Das könnte ich jetzt brauchen...

... und was Du sonst noch gerne mit anderen Teilen möchtest.

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 19923
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Das könnte ich jetzt brauchen...

Beitrag von Einsamer Igel » Sonntag 22. September 2013, 20:50

Nach einem anstrengenden Tag (eigentlich drei) bin ich k.o. und auf eine erschöpfte Weise überdreht. Ich wurde mit unzähligen Pärchen konfrontiert und irgendwann machte es *zack*, da fuhr mir die Erkenntnis [andere haben jemanden, ich nicht] in die Magengrube. Seitdem habe ich heftige Kopfschmerzen. Wartend an der Bahnhaltestelle dachte ich, jetzt könnte ich auch einen Partner gebrauchen, der zu Hause auf mich wartet, an den ich mich anlehnen kann, der mich mal in den Arm nimmt und ein wenig liebhat. So k.o. ich auch bin und so wenig heute noch mit mir los sein wird, aber allein sein... möchte ich trotzdem nicht.
Stell dir vor es geht und keiner kriegts hin. (Wolfgang Neuss)
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, bau den Grill auf.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen,
um das Gleichgewicht nicht zu verlieren. (Albert Einstein)

Genosse Premier
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3948
Registriert: Dienstag 4. November 2008, 13:41
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Das könnte ich jetzt brauchen...

Beitrag von Genosse Premier » Sonntag 22. September 2013, 21:33

Ich könnte jetzt einen positiveren Blick auf die Zukunft gebrauchen. Aber ich kriege immer automatisch so ein ungutes Gefühl in der Magengegend, wenn ich mir einrede dass alles gut wird :?
God speed, John Glenn

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 19923
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Das könnte ich jetzt brauchen...

Beitrag von Einsamer Igel » Montag 23. September 2013, 14:39

Eine Freundin, die mich an die Hand nimmt und zum Arzt begleitet.

Aber das ändert auch nichts dran, dass ich dafür grad keine Frustrationstoleranz habe. Würde also keinen Deut besser werden, mit einer Freundin.

Es müsste also was anderes sein.

Am besten Gesundheit. Wer braucht schon Ärzte.
Stell dir vor es geht und keiner kriegts hin. (Wolfgang Neuss)
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, bau den Grill auf.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen,
um das Gleichgewicht nicht zu verlieren. (Albert Einstein)

SciFiGirl
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2700
Registriert: Donnerstag 4. September 2008, 16:14
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Das könnte ich jetzt brauchen...

Beitrag von SciFiGirl » Montag 23. September 2013, 14:55

:umarmung2: @einsamer Igel: so gerne ich jeglichen Arztbesuch vermeiden würde - wäre ich in deiner Nähe würde ich das sogar für dich machen!! Ich würde dich zum Arzt begleiten und geduldig auf dich warten.

w82nrw

Re: Das könnte ich jetzt brauchen...

Beitrag von w82nrw » Montag 23. September 2013, 14:57

Hast du schon einen Termin? Wenns zeitlich bei mir passt kommt ich mit (wenn du willst) :vielglueck:

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 19923
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Das könnte ich jetzt brauchen...

Beitrag von Einsamer Igel » Montag 23. September 2013, 15:02

Das ist lieb, danke euch! ;)

Ich bekomme keinen Termin. Aber ich darf stundenlang in einem Wartezimmer sitzen ohne Termin.

Das ist in letzter Zeit überall so.

Und das schaffe ich heute nicht (mir wurde heute genannt als möglicher Zeitvertrödeltermin).
Stell dir vor es geht und keiner kriegts hin. (Wolfgang Neuss)
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, bau den Grill auf.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen,
um das Gleichgewicht nicht zu verlieren. (Albert Einstein)

Josch

Re: Das könnte ich jetzt brauchen...

Beitrag von Josch » Montag 23. September 2013, 15:55

Einsamer Igel hat geschrieben:Nach einem anstrengenden Tag (eigentlich drei) bin ich k.o. ... jetzt könnte ich auch einen Partner gebrauchen, der zu Hause auf mich wartet
Mhh, für dich als Frau ist das wahrscheinlich anders aber als Mann kann es durchaus ein Vorteil sein, wenn daheim eben keine Frau auf einen Wartet und einem auf die Nerven geht. ;)

Mann kommt nach Hause und will (egal ob der Tag gut oder beschissen war) erst mal eine halbe Stunde seine Ruhe haben, nicht groß reden, einfach runter fahren, vielleicht in Ruhe ein Bier trinken oder was weiß ich. Und anstatt das zu akzeptieren, wird munter los gegakert, gefragt und nachgebohrt. Frauen sind bei sowas ja grundsätzlich sehr penetrant und nervig :?

SciFiGirl
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2700
Registriert: Donnerstag 4. September 2008, 16:14
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Das könnte ich jetzt brauchen...

Beitrag von SciFiGirl » Montag 23. September 2013, 16:02

Josch hat geschrieben: Frauen sind bei sowas ja grundsätzlich sehr penetrant und nervig :?
Bis zu diesem letzten Satz waren dein Beitrag und du sehr sympathisch, denn mir geht es da eigentlich genauso, dass ich zu Hause erst mal meine Ruhe will.

w82nrw

Re: Das könnte ich jetzt brauchen...

Beitrag von w82nrw » Montag 23. September 2013, 16:03

Josch hat geschrieben:Mann kommt nach Hause und will (egal ob der Tag gut oder beschissen war) erst mal eine halbe Stunde seine Ruhe haben, nicht groß reden, einfach runter fahren, vielleicht in Ruhe ein Bier trinken oder was weiß ich. Und anstatt das zu akzeptieren, wird munter los gegakert, gefragt und nachgebohrt. Frauen sind bei sowas ja grundsätzlich sehr penetrant und nervig :?
Mann. man oder du?
Ich kenne auch Männer die nach Hause kommen und als erstes wissen wollen was es zu essen gibt, anfangen loszuquasseln oder die Katze füttern.

Josch

Re: Das könnte ich jetzt brauchen...

Beitrag von Josch » Montag 23. September 2013, 16:25

w82nrw hat geschrieben:Männer... als erstes wissen wollen was es zu essen gibt
Das heist soviel wie, "Alte, stell mir keine doofe Fragen, wie mein Tag war, halt deinen Mund und koch endlich was zu Essen"
Ne, im Ernst. Die Frage nach dem Essen ist im allgemeinen keine subtile Einladung zu einem Schatz-wie-war-dein-Tag-Gespräch sondern genau das, was sie ist - die Frage nach dem Essen.

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 19923
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Das könnte ich jetzt brauchen...

Beitrag von Einsamer Igel » Montag 23. September 2013, 17:02

Josch hat geschrieben:
Einsamer Igel hat geschrieben:Nach einem anstrengenden Tag (eigentlich drei) bin ich k.o. ... jetzt könnte ich auch einen Partner gebrauchen, der zu Hause auf mich wartet
Mhh, für dich als Frau ist das wahrscheinlich anders aber als Mann kann es durchaus ein Vorteil sein, wenn daheim eben keine Frau auf einen Wartet und einem auf die Nerven geht. ;)

Mann kommt nach Hause und will (egal ob der Tag gut oder beschissen war) erst mal eine halbe Stunde seine Ruhe haben, nicht groß reden, einfach runter fahren, vielleicht in Ruhe ein Bier trinken oder was weiß ich. Und anstatt das zu akzeptieren, wird munter los gegakert, gefragt und nachgebohrt. Frauen sind bei sowas ja grundsätzlich sehr penetrant und nervig :?
Nachdem ich das gestern geschrieben hatte, fiel mir ein, wie ätzend teilweise meine frühere Mitbewohnerin drauf war. Ich kam nach Hause, völlig erledigt... und die Wohnung hatte sich in der Zeit meiner Abwesenheit (8-10 Std.) in eine Mülldeponie verwandelt. Die Mitbewohnerin auch noch nörgelig drauf und nervt mich, dass wir zusammen irgendwo hin müssen. Statt dass ich meine Ruhe habe.

Also es gibt beides.
Stell dir vor es geht und keiner kriegts hin. (Wolfgang Neuss)
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, bau den Grill auf.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen,
um das Gleichgewicht nicht zu verlieren. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
Birdfood
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1151
Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 18:54
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Blaue Banane

Re: Das könnte ich jetzt brauchen...

Beitrag von Birdfood » Montag 23. September 2013, 19:35

Einsamer Igel hat geschrieben:Wartend an der Bahnhaltestelle dachte ich, jetzt könnte ich auch einen Partner gebrauchen, der zu Hause auf mich wartet, an den ich mich anlehnen kann, der mich mal in den Arm nimmt und ein wenig liebhat.
:umarmung:
Einsamer Igel hat geschrieben:Würde also keinen Deut besser werden, mit einer Freundin.
Bei mir schon. :mrgreen:
Josch hat geschrieben:Mann kommt nach Hause und will (egal ob der Tag gut oder beschissen war) erst mal eine halbe Stunde seine Ruhe haben, nicht groß reden, einfach runter fahren, vielleicht in Ruhe ein Bier trinken oder was weiß ich. Und anstatt das zu akzeptieren, wird munter los gegakert, gefragt und nachgebohrt. Frauen sind bei sowas ja grundsätzlich sehr penetrant und nervig :?
Klingt toll, das will ich auch.
I can´t find on google but it´s delicious

Benutzeravatar
Silvina
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2677
Registriert: Donnerstag 6. Juni 2013, 21:34
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: vergeben.

