Ich ärgere mich über...

... und was Du sonst noch gerne mit anderen Teilen möchtest.

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10329
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von Versingled » Montag 15. Juli 2019, 21:38

Einsamer Igel hat geschrieben:
Sonntag 14. Juli 2019, 22:05
die blöden Hammel, die e-Roller nur an Smartphonenutzer verleihen.
Smombies bewegen sich jetzt auf Rädern vorwärts ... auf die Fresse fallen, weil man das Ende der Rolltreppe verpasst hat kickt nicht mehr ... :roll:
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
desigual
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3048
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2009, 22:11
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Sachsen

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von desigual » Montag 15. Juli 2019, 23:32

Kalypso hat geschrieben:
Sonntag 14. Juli 2019, 13:28
desigual hat geschrieben:
Sonntag 14. Juli 2019, 12:36
Ringelnatz hat geschrieben:
Sonntag 14. Juli 2019, 11:02
Was ist denn das? :gruebel:
Sorry, nervige Autokorrektur am Handy: Sollte versaut heißen.
Nun ja, jetzt weiß ich aus eigener Erfahrung, dass aggressives Putzmittel Aluminium verfärbt.
Ich weiß schon, warum ich eine aus Edelstahl habe.
Ich habe jetzt auch eine aus Edelstahl!! :mrgreen:

Benutzeravatar
Tiwago
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 172
Registriert: Samstag 1. September 2018, 13:02
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Halle/S.

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von Tiwago » Dienstag 16. Juli 2019, 16:33

... das Bauordnungsamt.

Ich wollte nur etwas Werbefolie an die Oberfenster des Ladens anbringen (dort ist sowieso noch die Folierung des Vorgängers drauf)....
Wer glaubt das geht mal ´ebend so´ der kennt die Behörde nicht.

Ich bin aber auch selber schuld - warum melde ich mich überhaupt und machs nicht einfach erstmal.

Resultat:
- das Amt ist geweckt und richtet große Geschütze auf mich. Absurd.

Mann möchte vier Formulare (in dreifacher Ausfertigung). U.a. irgendwelche ´Geodaten´, die ich auch noch vom ´Landesamt für Vermessung´ kaufen muß.
Zudem einen vollen Bauantrag inkl. Auszüge aus dem Liegenschaftskatasteramt (als würde ich ein Haus errichten wollen). Dazu Fotos und Zeichnungen die irgendwelchen Normen entsprechen müßen.
Und weil ich den Aufwand verursacht habe, wird dafür ein mittlerer dreistelliger Betrag erwartet. Mehr als die Folierung selber kostet.
-------------------------------------------------

Ich habe noch im Ohr, daß die Stadt sich darüber beklagt das es immer weniger Einzelhändler gibt die gegen den Onlinehandel bestehen können. Dafür hat man sogar extra ein leeres Geschäft in der Innenstadt gemietet, das ein paar Stunden wöchentlich auch tatsächlich offen ist, und wartet dort mit drei Stühlen und einem Schreibtisch auf potenzielle Ladenbetreiber.
Und wo kauft die Stadt ihr Material ein? Bei mir? Ach was ,- natürlich über den Versand! (und das ist nicht günstiger).

Aufregen nützt ja nichts. Allerdings kann man sich auch nur dann richtig abregen, wenn man sich zuvor aufgeregt hat.

Mit müden Augen
Tippt schneller als der eigene Schatten
Beiträge: 9406
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von Mit müden Augen » Mittwoch 17. Juli 2019, 12:23

Tiwago hat geschrieben:
Dienstag 16. Juli 2019, 16:33
... das Bauordnungsamt.
Ämter gibts... :roll:

Ich ärgere mich, genau, über meine Nachbarn. Die modulieren mal wieder die Musik hoch und runter und tanzen trampeln. Ich sollte versuchen meinen Einkauf zu erledigen, vielleicht sind sie in einer Stunde tot haben sich beruhigt... :roll:
Mein Leben ist die Hölle.
sei still und leide

Benutzeravatar
Tania
Schummelt doch bestimmt
Beiträge: 9759
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Rostock

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von Tania » Mittwoch 17. Juli 2019, 13:02

Tiwago hat geschrieben:
Dienstag 16. Juli 2019, 16:33
... das Bauordnungsamt.

Ich wollte nur etwas Werbefolie an die Oberfenster des Ladens anbringen (dort ist sowieso noch die Folierung des Vorgängers drauf)....
Wer glaubt das geht mal ´ebend so´ der kennt die Behörde nicht.
Ist das Gebäude im Denkmalschutzbereich, oder warum ist Fensterdeko genehmigungspflichtig?

Gibt es die Möglichkeit einer Art Bauvoranfrage? Die ist nicht so teuer.

Die sagen Dir beim Amt nicht einfach, ob etwas überhaupt einer Baugenehmigung bedarf. Sind ja keine Rechtsberatung.

In the end we only regret the chances we didn’t take, the relationships we were afraid to have, and the decisions we waited too long to make. (Lewis Carroll)

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 17983
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von schmog » Mittwoch 17. Juli 2019, 14:17

... zeitweilige Totalausfälle meiner Internetverbindung! (Internet/HDTV/Festnetz) :evil: :wuetend: :fluchen:

Besonders ärgerlich der Ausfall von mindestens 20 Pay TV Programmen ...
Schreib dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht.

Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10329
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von Versingled » Mittwoch 17. Juli 2019, 16:24

Tania hat geschrieben:
Mittwoch 17. Juli 2019, 13:02
Tiwago hat geschrieben:
Dienstag 16. Juli 2019, 16:33
... das Bauordnungsamt.

Ich wollte nur etwas Werbefolie an die Oberfenster des Ladens anbringen (dort ist sowieso noch die Folierung des Vorgängers drauf)....
Wer glaubt das geht mal ´ebend so´ der kennt die Behörde nicht.
Ist das Gebäude im Denkmalschutzbereich, oder warum ist Fensterdeko genehmigungspflichtig?

Gibt es die Möglichkeit einer Art Bauvoranfrage? Die ist nicht so teuer.

Die sagen Dir beim Amt nicht einfach, ob etwas überhaupt einer Baugenehmigung bedarf. Sind ja keine Rechtsberatung.
Im Baurecht können sich Kommunalpolitiker nach Herzenslust austoben ... die können Dir die RAL-Farbe Deiner Dachziegel und der Wände vorschreiben (glaub bloß nicht dass was Du unter "rot" verstehst auch "rot" ist), wie hoch Deine Zäune sein dürfen und wie die auszusehen haben ... und wo kämen wir denn hin, wenn da jeder ungenehmigt irgendwas auf irgendwelche Fenster kleben würde? Wir leben nicht in einer Anarchie und dass man es beim Vorgänger nicht gemerkt hat interessiert nicht ...
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Tiwago
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 172
Registriert: Samstag 1. September 2018, 13:02
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Halle/S.

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von Tiwago » Mittwoch 17. Juli 2019, 16:47

Tania hat geschrieben:
Mittwoch 17. Juli 2019, 13:02
Ist das Gebäude im Denkmalschutzbereich, oder warum ist Fensterdeko genehmigungspflichtig?

Gibt es die Möglichkeit einer Art Bauvoranfrage? Die ist nicht so teuer.

Die sagen Dir beim Amt nicht einfach, ob etwas überhaupt einer Baugenehmigung bedarf. Sind ja keine Rechtsberatung.
Das Haus ist zwar aus der Gründerzeit, steht aber nicht unter Denkmalschutz.
"Bauvoranfrage" - danke für den Hinweis, das Wort werde ich mir merken.

Ich will am Freitag mal zum Rathaus, dort gibt es ein Verbindungsbüro für Gewerbe. Dort vermittelt man auch ggf. zwischen Gewerbe und Amt. Vielleicht gibt es ja auch einen kürzeren Verfahrensweg für solche ´Lappalien´ wie eine Folierung.
Dann ist mir auch noch die IHK eingefallen. Dort konnte mir die Rechtsberatung neulich auch bei einer Abmahnung weiterhelfen. (Abmahnungen sind nochmal ein anderes "..ich ärgere mcih heute.."-Thema).

Versingled hat geschrieben:
Mittwoch 17. Juli 2019, 16:24
... und wo kämen wir denn hin, wenn da jeder ungenehmigt irgendwas auf irgendwelche Fenster kleben würde? Wir leben nicht in einer Anarchie und dass man es beim Vorgänger nicht gemerkt hat interessiert nicht ...
Ich bin auch dafür, daß sich die Stadt um die Gestaltung der Straßen und Häuser kümmert. Und das eine große Werbung (meine ist nicht sso groß, nur drei Oberfenster) das Bild des Hauses beeinflußt verstehe ich auch. Ich bin nur über den Aufwand verwundert.

Jetzt kann ich´s ja sagen - die Werbung am alten Laden habe ich nie angemeldet. Und da hing ein 4m langes Leuchtschild über den Fenstern.
Hätte ich mal nur diesmal nicht den Finger gehoben.

Die Moral aus der Geschicht´-
wecke bloß die Ämter nicht!

blaufusstoelpel
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1635
Registriert: Mittwoch 30. Dezember 2009, 21:42
Geschlecht: männlich
Wohnort: hinter dem Mond

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von blaufusstoelpel » Mittwoch 17. Juli 2019, 21:07

...über die Mietskasernenverwaltung. :fluchen: Die haben allen Ernstes angekündigt, dass die Haustürschlüssel auf ein "modernes zeitgemäßes" elektronisches Zugangssystem umgestellt werden. Angeblicher Grund sind Vereinfachungen bei Mieterwechseln und bei Schlüsselverlusten, wo dann bisher die ganze Schließanlage ausgetauscht werden muss. Das klingt zwar plausibel, ich habe aber Bedenken. Ist das dann wie bei der Bargeldabschaffung? Einfach das Konto sperren und der Mensch existiert nicht mehr. Einmal den Hausmeister nicht freundlich genug gegrüßt - und die Zutrittsberechtigung wird gelöscht? :gruebel: Und wer bekommt außer dem Vermieter und dem Hausmeister die Daten, wer wann in welcher Wohnung ist? Das Finanzamt? Google? Facebook? Amazon? Die Hausratversicherung? :shock:
Was der Gierige sucht ohne zu finden, findet der Liebende ohne zu suchen. (Unbekannt)

Mit müden Augen
Tippt schneller als der eigene Schatten
Beiträge: 9406
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von Mit müden Augen » Mittwoch 17. Juli 2019, 21:10

und: wie sicher ist diese System? Einfache digitale Schlüssel kann man innerhalb von Sekunden kopieren, auch unbemerkt...
Mein Leben ist die Hölle.
sei still und leide

Benutzeravatar
Tania
Schummelt doch bestimmt
Beiträge: 9759
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Rostock

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von Tania » Mittwoch 17. Juli 2019, 21:47

... die überhand nehmenden Touristen, die die traditionellen FKK-Naturstrände mit Badebekleidung, Strandmuscheln, Strandliegen, Sonnenschirmchen, Strandstühlen und ähnlichem Kram beehren. Nichts gegen ein paar Badehosen- und Badeanzugträger - aber wenn 90% der FKK-Strände von Textilfreunden beansprucht werden, könnte man so langsam auch die Textilstrände wieder als FKK-Bereich ausweisen.

In the end we only regret the chances we didn’t take, the relationships we were afraid to have, and the decisions we waited too long to make. (Lewis Carroll)

Benutzeravatar
Melli
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2315
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Udagamandalam, Todanadu (Nilgiris District, Tamilnadu, India)

Tag am Meer

Beitrag von Melli » Donnerstag 18. Juli 2019, 05:49

Das Wort "Strandmuschel" kannte ich in der Bedeutung noch gar nicht :oops:

Ich dachte immer, das seien die sterblichen Überreste an Land gespülter Weichtiere :( Hierzulande verkaufen Leute auch welche am Strand als Souvenirs, die sie aufgesammelt haben, und in die sie dann etwas nach Wunsch hineingravieren. Vielleicht sowas wie "....ம் மெல்லியும்" (....m Melliyum ".... & Melli"), keine Ahnung. Ansonsten würden wir da ohnehin nur spazierengehen und zur Erfrischung ein bißchen Zuckerrohrsaft trinken :)

Aber ich kann mich noch an die legendäre Schlafmupfel erinnern :)

Ist aber doch schon praktisch, da müssen sich die jungen Liebespäärchen nicht mehr abends unter den umgedrehten Fischerbooten verstecken :shylove:
Löcher in die Wand starren ist nur eine weitere Art, Mauern einzureißen.

Benutzeravatar
Tania
Schummelt doch bestimmt
Beiträge: 9759
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Rostock

Re: Tag am Meer

Beitrag von Tania » Donnerstag 18. Juli 2019, 07:47

Melli hat geschrieben:
Donnerstag 18. Juli 2019, 05:49
Ist aber doch schon praktisch, da müssen sich die jungen Liebespäärchen nicht mehr abends unter den umgedrehten Fischerbooten verstecken :shylove:
Ach, die Strandmuscheln sind auch sonst praktisch. Vor allem als Windschutz. Aber eben auch knallbunt und unübersehbar.

Das, was FKK so interessant macht, ist für die meisten die unmittelbare Nähe zur Natur. Wenn man früher an diesem Strand war, dann gab es im Wesentlichen fünf Farben: blau (Himmel und Meer), grün (Dünen und Bäume), weiß (Wolken, Gischt und Sand), grau (Steine) und bräunlich (Strandbesucher). Ab und an mal ein Farbtupfer in Form eines Windschutzes, Handtuchs, oder eines Stücks Kleidung - eher zum Schutz vor der Sonne als aus bademodischen Gründen.

Und heute kommst Du an denselben Strand und wirst fast erschlagen von der Farbenpracht. Es sind nicht mal mehr Leute da als früher - die schleppen halt nur gefühlt ihre halbe Wohnungseinrichtung mit. Wenn der erste ne Schrankwand aufstellt, bin ich weg.

In the end we only regret the chances we didn’t take, the relationships we were afraid to have, and the decisions we waited too long to make. (Lewis Carroll)

Benutzeravatar
Melli
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2315
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Udagamandalam, Todanadu (Nilgiris District, Tamilnadu, India)

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von Melli » Donnerstag 18. Juli 2019, 08:21

Ein gut gefüllter Kühlschrank hätte wenigstens noch einen praktischen Nutzen :lach:

Ist aber schon klar :schwarzekatze: Muß früher mal ganz hübsch gewesen sein, dieser Strand.

Ich bin da ohnehin anders drauf. Sogar egal, wo ich herumlaufe, ich möchte was von Flora, Fauna und geographischen Begebenheiten sehen (und hören), unnötigen Ballast mag ich nicht mit mir herumschleppen, und sollte ich keiner Menschenseele begegnen ist auch gut :oops:
Löcher in die Wand starren ist nur eine weitere Art, Mauern einzureißen.

Benutzeravatar
klecks
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2773
Registriert: Freitag 20. September 2013, 20:29
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von klecks » Donnerstag 18. Juli 2019, 08:48

Einsamer Igel hat geschrieben:
Sonntag 14. Juli 2019, 22:05
die blöden Hammel, die e-Roller nur an Smartphonenutzer verleihen.
Ich will ja nicht unken ..., aber das wird schlimmer werden und sich auf noch viele weitere Gebiete des alltäglichen Lebens ausweiten. :fluchen:

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 19997
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von Einsamer Igel » Donnerstag 18. Juli 2019, 11:21

klecks hat geschrieben:
Donnerstag 18. Juli 2019, 08:48
Einsamer Igel hat geschrieben:
Sonntag 14. Juli 2019, 22:05
die blöden Hammel, die e-Roller nur an Smartphonenutzer verleihen.
Ich will ja nicht unken ..., aber das wird schlimmer werden und sich auf noch viele weitere Gebiete des alltäglichen Lebens ausweiten. :fluchen:
Gibt es nicht ein Gesetz dagegen?

Es gib ja schon seit ein paar Jahren Tickets, die man nur per Smartphone kaufen kann. Auf Papier gibts die gar nicht. Da wird man also auch schon diskriminiert, indem man genau dieses günstige Angebot nicht zu kaufen kriegt, weil man kein Smartphone hat.

Bei der DB erlauben sie sich ja schon länger solche Späße mit Sparangeboten, die per Kreditkarte zu zahlen sind. Ausschließlich. Machen die das immer noch?
Stell dir vor es geht und keiner kriegts hin. (Wolfgang Neuss)
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, bau den Grill auf.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen,
um das Gleichgewicht nicht zu verlieren. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
NeC
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2997
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2011, 15:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Tag am Meer

Beitrag von NeC » Donnerstag 18. Juli 2019, 12:39

Tania hat geschrieben:
Donnerstag 18. Juli 2019, 07:47
Ach, die Strandmuscheln sind auch sonst praktisch. Vor allem als Windschutz. Aber eben auch knallbunt und unübersehbar.
Das, was FKK so interessant macht, ist für die meisten die unmittelbare Nähe zur Natur.
Für mich geht es gar nicht ohne Strandmuschel als Sonnenschutz. Ohne wäre ich innerhalb kürzester Zeit gargekocht und zu keinem vernünftigen Gedanken mehr fähig. Und für mich das schöne am FKK ist eigentlich das angenehme Schwimmgefühl im Wasser, nichts nasses, was an einem klebt, wenn man rauskommt, und für das kurze Stück zwischen Wasserkante und Standmuschel: dass den anderen herzlich egal ist, wie man da rumläuft. Achja: keine nasse Hose im Gepäck ist auch ganz praktisch. ;)

Die auffällige Strandmuschel ist für mich ein prima Orientierungspunkt, wenn ich ein wenig weiter rausschwimme. Zum Einschätzen der Strömung und um wieder zurück zu finden und sich nicht in die Strandmuschel der netten Nachbarin zu verirren. :holy: (dazu muss man aber vielleicht auch wissen, dass ich nicht besonders gut sehen kann).

Mit müden Augen
Tippt schneller als der eigene Schatten
Beiträge: 9406
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von Mit müden Augen » Donnerstag 18. Juli 2019, 13:07

Einsamer Igel hat geschrieben:
Donnerstag 18. Juli 2019, 11:21
Gibt es nicht ein Gesetz dagegen?
Ein Gesetz dagegen? Da kommt eher ein Gesetz was den Besitz eines Schmartphones für jeden Menschen vorschreibt... :? EU-weit natürlich.
Mein Leben ist die Hölle.
sei still und leide

Benutzeravatar
bettaweib
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4550
Registriert: Montag 21. Juni 2010, 20:15
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Tag am Meer

Beitrag von bettaweib » Donnerstag 18. Juli 2019, 13:21

NeC hat geschrieben:
Donnerstag 18. Juli 2019, 12:39


Die auffällige Strandmuschel ist für mich ein prima Orientierungspunkt, wenn ich ein wenig weiter rausschwimme. Zum Einschätzen der Strömung und um wieder zurück zu finden und sich nicht in die Strandmuschel der netten Nachbarin zu verirren. :holy: (dazu muss man aber vielleicht auch wissen, dass ich nicht besonders gut sehen kann).
Hihi....
Das nächste mal nehme ich eine knallrote Strandmuschel mit. Dann kommt ein Schild dran "nette, liebevolle Abine in gute Männerhände abzugeben :flirten: "

Wer weiß...was sich dann so alles verirrt.... :mrgreen:
---------------------------------------------------------------------------------------
Un jour sans chocolat, c'est comme un jour sans soleil.

Benutzeravatar
klecks
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2773
Registriert: Freitag 20. September 2013, 20:29
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von klecks » Donnerstag 18. Juli 2019, 13:33

Einsamer Igel hat geschrieben:
Donnerstag 18. Juli 2019, 11:21
Bei der DB erlauben sie sich ja schon länger solche Späße mit Sparangeboten, die per Kreditkarte zu zahlen sind. Ausschließlich. Machen die das immer noch?
Weiß ich nicht so genau, bisher konnte ich im Falle eines Falles auf die gewünschte Zahlungsart zurückgreifen. Aber mich ärgert dieser "sanfte Zwang", der so nebenbei Menschen ausgrenzt. :fluchen:

Antworten

Zurück zu „Ich mache\höre\bin ...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste