Ich kann nicht fassen, dass..

... und was Du sonst noch gerne mit anderen Teilen möchtest.

Moderatoren: orthonormal, Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza

Mit müden Augen
Meisterschreiberling
Beiträge: 6904
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Ich kann nicht fassen, dass..

Beitrag von Mit müden Augen » Freitag 13. April 2018, 12:28

Einsamer Igel hat geschrieben:
Freitag 13. April 2018, 09:55
"die" damit durchkommen.
Was erwartest du, es geht um Geld... :?
geboren um zu leiden
chronisch müde

Benutzeravatar
Nell The Sentinel
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2643
Registriert: Samstag 21. März 2015, 18:28
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB unter 30

Re: Ich kann nicht fassen, dass..

Beitrag von Nell The Sentinel » Freitag 13. April 2018, 15:15

Mit müden Augen hat geschrieben:
Freitag 13. April 2018, 12:28
Einsamer Igel hat geschrieben:
Freitag 13. April 2018, 09:55
"die" damit durchkommen.
Was erwartest du, es geht um Geld... :?
Das ist gängige Praxis bei jeder Form von Anträgen, die an soziale Leistungsträger gestellt werden. Ablehnen und dann mal schauen, wie lang der Atem des Patienten ist. Ich hatte schonmal hier geschrieben, dass ich von reichlich vier Jahren drei damit verbracht habe, auf die Bewilligung zu warten/darum zu kämpfen.

Und dann sehe ich die Doku "operieren und kassieren", die aufdecken will, wie sich Kliniken und Ärzte aus purer Geldgier mit diversen Methoden, die hart an der Grenze zum Abrechnungsbetrug sind, an den Töpfen bedienen und Geld abziehen, das dann an anderer Stelle fehlt.
Erwachsensein ist schon scheiße

t385
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 915
Registriert: Montag 2. Oktober 2017, 07:08
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Hannover

Re: Ich kann nicht fassen, dass..

Beitrag von t385 » Sonntag 15. April 2018, 01:00

der Großvater der Verlobten eines Kumpels ihnen mal eben 300.000 € für ein neues Haus spendiert. Mein Kumpel hat ausgesorgt. Er selbst kommt aus einfachen Verhältnissen. Was lernt man daraus? Man sollte sich nur Unternehmertöchter suchen. :lol:

Benutzeravatar
Don Rosa
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1154
Registriert: Mittwoch 21. Dezember 2016, 23:33
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Ich kann nicht fassen, dass..

Beitrag von Don Rosa » Dienstag 17. April 2018, 21:17

t385 hat geschrieben:
Sonntag 15. April 2018, 01:00
Man sollte sich nur Unternehmertöchter suchen. :lol:
Für einen armen Vater kann man nichts, aber für einen armen Schwiegervater schon. :hierlang:

Benutzeravatar
Arikari
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2761
Registriert: Mittwoch 13. Mai 2015, 21:01
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Ich kann nicht fassen, dass..

Beitrag von Arikari » Mittwoch 18. April 2018, 16:22

t385 hat geschrieben:
Sonntag 15. April 2018, 01:00
der Großvater der Verlobten eines Kumpels ihnen mal eben 300.000 € für ein neues Haus spendiert. Mein Kumpel hat ausgesorgt. Er selbst kommt aus einfachen Verhältnissen. Was lernt man daraus? Man sollte sich nur Unternehmertöchter suchen. :lol:
Ist doch eine schöne Geste. Der alte Herr scheint nicht auf das Geld angewiesen zu sein, ermöglicht es dem jungen Paar aber, ein komfortables Leben zu führen, und es bleibt "in der Familie", wie es so schön heißt.
Pssst! Ruft da ein Schokokeks?

Benutzeravatar
Balkonia
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 504
Registriert: Mittwoch 28. Mai 2008, 21:36
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Ich kann nicht fassen, dass..

Beitrag von Balkonia » Mittwoch 18. April 2018, 19:24

t385 hat geschrieben:
Sonntag 15. April 2018, 01:00
der Großvater der Verlobten eines Kumpels ihnen mal eben 300.000 € für ein neues Haus spendiert. Mein Kumpel hat ausgesorgt. Er selbst kommt aus einfachen Verhältnissen. Was lernt man daraus? Man sollte sich nur Unternehmertöchter suchen. :lol:
Ich denke nicht, dass er ausgesorgt hat. Der Unternehmervater wird schon dafür sorgen, dass es einen Ehevertrag gibt und das Geld in der Familie bleibt. Im Falle einer Trennung wird also das Töchterchen das Haus behalten.
Einsamkeit ist das neue Rauchen.

t385
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 915
Registriert: Montag 2. Oktober 2017, 07:08
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Hannover

Re: Ich kann nicht fassen, dass..

Beitrag von t385 » Mittwoch 18. April 2018, 19:34

Arikari hat geschrieben:
Mittwoch 18. April 2018, 16:22
t385 hat geschrieben:
Sonntag 15. April 2018, 01:00
der Großvater der Verlobten eines Kumpels ihnen mal eben 300.000 € für ein neues Haus spendiert. Mein Kumpel hat ausgesorgt. Er selbst kommt aus einfachen Verhältnissen. Was lernt man daraus? Man sollte sich nur Unternehmertöchter suchen. :lol:
Ist doch eine schöne Geste. Der alte Herr scheint nicht auf das Geld angewiesen zu sein, ermöglicht es dem jungen Paar aber, ein komfortables Leben zu führen, und es bleibt "in der Familie", wie es so schön heißt.
Ja, das ist schön. Könnte einem auch mal selbst passieren, so etwas.

Benutzeravatar
Lilia
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3623
Registriert: Montag 29. Juli 2013, 15:00
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Berlin

Re: Ich kann nicht fassen, dass..

Beitrag von Lilia » Donnerstag 19. April 2018, 06:48


Benutzeravatar
Swenja
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8908
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 00:40
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.

Re: Ich kann nicht fassen, dass..

Beitrag von Swenja » Donnerstag 19. April 2018, 11:11

die "Süddeutsche Zeitung" hat dazu den wirklich passenden titel -

" Blick in die Hölle "
Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.
Victor Hugo

Benutzeravatar
Der Schussel
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 627
Registriert: Freitag 22. Januar 2016, 22:03
Geschlecht: männlich
Wohnort: Krefeld, NRW

Re: Ich kann nicht fassen, dass..

Beitrag von Der Schussel » Donnerstag 19. April 2018, 11:16

...wie viele Pollen in der Luft sind.
Wichtig ist nicht das Gesicht, das du hast, sondern das, das du machst.
Die wichtigste Mahlzeit des Tages ist der Clown.
Man muss die Zukunft nicht vorhersagen, sondern nur zulassen.
Das Beste kommt noch.

Saraj
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2111
Registriert: Freitag 10. Oktober 2014, 15:00
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Ich kann nicht fassen, dass..

Beitrag von Saraj » Donnerstag 19. April 2018, 11:33

Der Schussel hat geschrieben:
Donnerstag 19. April 2018, 11:16
...wie viele Pollen in der Luft sind.
zum Glück war ich heute noch nicht draußen. Das macht mir Angst.

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 16849
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: Ich kann nicht fassen, dass..

Beitrag von schmog » Donnerstag 19. April 2018, 12:22

Der Schussel hat geschrieben:
Donnerstag 19. April 2018, 11:16
...wie viele Pollen in der Luft sind.
Die fortschreitende Klimaerwärmung (frühe Aprilwärme) macht es für Pollenallergiker immer mühsamer.
http://www.wn.de/Freizeit/Ratgeber/Gesu ... -Allergien
So schreib dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht.

Benutzeravatar
Hathor
Moderatorin
Beiträge: 835
Registriert: Sonntag 2. April 2017, 17:12
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Ich kann nicht fassen, dass..

Beitrag von Hathor » Donnerstag 19. April 2018, 13:57

... der Chef in seinem Arbeitszimmer pennt und telefonisch nicht erweckbar ist :shock:

Nein, ich werde einen Teufel tun und 'reingehen - ich beraube mich doch nicht vorzeitig aller Hoffnungen :mrgreen:
Ich bin jetzt genau im richtigen Alter! :flirten:
Ich muss nur noch 'rauskriegen, für was ...

Nur weil sich etwas nicht bewegt, heißt es nicht, dass es tot ist.

Benutzeravatar
Esperanza
Moderatorin
Beiträge: 3881
Registriert: Freitag 26. November 2010, 09:16
Geschlecht: grün
AB Status: Softcore AB

Re: Ich kann nicht fassen, dass..

Beitrag von Esperanza » Samstag 21. April 2018, 18:13

Er beherrscht seine Aufgaben also im Schlaf. :lach:
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder nicht - du liegst immer richtig. Henry Ford
Wer will findet Wege, wer nicht will Gründe.
26. November 2024

Benutzeravatar
Sahne mit Bohnen
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1640
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 10:35
Geschlecht: grün
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Nördlich des Südpols

Re: Ich kann nicht fassen, dass..

Beitrag von Sahne mit Bohnen » Samstag 21. April 2018, 23:38

... mich heute ein Postbote gefragt hat wo er den Osterhasen findet ... :shock:
Es sind nicht deine Gedanken die zählen, Wichtig ist nur was du aus ihnen machst.
https://www.abtreff.de/viewtopic.php?f=20&t=22012 :hierlang: Ist noch Aktuell

Benutzeravatar
Esperanza
Moderatorin
Beiträge: 3881
Registriert: Freitag 26. November 2010, 09:16
Geschlecht: grün
AB Status: Softcore AB

Re: Ich kann nicht fassen, dass..

Beitrag von Esperanza » Mittwoch 25. April 2018, 17:37

Sahne mit Bohnen hat geschrieben:
Samstag 21. April 2018, 23:38
... mich heute ein Postbote gefragt hat wo er den Osterhasen findet ... :shock:
:lach:
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder nicht - du liegst immer richtig. Henry Ford
Wer will findet Wege, wer nicht will Gründe.
26. November 2024

Benutzeravatar
Hathor
Moderatorin
Beiträge: 835
Registriert: Sonntag 2. April 2017, 17:12
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Ich kann nicht fassen, dass..

Beitrag von Hathor » Dienstag 8. Mai 2018, 20:54

... ich auf den Tag genau seit 12 Jahren für den unzuverlässigsten, schlampigsten, hirntotesten, ungeduldigsten, nervigsten, infantilsten, beknacktesten Vorgesetzten des Universums arbeite! :hammer:
Wenn mir das vor 12 Jahren einer prophezeit hätte, hätte ich mich lieber gleich hinter die S-Bahn geschmissen :mrgreen:
Ich bin jetzt genau im richtigen Alter! :flirten:
Ich muss nur noch 'rauskriegen, für was ...

Nur weil sich etwas nicht bewegt, heißt es nicht, dass es tot ist.

Benutzeravatar
One One Seven
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 494
Registriert: Freitag 17. Juni 2016, 12:38
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Hamburg

Re: Ich kann nicht fassen, dass..

Beitrag von One One Seven » Dienstag 8. Mai 2018, 21:09

Hathor hat geschrieben:
Dienstag 8. Mai 2018, 20:54
... ich auf den Tag genau seit 12 Jahren für den unzuverlässigsten, schlampigsten, hirntotesten, ungeduldigsten, nervigsten, infantilsten, beknacktesten Vorgesetzten des Universums arbeite! :hammer:
Wenn mir das vor 12 Jahren einer prophezeit hätte, hätte ich mich lieber gleich hinter die S-Bahn geschmissen :mrgreen:
:winken: so schwer zu fassen ist das garnicht. ;)

Benutzeravatar
Hathor
Moderatorin
Beiträge: 835
Registriert: Sonntag 2. April 2017, 17:12
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Ich kann nicht fassen, dass..

Beitrag von Hathor » Dienstag 8. Mai 2018, 21:49

One One Seven hat geschrieben:
Dienstag 8. Mai 2018, 21:09
Hathor hat geschrieben:
Dienstag 8. Mai 2018, 20:54
... ich auf den Tag genau seit 12 Jahren für den unzuverlässigsten, schlampigsten, hirntotesten, ungeduldigsten, nervigsten, infantilsten, beknacktesten Vorgesetzten des Universums arbeite! :hammer:
Wenn mir das vor 12 Jahren einer prophezeit hätte, hätte ich mich lieber gleich hinter die S-Bahn geschmissen :mrgreen:
:winken: so schwer zu fassen ist das garnicht. ;)
Naja, es sind immerhin 12 Jahre zuviel. Aber hey, ich bin alt und brauche das Geld :cooler: .
Ich bin jetzt genau im richtigen Alter! :flirten:
Ich muss nur noch 'rauskriegen, für was ...

Nur weil sich etwas nicht bewegt, heißt es nicht, dass es tot ist.

Benutzeravatar
One One Seven
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 494
Registriert: Freitag 17. Juni 2016, 12:38
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Hamburg

Re: Ich kann nicht fassen, dass..

Beitrag von One One Seven » Dienstag 8. Mai 2018, 22:00

Hathor hat geschrieben:
Dienstag 8. Mai 2018, 21:49
One One Seven hat geschrieben:
Dienstag 8. Mai 2018, 21:09
Hathor hat geschrieben:
Dienstag 8. Mai 2018, 20:54
... ich auf den Tag genau seit 12 Jahren für den unzuverlässigsten, schlampigsten, hirntotesten, ungeduldigsten, nervigsten, infantilsten, beknacktesten Vorgesetzten des Universums arbeite! :hammer:
Wenn mir das vor 12 Jahren einer prophezeit hätte, hätte ich mich lieber gleich hinter die S-Bahn geschmissen :mrgreen:
:winken: so schwer zu fassen ist das garnicht. ;)
Naja, es sind immerhin 12 Jahre zuviel. Aber hey, ich bin alt und brauche das Geld :cooler: .
Man kann sich immer nach einer neuen Stelle umsehen und im Falle einer Zusage in Ruhe überlegen wie's weitergeht.
Selbst wenn ich für mein Geld nicht mehr arbeiten müsste, hätte ich dennoch gern eine Beschäftigung, wo ich am Ende des Tages, der Woche oder des Monats sagen kann, dass ich etwas einigermaßen sinnvolles gemacht habe.

Antworten

Zurück zu „Ich mache\höre\bin ...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: kreisel, Melli und 13 Gäste