Re: Das könnte ich jetzt brauchen...

Beitrag von Silvina » Montag 23. September 2013, 19:39

Birdfood hat geschrieben:
Josch hat geschrieben:Mann kommt nach Hause und will (egal ob der Tag gut oder beschissen war) erst mal eine halbe Stunde seine Ruhe haben, nicht groß reden, einfach runter fahren, vielleicht in Ruhe ein Bier trinken oder was weiß ich. Und anstatt das zu akzeptieren, wird munter los gegakert, gefragt und nachgebohrt. Frauen sind bei sowas ja grundsätzlich sehr penetrant und nervig :?
Klingt toll, das will ich auch.
Obwohl wir *sehr penetrant und nervig* sind? Du Masochist! ;)
Manchmal muss man das Chaos nur ein bisschen schütteln, und es wird ein Wunder draus.

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 19923
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Das könnte ich jetzt brauchen...

Beitrag von Einsamer Igel » Montag 23. September 2013, 19:55

Birdfood hat geschrieben:
Einsamer Igel hat geschrieben:Wartend an der Bahnhaltestelle dachte ich, jetzt könnte ich auch einen Partner gebrauchen, der zu Hause auf mich wartet, an den ich mich anlehnen kann, der mich mal in den Arm nimmt und ein wenig liebhat.
:umarmung:
Danke! ;)

Und: Man sollte vorsichtig sein mit dem, was man sich wünscht...

Erst das :tanzen:

Dann das :hochzeit: :fessel:

Und schließlich... :nudelholz: ... :oma:
Stell dir vor es geht und keiner kriegts hin. (Wolfgang Neuss)
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, bau den Grill auf.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen,
um das Gleichgewicht nicht zu verlieren. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
Birdfood
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1151
Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 18:54
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Blaue Banane

Re: Das könnte ich jetzt brauchen...

Beitrag von Birdfood » Montag 23. September 2013, 20:05

Zur :oma: gehört aber auch ein :opa:

und lieber lebenslänglich Bild als :sadman:
I can´t find on google but it´s delicious

Lerche
Administratorin
Beiträge: 5594
Registriert: Freitag 2. Oktober 2009, 20:47
Wohnort: Zirbelnuss

Re: Das könnte ich jetzt brauchen...

Beitrag von Lerche » Freitag 27. September 2013, 22:54

jemand der mich in den Arm nimmt :sadwoman:
Bei mir sitzt der Teufel jede Nacht am Bett und betrachtet sein Meisterwerk

Benutzeravatar
Silvina
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2677
Registriert: Donnerstag 6. Juni 2013, 21:34
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: vergeben.

Re: Das könnte ich jetzt brauchen...

Beitrag von Silvina » Freitag 27. September 2013, 23:01

Lerche hat geschrieben:jemand der mich in den Arm nimmt :sadwoman:
Auch, wenns nur virtuell ist... :umarmung2:
Manchmal muss man das Chaos nur ein bisschen schütteln, und es wird ein Wunder draus.

Genosse Premier
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3948
Registriert: Dienstag 4. November 2008, 13:41
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Das könnte ich jetzt brauchen...

Beitrag von Genosse Premier » Samstag 28. September 2013, 08:46

Lerche hat geschrieben:jemand der mich in den Arm nimmt :sadwoman:
Und da ich das gerade auch gebrauchen könnte, nochmal virtuell :umarmung2:
God speed, John Glenn

Benutzeravatar
Paulina
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3202
Registriert: Donnerstag 18. November 2010, 12:19
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: NRW

Re: Das könnte ich jetzt brauchen...

Beitrag von Paulina » Samstag 28. September 2013, 15:39

Können wir alle wohl heute gebrauchen :umarmung2:
Durch meine Adern fließt anstatt rot schwarz und gelbes Blut und zwar bis in den Tod
Natürlich komme ich in die Hölle. Aber durch den Personaleingang!

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 19923
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Das könnte ich jetzt brauchen...

Beitrag von Einsamer Igel » Samstag 28. September 2013, 15:41

Absolut. :umarmung2:

Der Gruppenkuschelnthread ist aber woanders. 8-)
Stell dir vor es geht und keiner kriegts hin. (Wolfgang Neuss)
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, bau den Grill auf.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen,
um das Gleichgewicht nicht zu verlieren. (Albert Einstein)

Antworten

Zurück zu „Ich mache\höre\bin ...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste