Ich frage mich gerade ...

... und was Du sonst noch gerne mit anderen Teilen möchtest.

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 19926
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Ich frage mich gerade ...

Beitrag von Einsamer Igel » Montag 19. August 2019, 11:51

uhu72 hat geschrieben:
Sonntag 18. August 2019, 18:59
...
Versingled hat geschrieben:
Sonntag 18. August 2019, 18:53
Mit müden Augen hat geschrieben:
Sonntag 18. August 2019, 18:30
...



Am Sonntag habe ich das nicht weiter verfolgt. Und wenn ich geahnt hätte, wie sehr das staubt, hätte ich vorab meine Wohnung in einen Plastikfolienarbeitsraum (à la Dexter oder Santa Clarita Diet) verwandelt! Nun versuche ich mal rauszufinden, warum es nach ~ 2 cm nicht weiterging. Gequietscht hat es nicht, keine Ahnung, ob da Stahl im Weg war. Der Metalldetektor piept überall. Nicht hilfreich.
Stell dir vor es geht und keiner kriegts hin. (Wolfgang Neuss)
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, bau den Grill auf.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen,
um das Gleichgewicht nicht zu verlieren. (Albert Einstein)

Onkel ABobert
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 153
Registriert: Freitag 12. Februar 2016, 20:59
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Ich frage mich gerade ...

Beitrag von Onkel ABobert » Montag 19. August 2019, 13:04

Tania hat geschrieben:
Montag 19. August 2019, 00:52
... warum die meisten Menschen, wenn sie freundlich von einem Fremden angesprochen werden, zuerst denken "Was will der von mir?"? :gruebel: Warum sofort diese Angst, jetzt etwas (evtl. unliebsames) "liefern" zu müssen, statt sich einfach mal über das Interesse und den Kontakt zu freuen?
Mir ist das auch schon aufgefallen, aber - ehrlich gesagt - auch schon so gegangen, als ich der Angesprochene war.

Ich glaube, es liegt daran, daß es in unserer Gesellschaft (leider!) zunehmend unüblicher wird. Das fängt ja im kleinen an - früher hat man sich unter Nachbarn, Arbeitskollegen usw. viel mehr geholfen als heute. Ich kann mich noch daran erinnern, daß beispielsweise bei starkem Schneefall früher alle Nachbarn beim Schneeräumen zusammenhalfen, ohne danach zu fragen, wer denn gerade Kehrwoche / Räumdienst hätte. Heute würden wohl die meisten auf den Pechvogel schimpfen, anstatt selbst mit anzupacken.

Stichwort "Egoismus" eben. Natürlich gibt es Ausnahmen.
Es grüßt euch

Onkel ABobert

Benutzeravatar
Kalypso
Meisterschreiberling
Beiträge: 5801
Registriert: Sonntag 15. Februar 2015, 18:31
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Berlin

Re: Ich frage mich gerade ...

Beitrag von Kalypso » Montag 19. August 2019, 13:17

Tania hat geschrieben:
Montag 19. August 2019, 00:52
... warum die meisten Menschen, wenn sie freundlich von einem Fremden angesprochen werden, zuerst denken "Was will der von mir?"? :gruebel: Warum sofort diese Angst, jetzt etwas (evtl. unliebsames) "liefern" zu müssen, statt sich einfach mal über das Interesse und den Kontakt zu freuen?
Weil hier auf Erfahrungswerte zurückgegriffen wird.
'Cause we're the masters of our own fate
We're the captains of our own souls
There's no way for us to come away


"It's OK, I got lost on the way
But I'm a super girl
And super girls don't cry"

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 19926
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Ich frage mich gerade ...

Beitrag von Einsamer Igel » Montag 19. August 2019, 16:42

Vielleicht sollte ich einfach eine Holzleiste an die Decke KLEBEN. Da kann ich dann Haken anbringen und meine Rollos aufhängen. Was nimmt man da für Kleber?
Stell dir vor es geht und keiner kriegts hin. (Wolfgang Neuss)
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, bau den Grill auf.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen,
um das Gleichgewicht nicht zu verlieren. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
uhu72
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2009
Registriert: Freitag 26. Oktober 2007, 22:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: PLZ 71

Re: Ich frage mich gerade ...

Beitrag von uhu72 » Montag 19. August 2019, 17:03

Einsamer Igel hat geschrieben:
Montag 19. August 2019, 16:42
Was nimmt man da für Kleber?
Das hängt vom Untergrund, also der zu verklebenden Materialien ab und ob du die Klebung jemals wieder lösen möchtest.
Auf gestrichener Raufaser geht sogar sowas banales wie Tesa PowerStrips.

Oder du kombinierst Idee eins mit Idee zwei und schraubst die Holzleiste dort an, wo sich Löcher bohren lassen.
Es gibt für jeden Topf einen passenden Deckel. Aber es gibt nicht genug passende Deckel für alle Töpfe!

Benutzeravatar
Versingled
Schummelt doch bestimmt
Beiträge: 9826
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Ich frage mich gerade ...

Beitrag von Versingled » Montag 19. August 2019, 17:40

Einsamer Igel hat geschrieben:
Montag 19. August 2019, 11:51
Am Sonntag habe ich das nicht weiter verfolgt. Und wenn ich geahnt hätte, wie sehr das staubt, hätte ich vorab meine Wohnung in einen Plastikfolienarbeitsraum (à la Dexter oder Santa Clarita Diet) verwandelt! Nun versuche ich mal rauszufinden, warum es nach ~ 2 cm nicht weiterging. Gequietscht hat es nicht, keine Ahnung, ob da Stahl im Weg war. Der Metalldetektor piept überall. Nicht hilfreich.
Das ist mit Sicherheit ein Stahlträger, dafür spricht, dass es "nicht mehr weiter ging" ... und wenn Du mit einem Steinbohrer versuchst ein Loch rein zu bohren muss das nicht notwendigerweise quietschen.
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Dérkesthai
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1760
Registriert: Samstag 18. August 2018, 10:02
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Los Strangeles

Re: Ich frage mich gerade ...

Beitrag von Dérkesthai » Montag 19. August 2019, 18:35

1. Kann man je mit Therapie "fertig sein"? Also, mit der Therapie = mit Therapeutin reden schon, aber wie sieht es mit dem Eigenanteil aus? Egal, wie blöd die TherapeutInnen doch auch sein mögen, das Gesagte wird doch weiter arbeiten. Zumindest, wenn man sich nicht selbst aufgeben mag und ich die Option offen hält, dass es, obwohl es gerade schon besser als früher, immer noch besser könnte. Für mich ist es heillos unzufriedenstellend, diese Möglichkeit zu haben und es nicht zu probieren. Da gehört dann auch Reflektion zu.
2. Ist bei denen, die es nicht machen möchten einfach die Luft / Energie raus? Fehlt es an Optionen, die man versteht? Also, man kann das vielleicht gehört haben, aber vielleicht bedürfte es jemand anderes, der das ausspricht oder eine andere Art der Formulierung. Nicht so fordernd, einfühlsam eher.
(Resultat von Gesprächsfetzen heute im realen Leben, die mich nachdenklich gestimmt haben, da ich auch zum ersten Mal in Therapie gehe und mich dann im Anschluss fragte, was man tun kann / muss, um nicht in so eine selbstgeschaffene Sackgasse zu landen...)
Ich kann total gut Mitmenschen umgehen. | neurodiversity. | 🌑🌘🌗🌖🌕🌔🌓🌒🌑

Mit müden Augen
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8699
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Ich frage mich gerade ...

Beitrag von Mit müden Augen » Montag 19. August 2019, 22:08

wie viele Minifliegen ich aktuell in der Wohnung habe. Es sind mindestens drei. :schwarzekatze: Naja, dann sind wir halt für eine Nacht eine WG und morgen fange ich sie ein und setze sie wieder aus...
Gute Nacht...
Mein Leben ist die Hölle.
sei still und leide

Benutzeravatar
Ringelnatz
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3611
Registriert: Mittwoch 5. März 2014, 10:07
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Ich frage mich gerade ...

Beitrag von Ringelnatz » Montag 19. August 2019, 22:11

Wo meine PN hin ist :gruebel:
Ever tried. Ever failed. No matter. Try again. Fail again. Fail better.

Benutzeravatar
Annemarie89
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 472
Registriert: Sonntag 18. November 2018, 20:31
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Karlsfeld

Re: Ich frage mich gerade ...

Beitrag von Annemarie89 » Dienstag 20. August 2019, 08:42

ob bettaweib sich jetzt tatsächlich, wie angekündigt, hat sperren lassen?
Träume sind Schäume, besonders in der Liebe.

Benutzeravatar
Melli
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1723
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Udagamandalam, Todanadu (Nilgiris District, Tamilnadu, India)

Re: Ich frage mich gerade ...

Beitrag von Melli » Dienstag 20. August 2019, 10:18

Annemarie89 hat geschrieben:
Dienstag 20. August 2019, 08:42
ob bettaweib sich jetzt tatsächlich, wie angekündigt, hat sperren lassen?
Zumindest ihr Profil ist noch da.
Jeder Kreatur bleibt das eigene Schicksal verschlossen. Niemand weiß, was ihm bevorsteht. Erst der Gang des Lebens zeigt an, was uns von Geburt an vorbestimmt ist, sonst gäbe es das Schicksal nicht. Dennoch lebt in uns die Sehnsucht, die Rätsel zu entschlüsseln, die uns umhüllen.
(T. Aitmatow)

Benutzeravatar
Rayah
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 256
Registriert: Montag 18. Dezember 2017, 18:47
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.

Re: Ich frage mich gerade ...

Beitrag von Rayah » Dienstag 20. August 2019, 10:34

... ob man tatsächlich "Mitteilungen" im Traum erhalten kann, die dann genauso eintreffen?! Oder ob diese Dinge nur Einbildung sind? :gruebel:
Angst klopfte an. Vertrauen öffnete. Keiner war draußen.

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 19926
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Ich frage mich gerade ...

Beitrag von Einsamer Igel » Dienstag 20. August 2019, 12:11

Rayah hat geschrieben:
Dienstag 20. August 2019, 10:34
... ob man tatsächlich "Mitteilungen" im Traum erhalten kann, die dann genauso eintreffen?! Oder ob diese Dinge nur Einbildung sind? :gruebel:
Doch, das geht.
Stell dir vor es geht und keiner kriegts hin. (Wolfgang Neuss)
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, bau den Grill auf.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen,
um das Gleichgewicht nicht zu verlieren. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 19926
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Ich frage mich gerade ...

Beitrag von Einsamer Igel » Dienstag 20. August 2019, 12:12

Wie schaffen es Wespen, eine winzige Lücke im Fliegengitter zu finden, aber das weit geöffnete Fenster ohne Gitter zum wieder rausfliegen, das finden sie nicht!? :gruebel:
Stell dir vor es geht und keiner kriegts hin. (Wolfgang Neuss)
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, bau den Grill auf.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen,
um das Gleichgewicht nicht zu verlieren. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
Ahab1985
Ein guter Bekannter
Beiträge: 103
Registriert: Sonntag 11. August 2019, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Ich frage mich gerade ...

Beitrag von Ahab1985 » Dienstag 20. August 2019, 12:13

Einsamer Igel hat geschrieben:
Dienstag 20. August 2019, 12:12
Wie schaffen es Wespen, eine winzige Lücke im Fliegengitter zu finden, aber das weit geöffnete Fenster ohne Gitter zum wieder rausfliegen, das finden sie nicht!? :gruebel:
Da fehlt die Herausforderung :mrgreen:
Für die ganzen schreibfehler Entscheidunge ich mich schon mal vorab😁

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 19926
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Ich frage mich gerade ...

Beitrag von Einsamer Igel » Dienstag 20. August 2019, 12:16

Ahab1985 hat geschrieben:
Dienstag 20. August 2019, 12:13
Einsamer Igel hat geschrieben:
Dienstag 20. August 2019, 12:12
Wie schaffen es Wespen, eine winzige Lücke im Fliegengitter zu finden, aber das weit geöffnete Fenster ohne Gitter zum wieder rausfliegen, das finden sie nicht!? :gruebel:
Da fehlt die Herausforderung :mrgreen:
Das muss es sein. :idee:
Stell dir vor es geht und keiner kriegts hin. (Wolfgang Neuss)
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, bau den Grill auf.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen,
um das Gleichgewicht nicht zu verlieren. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
kreisel
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2134
Registriert: Mittwoch 30. November 2011, 15:48
Geschlecht: weiblich

Re: Ich frage mich gerade ...

Beitrag von kreisel » Dienstag 20. August 2019, 12:49

....ob nicht langsam Zeit für eine noch neuere Rechtschreibreform ist:

Alles was das Smartphone an Wortvorschlägen ausspuckt, ist richtig :mrgreen: :lol:

Benutzeravatar
Kalypso
Meisterschreiberling
Beiträge: 5801
Registriert: Sonntag 15. Februar 2015, 18:31
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Berlin

Re: Ich frage mich gerade ...

Beitrag von Kalypso » Dienstag 20. August 2019, 15:52

kreisel hat geschrieben:
Dienstag 20. August 2019, 12:49
....ob nicht langsam Zeit für eine noch neuere Rechtschreibreform ist:

Alles was das Smartphone an Wortvorschlägen ausspuckt, ist richtig :mrgreen: :lol:
Oh, dann wird aber aus jeder Fernbeziehung eine Fernbedienung ... :lach:
'Cause we're the masters of our own fate
We're the captains of our own souls
There's no way for us to come away


"It's OK, I got lost on the way
But I'm a super girl
And super girls don't cry"

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 19926
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Ich frage mich gerade ...

Beitrag von Einsamer Igel » Dienstag 20. August 2019, 16:40

ob Wespen eine Brotkrumenspur für ihre Artgenossen legen. Exakt da, wo in den letzten Tagen eine Lücke im Fliegengitter war, versuchen weiterhin Wespen in meine Wohnung zu gelangen. Blöd für sie, dass ich ein neues Gitter angebracht habe.
Stell dir vor es geht und keiner kriegts hin. (Wolfgang Neuss)
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, bau den Grill auf.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen,
um das Gleichgewicht nicht zu verlieren. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
Versingled
Schummelt doch bestimmt
Beiträge: 9826
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Ich frage mich gerade ...

Beitrag von Versingled » Dienstag 20. August 2019, 17:46

Einsamer Igel hat geschrieben:
Dienstag 20. August 2019, 16:40
ob Wespen eine Brotkrumenspur für ihre Artgenossen legen. Exakt da, wo in den letzten Tagen eine Lücke im Fliegengitter war, versuchen weiterhin Wespen in meine Wohnung zu gelangen. Blöd für sie, dass ich ein neues Gitter angebracht habe.
Ich glaube Wespen können die Info an ihre Nestgenossinnen weit geben.
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Antworten

Zurück zu „Ich mache\höre\bin ...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste