Wofür seid ihr heute ... dankbar?

... und was Du sonst noch gerne mit anderen Teilen möchtest.

Moderatoren: Calliandra, Obelix, Wolleesel, Finnlandfreundin, LesHommes, Esperanza, otto-mit-o

Antworten
Kief
Meisterschreiberling
Beiträge: 7531
Registriert: Sonntag 1. Dezember 2013, 13:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Wofür seid ihr heute ... dankbar?

Beitrag von Kief » Samstag 17. August 2019, 02:07

Finnlandfreundin hat geschrieben:
Samstag 17. August 2019, 01:53
Kief hat geschrieben:
Samstag 17. August 2019, 01:51
Fuer das gelungene Event!
?
Seit etwa 1 Monat vor Beginn der Sommerferien habe ich mich um Terminsuche und Teilnehmer mit FridaysforFuture bemueht.
Kurz vor Beginn der Sommerferien hatte ich endlich jemanden gefunden, der auf Seiten von FFF dasselbe aufbauen wollte wie ich, so dass wir gemeinsam nach einem Termin suchten - aber in den Sommerferien konnten wir nicht genug Aufmerksamkeit einfangen, weil da so viel anderes los war.
So haben wir den Freitag abend (also gestern, vorhin) ausgewaehlt.
Und im zwei-Wochen-Rhythmus immer konkreter vorbereitet.
Diese Woche schliesslich war fuer mich jeden Tag irgendwas vorbereiten, damit das klappt.

Und es war ein bombastischer Erfolg!
(In der Sache will ich nicht ins Detail gehen, aber: )
die anwesenden Berliner FFFs waren begeistert - nun geht es weiter!
Haetten wir mal Fotos oder Filme gemacht, aber haben wir einfach vergessen!

Naechstes mal ...
und in ein paar Monaten wird das Wellen genug schlagen, dass es fuer die Medien interessant wird! ;-)


K
Deeskalation, ohne danach die Probleme anpacken zu wollen,
das ist wie Ablenkung, oder Hinhalte-Taktik/Aussitzen wollen:
als Gespraechsverweigerung die getarnteste Form von Eskalation.

Benutzeravatar
Finnlandfreundin
Moderatorin
Beiträge: 2886
Registriert: Montag 10. Juni 2019, 11:41
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Sachsen

Re: Wofür seid ihr heute ... dankbar?

Beitrag von Finnlandfreundin » Samstag 17. August 2019, 02:17

Kief hat geschrieben:
Samstag 17. August 2019, 02:07
Finnlandfreundin hat geschrieben:
Samstag 17. August 2019, 01:53
Kief hat geschrieben:
Samstag 17. August 2019, 01:51
Fuer das gelungene Event!
?
Seit etwa 1 Monat vor Beginn der Sommerferien habe ich mich um Terminsuche und Teilnehmer mit FridaysforFuture bemueht.
Kurz vor Beginn der Sommerferien hatte ich endlich jemanden gefunden, der auf Seiten von FFF dasselbe aufbauen wollte wie ich, so dass wir gemeinsam nach einem Termin suchten - aber in den Sommerferien konnten wir nicht genug Aufmerksamkeit einfangen, weil da so viel anderes los war.
So haben wir den Freitag abend (also gestern, vorhin) ausgewaehlt.
Und im zwei-Wochen-Rhythmus immer konkreter vorbereitet.
Diese Woche schliesslich war fuer mich jeden Tag irgendwas vorbereiten, damit das klappt.

Und es war ein bombastischer Erfolg!
(In der Sache will ich nicht ins Detail gehen, aber: )
die anwesenden Berliner FFFs waren begeistert - nun geht es weiter!
Haetten wir mal Fotos oder Filme gemacht, aber haben wir einfach vergessen!

Naechstes mal ...
und in ein paar Monaten wird das Wellen genug schlagen, dass es fuer die Medien interessant wird! ;-)


K
Fridays for Future - noch nie was von gehört.

Benutzeravatar
Lilia
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4276
Registriert: Montag 29. Juli 2013, 15:00
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Berlin

Re: Wofür seid ihr heute ... dankbar?

Beitrag von Lilia » Samstag 17. August 2019, 02:31

Finnlandfreundin hat geschrieben:
Samstag 17. August 2019, 02:17
Kief hat geschrieben:
Samstag 17. August 2019, 02:07
Finnlandfreundin hat geschrieben:
Samstag 17. August 2019, 01:53

?
Seit etwa 1 Monat vor Beginn der Sommerferien habe ich mich um Terminsuche und Teilnehmer mit FridaysforFuture bemueht.
Kurz vor Beginn der Sommerferien hatte ich endlich jemanden gefunden, der auf Seiten von FFF dasselbe aufbauen wollte wie ich, so dass wir gemeinsam nach einem Termin suchten - aber in den Sommerferien konnten wir nicht genug Aufmerksamkeit einfangen, weil da so viel anderes los war.
So haben wir den Freitag abend (also gestern, vorhin) ausgewaehlt.
Und im zwei-Wochen-Rhythmus immer konkreter vorbereitet.
Diese Woche schliesslich war fuer mich jeden Tag irgendwas vorbereiten, damit das klappt.

Und es war ein bombastischer Erfolg!
(In der Sache will ich nicht ins Detail gehen, aber: )
die anwesenden Berliner FFFs waren begeistert - nun geht es weiter!
Haetten wir mal Fotos oder Filme gemacht, aber haben wir einfach vergessen!

Naechstes mal ...
und in ein paar Monaten wird das Wellen genug schlagen, dass es fuer die Medien interessant wird! ;-)


K
Fridays for Future - noch nie was von gehört.
Greta Thumberg - die große Diskussion, ob Schüler, die freitags für Klimaschutz demonstrieren, bestraft werden sollen?

Benutzeravatar
Melli
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4545
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Udagamandalam, Todanadu (Nilgiris District, Tamilnadu, India)

Re: Wofür seid ihr heute ... dankbar?

Beitrag von Melli » Samstag 17. August 2019, 08:37

Kief hat geschrieben:
Samstag 17. August 2019, 02:07
und in ein paar Monaten wird das Wellen genug schlagen, dass es fuer die Medien interessant wird! ;-)
Halte uns bitte auf dem Laufenden ;)
Finnlandfreundin hat geschrieben:
Samstag 17. August 2019, 02:17
Fridays for Future - noch nie was von gehört.
https://de.wikipedia.org/wiki/Fridays_for_Future
Lilia hat geschrieben:
Samstag 17. August 2019, 02:31
die große Diskussion, ob Schüler, die freitags für Klimaschutz demonstrieren, bestraft werden sollen?
Ich dachte, daß nicht -? Ich frage mich nur, ob die den versäumten Schulstoff irgendwann nachholen müssen?

Und was ist mit denen, die nicht demonstrieren gehen? Treffen die freitags in den Schulen überhaupt Lehrer an?
»Whether the leaf falls on the thorn, or the thorn falls on the leaf, it is the leaf that suffers.« (Malayāḷi proverb)

Benutzeravatar
Lilia
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4276
Registriert: Montag 29. Juli 2013, 15:00
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Berlin

Re: Wofür seid ihr heute ... dankbar?

Beitrag von Lilia » Samstag 17. August 2019, 09:15

Melli hat geschrieben:
Samstag 17. August 2019, 08:37
Lilia hat geschrieben:
Samstag 17. August 2019, 02:31
die große Diskussion, ob Schüler, die freitags für Klimaschutz demonstrieren, bestraft werden sollen?
Ich dachte, daß nicht -?
Die Sache ist nicht vom Tisch. Die Stadt Mannheim hat zwar ihre Bußgeldbescheide erst einmal zurückgenommen, weil die Stadt hätte andere Mittel ergreifen können, aber wenn die ausgeschöpft sind, sprich die betreffenden Schüler trotz anderer Maßnahmen weiterhin fehlen, kann man durchaus noch darauf zurückgreifen.

https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitge ... r-bussgeld
(Leider mit Werbung-aber die kann man stumm schalten)

Benutzeravatar
Finnlandfreundin
Moderatorin
Beiträge: 2886
Registriert: Montag 10. Juni 2019, 11:41
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Sachsen

Re: Wofür seid ihr heute ... dankbar?

Beitrag von Finnlandfreundin » Samstag 17. August 2019, 12:09

Ach, davon habe ich gehört. Finde ich eine gute Sache, wenn sich die Jugend für den Klimaschutz einsetzt.
Manche Schüler schaffen es ja nichtmal ihren Müll in den Mülleimer zu werfen, stattdessen lassen sie ihn fallen, wo sie stehen.

Kief
Meisterschreiberling
Beiträge: 7531
Registriert: Sonntag 1. Dezember 2013, 13:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Wofür seid ihr heute ... dankbar?

Beitrag von Kief » Samstag 17. August 2019, 12:37

Melli hat geschrieben:
Samstag 17. August 2019, 08:37
Lilia hat geschrieben:
Samstag 17. August 2019, 02:31
die große Diskussion, ob Schüler, die freitags für Klimaschutz demonstrieren, bestraft werden sollen?
Ich dachte, daß nicht -? Ich frage mich nur, ob die den versäumten Schulstoff irgendwann nachholen müssen?

Und was ist mit denen, die nicht demonstrieren gehen? Treffen die freitags in den Schulen überhaupt Lehrer an?
Jede Schule und jede Region handhabt das anders.
Mancherorts entscheiden Politiker, das ist ne gute Sache, und geben freie Hand, andernorts sollen haertere Massnahmen durchgesetzt werden.
Gleichzeitig ist auch auf Schulebene und bei den Lehrern wenig verbindliche Vorgabe, so dass mehrere Ebenen nach ihrem persoenlichen Moralempfinden vorgehen - da gibt es grosse Unterschiede.

So haben manche Schueler Rueckendeckung, und bekommen Freitags mal "Exkursionen" mit politischem Inhalt, so dass sie mit Lehrerbegleitung totale Legitimation haben. Und andere muessen sich mit Gegenwind von Rektor und/oder Politikern herumschlagen.
Von dem Gegenwind durch Mitschueler ganz zu schweigen.
Letztens kam in einer Besprechung auf, wie belastend die Situation ist, wenn jemand der/die erste oder gar einzige Person in der Klasse ist, die sich fuer FFF engagiert. Gerade im Umland kann ich mir das durchaus vorstellen.
Fuer die eigene Psyche sind die Mitschueler (und Isolationsgefuehl) vermutlich die wichtigste Frage - und sich daher mit den anderen Engagierten (ggf. aus anderen Klassen) zusammenzufinden.

Selbstverstaendlich treffen die anderen noch Lehrer an.
Manchmal betreffen die Konflikte dann nicht mehr nur einfach verpassten Unterrichtsstoff, sondern auch Klausuren. Fuer Klausuren muessen auch Termine gefunden werden.
Wobei das mit dem verpassten Schulstoff nicht mehr fuer jeden Prioritaet hat.
Nicht umsonst gibt es das Argument :"Warum heute fuer eine Zukunft lernen, wenn diese Zukunft gerade verloren geht?"
"act now, or swim later"

Krisen haben andere Prioritaeten.


K
Deeskalation, ohne danach die Probleme anpacken zu wollen,
das ist wie Ablenkung, oder Hinhalte-Taktik/Aussitzen wollen:
als Gespraechsverweigerung die getarnteste Form von Eskalation.

Benutzeravatar
Melli
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4545
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Udagamandalam, Todanadu (Nilgiris District, Tamilnadu, India)

Re: Wofür seid ihr heute ... dankbar?

Beitrag von Melli » Samstag 17. August 2019, 12:47

Ok, danke :) Ich sehe schon...
»Whether the leaf falls on the thorn, or the thorn falls on the leaf, it is the leaf that suffers.« (Malayāḷi proverb)

Benutzeravatar
Seerose
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 121
Registriert: Sonntag 13. März 2016, 12:18
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Wofür seid ihr heute ... dankbar?

Beitrag von Seerose » Samstag 17. August 2019, 19:27

Für einen richtig schönen Regentag. ;)

Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11595
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 50+
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Wofür seid ihr heute ... dankbar?

Beitrag von Versingled » Samstag 17. August 2019, 20:48

Melli hat geschrieben:
Samstag 17. August 2019, 08:37
Ich dachte, daß nicht -? Ich frage mich nur, ob die den versäumten Schulstoff irgendwann nachholen müssen?
Es wird den Eltern inzwischen mit Bußgeldern gedroht. Es kann ja nicht sein, was nicht sein darf ... :evil:
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Melli
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4545
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Udagamandalam, Todanadu (Nilgiris District, Tamilnadu, India)

Re: Wofür seid ihr heute ... dankbar?

Beitrag von Melli » Samstag 17. August 2019, 22:50

Versingled hat geschrieben:
Samstag 17. August 2019, 20:48
Es wird den Eltern inzwischen mit Bußgeldern gedroht. Es kann ja nicht sein, was nicht sein darf ... :evil:
Zu meiner Zeit hätte es für jeden Vorfall von Schulschwänzerei einen Verweis gegeben. Und nach drei Verweisen wurde man gegangen.

Da scheint sich doch etwas geändert zu haben.

(Ich habe auch mal an einem Schulstreik teilgenommen. Und bekam den einzigen Verweis meiner schulischen Karriere :mrgreen: In diesem Falle ist das wie eine Auszeichnung :daumen:)
»Whether the leaf falls on the thorn, or the thorn falls on the leaf, it is the leaf that suffers.« (Malayāḷi proverb)

Kief
Meisterschreiberling
Beiträge: 7531
Registriert: Sonntag 1. Dezember 2013, 13:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Wofür seid ihr heute ... dankbar?

Beitrag von Kief » Sonntag 18. August 2019, 12:40

Melli hat geschrieben:
Samstag 17. August 2019, 08:37
Kief hat geschrieben:
Samstag 17. August 2019, 02:07
und in ein paar Monaten wird das Wellen genug schlagen, dass es fuer die Medien interessant wird! ;-)
Halte uns bitte auf dem Laufenden ;)
Maximal per PN ... ;-)


K
Deeskalation, ohne danach die Probleme anpacken zu wollen,
das ist wie Ablenkung, oder Hinhalte-Taktik/Aussitzen wollen:
als Gespraechsverweigerung die getarnteste Form von Eskalation.

Benutzeravatar
Tintenmalerin
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1005
Registriert: Donnerstag 25. Februar 2016, 23:02

Re: Wofür seid ihr heute ... dankbar?

Beitrag von Tintenmalerin » Samstag 26. September 2020, 20:55

Dafür, dass ich es gerade schaffe, aufrecht und bei der Sache zu bleiben, obwohl die Situation mich so stresst und belastet. Dafür, dass ich es geschafft habe, mit ein paar Menschen darüber zu reden. Dafür, dass diese wunderbaren Menschen so verständnisvoll und helfend reagiert haben - jeder auf seine Weise - dass ich mich emotional wieder gefangen habe. Zumindest für den Moment. Und dafür, dass mir wieder bewusst geworden ist, ich aber vor allem auch spüre, dass ich nicht alleine dastehe.
I want to be a mystery, yet be known
I want to be together, yet alone
Is it too much to ask, to be famous yet unkown?
To be a wanderer, yet have a home?
- Kara Douglas

Benutzeravatar
Neugierig
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 633
Registriert: Montag 11. Mai 2020, 13:52
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Zu Hause
Kontaktdaten:

Re: Wofür seid ihr heute ... dankbar?

Beitrag von Neugierig » Sonntag 27. September 2020, 18:30

Für das schöne Wetter. :good:
Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen. :shy:

Antworten

Zurück zu „Ich mache\höre\bin ...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 27 Gäste