Ich lese gerade ...

... und was Du sonst noch gerne mit anderen Teilen möchtest.

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
Benutzeravatar
Swenja
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10677
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 00:40
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.

Re: Ich lese gerade ...

Beitrag von Swenja » Donnerstag 30. Mai 2019, 23:03

https://www.spiegel.de/wissenschaft/wel ... 70094.html

" Neu entdeckter Himmelskörper
Diesen Planeten sollte es gar nicht geben

Ein neu entdeckter Exoplanet umkreist seinen Stern ganz dicht - dass er bei seiner Größe trotzdem eine Atmosphäre hat, verblüfft Forscher. Aber sie haben eine mögliche Erklärung. ... "
Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.
Victor Hugo

Benutzeravatar
Swenja
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10677
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 00:40
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.

Re: Ich lese gerade ...

Beitrag von Swenja » Freitag 31. Mai 2019, 05:05

https://www.spiegel.de/wissenschaft/men ... 69865.html

" Geschichte des Apfels
Aus der Steinzeit in den Supermarkt

Äpfel sind das Lieblingsobst der Deutschen. Ein Forscher hat nun nachgezeichnet, wie die Pflanze wurde, was sie ist. Und wie Mammuts dabei geholfen haben. ... "
Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.
Victor Hugo

Benutzeravatar
Swenja
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10677
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 00:40
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.

Re: Ich lese gerade ...

Beitrag von Swenja » Samstag 1. Juni 2019, 04:21

https://edison.handelsblatt.com/ertraeu ... ket-newtab

" Urban Farming: ein Hochhaus macht satt

Der Bedarf nach gesunden Lebensmitteln ist riesig, doch die Flächen, sie anzubauen, werden knapp. Eine Idee, die Nahrungsmittelproduktion wieder nähern zu den Menschen zu bringen, sind Gemüsegärten in Wohntürmen. ... "
Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.
Victor Hugo

Benutzeravatar
Swenja
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10677
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 00:40
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.

Re: Ich lese gerade ...

Beitrag von Swenja » Samstag 1. Juni 2019, 05:14

https://www.spiegel.de/wissenschaft/nat ... 70169.html

" Rossmeer
Forscher entdecken alte Gesteinsstruktur unter größtem Antarktis-Schelfeis

Das Ross-Schelfeis in der Antarktis ist fast so groß wie Frankreich. Nun haben Forscher eine besondere tektonische Formation unter dem Eis entdeckt. Sie beeinflusst auch dessen Stabilität. ... "
Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.
Victor Hugo

Online
Benutzeravatar
Melli
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2208
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Udagamandalam, Todanadu (Nilgiris District, Tamilnadu, India)

Re: Ich lese gerade ...

Beitrag von Melli » Montag 3. Juni 2019, 07:06

Nilgiri tribals tense as trekkers trash priceless rock art
(Excerpt) hat geschrieben:The rock paintings in Karikiyoor at Kil Kotagiri in the Nilgiri forests have withstood the forces of nature for some 5,000 years, but in just the last few years, close to 40% of the paintings have been destroyed by trekkers, tourists, and vandals.

Members of the Irula tribal community, who have an ancestral link to the site, said they were “extremely angered” and “disturbed” at the damage by illegal trekkers, who have painted over religious symbols using whitener pens and political messages with chalk, while couples have carved their names on the rocks, permanently disfiguring the priceless pre-historic site. They enter the site without permission.
:wuetend: :fluchen: :nudelholz:
Löcher in die Wand starren ist nur eine weitere Art, Mauern einzureißen.

Benutzeravatar
Tania
Schummelt doch bestimmt
Beiträge: 9616
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Rostock

Re: Ich lese gerade ...

Beitrag von Tania » Montag 3. Juni 2019, 16:04

https://m.spiegel.de/spiegel/print/d-90931327.html

Ne ganz gute Erklärung zum Thema "stressbedingtes Übergewicht".

Wenn da jetzt noch stehen würde, wie man den Stress loswird ... :gruebel:

In the end we only regret the chances we didn’t take, the relationships we were afraid to have, and the decisions we waited too long to make. (Lewis Carroll)

Online
Benutzeravatar
Melli
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2208
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Udagamandalam, Todanadu (Nilgiris District, Tamilnadu, India)

Re: Ich lese gerade ...

Beitrag von Melli » Montag 3. Juni 2019, 23:04

Dieses und andere Übel nennen sich nicht umsonst Zivilisationskrankheit :shock:

Aber ehe ich zum Wutbürger etwas eigener Art mutiere... Weiteres an state-of-the-art research findet sich auf der Webpräsenz von Steve Farmer.

Wissen tue ich einiges schon ziemlich lange, aber beherzigen tue ich es nicht :oops: Manchmal bin ich ratlos, überfordert, mit der doch schwierigen Materie alleinegelassen, und sowas wie Tradition und bestimmte Kulturleistungen bedeuten mir zu viel, um damit brechen zu können. Ich frage mich auch schon sehr lange, was das für mich in diesem Leben noch bringen sollte.
Löcher in die Wand starren ist nur eine weitere Art, Mauern einzureißen.

Benutzeravatar
Swenja
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10677
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 00:40
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.

Re: Ich lese gerade ...

Beitrag von Swenja » Dienstag 4. Juni 2019, 06:28

https://www.spektrum.de/news/einsteins- ... ket-newtab

" Relativitätstheorie:
Einsteins Aufstieg zum Superstar

Am 29. Mai 1919 beobachteten britische Astronomen eine Sonnenfinsternis. Ihre Mission: Beschreibt die neue revolutionäre Gravitationstheorie eines deutsch-jüdischen Physikers die Natur genauer als diejenige eines englischen Universalgenies? Das Phänomen machte Albert Einstein zum Jahrhundertgenie - bis heute hat es sich zu einem wertvollen Werkzeug der Astronomie gemausert. ... "
Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.
Victor Hugo

Benutzeravatar
Swenja
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10677
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 00:40
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.

Re: Ich lese gerade ...

Beitrag von Swenja » Dienstag 4. Juni 2019, 17:28

https://www.spiegel.de/wissenschaft/nat ... 70555.html

" Fossilienfund in Japan
50 Millionen Jahre alter Fischschwarm entdeckt

In einem Museum in Japan hat ein Forscher eine Kalksteinplatte entdeckt, deren Bedeutung bisher übersehen wurde: Sie zeigt einen Schwarm Fische - und beantwortet eine interessante Frage. ... "
Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.
Victor Hugo

Benutzeravatar
Swenja
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10677
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 00:40
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.

Re: Ich lese gerade ...

Beitrag von Swenja » Mittwoch 5. Juni 2019, 04:54

https://www.spektrum.de/alias/bilder-de ... ket-newtab

' Sonnensystem
Jupiters Auge »blutet«

Auf dem Riesenplaneten Jupiter gehen ungewöhnliche Dinge vor sich: Vom größten Wirbelsturm des Planeten, dem Großen Roten Fleck, lösen sich immer wieder Wolkenfetzen. Das rote Auge des Planeten scheint zu »bluten«. ... '
Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.
Victor Hugo

Benutzeravatar
Swenja
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10677
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 00:40
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.

Re: Ich lese gerade ...

Beitrag von Swenja » Mittwoch 5. Juni 2019, 12:02

https://www.spektrum.de/wissen/eratosth ... ket-newtab

" Eratosthenes (276–194 v. Chr.):
Der Erfinder der Geografie

Der griechische Gelehrte Eratosthenes von Cyrene gehört zu denjenigen bedeutenden Personen der Wissenschaftsgeschichte, von denen keine vollständigen Schriften erhalten sind – sein Wirken hat aber Spuren hinterlassen … "
Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.
Victor Hugo

Benutzeravatar
Swenja
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10677
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 00:40
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.

Re: Ich lese gerade ...

Beitrag von Swenja » Mittwoch 5. Juni 2019, 13:54

https://www.spektrum.de/alias/bilder-de ... er/1648000

" Seevogelsterben
Hungertod im Beringmeer

In den letzten Jahren sind im Beringmeer massenhaft Gelbschopflunde verhungert. Wahrscheinlich ist der Klimawandel schuld daran: Den Vögeln schwimmt das Futter davon. ... "
Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.
Victor Hugo

Milchbub
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2350
Registriert: Montag 16. Januar 2017, 01:50
AB Status: am Thema interessiert
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: Ich lese gerade ...

Beitrag von Milchbub » Donnerstag 6. Juni 2019, 13:29

Ich suche hier Freunde und Freizeitpartner ;)

Benutzeravatar
Swenja
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10677
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 00:40
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.

Re: Ich lese gerade ...

Beitrag von Swenja » Donnerstag 6. Juni 2019, 16:59

https://www.bento.de/today/frauenfussba ... m-outbrain
' "Das transportiert die falsche Botschaft" : Was eine Fußballexpertin an dem gefeierten Werbespot stört

.... Anfang Juni beginnt in Frankreich die Fußball-WM der Frauen. Gestern wurde der Kader bekanntgegeben, den Trainerin Martina Voss-Tecklenburg nominiert hat.

Bei der Herren-WM im letzten Jahr dominierte der mögliche Kader schon Monate im Vorfeld die Medien. Über die Bekanntgabe wurde groß berichtet. Bei den Frauen ist sie vielen Zeitungen und Nachrichtenportalen nur eine Randnotiz wert. Dabei hat die deutsche Frauen-Nationalmannschaft acht von zwölf ausgetragenen Europameisterschaften gewonnen und ist zweimaliger Weltmeister. ... '
Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.
Victor Hugo

Benutzeravatar
Dérkesthai
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2007
Registriert: Samstag 18. August 2018, 10:02
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Los Strangeles

Re: Ich lese gerade ...

Beitrag von Dérkesthai » Donnerstag 6. Juni 2019, 23:38

Pharmafirma geht juristisch gegen Homöopathie-Kritiker vor
https://www.spiegel.de/gesundheit/diagn ... 70575.html

Ich mag Frau Grams und finde die Aktion von Frankreich ziemlich gut, das sogar gesetzlich zu verankern. Wieder mal ein, zwei Ländern, die in wichtigen Angelegenheiten der dt. Gesetzgebung voraus sind.
Ich kann total gut Mitmenschen umgehen. | neurodiversity. | 🌑🌘🌗🌖🌕🌔🌓🌒🌑

Benutzeravatar
Swenja
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10677
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 00:40
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.

Re: Ich lese gerade ...

Beitrag von Swenja » Freitag 7. Juni 2019, 04:19

https://www.spektrum.de/news/aus-der-ga ... rt/1648354

" Heimatlose Sterne
Aus der Galaxie katapultiert

Supernovae versetzen Sternen zuweilen einen mächtigen Stoß, woraufhin diese ihre Galaxie verlassen können. Einige der Exoten haben Forscher nun in einer fernen Region des Weltalls entdeckt. ... "
Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.
Victor Hugo

Benutzeravatar
Swenja
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10677
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 00:40
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.

Re: Ich lese gerade ...

Beitrag von Swenja » Freitag 7. Juni 2019, 04:43

https://www.spiegel.de/netzwelt/netzpol ... 70452.html

" Visumsanträge für die USA
Angaben zu Social-Media-Profilen sind jetzt Pflicht

Die US-Regierung möchte künftig wissen, wie Visa-Antragsteller in sozialen Medien heißen. Außerdem fragt sie aktuelle und frühere Telefonnummern ab. Die Änderung betrifft pro Jahr Millionen Menschen. ... "
Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.
Victor Hugo

Online
Benutzeravatar
Melli
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2208
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Udagamandalam, Todanadu (Nilgiris District, Tamilnadu, India)

Re: Ich lese gerade ...

Beitrag von Melli » Freitag 7. Juni 2019, 09:52

Ein sehr wichtiges Papier...

The population history of northeastern Siberia since the Pleistocene

https://www.nature.com/articles/s41586-019-1279-z

(Bei Bedarf: https://sci-hub.tw – Wer damit nicht klarkommt, kann sich das PDF von mir per Email schicken lassen)
Abstract hat geschrieben:Northeastern Siberia has been inhabited by humans for more than 40,000 years but its deep population history remains poorly understood. Here we investigate the late Pleistocene population history of northeastern Siberia through analyses of 34 newly recovered ancient genomes that date to between 31,000 and 600 years ago. We document complex population dynamics during this period, including at least three major migration events: an initial peopling by a previously unknown Palaeolithic population of ‘Ancient North Siberians’ who are distantly related to early West Eurasian hunter-gatherers; the arrival of East Asian-related peoples, which gave rise to ‘Ancient Palaeo-Siberians’ who are closely related to contemporary communities from far-northeastern Siberia (such as the Koryaks), as well as Native Americans; and a Holocene migration of other East Asian-related peoples, who we name ‘Neo-Siberians’, and from whom many contemporary Siberians are descended. Each of these population expansions largely replaced the earlier inhabitants, and ultimately generated the mosaic genetic make-up of contemporary peoples who inhabit a vast area across northern Eurasia and the Americas.
Final paragraph of discussion hat geschrieben:We find that—despite the complex pattern of population admixture throughout the past 40,000 years—the first inhabitants of northeastern Siberia (represented by the Yana RHS individuals) were not the direct ancestors of either Native Americans or present-day Siberians, although traces of their genetic legacy can be observed in ancient and modern genomes across America and northern Eurasia. These earliest ancient Siberians (the ANS) are known from a handful of other ancient genomes (those of the Mal’ta and Afontova Gora individuals); they are the descendants of one of the early modern human populations that diversified as Eurasia was first settled by our species, and are thus highly distinct. The ANS were later partially assimilated with a group with East Asian affinity who formed the Ancient Palaeo-Siberians (represented by Kolyma1); this group also probably once had a wide geographical distribution across northern Eurasia. The genetic legacy of Ancient Palaeo-Siberians among present-day Siberians is more limited, being restricted to groups in northeastern Siberia. Importantly, this legacy is also evident in the Americas, which implies that the majority of Native American genetic ancestry is likely to have originated in northeastern Siberia rather than south-central Siberia, as has been inferred from modern mitochondrial and Y chromosome DNA33. The Neo-Siberians, who occupy much of the range that was previously inhabited by ANS- related and Ancient Palaeo-Siberian groups, represent a more recent arrival that originated further south. The replacement processes we have revealed for the northeastern portion of Siberia are mirrored in far-western Eurasia by the regional displacement and admixture of the Saami people during the late Holocene. This suggests that similar processes probably took place in many other parts of the northern hemisphere.
Löcher in die Wand starren ist nur eine weitere Art, Mauern einzureißen.

Benutzeravatar
Peter
Moderator
Beiträge: 6963
Registriert: Donnerstag 8. Januar 2015, 22:01

Re: Ich lese gerade ...

Beitrag von Peter » Freitag 7. Juni 2019, 13:26

Swenja hat geschrieben:
Donnerstag 6. Juni 2019, 16:59
https://www.bento.de/today/frauenfussba ... m-outbrain
' "Das transportiert die falsche Botschaft" : Was eine Fußballexpertin an dem gefeierten Werbespot stört

.... Anfang Juni beginnt in Frankreich die Fußball-WM der Frauen. Gestern wurde der Kader bekanntgegeben, den Trainerin Martina Voss-Tecklenburg nominiert hat.

Bei der Herren-WM im letzten Jahr dominierte der mögliche Kader schon Monate im Vorfeld die Medien. Über die Bekanntgabe wurde groß berichtet. Bei den Frauen ist sie vielen Zeitungen und Nachrichtenportalen nur eine Randnotiz wert. Dabei hat die deutsche Frauen-Nationalmannschaft acht von zwölf ausgetragenen Europameisterschaften gewonnen und ist zweimaliger Weltmeister. ... '
Was sollen da die Faustballspieler erst sagen?
Wenn du einen bestimmten Punkt im Leben erreicht hast, musst du wie deine eigenen Eltern sein. Du musst dich leiten und beschützen, aber du darfst das Kind in dir nicht töten.

Iggy Pop

Benutzeravatar
Dérkesthai
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2007
Registriert: Samstag 18. August 2018, 10:02
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Los Strangeles

Re: Ich lese gerade ...

Beitrag von Dérkesthai » Samstag 8. Juni 2019, 00:19

§ 30 Abs. 1 Satz 3 StVO

und dabei gelernt, das unnützes hin und her fahren in geschlossenen Ortschaften verboten ist und 20€ kostet.
(Anmerkung: Ich habe nicht mal Führerschein, daher war das für mich neu.)
Ich kann total gut Mitmenschen umgehen. | neurodiversity. | 🌑🌘🌗🌖🌕🌔🌓🌒🌑

Antworten

Zurück zu „Ich mache\höre\bin ...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste