Ich lese gerade ...

... und was Du sonst noch gerne mit anderen Teilen möchtest.

Moderatoren: Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy

Antworten
Ruby
Schaut ab und an vorbei
Beiträge: 44
Registriert: Dienstag 10. Januar 2017, 21:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: "Nähe" Bonn

Re: Ich lese gerade ...

Beitrag von Ruby » Mittwoch 22. November 2017, 22:17

Turning von Jessica J. Lee

Bekomme Lust in Seen zu schwimmen.

Benutzeravatar
Endura
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3639
Registriert: Freitag 23. September 2016, 17:14
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Kakanien

Re: Ich lese gerade ...

Beitrag von Endura » Freitag 24. November 2017, 12:37

Warum Männer ohne die richtigen Messer nicht kochen können

Mal ein positiver Artikel über den Messerfetisch. :good:

Bis auf einen Satz: Die Klinge gilt mit 640 Schneidlagen als unzerstörbar.
Autsch. Mit dieser Einstellung ist das Messer bald kaput. Gerade sehr harte, fein ausgeschliffene Klingen sind besonders empfindlich.
As long as you are breathing, there is more right with you than there is wrong, no matter how ill or how hopeless you may feel. - Jon Kabat-Zinn

Benutzeravatar
Endura
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3639
Registriert: Freitag 23. September 2016, 17:14
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Kakanien

Re: Ich lese gerade ...

Beitrag von Endura » Sonntag 26. November 2017, 08:47

Demolishing the Myth: The Tank Battle at Prokhorovka, Kursk, July 1943: An Operational Narrative
von Valeriy Zamulin

War günstig als e-book zu haben, und irgendwo her kenn ich den Titel, ja, stimmt, der Töppel hats mal in einem Vortrag erwähnt, und hier auch kritisch gereviewt: http://www.sehepunkte.de/2012/01/19013.html
As long as you are breathing, there is more right with you than there is wrong, no matter how ill or how hopeless you may feel. - Jon Kabat-Zinn

Benutzeravatar
Lonely
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1983
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 20:24
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: westlich von Stuttgart

Re: Ich lese gerade ...

Beitrag von Lonely » Dienstag 28. November 2017, 14:48

ganz viel Blablabla
"You can´t always get what you want. But if you try sometimes you just might find you get what you need." - The Rolling Stones

"You spend your life waiting for a moment that just don´t come. Well, don´t waste your time waiting!" - Bruce Springsteen

Benutzeravatar
Mannanna
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4677
Registriert: Sonntag 16. Juni 2013, 07:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: im Moment Europa

Re: Ich lese gerade ...

Beitrag von Mannanna » Sonntag 3. Dezember 2017, 08:38

Ein Mensch fragt: "Wo geht es hier zum Bahnhof ?" Es antwortet...
der Gesprächstherapeut: "Sie wissen nicht wo der Bahnhof ist und das macht Sie nicht nur traurig, sondern auch ein Stück weit wütend."
der Tiefenpsychologe: "Sie wollen verreisen ?"
der Psychoanalytiker: "Sie meinen dieses lange dunkle Gebäude, wo die Züge immer rein und raus, rein und raus... fahren ?"
der Sozialarbeiter: "Keine Ahnung, aber ich fahre Sie schnell hin."
der Sozialpädagoge: "Ich weiß nicht, aber es ist gut, daß wir darüber reden können."
der Gestalttherapeut: "Du, laß das voll zu, daß Du zum Bahnhof willst."
der Bioenergetiker: "Machen Sie mal: sch ... sch ... sch ..."
der Verhaltenstherapeut: "Heben Sie den rechten Fuß, schieben Sie ihn vor, setzen Sie ihn jetzt auf. Sehr gut. Hier haben Sie ein Bonbon."
der Psychiater: "Bahnhof ? Zugfahren ? Welche Klasse ?"
der Neurologe: "Sie haben also die Orientierung verloren. Passiert Ihnen das öfter ?"
der systemische Familientherapeut: "Was glauben Sie, denkt Ihre Schwester, was Ihre Eltern fühlen, wenn die hören, daß Sie zum Bahnhof wollen ?"
der Kurzzeittherapeut: "Stellen Sie sich vor: plötzlich geschieht ein Wunder und Sie sind schon am Bahnhof. Was ist anders dadurch?"
der Psychodramatherapeut: "Zum Bahnhof. Fein. Das spielen wir mal durch. Geben Sie mir Ihren Hut, ich gebe Ihnen meine Jacke und dann ..."
der NLP-ler: "Schließen Sie die Augen, stellen Sie sich vor: eine Blume am Rande eines Weges..."
der Positiv-Denker: "Schließen die Augen und sagen Sie zu sich selber: ich bin wunderbar und einzigartig und ich vertraue meinem Unterbewusstsein, daß es den für mich richtigen Weg weiß."
der Pädagoge: "Ich weiß natürlich, wo der Bahnhof ist. Aber ich denke, daß es besser für Dich ist, wenn Du es selbst herausfindest."
der humanistische Psychotherapeut: "Wenn Du da wirklich hinwillst, wirst Du den Weg auch finden."
:)
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, daß er genug davon habe. (Descartes)

"Man will immer, was man nicht hat, und wenn man's hat, ist's langweilig" (Rainald Grebe, "Krümel")

Benutzeravatar
Hathor
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 574
Registriert: Sonntag 2. April 2017, 17:12
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Ich lese gerade ...

Beitrag von Hathor » Sonntag 3. Dezember 2017, 14:25

Mannanna hat geschrieben:
Sonntag 3. Dezember 2017, 08:38
Ein Mensch fragt: "Wo geht es hier zum Bahnhof ?" Es antwortet...
der Gesprächstherapeut: "Sie wissen nicht wo der Bahnhof ist und das macht Sie nicht nur traurig, sondern auch ein Stück weit wütend."
der Tiefenpsychologe: "Sie wollen verreisen ?"
der Psychoanalytiker: "Sie meinen dieses lange dunkle Gebäude, wo die Züge immer rein und raus, rein und raus... fahren ?"
der Sozialarbeiter: "Keine Ahnung, aber ich fahre Sie schnell hin."
der Sozialpädagoge: "Ich weiß nicht, aber es ist gut, daß wir darüber reden können."
der Gestalttherapeut: "Du, laß das voll zu, daß Du zum Bahnhof willst."
der Bioenergetiker: "Machen Sie mal: sch ... sch ... sch ..."
der Verhaltenstherapeut: "Heben Sie den rechten Fuß, schieben Sie ihn vor, setzen Sie ihn jetzt auf. Sehr gut. Hier haben Sie ein Bonbon."
der Psychiater: "Bahnhof ? Zugfahren ? Welche Klasse ?"
der Neurologe: "Sie haben also die Orientierung verloren. Passiert Ihnen das öfter ?"
der systemische Familientherapeut: "Was glauben Sie, denkt Ihre Schwester, was Ihre Eltern fühlen, wenn die hören, daß Sie zum Bahnhof wollen ?"
der Kurzzeittherapeut: "Stellen Sie sich vor: plötzlich geschieht ein Wunder und Sie sind schon am Bahnhof. Was ist anders dadurch?"
der Psychodramatherapeut: "Zum Bahnhof. Fein. Das spielen wir mal durch. Geben Sie mir Ihren Hut, ich gebe Ihnen meine Jacke und dann ..."
der NLP-ler: "Schließen Sie die Augen, stellen Sie sich vor: eine Blume am Rande eines Weges..."
der Positiv-Denker: "Schließen die Augen und sagen Sie zu sich selber: ich bin wunderbar und einzigartig und ich vertraue meinem Unterbewusstsein, daß es den für mich richtigen Weg weiß."
der Pädagoge: "Ich weiß natürlich, wo der Bahnhof ist. Aber ich denke, daß es besser für Dich ist, wenn Du es selbst herausfindest."
der humanistische Psychotherapeut: "Wenn Du da wirklich hinwillst, wirst Du den Weg auch finden."
:)
:lach:


E-Book:
Douglas Preston: The lost city of the monkey god
Tatsachenbericht über eine abenteuerliche Expedition auf der Suche nach der legendenumwobenen verschollenen Stadt "Ciudad Blanca" im Dschungel von Honduras; der Autor (der mit Co-Autor Lincoln Child u.a. die Thriller um Special Agent Pendergast schreibt) nahm als Journalist für National Geographic an der Suche teil.

P-Book:
Helge Weichmann: Schandglocke.
Der vierte Regionalkrimi um zwei ungleiche "Ermittler" führt Historikerin Tinne und Lokalreporter Elvis auch diesmal wieder auf die Spuren eines mysteriösen Verbrechens, dessen Wurzeln in die ferne Mainzer Vergangenheit zurückreichen.
Ich bin jetzt genau im richtigen Alter! :flirten:
Ich muss nur noch 'rauskriegen, für was ...

Nur weil sich etwas nicht bewegt, heißt es nicht, dass es tot ist.

Milchbub
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1098
Registriert: Montag 16. Januar 2017, 01:50
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Ich lese gerade ...

Beitrag von Milchbub » Mittwoch 6. Dezember 2017, 01:30

🍀💯

Benutzeravatar
Swenja
Meisterschreiberling
Beiträge: 6741
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 00:40
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Land Brandenburg

Re: Ich lese gerade ...

