Ich bin gerade frustriert ...

... und was Du sonst noch gerne mit anderen Teilen möchtest.

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
NBUC
Eins mit dem Forum
Beiträge: 12358
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:25
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Kulturhauptstadt2010

Re: (2012) Ich bin gerade frustriert ...

Beitrag von NBUC » Sonntag 12. Februar 2012, 21:27

Uhas hat geschrieben:Langsam manifestiert sich bei mir die Befürchtung, dass ich wohl viele Männer schlicht und einfach überfordere, oder ihnen evtl. sogar indirekt Angst mache. Gibt's denn keinen da draußen, der mit direkt Worten einigermaßen umgehen kann? Ich dachte eigentlich "Spielchen spielen" sei ne rein Frauensache... :?
Direkte Worte an sich gehen, aber der Inhalt... . Was hast du denn gesagt?
Natural Born UnCool

Alle gesellschaftlichen Betrachtungen enthalten zwangsläufig Verallgemeinerungen und werden daher Ausnahmen und Einzelfälle enthalten, denen sie nicht gerecht werden können.

wenn ich nicht antworten sollte heißt das nicht, dass du Recht hast, sondern ich kein Internet!

blaufusstoelpel
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1626
Registriert: Mittwoch 30. Dezember 2009, 21:42
Geschlecht: männlich
Wohnort: hinter dem Mond

Re: (2012) Ich bin gerade frustriert ...

Beitrag von blaufusstoelpel » Sonntag 12. Februar 2012, 21:39

Ich gerade frustriert, weil der Seitenaufbau im Internet gerade so extrem lange dauert. :fluchen: Muss denn am Sonntag abend die ganze Nachtbarschaft die Leitungen blockieren?! :fluchen:
Was der Gierige sucht ohne zu finden, findet der Liebende ohne zu suchen. (Unbekannt)

Uhas
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1028
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 14:47
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: (2012) Ich bin gerade frustriert ...

Beitrag von Uhas » Sonntag 12. Februar 2012, 21:46

NBUC hat geschrieben: Direkte Worte an sich gehen, aber der Inhalt... . Was hast du denn gesagt?
Im aktuellen Fall nichts, mir fehlen da mehr die direkten Worte von Seiten der Männer. :? Mich stört grad in mehreren Fällen, dass sie nicht sagen wenn sie offenbar irgendein Problem mit mir haben.

Kann doch z.B. echt nicht sein, dass man schweigend ignoriert wird, obwohl man sich bei der letzten Begegnung noch gut verstanden hat. Vor allem wenn man weiß, dass er gesehen hat, dass man da ist. Und wenn man hingeht, sich direkt unter seine Nase stellt und "Hallo" sagt, tut er so als ob er ganz überrascht ist, und einen vorher nicht gesehen hätte.
Ich hasse sowas.

Gesagt zu bekommen, dass jemand mit mir plötzlich nichts mehr zu tun haben will würde zwar wehtun, aber damit könnte ich irgendwie umgehen. Womit ich nicht umgehen kann ist, wenn ich nicht weiß was denn auf einmal schief läuft, weil er offensichtlich Schiss hat es auszusprechen. Und dabei hatte ich grad angefangen meine wachsenden männlichen Bekanntschaften zu schätzen, weil man mit ihnen anders reden kann als mit Frauen (dacht ich). Vielleicht sollte ich mir einfach keine männlichen Freunde suchen, die scheinen emotional noch schwieriger für mich zu verstehen zu sein. :hammer:
Every day is a chance to change the story
Don't run away, take a shot, give it everything you've got
– Young Guns, „I Was Born, I Have Lived, I Will Surely Die“

Benutzeravatar
NeC
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2991
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2011, 15:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Niedersachsen

Re: (2012) Ich bin gerade frustriert ...

Beitrag von NeC » Sonntag 12. Februar 2012, 22:43

Uhas hat geschrieben:Kann doch z.B. echt nicht sein, dass man schweigend ignoriert wird, obwohl man sich bei der letzten Begegnung noch gut verstanden hat. Vor allem wenn man weiß, dass er gesehen hat, dass man da ist. Und wenn man hingeht, sich direkt unter seine Nase stellt und "Hallo" sagt, tut er so als ob er ganz überrascht ist, und einen vorher nicht gesehen hätte.
Das Verhalten passt aber z.B. auch ganz wunderbar zu einem Kerl, der sich immer wieder ganz fest vornimmt, der tollen Mitstudentin endlich mal zu beichten, dass da mehr als freundschaftliches Interesse besteht... :klassiker2:

Benutzeravatar
Daedalus
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 764
Registriert: Mittwoch 18. Januar 2012, 20:18
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: (2012) Ich bin gerade frustriert ...

Beitrag von Daedalus » Sonntag 12. Februar 2012, 23:09

weil mein OdB mich doch nicht besuchen kommt... :cry:
If two witches would watch two watches, which witch would watch which watch? :gruebel:

Uhas
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1028
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 14:47
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: (2012) Ich bin gerade frustriert ...

Beitrag von Uhas » Montag 13. Februar 2012, 17:13

NeC hat geschrieben:Das Verhalten passt aber z.B. auch ganz wunderbar zu einem Kerl, der sich immer wieder ganz fest vornimmt, der tollen Mitstudentin endlich mal zu beichten, dass da mehr als freundschaftliches Interesse besteht... :klassiker2:
Das in dem Verhalten irgendwie Unsicherheit mitschwang war mir zwar klar (schrieb ja auch von "Angst"), aber so ganz nachvollziehen kann ich die Erklärung leider trotzdem nicht. :gruebel: Mal angenommen deine Interpretation wäre zutreffend: Warum ignoriert man eine Person die man eigentlich eher gerne von seinen positiven Seiten überzeugen würde? Sich wie ein Ar***loch aufzuführen dürfte da wesentlich stärker kontraproduktiv sein als wenigstens normal Hallo zu sagen.
Every day is a chance to change the story
Don't run away, take a shot, give it everything you've got
– Young Guns, „I Was Born, I Have Lived, I Will Surely Die“

Benutzeravatar
bettaweib
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4515
Registriert: Montag 21. Juni 2010, 20:15
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Niedersachsen

Re: (2012) Ich bin gerade frustriert ...

Beitrag von bettaweib » Montag 13. Februar 2012, 17:54

Uhas hat geschrieben:
NeC hat geschrieben:Das Verhalten passt aber z.B. auch ganz wunderbar zu einem Kerl, der sich immer wieder ganz fest vornimmt, der tollen Mitstudentin endlich mal zu beichten, dass da mehr als freundschaftliches Interesse besteht... :klassiker2:
Das in dem Verhalten irgendwie Unsicherheit mitschwang war mir zwar klar (schrieb ja auch von "Angst"), aber so ganz nachvollziehen kann ich die Erklärung leider trotzdem nicht. :gruebel: Mal angenommen deine Interpretation wäre zutreffend: Warum ignoriert man eine Person die man eigentlich eher gerne von seinen positiven Seiten überzeugen würde? Sich wie ein Ar***loch aufzuführen dürfte da wesentlich stärker kontraproduktiv sein als wenigstens normal Hallo zu sagen.

Tja, für mich klingt das auch unlogisch. Ich werde auch viel von Männern ignoriert. Auch mal von der ein oder anderen Frau.
Ich würde Leute ignorieren die ich z.B. nicht leidern kann oder mit denen ich mich nicht so gut verstehe. Aber wenn vorher alles ok schien und dann plötzlich eine Veränderung da ist, tja, gute Frage. Im Prinzip könnte das bei schüchternen Männern wirklich mal der Fall sein, das er die Frau so toll wird, das ihm die Sprache weg bleibt :mrgreen:
Naja, aber nicht jeder Mann ist ein MAB....
Hattest du ihn mal darauf angesprochen?
"Mit Frauen zu spielen, ist was für kleine Jungs, doch eine Frau zu lieben, zu respektieren und für sie da zu sein, ist reine Männersache!”

"Das schönste an den meisten Männern ist die Frau an ihrer Seite."
Henry Kissinger

Uhas
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1028
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 14:47
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: (2012) Ich bin gerade frustriert ...

Beitrag von Uhas » Montag 13. Februar 2012, 18:23

bettaweib hat geschrieben:Hattest du ihn mal darauf angesprochen?
Fehlte bis dato die Möglichkeit zu, er ist mir ja die letzten Male als ich ihn traf demonstrativ aus dem Weg gegangen.
Falls NeC mit seiner Theorie recht hat, könnte so eine Konfrontation allerdings auch unangenehm werden. :/ Mist.
Every day is a chance to change the story
Don't run away, take a shot, give it everything you've got
– Young Guns, „I Was Born, I Have Lived, I Will Surely Die“

NBUC
Eins mit dem Forum
Beiträge: 12358
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:25
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Kulturhauptstadt2010

Re: (2012) Ich bin gerade frustriert ...

Beitrag von NBUC » Montag 13. Februar 2012, 18:28

Je nachdem wie das bisherige Treffen gelaufen ist bzw. wieviel Kopfkino da schon gelaufen ist :
will er ggf nicht needy wirken, will keine Fehler machen, ist etwas überrascht und sucht noch nach einem passenden Ansprechthema, glaubt das wirkt abgeklärter und souveräner, glaubt vielleicht schon beim letzten mal zu aufdringlich gewesen zu sein und "gleicht jetzt aus", hat eine Fleck auf der Hose entdeckt und will so lieber nicht unter die Augen treten... .

Oder hat noch eine andere Flamme und will nicht parallel fahren, aber auch noch nicht alle Brücken abreißen.

Ich könnt ja mehr schreiben, aber die Datenbank hat hier sicher auch Ressourcenbeschränkungen :brille1:

Zum Thema:
Die Werbeindustrie weis doch angeblich ALLES über uns.
Was sollen dann die Valentinsangebote in meinem Postfach!?!?
Natural Born UnCool

Alle gesellschaftlichen Betrachtungen enthalten zwangsläufig Verallgemeinerungen und werden daher Ausnahmen und Einzelfälle enthalten, denen sie nicht gerecht werden können.

wenn ich nicht antworten sollte heißt das nicht, dass du Recht hast, sondern ich kein Internet!

calcetto
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2482
Registriert: Sonntag 24. Juli 2011, 12:04
Geschlecht: männlich

Re: (2012) Ich bin gerade frustriert ...

Beitrag von calcetto » Montag 13. Februar 2012, 18:34

NBUC hat geschrieben:Zum Thema:
Die Werbeindustrie weis doch angeblich ALLES über uns.
Was sollen dann die Valentinsangebote in meinem Postfach!?!?
Ich krieg immer noch Werbung von Kabel Deutschland obwohl die zu mir meinten, dass aus technischen Gründen sie bei mir keinen Internetanschluss legen könnten. Die haben es also auch nicht drauf...

Uhas
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1028
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 14:47
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: (2012) Ich bin gerade frustriert ...

Beitrag von Uhas » Montag 13. Februar 2012, 18:42

NBUC hat geschrieben:Je nachdem wie das bisherige Treffen gelaufen ist bzw. wieviel Kopfkino da schon gelaufen ist :
will er ggf nicht needy wirken, will keine Fehler machen, ist etwas überrascht und sucht noch nach einem passenden Ansprechthema, glaubt das wirkt abgeklärter und souveräner, glaubt vielleicht schon beim letzten mal zu aufdringlich gewesen zu sein und "gleicht jetzt aus", hat eine Fleck auf der Hose entdeckt und will so lieber nicht unter die Augen treten... .
Ja klar, das alles sind berechtigte Argumente wenn es darum ginge, warum man sich z.B. einen Abend nicht groß mit einer Person beschäftigt. Auch ok.
Aber erklären solche Denkweisen wirklich ein Verhalten bei dem jemand so tut, als wäre man nicht mehr existent? Und wenn jemand nicht einmal ein einziges Wort zur Begrüßung übrig hat und statt dessen einfach an einem vorbeigeht? Da muss doch eigentlich jedem klar sein, dass das als unhöflich empfunden wird. :gruebel: Oder darf ich einfach nicht erwarten, dass das menschliche Hirn in so einer Situation überhaupt noch leistungsfähig ist?
Die Werbeindustrie weis doch angeblich ALLES über uns.
Was sollen dann die Valentinsangebote in meinem Postfach!?!?
Ach, ist es schon wieder so weit? Hatte ich gar nicht auf dem Schirm. :mrgreen:
Every day is a chance to change the story
Don't run away, take a shot, give it everything you've got
– Young Guns, „I Was Born, I Have Lived, I Will Surely Die“

HenryLee

Re: (2012) Ich bin gerade frustriert ...

Beitrag von HenryLee » Montag 13. Februar 2012, 18:48

calcetto hat geschrieben: Ich krieg immer noch Werbung von Kabel Deutschland obwohl die zu mir meinten, dass aus technischen Gründen sie bei mir keinen Internetanschluss legen könnten. Die haben es also auch nicht drauf...
Ich habe über eine lange Zeit Werbeanrufe von meinem Provider bekommen ob ich nicht zu ihm wechseln wollte :roll:
Das hörte erst auf als ich dann mal spasseshalber bis zum Vertragsabschluss mitgemacht habe und nach meinem bisherigem Provider gefragt wurde :mrgreen:

calcetto
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2482
Registriert: Sonntag 24. Juli 2011, 12:04
Geschlecht: männlich

Re: (2012) Ich bin gerade frustriert ...

Beitrag von calcetto » Montag 13. Februar 2012, 20:55

HenryLee hat geschrieben:
calcetto hat geschrieben: Ich krieg immer noch Werbung von Kabel Deutschland obwohl die zu mir meinten, dass aus technischen Gründen sie bei mir keinen Internetanschluss legen könnten. Die haben es also auch nicht drauf...
Ich habe über eine lange Zeit Werbeanrufe von meinem Provider bekommen ob ich nicht zu ihm wechseln wollte :roll:
Das hörte erst auf als ich dann mal spasseshalber bis zum Vertragsabschluss mitgemacht habe und nach meinem bisherigem Provider gefragt wurde :mrgreen:
:lach: :lol: :mrgreen: :-D :good:

HenryLee

Re: (2012) Ich bin gerade frustriert ...

Beitrag von HenryLee » Montag 13. Februar 2012, 21:22

calcetto hat geschrieben:
HenryLee hat geschrieben: Das hörte erst auf als ich dann mal spasseshalber bis zum Vertragsabschluss mitgemacht habe und nach meinem bisherigem Provider gefragt wurde :mrgreen:
:lach: :lol: :mrgreen: :-D :good:
Du hast mich noch nicht am ADAC Werbestand erlebt :twisted: Ich hatte schon den Kugelschreiber in der Hand, die Spitze schwebte 1mm links von der Linie. "Aber macht das überhaupt für mich Sinn wenn ich kein Auto habe ?". Natürlich mache ich dass nur wenn ich sowohl beim Rein-wie beim Rausgehen in den Supermarkt angequascht werde,

Joe_Sixpack

Re: (2012) Ich bin gerade frustriert ...

Beitrag von Joe_Sixpack » Montag 13. Februar 2012, 21:27

HenryLee hat geschrieben:Ich hatte schon den Kugelschreiber in der Hand, die Spitze schwebte 1mm links von der Linie. "Aber macht das überhaupt für mich Sinn wenn ich kein Auto habe ?". Natürlich mache ich dass nur wenn ich sowohl beim Rein-wie beim Rausgehen in den Supermarkt angequascht werde,
Und? Macht es Sinn? Hast Du unterschrieben?

@Topic: Ich werde Kopfschmerzen bekommen und meinen freien Sonntag mit Genesung verbringen müssen. :sadman:

HenryLee

Re: (2012) Ich bin gerade frustriert ...

Beitrag von HenryLee » Montag 13. Februar 2012, 21:31

Joe_Sixpack hat geschrieben: @Topic: Ich werde Kopfschmerzen bekommen und meinen freien Sonntag mit Genesung verbringen müssen. :sadman:
Das weisst schon schon am Montag ???? :?

Joe_Sixpack

Re: (2012) Ich bin gerade frustriert ...

Beitrag von Joe_Sixpack » Montag 13. Februar 2012, 22:20

HenryLee hat geschrieben:
Joe_Sixpack hat geschrieben:@Topic: Ich werde Kopfschmerzen bekommen und meinen freien Sonntag mit Genesung verbringen müssen. :sadman:
Das weisst schon schon am Montag ???? :?
Ich bin ja nicht das erste Mal erkältet. Meine Birne zieht sich grad zu... :crybaby:

Benutzeravatar
NeC
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2991
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2011, 15:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Niedersachsen

Re: (2012) Ich bin gerade frustriert ...

Beitrag von NeC » Montag 13. Februar 2012, 22:53

Uhas hat geschrieben:so ganz nachvollziehen kann ich die Erklärung leider trotzdem nicht. :gruebel: Mal angenommen deine Interpretation wäre zutreffend: Warum ignoriert man eine Person die man eigentlich eher gerne von seinen positiven Seiten überzeugen würde? Sich wie ein Ar***loch aufzuführen dürfte da wesentlich stärker kontraproduktiv sein als wenigstens normal Hallo zu sagen.
Naja, ich war ja nicht dabei, da kann man schlecht sagen, wie ausgeprägt das Ignorieren war. Ich dachte mehr so in die Richtung, dass er vielleicht gehofft hat, Du hättest noch nicht bemerkt, dass er Deine Anwesenheit sehr wohl schon bemerkt hat. Aber inzwischen schriebst Du ja, er geht Dir demonstrativ aus dem Weg. Das ist dann wohl schon ein anderes Kaliber.

Aber NBUC hat auch gute Möglichkeiten aufgezählt. Die mit den "anderen Eisen im Feuer" kann ich mir auf einer Party auch gut vorstellen. Oder dass er glaubt, sich Dir gegenüber schon blamiert zu haben. Wir können hier nur rätseln. Wenn er es so demonstrativ macht, wäre es vermutlich schon ganz gut, mal unter vier Augen mit ihm zu sprechen.

Jemima

Re: (2012) Ich bin gerade frustriert ...

Beitrag von Jemima » Dienstag 14. Februar 2012, 07:56

das schneit ja schon wieder! :fluchen:
(aber war ne gute Entscheidung gewesen, den Putzplan wieder zu korrigieren. Außer es schneit übernächste Woche noch immer / nochmal :fluchen: )

FrankBN

Re: (2012) Ich bin gerade frustriert ...

Beitrag von FrankBN » Dienstag 14. Februar 2012, 08:14

Jemima hat geschrieben:das schneit ja schon wieder! :fluchen:
(aber war ne gute Entscheidung gewesen, den Putzplan wieder zu korrigieren. Außer es schneit übernächste Woche noch immer / nochmal :fluchen: )

.. weils hier regnet ..
aber wenigstens ists nimmer so kalt! Man muss in allem das Positive sehen! :mrgreen:

Antworten

Zurück zu „Ich mache\höre\bin ...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 11 Gäste