insbesondere von dem Google-Damore-Part ... :roll: :roll: :roll: :roll: :roll:
Ja... Seine Aussagen wurden extrem aus dem Kontext gezogen und sehr undifferenziert dargestellt – das sehe ich auch. Aber möglicherweise reicht es ja, dass eine Aussage geeignet ist, dass Frauen (oder, wie in diesem Beispiel, ein Mann stellvertretend für Frauen) sich durch sie beleidigt fühlen, damit man sie als frauenfeindlich bezeichnen kann.
Dass sich irgendjemand finden lässt, der eine Aussage als beleidigend interpretiert, werde ich nicht als Maßstab dafür nehmen, dass sie tatsächlich beleidigend ist. Dazu hat Sprache einfach zu viele Interpretationsmöglichkeiten. Das kanns doch nicht sein.

orthonormal hat geschrieben:
Sonntag 3. September 2017, 22:49
Was die TBBT-Charaktere angeht: Ja, dass Howard sich inkorrekt gegenüber Frauen verhält, ist wohl offensichtlich – und das ist ja auch der Witz. Anscheinend sind derartige Witze aber verboten. Sheldon und Raj verhalten sich aufgrund eigener psychischer Unzulänglichkeiten ebenfalls manchmal inkorrekt – aber das ist offensichtlich keine Entschuldigung, also sind sie ebenfalls inhärent frauenfeindlich. Die einzige Situation, die mir einfällt, in der Leonard mal creepy war, ist diejenige, als er im Tagebuch seiner Freundin gelesen hat – interessanterweise wird aber gerade diese nicht angebracht. Stattdessen wird er als „Nice Guy, der kein Nein akzeptiert“ bezeichnet. An der Stelle musste ich durchaus überlegen, wie das gemeint war; als Beispiel werden Szenen mit Penny gezeigt. Diese hat ihn dutzende Male abgewiesen, bis er sie irgendwann durch aufrechtes Verhalten von sich überzeugt hat – das wird allerdings als hochgradig creepy interpretiert. Was lernen wir daraus? Wenn man sieht, dass man keine Chancen hat, soll man es gar nicht erst versuchen; und wenn man von einer Frau abgewiesen wurde, hat man jeglichen Kontakt einzustellen, weil jedes weitere Wort Belästigung wäre – richtig? :gruebel:
Das Verhalten als "inkorrekt" zu bezeichnen kann ich mich anschließen. Von mir aus auch creepy. Das Problem ist dann in der Interpretation daraus, dass die Charaktere als misogyn beschrieben werden oder die ganze Serie als "entschuldigt sexistisches Verhalten durch Akzeptanz als witzig". Das kann ich nicht nachvollziehen, ich sehe das Verhalten eher als eine Art sich über Ungebildetheit witzig zu machen. Ja, fehlende Bildung. Die sonst so intelligenten Physik-Doktoren wissen nicht, wie man Frauen anspricht ... solche Sendungen der Art "X weiß nicht wie man Y (NB: X gebildet, Y trivial)" haben sonst ja eher Fremdschämpotential, als dass sie Frauen abwerten. Oder Y. Oder nee ... wenn überhaupt, dann werten sie X ab. Ha, neue These ... :gruebel: ... muss jetzt gleich ein Youtube-video machen ... :pfeif: :D

(Wobei ich schon ein bisschen über die Sheldon-Szenen nachdenken musste ... aber stell dir vor, alles was du über das Verhalten von Frauen weißt, hast du aus einem Biologiebuch in dem sie als "wie Männer, nur mit hormonell/menstruell bedingten Stimmungsschwankungen" beschrieben werden ...)
Mag ja sein, dass jeder seines Glückes Schmied ist.

Aber dabei sollte nicht vergessen werden, dass manche von Haus aus eine komplette Werkstatt mitbekommen, und andere nur einen Hammer und nicht mal einen Amboss.

Wer will findet sucht Wege; wer nicht will findet Gründe erfindet Ausflüchte.

Goldstück
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 2662
Registriert: Donnerstag 22. Oktober 2015, 19:52
Geschlecht: weiblich

Re: Ich fühle mich heute ...

Beitrag von Goldstück » Montag 4. September 2017, 08:57

Ich wage es kaum zu sagen aber ich hab gute Laune :D
I see my prey running away
There's no way out
There's no escape
Better stay low
I'm fatal you know
Got you in sight
It's useless to fight

Coone&Dirtcaps - Sniper

Benutzeravatar
Ninja Turtle
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4364
Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 18:15
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Frankfurt am Main / Berlin

Re: Ich fühle mich heute ...

Beitrag von Ninja Turtle » Montag 4. September 2017, 09:03

Goldstück hat geschrieben:
Montag 4. September 2017, 08:57
Ich wage es kaum zu sagen aber ich hab gute Laune :D
Waaaas??? Unglaublich!!!

Ich auch. :mrgreen:
:kopfhoerer: :tanzen2: :umarmung2:

Die SHG-Frankfurt trifft sich jeden 1. und 3. Freitag im Monat. (Dann besaufen wir uns und feiern wilde Sexorgien. Man kann aber auch nur zugucken.) :mrgreen:

Goldstück
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 2662
Registriert: Donnerstag 22. Oktober 2015, 19:52
Geschlecht: weiblich

Re: Ich fühle mich heute ...

Beitrag von Goldstück » Montag 4. September 2017, 09:08

Ninja Turtle hat geschrieben:
Montag 4. September 2017, 09:03
Goldstück hat geschrieben:
Montag 4. September 2017, 08:57
Ich wage es kaum zu sagen aber ich hab gute Laune :D
Waaaas??? Unglaublich!!!

Ich auch. :mrgreen:
Wunder geschehen :flirten:
Und freut mich ;)
I see my prey running away
There's no way out
There's no escape
Better stay low
I'm fatal you know
Got you in sight
It's useless to fight

Coone&Dirtcaps - Sniper

Benutzeravatar
TheRealDeal
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5099
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2013, 20:55
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: Ich fühle mich heute ...

Beitrag von TheRealDeal » Montag 4. September 2017, 15:41

Goldstück hat geschrieben:
Montag 4. September 2017, 09:08
Ninja Turtle hat geschrieben:
Montag 4. September 2017, 09:03
Goldstück hat geschrieben:
Montag 4. September 2017, 08:57
Ich wage es kaum zu sagen aber ich hab gute Laune :D
Waaaas??? Unglaublich!!!

Ich auch. :mrgreen:
Wunder geschehen :flirten:
Und freut mich ;)
Neeeeiiinnn! Jetzt ist mein Weltbild erschüttert... :mrgreen: Aber freut mich für euch. :umarmung2:
Die beiden wichtigsten Tage deines Lebens sind der Tag, an dem du geboren wurdest, und der Tag, an dem du herausfindest, warum. – Mark Twain

Benutzeravatar
orthonormal
Meisterschreiberling
Beiträge: 6744
Registriert: Montag 6. Januar 2014, 00:24
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Nordwestdeutschland

Re: Ich fühle mich heute ...

Beitrag von orthonormal » Montag 4. September 2017, 21:50

Reinhard hat geschrieben:
Sonntag 3. September 2017, 23:20
Das Verhalten als "inkorrekt" zu bezeichnen kann ich mich anschließen. Von mir aus auch creepy. Das Problem ist dann in der Interpretation daraus, dass die Charaktere als misogyn beschrieben werden oder die ganze Serie als "entschuldigt sexistisches Verhalten durch Akzeptanz als witzig". Das kann ich nicht nachvollziehen, ich sehe das Verhalten eher als eine Art sich über Ungebildetheit witzig zu machen. Ja, fehlende Bildung. Die sonst so intelligenten Physik-Doktoren wissen nicht, wie man Frauen anspricht ... solche Sendungen der Art "X weiß nicht wie man Y (NB: X gebildet, Y trivial)" haben sonst ja eher Fremdschämpotential, als dass sie Frauen abwerten. Oder Y. Oder nee ... wenn überhaupt, dann werten sie X ab. Ha, neue These ... :gruebel: ... muss jetzt gleich ein Youtube-video machen ... :pfeif: :D
Es gibt noch eins: Barney Stinson ist daran schuld, dass Donald Trump gewählt wurde. :hammer:
“If I were hitting on you, you'd know it because you'd be feeling uncomfortable and a little sad for me.” – Dr. Rajesh Koothrapalli

Benutzeravatar
TheRealDeal
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5099
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2013, 20:55
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: Ich fühle mich heute ...

Beitrag von TheRealDeal » Dienstag 5. September 2017, 09:58

Gar nicht mal so gut...
Die beiden wichtigsten Tage deines Lebens sind der Tag, an dem du geboren wurdest, und der Tag, an dem du herausfindest, warum. – Mark Twain

Genosse Premier
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3976
Registriert: Dienstag 4. November 2008, 13:41
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Ich fühle mich heute ...

Beitrag von Genosse Premier » Dienstag 5. September 2017, 19:40

Kopfschmerzig und schlecht gelaunt :?
God speed, John Glenn

Benutzeravatar
Tyrion
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2345
Registriert: Dienstag 20. Juni 2017, 19:48
Geschlecht: männlich

Re: Ich fühle mich heute ...

Beitrag von Tyrion » Dienstag 5. September 2017, 19:43

...sehr müde. Zu wenig Schlaf in den letzten Tagen macht sich langsam bemerkbar. :schlafen:
"Vergiss nie, wer du bist. Der Rest der Welt tut es auch nicht. Trage es wie eine Rüstung, dann kann es nie dazu benutzt werden, dich zu verletzen." - Tyrion Lannister

ComebackCat
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1134
Registriert: Sonntag 2. August 2015, 13:59
Geschlecht: männlich
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Braunschweig

Re: Ich fühle mich heute ...

Beitrag von ComebackCat » Dienstag 5. September 2017, 20:20

not so bad at all. :-)
When I'm sad
I stop being sad
and be awesome instead.

Antworten

Zurück zu „Ich mache\höre\bin ...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 6 Gäste