Beitrag von Swenja » Sonntag 10. Dezember 2017, 11:56

ich hab schon tränen gelacht ...

https://twitter.com/bahnansagen?lang=de

lg, Swenja
Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.
Victor Hugo

ComebackCat
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 403
Registriert: Sonntag 2. August 2015, 13:59
Geschlecht: männlich

Re: Ich lese gerade ...

Beitrag von ComebackCat » Montag 18. Dezember 2017, 15:39

Rolf Dobelli: Die Kunst des guten Lebens - 52 überraschende Wege zum Glück
Confidence is silent, insecurities are loud.

Benutzeravatar
Endura
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3639
Registriert: Freitag 23. September 2016, 17:14
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Kakanien

Re: Ich lese gerade ...

Beitrag von Endura » Mittwoch 20. Dezember 2017, 05:50

Ein schönes Beispiel, dass selbst seriöse Zeitungen keinen zuverlässigen BS-Filter haben.
https://m.kurier.at/chronik/weltchronik ... 02.765.893
Lange Zeit sprach David Fravor, ehemaliger Pilot der US Navy, nur mit Eingeweihten über das, was er am 14. November 2004 mit eigenen Augen gesehen haben will.

Nun brach er sein Schweigen und erklärte der Washington Post, an jenem Tag im Zuge eines Routineflugs ein unbekanntes Flugobjekt (UFO) gesehen zu haben
:lach:
As long as you are breathing, there is more right with you than there is wrong, no matter how ill or how hopeless you may feel. - Jon Kabat-Zinn

Benutzeravatar
Arwen
Schaut ab und an vorbei
Beiträge: 34
Registriert: Donnerstag 14. Juli 2016, 21:25
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Süddeutschland

Re: Ich lese gerade ...

Beitrag von Arwen » Donnerstag 21. Dezember 2017, 17:28

Das Labyrinth der Träumenden Bücher von Walter Moers
"Happiness can be found, even in the darkest of times, if one only remembers to turn on the light"- Albus Dumbledore

ComebackCat
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 403
Registriert: Sonntag 2. August 2015, 13:59
Geschlecht: männlich

Re: Ich lese gerade ...

Beitrag von ComebackCat » Montag 25. Dezember 2017, 23:13

Mark Manson - Fuck your feelings

https://markmanson.net/fuck-your-feelings
Confidence is silent, insecurities are loud.

Benutzeravatar
Swenja
Meisterschreiberling
Beiträge: 6741
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 00:40
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Land Brandenburg

Re: Ich lese gerade ...

Beitrag von Swenja » Dienstag 26. Dezember 2017, 03:43

Nach "Der Lokführer hat den Zug verpasst" von Marc Krüger -
jetzt "Sorry, wir haben uns verfahren" von Antje Blinda und Stephan Orth.

Eigentlich ein Geschenk für die Rückfahrt im ICE nach Berlin nach den Feiertagen.
(vielleicht als Mutmacher ...? ;) )
Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.
Victor Hugo

Reinhard
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4933
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Ich lese gerade ...

Beitrag von Reinhard » Dienstag 26. Dezember 2017, 09:47

Swenja hat geschrieben:
Dienstag 26. Dezember 2017, 03:43
Eigentlich ein Geschenk für die Rückfahrt im ICE nach Berlin nach den Feiertagen.
(vielleicht als Mutmacher ...? ;) )
Leute, macht mir doch keine Angst. :fessel:
Ich habe gestern die Züge verfolgt, und sie waren nur um 2 Minuten zu spät ...
Früher sprach der König zum Bischof: "Halt du sie in Angst damit ich sie arm halten kann!"
Dann aber meinte der Bischof zum König: "Sie glauben mir nicht mehr."
Heute spricht der König zur Public-Relations-Agentur: "Ich habe eine Aufgabe für dich!"

Benutzeravatar
Tania
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4047
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Rostock

Re: Ich lese gerade ...

Beitrag von Tania » Dienstag 26. Dezember 2017, 09:59

Reinhard hat geschrieben:
Dienstag 26. Dezember 2017, 09:47
Ich habe gestern die Züge verfolgt, und sie waren nur um 2 Minuten zu spät ...
Kein Wunder. Wenn man verfolgt wird, läuft man ja automatisch schneller ... :pfeif:
Have the courage to follow your heart and intuition. They somehow already know what you truly want to become. Everything else is secondary. (Steve Jobs)

Reinhard
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4933
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Ich lese gerade ...

Beitrag von Reinhard » Dienstag 26. Dezember 2017, 12:12

The Demoralized Mind (englisch)
Eine andere Sichtweise auf Depressionssymptomatik ...
Früher sprach der König zum Bischof: "Halt du sie in Angst damit ich sie arm halten kann!"
Dann aber meinte der Bischof zum König: "Sie glauben mir nicht mehr."
Heute spricht der König zur Public-Relations-Agentur: "Ich habe eine Aufgabe für dich!"

Benutzeravatar
Pierre
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1154
Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 15:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Ich lese gerade ...

Beitrag von Pierre » Dienstag 26. Dezember 2017, 13:18

Reinhard hat geschrieben:
Dienstag 26. Dezember 2017, 12:12
The Demoralized Mind (englisch)
Eine andere Sichtweise auf Depressionssymptomatik ...
"Being normal is no longer a healthy ambition."

Sehr bedeutsame Betrachtung. Wenn man unglücklich ist, muss das eben nicht automatisch heißen, dass mit einem selber etwas nicht stimmt. Es kann auch heißen, dass die Rahmenbedingungen (d.h. das was es zu erstreben gilt) nicht glücklich machen.
(Entsprechend schwierig ist es, herauszufinden welches von beiden wie weit zutrifft.)

Benutzeravatar
Hathor
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 574
Registriert: Sonntag 2. April 2017, 17:12
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Ich lese gerade ...

Beitrag von Hathor » Dienstag 26. Dezember 2017, 20:43

... einen etwas älteren Thread in einem Unterforum hier, wo 1:1 eine zwischenmenschliche Situation geschildert wird, mit der ich mich auch gerade herumschlage :shock: .
Leider bestätigen die dort vorgebrachten Lösungsvorschläge nur das, was ich mir ohnehin schon denke. Mist, ich erhoffte mir natürlich ein einfach umzusetzendes, unfehlbares Patentrezept, welches allen Beteiligten erlaubt, ihr Gesicht zu wahren :mrgreen:
Und leider ist nicht ersichtlich, ob das Ganze letztlich ein gutes Ende nahm :cry: .
Ich hasse Cliffhanger ... :fluchen2:
Ich bin jetzt genau im richtigen Alter! :flirten:
Ich muss nur noch 'rauskriegen, für was ...

Nur weil sich etwas nicht bewegt, heißt es nicht, dass es tot ist.

Benutzeravatar
Hathor
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 574
Registriert: Sonntag 2. April 2017, 17:12
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Ich lese gerade ...

Beitrag von Hathor » Freitag 29. Dezember 2017, 22:24

Schweden-Thriller im Doppelpack! :good:

E-Book: Lars Kepler, Ich jage dich (Joona Linna Bd. 5)
Ein Stalker filmt Frauen abends durch das erleuchtete Fenster und stellt die Videos auf YouTube ein. Man ahnt schon, dass es nicht dabei bleibt: sobald das Video online ist, wird die jeweilige Frau ermordet. Ein kniffliger Fall für den untergetauchten Joona Linna und seine "Nachfolgerin" im Kommissariat.

P-Book: Michael Hjorth/Hans Rosenfeldt: Die Menschen, die es nicht verdienen (Ein Fall für Sebastian Bergman, Bd. 5)
Nach der Ermordung zweier durch Dokusoaps bekannt gewordener C-Promis wird die Reichsmordkommission mit den Ermittlungen betraut. Offenbar stört sich jemand daran, wie völlig ungebildete Menschen plötzlich gänzlich unverdient, durch reine Selbstdarstellung, ins Rampenlicht geraten und Vorbildcharakter gewinnen.

Nicht mal in den USA scheint eine so hohe Dichte an durchgeknallten (Serien-)Mördern zu herrschen wie in Skandinavien :lol: . Ob das nun den Tatsachen entspricht oder nicht - die Stories versprechen wieder spannende Unterhaltung.
Ich bin jetzt genau im richtigen Alter! :flirten:
Ich muss nur noch 'rauskriegen, für was ...

Nur weil sich etwas nicht bewegt, heißt es nicht, dass es tot ist.

Benutzeravatar
Unknown Legend
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 662
Registriert: Sonntag 31. August 2008, 21:38
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Ich lese gerade ...

Beitrag von Unknown Legend » Samstag 30. Dezember 2017, 19:52

Douglas Coupland - Generation X
Das Kultbuch in den USA in den 90ern. Drei "Aussteiger" aus dem Establishment kündigen Ihre Jobs, ziehen nach Palm Springs, bestreiten dort Ihren Lebensunterhalt durch "McJobs" (schlecht bezahlte Arbeit ohne Prestige im Dienstleistungsbereich) und erzählen sich gegenseitig Geschichten. Irgendwo habe ich gelesen, das Buch wäre "Pflichtlektüre für alle zwischen 1960 und 1970 Geborenen". Na ja, besser und interessanter als die deutsche Generation Golf ist das Buch allemal ... :)
Today is grey skies, tomorrow is tears - you'll have to wait til yesterday is here ...

Antworten

Zurück zu „Ich mache\höre\bin ...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Versingled und 14 Gäste